Gesellschaft und Kultur

Der Hass auf die Meinungsfreiheit

7. Januar 2018 // 141 Kommentare

Das NetzDG etabliert die „Lust“ an der Denunziation. Getrieben von niederen Motiven melden „Gesinnungs-Netzwerke“ alles, was dem eigenen Denken widerspricht. Das sogenannte NetzDG ist wie sein Name klingt, ein Machwerk zur Zersetzung von Vernetzungen, Meinungsäußerungen und [...]

So werden Verbraucher betrogen

4. Januar 2018 // 57 Kommentare

Um die Rendite zu steigern, manipulieren Konzerne bewusst die Haltbarkeit ihrer Produkte. Das führt zu hohen Verbraucherkosten und gigantischem Wohlstandsmüll. Jeder aufmerksame Konsument hat es schon bei Druckern, Waschmaschinen, Handys oder Trockenrasierern z. B. erlebt: Nicht selten werden [...]

Ein deutsches Europa wäre anders

2. Januar 2018 // 15 Kommentare

Zweimal entschieden europäische Politiker im 20. Jahrhundert für den großen Krieg. Sie überblickten nicht, was sie anrichteten, und übersahen die Alternativen. Im ersten Teil des Beitrags[1] über alternativgeschichtliche Betrachtungen wurde festgestellt, dass das Nachdenken über andere [...]

Abgesang aufs reiche Deutschland

31. Dezember 2017 // 113 Kommentare

Deutschland verspielt seinen Wohlstand. Verantwortlich sind Politiker und Parteien, denen längst niemand mehr vertraut. 2018 wird ein Jahr des Abstiegs. Nach der enormen Resonanz auf unseren Ausblick 2017[1] und die erschreckend vielen eingetroffenen Prognosen unsererseits (Bitcoin, Wahlausgänge [...]

Hatte Deutschland eine Alternative?

27. Dezember 2017 // 40 Kommentare

Wäre eine deutsche Geschichte ohne zwei Weltkriege denkbar gewesen? Die andere Möglichkeit: Über den Sinn alternativgeschichtlicher Betrachtungen (Teil 1). In einem Gedicht von 1929 mit dem Titel „Die andere Möglichkeit“ entwickelt der Journalist und Buchautor Erich Kästner das [...]

Ein kurzer Sieg der Menschlichkeit

24. Dezember 2017 // 22 Kommentare

Der Weihnachtsfriede 1914 in den Schützengräben des ersten Weltkrieges war ein kurzer der Sieg der Menschlichkeit gegen den Hass von Macht- und Herrschsucht. Was hat es mit Weihnachten eigentlich auf sich? Ist es nur ein Erinnerungsfest an die Geburt Jesu, oder ist da in jeder Heiligen Nacht noch [...]

Gabriel bricht mit der Merkel-Ära

19. Dezember 2017 // 44 Kommentare

Sozial- und Christdemokraten entdecken den Wert von Heimat und Identität. Und sie wagen sich an die Tektonik ihrer bisherigen Politik. Ob die AfD es merkt? Es bewegt sich was. Langsam und leise noch, aber stetig und mit ungeheurer Kraft bricht die Tektonik des Parteien- und Gesellschaftsgefüges [...]

Die Selbstbestimmung der Völker

17. Dezember 2017 // 20 Kommentare

Ob Katalonien oder Tirol: Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist Grundrecht. Es gilt ohne jegliche Vorbedingungen und ist Staatsverfassungen übergeordnet. Unser Autor hat sich im Südtiroler St. Pauls (Gemeinde Eppan) in einer von rund 2000 Zuhörern umjubelten Rede mit dem Freiheitswillen der [...]

Adenauer-Stiftung glaubt an AfD

12. Dezember 2017 // 92 Kommentare

Eine kritische AfD-Analyse der Konrad Adenauer Stiftung kommt zu eindrucksvollen Ergebnissen. Vor allem rechnet die Union auch in Zukunft mit der AfD.  Nach dem Bundesparteitag der AfD reagiert die CDU geradezu erleichtert. Eine Analyse der „Hauptabteilung Politik und Beratung“ der Konrad [...]

Wahrheit ist die beste Geschichte

11. Dezember 2017 // 1 Kommentar

Historische Dramen feiern in TV-Serien und Video-Spielen Erfolge. Sie mischen historische Fakten und Mythen und begeistern die Zuschauer neu für Geschichte. In den letzten Monaten und Jahren haben sich im Fernsehen immer mehr historische Serien etabliert. Neben Serien über die Ära der Borgia, [...]

Klassenkampf mit dem €uro

10. Dezember 2017 // 79 Kommentare

Frankreichs Präsident Macron will die EU-Regierung, SPD-Chef Schulz die Vereinigten Staaten von Europa bis 2025. Die €-Krise hilft dabei. Sie war kein Zufall.   „Wir können die politische Union nur erreichen, wenn wir eine Krise haben.“ (Wolfgang Schäuble) Der EU-Zentralstaat als Ziel [...]

Hyper-Moral erstickt die Freiheit

9. Dezember 2017 // 25 Kommentare

Eine politisch instrumentalisierte Moral zerstört Schicksale und zementiert den Herrschaftsanspruch von Kleingeistern. Beispiele aus Deutschland und Ägypten. An der Universität Würzburg ist es jüngst zu einem Streit gekommen. Eine Professorin hatte alle Studenten im Hörsaal aufgefordert, ihre [...]

Worin die Katalanen irren

3. Dezember 2017 // 60 Kommentare

Mit einer Loslösung von Madrid tauschen die nach Selbstbestimmung strebenden Katalanen eine Fremdbestimung gegen eine neue durch eine katalanische Regierung. Der Unabhängigkeitsversuch Kataloniens, der Spanien in Atem hält, ist kein singuläres Ereignis. „Was dort in Spanien geschieht, hat das [...]

Die Neuverortung der AfD

1. Dezember 2017 // 92 Kommentare

Rechtspopulistisch ist noch eines der schwächeren Adjektive für die AfD. Sie gilt als ausländerfeindlich. Kann der Bundesparteitag das Bild korrigieren? Als Bernd Lucke, Joachim Starbatty, Konrad Adam und Alexander Gauland 2013 die AfD auf den Weg brachten, schien das Ziel klar: Es sollte eine [...]

Warum wir Russland nicht verstehen

26. November 2017 // 124 Kommentare

Seit den Zaren wird Russland vorgeworfen, Freiheit und Wohlstand des Westens zu bedrohen. Der Grund: Uns fehlt das tiefere Verständnis für die russische Kultur. Unter dem Titel ”Russland – Weltmacht im Wartestand”[1] erschien kürzlich ein Artikel des Publizisten Kai Ehlers, der bereits [...]

Der öffentlich-rechtliche Untertan

23. November 2017 // 67 Kommentare

ARD und ZDF verbergen hinter der Fassade des Staatsvertrages ihre Propaganda für die Regierung, die etablierten Parteien und das transatlantische Bündnis. Dass die öffentlich-rechtlichen Sender hinter ihrer biederen Fassade Hofberichterstattung und massive Propaganda für die Herrschenden [...]

Betreute Informationsfreiheit

22. November 2017 // 56 Kommentare

Das Grundgesetz garantiert zwar Informationsfreiheit, dennoch schuf die Politik den Zwangs-Rundfunkbeitrag. Und Gerichte verfolgen die Freiheitsliebenden. Nicht nur die Diktatur, sondern auch die moderne Parteien-Oligarchie braucht die Propaganda zum Erwerb und Erhalt der Macht. Die Diktatur [...]

Tirol-Frage trennt ÖVP und FPÖ

15. November 2017 // 13 Kommentare

In Wien kommt es zum Schwur über eine „Herzensangelegenheit“. Lässt Wahlsieger Kurz den Doppelpass für Südtirol zu? Für die FPÖ ist er Koalitionsbedingung. Die unlängst an der „Unrechtsgrenze“ zwischen Österreich und Italien abgehaltene Brenner-Kundgebung, die das seit bald hundert [...]

Gutmenschlicher Kreationismus

14. November 2017 // 20 Kommentare

Wir basteln uns ein neues Geschlecht: Das nun sogar höchstrichterlich geforderte „dritte“ Geschlecht ist nichts weiter als ein Fetisch linker Soziologen. Um gleich echte Fakten den staatlich alimentierten Gendervisionen entgegenzustellen: Es gibt biologisch – seit einer ganzen Weile schon [...]

Ein politisch missbrauchter Held

13. November 2017 // 2 Kommentare

Andreas Hofer wird nicht nur in Tirol als Volksheld verehrt. Zugleich musste er der Politik für viele Rollen herhalten. Eine Würdigung zu seinem 250. Todestag. Die Tiroler verehren ihn als Helden. Ganz gleich, ob sie seiner in Nord- und Osttirol – dem österreichischen Bundesland Tirol – oder [...]

Verfallsformen der Demokratie

10. November 2017 // 50 Kommentare

Karl Marx wird wieder gefeiert, der Staatstheoretiker Alexis de Tocqueville hingegen ist fast vergessen. Dabei hat er uns heute weit mehr zu sagen als Marx. Leute, lest Tocqueville!“, ist in Anlehnung an den Titel eines Artikels vor einiger Zeit in der Wirtschaftswoche Online[1] auszurufen. Das [...]

Geheimplan Europa-Nationalismus

6. November 2017 // 77 Kommentare

Den Völkern Europas soll der EU-Totalitarismus aufgezwungen werden, der den früheren Nationalismus der Einzelstaaten als Europa-Nationalismus fortsetzt. Am Beginn der sogenannten europäischen Integrationsbewegung stehen zwei besonders einflussreiche Gestalten: Der Österreicher Richard Graf [...]

Ganz Europa ist Katalonien

5. November 2017 // 59 Kommentare

In Spanien brodelt ein explosiver Konflikt. Wir nehmen diesen Konflikt zur Kenntnis, verweigern aber die Auseinandersetzung mit den tieferen Ursachen. Spanien erodiert. Erst wurde das Land von der europäischen Schuldenkrise heimgesucht, nun rutscht es immer tiefer in eine in einen katalonischen [...]

Mehr Orbán, weniger Macron

3. November 2017 // 15 Kommentare

EU-Repräsentanten und Frankreichs Präsident Macron sind überzeugt, dass mehr Wettbewerb Wachstum und Wohlstand schafft. Die Realität beweist das Gegenteil. Aus Sicht der klassischen Wettbewerbstheorie führt uneingeschränkte Konkurrenz zu einem optimalen wirtschaftlichen Output. Daher sei ein [...]

So lenkt der Vatikan die EU-Politik

30. Oktober 2017 // 54 Kommentare

Offensichtlich sieht das reaktionäre Papsttum im europäischen Gesamtstaat die Möglichkeit, ein „Heiliges Römisches Reich“ in neuer Form wieder aufzurichten. Eine wesentliche Entwicklungslinie, die zum Beginn und zur weiteren Förderung der europäischen Einheitsstaats-Bewegung geführt hat, [...]
1 2 3 32