Gesellschaft und Kultur

Gesellschaft und Kultur

Gesellschaft und Kultur

Im Fadenkreuz der neuen Inquisition

4. Dezember 2016 // 13 Kommentare

Ein Wahn ergreift die Macht, und alles Bewahrende, dass sich ihm entgegenstellt, muss als Werk des Teufels der ideologischen Inquisition anheimfallen. Wenn in Schwerin ein Politiker der Linken sich selber mit einem Messer Schnittverletzungen zufügt und dann behauptet, er sei von Rechtsradikalen [...]
Gesellschaft und Kultur

Gefangen in der Funktionärsdiktatur

1. Dezember 2016 // 33 Kommentare

Wahre Freiheit braucht keinen Staatsapparat, sondern freiheitliche Ordnungsstrukturen in Wirtschaft und Kultur. Befreien wir uns von der Funktionärsdiktatur! Von Dezember 2013 bis Juni 2014 veröffentlichte der Wissenschaftsjournalist Wolfgang J. Koschnick eine Serie von 30 Artikeln unter dem [...]
Gesellschaft und Kultur

Die AfD-Bahnhofsrevolution

29. November 2016 // 64 Kommentare

Merkels CDU ist dem Untergang geweiht. Also braucht der Jesuitenpapst nach Trumps Wahlsieg  in Deutschland für seine alten C-Parteien wieder eine Alternative. Anzeige   „Revolution in Deutschland? Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich [...]
Gesellschaft und Kultur

Augsteins ideologische Repression

27. November 2016 // 33 Kommentare

Jakob Augstein greift zur Faschismus-Keule: „Alle reden vom Rechtspopulismus – blanke Verniedlichung.“ Donald Trump, Marine Le Pen, AfD –  alles Faschisten. Wie tief kann man sinken? Als Mensch, als Journalist? Wer dazu eine gewisse Vorstellung erworben hat, kann durch Jakob [...]
Gesellschaft und Kultur

Totalitäre Meinungsmacher

25. November 2016 // 62 Kommentare

Wir sind wieder auf dem Weg zur „geistigen Vereinheitlichung“ der öffentlichen Meinung. Hinter der demokratischen Fassade verbirgt sich eine finstere Gesinnung. „Noch ein Jahrhundert Zeitungen – und alle Worte stinken.“ Friedrich Nietzsche Dass kein Mensch einen anderen Menschen [...]
Gesellschaft und Kultur

Berlin kommt unter die Räder

20. November 2016 // 11 Kommentare

Per Volksentscheid zur Radfahrermetropole? Illusionen von Mitbestimmung waren schon immer ein Mittel der Herrschenden zur Besänftigung öffentlichen Unmuts… Wenn die Panzer der ideologischen Umgestaltung unserer Gesellschaft überall schon so schön am Rollen sind, macht man am besten keine [...]
Gesellschaft und Kultur

Die Geißel religiöser Manipulation

19. November 2016 // 62 Kommentare

Wir stehen vor einem epochalen Paradigmenwechsel und überstehen ihn nur unbeschadet, wenn wir die kosmischen Gesetze freilegen und das von Gier zerfressende System ablösen. Mit dem Wissen um die Manipulationsmöglichkeiten in einer modernen Kommunikationsgesellschaft (Teil 1), dem Leben der [...]
Gesellschaft und Kultur

Trumps Triumpf und viele Neider

14. November 2016 // 21 Kommentare

Wegen Donald Trump reden populäre US-Künstler von Auswanderung. Aus ihrem Realitätstunnel senden deutsche Politiker vor allem arrogante Beleidigungen. Miley Cyrus war schon unerträglich, als sie für Disney noch eine grenzdebile Kinder-Fernsehserie machte[1]. Inzwischen versucht sie, mit [...]
Gesellschaft und Kultur

Es hat sich ausgemerkelt

13. November 2016 // 39 Kommentare

Der Sieg Donald Trumps wird zum Sturz Angela Merkels führen. Lange schwelende Konflikte zwischen Staaten und innerhalb der Gesellschaften werden aufbrechen. 2.Teil von: Trumps Sieg und Merkels Ende Als Michael Gorbatschow 1985 Generalsekretär der KPDSU wurde, war das Schicksal von Erich Honecker [...]
Gesellschaft und Kultur

Trumps Sieg und Merkels Ende

11. November 2016 // 30 Kommentare

Die Diktatur, die auf uns zukommt, wird wohl keine ganz offene sein, aber man wird das „Volkstribunat“ der Demokratie vorziehen, ähnlich wie heute in Russland. Teil Innenpolitik als Kernelement der Außenpolitik Donald Trumps   Wie ich schon in meinem Artikel „Das westliche Imperium [...]
Gesellschaft und Kultur

Trump-Sieg über die globale Klasse

9. November 2016 // 39 Kommentare

Trumps Wahlsieg ist die Kampfansage gegen die Umgestaltung von Staat und Gesellschaft durch die Globalisten, kurz: gegen eine ausbeuterische Pseudo-Linke. In einem interessanten Beitrag aus dem Jahr 1999, der auf einer Webseite „zur Vernetzung junger Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen“[1] [...]
Gesellschaft und Kultur

Der Mensch als Teil eines Systems

5. November 2016 // 0 Kommentare

Die Familie ist nicht nur die Keimzelle der Gesellschaft, sie ist auch Ort von Konflikten, an denen viele zerbrechen. Helfen Therapien? Ein Erfahrungsbericht. Niemand ist allein krank. Der US-amerikanische Psychologe Kenneth Gergen zum Beispiel beschreibt in der Zeitschrift Publik Forum die soziale [...]
Gesellschaft und Kultur

Clown Popow ist tot!

4. November 2016 // 4 Kommentare

Der Clown Popow war ein Meister des allerfeinsten Humors der Menschenliebe. Ich traf ihn einst mit Johannes Rau. Ein persönlicher Nachruf für meinen Stellvertreter Gottes auf Erden. Anderen einen Schrecken einjagen, um Süßes oder Saures zu fordern, ist alles andere als ein pädagogisch [...]
Gesellschaft und Kultur

Die Deutschland in den Krieg führen

3. November 2016 // 14 Kommentare

Opportunistische und karrieristische deutsche Politiker sind Marionetten anglo-amerikanischer Interessen. In ihrem Größenwahn steuern sie ihr Land in den Krieg, schreibt Angelika Eberl Im Artikel „Die Verführung der Massen“ wurde versucht darzustellen, wie suggestive „Befehlsgedanken,“ [...]
Gesellschaft und Kultur

Der Verlust der Mitmenschlichkeit

31. Oktober 2016 // 6 Kommentare

Soziale Beziehungen ermüden. Misstrauen und Gleichgültigkeit nehmen zu. Dürfen wir Menschen verurteilen, die über einen am Boden liegenden Sterbenden hinwegstiegen? In Essen stiegen mehrere Leute über einen Sterbenden, der in einer Bank lag.[1] Das klingt grausam. Aber wir kennen die Umstände [...]
Gesellschaft und Kultur

EU löst Exodus in Afrika selbst aus

30. Oktober 2016 // 3 Kommentare

Die Massenmigration junger Afrikaner  ist die logische Folge von Freihandelsverträgen mit der EU. Sie beuten den Kontinent aus und zerstören seine Wirtschaft. Angesichts der ständigen Migrantenflut aus Afrika, die durch die wachsende Kritik innenpolitisch eine immer größere Rolle spielt, und [...]
Gesellschaft und Kultur

Sterben überforderte Gesellschaften?

27. Oktober 2016 // 23 Kommentare

Das römische Reich war eine multikulturelle Gesellschaft. Aus Menschen sehr verschiedener Herkunft formete sich auf dem Boden des Imperiums eine eigene Identität. Den Begriff „Völkerwanderung“ können weder Politik, Beitragsservice-Medien, Mainstream-Presse noch die vereinte Macht der [...]
Gesellschaft und Kultur

Berlin will das Rad neu erfinden

23. Oktober 2016 // 9 Kommentare

Berlin will jetzt auch Fahrrad-Hauptstadt werden. Zu diesem Zweck sollen für viele Millionen Radwege gebaut werden – zu Lasten aller anderen Verkehrsteilnehmer. Fahrradfahrer skalpiert“, meldete kürzlich die Bild-Zeitung, als ein solcher in Berlin schwer verunglückt war. Zwar hatte der Mann [...]
Gesellschaft und Kultur

Augsteins billiger Salon-Snobismus

21. Oktober 2016 // 12 Kommentare

Millionenerbe Jakob Augstein parliert professionell über Weltoffenheit und Toleranz. In Talkshows gibt er den Weltläufigen – und fährt den Ostdeutschen dabei gern mal über die Nase. Kürzlich führten in der Redaktionsstube der WELT zwei Journalisten ein „Streitgespräch“, welches durch [...]
Gesellschaft und Kultur

Kampf ums historische Bewusstsein

19. Oktober 2016 // 14 Kommentare

Wer die Geschichtsschreibung verfälscht, nimmt einem Volk die aus der Kontinuität seiner Erinnerung resultierende Identität. Er arbeitet an dessen innerer Zerstörung. Der Mensch strebt nach Erkenntnis der Wirklichkeit, in der er lebt. Ohne das Gefühl, dass er sich auf Wahrheit stützen kann, [...]
Gesellschaft und Kultur

Der Geist hat viele Leben

16. Oktober 2016 // 14 Kommentare

Zunehmend werden Erinnerungen von Kindern an ein früheres Leben bekannt. Sie bringen das Bewusstsein für etwas zurück, das Goethe und Schopenhauer vertraut war. Nicht nur alle Institutionen, Zustände und Ereignisse haben eine äußere Fassade, an der man kratzen muss, wenn man die treibenden [...]
Gesellschaft und Kultur

Europas virulente Volksgruppenfrage

13. Oktober 2016 // 6 Kommentare

Europa ist überaus reich an Kulturen und Sprachen; sie sind sozusagen konstitutives Element des Kontinents. Aber wie soll Europa mit dieser Vielfalt umgehen? Mehr als ein Vierteljahrhundert ist verstrichen, seit mit der Öffnung des Drahtverhaus an der ungarisch-österreichischen Grenze die [...]
Gesellschaft und Kultur

Putin, Pluto und Obama

12. Oktober 2016 // 8 Kommentare

Das von den USA nur zu gern zur „Regionalmacht“ degradierte Russland lässt sich keineswegs einschüchtern, sondern spricht Tacheles! Eine rabenschwarze Glosse.  Es ist noch nicht lange her, da hatten die Götter beschlossen, den schwarzen Messias und Moslembruder der FED, US-Präsident Obama, [...]
Gesellschaft und Kultur

Das Volk weiß es auch nicht besser

9. Oktober 2016 // 40 Kommentare

Direkte Demokratie birgt die Gefahr, dass Illusionen der Partizipation geschaffen werden, die letztlich das Herrschaftssystem stabilisieren statt es zu reformieren. Ginge es nach dem Kanton Appenzell, gäbe es dort noch immer kein Frauenstimmrecht. Das entsprechende Referendum der (ausschließlich [...]
Gesellschaft und Kultur

Der kommende Krieg ist kein Zufall

7. Oktober 2016 // 24 Kommentare

Wie kommt es zu den Kriegen im Nahen Osten, wie zur Flüchtlingskrise? Sie sind das Ergebnis Interessen geleiteter Machtpolitik mit dem Ziel einer neuen Weltordnung. Eine Macht-Elite, die in Geheimgesellschaften wie „Skull & Bones“ organisiert ist, bestimmt und lenkt Gesellschaft und [...]
1 2 3 27