Gesellschaft und Kultur

Die Neuordnung der Welt

1. Februar 2016 // 8 Kommentare

Die EU wollte sich nach 1990 als ein von den USA unabhängiger Machtfaktor auf der Weltbühne präsentieren. Warum daraus nichts wurde, schreibt Thomas Bargatzky*. Colin Powell war schockiert: “Wenn wir solch ein erstklassiges Militär haben, warum dürfen wir es dann nicht benutzen?”, fragte [...]

Gefahr eines rechten Totalitarismus

31. Januar 2016 // 4 Kommentare

Die sich abzeichnende linksideologische Diktatur im Auftrag des Kapitals hinterlässt verbrannte Erde, aus der ein nationalistischer Totalitarismus hervorzugehen droht. Angesichts der Flüchtlingspolitik von Regierung und Globalisierern unter tätiger Mithilfe einer bedauerlicherweise entschieden [...]

Die Deutschen und die Obrigkeit

30. Januar 2016 // 2 Kommentare

Heinrich Heines ach so aktuelle Kritik: Er schrieb mit literarischen Mitteln gegen die von der Obrigkeit gelenkte Presse an. Er wollte aufklären, die Masse wachrütteln. „Der Himmel erhalte dich, wackres Volk, Er segne deine Saaten, Bewahre dich vor Krieg und Ruhm, Vor Helden und Heldentaten.“ [...]

Angst um Stabilität und Sicherheit

25. Januar 2016 // 124 Kommentare

Weist die Entgrenzungs-Ideologen in die Schranken, sonst kippen unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung, unser Rechtssystem und unsere soziale Ordnung.  Mitten im Getöse der Meinungen, Gegenmeinungen, Verirrungen und Verwirrungen zum Fortgang der Flüchtlingskrise und der damit [...]

Gefangen in einem Klima des Lügens

24. Januar 2016 // 53 Kommentare

Wenn Bürger nicht mehr erkennen dürfen, woher Gefahren rühren, greift der Generalverdacht. Dann erwächst einer Demokratie Gefahr, egal ob von rechts oder links. Ehrlichkeit gehörte einmal zum Wertekonsens einer entwickelten Gesellschaft. Lediglich in einem moralischen Graubereich existierten [...]

Deutschland wird zum Failed State

22. Januar 2016 // 138 Kommentare

Der befürchtete Kollaps des Euros und der EU ist am Horizont erkennbar – mit harten Folgen für Deutschland. Nur ein Europa der Vaterländer kann den Frieden sichern! Der Euro als „politisches Projekt“ kann – sofern man ökonomische Argumente zulässt – nicht überleben. Als politische [...]

Mit dem Panzer gegen die Bürger?

19. Januar 2016 // 101 Kommentare

Wolfgang Schäuble fordert Bundeswehreinsätze im Innern. Gegen wen aber werden die Kugeln fliegen? Werden die Streitkräfte zum Gehilfen eines rechtsbrechenden Regimes? Bundeswehr-Panzer vor der Haustür? Oder zumindest Maschinengewehre und andere militärische Waffen in und auf deutschen [...]

Die verschleierte Wahrheit

17. Januar 2016 // 71 Kommentare

Durch ständiges Wiederholen von Unwahrheiten bekämpft das System die Widerstandskraft der Bürger. So wurde im Volk ein realitätsfremdes Bewusstsein geschaffen. Die Entscheidung kam den populistischen Linken, egal ob bei der Antifa oder in Teilen der CDU zur rechten Zeit: „Gutmensch“ ist [...]

Merkel entscheidet, Sie bezahlen!

14. Januar 2016 // 104 Kommentare

Deutschland am Abgrund: Es reicht nicht, Lärm zu machen, sich in kleinem Kreiszu empören! Es ist Zeit, wirksam dieser Politik kontra zu geben. Trauen Sie sich! Es ist für die Freiheit! Deutschland am Abgrund. Nein, diese Feststellung ist nicht einer uns eigenen Hysterie entsprungen, sondern eine [...]

Merkel macht Angst…

10. Januar 2016 // 121 Kommentare

Die Vorgänge von Köln sind auch ein Lehrstück für die ideologische Korrumpiertheit des Apparats. Verantwortlich aber sind die willfährigen Willkommens-Jubler. Das neue Jahr begann mit guten Nachrichten:„In der Silvesternacht sind mehr als 800 Fahrzeuge im ganzen Land angezündet [...]

Wie Medien das Bewusstsein lenken

8. Januar 2016 // 42 Kommentare

Wie entsteht der folgsame Mensch? Über die Medien fließen Begriffe und Vorstellungen wie Unterseeboote in sein Bewusstsein. Er wird Teil einer lenkbaren Masse. Durch die heutigen Massenmedien Presse, Radio und Fernsehen wird nahezu flächendeckend das öffentliche Bewusstsein der Menschen [...]

„Deutschland, Deutschland . . .“

6. Januar 2016 // 137 Kommentare

Was lehren uns die Silvester-Ereignisse von Köln? Sie sprechen einer Kultur Hohn, die muslimische Männer ohne Papiere willkommen heißt, die deutsche Frauen als Huren betrachten. Eine Polemik. Neu soll das gewesen sein, was da in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof passiert ist? Ja, [...]

Hexenjagd

3. Januar 2016 // 61 Kommentare

Wir sind von Hass- und Prangergelüsten getrieben und verstehen den eigenen Hass als aufklärerische Leistung. Es ist Zeit, den Umgang miteinander zu überdenken. Worte können Waffen sein, oft sind sie aber auch die Vorstufe für gewalttätige Auseinandersetzungen. Worte können aus der Masse des [...]

Aufmunterung kritischer Geister

31. Dezember 2015 // 35 Kommentare

Wir auf GEOLITICO sollten auch im neuen Jahr jeder Ideologie, jedem Überzeugungsversuch kritisch gegenüberstehen. Denn solche kritischen Geister werden noch gebraucht werden. Zur Jahreswende wirft beinahe jeder einen Blick ins Okular der Zukunft, um mögliche Entwicklungen zu entdecken, zu [...]

Wie ein verlorener Krieg

28. Dezember 2015 // 140 Kommentare

Konstruktivisten glauben Gesellschaften, Staaten, die Welt nach ihrem Willen gestalten zu können. Merkel und andere verrichten ihr Werk. Die Folgen sind verheerend. Der Zustrom von Menschen in dieses Land wird nicht gebrochen. Er wird auf absehbare Zeit auch nicht von selbst versiegen. Kanzlerin [...]

Die Natur schlägt zurück

27. Dezember 2015 // 33 Kommentare

Die Virtualiserung dringt bis in intimste Bereiche vor und verursacht körperliche, psychische und sozialen Schäden. Über die Degeneration des Normalmenschlichen. Im mexikanischen Bundesstaat Senora darf jetzt niemand mehr den Vornamen Unterhose bekommen, meldete die Presse. Auch Hodensack oder [...]

Europa war einst die Christenheit

26. Dezember 2015 // 14 Kommentare

Die Lehre vom weltlichen und geistlichen Arm der Macht erklärt, warum wir einst nicht von Europa sprachen, sondern von der Christenheit. Zwei Herren sind besser als einer! In einer tief zerrissenen Zeit gleichzeitig auf alles das einzugehen, was die Welt umtreibt und bewegt, ist schwer, genauer [...]

Offenbare Geheimnisse um Jesu

24. Dezember 2015 // 63 Kommentare

Wer war Jesus Christus? Wie ist er aufgewachsen, wie hat er gelebt? Die Evangelien schildern die Ergeignisse unterschiedlich. Gab es zwei Jesuskinder? Das Weihnachtsfest mag Anlass sein, etwas hinter seine gewohnte Oberfläche zu blicken. Das Fest der Geburt Jesu ist fester Bestandteil des [...]

„Die Neger schnackseln gerne!“

22. Dezember 2015 // 19 Kommentare

Vorsicht Satire! Björn Höcke und Anette Kahane – oder eine österliche Passion auf vorweihnachtlicher Geisterfahrt durchs Heilige Deutschland. Drei fahle Gespenster gingen mal wieder in Deutschland um. Nicht leise um Mitternacht, sondern laut und vernehmlich am hellichten Tag spukend! Diese [...]

Das Ende der Bibel-Weisheiten

20. Dezember 2015 // 23 Kommentare

Schon der ursprünglichen Weihnachtsbotschaft mangelte es an Realitätsbezug. Heute bleibt nur die Wahl zwischen Johannes, dem Käufer und Johannes, dem Säufer. Es begab sich aber zu jener Zeit, dass ein Gebot ausging von Kaiserin Merkel, dass alle Welt willkommen sei. Und jedermann kam, dass er [...]

Fernsehen als Staatsreligion

18. Dezember 2015 // 30 Kommentare

Fernsehen ist Staatsreligion mit „Kirchensteuer“ und allem drum und dran. Aber: Etwa die Hälfte der Deutschen streikt bereits beim Fernsehen. Ohne sehen sie besser. Fernsehen ist in Deutschland Staatsreligion. Wie wäre es sonst zu erklären, dass man dafür eine Art Kirchensteuer, die GEZ [...]

Der sozial getarnte Ausbeuterstaat

15. Dezember 2015 // 153 Kommentare

Die Masse muss zu Niedriglöhnen den Reichtum der Reichen mehren und gleichzeitig  auch diejenigen ernähren, die weder Arbeit haben noch Eigentum besitzen. Der Staat treibt den Familien über Sozialbeiträge und Steuern die Sau vom Hof und gibt ihnen in Gönnerpose bei Wohlverhalten ein Kotelett [...]

Die Totengräber unserer Kultur

13. Dezember 2015 // 74 Kommentare

Für die neuen Moralisten sind Flüchtlinge nicht Leute, die etwas von uns wollen, sondern solche, denen wir Deutsche etwas schulden. Über Psychologie und Psychose einer Bewegung. Die gute alte Lichterkette ist wieder da. Ganz nach dem Motto „Zeichen setzen“ sollte Mitte Oktober eine 30 [...]

Paralleljustiz in unseren Städten

9. Dezember 2015 // 36 Kommentare

In deutschen Städten entstehen immer mehr rechtsfreie Räume. Sie werden von nahöstlichen Großfamilien in patriarchal-autoritärer Sippenmentalität beherrscht. Vor kurzem wurde in dem Beitrag des Verfassers „Wie Medien Informationen steuern“ die Orientalisierung unserer Gesellschaft [...]

Kunst im Dienst der Repression

6. Dezember 2015 // 18 Kommentare

Die Debatte um Xavier Naidoo und die Anti-AfD-Aufführung an der Schaubühne sind Beispiele eines  Kulturbetriebs der Kollaborateure, der bewusst Hass schürt. Xavier Naidoo könnte äußerlich durchaus als Flüchtling durchgehen, ist nicht verdächtig, dem Arier-Kult zu huldigen und in einem [...]
1 2 3 22