Gesellschaft und Kultur

Die Barbarei des IWF in Europa

24. Februar 2015 // 108 Kommentare

Der IWF ist ein Interessen-Instrument des internationalen Finanzkapitals. Ihm hat Europa Krieg und Not zu verdanken: von Jugoslawien bis hin zu Griechenland. Hinter der ehrenwerten Fassade einer international hilfreichen Finanzorganisation arbeitet der IWF als ein Interessen-Instrument des [...]

Dummer Journalismus

22. Februar 2015 // 37 Kommentare

Im „Tagesspiegel“ erschien eine Art Ode an die Gewalt der Antifa und den ideologisch legitimierten Bruch der Gesetze. Kommentar zu einem zynischen Angriff auf Demokratie und Rechtsstaat. Danke, liebe Cholera! Was haben wir der Seuche nicht alles zu verdanken: Vermeidung von Überbevölkerung, [...]

Gelebte russische Freundschaft

19. Februar 2015 // 51 Kommentare

Was könnten die Russen nicht alles mit Griechenland anfangen! Aber wissen die Griechen auch, was russische Freundschaft am Ende für sie bedeuet? Anmerkungen eines Ostdeutschen. Griechenland träumt davon, sich das laufende Defizit von Russland finanzieren zu lassen. Nichts Schöneres könnte es [...]

Verkehrung von Recht und Unrecht

15. Februar 2015 // 60 Kommentare

Das Verbot einer Legida-Demonstration kommt einer Kriminalisierung unerwünschter Gedanken gleich. Wir erleben die Verkehrung von Meinungsfreiheit und Repression. Legida findet statt, darf stattfinden, sogar am Montag, sogar in Leipzig. Na bitte, die Demokratie funktioniert. Aber was war das dann [...]

Letzte Chance des Liberalismus

11. Februar 2015 // 20 Kommentare

US-Historiker Fritz Stern sieht im neoliberalen Kapitalismus den größten Feind des Liberalismus. Darum unterstützt er in Deutschland die sozial verorteten Neuen Liberalen. Fritz Stern (89) ist einer der bedeutendsten Historiker unserer Zeit. Sterns Familie ist jüdischer Herkunft und floh 1938 [...]

Draghis Vorbild ist das alte Rom

10. Februar 2015 // 29 Kommentare

Hätten die antiken Kaiser sehen können, wie einfach EZB-Chef Mario Draghi  das Geld vermehren und entwerten kann, sie wären vor Neid erblasst. Ein Blick zurück. In früheren Zeiten brauchte man keine angeblich unabhängige Zentralbank, um eine Währung zu ruinieren. Im römischen Reich zur [...]

Der Januskopf des Journalismus

8. Februar 2015 // 45 Kommentare

Dumme Beiträge machen Karriere, wenn sie ins politisch korrekte Konzept passen, und kluge Beiträge, wenn sie systemkritischen Inhalts sind, werden wegzensiert.  Bisweilen scheint Wissenschaft sich zu dem zurückzuentwickeln, was sie einmal war, nämlich eine Unterdisziplin von Religion und [...]

Bis auf Arte alle abwickeln!

7. Februar 2015 // 21 Kommentare

In einem brisanten Gutachten raten Experten dem Gesetzgeber dringend, die Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Medien auf rechtlich einwandfreie Füße zu stellen, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Zwischen den [...]

Staatlich geförderte Spaltung

1. Februar 2015 // 64 Kommentare

Die einseitige Darstellung der Themen Migration und Islam, die bewusst   Bedürfnisse der Bevölkerung ignoriert, schürt eine gefährliche gesellschaftliche Konfrontation. Nach den Anschlägen von Paris rief Angela Merkel in einer Fernsehansprache die Europäer dazu auf, gemeinsame Werte zu [...]

Wie Pegida dämonisiert wird

25. Januar 2015 // 66 Kommentare

Justizminister Maas spricht von einer “Schande”. Andere warnen davor, sich “mitschuldig” zu machen. Woran denn nur? An der Wahrnehmung demokratischer Rechte? Über Pegida ist alles gesagt worden. Über Pegida ist sogar viel zu viel gesagt worden, vor allem zu viel Falsches. [...]

Imperialistische Machtschmieden

22. Januar 2015 // 12 Kommentare

Die Briten erfanden die anglo-amerikanische Lenkung der Welt durch Elitenzirkel und deren gruppenegoistische Interessen: Entmündigt durch eine neue Aristokratie. Es ist inzwischen vielen Beobachtern des Weltgeschehens keine Neuigkeit, dass die Außenpolitik der USA und damit ihre imperialistische [...]

Terror und Hass auf Pegida

19. Januar 2015 // 132 Kommentare

Mit der Terrorwarnung gegen Pegida kann der Staat das Versammlungsrecht der Bürger nicht mehr gewährleisten. Die Freiheit, das Herz der Demokratie ist in Gefahr. Im Grunde genügt schon die Androhung von Terror. Weil sie eine offene demokratische Gesellschaft in ihrem Innersten verletzt, indem [...]

Die Zivilisation ist krank

18. Januar 2015 // 96 Kommentare

Victoria Beckham schwört auf eine Gesichtsmaske aus Vogelscheiße. Andere gehen nackt in Kuppelshows oder fahren in Unterhosen U-Bahn. Wir sind konsequent dekadent. Mehr als 30 Jahre nach der Trauung des britischen Thronfolgers Charles mit der längst unter größter Medienaufgeregtheit [...]

Denk’ ich an Deutschland…

15. Januar 2015 // 54 Kommentare

Der „Rat für Integration“ will das „Deutschsein“ neu definieren und rückt Pegida ins Umfeld von  Nazis und  Judenverfolgung. Man möchte glatt die Flucht ergreifen… Das Establishment hält die Reihen im Kampf gegen Migrationsgegner fest geschlossen. Ein sogenannter „Rat für [...]

Die Sprachsäuberer des Mainstreams

14. Januar 2015 // 69 Kommentare

Diese Sprachverdreher sind die geistige Plage des 21. Jahrhunderts. Aus alten Kinderbüchern streichen sie „Neger“, aus dem Allmächtigen soll „das Gott“ werden. Als George Orwell Ende der 40er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts seine bis heute unerreichte Dystopie „1984“ verfasste, [...]

Tiefpunkt der politischen Kultur

13. Januar 2015 // 230 Kommentare

Zeitungsverleger-Chef Heinen setzt Pegida-Anhänger, die wütend „Lügenpresse“ skandieren, mit islamistischen Massenmördern gleich. Das ist infam und unerträglich. Dieser Tage erschien ein Kommentar von FAZ-Herausgeber Berthold Kohler, in der er die wütende Kritik der Pegida-Demonstranten [...]

Das System der System-Medien

11. Januar 2015 // 135 Kommentare

Kein Mensch kann ein solches System der Lüge so perfekt initiieren, wie es mittlerweile strukturell gewachsen ist. Aber wie ist es entstanden, wie funktioniert es? Für die modernen Medien bedarf es keiner staatlichen Gleichschaltung mehr, wie es bei Hitler und allen andern undemokratischen [...]

Manipulativer medialer Wortzauber

4. Januar 2015 // 201 Kommentare

Viele Beiträge zu Pegida und der Flüchtlingsfrage sind Appelle ans Stammhirn unter Verzicht auf jegliche Information. Recht und Unrecht werden ins Gegenteil verkehrt. Als allererstes steht hier ein locker zu leistender Kotau vor der veröffentlichten Meinung: Tatsächlich müssen wir alles [...]

EU droht das Weimar-Schicksal

31. Dezember 2014 // 86 Kommentare

Die Verkettung ungelöster wirtschaftlicher und politischer Krisen führte in Europa schon einmal zu Totalitarismus und Krieg. Warum 2015 wieder ein Schicksalsjahr ist. Die Frage, was Griechenland, Portugal, Spanien und Großbritannien gemeinsam haben, ist leicht zu beantworten: Die Regierungen in [...]

Der neue Umgang mit der Wahrheit

28. Dezember 2014 // 72 Kommentare

Unser Erfahrungsschatz speist sich heute aus dem sensations- und manipulationslüsternen Faktenfilter der Medien und dem Hörensagen-Weitersagen des Internets. Die Katzenräuber gehen um. Überall sind sie aktiv. Sie klauen die armen Tiere der Katzenmami sozusagen unter der Milchflasche weg, nur um [...]

Der Aufstand der Provinz

26. Dezember 2014 // 47 Kommentare

Warum wird Pegida vor allem von Bürgern aus dem Umland zusammengehalten? Warum zerbricht das schwedische System ausgerechnet auf dem Land? Vom Aufstand der Provinz. Die neuen Klassenunterschiede bestehen weniger zwischen Reichen und Armen als zwischen gebildeten großstädtischen Eliten und [...]

Wahnsinn auch zu Weihnachten…

24. Dezember 2014 // 8 Kommentare

Diese Wunschbotschaft ist nur zur angegebenen Verwendung! Zu Risiken oder Nebenwirkungen fragen Sie bitte ihren Arzt oder Therapeuten… Liebe Freunde und Freundinnen (und alle, die sich zurückgesetzt fühlen könnten, weil sie noch nicht oder nicht mehr Freunde sind oder welche haben), bitte [...]

Nutzen wir die Krise als Chance!

23. Dezember 2014 // 79 Kommentare

In einem Gastbeitrag für GEOLITICO beschreiben die Bestseller-Autoren Matthias Weik und Marc Friedrich wie nötig neben der ökonomischen auch die gesellschaftliche Erneuerung ist. In unseren Ausführungen klang es immer wieder an, dass wir es heute keineswegs nur mit einer Finanz- und [...]

Herrschaft und Indoktrination

22. Dezember 2014 // 50 Kommentare

Medien sind wirksame Instrumente der Beeinflussung. Ihre Begriffe dringen unmittelbar in unser Bewusstsein ein: So funktioniert Journalismus als Herrschaftsinstrument. Die Medien können heute dem Menschen die Möglichkeit umfassender Information und Horizonterweiterung bieten. Dies setzt aber eine [...]

Aus Migranten Kapital schlagen

14. Dezember 2014 // 55 Kommentare

Hätten Sie’s gewusst? Der Groß-Kapitalismus verlängert seine Existenz auch, indem er billige Arbeitskräfte und durch Hartz IV alimentierte Konsumenten importiert. Am kommenden Donnerstag gibt es endlich wieder mal etwas zu feiern: den Internationalen Tag der Migranten. Wenn es sogar [...]
1 2 3 18