Gesellschaft und Kultur

Die wahren neuen Faschisten

27. Juli 2019 // 12 Kommentare

  Der neue Faschismus sagt: Ich bin der Antifaschismus. Der Mord an Walter Lübcke zeigt, wie der Totalitarismus in einem anderen Gewand wieder neu Platz greift. Der Mordfall Lübcke bietet den Regierungsparteien die traurige Gelegenheit, von ihrer verfassungs- und gesetzeswidrigen Politik der [...]

Die Versuchung unbegrenzt verfügbaren Geldes

21. Juli 2019 // 34 Kommentare

  Gibt es für Staatschulden eine obere Schranke? Wenn nicht, ließen sich gesellschaftliche und globale Probleme über eine unbegrenzte Verschuldung lösen?* Die Bewegung „Fridays for Future“ hat Zweifel geäußert, ob die Politik in der Lage ist, die großen Herausforderungen der [...]

Hand in Hand durch die Politik

18. Juli 2019 // 27 Kommentare

  Als Ursula von der Leyen die Amtsgeschäfte der neuen Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer übergibt, stehen sie plötzlich Hand in Hand da. Was für ein Bild: Soldaten salutieren, und zwei Frauen nehmen sich an den Händen. Sie stehen nicht etwa abseits, nein, sie sind [...]

Jugendliche als Instrumente der Politik

17. Juli 2019 // 34 Kommentare

  Grüne und Sozialdemokraten fordern die generelle Einführung des Wahlrechts ab 16 Jahre. Dabei gibt es gut Gründe, es auf das 28. Lebensjahr heraufzusetzen. Anlässlich der Wahlen zum EU-„Parlament“ forderten sowohl die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock als auch [...]

Eine Heimsuchung namens Merkel

13. Juli 2019 // 45 Kommentare

  Warum hält Merkel an ihrer desaströsen Politik fest? Ist es die Rache einer oft gedemütigten Politikerin? Oder steckt dahinter ein psychologisches Problem? Die Erstfassung dieses Aufsatzes schrieb ich im Herbst 2015, als viele Negativentwicklungen zwar absehbar waren, aber noch eine [...]

Rettet den Kalten Krieg! Kein Kompromiss mit dem Bösen!

11. Juli 2019 // 9 Kommentare

  Beruhte das Hauptargument für die Gründung der Nato – die sowjetische Bedrohung – auf einem Irrtum? Und war nicht sogar der ganze Kalte Krieg ein Irrtum? «6. Juni 2044. In einer bewegenden Zeremonie wurde des hundertsten Jahrerstages der Landung der Alliierten in der Normandie [...]

Beklemmendes Schweigen

9. Juli 2019 // 23 Kommentare

  Frauen werden Opfer von Massenvergewaltigungen. In Spanien gehen Frauenorganisationen gegen diese Gewalt auf die Straße. In Deutschland schweigen sie. Warum? Eine 18 Jahre alte Deutsche ist auf Mallorca mutmaßlich Opfer einer Gruppenvergewaltigung geworden. Von den vier zunächst [...]

Migration schafft Armut

9. Juli 2019 // 18 Kommentare

  Die soziale Wahrheit der Massenmigration wird von den Linken komplett ausgeblendet: Sie schafft und zementiert gesellschaftliche Armut auch in Deutschland. Über Hannes Hofbauers Buch «Kritik der Migration» Wer, wie der Autor und Journalist Hannes Hofbauer, als ausgewiesener Linker[1] in [...]

Sündenfall eines Paars in der CDU-AfD-Ehe

4. Juli 2019 // 22 Kommentare

  Ist dieses Land jetzt endgültig irre? Einem Ehepaar wird vorgeworfen, dem Extremismus Vorschub zu leisten, weil die Ehefrau die CDU, der Mann die AfD vertritt. Wer kennt schon Frankenstein? Also nicht jenen Dr. Viktor Frankenstein, der in Mary Shelleys Roman an der Universität Ingolstadt [...]

Erst die Buren, dann die Deutschen

3. Juli 2019 // 11 Kommentare

  Haben britische Eliten den Ersten Weltkrieg angezettelt, um mit Deutschland einen wirtschaftlichen Konkurrenten auszuschalten? Eine historische Neubetrachtung. Am 28. Juni jährte sich zum 100. Mal der Tag, an dem der Versailler Vertrag unterzeichnet wurde. Der Versailler Vertrag besiegelte [...]

Digitale Bildung schädigt die Entwicklung von Kindern

26. Juni 2019 // 16 Kommentare

  Die digitale Bildung wird vorangetrieben, obwohl den Kindern Schäden an Leib und Seele drohen. Was sie brauchen, ist eine starke Verwurzelung in der Realität. Ein breites System „Digitaler Bildung“, das den Lehrer überflüssig machen soll, wird in den Schulen vorangetrieben, da eine [...]

Aufrechter Gang

20. Juni 2019 // 0 Kommentare

  Zum Tode des Südtiroler Freiheitskämpfers Sepp Innerhofer – ein  zeitgeistwidriger Nachruf  Er war einer der Letzten. Sepp Innerhofers  hochaufragende Gestalt und  markanter, entschlossener Gesichtsausdruck zeugten bis ins hohe Alter äußerlich von jener [...]

Ohnmächtig gegen arabische Clans

18. Juni 2019 // 35 Kommentare

  Seit Jahrzehnten breiten sie ihren kriminellen Herrschaftsraum in Deutschland aus: So zerstören arabische Clans die freiheitliche Gesellschaft von innen. Die vorwiegend aus islamischen Ländern einwandernden Menschen sind weitgehend kulturellen und religiösen Bindungen verhaftet, die durch [...]

Pfingsten begründet die freie Individualität

9. Juni 2019 // 20 Kommentare

  Pfingsten steht in tiefem Zusammenhang mit der Entwicklung der selbstbestimmten Individualität, die heute einem antichristlichen Totalitarismus ausgesetzt ist. Das Christentum ist größer als eine Religion. Es ist zentrales Ereignis menschheitlicher Geistesentwicklung, ob man daran glaubt [...]

Muss die Geschichte des Islam neu geschrieben werden?

6. Juni 2019 // 32 Kommentare

  Der Arabist Thomas Bauer will ein neues Islambild schaffen, indem er tief in die bisherige Geschichtsschreibung eingreift. Von welchen Motiven wird er geleitet? Im ersten Teil wurde mit der Besprechung des jüngsten Buchs des Arabisten und Historikers Thomas Bauer[1] begonnen, das in seinem [...]

Ist der Islam rückständig?

2. Juni 2019 // 38 Kommentare

  Sind Aussagen über einen mittelalterlichen Islam absurd, wenn etwa Brunei auf der Basis der Scharia Dieben Hände und Füße amputiert und Homosexuelle steinigt? Man kann mit Fug und Recht sagen, dass Wissenschaftler wie Thomas Bauer[1] im Mainstream sehr gelitten sind. Er ist Arabist, [...]

Verfassungsurteile nach Parteiräson?

29. Mai 2019 // 24 Kommentare

  Wer den Parteien zu dauerhafter Macht verhelfen will, erleichtert sein Vorhaben deutlich, indem er das Verfassungsgericht unter ihre Kontrolle bringt. Das Bundesverfassungsgericht, das höchste Organ der Judikative, ist nicht unabhängig. Seine Richter verdanken ihre Stellung ihren [...]

Böhmermann und die Brandstifter

23. Mai 2019 // 27 Kommentare

  Der FPÖ-Skandal wird jetzt richtig schmuddelig. Es tauchen Gestalten auf, denen Spionage, Drogenhandel und Prostitution nachgesagt wird. Und Jan Böhmermann. In diesen Tagen haben Heuchler Konjunktur. Ihnen ist die Video-Affäre der FPÖ wieder einmal ein willkommener Anlass sich selbst als [...]

Warum Politiker nicht vor Gericht kommen

22. Mai 2019 // 18 Kommentare

  Der Generalanwalt am EU-Gerichtshof rügt, dass deutsche Staatsanwaltschaften einem Weisungsrecht der Regierung unterstehen. Wie Parteien die Justiz beherrschen. Die Verteilung der staatlichen Gewalt auf Legislative (Parlament), Exekutive (Regierung) und Judikative (Gerichte), die [...]

Video-Macher wollten FPÖ an der Macht sehen

21. Mai 2019 // 26 Kommentare

  Die Leute hinter dem FPÖ-Skandalvideo wollten die «Populisten» an der Macht sehen. Dort sollten sie scheitern. Auch in Deutschland wird kräftig an Neuwahlen gearbeitet. Wer hat eine Woche vor der Europawahl den Joker gezogen? Das scheint nach dem politischen Erdbeben die wohl wichtigste [...]

Das Spiel der Mächtigen mit Julian Assange

13. Mai 2019 // 12 Kommentare

  Nun haben auch schwedische Behörden ihre Ermittlungen gegen Julian Assange wieder aufgenommen. Die WikiLeaks-Gründer ist an keinem Ort der Welt mehr sicher. Niemand sonst wie Julian Assange, der Gründer von WikiLeaks, hat durch die Veröffentlichung von geheimen Dokumenten mit [...]

Kevin Kühnert wettet auf den Niedergang

8. Mai 2019 // 52 Kommentare

  Juso-Chef Kevin Kühnert provoziert mit Vergesellschaftungsplänen. Dabei ist er ein gewiefter Spekulant, dem Wirtschaft und Politik bald zu Füßen liegen könnten. Und wenn doch alles ganz anders kommt? Was ist, wenn der Kapitalismuskritiker Kevin Kühnert letztlich als Gewinner dasteht? [...]

Wie man ein Land in den Abgrund führt

4. Mai 2019 // 27 Kommentare

  Der Klima-Hype um Greta Thunberg lenkt genial von den immensen Problemen eines Deutschlands ab, in dem die Bürgerrechte sogar vom Staat unterlaufen werden. Ein Kommentar.  Verfolgt man die Meldungen der letzten Wochen und Monate sowie die Diskussionen in den Leserforen und sozialen [...]

Der Weg zum Christentum der Zukunft

3. Mai 2019 // 20 Kommentare

  Die Kirche verkündet uns, die Hierarchie sei die einzig legitime Ordnung. Falsch. Das Christentum der Zukunft kann nur eines ohne diese Hierarchie sein.   Ein Gastbeitrag von Walter Kothe   Teil II. zu „Die mystische Botschaft des Feuers von Notre Dame“ Wir alle sind durch die [...]

Das ZDF manipuliert seine Zuschauer

1. Mai 2019 // 37 Kommentare

  In einer «heute»-Sendung orakelt Moderator Claus Kleber von einem Krieg der EU mit Russland. Der Sender nutzt seinen Einfluss zur Manipulation der Zuschauer. Ein Kommentar. Dass die öffentlich-rechtlichen Sender die Politik der Bundesregierung, der USA und der NATO einseitig [...]
1 2 3 38