FC Bayern wieder auf Meisterkurs

Allianz Arena Bayern / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/allianz-arena-bayern-m%C3%BCnchen-stadion-594676/ Allianz Arena Bayern / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/allianz-arena-bayern-m%C3%BCnchen-stadion-594676/
Acht Partien sind in der Bundesliga noch zu spielen. Doch schon jetzt ist dem FC Bayern der Meistertitel kaum noch zu nehmen. Sie träumen gar vom Tripple.

Für den FC Bayern München, Deutschlands Rekordmeister, könnte die Saison aktuell nicht besser laufen. Nachdem Jupp Heynckes, der mit den Bayern in der Saison 2012/13 die Meisterschaft, den DFB-Pokal und die Champions League gewinnen konnte, das Traineramt des glücklosen Carlo Ancelotti übernahm, spricht man in München wieder einmal vom Tripple. Schlussendlich haben die Bayern in der Meisterschaft bereits 20 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten und stehen in der Champions League im Viertel- und im DFB-Pokal im Halbfinale.

Kein Weg führt an den Bayern vorbei

Geht der Siegeszug der Bayern weiter, so dürfen die Münchner bereits in wenigen Wochen alles für die Meisterfeier vorbereiten. Es wäre der sechste Meistertitel hintereinander – das wäre ein absoluter Rekord! Doch sind die Bayern in dieser Saison so stark oder die Konkurrenz so schwach? Es ist die Mischung. Die Bayern, die die letzte Niederlage in der 13. Runde gegen Borussia Mönchengladbach hinnehmen mussten, konnten danach – bis zu Runde 24 – jedes Spiel gewinnen. Zehn Siege – 30 Punkte. Die Konkurrenz zerfleischte sich hingegen selbst. Die Jungs des RB Leipzig, die letztes Jahr noch als ernsthafter Gegner der Bayern eingestuft wurden, mussten im Herbst eine unglückliche Pleitenserie wegstecken; auch Borussia Dortmund oder Schalke 04 konnten nur selten mehrere Siege hintereinander feiern, so dass auch sie mit der Zeit den Anschluss an die Tabellenspitze verloren.

20 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten

 26 Spiele wurden bereits ausgetragen – die Bayern haben aktuell 66 Punkte, somit 20 Zähler mehr als Schalke, die auf dem zweiten Platz liegen. Am dritten Rang liegt die Stöger Elf von Borussia Dortmund, die bislang 45 Punkte sammeln konnte. Leverkusen belegt derzeit den vierten (44 Punkte), Eintracht Frankfurt den fünften Platz (42 Punkte). RB Leipzig liegt derzeit nur auf dem sechsten Platz mit 40 Punkten.

Ob dieser Umstand gut oder schlecht für den deutschen Fußball ist? All jene, die sich mit Fußball-Wetten befassen, können getrost auf die Bayern setzen – auch wenn die Quoten für einen Bayern-Sieg nicht hoch sind, so ist es zumindest ein sicherer Tipp. Auch die Bayern-Fans können nicht genug von ihren Jungs bekommen, die wieder in Richtung Tripple (Gewinn der Meisterschaft, des DFB-Pokals und Champions League) marschieren. Doch neutrale Beobachter oder auch die Fans der gegnerischen Mannschaften sind bereits keinesfalls mehr glücklich über die scheinbar nie enden wollende Siegesserie der Münchner.

Zwei Niederlagen, drei Unentschieden, 21 Siege

Zwei Spiele, zwei Siege – der Start in die Meisterschaft hätte nicht besser sein können. Doch in der dritten Runde mussten sich die Bayern erstmals mit 2:0 gegen Hoffenheim geschlagen geben. Gegen Wolfsburg holte man in der sechsten Runde nur einen Punkt (2:2). Der Motor stotterte. Doch danach folgte bereits die erste kleine Siegesserie – ein 5:0 gegen Freiburg (siebte Runde) und ein 2:0 gegen RB Leipzig (zehnte Runde) waren Beweis genug, auch dieses Jahr wieder um den Meistertitel mitspielen zu wollen. In Runde 13 konnte Borussia Mönchengladbach einen 2:1 Sieg gegen die Bayern verbuchen – das war auch zugleich (bis jetzt) die letzte Niederlage der Münchner. Erst in Runde 24 mussten die Bayern wieder Punkte abgeben – gegen Hertha BSC gab es nur ein 0:0.

Aber nicht nur in der Meisterschaft ist alles nach Wunsch verlaufen, auch im DFB-Pokal konnten die Bayern bislang überzeugen. In der ersten Runde eliminierten die Bayern den Chemnitzer FC (5:0), in der zweiten Hauptrunde konnte man RB Leipzig im Elfmeterschießen aus dem Pokal werfen (1:1 nach Verlängerung, 5:4 im Elfmeterschießen). Im Achtelfinale gab es einen 2:1 Sieg gegen Borussia Dortmund und im Viertelfinale einen 6:0 Kantersieg gegen SC Paderborn 07. Nun trifft man im Halbfinale auf Bayer Leverkusen – im Finale, sofern die Bayern gegen Leverkusen gewinnen, werden sie dann entweder auf Eintracht Frankfurt oder auf den FC Schalke 04 treffen.

FC Bayern Muenchen / Quelle; Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/fu%C3%9Fball-soccer-europe-europa-uefa-2697618/

FC Bayern Muenchen / Quelle; Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/fu%C3%9Fball-soccer-europe-europa-uefa-2697618/

Auch international auf Erfolgskurs

Während man in der Meisterschaft auf Kurs ist und es mitunter nur noch wenige Wochen dauert, bis die Bayern zum sechsten Mal hintereinander Meister werden, befindet man sich auch in der Champions League auf dem richtigen Weg. Auch wenn man in der Gruppe B nur Gruppenzweiter hinter Paris Saint-Germain wurde, so stellte Achtelfinalist Besiktas Instanbul keine große Herausforderung dar. Die Bayern gewannen in der Allianz Arena 5:0 und in der Türkei 3:1.

Im Idealfall kommen die Bayern auf 90 Punkte

In der vergangenen Saison feierten die Bayern 25 Siege. Am Ende waren es 82 Punkte – der Vorsprung auf RB Leipzig betrug 15 Zähler. Acht Partien sind in der aktuellen Saison noch zu spielen – somit könnten die Bayern, sofern alle restlichen Spiele gewonnen werden, am Ende sogar 90 Punkte am Konto haben.

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
Wayne PodolskiAniceafirenzassdragaoNordestinohubi stendahl Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . DANKE für den Blick auf die EINE Seite der Medaille des Erfolges der Bayern – die wir dem TALENT, MUT & FLEISS von Uli Hoeneß zu verdanken haben – vielleicht beleuchten Sie im nächsten Artikel mal die ANDERE Seite dieser Medaille? . WARUM um alles in der Welt erlaubt es sich unsere KRIMINELLE Regierung, die bisher so in etwa JEDES Gesetz gebrochen hat – um den feuchten Traum der GLOBALISTEN-SEKTE nach einem Bevölkerungs-Austausch durch Zwangs-Immigration GEGEN das eigene VOLK durchzusetzen – ausgerechnet unseren BESTEN Fußball-Manager in den Knast zu werfen, obwohl der in seinem Leben MEHR Steuern… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@KBM Zitat: „… die EINE Seite der Medaille des Erfolges der Bayern – die wir dem TALENT, MUT & FLEISS von Uli Hoeneß zu verdanken haben…“ Wohl eher die Unsummen die dem „Verein“, der eigentlich ein Wirtschaftsunternehmen ist, zur Verfügung stehen, um fern jeder Konkurrenz, sich die Gladiatoren in aller Welt zusammenzukaufen. Diese Summen kommen weder von Uli Hoeneß, noch von Franz Beckenbauer, sondern von Übertragungsrechten, überteuerten Medienartikeln und riskanten Finanzgeschäften. Wer das toll findet, muss sich kaum bei Uli Hoeneß, sondern bei der Schar von Starjuristen bedanken, die den Konzern – FC Bayern – betreuen. Zitat: „..ausgerechnet unseren BESTEN… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . NEID gilt ja bekanntlich weltweit als die DEUTSCHE Form der Anerkennung – Also DANKE @ Hubi – hätte mich auch extrem gewundert wenn „Gott himself Hubi“ mal eine ANDERE Meinung als Hub(r)is „göttliche Eingebung“ zur „Ursache von Erfolg“ hätte einfach mal so stehen lassen können . . . ! . Auf meine WICHTIGSTEN Argumente gehen Sie dagegen NICHT ein ! . KEINE Antwort ist auch eine Antwort ! . HIER noch einmal für VOLL-PFOSTEN & Gefälligkeits-Schreiber extra langsam & extra deutlich: . https://www.youtube.com/watch?v=3qkaAyKLeBs . In einer vom „DEEP STATE“ ferngesteuerten PSEUDO-Demokratie, die ANTI-demokratische MENSCHEN-VERSUCHE & RASSEN-EXPERIMENTE –… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@KBM Zitat: „Auf meine WICHTIGSTEN Argumente gehen Sie dagegen NICHT ein ! KEINE Antwort ist auch eine Antwort ! Die schwächste Art der Argumentation ist es, andere zu verunglimpfen (Gott hubi). Die beste, den Kern eines Problems wertfrei offen zu legen. Während Sie eine asoziale Tat rechtfertigen wollen, in dem Sie sie unstatthaft, mit anderen noch asozialeren Taten in´s Verhältnis setzen, gibt es für mich nur jemanden, der sich erdreistet hat mit fremdem Geld zulasten der Allgemeinheit, möglicherweise einem Trieb, wahrscheinlicher aber seiner Gier zu folgen und dabei eine hohe zweistellige Steuersumme kriminell veruntreut. 50.000 Trades in dieser kurzen Zeit,… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Die schwächste Art der Argumentation ist es, andere zu verunglimpfen…..

Das sagen ausgerechnet Sie Herr @stendahl.? Sie leben doch regelrecht davon, andere aufs extremste zu verunglimpfen…

firenzass
Gast
firenzass

Der Ball ist rund !

Anicea
Gast
Anicea

…und muß ins eckige.

Wayne Podolski
Gast

Willst du den HSV oben sehen, musst du die Tabelle umdrehen …