Reichweite durch Gutscheine?
Reichweite durch Gutscheine?

Reichweite durch Gutscheine?

Der Berliner Tagesspiegel ist eine Kooperation mit dem Gutscheinportal Gutscheinsammler.de eingegangen. Der Tagesspiegel verspricht sich dadurch mehr Reichweite.

Das Gutscheinportal Gutscheinsammler.de ist mit dem Online-Angebot des Berliner Tagesspiegels eine Reichweitenkooperation eingegangen. Seit Juli 2014 erhalten dessen Leser dadurch täglich kostenfreie und exklusive Coupons und Rabattcodes für rund 200 Internet-Shops.

In der offiziellen Pressemitteilung äußerte sich Gutscheinsammler.de-Geschäftsführer Tobias Klien zu der Kooperation: „Das Internet ist das aktuellste Medium überhaupt. User informieren sich über das Tagesgeschehen und neueste Trends. Mit Tagesspiegel.de haben wir einen reichweitenstarken Partner gewinnen können, der seinen Nutzern attraktive Vorteilsangebote und kostenfrei verwendbare Rabattcodes anbieten kann.“ Sven Heller, Geschäftsführer Sales bei Tagesspiegel.de, ergänzt: „Wir freuen uns über diese Kooperation mit dem Team von Gutscheinsammler, das sich durch seine Professionalität und mit seinem Know-how als unser Partner erster Wahl herauskristallisiert hat.“

Angesehene Magazine setzen auf Gutscheinportale

Die Couponing-Webseite mit Sitz in Götzis, Österreich, ist nicht das erste Gutscheinportal, das mit einer bekannten Zeitungsmarke und ihren Onlineablegern kooperiert. Bereits in der Vergangenheit sind mehrere Online-Nachrichtenangebote eine Kooperation mit Couponing- und Gutscheinanbietern eingegangen, um einerseits eine zusätzliche Einnahmen zu genieren, andererseits die Leserschaft zu erweitern. Denn die Nutzer von Gutscheinportalen sind sehr online-affin und werden damit auch auf die Online-Ausgabe der Zeitung aufmerksam.

Auch der Sharing-Gedanke hinter den Gutscheinen vergrößert die Reichweite: Rabattcodes, die der Nutzer unter Umständen nicht selbst braucht, teilt er trotzdem gerne mit seiner Community. Die Gutscheine müssen sich nicht mehr gezielt und individuell an Personen richten, am effektivsten sind ein eindeutiger Mehrwert, ein breites Angebot und das einfache Einlösen der Gutscheine. Auch andere namhafte Magazine wie Focus oder Stern bieten entsprechende Portale an.

Vorteile auf beiden Seiten

Mit diese Form der Kooperation gewinnen beide Seiten. Magazine und Zeitungen erzielen über die Gutscheinprovision zusätzliche Einnahmen und auch die Gutscheinportale profitieren vom Ansehen der etablierten Zeitungen. In einem solchen seriösen Umfeld werden Gutscheine nämlich deutlich positiver wahrgenommen als Bannerwerbung oder Pop-ups. Weitere Nutznießer sind die Leser; sie erzielen besonders jetzt, zur Sommerzeit einen größtmöglichen Gewinn aus der Partnerschaft. Zwar ist der Sommerschlussverkauf offiziell abgeschafft, die lokalen Läden und Online-Shops locken trotzdem mit Sale-Angeboten. Gutscheinplattformen schlagen hier zusätzliche Rabatte heraus.

Bildrechte: Flickr GUTSCHEIN (Voucher) Jan Krutisch CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten