Im Fokus

“Gauck ruft zu den Waffen”

von Geolitico in Im Blickpunkt

Bundespräsident Joachim Gauck sagt die Unwahrheit, wenn er behauptet, Russland habe die Partnerschaft zu Europa und der Nato einseitig aufgekündigt, schreibt der frühere [...]

55 Kommentare

Aktuell

  • Frauke Petry nach ihrem Wahlerfolg bei der Landtagswahl in Sachsen. / Foto: GEOLITICO

    AfD sieht sich rechts von der CDU

    1. September 2014 // 19 Kommentare

    “Es ist viel Platz geworden rechts von der CDU”, sagt Sachsens AfD-Chefin Frauke Petry. In Sachsen gewann sie viele junge Wähler, Frauen und Arbeiter für sich. [...]
  • Ladestation Elektroautos Potsdamer Platz / Foto: Karin Lachmann

    Bald kommt das Dudel-Auto

    31. August 2014 // 3 Kommentare

    Kein Witz, es gibt einen Soundgenerator für Elektroautos! Damit die akustisch wahrgenommen werden, sollen Melodien die fehlenden Motor- und Bremsgeräusche ersezten… [...]
  • „Deutsche-boerse-parkett-ffm005“ von Dontworry - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Deutsche-boerse-parkett-ffm005.jpg#mediaviewer/Datei:Deutsche-boerse-parkett-ffm005.jpg

    Börse der Schönredner und Spieler

    31. August 2014 // 2 Kommentare

    Solange der Irrsinn regiert und Notenbanker wie Draghi, Yellen und Kuroda Geld drucken, könne die Aktienkurse steigen. Aber was ist, wenn der Rausch nachlässt? Prinzipiell [...]
  • "Freiheit bewegt" plakatierte die FDP, doch sogar hochrangige Mitglieder denken, dass die Partei nichts mehr bewegen kann. / Foto: GEOLITICO

    Deutschlands neue liberale Partei

    30. August 2014 // 25 Kommentare

    Namhafte ehemalige Mitglieder der FDP gründen in klarer Abgrenzung zu ihrer alten Partei eine neue Partei, die an die sozial-liberale Tradition anknüpfen soll. Eine neue [...]
  • Sitz der Europäischen Zentralbank (EZB): Finanzmetropole Frankfurt / Foto: GEOLITICO

    Die ungestillte Sucht nach Geld

    30. August 2014 // 2 Kommentare

    Die Vergemeinschaftung von Schulden, Sozialsystemen und Bankenrisiken ist den EU-Sozialisten ihnen nicht genug: Ihre Sucht fordert noch mehr frisches Geld von der EZB, [...]

Gesellschaft und Kultur

Politik

Wirtschaft

Suche

Eine Gesellschaft ohne Kompass

Wir leben in einer Übergangsepoche: Das nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene europäische Sozialdmodell mit dem Ideal der sozialen Marktwirtschaft zerbricht, schreibt Günther Lachmann in seinem neuen Buch. Schon Ende der sechziger Jahre zeigten sich erste Risse, das Kapital war nicht mehr bereit, seinen Teil zur notwendigen Vollbeschäftigung beizutragen. Durch Inflation (1. Phase), steigenden Staatsverschuldung (2. Phase) und durch horrende Privatverschuldung und Spekulation mit Schuldpapieren (3. Phase) kollabiert das System 2008 und wird seither nur noch die Geldmaschine der Zentralbanken am Leben erhalten. Diese Entwicklung geht einher mit dem sozialen Abstieg breiter Bevölkerungsschichten und drohender Altersarmut. Die soziale Demokratie hat sich an den globalen Kapitalismus verkauft. "Verfallssymptome – Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert“ erscheint im Europa-Verlag, 256 Seiten, ISBN 978-3-944305-39-4; Preis: 18,99 Euro. Hier können Sie es bestellen!

Folge uns bei

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Folge uns bei YouTube