Artikel von Günther Lachmann

Über Günther Lachmann

Günther Lachmann ist Journalist, Autor und strategischer Berater der Thüringer AfD-Fraktion. In seinen Beiträgen befasst er sich unter anderem mit dem Wandel des demokratischen Kapitalismus. Er veröffentlichte mehrere Bücher, zuletzt gemeinsam mit Ralf Georg Reuth die Biografie über Angela Merkels Zeit in der DDR: "Das erste Leben der Angela M." Kontakt: Webseite | Twitter | Weitere Artikel

Heute kann Yellen Trump besiegen

26. Juli 2017 // 13 Kommentare

Heute entscheidet die Fed darüber, ob sie Donald Trumps Traum vom „Great America“ platzen lässt oder nicht. Und der US-Präsident selbst ist ziemlich kleinlaut.  Es scheint, als hätte Donald Trump seinen gefährlichsten Gegner erkannt. Der lauert nämlich nicht im Kongress, in Nordkorea [...]

Gabriels „getürkter“ Auftritt

21. Juli 2017 // 18 Kommentare

Sigmar Gabriel lässt besorgte Türkei-Urlauber ohne Versicherungsanspruch. Zugleich gibt die Politik Erdogans Religionswächtern in Deutschland freie Hand. Ein Kommentar. Deutschland geht auf Distanz zur Türkei. So hat es Außenminister Sigmar Gabriel dargestellt, der für diese Botschaft eigens [...]

Der Diesel darf weiterfahren

16. Juli 2017 // 69 Kommentare

Gerade noch wurde der Diesel verteufelt, jetzt wird sein geringer CO2-Ausstoß entdeckt. Und Baden-Württemberg rückt vom Fahrverbot ab. Was ist passiert? Sind die jüngsten Diesel-Nachrichten allein dem Bundestagswahlkampf geschuldet, oder steckt die tiefere Einsicht der Politik dahinter, den [...]

Die Täter in den Parlamenten

11. Juli 2017 // 86 Kommentare

Hier wird Wolfgang Prabel widersprochen, der den Einsatz der Bundeswehr in Hamburg forderte. Das Übel wurzelt in der Politik und muss dort beseitig werden.   Kanzlerin Angela Merkel hat ihren Willen durchgesetzt: Die Staats- und Regierungschefs der G-20-Staaten trafen sich in Hamburg. [...]

Das ist links-faschistischer Terror

8. Juli 2017 // 38 Kommentare

Die blindwütige Gewalt in Hamburg rekrutiert, mobilisiert und organisiert sich in den vom Staat geduldeten rechtsfreien Schutzräumen im Stil der Faschisten.  Im Zusammenhang mit der Zerstörungs- und Vernichtungsorgie in Hamburg fehlt in fast allen Berichten eine wichtige Zuordnung. Es fehlt [...]

In der Wirtschaft tickt eine Bombe

5. Juli 2017 // 43 Kommentare

Realitätsverweigerung: Die Wirtschaft ist blind geworden für die bestehenden Risiken. Frankreichs Regulierungsbehörde sieht gar eine „systemische Bedrohung“. Wirtschaftlich braut sich etwas zusammen. In Fachpublikationen ist wieder von Crash-Gefahren an den Finanzmärkten die Rede. [...]

Die Auflösung des Ehe-Begriffs

30. Juni 2017 // 96 Kommentare

Heute will der Bundestag nach dem Willen von SPD, Grünen und Linken die „Ehe für alle“ beschließen. Damit löst er das wichtigste Bindeglied der Gesellschaft.* Begriffe sind wichtig. Sie dienen der Unterscheidung, der Abgrenzung, der Klarheit. Ohne sie wäre es unmöglich, komplexe [...]

Deutsche Träumereien

19. Juni 2017 // 54 Kommentare

Die Deutschen sind pflichtbewusst und fleißig. Aber sie neigen auch zum Träumen. Während die Welt um sie herum versinkt, träumen sie, dass es ihnen gut geht. Die Deutschen fühlen sich gut. In einer Allensbach-Umfrage vom April zeigt sich die Mehrheit der Befragten ob ihrer Zukunftsperspektiven [...]

Heimat-Tourismus der Asylbewerber

16. Juni 2017 // 14 Kommentare

Bislang galt der Heimat-Urlaub von Asylberechtigten als Ausnahmefall. Neue Erkenntnisse zeigen, dass die Reise in das Fluchtland kein „vereinzeltes Phänomen“ ist. Unangenehme Nachrichten bestätigen Behörden oft nur schleppend. Als Reporter der „Welt am Sonntag“ im Sommer letzten Jahres [...]

Über 300 Imame ächten den Terror

14. Juni 2017 // 43 Kommentare

Über 300 muslimische Geistliche in Österreich setzten ein Zeichen, auf das auch Deutschland wartet: Sie rufen Muslime zum gesellschaftlichen Frieden auf. In den vergangenen Wochen ist viel darüber diskutiert worden, wie Muslime in Europa mit dem blutigen Terror des Islamischen Staates (IS) [...]

China zerstört den Petro-Dollar

5. Juni 2017 // 30 Kommentare

Der Dollar-Ära droht das Ende – mit fatalen Folgen für die USA: Als weltgrößter Öl-Importeur will China die  Saudis zwingen, Öl-Geschäfte in Yuan abzurechnen. China arbeitet seit Beginn dieses Jahrzehnts daran, mit dem Yuan den Dollar als Leitwährung abzulösen. Dazu schuf Peking [...]

Wie Gorbatschow von Rust profitierte

28. Mai 2017 // 27 Kommentare

Heute vor 30 Jahren landete der damals 18-jährige Matthias Rust mit einer Cessna auf dem Roten Platz in Moskau. Ein Husarenstück – oder steckt mehr dahinter? Unter normalen Umständen war der Flug ein Selbstmordkommando. Matthias Rust jedoch gelang das scheinbare Unmögliche. Heute vor genau 30 [...]

Die Grenzen des Sagbaren

19. Mai 2017 // 106 Kommentare

Heute debattiert der Bundestag über das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ von Justizminister Heiko Maas und damit über den Wert der freien Meinungsäußerung. Heute berät der Bundestag erstmals ein Gesetz, das, sollte es beschlossen werden, das Ende der freien Gesellschaft markiert. Geschrieben [...]

Betriebsräte als Top-Verdiener

13. Mai 2017 // 38 Kommentare

Der Fall des VW-Betriebsratschefs Bernd Osterloh wirft die Frage nach den Betriebsratsgehältern auf. Ab wann ist der Arbeitnehmervertreter korrumpiert? Ein Kommentar. Die abstruse Höhe der Gehälter einiger Top-Manager waren immer mal wieder ein Thema, über die Bezüge von Betriebsräten wird [...]

Soros auf Geheim-Mission in Rom

11. Mai 2017 // 68 Kommentare

Die Zahl der übers Mittelmeer kommenden Flüchtlinge steigt wieder deutlich an. Ausgerechnet jetzt traf der Milliardär Soros zu einem Geheimbesuch in Rom ein. In Deutschland taucht das Phänomen in der politischen Debatte kaum mehr auf. Dabei ebbt die Massenflucht über Afrika nach Europa [...]

Naidoo und die Freiheit der Kunst

5. Mai 2017 // 32 Kommentare

Ein Jahr nach Böhmermanns „Schmähritik“ ruft ein neues Lied von Xavier Naidoo in den Medien heftige Reaktionen hervor. Von „tropfendem Gift“ ist die Rede. Ein Lied erregt die Medien und auch Teile der Politik. Es stammt von Xavier Naidoo und verbreitet sich viral durch das [...]

Politik hat ihren Preis

27. April 2017 // 64 Kommentare

Die Politik missachtet die Interessen von Geringverdienern und Arbeitslosen. Nur wer wohlhabend ist, kann Einfluss nehmen – und sichert so seinen Reichtum. Große Vermögen pflanzen sich fort. Sie werden vererbt und wachsen ununterbrochen. Das gilt auch für Zeiten, in denen die Konjunktur [...]

Rechtsruck in den Niederlanden

16. März 2017 // 18 Kommentare

Mark Ruttes zuletzt betont nationalistischer Wahlkampf stieß die Tür für rechte Politik in den Altparteien weit auf. Er hat sie in Europa salonfähig gemacht. Kein Rechtsruck in den Niederlanden“ titeln die deutschen Medien am Morgen nach der Parlamentswahl im kleinen Nachbarland. In ihren [...]

Die Weltmacht USA muss sich schämen

9. Juli 2016 // 0 Kommentare

Der Glanz der moralischen Überlegenheit der USA als Weltmacht entpuppt sich als Fassade: Die rassistischen Morde zeigen ein vom Neo-Feudalismus beherrschtes Land. In den USA bricht der tief in der Geschichte des Landes wurzelnde Rassismus wieder auf. Videos zeigen, wie weiße Polizisten aus [...]

Bei Oskar und Sahra sieht links rot

18. Januar 2016 // 0 Kommentare

Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht sind als Duo infernale immer im Fadenkreuz der Linken. Vor allem, wenn sie sich auf so vermintes Gelände begeben, wie dieser Tage. Ihr Verhältnis ist längst ein pathologisches. Ihr Verhältnis ist längst ein pathologisches. Je länger es die Linke mit [...]

Pegida erobert Europa

17. Januar 2016 // 0 Kommentare

Pegida ist zum deutschen Exportartikel eines national-konservativen Aufbegehrens geworden. Am 6. Februar will sie ihre Stärke in vielen europäischen Städten zeigen. Mit rund 350 Teilnehmern blieb die Gruppe überschaubar, die vor wenigen Tagen in Antwerpen gegen eine Islamisierung Europas auf [...]

Linken-Aufstand gegen Wagenknecht

13. Januar 2016 // 0 Kommentare

Sahra Wagenknecht sagt, dass Flüchtlinge ihr Gastrecht verwirken, wenn sie es missbrauchen. Dafür wird sie von ihrer eigenen Partei in einer dramatischen Fraktionssitzung niedergemacht.  Es war ein Satz mit ungeahnter Wirkung. Wegen ihrer Feststellung nach den Silvester-Übergriffen in Köln, [...]

Regierung streitet über Asylgesetze

11. Januar 2016 // 0 Kommentare

Nach den Silvester-Ereignissen in Köln streitet die Koalition, wie sie künftig mit straffälligen Ausländern umgeht. Das Personal in Flüchtlingsheimen soll besser geschult werden. In der Koalition hat die CDU eine Debatte über weitere Verschärfungen der Asylgesetze vom Zaun gebrochen. Anlass [...]

Der AfD-Chef in Petrys Schatten

1. Januar 2016 // 0 Kommentare

 Jörg Meuthen ist seit Juli 2015 Ko-Vorsitzender der AfD. Doch das Bild der Partei prägen andere wie Alexander Gauland, Frauke Petry oder Björn Höcke. Wer ist der Mann in Petrys Schatten? Als AfD-Chef Jörg Meuthen neulich mal wieder in Berlin war, kam er mit einem Taxifahrer ins Gespräch. [...]

Gauland will starkes Deutschland

23. Dezember 2015 // 0 Kommentare

AfD-Vize Gauland sieht Deutschland als starke Mittelmacht in Europa. Einen EU- Superstaat lehnt er ab. Der Einigungsprozess habe seinen Zenit überschritten. Wenn in der AfD über die große weite Welt gesprochen wird, tun sich zuweilen Gräben auf. Da prophezeit etwa der stellvertretende [...]
1 2 3 24