Wirtschaft

Zittern vor dem drohenden Crash

17. April 2014 // 16 Kommentare

Die Aktienmärkte sind drastisch überbewertet. Euphorie und Sorglosigkeit stehen im Widerspruch zur Realität. Mit der geldpolitischen Wende in den USA dürfte die Blase platzen. An den Aktienmärkten stehen erneut alle Zeichen auf Sturm: Drastische Überbewertung, überkaufte Markttechnik in [...]

Messen als Spiegel der Wirtschaft

16. April 2014 // 0 Kommentare

 Nordrhein-Westfalen gibt kleinen und mittleren Unternehmen die Chance, sich auf internationalen Leitmessen zu präsentieren. Wichtig ist die Art des Auftritts. Messen sind Schaufenster wirtschaftlicher Leistungsstärke und Innovationszentren zugleich. Aus diesem Grund haben nicht nur Unternehmen [...]

Die soziale Falle der Energiewende

9. April 2014 // 26 Kommentare

 Die EEG-Umlage verstärkt die Einkommensunterschiede in Deutschland. Auf die sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer verteilt ergeben sich 4.300 € Umlage pro Kopf. Zahlreiche Energieverbraucher in Deutschland wollen keine EEG-Umlagen mehr zahlen. Das hat kaum ideologische Gründe, sondern [...]

Griechenland bleibt am Tropf

5. April 2014 // 10 Kommentare

Aber wie kommen die Griechen künftig ans Geld? Vieles spricht für den von allen Beschränkungen befreiten ESM. Der nämlich kann wie ein Hedgefonds am Markt agieren, schreiben Dagmar Metzger, Alexander Gauland und Steffen Schäfer in der Reihe “FREITAGSGEDANKEN”. Die Meldung insgesamt war [...]

Endspiel der Spekulationsökonomie

1. April 2014 // 10 Kommentare

 Nach 20 Jahren schwachen Wachstums, hoher Arbeitslosigkeit und Verarmung breiter Schichten können viele Staaten dem Bankrott nicht mehr entgehen. Die US-Zentralbankbürokraten machen tatsächlich ernst mit ihrer Ende vorigen Jahres veröffentlichten Ankündigung, ihre Anleihenkäufe schrittweise [...]

Großbaustellen des Geldsozialismus

28. März 2014 // 11 Kommentare

2013 hat Europa weiter aufgeschuldet. Auch in Deutschland wurden erhebliche Schecks auf die Zukunft ausgestellt. Mit Buchungstricks wird die Wahrheit verschleiert. Europa ist ein schwerfälliges Schiff. Wenn es auf einen Eisberg zufährt, lässt es sich nicht fix daran vorbei steuern. Jedes [...]

Das Deflationsgespenst geht um

26. März 2014 // 3 Kommentare

Droht der europäichen Wirtschaft eine gefährliche Abwärtsspirale? DIW-Präsident  Fratzscher warnt vor eine Deflation. EZB-Chef Draghi prophezeit den  Aufschwung. Das deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) fürchtet Deflationsgefahren für Europa. Darum hat DIW-Präsident Marcel [...]

Der Weg in eine neue Arbeitswelt

22. März 2014 // 1 Kommentar

Die Idee, Menschen über bestimmte Anreize nach Unternehmerabsicht zu beeinflussen, gibt es schon länger. Neu ist, dass Arbeitneher mit Computerspielen animiert werden. ISeit langer Zeit ist die heutige Industriegesellschaft auf dem Weg in eine neue Arbeitswelt. Vorbei sind die Zeiten, in denen [...]

Besorgnis erregende Reifen-Umfrage

18. März 2014 // 0 Kommentare

Fatale Fehleinschätzungen und fehlendes Problembewusstsein von Auto- und Motorradfahrern gefährden die Sicherheit von Fahrzeuginsassen und Verkehrsteilnehmern. Der Zustand der Reifen eines Fahrzeugs ist für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer von größter Bedeutung. Abgenutztes Profil, [...]

United Internet plant TV im Netz

18. März 2014 // 1 Kommentar

United-Internet-Chef Ralph Dommermuth will Fernsehen im Netz anbieten und sich im Konkurrenzkampf mit den großen TV-Kabelanbietern auf Augenhöhe bewegen. Die United Internet AG ist eine Aktiengesellschaft und Deutschlands erfolgreichster Webanbieter. Das Hauptaushängeschild des [...]

Geheimoperation Freihandel

14. März 2014 // 15 Kommentare

Das Freihandelsabkommen mit den USA wird hinter eine Mauer des Schweigens verhandelt. Aus gutem Grund, denn es geht um viel, viel mehr als freien Handel, schreiben Dagmar Metzger, Alexander Gauland und Steffen Schäfer in der Reihe “FREITAGSGEDANKEN”. Spätestens seit Ricardo und seiner Theorie [...]

Der Siegeszug des Kapitals

13. März 2014 // 10 Kommentare

Wer hat, dem wird gegeben: Kapitaleinkünfte wachsen seit Jahrhunderten schneller als die gesamtwirtschaftliche Leistung. Die Aufstiegs-Erzählung war ein Märchen. Eduardo Porter stellt in der New York Times eine freche Frage: Was, wenn die reichsten 1 Prozent in einigen Jahren nicht ein Fünftel [...]

Putin weiß um die Schwäche der EU

12. März 2014 // 54 Kommentare

Russland wird die wirtschaftliche Verwundbarkeit des Westens nutzen. Sieht aus, als ob die Krim-Krise für Wladimir Putin eine Art Syrien-II-Erfolg werden könnte. Seit Russland seine Truppen in Marsch setzte und seine Militärpräsenz auf der Krim massiv ausgebaut hat, ist das, was als [...]

Das verzerrte Weltbild der OECD

8. März 2014 // 8 Kommentare

Die OECD sieht „Vorboten des Beginns einer neuen Niedrigwachstums-Ära“. Als Ursache nennt sie den Druck der  Haushaltskonsolidierungen. Nur: Wo wird denn konsolidiert? Dass mit dem Zustand der Weltwirtschaft etwas nicht stimmt, hat man inzwischen auch bei der aus Steuergeldern finanzierten [...]

Die Mythen der Radikaleuropäer

26. Februar 2014 // 14 Kommentare

Sie reden von einem Schuldenschnitt und über Vermögensabgaben inklusive einer gewissen Umverteilung in EU-Europa, ohne die politischen Nebenwirkungen zu nennen.   Der ehemalige Mitarbeiter der Boston Consulting Group, Daniel Stelter, wurde schon einige Male genannt in Beiträgen für [...]

Chinas Einstieg bei Peugeot Citroën

24. Februar 2014 // 3 Kommentare

Die Automobilbranche muss teilweise mit großen Verlusten rechnen. Besonders schwer hat es den französischen Autobauer PSA Peugeot Citroën im letzten Jahr getroffen. Wie bereits im Januar berichtet, ist die Zahl der PKW-Neuzulassungen im letzten Jahr erneut gesunken. Es wurden etwa 4% weniger [...]

Konkurrenz für die Banken

24. Februar 2014 // 0 Kommentare

Innovative Firmen entwickeln e-Mail-basierte Überweisungssysteme, Netzwerke für preiswerten Devisen-Umtausch und Techniken, die den Trades der Großen an der Börse folgen. Okay, genug gemeckert. Hier kommt mal etwas richtig Konstruktives. Die Fast Company (1), 1995 von zwei ehemaligen [...]

Der echte Wert einer Immobilie

23. Februar 2014 // 3 Kommentare

 Es gibt es keine ernsthaften Anzeichen für eine zu befürchtende Immobilienblase. Für  Eigentumswohnungen und auch für Einfamilienhäuser steigen die Preise um 4 Prozent. Das Wort Immobilienblase war es, welches 2008 die Wirtschaftskrise geprägt hat. Ausgehend von einer Immobilienblase in [...]

Diktatur der Genmais-Lobby

17. Februar 2014 // 28 Kommentare

 Wir erleben nichts anderes als die moderne Eroberung von ganzen Landstrichen, die mit gentechnisch verändertem Saatgut von den Biotech-Konzernen kontrolliert werden. Gegen die Zulassung der Genmais-Sorte 1507 stimmten 19 der 28 EU-Ratsmitglieder. Die skandalöse Enthaltung Deutschlands [...]

Warum Zalando der letzte Schrei ist

15. Februar 2014 // 4 Kommentare

Das Berliner Startup Zalando ist weiter auf Erfolgskurs. Es verkauft inzwischen auch ins europäische Ausland. Das Erfolgsrezept: Zalando beschert Glücksgefühle. EDer E-Commerce Shop Zalando wurde im Mai 2009 von David Schneider und Robert Gentz gegründet. Nachdem sich der Online-Verkauf [...]

Islands neue Volks-Kryptowährung

14. Februar 2014 // 8 Kommentare

Am 25. März um Mitternacht erhalten alle  330.000 Isländer über eine digitale Transaktion 31,8 AUC. Die Volks-Kryptowährung soll die Wirtschaft des Landes ankurbeln. Eine Nation bricht die Fesseln der Papierwährung“, heißt es auf der Seite der neuen virtuellen Währung Auroracoin. Die [...]

Außenwerbung erreicht jeden

7. Februar 2014 // 0 Kommentare

Außenwerbung und dabei insbesondere das Plakat ist für viele genau das richtige Mittel, um ihre Klientel zu erreichen. Regionale Konzepte sind erfolgreich. Werbung muss fesseln, begeistern und in Erinnerung bleiben, wenn sie ihre Wirkung erzielen soll. Und sie ist ein unverzichtbares Mittel der [...]

Die globale Vermögens-Rallye

7. Februar 2014 // 6 Kommentare

Gut 90 Prozent der anerkannten Staaten dieser Erde nehmen an der globalen Vermögens-Rally nicht teil. Die Top 19 Länder vereinten 2013 rund 210.700 Milliarden Dollar auf sich.   Nachdem in Teil 2 der Aufsatzreihe abschließend die Krisengewinner und –verlierer unter den Top-19-Ländern [...]

Immobilien-Preise entspannen sich

5. Februar 2014 // 2 Kommentare

Langsam aber sicher entspannt sich der deutsche Immobilienmarkt. Großer Beliebtheit erfreuen sich weiterhin vor allem Neubauhäuser. Im vergangenen Jahr befanden sich die Werte für Wohnimmobilien in Deutschland in einem Niemandsland. Das ganze Jahr über stiegen die Preise stetig an, ohne [...]

Rätsel um deutsche Goldbestände

4. Februar 2014 // 9 Kommentare

Bundesbank und Bundesregierung machen ein Geheimnis aus den deutschen Goldbeständen. Warum? Eine Petition fordert den Rücktransport der deutschen Goldreserven. Die deutschen Goldreserven sind eine wichtige wirtschaftliche Stütze, denn sie können zur Währungssicherung und Finanzierung [...]
1 2 3 10