Wirtschaft

In der EZB wäre für Hayek kein Platz

15. April 2016 // 36 Kommentare

Hayek wird sich im Grabe umdrehen: Die Wirtschaftsweisen unterstützen die Nullzinspolitik der EZB! Dabei haben diese Professoren noch nie eine Rezession vorhergesehen. Die „führenden“ deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute halten die expansive Geldpolitik der EZB für angemessen, las ich [...]

Obama und Yellen: Sorge um Dollar?

12. April 2016 // 80 Kommentare

Offiziell spielen US-Präsident Obama und FED-Chefin Yellen die Krisentreffen herunter. Hinter den Kulissen aber wird über die Lage der Banken spekuliert. Nach der Krisensitzung der US-Notenbank FED kocht die Gerüchteküche in Washington. Angeblich soll nicht nur die abstürzende Konjunktur, [...]

Notfall-Sitzung der US-Notenbank!

11. April 2016 // 74 Kommentare

Die US-Wirtschaft stürzt ab. Überraschend wurde für heute Abend eine Notfallsitzung des Rats der Gouverneure der US-Notenbank einberufen. Yellen ist bei Obama. Hat jemand den „roten Knopf“ betätigt oder warum wurde völlig überraschend für heute (11.April) eine Notfall-Sitzung des Boards [...]

EU zerfällt in London und Athen

28. März 2016 // 65 Kommentare

Der immer wahrscheinlicher werdende Brexit, die Hinwendung der Griechen zur rechtsradikalen Goldenen Morgenröte sind untrügliche Zeichen des EU-Zerfalls, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Der 25. März ist ein [...]

Wechsel-Gebühr für 500-€-Schein

19. März 2016 // 27 Kommentare

Der nächste Angriff aufs Bargeld: Griechische Banken kassieren Gebühren für das Wechseln eine 500-Euro-Scheins. Geht der Betrag aufs Konto, bleibt die Aktion kostenlos. Wer wissen will, was künftig mit unserem Geld geschieht, sollte dorthin schauen, wo gerade das beste Experimentierfeld der [...]

Ohne Bargeld keine Bitcoins

19. März 2016 // 41 Kommentare

Einige Liberale hoffen, dass bei einem Bargeldverbot die Kryptowährungen überleben könnten. Sie irren fatal. Geldwettbewerb wird es ohne Bargeld nicht geben. Angesichts des sich verschärfenden Kampfs des Staates gegen das von ihm selbst als einziges legales Zahlungsmittel deklarierte Bargeld [...]

Draghi hat längst alles verspielt

10. März 2016 // 63 Kommentare

Die EZB dreht die Zinschraube auf Null. Aber das ist  egal. Mario Draghi hat längst alles verspielt. Sogar Lord Rothschild sieht die Welt „im Auge des Sturms“. Das Spiel ist aus. Daran ändert es auch nichts, dass  EZB hat den Leitzins heute erstmals auf null Prozent gesenkt hat und [...]

Mervyn King schreibt EU-Eliten ab

3. März 2016 // 11 Kommentare

Bewusste wirtschaftspolitische Entscheidung der „EU-Eliten“ hätten zum Niedergang der Euro-Zone geführt, sagt der frühere Chef der Bank of Englang, Mervyn King. Europas wirtschaftlicher Niedergang ist das Ergebnis „bewusster politischer Entscheidungen der EU-Eliten“. Diesen Schluss zieht [...]

Draghis verdeckte Machenschaften

27. Februar 2016 // 83 Kommentare

Das geheime Zentralbanken-Abkommen ANFA belegt aufs Neue die Unkontrollierbarkeit der Euro-Gemeinschaft. Wer kann einen chaotischen Zusammenbruch verhindern? Bis zu Beginn dieses Monats kannte kaum jemand das Abkommen, das die Europäische Zentralbank (EZB) am 19. November 2014 klammheimlich mit [...]

Der Crash und Putins Goldkäufe

25. Februar 2016 // 66 Kommentare

Die wirtschaftlichen Fundamentaldaten trüben sich unübersehbar ein. „Es ist vorbei“, sagt Investorenlegende Jim Rodgers. Und Russland deckt sich mit Gold ein. Was passiert gerade? Investorenlegende Jim Rodgers warnt vor dem finalen Crash. „Jeder sollte besorgt sein – und bereit“, sagt [...]

Vollgeld bringt Staatsmonopolismus

24. Februar 2016 // 211 Kommentare

Aus dem angeblichen Befreiungsprogramm Vollgeld wird eine dekadente Elite aus Politik und Hochfinanz schnell das größte Versklavungsprogramm aller Zeiten machen, schreibt Dragão Nordestino. Wie wir alle wissen, leben wir zwar auf einem perfekten Planeten, jedoch in weniger perfekten [...]

Manager im Angesicht der Realität

23. Februar 2016 // 22 Kommentare

Der ifo-Geschäftsklima-Index sinkt zum dritten Mal in Folge. Nur Banker versuchen, die Lage schönzureden. Dabei ist die Politik der Zentralbanken längst entzaubert. Die Stimmung ist düster, doch die Banker versuchen sie immer noch schönzureden. Zum dritten Mal in Folge ist der [...]

EU-Kollaps in den Iden des März?

20. Februar 2016 // 61 Kommentare

Weltweit sind die Vorzeichen des Kollapses des FIAT-Money-Systems zu beobachten. Aber es gibt kein zusammenhängendes Bild für die Entwicklung eines Szenarios. Der finale Eurokollaps beginnt am 13./14. März. Das prognostiziert Martin Armstrong mit seinem „Economic Confidence Model“[1]. [...]

Ökonomischer Dilettantismus

18. Februar 2016 // 72 Kommentare

Angeblich wird die Flüchtlingskrise mit 500 Millionen Euro für Arbeitsbeschaffung und einer Milliarde für Wohnungen eingedämmt. Kann die Regierung nicht rechnen? Homöopathie ist jene Alternative zur Schulmedizin, wo ein Tröpfchen Gift in einem ganzen Ozean aufgelöst wird, und wo diese extrem [...]

Die Krise macht Reiche noch reicher

11. Februar 2016 // 196 Kommentare

Notenbanken und Regierungen verhindern echten Leistungswettbewerb und eine dynamische Stabilität der Märkte. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist die Folge. George Soros macht mit einer neuen Währungswette von sich reden.[1] Dieses Mal setzt er auf eine Abwertung des chinesischen Yuan. Aber er [...]

US-Wirtschaft und Aktien kippen

10. Februar 2016 // 369 Kommentare

Die Aktienmärkte und die US-Konjunktur brechen weg. Es ist wie auf dem Höhepunkt der Spekulationsblase  2000: Viele Aktien sind bereits mehr als 20% gefallen.  An den Aktienmärkten hat eine zyklische Baisse begonnen, und die US-Wirtschaft befindet sich auf direktem Weg in eine Rezession. [...]

US-Vermögen bleiben unerreicht

9. Februar 2016 // 47 Kommentare

Der Anteil am globalen Privatvermögen hat sich in den Euro-Ländern schlechter entwickelt als in den Nicht-Euro-Ländern. Chinas Reiche sind im Kommen. Die Jahre seit 2008 bis heute sind gekennzeichnet durch eine Reihe verschiedener Krisen. Der Finanzmarkt- und Weltwirtschaftskrise folgte die [...]

Das Steuersparmodell der Bauern

8. Februar 2016 // 46 Kommentare

Landwirte und das Steuerrecht: Es spricht nichts gegen Pauschalierungen, aber sie sollten nicht dazu dienen, einen ganznen Wirtschaftszweig unter der Hand zu begünstigen, schreibt Gotthilf Steuerzahler*. Wenn es um das Eintreiben von Steuern geht, versteht unser Staat keinen Spaß. Schließlich [...]

Bargeld ist Freiheit

31. Januar 2016 // 427 Kommentare

Der drohenden Abschaffung des Bargelds sollten wir mit der aktiven Suche nach dem besseren Geld begegnen: Regionalwährungen, Gold und Silber oder auch Bitcoins, schreiben Dagmar Metzger und Ulrich Horstmann* in den „FREITAGSGEDANKEN“. Auch dieses Jahr kam die Elite der Welt in Davos zum [...]

Der Crash ist nicht aufzuhalten

27. Januar 2016 // 239 Kommentare

Auch wenn die Illusionisten in Davos es anders sahen: Es ist keine Frage mehr, ob ein neuer globaler Crash bevorsteht, sondern nur, ob es bereits 2016 soweit sein wird. Die anhaltend niedrige Inflation im Euroraum, verstärkte Abwärtsrisiken für die Konjunktur und hohe Volatilität der Märkte [...]

Politik zahlt nie mit eigenem Geld

24. Januar 2016 // 13 Kommentare

Großen Visionen sind meist Ausgeburten wirrer Gedanken und Ideologien. Dies gilt für Spaßbäder ebenso wie für Energiewenden und erst recht für Währungsunionen, schreiben Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ und Helmut Schneider* in den „FREITAGSGEDANKEN“. Erinnern Sie [...]

Wie die Kommunen Schaden nehmen

21. Januar 2016 // 79 Kommentare

Nach der Unterbringung von Flüchtlingen in Turn- und Sporthallen droht in den Kommunen ein böses Erwachen: Von massiven Schäden und teuren Sanierungen ist die Rede. Um eine Erstunterbringung tausender Flüchtlinge irgendwie zu stemmen, mussten und müssen sehr häufig mit einer Vorankündigung [...]

Es ist Zeit für Realismus!

20. Januar 2016 // 127 Kommentare

Der Nahe Osten versinkt im Chaos und treibt Millionen Menschen nach Deutschland. Der Crash ist in vollem Gange, und die Politik hat den Bezug zur Realität komplett verloren Wir machen uns Sorgen, sehr große Sorgen. Ja, auch um China mit seinem gigantischen Schattenbankensystem, seiner [...]

Am Ende steht die Diktatur

16. Januar 2016 // 151 Kommentare

Je mehr die Kreditausweitung in staatliche Hände übergeht, desto weiter führt der Weg in die von Zwang und Entmündigung geprägte Knechtschaft, schreibt Andreas Marquart* in den „FREITAGSGEDANKEN“. Enorme Geldmengenausweitungen, gewaltige Fehlanreize und -investitionen, Misswirtschaft, [...]

Die gelbe Gefahr für Europa

10. Januar 2016 // 11 Kommentare

In China droht ein Erdbeben für die Weltwirtschaft, das auch die deutsche Industrie schwer beschädigen könnte. Und dann dürfte es auch den Euro unter sich begraben, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Im Fernen Osten [...]
1 2 3 18