Wirtschaft

Bargeld ist Freiheit

31. Januar 2016 // 21 Kommentare

Der drohenden Abschaffung des Bargelds sollten wir mit der aktiven Suche nach dem besseren Geld begegnen: Regionalwährungen, Gold und Silber oder auch Bitcoins, schreiben Dagmar Metzger und Ulrich Horstmann* in den „FREITAGSGEDANKEN“. Auch dieses Jahr kam die Elite der Welt in Davos zum [...]

Der Crash ist nicht aufzuhalten

27. Januar 2016 // 239 Kommentare

Auch wenn die Illusionisten in Davos es anders sahen: Es ist keine Frage mehr, ob ein neuer globaler Crash bevorsteht, sondern nur, ob es bereits 2016 soweit sein wird. Die anhaltend niedrige Inflation im Euroraum, verstärkte Abwärtsrisiken für die Konjunktur und hohe Volatilität der Märkte [...]

Politik zahlt nie mit eigenem Geld

24. Januar 2016 // 13 Kommentare

Großen Visionen sind meist Ausgeburten wirrer Gedanken und Ideologien. Dies gilt für Spaßbäder ebenso wie für Energiewenden und erst recht für Währungsunionen, schreiben Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ und Helmut Schneider* in den „FREITAGSGEDANKEN“. Erinnern Sie [...]

Wie die Kommunen Schaden nehmen

21. Januar 2016 // 79 Kommentare

Nach der Unterbringung von Flüchtlingen in Turn- und Sporthallen droht in den Kommunen ein böses Erwachen: Von massiven Schäden und teuren Sanierungen ist die Rede. Um eine Erstunterbringung tausender Flüchtlinge irgendwie zu stemmen, mussten und müssen sehr häufig mit einer Vorankündigung [...]

Es ist Zeit für Realismus!

20. Januar 2016 // 127 Kommentare

Der Nahe Osten versinkt im Chaos und treibt Millionen Menschen nach Deutschland. Der Crash ist in vollem Gange, und die Politik hat den Bezug zur Realität komplett verloren Wir machen uns Sorgen, sehr große Sorgen. Ja, auch um China mit seinem gigantischen Schattenbankensystem, seiner [...]

Am Ende steht die Diktatur

16. Januar 2016 // 151 Kommentare

Je mehr die Kreditausweitung in staatliche Hände übergeht, desto weiter führt der Weg in die von Zwang und Entmündigung geprägte Knechtschaft, schreibt Andreas Marquart* in den „FREITAGSGEDANKEN“. Enorme Geldmengenausweitungen, gewaltige Fehlanreize und -investitionen, Misswirtschaft, [...]

Die gelbe Gefahr für Europa

10. Januar 2016 // 11 Kommentare

In China droht ein Erdbeben für die Weltwirtschaft, das auch die deutsche Industrie schwer beschädigen könnte. Und dann dürfte es auch den Euro unter sich begraben, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Im Fernen Osten [...]

Konsumfalle Weihnachtsgeschäft

6. Januar 2016 // 1 Kommentar

Weihnachten hat es wieder gezeigt: Kostspielige Geschenke sind uns oft mehr wert als kostbare Momente der Einkehr. Dabei können wir der Konsumfalle entgehen. Alle Jahre wieder lachen die Menschen über den vermeintlichen Stress vor Weihnachten, den sie sich selbst produzieren. Wie jedes Jahr, ist [...]

Über Ende oder Neustart des Euros

2. Januar 2016 // 150 Kommentare

Ist der Euro eine Art Goldstandard, wie Wolfgang Münchau meint? Ginge es nach der Vernunft, stünden Ende oder Neuanfang des Euros bald bevor, schreibt Joachim Starbatty* in den „FREITAGSGEDANKEN“. Zerbricht der Euro? Und woran könnte er zerbrechen? Wolfgang Münchau sagt, der Euro sei gar [...]

So verpulvert der Staat das Geld

30. Dezember 2015 // 33 Kommentare

Die Planungen des Bundes gehen doch tatsächlich davon aus, dass auf Jahre hinaus die Wirtschaft kräftig wachsen wird und damit die Steuereinnahmen weiter sprudeln werden, schreibt Gotthilf Steuerzahler. Derzeit erlebt Deutschland ein kleines finanzpolitisches Wunder: Der Haushalt des Bundes kommt [...]

Die Euro-Naivität der Deutschen

12. Dezember 2015 // 61 Kommentare

Heimlich haben Rom und Paris über 500 Milliarden Euro gedruckt. EZB-Chef Draghi deckt den Skandal. Und die Deutschen lassen sich hinters Licht führen, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Die Währungsunion wurde uns als [...]

Berlin auf der Seite des Bösen

6. Dezember 2015 // 33 Kommentare

Der türkische Präsident Erdogan ist er verlängerte Arm des Westens, mit dem der IS finanziert und gesteuert wird, damit das Chaos in der Region bestehen bleibt, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Es sind bemerkenswerte [...]

Nächste Säule des EU-Zentralstaats

28. November 2015 // 51 Kommentare

Mit der Bankenunion sollen nun die nationalen Sicherungsfonds für Sparguthaben in ein europäisches System überführt werden. All das dient allein dem Brüsseler Zentralstaat, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Alles [...]

Das dicke Geschäft mit der Flucht

24. November 2015 // 39 Kommentare

Der Bürger zahlt für die Flüchtlinge und finanziert anderen so ein lukratives Geschäft. Zugleich arbeiten NGO’s wie proAsyl, Help e.V., Medico e.V an der Entstaatlichung und Europäisierung. Nichts soll bleiben wie es einmal war. Das alles beherrschende Thema, die Massenmigration, wirft nicht [...]

Höhere Steuern, Abgaben, Inflation

7. November 2015 // 22 Kommentare

Wegen der Flüchtlinge drohen höhere Steuern, mehr Abgaben, weitere Solidaritätsbeiträge an die EU, weniger Sozialleistungen und die Absenkung des Bildungsniveaus, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. In den vergangenen [...]

Europas Fundament bröckelt

31. Oktober 2015 // 28 Kommentare

Die Probleme nehmen zu, und sie werden größer: Sloweniens Premier Cerar warnt vor dem Zusammenbruch der EU. Die Deutschen erkennen den Ernst der Lage nicht, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“.   Der vom Westen [...]

Vergesst die Finanzkrise nicht!

29. Oktober 2015 // 46 Kommentare

Auch wenn derzeit keiner an sie denkt, schwelt die Finanzkrise im Hintergrund weiter. Die Wahrscheinlichkeit einer Rezession in den USA ist bereits auf über 70% gestiegen. Seit Ende der 90er Jahre befindet sich die Welt in einer regelrechten Spekulationsblasen- und Krisenspirale. Deren Mechanismus [...]

So wird Deutschland geplündert

25. Oktober 2015 // 64 Kommentare

Deutschen Konzernen ist ihr Land egal: Sie plündern die Substanz der Volkswirtschaft auf Kosten der arbeitenden Menschen und jener, die arbeiten wollen. Es war der größte Auftrag aller Zeiten für Siemens: Drei riesige Gaskraftwerke und bis zu 600 Windanlagen darf der Technologiekonzern nach [...]

Kontoeröffnung ohne Schufa möglich

14. Oktober 2015 // 6 Kommentare

Über ein Drittel der Deutschen nutzt Ratenkredite, jeder Fünfte hat bereits Erfahrungen mit einer Überschuldung gemacht – und damit, dass er kein Konto eröffnen kann. Die Zeit des Sparens ist vorbei. Die Deutschen haben der Sparpolitik den Rücken zugewandt. Umfragen zeigen, dass viele [...]

Familie als Fundament der Freiheit

10. Oktober 2015 // 20 Kommentare

Erbschaft- und Schenkungsteuer sind Hammer und Sichel am Fundament der Familien und damit an der zentralen wirtschaftstragenden und kulturschaffenden Instanz, schreibt Gerd Maas* von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Familien streben danach, „Eigentum zu erwerben und [...]

Die Nimmersatten bei VW und FIFA

5. Oktober 2015 // 51 Kommentare

Die Skandale bei VW und FIFA zeigen wieder einmal: Opportunistische, egoistische und nimmersatte Menschen umschwärmen Macht und Geld wie Motten das Licht. Mit Grausen verfolgen wir die aktuellen Nachrichten. Mehr denn je herrscht ein Verfall der Moral und Sitten. Noch ekelerregender ist für uns [...]

Die Scharlatanerie der Bofingers

3. Oktober 2015 // 20 Kommentare

Politiker, Zentralbanker und die sie beratenden Ökonomen haben sich für die finale Katastrophe des Weltwährungssystems entschieden. Wir brauchen mehr Praxeologie à la Ludwig von Mises, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den [...]

Das System wird kollabieren!

28. September 2015 // 69 Kommentare

Auch wenn keiner hinschaut: Die Finanzkrise schreitet voran. Die Notenbanken werden auch Negativzinsen und eventuell ein Bargeldverbot einführen. Am Ende steht die Hyperinflation. Groß wurde vorab getönt, von vielen Marktteilnehmern und Experten war eine Zinserhöhung erwartet und noch nur reine [...]

Die Mitschuld der Politik bei VW

26. September 2015 // 46 Kommentare

Ihre Industriepolitik rettet Banken, hilft Pharmariesen oder VW. Es ist unaufrichtig, wenn Politiker jetzt jede Verantwortung für das VW-Desaster weit von sich weisen. Wer erinnert sich nicht an das Gezerre um die CO2-Abgasgrenzwerte auf europäischer Ebene? Letztlich wurden sie im Sinne der [...]

Beim Gas hört der kalte Krieg auf

17. September 2015 // 47 Kommentare

Noch immer hält der Westen an seinen Russland-Sanktionen fest. Doch unberührt davon setzen BASF und die staatliche russische Gazprom nun ein politisch heikles Geschäft um. Trotz nach wie vor geltender Wirtschaftssanktionen wollen BASF und GAZPROM ihr politisch heikles Geschäft, welches bereits [...]
1 2 3 17