Artikel von Günther Lachmann

Über Günther Lachmann

Der Publizist Günther Lachmann befasst sich in seinen Beiträgen unter anderem mit dem Wandel des demokratischen Kapitalismus. Er veröffentlichte mehrere Bücher, darunter gemeinsam mit Ralf Georg Reuth die Biografie über Angela Merkels Zeit in der DDR: "Das erste Leben der Angela M." Kontakt: Webseite | Twitter | Weitere Artikel

Berlin kämpft gegen Gewalt, Drogen und Linksextremismus

10. Oktober 2020 // 23 Kommentare

  1900 Polizisten waren nötig, um ein besetztes Haus zu räumen. Drogenhandel, Gewalt und sexuelle Übergriffe sind die Bilanz rot-rot-grüner Berliner Politik. In Berlin läuft nicht nur die Zahl der Coronainfizierten aus dem Ruder. Von Linksextremen und Migranten verübte Gewalt zeugen von [...]

CDU jubelt über AfD-Ausgrenzung

22. September 2020 // 25 Kommentare

  Mitglieder und Wähler der AfD werden sozial ausgegrenzt. Sie sind Opfer einer Gesellschaft, die anfängt, medial-politische (Vor)-Urteile zu vollstrecken. Das offensichtlichste Kennzeichen rassistischer Gesellschaften ist die soziale Exklusion. Menschen werden aufgrund ihrer Hautfarbe, [...]

Versicherte sollen Milliarden für Corona zahlen

16. September 2020 // 16 Kommentare

  Die Regierung bricht ihr Versprechen. Obwohl sie per „Sozialgarantie“ die Stabilität der Sozialbeiträge zusagte, müssen Versicherte nun für Corona draufzahlen. Was von den Versprechen dieser Bundesregierung zu halten ist, zeigt sich aktuell bei den gesetzlichen Krankenversicherungen. [...]

Die zerbrechende Gesellschaft

15. September 2020 // 17 Kommentare

  Die Gesellschaft vollzieht einen fatalen Wandel: All jene, denen es gut geht, kuscheln in der politischen Mitte. Für die Abgehängten fehlt ihnen jede Empathie. Das politische Deutschland verändert sich. Seit dem Wochenende kann nichts mehr darüber hinwegtäuschen, denn bei den [...]

Maskierte stürmen den Bundestag!

9. September 2020 // 12 Kommentare

  Monatelang arbeiteten Bundestagsmitarbeiter ohne Corona-Maske. Passiert ist nichts. Trotzdem hat Wolfgang Schäuble sie nun “empfohlen”. Und alle machen mit. Eine Glosse. Lang hat’s gedauert, doch nun hat die Maske auch den Bundestag erobert. In Kaufhäusern, Verwaltungsstuben, [...]

Corona beschleunigt das Aussterben der deutschen Innenstädte

29. August 2020 // 12 Kommentare

  An der Berliner Friedrichstraße vollzieht sich nach der Corona-Lockdown-Krise beispielhaft jener Niedergang, der nun allen deutschen Innenstädten droht. Berlin legt einen Teil der bekannten Friedrichstraße für den Autoverkehr still.  Auf einem Abschnitt zwischen U-Bahnhof Stadtmitte [...]

Scholz muss nichts mehr fürchten als die SPD

17. August 2020 // 11 Kommentare

  Wer soll SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wählen? Traditionelle SPD-Wähler wie VW-Arbeiter oder Müllmänner fühlen sich zuweilen eher bei der AfD aufgehoben. Da werden nicht nur bei Sozialdemokraten Erinnerungen wach: Als ein SPD-Parteitag Anfang 2017 Martin Schulz mit 100 Prozent der [...]

Aus Weißrussland wird plötzlich Belarus

12. August 2020 // 3 Kommentare

  Wenn sich viele Menschen weltweit für eine Sache zusammentun sollen, brauchen sie  so etwas wie einen gemeinsamen Schlachtruf. Derzeit heißt er Belarus. In den vergangenen Tagen lese und höre ich immer wieder einen Ländernamen, der mir  zuvor in den Medien kaum untergekommen [...]

Komödienstadel um Olaf Scholz bei der SPD

10. August 2020 // 14 Kommentare

  Als Parteichef war er den Sozialdemokraten einst nicht gut genug. Doch nun soll Finanzminister Olaf Scholz nach dem Willen der SPD-Spitze Kanzler werden. Was will sich diese SPD noch alles antun? Einerseits sagen die Parteichefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans, sie könnten sich nach [...]

Jetzt wird die Post-Corona-Ökonomie geplant

27. April 2020 // 14 Kommentare

  Nach der Coronakrise steht Deutschland der wohl umfassendste wirtschaftliche Strukturwandel der vergangenen Jahrzehnte bevor. Im Zentrum: die Großindustrie. In der Folge der Coronakrise steht Deutschland der wohl umfassendste wirtschaftliche Strukturwandel der vergangenen Jahrzehnte bevor. [...]

In der Krise soll die AfD schlecht aussehen

26. März 2020 // 53 Kommentare

  In ihrer Krisenberichterstattung blenden die Medien die inhaltlichen Vorschläge der AfD aus. Stattdessen bringen Berichte mit polemisierenden Überschriften. Die Krise ist die Stunde der Exekutive. Das war schon immer so und gilt nicht nur dann, wenn das Volk die Kanzlerin bereits viermal [...]

Die Leichenfledderer von Hanau

20. Februar 2020 // 62 Kommentare

  Aus politischem Kalkül haben Politiker und Medien die AfD für die Hanau-Morde mitverantwortlich gemacht. Das Bekennerschreiben des Täters sagt etwas anderes. Wem gehören die Toten von Hanau? Die Frage ist so absurd wie die politisch-mediale Debatte über die Mordtaten in der hessischen [...]

Friedrich Merz und das AfD-Gesindel

15. Februar 2020 // 56 Kommentare

  Friedrich Merz will CDU-Chef und nächster Bundeskanzler werden. Die AfD, ihre Mitglieder und Wähler beschimpft er als „Gesindel“, das „verschwinden“ müsse. In der Auseinandersetzung mit dem politischen Gegner verlieren Politiker inzwischen jedes Maß und überschreiten [...]

Thüringen oder Zustände wie im Iran

7. Februar 2020 // 63 Kommentare

  Bisher war es ein Kennzeichen für Diktaturen, wenn Wahlen, deren Ausgang den Herrschenden nicht genehm war, für nichtig erklärt wurden. Und nach Thüringen? Es ist beschämend, was da in den vergangenen Tagen alles über die Ministerpräsidentenwahl im Thüringer Landtags geschrieben [...]

Der Kampf um die Arbeitnehmer und Rentner

23. Januar 2020 // 19 Kommentare

  Linke Gruppierungen und die Gewerkschaften fühlen sich von der AfD und ihren Sympathisanten in ihrer Existenz bedroht. Wer vertritt die Belange der Arbeiter? Linke Gruppierungen, Parteien und sämtliche unter dem Dach des DGB zusammengefassten Gewerkschaften haben ein für sie [...]

Warum die Deutschen sich vom Kapitalismus bedroht sehen

22. Januar 2020 // 22 Kommentare

  Nur noch zwölf Prozent der Deutschen glauben, dass sie von einer wachsenden Wirtschaft genügend profitieren. Warum ist das so? Was heißt das für die Demokratie? Die Deutschen zweifeln am Kapitalismus, oder besser gesagt, sie fremdeln zunehmend mit ihm. Gerade mal zwölf Prozent der [...]

Die Furcht vor einer neuen Pandemie wird real

21. Januar 2020 // 43 Kommentare

  Das eine lebensgefährliche Lungenkrankheit auslösende Coronavirus breitet sich über China hinaus aus. Krisensitzung bei der WHO. Wie groß ist die Gefahr? Bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wächst die Sorge vor einer neuen Pandemie, also der weltweiten Ausbreitung einer [...]

Wider den Ungeist

30. Dezember 2019 // 30 Kommentare

  Wer die Ursachen für die Katastrophen unserer Zeit unterschlägt, kann die Krisen ideologisieren und zur Wahrnehmungsfrage umdeuten: gegen rechts. Selten herrschte so viel Ratlosigkeit. In allen großen Gazetten bemühen sich zum Jahreswechsel Journalisten, Politologen und Soziologen um [...]

Wahlsieger ist der britische Souverän

13. Dezember 2019 // 24 Kommentare

  Es ist falsch, den Wahlausgang in Großbritannien parteipolitisch zu interpretieren. Im Grunde genommen, standen politische Inhalte gar nicht zur Wahl. Zunächst einmal ist der Wahlausgang in Großbritannien ein Sieg der Demokratie. Gegen alle medialen Widerstände, gegen alle düsteren [...]

Die SPD will den moralischen Sieg

5. Dezember 2019 // 29 Kommentare

  Mit irren Forderungen will die SPD die Union zum GroKo-Bruch zwingen und so ihre Umfragewerte verdoppeln. Wann kommt einer, der diese Partei wieder erdet? Totgesagte leben länger, heißt es. Darum sind voreilige Spekulationen über das Ableben der SPD nicht ratsam. Auch wenn derzeit kaum zu [...]

„Deutscher, Ostdeutscher, Türke, Kurde – ich bin wohl alles“

28. November 2019 // 26 Kommentare

  Izzet Cagnac besaß den Dönerladen, in dem der Halle-Attentäter einen Gast erschoss. Es ist bemerkenswert, was er über Heimat, Rassismus und seinen Laden sagt. Es ist – zugegeben – etwas ungewöhnlich, auf diesem Blog gleich zwei Tage in Folge eine „Spiegel“-Meldung aufzugreifen. [...]

„Es reicht, mit dem Finger auf jemanden zu zeigen“

27. November 2019 // 14 Kommentare

  Menschen werden durch öffentliche Anschuldigungen gesellschaftlich vernichtet. Ist das die Welt, in der wir leben wollen? Über ein Interview mit Fanny Ardant. Keiner unserer Werte ist so oft vergewaltigt worden wie die Freiheit. Gerade unter denen, die sie wie eine Monstranz vor sich [...]

Ackermann, Breuer und Fitschen droht die Anklagebank

22. Oktober 2019 // 7 Kommentare

  Der BGH prüft die Freisprüche der Ex-Deutsche-Bank-Manager Ackermann, Breuer und Fitschen im Rahmen des Kirch-Prozesses. Moralisch ist längst alles verloren. Und wieder wird die Deutsche Bank von ihrer Vergangenheit eingeholt. In einem Revisionsverfahren vor dem Bundesgerichtshof erhebt [...]

Bernd Lucke und der Hass der künftigen “Elite”

17. Oktober 2019 // 48 Kommentare

  Die Studenten, die Bernd Lucke niederbrüllten und als “Nazischwein” beschimpften, trieb der Hass. Sie wollten den Menschen hinter dem AfD-Gründer niedermachen. Beschämende Szenen spielten sich gestern an der Universität Hamburg ab. AfD-Mitbegründer Bernd Lucke war an den Ort [...]

Regierung fürchtet Deutschlands wirtschaftlichen Abstieg

28. September 2019 // 54 Kommentare

  Ist Deutschland ökonomisch bald zweitklassig? Regierungsbeamte sprechen von Massen-Kurzarbeit. Eine Studie warnt vor einer Pleitewelle. Schäuble schlägt Alarm. Die Bundesregierung bereitet sich inmitten riskanter Projekte wie der Energiewende und der Mobilitätswende auf einen [...]
1 2 3 28