Artikel von Claus Vogt

Über Claus Vogt

Claus Vogt ist Chefredakteur des Börsenbriefs „Krisensicher Investieren“. Zusammen mit Roland Leuschel schrieb er die Bücher „Das Greenspan-Dossier“, „Die Inflationsfalle“, „Bitcoin & Co. - Finte“ oder „Neugestaltung des Geldsystems?“. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Geldpolitische Schizophrenie

10. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Während Staatsschuldenorgien im Westen angeblich Wachstum bringen, soll die gleiche Politik im Rest der Welt zu Staatsbankrott, Währungsverfall und Inflation führen. Entgegen der allgemeinen Erwartung haben die Schweizer per Volksabstimmung über die jüngste Gold-Initiative ihre Zentralbanker [...]

Analyst Vogt hält am Crash fest

29. November 2014 // 0 Kommentare

Der Vermögensverwalter Claus Vogt erklärte mehrfach, der nächste Crash an den Börsen stehe unmittelbar bevor. Jetzt schreibt Vogt, warum seine Prognose noch nicht eingetreten ist. Als sich die jüngsten Kursrückgänge an den US-amerikanischen Börsen Mitte Oktober der 10%-Marke näherten, [...]

Die Eurozone wird zerfallen

15. November 2014 // 0 Kommentare

Jetzt kommt die Rechnung der hemmungslosen Geldpolitik: Wir werden den Zerfall der Währungsunion, den Niedergang des Weltwährungssystems und Staatsbankrotte erleben. Letztes Wochenende fand in München die Edelmetallmesse statt. Ich habe mich sehr gefreut, viele bekannte Gesichter wiederzusehen. [...]

Die Finanz-Katastrophe bricht los

27. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Die Finanz-Katastrophe hat sich lehrbuchartig aufgebaut: drastische Überbewertung, extreme Euphorie und geldpolitische Wende in USA. Ein Blick ins Auge des Taifuns. Wir befinden uns sozusagen mitten im Zentrum des Orkans und die Medien reden von „Jahresendrallye“. Und das nur, weil der DAX gut [...]

Hochmut und Lügen der Politik

13. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Weltweit stürzt die Wirtschaft ab, und mit der Rezession verschärft sich die Schuldenkrise nochmals: Je schlechter die Lage, desto frecher die Lügen der Politik. Moderne Zentralbankbürokraten vom Schlage eines Mario Draghi, eines Ben Bernanke oder einer Janet Yellen träumen wie alle [...]

Draghi schürt einen Währungskrieg

8. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Niemand sollte EZB-Chef Draghi und seine Gelddruckmaschine unterschätzen: Er entwertet den Euro und bringt andere Währungen in Zugzwang. Sein Tun ist verhängnisvoll. Während in zahlreichen muslimisch geprägten Ländern Religionskriege ausgefochten werden, hat sich in den Industrienationen der [...]

Countdown zum Börsencrash

1. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Die Fed den Geldhahn bereits von 85 Mrd. Dollar pro Monat auf 15 Mrd. gedrosselt. Ihr Restprogramm läuft aus. Die Erfahrung lehrt: Jetzt wird die Börse kollabieren! Die Lage an den Finanzmärkten ist extrem. So einseitig, wie diese sich zurzeit präsentieren, waren sie selten beziehungsweise [...]

Die schottische Gefahr für Europa

17. September 2014 // 0 Kommentare

In einem Großbritannien ohne Schottland werden die EU-Skeptiker umgehend die EU-Mitgliedschaft der Briten beenden und so einen Grundpfeiler der EU einreißen. Morgen, am 18. September 2014, hat die Bevölkerung Schottlands die Gelegenheit, ihr Land in die Unabhängigkeit zu führen. Wird sie es [...]

Börse der Schönredner und Spieler

31. August 2014 // 0 Kommentare

Solange der Irrsinn regiert und Notenbanker wie Draghi, Yellen und Kuroda Geld drucken, könne die Aktienkurse steigen. Aber was ist, wenn der Rausch nachlässt? Prinzipiell gilt in der Finanzindustrie das Credo „bull sells“. Es ist bewusst doppeldeutig gewählt: „Bull“ bezieht sich also [...]

So führt Geldpolitik zur Verarmung

29. Juli 2014 // 0 Kommentare

Nun warnt auch die BIZ  vor der Geldpolitik der Notenbanken. Die Gelddruckmaschine setzt nur Umverteilungsprozesse in Gang, in deren Folge die Bevölkerung verarmt. In meinem letzten Beitrag habe ich Sie bereits auf den aktuellen Jahresbericht der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) [...]

Blauäugig in die Inflation

27. Juli 2014 // 0 Kommentare

Eine neue Methodik lässt aktuelle Inflationsraten geringer ausfallen als früher. Dennoch spüren die USA bereits kräftigen Preisdruck. Bürger sollten auf der Hut sein. Die offizielle Methode zur Berechnung der Inflationsrate wurde in den vergangenen 30 Jahren kontinuierlich verändert. Die [...]

Die 8 größten Gefahren des Systems

9. Juni 2014 // 0 Kommentare

Die US-Wirtschaft schrumpft. Die Diskrepanz zwischen der ökonomischen Realität und den Finanzmärkten könnte größer kaum sein. Uns droht eine weltweite Rezsession. Als Anfang des Monats die erste offizielle Schätzung des US-Wirtschaftswachstums mit 0,1% veröffentlicht wurde, habe darauf [...]

Draghi schafft die Planwirtschaft

8. Juni 2014 // 0 Kommentare

EZB-Chef Draghi hebelt die Marktwirtschaft aus. Und die Massenmedien unterstützen diese Politik, für die unsere in der DDR groß gewordene Kanzlerin den Begriff der „Alternativlosigkeit“ geprägt hat. Während der Pressekonferenz im Anschluss an die EZB-Sitzung vom 5. Juni 2014 sagte [...]

Gelddrucken vernichtet Wohlstand

24. Mai 2014 // 0 Kommentare

Der eingeschlagene geld- und staatsschuldenpolitische Weg führt das Finanzsystem in die Katastrophe. Darum ist der Pessimismus der Goldanleger unbegründet. Ihre Zeit kommt. Die Bodenbildung des Goldpreises dauert inzwischen schon fast ein Jahr, und das Hoch des Jahres 2011 liegt bereits drei [...]

Der Crash bringt Gerechtigkeit

14. Mai 2014 // 0 Kommentare

Die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich befeuert die linkslastige Gerechtigkeitsdebatte. Die jedoch ist wirklichkeitsfremd, weil sie die Ursachen nicht erkennt. Die zunehmende Ungleichheit der Vermögensverteilung ist in den USA inzwischen zu einem veritablen Modethema geworden. Kein Geringerer [...]

Geldpolitischer Neustart notwendig

22. April 2014 // 0 Kommentare

Der bevorstehende Börsencrash schafft die Gelegenheit für einen sinnvollen geld- und staatsschuldenpolitischen Neuanfang für die nachkommenden Generationen. In meinem letzten Beitrag habe ich ausführlich dargelegt, dass sich die Welt erneut im bedrohlichen Griff einer gewaltigen [...]

Zittern vor dem drohenden Crash

17. April 2014 // 0 Kommentare

Die Aktienmärkte sind drastisch überbewertet. Euphorie und Sorglosigkeit stehen im Widerspruch zur Realität. Mit der geldpolitischen Wende in den USA dürfte die Blase platzen. An den Aktienmärkten stehen erneut alle Zeichen auf Sturm: Drastische Überbewertung, überkaufte Markttechnik in [...]

Endspiel der Spekulationsökonomie

1. April 2014 // 0 Kommentare

 Nach 20 Jahren schwachen Wachstums, hoher Arbeitslosigkeit und Verarmung breiter Schichten können viele Staaten dem Bankrott nicht mehr entgehen. Die US-Zentralbankbürokraten machen tatsächlich ernst mit ihrer Ende vorigen Jahres veröffentlichten Ankündigung, ihre Anleihenkäufe schrittweise [...]

Das verzerrte Weltbild der OECD

8. März 2014 // 0 Kommentare

Die OECD sieht „Vorboten des Beginns einer neuen Niedrigwachstums-Ära“. Als Ursache nennt sie den Druck der  Haushaltskonsolidierungen. Nur: Wo wird denn konsolidiert? Dass mit dem Zustand der Weltwirtschaft etwas nicht stimmt, hat man inzwischen auch bei der aus Steuergeldern finanzierten [...]

China droht Japans Schicksal

25. Januar 2014 // 0 Kommentare

Platzt jetzt die Blase in China? Das Land erlebt den größten Investitionsboom aller Zeiten. Aber: Alle großen Investitionsbooms münden in eine ebenso große Krise. In den vergangenen fünf Jahren hat China den größten Investitionsboom aller Zeiten erlebt. Er geht Hand in Hand mit einem der [...]

US-Wirtschaft in der Rezession

5. Dezember 2013 // 0 Kommentare

Ein US-Wirtschaftsforschungsinstitut schlägt Alarm. Entgegen offiziellen Angaben stürze die US-Wirtschaft ab. Das Institut zieht andere Indikatoren zur Analyse heran.   Vor drei Wochen habe ich an dieser Stelle das unabhängige US-Wirtschaftsforschungsinstitut Economic Cycle Research [...]
1 5 6 7