Artikel von Claus Vogt

Über Claus Vogt

Claus Vogt ist Chefredakteur des Börsenbriefs „Krisensicher Investieren“. Zusammen mit Roland Leuschel schrieb er die Bücher „Das Greenspan-Dossier“, „Die Inflationsfalle“, „Bitcoin & Co. - Finte“ oder „Neugestaltung des Geldsystems?“. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Warum Öl an der Börse Zukunft hat

22. November 2020 // 0 Kommentare

  Die Zeitschrift „The Economist“ verkündete im September das Ende des Ölzeitalters. Das geschah übrigens 2003 schon einmal – und es war ein großer Irrtum. Öl und der gesamte konventionelle Energiesektor sind zurzeit so unpopulär, dass die Zeitschrift „The Economist“ im [...]

Börsen-Crash kommt mit Trump und Biden

31. Oktober 2020 // 2 Kommentare

  An den Börsen wird heftig über den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl spekuliert. Dabei ist es völlig egal, ob Donald Trump oder Joe Biden gewinnt. Am 3. November finden in den USA die Präsidentschaftswahlen statt. In der Börsenberichterstattung wird viel darüber spekuliert, welche [...]

Der perfide Plan der Geldpolitik für alle Sparer

18. Oktober 2020 // 5 Kommentare

  US-Politiker fordern weitere Konjunkturprogramme. Und die AllianzLeben streicht die Beitragsgarantie für Lebensversicherungen. Der Plan der Geldpolitik. In den USA fordern Politiker beider großen Parteien lautstark weitere Konjunkturprogramme. Im Gespräch sind erneut gigantische Beträge [...]

Untergang des Weltwährungssystems

12. Oktober 2020 // 23 Kommentare

  Die Finanzmärkte haben unheimliche Risiken aufgebaut. Unser Autor rechnet mit dem Untergang des Weltwährungssystems. Und das ist nicht das Worst-case-Szenario. Wir haben das Risiko eines Zusammenbruchs des Finanzsystems eliminiert.“ Diese vollmundigen Worte sprach der US-amerikanische [...]

In der Frühphase einer Weltwirtschaftskrise

20. September 2020 // 23 Kommentare

  Wir befinden uns in der Endphase eines Weltwährungssystems ungedeckter Gelder. Die Fed-Bilanzsumme stagniert seit Mitte August. Jetzt kommen turbulente Zeiten. An der völlig überhitzten und absurd überbewerteten US-Börse hat ein mehr als überfälliger Abwärtstrend begonnen. Aufgrund [...]

Mit Billionen-Ausgaben in den Ruin

31. August 2020 // 10 Kommentare

  Die US-Geldmenge steigt um 25 Prozent. Und die EZB-Bilanzsumme wächst seit Ende Februar durch den Kauf von Anleihen um unglaubliche 1.717 Milliarden Euro. Weltweit werfen Politiker mit Geld um sich, als gäbe es kein Morgen. Ausgaben von Hunderten Milliarden, ja Billionen Dollar oder Euro [...]

Eine 100 Jahre alte Weisheit kündigt harten Börsenabsturz an

24. August 2020 // 0 Kommentare

  Die Börse bejubelt Apple, Amazon, Facebook, Google und Microsoft. Sie stiegen seit Januar im Schnitt um 35 Prozent. Doch hinter ihnen tut sich ein Abgrund auf. In der vergangenen Woche hat der Technologiekonzern Apple eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar erreicht. Damit [...]

Die EU verprasst 750 Milliarden Euro – wofür?

26. Juli 2020 // 9 Kommentare

  Wozu braucht die EU einen Wiederaufbaufonds? Da es weder einen Krieg noch eine Naturkatastrophe gab, gibt es nichts, das wieder aufgebaut werden müsste. Auf dem jüngsten EU-Maskenball haben sich die EU-Regierungschefs auf einen sogenannten „Wiederaufbaufonds“ von 750 Milliarden Euro [...]

US-Börse vor dem Absturz

19. Juli 2020 // 5 Kommentare

  Die US-Börse steht am Abgrund: Alles deutet darauf hin, dass der NASDAQ 100 wie im März 2000 seinen Höhepunkt erreicht hat. Damals stürzte er um 86 Prozent ab. Die massiven Marktmanipulationen der Zentralbanken haben in Kombination mit auf Pump finanzierten gigantischen [...]

Wie Finanzminister Scholz die Menschen hinters Licht führt

5. Juli 2020 // 29 Kommentare

  In der Finanzkrise 2008/09 betrug die Rekordverschuldung 44 Milliarden Euro. Heute sind es 218 Milliarden. Und Finanzminister Scholz sagt, das sei kein Problem. In seinem 2012 erschienenen Buch „Der Wettbewerb der Gauner“ hat der Ökonom Hans-Hermann Hoppe, der einen Lehrstuhl für [...]

Pleitewelle plus Immobilienblase

16. Juni 2020 // 5 Kommentare

  Die jetzt begonnene Rezession wird eine regelrechte Pleitewelle auslösen. Davon weden auch Unternehmen betroffen sein, von denen es bisher keiner erwartet. Wie Fed-Präsident Jerome Powell auf einer Pressekonferenz am 10. Juni deutlich machte, will die amerikanische Notenbank noch lange an [...]

Die Aktienmärkte sind reinstes Dynamit

7. Juni 2020 // 2 Kommentare

  Die Aktienkurse haben sich Lichtjahre von der realen Wirtschaftskraft entfernt. Warren Buffett setzt auf Cash. Und eine Horde Glücksspieler treibt die Kurse. Vor einigen Wochen berichteten die US-Discountbroker von einem starken Anstieg der Depoteröffnungen. Die dahinterstehenden Kunden [...]

Menschen verschließen die Augen vor der Wirtschaftskrise

1. Juni 2020 // 6 Kommentare

  Viele lassen sich von den Börsen täuschen: Sie wollen die durch die zwangsweise Stilllegung der Weltwirtschaft ausgelöste ökonomische Katastrophe nicht sehen. Weltweit kommen aus der Realwirtschaft Meldungen, die problemlos den Vergleich mit der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre [...]

Seit 1945 war Amerikas soziale Not noch nie so groß

24. Mai 2020 // 18 Kommentare

  Die wirtschaftlichen Folgen von Corona werden härter als die meisten Ökonomen voraussagen. Investoren Warren Buffet und Druckenmiller stoßen ihre Aktien ab. Im April haben 20,5 Millionen Amerikaner ihre Jobs verloren, die offizielle Arbeitslosenquote schoss auf 14,7% nach oben. Das ist [...]

Mit Corona droht die DDR-Planwirtschaft

26. April 2020 // 11 Kommentare

  Seit Ausbruch der Coronakrise wird der Abschied von der Marktwirtschaft immer wahrscheinlicher. Wird der Zins bald von einem Zentralkomitee festgesetzt? Die Staatsverschuldung schießt weltweit nach oben, und die Zentralbanken drucken in gigantischem Ausmaß Geld, mit dem sie die [...]

An der Bruchstelle des Weltwährungssystems

19. April 2020 // 11 Kommentare

  Das symbiotische Zusammenspiel von Schulden machenden Politikern und Geld druckenden Zentralbankern wird uns an die Bruchstelle des Währungssystems führen. Aus fundamentaler Sicht habe ich Gold schon seit geraumer Zeit als ein absolutes Muss und Basisinvestment für jeden konservativen [...]

Der Beginn einer jahrelangen Rezession

29. März 2020 // 99 Kommentare

  Durch die Coronapandemie ist die riesige Spekulationsblase der vergangenen Jahre mit einem Paukenschlag geplatzt. Die Folgen werden uns jahrelang beschäftigen. Dass die Geld- und Schuldenschleusen in der nächsten Krise bis zum Anschlag geöffnet würden, habe ich immer betont. Dass im [...]

Coronavirus bringt Wirtschaft auf die Intensivstation

15. März 2020 // 12 Kommentare

  Das Coronavirus hat die Börsen infiziert: Minus 26% in den USA, und schon ist das Jammern und Heulen groß. Dabei ist das erst der Anfang der folgenden Krise. In Zeiten wie diesen fällt es mir nicht leicht, die aktuelle Lage zu kommentieren, obwohl ich zu den wenigen Analysten gehöre, die [...]

Die drohende Krise wird für jede Familie richtig teuer

8. März 2020 // 74 Kommentare

  Die Finanzkrise 2008 hat jede Familie 3.000 Euro gekostet. Darin ist der Kursverlust nicht eingerechnet. Die Corona-Krise dürfte erheblich teurer werden. In der vergangenen Woche hat die Fed die von ihr bestimmten kurzfristigen Zinsen um einen halben Prozentpunkt gesenkt. In der Presse [...]

Weltwirtschaft im Virusfieber

2. März 2020 // 50 Kommentare

  Mal sind es faule Hypothekenkredite oder platzende Immobilienblasen, unter denen die Weltwirtschaft kollabiert. Jetzt dürfte das Corona-Virus sie dahinraffen. Auf die sehr fragile Lage der Weltwirtschaft habe ich hier zuletzt am 25. Januar dieses Jahres hingewiesen. Es fehlte schon damals [...]

Trump kann den Börsensturz nicht aufhalten

26. Januar 2020 // 6 Kommentare

  Das Risiko an der Börse steigt mit jedem Tag. Nur steigende Unternehmensgewinne könnten massive Kurseinbrüche verhindern. Doch die gibt es seit langem nicht. Obwohl ich ein leidenschaftlicher Börsianer bin, habe ich in jüngerer Zeit nicht allzu viel über die allgemeinen Aktienmärkte [...]

Auch 2020 hat Gold Konjunktur

5. Januar 2020 // 26 Kommentare

  Entgegen den Vorhersagen der Banker ist der Goldpreis im vergangenen um 21,6 Prozent gestiegen, Minenaktien gar um 50,3 Prozent. Und das könnte so weitergehen. Der Goldpreis ist im Jahr 2019 in US-Dollar um 18,9% gestiegen und in Euro um 21,6%. Bei den Minenaktien waren es 50,3% gemessen am [...]

EZB-Chefin Lagarde als Greta der Geldpolitik

22. Dezember 2019 // 19 Kommentare

  Mit der „grünen Geldpolitik“ hat EZB-Chefin Lagarde das geldpolitische Geschwafel und die Überheblichkeit der Zentralbankbürokraten auf neue Höhen getrieben. Nach allem, was ich in den vergangenen Jahren mit den Fed-Präsidenten Greenspan, Bernanke, Yellen und mit EZB-Chef Mario [...]

Die Welt stürzt sich in noch mehr Schulden

15. Dezember 2019 // 16 Kommentare

  Weltweit steigt die Verschuldung unaufhörlich. Und das Geschwafel von der „schwarzen Null“, die jetzt aufgegeben werden müsse, bedeutet noch mehr Schulden. Es ist immer dasselbe an der Börse: Wenn die Kurse steigen bzw. gestiegen sind, nimmt das Anlegerinteresse deutlich zu, und wenn [...]

Wer das nächste Währungssystem mitgestaltet

1. Dezember 2019 // 10 Kommentare

  Zentralbanker kennen die monetäre Bedeutung des Goldes ganz genau: Nur wer Goldbestände hat, wird bei der Neugestaltung des Währungssystems mit am Tisch sizten. Jüngst bin ich auf folgendes Zitat der Niederländischen Zentralbank gestoßen: „Aktien, Anleihen und andere Wertpapiere sind [...]
1 2 3 5