Artikel von Claus Vogt

Über Claus Vogt

Claus Vogt ist Chefredakteur des Börsenbriefs „Krisensicher Investieren“. Zusammen mit Roland Leuschel schrieb er die Bücher „Das Greenspan-Dossier“, „Die Inflationsfalle“, „Bitcoin & Co. - Finte“ oder „Neugestaltung des Geldsystems?“. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Drohen Jahrzehnte hoher Inflation?

5. September 2021 // 0 Kommentare

Die Geldwertstabilität ist dauerhaft in Gefahr. Führende Ökonomen und Analysten erwarten eine fortgesetzte Geldentwertung. Drohen gar ahrzehnte hoher Inflation? Wie schon lange prognostiziert, ist das Thema Inflation zurück. Seit einigen Monaten steigen die offiziellen Inflationszahlen und mit [...]

Darum deckt die Politik die Inflationsstrategie der Zentralbanken

31. August 2021 // 0 Kommentare

Auf ihrer jährlichen Tagung verabredete die Elite der Zentralbanker die künftige Geldpolitik. Ihre Inflationsstrategie verfolgt ein zweifelhaftes Ziel. Alle Jahre wieder trifft sich im mondänen amerikanischen Urlaubsort Jackson Hole die sogenannte Elite des internationalen Zentralbankwesens. Am [...]

Goldpreis mit Milliarden Dollar manipuliert

17. August 2021 // 3 Kommentare

An der US-Terminbörse wurden Gold-Kontrakte im Wert von über 4 Milliarden Dollar verkauft. Warum alles auf eine gezielte Manipulation des Goldpreises hindeutet. Aufmerksame Goldanleger haben es sicherlich mitbekommen: Zu nachtschlafender Zeit wurden am vergangenen Montag in aller Frühe an der [...]

Robinhoods dubiose Geschäfte mit ahnungslosen Kleinanlegern

8. August 2021 // 0 Kommentare

Der Discountbroker Robinhood gibt vor, den Finanzmarkt „zu demokratisieren“. Tatsächlich verkauft er Kundenorders an Fonds. Die Börsenaufsicht ermittelt. Seit Anfang 2020 hat die Anzahl neuer Aktionäre und Spekulanten in den USA und in Europa drastisch zugenommen. Wie zuletzt in den Jahren [...]

Deutliche Anzeichen für einen Wirtschaftseinbruch

24. Juli 2021 // 3 Kommentare

Ökonomische Modelle geben eindeutige Hinweise auf einen drohenden Wirtschaftseinbruch. Dennoch prognostizieren Volkswirte und Zentralbanker hohes Wachstum. Makroökonomische Frühindikatoren helfen dabei, Wendepunkte des Konjunkturzyklus zu erkennen. Die besseren dieser Indikatoren basieren auf [...]

Zentralbanken wollen massive Geldentwertung

18. Juli 2021 // 10 Kommentare

Die US-Notenbank Fed und die EZB streben eine massive Geldentwertung an. Die US-Inflation beträgt bereits 5,4 Prozent. In diese Richtung zielt auch die EZB. In den USA ist die offizielle Inflationsrate im Juni auf 5,4 Prozent gestiegen. Das Geld der Amerikaner hat in den vergangenen 12 Monaten [...]

Darum wird der Ölpreis weiter steigen

11. Juli 2021 // 0 Kommentare

Trotz Energiewende wird der hohe Ölverbrauch noch Jahre anhalten. In der Folge wird der Ölpreis weiter steigen und die Inflationsgefahr erheblich anheizen. Der Wechsel von fossilen Brennstoffen auf sogenannte erneuerbare Energien ist nicht nur teuer, er nimmt auch sehr viel Zeit in Anspruch. [...]

US-Notenbank treibt Inflation weiter an

4. Juli 2021 // 0 Kommentare

Obwohl die Gefahr einer Inflation unübersehbar zunimmt, sperrt sich die US-Notenbank gegen einen Kurswechsel. Der Lebensstandard wird zusammengeschmolzen. Nachdem der Goldpreis im April und Mai dieses Jahres gut 14 Prozent zulegte, hat er im Juni einen Großteil dieser Gewinne wieder abgegeben. [...]

Eine neue Ära der Inflation

20. Juni 2021 // 0 Kommentare

Jetzt hält es auch die US-Notenbank für möglich, dass die Inflation höher ausfallen und länger anhalten könnte. Vieles sprich für eine neue Geldentwertungs-Ära Mehrfach schon habe ich mich hier dem sehr wichtigen Thema Inflation gewidmet. Bisher haben die für die Geldwertstabilität [...]

Die Inflationslüge

24. Mai 2021 // 3 Kommentare

Die Wirtschaft klagt über steigende Kosten und Preise. Doch Politiker und Zentralbanker behaupten, diese zunehmende Inflation sei ein vorübergehendes Phänomen. Früher hat man Geldentwertung korrekterweise am Anstieg der Geldmenge gemessen. Mit dieser Methode waren Politiker und ihre [...]

Die Kaufkraft des Geldes wird vernichtet

16. Mai 2021 // 1 Kommentar

Die Kaufkraft des Geldes schrumpft. Das spiegeln jetzt die jüngsten offiziellen Inflationszahlen für Deutschland wider. Die Zentralbanken sind handlungsunfähig. Bitcoin und anderen Kryptowährungen sind lediglich die besonders kuriose Spitze der riesigen Spekulationsblase, die sich an den [...]

Zusammenbruch des Finanzsystems realistisches Szenario

9. Mai 2021 // 3 Kommentare

Die Ungleichgewichte an den Finanzmärkten und in der Wirtschaft sind heute größer als je zuvor. Der Zusammenbruch des Finanzsystems realistisches Szenario Auf die langfristige Bedeutung der rekordhohen fundamentalen Überbewertung des US-amerikanischen Aktienmarkts habe ich in den vergangenen [...]

Das Ende der Wohlstandsillusion

25. April 2021 // 5 Kommentare

Das Geschehen an den Finanzmärkten und in der Realwirtschaft ist eine künstlich geschaffene Wohlstandsillusion, die jetzt von der Inflation zerstört wird. Es wird immer deutlicher: Ohne die Gelddruckmaschine läuft nichts mehr. Die Wirtschaft und die Aktienmärkte würden sofort kollabieren, [...]

Die größte Spekulationsblase aller Zeiten

11. April 2021 // 0 Kommentare

Wann platzt die Spekulationsblase? Kann der S&P 500 von seinem heutigen Höchstkurs mit 4.100 Punkten auf 450 Punkte abstürzen? Ausgeschlossen? Natürlich nicht! Aktien befinden sich auf einem dauerhaft hohen Plateau“, sprach der US-amerikanische Ökonom Irving Fisher (1867 – 1947) [...]

Was steigende Zinsen mit dem Goldpreis machen

4. April 2021 // 1 Kommentar

Die Zinsen 10-jähriger US-Staatsanleihen sind seit August 2020 von 0,5 Prozent auf 1,7 Prozent gestiegen. Der Goldpreis fällt. Gibt es da einen Zusammenhang? Steigende Zinsen seien schlecht für den Goldpreis, konnte man in letzter Zeit häufig lesen. Tatsächlich sind die Zinsen 10-jähriger [...]

An der Börse läuft alles wie im Crash-Jahr 1929

29. März 2021 // 5 Kommentare

Die US-Börse ist noch stärker überbewertet als im Crash-Jahr 1929. Mit einer Marktkapitalisierung von 188 % des BIP ist der US-Markt so teuer wie nie zuvor. Steigende Zinsen sind Gift für die Börse, besagt ein bekanntes Börsenbonmot. Tatsächlich wurden zahlreiche Aktienbaissen von steigenden [...]

Real beträgt die Inflationsrate 10 Prozent

22. Februar 2021 // 1 Kommentar

Offiziell beträgt die Inflationsrate 1 Prozent. Diese Zahl passt allerdings nicht zum Anstieg der Geldmenge. Warum die Inflation real bei 10 Prozent liegt. Im vergangenen Jahr haben die Zentralbanker die Geldmenge M2 in der Eurozone um 10 Prozent erhöht und in den USA sogar um rekordverdächtige [...]

Die Börse tanzt auf dem Vulkan

7. Februar 2021 // 3 Kommentare

Die aktuelle Spekulationsblase an den US-Börsen stellt alle historischen Rekorde weit in den Schatten. Es ist höchste Zeit, sich in Sicherheit zu bringen. Die vier größten Spekulationsblasen waren die US-Börse 1929, die japanische Börse 1989, die US- und zahlreiche andere Börsen 2000 sowie [...]

Krieg der Kleinanleger gegen Hedgefonds

1. Februar 2021 // 2 Kommentare

Millionen Kleinanleger führen Krieg gegen Hedgefonds, die auf einen Kursverfall spekulieren. Mit Gamestop-Aktien zwangen sie Melvin Capital in die Knie. Spätestens seit der vergangenen Woche sollte jedem klar sein, dass die Aktienmärkte immer mehr einem Casino oder gar einem Schlachtfeld [...]

US-Präsident Joe Biden setzt riskante Geldpolitik fort

25. Januar 2021 // 0 Kommentare

Joe Biden macht dort weiter, wo Donald Trump aufgehört hat: Seine Finanzministerin Janet Yellen forciert ein 1,9 Billionen US-Dollar schweres Konjunkturpaket. Der US-Aktienmarkt befindet sich in einer riesigen Spekulationsblase. Die fundamentale Überbewertung hat ebenso neue Rekorde aufgestellt [...]

Sieben Warnsignale vor dem Platzen der Spekulationsblase

11. Januar 2021 // 7 Kommentare

Es ist wahrlich schwer, in diesen Zeiten Geld sicher anzulegen. Wer an die Börse geht, sollte die sieben Warnsignale vor dem Platzen der Spekulationsblase kennen. Die fundamentale Überbewertung des US-Aktienmarktes hat längst alle Rekorde gebrochen. Sie ist höher als am Top des Jahres 2000 und [...]

Geldmenge steigt in nie gekanntem Ausmaß

28. Dezember 2020 // 6 Kommentare

Die Geldmenge steigt weltweit in nie gekanntem Ausmaß. Gleichzeitig gehen die Staatsschulden durch die Decke. Ein unheilvolles Omen für das neue Jahr. Unsere Politiker und Zentralbanker sind außer Rand und Band. Die Staatsschulden gehen weltweit durch die Decke, und die Geldmenge steigt in einem [...]

Die künstlich geschaffene Wohlstandsillusion

20. Dezember 2020 // 11 Kommentare

Wirtschaft und Aktienmärkte hängen am Tropf der Zentralbanken. Ohne Finanzspritzen würden sie kollabieren. Wann platzt die so geschaffene Wohlstandsillusion? Es wird immer deutlicher: Ohne die Gelddruckmaschine läuft nichts mehr. Die Wirtschaft und die Aktienmärkte würden ohne die [...]

Regelrechte Spekulationsorgien an den Börsen

14. Dezember 2020 // 5 Kommentare

Die Börsianer feiern regelrechte Spekulationsorgien. Inzwischen warnt sogar die betuliche Bank für Internationalen Zahlungsausgleich vor einer Katastrophe. Die etwas Älteren erinnern sich sicherlich noch lebhaft an das Börsengeschehen des Jahres 2000. In Deutschland stand es ganz im Zeichen der [...]

Warum Öl an der Börse Zukunft hat

22. November 2020 // 1 Kommentar

  Die Zeitschrift „The Economist“ verkündete im September das Ende des Ölzeitalters. Das geschah übrigens 2003 schon einmal – und es war ein großer Irrtum. Öl und der gesamte konventionelle Energiesektor sind zurzeit so unpopulär, dass die Zeitschrift „The Economist“ im [...]
1 2 3 4 7