Migranten

Orbán erklärt Soros den Bürgerkrieg

31. Oktober 2017 // 137 Kommentare

Ungarns Regierungschef Victor Orbán geht mit Propaganda-Mitteln gegen die NGO’s von Milliardär George Soros vor. Die Bürger sollen Soros die rote Karte zeigen. In ganz Ungarn hängen derzeit Plakate mit der Aufforderung zu einer nationalen Konsultation. Das Thema lautet: „Über den [...]

Auch Tschechien wählt die EU ab

24. Oktober 2017 // 19 Kommentare

Nach Österreich nun Tschechien: Die jüngsten Wahlen waren Ohrfeigen für jene, sich an Europa, das sie für sich so triumphal beanspruchen, versündigt haben. Nach der Nationalratswahl in Österreich folgt nun der nächste „Rechtsruck“ innerhalb der EU: Tschechien hat vergangenes Wochenende [...]

In Gewalt vereinte Migrantenkinder

15. Oktober 2017 // 67 Kommentare

Zum „Fellbacher Herbst“ verabredeten sich jugendliche Migranten unterschiedlichster Herkunft übers Internet zu gewalttätigen Auseinandersetzungen – auf Deutsch. Fellbach ist eine Nachbarstadt der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. In dem der Stadt mit der Postleitzahl [...]

Reale und politische Armut

1. Oktober 2017 // 57 Kommentare

Auch in Deutschland weitet sich die Kinder- und Jugendarmut aus. Ziel der Politik sollte es sein, die Armutsspirale zu durchbrechen. Warum gelingt das nicht? Armut hat in der politischen Diskussion der Bundesrepublik lange Zeit keine große Rolle gespielt. Durch das Wirtschaftswunder der [...]

Aus Merkels Germania wird nichts

15. August 2017 // 162 Kommentare

Deutschland ist in Europa immer stärker isoliert. Mag Angela Merkel die Bundestagswahl auch gewinnen, in den Nachbarländern wächst die Zahl ihrer Feinde… Viel Feind, viel Ehr“, dieses geflügelte Wort soll angeblich vom römischen Feldherrn Quintilius Varus stammen, der wegen feindlicher [...]

Merkels Journalisten-Klüngel

9. August 2017 // 24 Kommentare

Wie soll die CDU mit der AfD umgehen? Bei der Beantwortung dieser Frage schöpfen Kanzlerin Angela Merkel und ihre Berater gern treu ergebene Journalisten ab. Es wundert einen kaum, dass sich die Bundeskanzlerin im Kanzleramt mit Journalisten zu Geheimgesprächen über den Umgang mit der AfD, der [...]

Vergewaltigung des Toleranzbegriffes

4. August 2017 // 35 Kommentare

Toleranz ist längst ein Kampfmittel. Es wird immer dann als Waffe eingesetzt, wenn es gilt, Widerstand zu unterdrücken. Von der Vergewaltigung eines Begriffes. Das Wort Toleranz wird immer dann gebraucht und ausgesprochen, wenn dem Bürger eine „alternativlose“ Entscheidung der [...]

Heimat-Tourismus der Asylbewerber

16. Juni 2017 // 14 Kommentare

Bislang galt der Heimat-Urlaub von Asylberechtigten als Ausnahmefall. Neue Erkenntnisse zeigen, dass die Reise in das Fluchtland kein „vereinzeltes Phänomen“ ist. Unangenehme Nachrichten bestätigen Behörden oft nur schleppend. Als Reporter der „Welt am Sonntag“ im Sommer letzten Jahres [...]

Boris Palmer und die Grabscher

31. Mai 2017 // 29 Kommentare

Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer will Grabschereien auf einer Studentenparty aufklären – und wird dafür mit Rassismus-Vorüfen überzogen. Am 12. und 13. Mai 2017 kam es im Jugendzentrum Epplehaus in Tübingen auf zwei Partys („Paedfescht“, „Queernight“) der dortigen [...]

Schinken-Anschlag auf Moschee

2. November 2016 // 8 Kommentare

Bereits zum zweiten Mal wurde eine Moschee in London Ziel eines Anschlages mit Schweinefleisch. Zwei polnische Migranten wurden zu acht Monaten Haft verurteilt. Zwei polnische Einwanderer sind in London zu acht Monaten Gefängnis verurteilt worden, weil sie Schweinefleisch-Streifen in eine Moschee [...]

Merkel vergiftet das politische Klima

10. September 2016 // 7 Kommentare

Die Politik der Koalition hat das gesellschaftliche Klima vergiftet. Freundschaften und Familien zerbrechen darüber. In den Freibäder wird trotzdem „gegrabscht“. Es ist nun ein Jahr her, dass Bundeskanzlerin Merkel entschieden hat, die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland ohne jegliche [...]

Die Umdeutung der Geschichte

30. Juli 2016 // 0 Kommentare

So wird die Geschichte der antiken Völkerwanderung verdreht: Rom ist nicht am Migrantenüberfluss, sondern an Ausländerhass zugrunde gegangen. In der Migrationskrise führen wir einen Kampf um die richtige Sichtweise historischer Ereignisse. Das ungeschriebene Gesetz der politischen Korrektheit [...]

EU-Grenzen wie offene Scheunentore

19. Juli 2016 // 0 Kommentare

Ein sehr persönlicher Reisebericht über den nördlichen Balkan, die dortigen Grenzen und die Migranten auf der Libyen-Route über den Brenner nach Deutschland von Hubi Stendahl. Anfang Juli haben meine Frau und ich die bevorstehende Verabschiedung des Integrationsgesetzes, wie stets bei wichtigen [...]

Schwule zwischen AfD und Migranten

4. April 2016 // 0 Kommentare

Viele Homosexuelle fühlen sich durch die AfD an die Verfolgung durch die Nazis erinnert. Aber was ist mit homophoben Migranten? Kann die AfD da Verbündete sein? Ein Gastbeitrag von Franz Niggemann. Die AfD hat im Jahre 2013 die Chance verpasst, als eine moderne, aufgeklärte Partei bei [...]

Neuwahlen bringen gar nichts!

17. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Allenthalten  wird über einen Rücktritt oder Sturz von Kanzlerin Merkel spekuliert. Wer sollte ihr denn folgen? Und Neuwahlen? Die brächten wieder Schwarz-Rot hervor, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Es sind alle [...]

Ein beispielloses Staatsversagen!

2. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Da die Regierenden über die Flüchtlingsströme den Kopf verloren haben und den Bürger zum Selbstschutz animieren, sollte er sie beim Wort nehmen – und sich auf den 20. Artikel des Grundgesetzes besinnen. Einigkeit und Recht und Freiheit? Ein paar Worte zum  25. Jahrestag der Deutschen [...]

Flüchtlinge als Geschäftsmodell

26. September 2015 // 0 Kommentare

Bei den NGO’s herrscht Goldgräberstimmung: Der größten private Betreiber von Flüchtlingsheimen kommt angeblich auf eine Eigenkapitalrendite von 66 Prozent, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. I bin gern solidarisch, [...]

Deutschland, ein Lügenmärchen

24. September 2015 // 0 Kommentare

Nicht nur in der Flüchtlingsdebatte verändert unser „politisch korrekter“ Sprachgebrauch die Wahrnehmung der Wirklichkeit. Es ist Zeit, unsere Gedanken wieder zu befreien. Das erste Opfer des Krieges, weiß das Sprichwort, ist die Wahrheit. Im Bürgerkrieg, auf den sich Deutschland und Europa [...]

Der späte Fluch der Flucht

21. September 2015 // 0 Kommentare

Ungebremst strömen die Flüchtlinge nach Deutschland. Ex Innenminister räumt ein: „Wir haben die Kontrolle verloren“. Nun wächst die Furcht vor „verheerenden Spätfolgen“. Die Warnung kam zur rechten Zeit, aber aus unerwarteter Richtung. Den Flüchtlingen müsse zügig deutlich gemacht [...]

Deutschland gibt sich selbst auf

16. September 2015 // 0 Kommentare

Will Angela Merkel Deutschland durch die Flüchtlingskrise reif für das Aufgeben jeder nationaler Autonomie machen, damit es in einem vereinten Europa aufgeht? Vieles deutet darauf hin. Rund 1.000.000 Migranten strömen dieses Jahr nach Deutschland[1]. Mindestens. Vielleicht viel mehr. Vizekanzler [...]

Die zur Demut Erniedrigten

1. März 2015 // 0 Kommentare

Mit den neuen „Humanisten“ ist nicht zu spaßen: Zum Erhalt ihrer weltanschaulichen Dominanz schaffen sie Dogmen zur Unterdrückung Andersdenkender. Das ist totalitär! Als im islamischen Pakistan islamische Terroristen ein Massaker in einer Schule angerichtet hatten, kündigte die Regierung [...]

Aus Migranten Kapital schlagen

14. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Hätten Sie’s gewusst? Der Groß-Kapitalismus verlängert seine Existenz auch, indem er billige Arbeitskräfte und durch Hartz IV alimentierte Konsumenten importiert. Am kommenden Donnerstag gibt es endlich wieder mal etwas zu feiern: den Internationalen Tag der Migranten. Wenn es sogar [...]

„Alltagsrassismus“ an Schulen?

11. Januar 2014 // 0 Kommentare

Wissenschaftler beklagen die  „Diskriminierung“ von Schülern nichtdeutscher Herkunft. Lehrer seien ihnen gegenüber negativ eingestellt und verhinderten Bildungskarrieren.   Drei Schüler arabischer und türkischer Herkunft werden nach dem ersten Schuljahr auf einem Berliner Gymnasium [...]

Flüchtlingspolitik mündet in Gewalt

16. November 2013 // 0 Kommentare

Regellosigkeit, Alkohol, Drogen und Gewalttaten bestimmen das Tagesgeschehen in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft.  Die Grünen erleben jetzt die Konsequenzen ihrer falsch verstandenen Humanität. So rührend menschenfreundlich war es gedacht, und doch fand es mehrfach die Kritik von meiner [...]

Die einzig wirklich multikulturelle Partei Deutschlands

19. August 2011 // 0 Kommentare

Bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus am 18. September tritt erstmals auch die BIG-Partei an. Sie hofft vor allem auf Stimmengewinne in den Bezirken Kreuzberg und Neukölln. Ein Gespräch mit dem Bundesvorsitzenden Haluk Yildiz über Inhalte und Ziele der [...]
1 2