Aus Merkels Germania wird nichts

Angela Merkel © GEOLITICO Angela Merkel © GEOLITICO
Deutschland ist in Europa immer stärker isoliert. Mag Angela Merkel die Bundestagswahl auch gewinnen, in den Nachbarländern wächst die Zahl ihrer Feinde…

Viel Feind, viel Ehr“, dieses geflügelte Wort soll angeblich vom römischen Feldherrn Quintilius Varus stammen, der wegen feindlicher Übermacht die Schlacht im Teutoburger Wald verlor. Im Ersten Weltkrieg sollte der dumme Spruch die Deutschen aufmuntern, zusammen mit Österreich-Ungarn, Bulgarien und der Türkei gegen den Rest der Welt zu bestehen und zu siegen. Ein deutsche Propagandapostkarte[1] zeigt einen deutschen Soldaten, bei dem die Feinde in einer Schlange anstehen, um vermöbelt zu werden. Der Franzose und der Belgier halten sich nach der heftigen Verarztung den Hintern, der Engländer liegt gerade über dem Knie, der Russe, der Japaner, der Serbe und der Montenegriner stehen noch an, um sich die Keile abzuholen: „Nur nicht drängeln, Euch zieh ich die Hosen auch noch stramm!“

Nach dem Malen der Postkarte kamen ab 1915 noch die Feinde Italien, Rumänien, Griechenland und die Vereinigten Staaten hinzu. 1939 bis 1945 gab es schon wieder ein Überangebot von überwiegend selbsterzeugten Feinden und die Verzettelung an noch zahlreicheren Fronten. Viele Feinde sind eben ein Problem.

Auf Hitlers Spuren

Ja, die deutsche Außenpolitik hätte vor 1914 einiges tun können, um den Konflikt mit England und Russland zu vermeiden. Die teure deutsche Flottenrüstung, die England erboste, erwies sich im Weltkrieg als überflüssig wie ein Kropf. Der Bau der Bagdad-Bahn durch die Türkei verärgerte St. Petersburg und London gleichermaßen. Auch Kaiser Wilhelms Outing als Freund der Moslems anlässlich seines Besuchs in Jerusalem besserte die Stimmung in beiden Hauptstädten nicht. Dazu kam der belehrende Ton des Kaisers, exemplarisch in einem Interview für den Londoner „Daily Telegraph“ 1909. Angeblich hätte England den Burenkrieg nur dank der militärischen Beratung Wilhelms gewonnen.

Auf den Spuren des unglücklichen Kaisers wandelt die Berliner Republik seit Jahren. Wieder wird alle Welt unterwiesen, was richtig und was falsch ist, aktuell was die Wirkung von CO2 und das Pariser Abkommen dazu betrifft. In der Asylfrage wurden in Berlin ohne Abstimmung mit den Partnern selbstgefällige Eilentscheidungen getroffen. Nachdem Merkel eigenmächtig Tatsachen geschaffen hatte, wollte sie die Moslems gegen den Widerstand der Völker europaweit verteilen. Wieder setzt die deutsche Politik wie nach 1900 und im Dritten Reich auf die moslemische Karte.

Auch der Kernkraftausstieg, der zusammen mit der Installation von Windkraftanlagen negative Auswirkungen auf die europäische Energieerzeugung hat, wurde urplötzlich im Handstreich ohne Konsultationen mit den Nachbarländern im Alleingang durchgesetzt.

Hitler wollte eine europäische Hauptstadt mit dem Namen Germania erbauen, um an seinem Hof die unterworfenen Völker zu traktieren. Merkel wandelt außenpolitisch auf seinen Spuren. Die Führerin befiehlt, und ganz Europa soll diskussionslos folgen. Das Merkelsche Germania wird nicht Wirklichkeit werden, weil sich zahlreiche Völker gegen den immer absurder werdenden Berliner Machtanspruch wehren.

Widerstand ringsum

Als Angela Merkel im Herbst 2005 als deutscher Bundeskanzler die politische Bühne betrat, regierte Silvio Berlusconi in Italien. Václaw Klaus war tschechischer Präsident. Das waren bei Merkels Amtsantritt die beiden einzigen Dissidenten, die zuweilen nicht politisch korrekt waren und die EU-Kommissare provozierten. Im übrigen Europa herrschte tiefste Friedhofsruhe unter der milchglasigen Brüsseler Käseglocke.

Wie hat sich Europa bis zum heutigen Tage verändert! Deutschland ist wieder wie vor dem Ersten und Zweiten Weltkrieg von zahlreichen selbsterzeugten Feindstaaten umgeben. Bereits seit 2016 befindet sich die Republik Österreich im zähen Widerstand gegen die Merkelsche Politik des offenen Scheunentores. Wien hat die Schließung der Balkanroute organisiert und droht mit der Blockade des Brennerpasses, sollte der Schlepperkrieg der NGOs im Mittelmeer weitergehen.

Das Vereinigte Königreich hat sich angeekelt von Brüssel abgewendet und steuert den Kurs der Freiheit. Im Osten ist ein kompakter Verbund der vier Visegrad-Staaten Tschechien, Polen, Ungarn und der Slowakei entstanden, der gegen Merkel Widerstand leistet. Mit der Drei-Meere-Initiative kommen weitere Staaten hinzu, die ihre spezifischen Interessen als Ostländer vertreten wollen: Kroatien, Slowenien, die baltischen Länder, Rumänien und Bulgarien.

In Dänemark wird die Regierung durch die in den Augen der deutschen Presse rechtsradikale Volkspartei unterstützt. Frankreich hat sich gegen den Zuzug von Moslems regelrecht verbarrikadiert und will Asylzentren in Libyen aufbauen. In die Inselfestung Malta kommt nicht einmal eine moslemische Maus.

Berliner Allmachtsträume

Hinter der Nord-, der Ost- und die Südgrenze Deutschlands befinden sich Staaten, die im offenen Affront zur deutschen Politik handeln, einfach weil diese falsch, hochgefährlich, ökonomisch und sozial verderblich sowie völlig autistisch ist.

Vieles deutet darauf hin, dass der neue Franzosenpräsident Macron die Autorität von Merkel zugunsten des eigenen Machtanspruchs erschüttern will. Im Frühjahr sind Wahlen in Italien, und es erscheint mit Blick auf die Umfragen hochwahrscheinlich, daßss Italien eine merkelkritische Regierung bekommt. Außerhalb Europas sind der Türkenpräsident Erdogan und der amerikanische Präsident Trump keine besten Freunde der Kanzlerin.

Wir können hoffen, dass die Berliner Allmachtsträume nach der von Merkel gewonnenen Bundestagswahl wie Seifenblasen ohne eine weitere Zuspitzung zerplatzen werden. Um auf geflügelte Wörter zurückzukommen: Viele Hunde sind des Hasen Tod. Die internationale Jagd auf Merkel hat längst begonnen. Was der deutsche Wähler im Herbst 2017 nicht besorgen wird, schafft die Gemeinschaft der umliegenden Völker und Regierungen.

 

Anmerkung

[1] http://www.ww1-propaganda-cards.com/a011slide.html

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Wolfgang Prabel

Wolfgang Prabel über sich: "Ich sehe die Welt der Nachrichten aus dem Blickwinkel des Ingenieurs und rechne gerne nach, was uns die Medien auftischen. Manchmal mit seltsamen Methoden, sind halt Überschläge... Bin Kommunalpolitiker, Ingenieur, Blogger. Ich bin weder schön noch eitel. Darum gibt es kein Bild." Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Benachrichtige mich zu:
Adalbert Kraus
Gast
Adalbert Kraus

Russland, England, Frankreich, auch die USA, wollten damals den Krieg mit Deutschland, auch wenn Wilhelm II. immer sein Maul gehalten hätte und nur ein deutscher Dampfer gefahren wäre. Dazu gibt es inzwischen genug Literatur, insbesondere aus England.

trackback

[…] via Aus Merkels Germania wird nichts. […]

Tom L.
Gast
Tom L.

Lieber Herr Prabel,
Sie haben es mit Ihrem Artikel tatsächlich geschafft, mir wieder etwas Mut und Hoffnung zu machen!
Danke!

Karl P-. Schlor
Gast
Karl P-. Schlor

Ganz, absolut richtig, Herr Kraus, in dieser Frage liegt Herr Prabel völlig daneben! Es ist erwiesen, daß die kriegstreiberei der englischen Herrschaftsklasse 1887 begann, nachdem sich England beim dt. Kaiser Wilhelm I. mit der Forderung nach der Stempelung dt. Waren mit “Made in Germany” zu ihrem (engl.) Nachteil durchgesetzt hatte, von jetzt kauften noch mehr Länder dt. Erzeugnisse, weil das Signum für bessere Qualität bürgte als das bisher einzige “Made in England”-Merkmal! Von da an beschlossen die höchsten 5 Freimauerer, darunter der spätere König Edward VII. noch als Kronprinz (seiner Mutter Queen Victoria)sowie Lord Northcliffe als zeitungszar, Hauptblatt “London Times”… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Wolfgang Prabel: . “Viele Hunde sind des Hasen Tod.” . Prabel’s Fabel hat was, wenn er schreibt: . “Hinter der Nord-, der Ost- und der Südgrenze Deutschlands befinden sich Staaten, die im offenen Affront zur deutschen Politik handeln, einfach weil diese falsch, hochgefährlich … völlig autistisch ist.” . VOR Donald Trump – handelte Merkel im Auftrage und auf Rechnung der US-Globalisten-Sekte – DIE hat aber das amerikanische VOLK abgewählt. . Jetzt arbeitet der amerikanische “TIEFE STAAT” – gemeint sind ALLE GEHEIMEN HINTERMÄNNER, STROHMÄNNER, MAFIOSI & ANDERE ILLEGALE – an einem GEHEIMEN Putsch gegen Präsident Trump.… Read more »

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Ich denke,
@KBM,
man kann Ihrer fundierten, begründeten und wie immer sachlich und kenntnisreich vorgetragen Gegenwartsanalyse nur in jedem einzelnen Punkt zustimmen.
Was denn sonst?

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

@KBM Zitat: “In diesem HORROR-Szenario des „Establishments“ – ist weder Platz für VOLKES WILLE, noch für FREIHEIT oder FRIEDEN – auch nicht für WOHLSTAND für ALLE!” Was sie ja auf Wahlkampfveranstaltungen ganz offen kommuniziert, wenn sie sagt, dass der Pöbel ein “kleines Stück weit mit-entscheiden kann”. Da gibt es dann tatsächlich Klatscher, wie sie im unten eingestellten Video, angesichts einer Wahlkampfveranstaltung in Gelnhausen, hören können. Selbst Honecker hätte das nicht gewagt. Der kann nur noch mit dem Spruch “„Nach wie vor muss bei Grenzdurchbruchsversuchen von der Schusswaffe rücksichtslos Gebrauch gemacht werden” getoppt werden. Auf mentaler Ebene haben wir das ja… Read more »

Marlene Ott
Gast
Marlene Ott

ich schließe mich dem dank an

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Es gibt,
@Wolgang Prabel,
immer wieder mal Artikel auf geolitico, nach deren Lektüre ich das dringende Bedürfnis verspüre, die Fenster aufzureißen, gründlich zu duschen und den PC mit Sagrotan zu behandeln, um wenigstens die Illusion aufrecht zu erhalten, dass der geistig-ideologische Dreck sich nicht allzu nachhaltig in der eigenen Privat- und Geistessphäre ausbreiten möge!

Die inhaltliche Kritik folgt in Kürze…wenn ich mit der Grundreinigung fertig bin.

Joachim
Gast
Joachim

@Piet alias Matz-Luca alias Jensen

Haben Sie noch etwas von dem Sagrotan übrig. Sie könnten damit das Forum von Ihren “Beiträgen” reinigen.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Meine Beiträge,
@Joachim,
machen aus diesem trostlosen Portal mit seinen analdogmatischen Argumentationsmustern und seiner inzestuösen Theoriebildung einen Ort der anspruchsvollen Debatte, wo nicht gar der blühenden Diskurslandschaft!
Versuchen auch Sie von diesem Geschenk zu profitieren.

Joachim
Gast
Joachim

@Piet

Nun, Sie halten Ihre “Beiträge” für ein Geschenk, ich nenne sie “Anleitung zur Selbst-Lobotomie.”

treu
Gast
treu

@Der schöne Piet,
das wird nichts nützen, denn wir sind DER Dreck. Wir sind die, die glauben, sich mit Sagrotan rein-und freiwaschen zu können, am besten noch, sich dabei nicht naß zu machen. Wir feigen, devoten, uns gegenseitig denunzierenden und naiven Deutschen, wir sind der Dreck der Weltgeschichte, weil wir uns nicht wehren und all dies mit uns und dem was uns eigentlich heilig sein müßte, geschehen lassen. Wie sagte Arthur Schopenhauer so treffend: „Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören …“

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Ruhig
@treu,
ruhig Brauner!

treu
Gast
treu

Ruhig
@treu,
ruhig Brauner!

@Natürlich, Heil Dir, schöner, sauberer Piet!

waltomax
Gast
waltomax

Kein Zweifel: Auf die transgalaktische Dummheit der Deutschen ist Verlass. Sie werden Frau Merkel wieder zum Bundeskanzler wählen.

Wenn man keine Wahl hat, dann gibt es auch nichts zu wählen. Ich werde meinen Wahlschein ungültig machen mit der Aufschrift:

“Keinen von denen!”

Tertium datur.

treu
Gast
treu

Na, das wird die Sonnenkönigin aber furchtbar ärgern! Machen Sie das Kreuz doch wenigstens bei der AfD. Nützt dem Land zwar auch nichts, aber jeder Posten weniger für die Parteisoldaten von Merkel & Co. wird diese wirklich ärgern.

waltomax
Gast
waltomax

@der schöne Piet

Hören Sie auf, hier den Troll zu machen. Keiner zwingt Sie, diese Seite zu lesen oder hier Ihre Meinung zu verbreiten.

Wenn Sie mit der Welt nicht klarkommen, dann stürzen Sie sich eben ins Klo. Aber unterlassen Sie unqualifizierte Anwürfe.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Ein Troll ist,
@waltomax,
im Verständnis der alternativen halbrechten Bewegung jemand, der die die habituelle Weltsicht, die Theorieansätze der “Dissidenten”-Mehrheit und die Argumentationsmuster des alternativen Mainstream nicht teilt.

Insofern verhält sich der “Troll” zu den Foren der Alternativen Medien in etwa wie die Alternativen Medien sich zur “Lügenpresse” verhalten!
Denken Sie einen Moment drüber nach.

Anicea
Gast
Anicea

Ein Troll ist,
@ Jensen oder alle seine Klone,
im Verständnis JEDER Bewegung jemand, der vorsätzlich provoziert, diffamiert (vorzugsweise MAF und stedahl) und ansonsten nicht willens oder in der Lage ist, halbwegs sinnvolle Auswürfe zu hinterlassen.
So verhalten Sie sich zu von Ihren Ansichten Abweichenden wie die Primaten der Antifa zu bürgerlichen Protesten.

Denken SIE bloß nicht darüber nach! Es wäre in Ihrem Fall eher sinnlos…

Gehen Sie besser angeln, da stören Sie wenigstens niemanden.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Natürlich, @Anicea, ist die engagierte Debatte und der Versuch, absurde Glaubenssysteme zu entzaubern, nicht immer ohne Provokationen möglich. Das ist sicher richtig! Und was MAF und hubi Stendahl angeht: Der eine ist viel zu klug für das Niveau dieses Forums und die andere ist sehr einfach gestrickt, was in Verbindung mit ihrer Lust am Untergang eine explosive Mischung ergibt. So viel die beiden auch unterscheidet, so verbindet sie doch auch etwas, nämlich die Besessenheit mit der sie immer weiter an ihren kruden und gleichzeitig sehr simplen Welterklärungsmodellen basteln! Das führt soweit, dass MAF neulich schrieb, man sei sich in diesem… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

Eine ernsthafte, sinnvolle Antwort von Ihnen, die ich zwar nicht vollständig teile, aber… ich kanns kaum fassen!!! 😉

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Original-TROLL-ZIAT: . “…der Versuch, absurde Glaubenssysteme zu entzaubern, (ist) nicht immer ohne Provokationen möglich…) . WAS der TROLL hier @ Anicea “erklärt” – ist immerhin das klare Eingeständnis – daß für ihn als staatlichen Provokateur, das Deutsche Grundgesetz NICHT gilt! . DIESE Grund-Einstellung der GEHEIMEN Agenten unseres Deutschen “TIEFEN”, weil GEHEIMEN Staates – ist das eigentlich Gefährliche & Erschreckende – an den oft so harmlos daher kommenden, und manchmal ziemlich überzeugend klingenden TROLLS . . . . Erstens ist die WÜRDE des Menschen UNANTASTBAR! . Zweitens hat JEDES “Glaubenssystem” das Grund-RECHT auf seine unbeschadete und unverletzte Existenz… Read more »

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Na klar,
@KBM:
Mein Großvater war bei der GeStaPo, mein Vater war führender Stasi-Offizier, und ich setze diese gute deutsche Tradition im Sinne meiner Altvorderen fort!
Was denn sonst?

Ansonsten gilt: Sie sind der größte Psychopathen-Globalisten-Komiker aller Zeiten!
Nur leider sind Sie dabei kein bisschen komisch.

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

Herr Prabel, die Brücke, die Sie mit der Postkartenstory über den 2.WK hin zu den heutigen Vorkommnissen schlagen wollen, ist m.E. misslungen. Es müssten als Basis zumindest historische Belege hinzugefügt werden. Geht natürlich nicht, weil diese Brücke nicht existiert. Ich hätte mir vorher die aktuellen Erkenntnisse über die Zusammenhänge (nur die beweisbaren reichen) angelesen. Aber letztlich geht´s ja um “die Führerin”. Zitat: “Nachdem Merkel eigenmächtig Tatsachen geschaffen hatte, wollte sie die Moslems gegen den Widerstand der Völker europaweit verteilen.” Zunächst war es nicht Merkel, die die Invasion losgetreten hat, sondern eine konzertierte Aktion von NGO´s, vornehmlich unter der Flagge von… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

…dem kann ich nur noch das Wahlprogramm der CDU (Seite 63) hinzufügen, welches die Umsiedlung/Umvolkung (Resettlement & Relocation)klar zum Ausdruck bringt – die CDU steht dahinter.

https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/170703regierungsprogramm2017.pdf?file=1

Das deckt sich 1:1 mit der durch die UN verabschiedeten “Replacement Migration”, also der gezielten millionenfachen Umsiedlungsstrategie aus (vorwiegend) Afrika nach Europa.

Wie bereits erwähnt, nach der BTW wird es spannend werden.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Das UN-Papier zur “Replacement Migration” wurde hier schon ausführlich vorgestellt…und es ist bei weitem nicht so spektakulär wie im Forum immer wieder suggeriert wird. Flüchtlings- und Migrationsbewegungen gibt es aus den allseits bekannten Gründen schon sehr lang, und (leider) spricht vieles dafür, dass die Ursachen die dazu führen (Krieg, Not, politische Verfolgung) eher noch zunehmen werden. Da ist es überhaupt nicht abwegig, die Migrationsströme, die es so oder so gibt, steuern und lenken zu wollen und deren Impact perspektivisch zu ermitteln. Klar, man kann sich auch auf den Standpunkt zurückziehen, dass es drum gehen muss, Migration generell zu unterbinden. Dass… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@Der schöne Piet

Klar, man kann sich auch auf den Standpunkt zurückziehen, dass es drum gehen muss, Migration generell zu unterbinden. Dass wird allerdings nur gelingen, wenn man ganze Kontinente wie Afrika vom Wasser her militärisch abriegelt und eventuelle Fluchtbewegungen mit Granatwerfern und Schießbefehl stoppt!

So ist es…. irgendwie komisch, dass hier dies kaum jemand zur Kenntniss nehmen möchte….

…auch was Sie zur Steuerung, der von den Öl- und Gaskriegen sowie Freihandelsabkommen verursachten Migrantenströme sagen, ist eigentlich ein alter Hut, der hier auf dem Blog per sé nicht zur Kenntniss genommen wird….

Beziehungsweise nach rechtsdraussen Manier ausgeschlachtet wird.

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Piet Ignorieren wir der Einfachheit halber einfach die Rechtsbrüche der Politik, das (Ver)schweigen der Staatsmedien, die Profiteure der Migration und schauen gemeinsam in die nähere Zukunft – sagen wir einmal, bis 2030. Vielleicht gelingt es Ihnen zur Abwechslung, Ihre Vision von Europa, bei einem konservativ geschätzten Zustrom von 1,5 millionen Menschen p.a., darzulegen. – Wer bezahlt Unterbringung, KV, RV, Hartz IV, Ausbildung etc. ? – Wie sehen Sie die Chancen der Migranten auf dem Arbeitsmarkt ? – Wie wird sich das zukünftige Zusammenleben funktionieren ? – Welche Sprache(n) werden wir sprechen ? Da Sie nun seit einigen Tagen lediglich Störmanöver… Read more »

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

@Greenhoop Zitat: “Vielleicht gelingt es Ihnen zur Abwechslung, Ihre Vision von Europa, bei einem konservativ geschätzten Zustrom von 1,5 Millionen Menschen p.a., darzulegen.” Eine analytisch brauchbare Antwort, mit dem Ziel zu gangbaren Lösungen zu kommen, werden Sie auf diese Frage natürlich nicht erhalten. Wo ideologische Verbrämungen verhindern, dass man aus dem Status des Neutrums heraus analysiert, da kann man am Ende nur noch mehr Schutt von Trümmerfrauen wegräumen lassen, falls diese Traumtänzer noch ein paar Jahre weitermachen. Nehmen Sie das aktuelle Bayer / Monsanto Beispiel. Da wüten die Grünen, die nicht in Regierungsverantwortung stehen, gegen Windmühlen, weil sie das System… Read more »

Hausfrau
Gast
Hausfrau

@Greenhoop
@Hubi Stendahl

– Wie wird also das zukünftige Zusammenleben funktionieren ?

Eine Möglichkeit ist schon in Sichtweite, es gibt Oxytocin:

https://sciencefiles.org/2017/08/15/zwangskastration-fur-fremdenfeinde-ein-deja-vu

http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/oxytocin-fremdenfeindlichkeit-100.html

Kuschelhormon reduziert Fremdenfeindlichkeit (Kein Witz):
Spendenbereitschaft verdoppelt sich mit Nasenspray
Vorbilder und Hormon sind die beste Kombination
Fremden wird mehr gespendet als deutschen Bedürftigen

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

@Hausfrau Danke für die Verlinkungen. Das ist unglaublich, aber wahr. Sie testen an Menschen mit Pharmazie deren Umerziehung. Das ist dunkelste Zeit. Text der UNI Bonn: Oxytocin und Normen zeigen Wirkung “Wie lassen sich Menschen mit einer tendenziell fremdenfeindlichen Haltung zu mehr Altruismus motivieren? Die Wissenschaftler gingen davon aus, dass die Vorgabe sozialer Normen ein Ansatzpunkt sein könnte. Deshalb präsentierten sie den Probanden in einem dritten Durchgang zu jedem Fallbeispiel das durchschnittliche Spendenergebnis ihrer Vorgänger im ersten Experiment. Wieder wurde der Hälfte der Probanden Oxytocin verabreicht. Das Ergebnis war erstaunlich. „Jetzt spendeten auch Personen mit einer an sich negativen Grundeinstellung… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Ein wirklich interessanter Artikel von Thierry Meyssan
Meinungsverschiedenheiten innerhalb des antiimperialistischen Lagers

https://www.voltairenet.org/article197487.html

der über die Vernichtung von Völkern schreibt (hier: Venzuela, Bolivien, Syrien).

5 – 10 Minuten die sich lohnen !

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

@Piet Zitat: “Das UN-Papier zur „Replacement Migration“ wurde hier schon ausführlich vorgestellt…und es ist bei weitem nicht so spektakulär wie im Forum immer wieder suggeriert wird.” Wenn Sie meinen. ich denke, dass die Umsiedlung von 11.4 Millionen kulturell inkompatiblen Menschen in die BRD eine sehr große Herausforderung ist, wie sich anhand der Verwerfungen nach rund 2 Millionen, also ein Fünftel, bisher bereits gezeigt hat. Ein Anstieg von 400.000 Straftaten im ersten Halbjahr sprechen eine klare Sprache. Hier nochmal das UN Dokument für Sie zur Erinnerung, nicht von ungefähr aus dem Department of economic: http://www.un.org/esa/population/publications/migration/migration.htm Resettlement ist der englische Begriff für… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

dass die Umsiedlung von 11.4 Millionen kulturell inkompatiblen Menschen in die BRD…….

Dies ist Bauernfängerei herr @stendahl…. denn Sie Verschweigen dabei, dass es sich um Szenarium unter 5 verschiedenen handelt und ausserdem diese 11 Millionen bis 2050 zu zählen sind….. Soweit mir bekannt, handelt es sich dabei um Szenarium 4 und die 11 Millionen würden demgemäss, gerade mal die produktive Bevölkerung im Verhältniss zum Rest aufrecht erhalten.

Bis 2050…. es sich also um eine Migration von 350’000 bis 400’000 pro Jahr handelt……. erzählen Sie einfach die Geschichte wie Sie tatsächlich ist, ansonsten Ihre Aussagen keinerlei Wert besitzen…..

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

@dragao Zitat: “Dies ist Bauernfängerei herr @stendahl…. denn Sie Verschweigen dabei, dass es sich um Szenarium unter 5 verschiedenen handelt und außerdem diese 11 Millionen bis 2050 zu zählen sind…..” Richtig. Es gibt mehrere Szenarien, wovon die 11.4 Millionen nicht einmal das schlimmste ist. Die Zeitangaben, wer englisch kann ist klar im Vorteil, haben rein spekulativen Charakter, was sich auch an den vergangenen 2 Jahren in der Realität beweist. Zur Information: Es kamen bereits 2.5 Millionen. Es gibt keine Wohnungen mehr, Obdachlosenzahlen explodieren, Kriminalität explodiert usw. Darum geht es aber gar nicht. Es geht darum, dass es auch in der… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Das Sie persönlich einen Hass gegen Mitteleuropa ausgebildet haben, sei am Rande erwähnt und ist an ihren Kommentaren nicht nur hier, sondern auch auf Schweizer Seiten, leicht ablesbar.

Was Sie sich alles zusammen dichten ist schon erstaunlich….. aber seis drumm, von Ihnen ist auch nichts anderes zu erwarten.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
DANK an Hubi für den link – der die Sache mit LOGIK erklärt – eine LOGIK die unser TIEFER Staat im GEHEIMEN inzwischen rund um den Globus einsetzt . . .
.
Immer die GLEICHE Masche:
.
Vom TIEFEN Staat gezielt eingesetzte GEHEIME PROVOKATEURE.
.
Im Westen immer noch NICHTS Neues!

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Sie fragten nach meiner “Vision von Europa”, @greenhoop, und auch wenn sich der notorische Prediger aus Stendahl dazwischen gedrängt hat und notabene wieder einmal die WAHRHEIT zu wissen glaubt (nämlich die, dass Sie von mir keine Antwort bekommen werden…) und er auch dieses Mal weit daneben liegt…, will ich mich kurz dazu äußern. 1.) ohne ein längst überfälliges Einwanderungsgesetz geht gar nichts 2.) eine gerechte, am Gesamt der Bevölkerung orientierte Aufteilung von Migranten auf ALLE europäischen Staaten 3.) eine zeitlich befristete Obergrenze 4.) alle nordafrikanischen Länder bis Jahresende zu sicheren Herkunftsländern erklären – mit anschließender Überprüfung im Quartalsrhytmus 5.) bessere,… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Piet Nur weil HS keine Visionen mochte, können Sie ruhig Ihre äussern, aber nennen wir es eben Ideen. Leider fehlt Ihrer Auflistung die sich ausschliesslich mit der Regelung der Zuwanderung, ohne jedoch darauf einzugehen, warum wir Zuwanderung benötigen, wie Sie die Menschenmassen in die bestehenden Gesellschaften integrieren wollen, was diese Menschen der Gesellschaft im Gegenzug zu bieten hat und vor natürlich die Finanzierung dessen. Ich stimme Ihnen zu, dass dieses Land bzw. Europa dringend ein Einwanderungsgesetz benötigt, jedoch stelle ich mir ein Lösung wie die für Kananda, Australien oder Neuseeland vor. Wer einmal die notwendigen Tests wie beispielsweise den TOEFL… Read more »

dragaoNordestino
Gast

Entschuldigt den Zwischenruf

@greenhoop

Ich stimme Ihnen zu, dass dieses Land bzw. Europa dringend ein Einwanderungsgesetz benötigt, jedoch stelle ich mir ein Lösung wie die für Kananda, Australien oder Neuseeland vor. Wer einmal die notwendigen Tests wie beispielsweise den TOEFL oder die Einwanderungsbedingungen nach Kanada auf der Startseite der Einbürgerungsbehörde durchgspielt hat….. unsw

Ist die Massenflucht aus Kriegsgebieten seien es nun Bomben oder vernichtende Freihandelsverträge überhaupt mit der Einwanderung nach Kanada< Australien unsw vergleichbar.?

Ich denke nicht…..

Und was bitteschön soll mit denjenigen geschehen, die diese Einwanderungshürden nicht nehmen.? Verrecken lassen.?….

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@dragao Ist die Massenflucht aus Kriegsgebieten seien es nun Bomben oder vernichtende Freihandelsverträge überhaupt mit der Einwanderung nach Kanada< Australien unsw vergleichbar.? Ich denke nicht….. Und was bitteschön soll mit denjenigen geschehen, die diese Einwanderungshürden nicht nehmen.? Verrecken lassen.?…. Nun, Ihr Landsmann Daniele Ganser hat mit seinem Buch “Illegale Kriege” sehr deutlich aufgezeigt, wer nach 9/11 den Nahen Osten in Schutt und Asche gebombt hat, Deutschland (als Vasall und besetztem Land) hat sich erst spät eingemischt und soll nun die Hauptlast tragen (hier reden wir über richtige Kriegsflüchtlinge und keine Wirtschaftsmigranten) ? http://www.nachdenkseiten.de/?p=35408 Was aber völlig falsch an Ihrem Gedankenspiel… Read more »

dragaoNordestino
Gast

Ok

@greenhoop

danke für die Antwort…. obschon Sie natürlich im Grunde gar keine Antwort haben…. ausser eben verrecken lassen

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@dragao

Noch als Ergänzung, der lesenswerte Artikel auf der ET, Die „Neue Weltordnung“ ist der Weltkommunismus der auch zu Gary Allen´s Buch “Die Insider” passt und “Der Perestroika Betrug” von Anatoliy Golitsyn – letztere Buchempfehlung kam von @hubi stendahl.

http://www.epochtimes.de/politik/welt/die-neue-weltordnung-ist-der-weltkommunismus-a2191312.html

Hier geht die Reise hin !

dragaoNordestino
Gast

Ja und @greenhoop Wie wäre es, wenn Sie statt dem dauernden Weltuntergangsgemurmel, mal etwas aufbauendes posten würden…Zum Beispiel: Syrer kehren in Massen nach Hause zurück http://www.epochtimes.de/politik/welt/syrer-kehren-in-massen-nach-hause-zurueck-regierung-bereit-zum-wiederaufbau-bereit-auch-ohne-die-hilfe-des-westens-a2189912.html?latest=1 Ja und wenn man den Artikel dann liest, erfährt man, dass sich der nette Westen nicht am Wiederaufbau Syriens beteiligen möchte, solange Assad am Werke ist…. Zitiere Russland, China und der Iran sagten der syrischen Regierung unter Baschar al-Assad bereits umfangreiche Unterstützung zu. Der Westen wird sich an dem Aufbau – solange Assad an der Macht ist – nicht beteiligen. Hmm… und jetzt erkl¨ren Sie nochmals, dass die westlichen LÄnder unter anderem auch die… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@dragao Weil es heute so gut läuft, ein weiterer Artikel der deutlich macht, dass der Sozialismus auf den wir hinsteuern, zu Elend und Blutvergiessen führen muss – es ist so einfach zu verstehen, man muss es nur wollen und seine Fesseln ablegen. Sozialismus führt notwendig zu Oligarchie und Gewalt Wir leben leider in einer Zeit, in der man immer wieder darauf hinweisen muss, dass sozialistische Systeme nicht zufällig in Regelmäßigkeit scheitern, dass Sozialismus nicht scheitert, weil er schlecht umgesetzt wurde, dass das Heil des Sozialismus nicht deshalb verborgen bleibt und Sozialismus nicht deshalb immer und überall mit Armut, Unterdrückung und… Read more »

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

@ Piet @ Greenhoop Zitat @Piet: “…..und auch wenn sich der notorische Prediger aus Stendahl dazwischen gedrängt hat und notabene wieder einmal die WAHRHEIT zu wissen glaubt (nämlich die, dass Sie von mir keine Antwort bekommen werden…)” Zusätzlich geschrieben habe ich: “Deshalb wird dieser Don Quijote Ihnen ihre vier Fragen auch schuldig bleiben müssen, selbst wenn er versuchen würde zu antworten: Jede menge Aphorismen wie Krieg, Hunger, Lohn, Vertreibung, arme Menschen, reiche Menschen usw. usw.” Und genauso ist es gekommen. Selektive Wahrnehmung eben. Eine Frage haben Sie mit dem Parteiprogramm der AFD beantwortet, was mich sehr wundert und ich aufgrund… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@dragao Ok @greenhoop danke für die Antwort…. obschon Sie natürlich im Grunde gar keine Antwort haben…. ausser eben verrecken lassen Es muss eine Lösung für beide Seiten geben, ansonsten verrecken beide (um in Ihrem Sprachgebrauch zu bleiben). Im Übrigen sollte Ihnen in der Zwischenzeit bekannt sein, dass die finanziellen Mittel in den Herkunftsländern erheblich reduziert und die Wanderbewegung forciert wurde. Hilfe für die Menschen vor Ort ja, Massenzuwanderung nein. Schreiben Sie einen Brief an den UNHCR, die werden Ihnen mit Sicherheit behilflich sein. Wurde alles millionenfach auf GEOLITICO erklärt, diskutiert, erklärt, diskutiert und erklärt – nur sitzen Sie weiterhin in… Read more »

dragaoNordestino
Gast

Interessant

@greenhoop

wie Sie die Sache sehen…zitiere:

Wurde alles millionenfach auf GEOLITICO erklärt, diskutiert, erklärt, diskutiert und erklärt – nur sitzen Sie weiterhin in Ihrem Käfig und entkommen nicht Ihrem Geistes-Gefängnis.

Jedoch eine kleine Anmerkung…,sind nicht Sie @greenhoop der in dem von Ihnen zitierten Geistesgefängniss sitzt und bewusst oder unbewusst den völlig gestörten Eliten voller tatendrang die Wassereimer trägt.?

….. denn immerhin bringen Sie es fertig, andauernd die Beseitigung der Ursachen, des Flüchtlingselendes aus zu blenden….. und ganz im Sinne der gestörten Eliten, zum Kampf gegen die Flüchtlinge auf zu rufen…..

Erstaunlich, was genau ist eigentlich Ihr Papier hier im Blog.?

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

@ Greenhoop hat hier noch nie zum “Kampf gegen die Flüchtlinge” aufgerufen. Ihre unqualifizierten Angriffe auf Kommentatoren,@ Dragao, noch dazu oft dümmlich, offensichtlich getragen von Neid und in verquerer Rechtschreibung vorgetragen, verleiden zunehmend die Lektüre dieser Seite. Hinzu kommt noch Ihre offene Sympathie für den immer wieder neu “genickten” Peter Jensen, der im Systemauftrag Geolitico zu beschmutzen hat, dessen Schleppe Sie eilfertig aufnehmen, um in das Geblöke gegen die Leute einzufallen, die sich unermüdlich um die Entlarvung des ungeheuerlichen, jahrhundertalten Vernichtungsfeldzuges gegen die Menschheit bemühen. Welche Genugtuung verschafft Ihnen das? Es hat inzwischen wirklich ein schauderhaftes Ausmaß angenommen. Und @… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@dragao

und ganz im Sinne der gestörten Eliten, zum Kampf gegen die Flüchtlinge auf zu rufen…..

Wenn Sie eine solche Verleumdung in den Raum werfen, dann müssen Sie mir und anderen die Stelle zeigen, an der ich zum “Kampf gegen die Flüchtlinge” aufrufe. Im Prinzip ist es mir gleichgültig was Sie schreiben, aber diese Unterstellung lasse ich nicht auf mir sitzen. Wissen Sie eigentlich was Sie damit aussprechen, in einer Zeit, wo die Gedankenpolzei das Netz nach allem “brauchbaren” untersucht ?

PS: Danke @MAF !

dragaoNordestino
Gast

Au wei

@MAF & @greenhoop

Schon erstaunlich, die ganze Hetzerei gegen Flüchtlinge der letzten Monate von Figuren wie Ihnen @greenhoop, der netten @MAF und des netten @stendahl ist also kein Kampf gegen Flüchtlinge…..

…..Sind nicht Begriffe wie Eindringlinge Invasoren unsw…. das was Ihr drei Figuren anlegt, wenn Ihr über, wegen Öl- und Gas- und Freihandelskriegen, vom Werte-Westen verfolgte Menschen herfallt…..

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

@ dragaoNordestino Ich fordere Sie auf, Ihre völlig aus jeglichem Zusammenhang gerissenen, unglaublich diffamierenden und haltlosen Unterstellungen zu unterlassen! Sie sind es, der hier bereits seit seit Wochen Hass verbreitet, und zwar gegenüber jedem, der sich mit dem von den sogenannten Eliten mittels der Migrationswaffe inszenierten finalen Angriff auf Europa beschäftigt. Völlig blind dafür, dass wir keineswegs herzlos das Schicksal der instrumentalisierten Menschen aus den von den Weltverderbern, den Bankstergangstern und ihren Geheimdiensten, zerstörten Heimatländern Vertriebenen betrachten. Viele von uns wehren sich dagegen, dass hier von den eben genannten Verbrechern im dicht besiedeltesten Zentrum Europas ein Kriegsgeschehen inszeniert werden soll!… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@MAF Sie sind es, der hier bereits seit seit Wochen Hass verbreitet, und zwar gegenüber jedem, der sich mit dem von den sogenannten Eliten mittels der Migrationswaffe inszenierten finalen Angriff auf Europa beschäftigt. Si sind ja völlig gestört… bringen in Verbindung was nicht zusammen gehört.. wie das vom Werte-Westen verursachte Flüchtlingselend und das Papier der UNO (BESTANDSERHALTUNGSMIGRATION) Im übrigen dürfen Sie und Ihres Gleichen sich freuen, denn dank eurer Demagogie, werden nun tatsächlich Flüchtenden an den EU Aussengrenzen massakriert… die Eu spendierte dafür mehrere Milliarden an die Türkei und Libyen Ein menschenverachtender Pakt Flucht Die EU toleriert das Sterben im… Read more »

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Grad, auf dem Heimweg vom Bäcker, bin ich
@MAF,
an einem Wahlplakat der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands vorbeigekommen und mir fiel plötzlich auf wie ähnlich Sie diesen Leuten im Duktus, in der Wortwahl und insbesondere im doktrinären Denken sind.

Dass sich linksextrem und rechts draußen in vielerlei Hinsicht ähneln, ist ja nicht neu, aber wie nah sich beide Lager im völlig festgefahrenen Denken und Meinen tatsächlich sind, das offenbaren ihre Posts aufs Allerschönste!

BITTE LESEN SIE IHREN LETZTEN POST SO LANGE, BIS SIE ÜBER IHRE EIGENEN HOHLPHRASEN STOLPERN!.

Wayne Podolski
Gast

Man sieht den Mikros förmlich an, wie sie darunter leiden von der Ollsch vollgeseiert zu werden. Darunter dann der CDU-Wahlkampfslogan, bei dem man mit dem Gebrauch des Wortes “wir” wohl an die eigene Politkaste und dem angedienten 1 % denkt, nicht aber an das BRD-Personal, das aufgrund des fehlenden Nachweises der deutschen Staatsangehörigkeit nicht mal teilnehmen dürfte bei dieser illegalen Veranstaltung. Die menschenähnlichen Wesen Merkel und Schulz geben dieser schändlichen Farce das passende Antlitz. Und wenn dann noch von Tauber die Rede ist, werden gleich wieder Assoziationen zu dem Wallace-Klassiker “Die toten Augen von London” geweckt mit Klaus Klinski in… Read more »

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

“Die Deutschen” sind also dumm wie Brot, @waltomax, und Sie sind der einzig übriggebliebene Checker? Schon interessant! Wie haben Sie’s eigentlich geschafft der systematischen Verblödung der Massen zu entgehen? Dass Sie Ihren Wahlschein ungültig machen, ist Ihr gutes Recht (so hab ich’s auch schon versucht…), aber das hat auch keine spezifischen Effekte. Da wäre es schon zielführender, sich einmal mit den Menschen auszutauschen, die auch – in der einen oder anderen Form – kritisch und unzufrieden sind. Ach so, ich vergaß: die sind ja alle von transatlantischer Dummheit umfangen…da geht ja eh nix! Was bleibt Ihnen noch? Meine Prognose: der… Read more »

waltomax
Gast
waltomax

@Der schöne Piet Sie haben recht. Es hat keinen Sinn, einen Zombie reanimieren zu wollen. Und jede Bluttransfusion verschiebt nur das verdiente Ableben eines jedweden Parasiten. Das muss aber nicht im Reichsbürgertum enden. Denn das bliebe im vorgesehenen Kontext derer, die auch Schubladen mit präformierten Feindbildern anbieten. Was machen wir also jetzt? “Nix.” Denn das System ist sich selber soviel Feind, um sich selber zu vernichten. Jeder Versuch, es zu reformieren, spielt nur denen in die Hände, die davon leben, einem die Bullen auf den Hals zu hetzen. In Bayern können Sie ohne Angabe von Gründen inzwischen unbefristet in Schutzhaft… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

Im August 2017 gilt die *Ekel-Raute* selbst in alternativen Medien noch als MÄCHTIG ? So mächtig, daß inszenierter europäischer Widerstand gegen den Austausch als solcher wahrgenommen wird? In Polen und Tschechien stehen der Amis Raketenabwehrschirme, zudem ermöglich Polen den Amis relativ geräuschlosen Zugang zur russischen Grenze. Die vorläufigen Zugeständnisse an die Polen & Tschechen, sich scheinbar erfolgreich gegen die Masseninvasion zu schützen, haben nichts mit heldenhaftem Kampf gegen die EU zu tun und schon gar nicht gegen die *Ekel-Raute*! Sämtliche EU-Regierungen sind lediglich Vollstrecker und Gallionsfiguren, inclusive Visegard. Ernsthafter Widerstand ist von keinem mehr zu erwarten, auch wenn beispielsweise Wien… Read more »

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Hurra,
@Anicea,
Sie haben ein neues Merkel-Synonym kreiert!
Das ist schon das einzig Erwähnenswerte mit Blick auf Ihren post.
Ansonsten sind Sie inzwischen so derart vom drohenden Untergang und der Ausweglosigkeit allen Tuns durchdrungen, dass ein vernünftiger Diskurs längst keinen Sinn mehr hat!

Ich empfehle Ihnen die “Diskussion” mit Leuten wie KBM, Zitrone oder MAF. Die weigern auch allesamt, die Realität zur Kenntnis zu nehmen und nähren sich vor allem von ihrem Hass auf Satanisten und Globalisten.
Ich denke, da wird man Sie verstehen!

Anicea
Gast
Anicea

Ihre Realität ist nicht meine, Kollege Jensen, und:
mit @ Zitrone diskutiere ich seeeehr gerne, nicht nur, weil sie mich wegen ähnlicher Lebensrealitäten eventuell versteht, sondern weil mir Stil besser gefällt als zB. Ihrer.

Ansonsten sollte jeder mit jedem reden können oder es ganz lassen…

Anicea
Gast
Anicea

sondern weil mir @ Zitrones Stil besser gefällt.

Hausfrau
Gast
Hausfrau

Interessanter Artikel aus dem Ausland:
https://bazonline.ch/ausland/europa/ein-wahlkampf-der-keiner-ist/story/28343472

Wahlkampf braucht es in Deutschland keinen mehr, beängstigend!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Mein DANK geht an die Hausfrau

Demokratiedefizit
Gast
Demokratiedefizit

Hat schon mal jemand bei youtoube geschaut, wie es “der mächtigsten Frau der Welt” gestern beim Wahlkampf in Gelnhausen ergangen ist?
So einfach wird das nicht werden!

dragaoNordestino
Gast

Wir können hoffen, dass die Berliner Allmachtsträume nach der von Merkel gewonnenen Bundestagswahl wie Seifenblasen ohne eine weitere Zuspitzung zerplatzen werden. Um auf geflügelte Wörter zurückzukommen: Viele Hunde sind des Hasen Tod. Die internationale Jagd auf Merkel hat längst begonnen. Was der deutsche Wähler im Herbst 2017 nicht besorgen wird, schafft die Gemeinschaft der umliegenden Völker und Regierungen. Netter Sommerloch Artikel… Nur leider habe ich ähnliches schon im Jahre 2013 gehört und gelesen… zum Beispiel, siehe Link http://www.spiegel.de/politik/deutschland/das-ausland-ueber-merkel-europa-fuerchtet-die-eiserne-mutti-a-923863.html Die Frage lautet, wie wird es diesmal…. vermutlich gleich wie zwischen 2013-2017, denn wieder wird Frau Merkel ganz nett absahnen…. … nach… Read more »

Ranma
Gast
Ranma

Schon der erste Kommentar hier (der von Adalbert Kraus) entlarvt den Artikel als bloße Aneinanderreihung von Unfug. Aber in typischer Manier der Leserschaft hier wird das wieder völlig ignoriert und so getan als wäre der Artikel nicht bereits schon vor seiner Entstehung überflüssig gewesen. Warten wir lieber auf einen besseren!
Ranma

Ranma
Gast
Ranma

Ach ja: So wie schon Wilhelm II. das Schicksal Deutschlands nicht ändern konnte, egal was er getan oder gelassen hätte, gilt das Gleiche auch für Angela Merkel. Wenn in ungefähr hundert Jahren die Archive geöffnet werden, dann wird das jedem sofort klar, der sich dann noch dafür interessiert.
Ranma

Ranma
Gast
Ranma

„Es kamen bereits 2.5 Millionen. Es gibt keine Wohnungen mehr, Obdachlosenzahlen explodieren, Kriminalität explodiert usw.“ (hubi Stendahl) & „Es geht darum, dass es auch in der Politik und der linken Medienszene Grenzen der Manipulation und Lüge geben muss. Wer ehrlich mit den Umständen und Vorkommnissen umgeht, hat es nicht nötig zu lügen.“ (hubi Stendahl) Also wenn das so ist, dann muß sich hubi Stendahl halt mal an seinen eigenen Ansprüchen messen lassen: Kriminalität gab es schon vorher und stieg auch schon vorher an. Obdachlose gab es schon vorher und deren Zahl stieg schon vorher an. Die Wohnungen gab es nämlich… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Manchmal wäre es klüger, um 01:16 erholsam zu schlafen . . .

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Ranma

Ihre nächtlichen Amokläufe können Sie sich sparen. Jeder hat gemerkt, dass Sie den prima Kommentaren von @hubi stendahl nichts entgegenzusetzen haben und nun meinen, dies durch persönliche Angriffe kompensieren zu müssen. Leider bemerken Sie dabei nicht, wie armselig (unterirdisch) Sie sich dabei anstellen.

Ranma
Gast
Ranma

Was hast du den geraucht?
Ranma

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Soll nun nach Diogenes Lampe das nächste intellektuelle Großgewicht hier den Abgang machen @ Ranma???
Mengt Ihnen da wo Sie schreiben, für uns nachts, jemand etwas in Ihr Getränk?

Ranma
Gast
Ranma

Macht doch einfach mal einen Faktencheck!
Ranma

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Also ICH kann, @Ranma, ihren Ausführungen in der Sache durchaus folgen… …und ich nehme an, dass das bei KBM und MAF prinzipiell nicht anders ist. Aber die beiden werden sich ums Verrecken nicht auf Argumente einlassen, die geeignet sind, ihre Weltsicht – wenn auch nur marginal – in Frage zu stellen! Aber das ist insgesamt eh verlor’ne Müh: Beide (KBM und MAF) sind für einen seriösen Diskurs längst verloren…darauf haben sie lange Zeit konsequent hin gearbeitet, umd man kann Ihnen heute nur noch zum Erfolg ihrer Mission gratulieren! Was h.S. angeht, bin ich allerdings anderer Meinung als Sie! Abgesehen davon,… Read more »

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Von dir megaverkleidetem Hofnarren des Systems als dumm diffamiert zu werden, trage ich wie eine Auszeichnung!

Ranma
Gast
Ranma

h. S. gibt sich sicherlich Mühe. Nur würde ich mir von tatsächlich um Aufklärung Bemühten wünschen, daß sie hohe Ansprüche an sich selbst und niedrige an andere stellen. Wenn man immer erst im Anschluß noch selbst herausfinden muß, daß zwar (und das ist nur ein Beispiel) offizjell siebenhunderttausend Wohnungen fehlen, aber demgegenüber einmillionsiebenhunderttausend Wohnungen offizjell leerstehen, dann kann man sich auch gleich von Anfang an selbst informieren. Dann braucht es den Aufklärer garnicht.
Ranma

Rosi
Gast
Rosi

@Ranma Wohl eine üble Nacht gehabt? Ziemlich unüberlegte Äußerungen, die Sie da zum Besten gebracht haben. Zitat: “Zusätzlich müssen wir beide Augen fest zukneifen, damit wir die einmillionsiebenhunderttausend leerstehenden Wohnungen nicht sehen, die den siebenhunderttausend fehlenden Wohnungen laut offizjeller Statistik gegenüberstehen!!” 1,7 Mio ist eine Mainstreamzahl, die nicht nur veraltet sondern damals auch schon falsch war. Bitte schauen Sie sich die aktuellen Zahlen an, und zwar hier: https://www.interhyp.de/service/news/immobilienmarkt-beim-leerstand-geht-die-schere-auf.html Man geht zur Zeit von einem Leerstand aus, der zwischen 300.000 und 500.000 liegt. Dabei sind Wohnungen berücksichtigt, die auch kurzfristig bewohnbar sind, und keine abrissreifen, zerfallenen Bruchbuden. Den höchsten Leerstand sehen… Read more »

Ranma
Gast
Ranma

„1,7 Mio ist eine Mainstreamzahl, die nicht nur veraltet sondern damals auch schon falsch war. Bitte schauen Sie sich die aktuellen Zahlen an, und zwar hier: https://www.interhyp.de/service/news/immobilienmarkt-beim-leerstand-geht-die-schere-auf.html“ Danke. Das war endlich mal eine konstruktive Antwort wie ich sie mir öfter wünschen würde. Für jene, denen diese Art des Faktenchecks schon wieder zu mühsam ist: Der verlinkte Artikel widerspricht der Zahl von einmillionensiebenhunderttausend leerstehenden Wohnungen nicht, sondern sagt lediglich, daß sich davon dreihunderttausend im ländlichen Raum befinden, ein Anstieg dieser Zahl zu erwarten ist und für Ballungsgebiete macht der Artikel Prozentangaben. Weil nur kurzfristig vermietbare Wohnungen gezählt werden, befindet sich der… Read more »

fofo
Gast
fofo

@Ranma

Verschwenden Sie doch keine Zeit mit gefakten Diskussionen, es lohnt sich nicht. wenn das hier die “Alternative” ist, dann lobe ich mir meine Merkel.

Rosi
Gast
Rosi

Oh Himmel, jetzt taucht auch noch fufu, tofu auf. Geballte Hetze gegen GEOLITICO und gegen Foristen, und zwar gegen die Foristen, die NICHT dem Massengeist entsprechen und noch EIGENE Meinungen äußern und somit SELBST denken. Kritik an der Masse ist unerwünscht, nicht erlaubt. Und die Meinungsfreiheit, die hier – Gott sei Dank – auf GEOLITICO noch erlaubt ist, scheint bei der Masse ein Chaos zu verursachen und somit tauchen mehrere Trolle auf einmal auf. Und nachdem die Zerstörer es leider geschafft haben, dass einige sehr kreative Denker und Schreiber nun hier nicht mehr anwesend sind, versuchen diese Zerstörer nun auch… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@rosi

scheint bei der Masse ein Chaos zu verursachen und somit tauchen mehrere Trolle auf einmal auf.

Interessant dabei, dass andere Meinungen bei Leuten Ihres Schlages sofort zu Diffamierung und Trollbeschimpfung führen….

Frage: Ist dies Ihr “ NICHT dem Massengeist entsprechen und noch EIGENE Meinungen äußern und somit SELBST denken. E macht doch stark den Eindruck, dass Sie viel lieber in Ihrer Echokammer Schulter klopfen… und ja richtig angewiedert sind von anderen Denkweisen.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

@Rosi
Vielen Dank für die Wiederholung einige meiner wichtigen Einschätzungen aus den letzten Tagen!
Bitte weiterhin teilen und liken!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . “Aus Merkels Germania wird nichts” – wenn Germania sich nicht endlich emanzipiert! . Statt endlich wieder auf die Füße zu fallen – und auf eigenen Beinen zu stehen – läuft das politische Deutschland immer noch den Ami’s hinterher . . . . Unsere Groß-Väter & Väter haben die perversesten Kriege aller Zeiten verloren – WARUM auch immer – wird bis HEUTE heiß diskutiert . . . . Statt sich endlich für eine bessere Zukunft zu rüsten – durch eigene & GLÜCKLICHE Kinder mit Welt-Klasse Aus-Bildung – folgen wir (immer noch) blind & blöd den abgewirtschafteten Kriegs-Gewinnlern aus… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
HIER “passend” zum Thema:
.
Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger, mit seinem Artikel:
.
“Der Weltkrieg 3.0 beginnt”
.
https://www.business-reframing.de/2017/08/01/der-weltkrieg-3-0-beginnt/

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Vielen Dank,
@KBM,
für diesen Link, der einen sachlich-nüchternen Blick auf die Gedamtlage wirft und gleichsam deeskalierend, wenn nicht sogar harmonisierend wirkt!

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Halten wir fest: Es gibt ein paar Schreihälse auf GEOLITICO die Anschuldigungen aussprechen, diese aber nicht nachweisen können – das nennt man Verleumdung. Diese Vorgehensweise erinnert daran, wie Menschen eingeschüchtert werden sollen, ohne selber einen Nachweis erbracht zu haben. Diese Typen hat es schon immer gegeben und je dümmer, desto vehementer die Anschuldigungen. Dies alles ist im Zusammenhang mit den sogenannten “Toleranzgesetzen”, Fake-News und sonstigen repressiven Gesetzen zu sehen und kommt nicht zufällig daher. Von mir aus kann das ruhig so weiter laufen, wer hat schon Angst vor Schreihälsen und Verleumdern. PS: Wer es nicht einmal schafft den Flüchtlingsbegriff eindeutig… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

Diesen Kommentar von @Saratoga777 habe ich auf dem Blog von Michael Mannheimer
gefunden.

Besser kann man die derzeitigen Zustände eigentlich nicht mehr beschreiben:

“Der endlose Kampf gegen den angeblichen bürgerlichen Faschismus ist also nichts
weiter als eine geniale Methode die eigenen faschistischen Intentionen zu kaschieren,
und die skrupellose Anwendung der eigenen faschistischen antidemokratischen
Kampfmittel gegen den demokratischen Widerstand zu legitimieren.”

Zitrone
Gast
Zitrone

Hier der vollständige Kommentar: saratoga777 Mittwoch, 16. August 2017 13:18 Wenn politisch Andersdenkende als Rechtsextreme diffamiert werden, dann heisst das doch, dass politische Alternativen nicht mehr toleriert werden, dass alternative Denkmodelle nicht mehr akzeptiert werden, dass die grundlegende Methode der wissenschaftlichen und politischen Erkenntnisfindung negiert wird, dass die Meinung der Bevölkerung als Beitrag zum politischen Prozess nicht mehr als eine Bereicherung angesehen wird, dass die Auswirkung der politischen Abläufe auf die Bevölkerung nicht mehr berücksichtigt wird, dass man kein Interesse mehr hat an der Lebensqualität der Bevölkerung, dass man über die Köpfe der Menschen hinweg regiert, dass die Menschen verwaltet… Read more »

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Eine Punkt-für-Punkt-Erörterung,
@Zitrone,
erübrigt sich bei diesem Nonsens!
Da will sich (und die ganze kreuzdumme Revanchisten-Bagage gleich mit) als verfemt, verfolgt, versklavt und terrorisiert stilisieren, um sich hernach die Dissidenten-Plakette “politisch verfolgt!” umhängen zu können! Ein billiger Taschenspielertrick, den die Klügeren unter den Foristen längst durchschaut haben.
Dafür gibt’s höchstens von KBM, MAF und Rosi Applaus…

Zitrone
Gast
Zitrone

Mit Ihrem Geschmiere bestätigen Sie lediglich den Kommentar von saratoga777.
Zu den “Klügeren” unter den Foristen, zähle ich Sie daher gewiss nicht.

Ich verorte Sie eher in Richtung aufgeblähtes Ego. Das sind in der Regel Leute,
die ihre stinkenden Fürze überall hinterlassen. Dabei fehlt jenen ausserdem
jegliches Bewusstsein, für das was sie tun.

dragaoNordestino
Gast

@Zitrone

Das sind in der Regel Leute,
die ihre stinkenden Fürze überall hinterlassen.

Was ist den das für eine Ausdrucksweise.? So kenne ich Sie gar nicht.!

… und ja, irgendwie hat @Der schöne Piet schon recht…. tauschen Sie einfach die Rechtsextreme gegen ANTIFA oder @stendahls Marxisten und schon haben Sie das gleiche in B, einfach anders rum.

Zitrone
Gast
Zitrone

@ dragaoNordestino

“So kenne ich Sie gar nicht.!”

Und ich erkenne Sie schon lange nicht mehr!!!

In den Anfängen von GEOLITICO waren Sie jedenfalls ein ganz Anderer…

dragaoNordestino
Gast

@Zitrone

In den Anfängen von GEOLITICO waren Sie jedenfalls ein ganz Anderer…

Nein bin ich nicht…. habe immer noch den gleichen Blog und eine fast gleichbleibende Weltanschauung…..

…Ich wehre mich allerdings dagegen, in @stendahls, @MAF’s, @greenhoop’s und @rosi’s Echokammer zu geraten, welche ausser Apokalyptischem Unsinn kaum etwas zu bieten hat…..

Besinnen Sie sich wieder auf Ihre Anthroposophie, und lassen Sie sich nicht zu sehr, von manipulierenden, völlig weltfremden nationalkonservativen Rechts-Draussen und Reichsbürger vereinnahmen.

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Klar, gnädiger Herr aus Brasilien, der Reichsbürger hat noch gefehlt.
Es ist wirklich nicht zu fassen, welches Ausmaß Ihr Schaum vor dem Mund angenommen hat.

dragaoNordestino
Gast

@UnMutigeAngstfrau

Ihr Schaum vor dem Mund angenommen hat.

Aaa… pardon, habe gar nicht gemerkt dass etwas Schaum des kühlen Bierchens dass ich gerade trinke an meinem Mund gehaftet hat.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Wenngleich,
@dragao,
sich meine Begeisterung für die Anthroposophie in engen Grenzen hält, so ist ihr klares statement und ihr kluger Rat an Zitrone doch einer der seriösesten Kommentare, die ich hier seit langer Zeit gelesen hab!
Gruß vom schönen Piet.

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

@Zitrone Zitat des verlinkten Saratoga777: “um ihr Zeit zu geben die nötige psychologische Konditionierung der Massen hin zu willenlosen und meinungslosen Untertanen und Sklaven umzusetzen.” Sie haben ja eine Meinung. Nur nicht ihre ureigene. Es ist die klassische Konditionierung 1.Ordnung: Hier geht der Proband in die Arztpraxis und bekommt Angst vor der Spritze (angeborener Reiz). Im Wiederholungsfall sogar Angst vor dem Wartezimmer (konditionierter Reiz). Danach folgt die Konditionierung 2.Ordnung: Kopplung mit Brücke zum ersten Reiz. Die Wiederholungen führen zur diffusen Angst vor allen Räumen, in denen der Proband mit Spritzen malträtiert wurde. Kurzform zu Angst und Belohnung. Das lässt sich… Read more »

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Konditionierte vs. Erwachte*
Gehirngewaschene vs. Erleuchtete*
Manipulierte vs. Aufgeklärte*
ReEducatete vs. Selbstlerner*
Schlafschafe vs. Bescheidwisser*
Psychopathen vs. echte Menschen*
Und hubi gegen den Rest der Welt.

Das ist alles zu billig!
Versuchen Sie sich klar darüber zu werden, dass Ihr billiger Dualismus schlicht nichts mit der Realität zu tun hat!
Da sind Millionen von Menschen, und Sie werden diesen komplizierten Individuen nicht gerecht, wenn Sie sie unentwegt in zwei Lager aufteilen.

Das ist soziologisches Klippschul-Niveau und das Menschenbild eines Sechsjährigen!
In einem seriösen Forum hat so ein Simpel-Weltbild nichts verloren!

Zitrone
Gast
Zitrone

@hubi Stendahl

“Sollte es in Zukunft gesellschaftlich anders kommen, als sich die
Konditionierten vorstellen, so fallen sie am Weltenrand gewissermaßen
ins Nichts.”

Dieses “Nichts” könnte allerdings sehr heilsam sein! Somit erwachten die Sklaven
ihres gesellschaftlichen Standes, schockartig aus ihren sublunaren Sphären.

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

Der schnöde Piep

Das intelligenteste an Ihren Äußerungen sind die hübschen Sternchen:

“* * * * * *”

In der Psychologie spricht man übrigens bei Analyse Ihres Verhaltens von “operantem Verhalten”. Bei Ihnen hat man wirklich ganze Arbeit geleistet.

Mitleid ist hier aber fehl am Platz. Es ist eher die Gefahr, dass Sie in der Realität möglicherweise noch als konditionierter Sozialarbeiter irgendwo in “caritativen” Verbänden unterwegs sind und unsere Kinder versauen. Das wäre wirklich fatal. Beginnen Sie bei Ihrem Angstsyndrom, möglicherweise lösen sich dann einige Ihrer Aggressionen.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Immer wenn’s eng wird,
@hubi Stendahl,
kommen Sie mit Ihrer Waschküchen-Psychologie daher. “Operantes Verhalten” ist Ihnen offensichtlich beim Wiki-Eintrag zu “Konditionierung” über den Weg gelaufen…
Zonen-Sozialisation und Psychologie war schon oft eine unheilvolle Verbindung – dafür ist auch der neulich von Ihnen verlinkte Maaz ein Beispiel, wenngleich noch längst nicht das übelste!

Allein für die Formulierung “…unsere Kinder versauen” hätten Sie 1000 Stockhiebe verdient! Nicht der Anmaßung wegen (I don’t give a Duck!), sondern weil sich eine derart verschmockte Kleinbürgerexistenz hinter diesen läppischen Spießer-Sentenzen verbirgt, dass man Ihnen gleich nochmal 1000…na, Sie wissen schon!

Ihre Tochter würd ich aber trotzdem gern kennenlernen.

Demokratiedefizit
Gast
Demokratiedefizit

Ich glaube nicht, daß Angela Merkel jemals ein “Germania” angestrebt hat,
da sie abstammungsmäßig gar keine Germanin ist. Warum also sollte sie ein
Germanien anstreben? Sie ist eine Apologetin der “NWO Neuen Weltordnung” und da will sie hin. Koste, was es wolle!
Diese ganzen “Schiet-Piet-Diskussionen sind völlig für die Tonne!

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Dieses Germanien-Gefasel,
@Demokratiedefizit,
ist was für die letzten WKII-Veteranen, aber das NWO-Geschwätz is auch nich viel überzeugender.
Im übrigen ist ihr Nick Programm: Ihnen fehlt da ganz gehörig was!!

Zitrone
Gast
Zitrone

Jetzt weiß ich auch, warum die Trolle Köpfe haben.
Sie brauchen dann das viele Stroh nicht in der Hand
zu tragen.

Frei nach Heinz Erhard

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Zwischen Drittklässler-Humor und Steiner’schen Sprüchen aus dem Poesiealbum,
@Zitrone…
Leider sind Sie politisch-ideologisch auch genau in dieser Gewichtsklasse unterwegs!

dragaoNordestino
Gast

@Zitrone

Den Vierzeiler „Die Starlets“ etwa („Jetzt weiß ich endlich auch, wieso sie Köpfe haben! – Soll ich’s sagen? Sie brauchen dann das viele Stroh nicht in der Hand zu tragen!“), könnte durchaus als Urversion der Blondinen-Witze durchgehen.

Ha ha ha…ist dies nicht witzig… primitivster Sexismus in Reinkultur….. ja und auch noch von der lieben Zitrone….

Ich bin neben dem Goetheanum in Dornach aufgewachsen…. Nun, Sie liebe @Zitrone, Sie haben echt nicht mehr viel Ähnlichkeit mit den Figuren die ich in meinen Jugendjahren dort kennengelernt habe…..

Zitrone
Gast
Zitrone

…”könnte durchaus als Urversion der Blondinen-Witze durchgehen.

Ha ha ha…ist dies nicht witzig… primitivster Sexismus in Reinkultur….. ja und auch noch vom
“lieben” Drachen ….

So rum wir ein Schuh draus!

Sind Sie und Phillip der Schöne eigentlich eineiige Zwillinge?

Selten so gelacht!

dragaoNordestino
Gast

@Zitrone

primitivster Sexismus in Reinkultur……… ja und auch noch vom
„lieben“ Drachen ….

Nein liebe @Zitrone…. nicht vom Drachen sondern von Heinz Erhardt höchst persönlich…..

https://www.derwesten.de/kultur/heinz-erhardt-noch-n-gedicht-id792076.html

Zitrone
Gast
Zitrone

Aha! Da Sie einfach abgeschrieben haben, konnten Sie nicht erkennen, daß es mir um etwas anderes ging, weder um Blondinen noch um Sexismus. Ein frei interpretierter Text: Jetzt weiß ich auch, warum die Trolle Köpfe haben. Sie brauchen dann das viele Stroh nicht in der Hand zu tragen. Übrigens in Ihrem verlinkten Text handelt es sich auch nur um eine Interpretation: …”könnte!!!!!!!!!! durchaus als Urversion der Blondinen-Witze durchgehen.” Aus dieser Interpretation wird dann, O-Ton @dragaoNordestino: “Ha ha ha…ist dies nicht witzig… primitivster Sexismus in Reinkultur….. ja und auch noch von der lieben Zitrone”…. Sie können den Kohl noch so lange… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@Zitrone

Sie können den Kohl noch so lange kochen, es wird kein Fleisch daraus werden,
wenn sie verstehen was ich meine…

Ja das sollten Sie wahrscheinlich hinter die eigenen Öhrchen schreiben…. denn an Heinz Erhardt’s “Starlets”, gibt es kaum Deutungsschwierigkeiten. Da können Sie noch bis heute Abend weiter reden

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Ach @dragao, ich verstehe jetzt @Pro_Europa immer mehr, als er im “Wahnsinn” enden mußte, im Versuch Ihren Schwachsinn wieder und wieder zu widerlegen.

Sie sind ein Troll (kein dummes Mißverständnis) und ausschliesslich auf Zerstörung ausgelegt. Von nun an können Sie gerne Monologe führen und ich hoffe inständig, dass der vernünftige Rest auf GEOLITICO ebenso verfährt.

Zitrone
Gast
Zitrone

Man kann es kaum fassen, wie verblödet die Menschheit inzwischen ist!

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

“DIE MENSCHHEIT”,
@Zitrone?
Naja, die paar Milliarden Vollpfosten zählen doch nicht! Hauptsache es gibt ein paar Hochleistungschecker wie…ähm…Zitrone, KBM, Rosi, hubi Stendahl und MAF, die dem klitzekleinen Rest der Menschheit die Welt erklären!

Zitrone
Gast
Zitrone

Einfach mal hier reinschauen, vielleicht geht dann vielleicht ein Lichtlein an:

https://www.gmx.ch/magazine/unterhaltung/musik/wacken/wacken-2017-bilder-heavy-metalfestival-32460054

dragaoNordestino
Gast

@Zitrone

Einfach mal hier reinschauen, vielleicht geht dann vielleicht ein Lichtlein an:

Ich habe mir die Bilder vom weltgrösste Hardrock- und Metal-Festival angeschaut…..

Mal ehrlich, was stört Sie daran wenn sich Menschen vergnügen…. sind Sie neidisch weil Sie nicht ebenfalls durch den Schlamm rutschen können.?

dragaoNordestino
Gast

Und ja Liebe

@Zitrone

noch eine Anmerkung aus dem Kommentarteil der verlinkten Seite, die ich eigentlich für recht zutreffend halte:

“WAS wäre die Welt ohne all die VERRÜCKTEN?
-RICHTIG : sie wäre kalt und finster wie am ersten Tage ihrer Erschaffung . der Mensch hätte niemals andere Kontinente,oder gar die Luft und das All erobert, sondern würd sich auch im 21. Jahrhundert immer noch keulenschwingend hinterherlaufen “

keulenschwingend hinterherlaufen…..Dies ist so etwa der Echoraum der rechts-draussen nationalkonservativen Gruppe hier…..

Zitrone
Gast
Zitrone

@dragaoNordestino

“Mal ehrlich, was stört Sie daran wenn sich Menschen vergnügen….
sind Sie neidisch weil Sie nicht ebenfalls durch den Schlamm rutschen
können.?”

Wenn DAS Ihre bevorzugte Art von “Vergnügen” ist, Bitteschön.

Wacken bedient die Satanisten und solche die Satanisten werden wollen.

Ich sehe dort und nicht nur dort, einen Kulturverfall sondergleichen!

“Menschen” die das Symbol des Tieres anbeten, denn dieses hängt für jeden
sichtbar über der Bühne.

“Menschen” die sich freiwillig entstellen und zu hässlichen Monstern mutieren.
Warum sollte ich auf einen derartigen Verfall “neidisch” sein?

Ich “rutsche” bevorzugt durch den “Schlamm”, um einer sinnvollen Beschäftigung
nachzugehen, nämlich dem Pilze suchen.

dragaoNordestino
Gast

@Zitrone

Wenn DAS Ihre bevorzugte Art von „Vergnügen“ ist, Bitteschön.

Dies ist nicht meine bevorzugte Art von Vergnügen… jedoch bin ich grosszügig, was das Vergnügen und die Lebensweise anderer betrifft, solange niemand geschädigt wird….

Es ist eben schon so wie @der schöne Piet gesagt hat, die “Menschheit”… ein paar Milliarden, haben eben auch viele verschiedene Ansichten von Vergnügen……

…Also nehmen Sie es doch einfach ein bisschen lockerer…..

Zitrone
Gast
Zitrone

“Es ist eben schon so wie @der schöne Piet gesagt hat, die „Menschheit“…
ein paar Milliarden, haben eben auch viele verschiedene Ansichten von
Vergnügen……”

https://www.metal-hammer.de/ein-leben-fuer-den-satanismus-interview-mit-selim-lemouchi-395595/

Rosi
Gast
Rosi

@dervorWutschäumendeDrache, @derx-BeinigeSchleimPiet, ach, Ihr kleinen verweichlichten Angsthasen. Da fühlt Ihr beiden Euch bis ins tiefe Mark getroffen. Zitat @dragao: “und ja richtig angewiedert sind von anderen Denkweisen.” Werter @dragao, schon mal etwas von Subjekt, Prädikat, Objekt gehört?Ach was, ist ja doch zu schwer für Sie. Ich versuche es etwas einfacher. Meinten Sie jetzt angewiehert oder angewidert? wider = Präposition, drückt einen Gegensatz aus. wieder = Adverb, drückt einen Zeitvorgang aus. wiehern = Verb, tierischer Laut, der wegen Fehlens ausreichend sprachlicher Fähigkeiten Verwendung findet. Zitat: “…sind Sie neidisch weil Sie nicht ebenfalls durch den Schlamm rutschen können.?” Gewieher = Substantiv, Neutrum,… Read more »

dragaoNordestino
Gast

Schön für Sie

@rosi

dass Sie sö gut deutsch können

Werter @dragao, schon mal etwas von Subjekt, Prädikat, Objekt gehört?

angewidert war wohl richtig……

Zum Glück können Sie Ihre nationalkonservative rechts-draussen Arroganz an solchem Schmarren aufhängen….. ansonsten Sie ja gar nichts zu sagen hätten…

Glückwunsch für die Deutschkenntnisse…… Sie sind eine echte @stendahl Echoraumbewohnerin….. dieses nette halbautomatische Sozial Bot, mit angegliederter Schreibstube, haut auch gerne in diese Kerbe…..

dragaoNordestino
Gast

@rosi i>Selbstverständlich zählen Milliarden dumme Menschen, wie Sie aktuell beim Terror-Anschlag in Barcelona sehen können. Ja schlimm und traurig das es soweit kommen muss…. auch traurig das Sie diese Attacke sofort für Ihre verworrenen Gedankengänge instrumentalisieren müssen. Dabei scheinen Sie jedoch nicht zu realisieren, das sich der Werte-Westen im Kriegszustand und zwar Angriffskrieg befindet…… Natürlich schlagen die anderen zurück.. so gut diese eben können…… Die leidtragenden auf beiden Seiten der Front sind wie immer die kleinen Leute…… Vielleicht nehmen Sie zur Kenntniss, bevor Sie weiter stumpfsinnig vor sich hin instrumentalisieren: Das Massaker von Mossul: Bei der Rückeroberung der vom ISIS… Read more »

dragaoNordestino
Gast

Korrektur

@rosi

i>Selbstverständlich zählen Milliarden dumme Menschen, wie Sie aktuell beim Terror-Anschlag in Barcelona sehen können.

gehört Italic

Demokratiedefizit
Gast
Demokratiedefizit

Der “NWO-Schöne-Schiet-Piet” ist ein System-Troll, der nur im Sinne der
NWO argumentiert und auf Fakten überhaupt nicht eingeht, sondern nur
Beleidigungen und blöde Sprüche auf selbstinszenierten Terror verbreitet.
“Never feed a Troll!”

Anicea
Gast
Anicea

Zitat Drachen: “wie wir alle wissen, wurde die ISIS, wie vor Ihr schon der Taliban und die Al Kaida, vom Werte-Westen gegründet und bewaffnet….. Denken Sie nicht auch, Frau @rosi…. dass das vom Werte-Westen Millionenfach vergossene Blut nach Rache schreit.?” @ drago Könnten Sie das bitte mal für ganz Dumme wie mich sortieren? Denn ich verstehe das Ihren Worten folgend so: Die vom Westen gegründeten und finanzierten Terror-Organisationen, mit denen kein Araber/Moslem um`s Verrecken nichts zu tun haben will, meucheln sich durch die Welt und erzeugen viele Opfer und Flüchtlinge. Die kommen nach Europa, und: sagen wir es neutral –… Read more »

kosh
Gast
kosh

– WARUM … ? … WIESO … ?

Normative Kraft des Faktischen!

Die Amis auf Kurs
Grüsse
kosh

PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.

Ranma
Gast
Ranma

@Anicea: Durch die Lektüre von David Graebers hervorragenden Büchern gewinnt man außer der Haupterkenntnis, wie sich unser Wirtschaftssystem entwickelt hat, noch einige Nebenerkenntnisse. Die wichtigste davon ist wie sich der Westen historisch definiert. Schließlich sind die westlichen Länder sehr heterogen und haben so manches mit anderen Ländern in anderen Teilen der Welt gemeinsam. Aber das, was wir als den Westen oder inzwischen als den Wertewesten kennen, hat tatsächlich ein Charakteristikum, durch das sich der Wertewesten auszeichnet, das die Länder des Wertewestens gemeinsam haben und wodurch sie sich von anderen Ländern unterscheiden. Dieses Charakteristikum ist, daß sich der Wertewesten in einem… Read more »

kosh
Gast
kosh

– Egal wie … wann … wo … beobachtet werden konnte dieses Prinzip immer.
… auf jeden Fall wird der Wertewesten durch SEIN EIGENES Karma eingeholt.

Die Ausnahme bestätigt die Regel.

Die Amis auf Kurs
Grüsse
kosh

PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.

Anicea
Gast
Anicea

@ Rama Vielen Dank für Ihre freundliche Antwort. Meine Fragen an @ drago waren nicht ganz ernst gemeint. Das weiß er und antwortete genau deshalb nicht darauf. Ihren Beitrag habe ich jedoch interessiert gelesen; dümmer wird man davon nicht. Dennoch kann ich dem nicht so uneingeschränkt folgen… Den *Wertewesten* gibt es m.E. so nicht, weshalb für mich Ihr Charakteristikum gleich mit hinfällig ist. ALLE Herrscher, weltweit waren auf Expansion aus – immer! Islamische Staaten unter einander ebenso wie asiatische, Indianerstämme und afrikanische. Auch die Brutalität, der jeweiligen Zeit angepasst, war und ist kein Alleinstellungsmerkmal des Westens. Es hat m.M.n. ein… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@Anicea Den *Wertewesten* gibt es m.E. so nicht, weshalb für mich Ihr Charakteristikum gleich mit hinfällig ist. Ah ja…. wie würden den Sie diese Anhäufung von kleptomanen Staaten bezeichnen , die unter der Fahne der Menschenrechte etz… millionenfach töten. Völker führen keine *Angriffskriege*, sie werden reingezogen, mit ebenso dummer wie billiger Propaganda. Das ist schwachsinnig. Sie und alle anderen des Werte-Westens profitieren den ganzen Tag, von den mörderischen Machenschaften der Wertewestlichen Eliten…. wenn man dies ab sofort abstellen würde, dann könnten Sie nicht einmal mehr einen Kommentar auf diesem Blog posten…… ….. es ist an der Zeit, andere Regionen dieses… Read more »

Rosi
Gast
Rosi

@Nordestino Unabhängig der Inhalte Ihrer Kommentare wäre es nicht nur für die Leser, sondern auch sicherlich ein Schritt für Sie nach vorne im Hinblick auf Weiterbildung bezüglich Ihrer Rechtschreibung. Ist es denn so schwer, sich zu merken, dass “denn” (kausale Satzverbindung) mit zwei n geschrieben wird und “den” (Artikel-Deklination) mit einem n? Auch die dauernde …Drei-Pünktchensetzung macht Ihre Sätze eher unverständlicher, denn das sind sogenannte Auslassungspunkte; man deutet hier einen Textteil an, den man nicht schreiben möchte. Also, warum lassen Sie so häufig und andauernd Textteile in Ihren Sätzen aus? Wie soll Sie da jemand verstehen können? Ihre Abkürzung etz.… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@rosi

„….. es ist an der Zeit, andere Regionen dieses Planeten für Ihre Arbeit und deren Erdschätze zu bezahlen….“

Eh hmmm…… “„….. es ist an der Zeit, andere Regionen dieses Planeten für ihre…. äh hmmm deren Arbeit und Erdschätze zu bezahlen….“

Ist es so besser Frau Professor.? Hmm und ansonsten haben Sie nichts bei zu tragen.?

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Hallo Rosi, . ich schimpfe ja auch gelegentlich, wenn einer wie z.B. Conrath mit voller ABSICHT Worte verwendet, die fast niemand versteht, oder um 14 Ecken versucht, Zusammenhänge zu verquackeln . . . . Bei DragaoNordestino hatte ich allerdings noch NIEMALS das Problem, zu verstehen – WAS er denn sagen will . . . . Vielleicht liegt es daran, daß meine Mutter in Guatemala geboren wurde, und meine Frau in Frankreich – ich bin holpriges Deutsch also gewöhnt – und in Französisch war meine erste Schulnote eine glatte 5! . Vielleicht sollten Sie sich eher über GOOGLE… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@KBM

SOOOOOOOOOOOOOOOOO verstehe ich Dragao schon immer . . ..
Er ist einer unserer Klügsten für mich!

Diese Aussage ist wirklich ungeheuerlich und läßt mich wirklich an Ihrer Zurechnungsfähigkeit zweifeln. Wie zu solch einem Urteil nach all dem vom Drachen vorgetragenen Stuß kommen konnte – es bleibt Ihr Geheimnis.

GEOLITICO ist tot, es lebe der Schwachsinn und die Desinformation.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Greenhoop: . “Diese Aussage ist wirklich ungeheuerlich und läßt mich wirklich an Ihrer Zurechnungsfähigkeit zweifeln.” . DANKE für Ihre offenen Worte. . Ich war schon in der Schule der Schnellste & der Hellste . . . . DAS habe ich aber erst Jahrzehnte später begriffen – denn weder Eltern, noch Lehrer oder Mitschüler hatten das WISSEN über den Gesunden Menschen-Verstand auf der einen Seite, und Intelligenz auf der anderen . . . . Ich war aufrund rattenschneller Reaktion der Handball-Torwart, und mein IQ wurde mit 158 gemessen . . . . Dennoch bekam ich in… Read more »

Rosi
Gast
Rosi

Hallo Herr Möllmann, vorweg, es wäre einfach für einen Überflieger Ihrer Gattung zu erkennen, dass es sich bei meiner Kritik nicht um eine inhaltliche, sondern um eine grammatikalische handelte. Aber wenn wir schon einmal aus Ihrem Verteidigungsreflex dabei sind: Zitat @Dragao:”„…es ist an der Zeit, andere Regionen dieses Planeten für Ihre Arbeit und deren Erdschätze zu bezahlen …“ und dann folgern Sie mit diversen Leerformeln: Zitat:”Seit Jahrhunderten – „machen wir uns die Erde untertan…” “EUROPA erfand den Menschen-Handel…” Dafür, dass Sie nach eigenen Angaben der Überflieger schlechthin sind und Ihre Lehrer während Ihrer Schulzeit das einfach nicht begreifen wollten, ist… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Rosi

Eine wirklich hervorragende Analyse über @KBM´s Gemütszustand.

Am schmerzlichsten empfinde ich es, dass der brasilianische Troll regelmässig @hubi stendahl mit den dümmsten Anfriffen unterhalb der Gürtellinie belästigen durfte, ohne dass dies auch nur einmal den Widerspruch bei @KBM auslöste. Diese einseitige Sichtweise ist schon deshalb befremdlich wenn man berücksichtigt, dass er die meisten Beiträge von @hubi als “Auklärung” titulierte, andererseits niemals auch nur ein Wort darüber verlor, wenn der Drache wieder einmal nur auch Zerstörung und nicht an Diskussion dachte.

Rosi
Gast
Rosi

Hallo @greenhoop, damit haben Sie den Nagel auf den Kopf getroffen. Die von Ihnen beschriebene Befremdlichkeit empfinde ich genauso. Der Schreibstil von @Dragao lässt darauf schließen, dass es sich um eine kognitive Dissonanz handelt. Hierbei werden stets Informationen ausgewählt, die eine getroffene Entscheidung als richtig erscheinen lassen, während andere Informationen abgewehrt werden. Der impulsive Denkstil unterscheidet sich von der Normalität dadurch, dass nie nach mehreren Lösungswegen gesucht wird. Auch die Bösartigkeit ist ein Ausdruck dessen. Bei @KBM ist das m.E. anders zu sehen. Er hat einen beinahe krankhaften Beschützerinstinkt, der sich aber nur über eine Selbstreflektion mit dem zu Beschützenden… Read more »

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Ist KARMA nicht viel mehr das verballhornte Akronym von RANMA (inklusive Schreibfehler), die/der ja wiederum von RAMA für diese verschleierte Produktwerbung fürstlich entlohnt wird?

Ranma
Gast
Ranma

😉

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Heute ham wa leider Föhn,
doch morgen wird das Wetter schön.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Der Igel hat recht große Hoden –
die schleifen oftmals auf dem Boden.
(R. Steiner)

Zitrone
Gast
Zitrone

Ihre geistlosen Sprüche, sagen sehr viel über Sie aus,
auch wenn Sie versuchen Sie anderen Menschen
anzuhängen.

Da steh’n Sie nun, Sie armer Tor und sind so klug,
als wie zuvor…

Zitrone
Gast
Zitrone

Korrektur:

…auch wenn Sie versuchen diese anderen
Menschen anzuhängen.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Im Odenwald, im Odenwald –
da werden schnell die Hoden kalt.
(ebenfalls R. Steiner)

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Der schöne Piet,
auf schnellen feet,
entlarvt geschwind,
den rrrrächten schiet!

treu
Gast
treu

Und sich dann gottseidank gleich mit,
denn diesem armen Tropf,
man liest es ständig,
fehlt gehörig was im Kopf.
So kommt, was kommen muß,
er ist und bleibt ne´ hohle Nuß.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

treu – doof,
hohl,
und dumm,
nur leider:
nicht stumm!

treu
Gast
treu

Man sieht´s ja, nicht viel drin im Kopf,
und unnütz wie ein dummer Kropf.
Der Piet, der hält sich selbst für schön,
das wird von andren nicht geseh´n.
So schmollt er in der Runde sehr und
schießt mal rechts, dann wieder quer.
Es kommt nur nichts zustande und selbst
bei besten Licht, trifft er einfach nicht!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZITAT @ Demokratiedefizit:
.
“Der „NWO-Schöne-Schiet-Piet“ ist ein System-Troll, der nur im Sinne der NWO argumentiert und auf Fakten überhaupt nicht eingeht, sondern nur Beleidigungen und blöde Sprüche auf selbstinszenierten Terror verbreitet.”

„Never feed a Troll!“
(Ende Zitat)

kosh
Gast
kosh

Zitat @Der schöne Piet
– Sie sind der größte Psychopathen-Globalisten-Komiker aller Zeiten!
Nur leider sind Sie dabei kein bisschen komisch.

Die Amis auf Kurs
kosh

PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Danke,
@kosh,
für’s Zitieren und liken!

Der schöne Piet
Gast
Der schöne Piet

Wie kann man so schön sein?,
werd ich als schöner Piet oft gefragt…
Richtiges authentisches Denken ist der Schlüssel, sag ich dann, und tägliche Mentalhygiene, damit die schlechten Vibes und das verhetzende Gequatsche sich nicht ins Innerste der Seele schleichen können!

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

https://de.slideshare.net/SergeantSchultz/internet-trolle-die-17-taktischen-regeln-des-bezahlten-desinformanten

The European Parliament is to spend almost £2 million on press monitoring and trawling Eurosceptic debates on the internet for “trolls” with whom to debate in the run-up and during euro-elections next year amid fears that hostility to the EU is growing:

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/eu/9845442/EU-to-set-up-euro-election-troll-patrol-to-tackle-Eurosceptic-surge.html

Viel Spaß weiterhin!

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Sehr gute Links, @ hubi Stendahl.

Wirklich schade, Sie wissen, wie sehr ich Geolitico mag.
Aber ohne eine wirksame Strategie ist mir meine Zeit zu kostbar.
Ich habe ja Gottseidank inzwischen so spannende reale Menschen gefunden. Dennoch tut es mir weh.

Ich grüße Sie und die anderen, die es mögen, von ganzem Herzen.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . DANKE an hubi Stendahl für die PROFI-Info über TROLLE! . https://de.slideshare.net/SergeantSchultz/internet-trolle-die-17-taktischen-regeln-des-bezahlten-desinformanten . DIESEN link sollten wir solange immer wieder in Erinnerung bringen – bis auch der letzte EHRLICHE Kommentator von GEOLITICO – die echten Hintergründe für diesen GEHEIMEN verbalen STAATS-TERROR begriffen hat, der in der LÜGEN-Presse TABU ist & weitgehend UNTERDRÜCKT wird! . NOCH haben HIER zu Viele von uns SPASS daran – Leuten wie dem kosch’eren Piefke ebenso UNTERIRDISCH zu entgegnen . . . . DAS aber ist ihr GEHEIMES PLAN-ZIEL! . Wenn auf GEOLITICO nur noch die TROLLE die Kommentastoren beleidigen – und die so… Read more »

kosh
Gast
kosh

– Wenn auf GEOLITICO nur noch die TROLLE die Kommentastoren beleidigen …

Sagt Ihro Hochintelligenz mit Lizenz zum Beleidigen.

Die Amis auf Kurs
kosh

PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

@MutigeAngstfrau dito. Bin gerade am neuen Buch von Thorsten Schulte, “Kontrollverlust” auf den letzten Seiten. Sensationen gibt es nicht, aber das Buch stellt eine gute Zusammenfassung und Empfehlungen für die Zukunft dar. Ein ehrlicher Autor, der für diese Verrückten hier den Arxxx hinhält. Vorwort von Willi Wimmer, der vor kurzem noch als Liberal-konservativ galt und nun streng genommen wie Schulte zu den Nazis gehört. Es ist wirklich schade, dass die Strategie der Aufklärung und der Versuch Wahrheit und Freiheit wieder in den Vordergrund zu stellen, HIER nicht aufgegangen ist. Aber es gibt viele Alternativen; im Internet und vor Ort. Ich… Read more »

dragaoNordestino
Gast

Die 17 taktischen Regeln des bezahlten Desinformanten 1. Reagiere empört, beharre darauf daß dein Gegner eine angesehene Gruppe oder Person angreift. Vermeide die Diskussion der Tatsachen und dränge den Gegner in die Defensive. Dies nennt man auch das “Wie kannst du es wagen “- manöver. 2. Denunziere den Gegner als Verbreiter von Gerüchten, ganz egal welche Beweise er liefert. Falls der Gegner Internetquellen angibt, verwende diesen Fakt gegen ihn. Beharre darauf daß die Mainstreampresse und die Establishment-Geschichtsschreibung einzig und allein glaubwürdig sind, obwohl wenige Superkonzerne den Medien-Markt unter sich aufteilen und die meisten Historiker “dessen Lied singen wessen Brot sie… Read more »

kosh
Gast
kosh

– Schon erstaunlich, nachdem ich den Trollartikel durchgelesen habe, muss ish feststellen … … dass @geolitico ironischerweise gegen eben solches Verhalten Regeln aufstellt, andererseits einige wohlgelittene … – … Kommentatoren hier mit mindstens 6 von 17 Punkten … … gegen diese Regeln verstossen und trotzdem geduldet, mitunter sogar gefeiert werden – gerade weil sie die Debatte vergiften? Ein Treppenwitz der Bloggeschichte. Noch erstaunlicher allerdings, wie es @geolitico schaffen will, mit derart offenkundig in die Welt posaunten, widersprüchlichen Signalen eine Leserschaft zum Umdenken zu bewegen, wenn man PRaktisch JEDEN EINZELNEN Autorenbeitrag anhand grenzwertig-anstössig-unterirdischer “Kommunikationskultur” im Kommentarbereich selbst mit Tiefintelligenz entwerten oder… Read more »

Hajo Blaschke
Gast
Hajo Blaschke

Der “geschichtliche” Ausflug in die Zeit des 1. SO zeigt schon völlige Unkenntnis der Geschichte. Der “geschichtliche” Ausflug in den zweiten WK ist an Inkompetenz kaum noch zu toppen. Und darauf soll dann eine Betrachtung der Gegenwart aufbauen?