Orbán erklärt Soros den Bürgerkrieg

Anti-Soros-Plakat in Ungarn © Wolfgang Prabel Anti-Soros-Plakat in Ungarn © Wolfgang Prabel

Ungarns Regierungschef Victor Orbán geht mit Propaganda-Mitteln gegen die NGO’s von Milliardär George Soros vor. Die Bürger sollen Soros die rote Karte zeigen.

In ganz Ungarn hängen derzeit Plakate mit der Aufforderung zu einer nationalen Konsultation. Das Thema lautet: „Über den Soros-Plan“ (A Soros-Tervröl). Die Bürger werden aufgefordert: „Lass ihn nicht durchgehen, ohne ein Wort“ (ne hagyjuk szó nélkül).

Ungarns Regierungschef Victor Orbán lässt derzeit Formulare an alle Einwohner versenden, worauf sie über ihre Meinung zu George Soros befragt werden. Sie können sich aber auch online erklären. Die Bürger sollen die Frage beantworten, ob ein Milliardär ohne demokratische Legitimation politische Projekte in gewaltigen Größenordnungen vorantreiben kann.

Kein Glasnost

In Deutschland kann jeder reiche Pinkel sein Geld in politische Agitation stecken. Die kleine MLPD, die bei Wahlkämpfen an fast jedem Laternenmast baumelt, lebt beispielweise von reichen Großspendern. Angesichts solch großzügiger Gönner können sogar CDU und FDP neidisch werden. Soweit es die Parteienfinanzierung betrifft, erscheint alles ordentlich in Rechenschaftsberichten.

Bei den sogenannten „Nichtregierungsorganisationen“, wie etwa jenen von George Soros, gibt es jedoch eine erhebliche Intransparenz der Finanzströme. Allein, was die Bundesregierung in diese angeblich nichtstaatlichen Strukturen steckt, kann man aus dem Bundeshaushalt nicht ablesen. Das betrifft übrigens auch viele sogenannte „Bürgerbündnisse gegen Rechts“. Wer deren Vereinsseiten im Internet besucht, wird man über die Finanzquellen nicht aufgeklärt. Es gibt keinen Rechenschaftsbericht, keine Budgetierung, keine Glasnost.

Die Kommunisten schürten früher die Abneigung vor der uneingeschränkten „Herrschaft des Monopolkapitals“. Es verging keine Woche, wo die Gehirne nicht in irgendwelchen Schulungen gewaschen wurden. Da hieß es, Parlament, Presse und Justiz der BRD würden durch die Kapitalistenklasse am Nasenring durch die Arena gezogen. Die Arbeiterklasse würde manipuliert und von ihrer welthistorischen Mission, der Errichtung der Diktatur des Proletariats, durch die Propaganda des kapitalistischen Klassenfeindes abgehalten. In der Hoffnung, einen Aufstand des „desorientierten Proletariats im Westen“ provozieren zu können, hielt Ostberlin mit harten Devisen die „revolutionäre Avantgarde“ der DKP und der SEW aus.

Fragwürdige Ideen

Als Soros das englische Pfund ruinierte, war selbst die linkslastige Fernsehberichterstattung der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ARD und ZDF voll der kritischen Töne gegen den Spekulanten. Zu viel Macht eines Einzelnen. Und nun haben die Linken alles vergessen, was sie mal gepredigt haben, nur weil die 18 Milliarden Dollar des Finanzgenies ihnen und ihren Zielstellungen zugute kommen sollen? Geld, das er mit der Überführung in eine Stiftung an der drohenden Besteuerung vorbeileiten will.

Wenn Soros weltweit 18 Milliarden Dollar in seine fragwürdigen Lieblingsideen investiert, bringt das die politische Architektur schon etwas durcheinander. Die politischen Akteure sind nicht mehr auf Augenhöhe. Zum Vergleich: Das deutsche Parteiensystem, welches nicht gerade popelig mit Geld bedacht wird, verbrauchte 2016 ganze 160 Millionen €, also etwa 1 % des Geldsegens von Soros. In Deutschland vielleicht nicht ganz, aber in kleineren finanzschwachen Ländern kann ein einzelner Tycoon politische Berge mit viel Geld versetzen.

Das schiefe Bild un Gleichheit und Freiheit

Oder vergleichen wir mal mit der öffentlich-rechtlichen Propagandamaschine in Deutschland: 8 Milliarden € jährlich verschlingt dieser weltweit einmalig gut durchfinanzierte Agitationsapparat. Ein guter Teil davon geht allerdings für Luxusrenten drauf. Die zahlt Soros seinen Sturmtruppen nicht. Dafür ist er weltweit vertreten. In Budapest unterhält nicht nur seine „Open Society“ ein Büro, dort unterhält er auch die private Elitehochschule Central European University (CEU), die Orbán mit einer Gesetzesinitiative schließen wollte.

Eigentlich lebt doch die Demokratie davon, dass jeder Bürger genau eine Stimme hat. Solche gewaltigen Hebelwirkungen bei der Steuerung der öffentlichen Meinung, die einzelne Akteure wie die Bosch-Stiftung, die Bertelsmann Stiftung, George Soros und andere omnipotente Geldgeber entfalten, passen irgendwie nicht ins Bild von Gleichheit und Freiheit. Wenn Orbán gegen das NGO-Unwesen Front macht, handelt er dann nicht ganz im Sinne der Demokratie?

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Wolfgang Prabel

Wolfgang Prabel über sich: "Ich sehe die Welt der Nachrichten aus dem Blickwinkel des Ingenieurs und rechne gerne nach, was uns die Medien auftischen. Manchmal mit seltsamen Methoden, sind halt Überschläge... Bin Kommunalpolitiker, Ingenieur, Blogger. Ich bin weder schön noch eitel. Darum gibt es kein Bild." Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Anicea
Gast
Anicea

Einmal mehr ein Artikel über Demokratie, die nie eine war. Von Beginn an als Fassade und so konzipiert, daß die Herrscherkaste nicht durch lästiges Demokratie spielen in Frage gestellt werden kann.

Interessanter die Rolle Orbans in dieser Farce.
Welche Rolle ist ihm in dem Ganzen Theater zugedacht? Die des Alibis?
Erstaunlich, er hat weder eine Farbenrevolution zu befürchten, wird nicht übermäßig attackiert und erfreut sich bester Gesundheit.

Ist der Mann echt oder höre ich schon die Flöhe husten wo gar keine sind?

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Ja,
@Anicea,
da zumindest liegen Sie richtig: Sie hören schon seit längerer Zeit “die Flöhe husten”…
– und “den hubi predigen”…und “die Zitrone orakeln”…und “den Mölle randalieren”…
Aber Sie hören ja letztlich freiwillig zu – und wo soll man auch sonst (neu) hinhorchen, wenn man sich erst einmal an einen Sender gewöhnt hat?

Anicea
Gast
Anicea

@ Pfiffi Alles andere als diese Ihre Worte hätten mich auch gewundert! Aber wo Sie schon mal da sind… Weder *predigt* @ hubi noch orakelt @ Zitrone und ja, ich lese (nicht höre) als dies freiwillig und interessiert. Gerade so wie Sie es auch tun! Im Gegensatz zu Ihnen nehme ich das allerdings als Sichtweise der Mitstreiter wahr, auch dann, wenn ich nicht 1:1 mitgehen kann. (Ich hoffe Frau Zitrone hat mir meine sie betreffenden Einwürfe verziehen) Sie können zwar mit vielem hier nix anfangen, was ok wäre, wenn…ja wenn Sie denn statt schmutziger Anwürfe etwas kreatives zu bieten hätten.… Read more »

ella
Gast
ella

kann man Ihnen auch nicht unbedingt absprechen.., ick meene, dass sie die Flöhe husten hören..

Also, ich bin wirklich neutral.. Versicherung hier mit meinem Incognito als Gast oder Pit-Bull

Eberhard
Gast
Eberhard

@Anicea
Was meinen Sie, haben Sie vlt. die Flöhe von fiffi husten gehört – aber mehr auch nicht – wann bitte schickt mal jemand diese Töle in Flohquarantäne?

Ranma
Gast
Ranma

„Interessanter die Rolle Orbans in dieser Farce.
Welche Rolle ist ihm in dem Ganzen Theater zugedacht? Die des Alibis?
Erstaunlich, er hat weder eine Farbenrevolution zu befürchten, wird nicht übermäßig attackiert und erfreut sich bester Gesundheit.“

Noch sind die Wahlen in Ungarn nicht abgeschafft. Wahrscheinlich erwartet man noch, daß das ‚Problem‘ Orbán sich von selbst erledigen wird.
ランマ

Wayne Podolski
Gast

Soros übt hierzulande über seine NGO “Euopean Stability Initiative”,deren Chef Gerald Knaus ein enger Berater Merkels ist, erheblichen Einfluss auf die Regierung aus und aus diesem skandalösen Grund müsste man auch hier eine derartige Abstimmung durchführen. Nur kann ich mich nicht erinnern, das sein Name je in den deutschen Mainstreammedien aufgetaucht ist und so wird kaum einer den Namen des BRiD-Schattenregierenden kennen. Putin hat seinerzeit den kurzen Dienstweg genommen und Soros’ Läden kurzerhand dichtgemacht. Warum tippelt Orban dagegen auf Zehenspitzen und macht es genauso, wenn er die Nation schädigenden Machenschaften am Werk sieht ? Aus Rücksicht auf seinen Landsmann und… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
Wayne Podolski fragt:
.
“Warum tippelt Orban dagegen auf Zehenspitzen…?”
.
Weil er von der EU erpresst wird! (Kapo Schulz & Co)

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Wayne Podolski Zitat: ” Putin hat seinerzeit den kurzen Dienstweg genommen und Soros‘ Läden kurzerhand dichtgemacht. Warum tippelt Orban dagegen auf Zehenspitzen und macht es genauso, wenn er die Nation schädigenden Machenschaften am Werk sieht?” Was bleibt ihm anderes übrig? Ungarn ist Teil der EU, erhält Subventionen und kann darauf nicht verzichten, ohne in Bedrängnis zu geraten. Würde Orban Putins Vorgehensweise kopieren, wäre nach wenigen Monaten sein Amt los. Er betreibt also Schadensbegrenzung und spielt auf Zeit. Immer noch besser als die Kulturen aufeinander zu hetzen. Wir sehen hier m.E. den Widerstreit unterschiedlicher Interessen bei den globalen Eliten hinsichtlich des… Read more »

Libelle
Gast
Libelle

Schlimm an diesen Stiftungen ist dass sie zwangsweise vom Steuerzahler subventioniert werden – als Steuersparmodell der Hyperreichen.

Richtig pervers wird es wenn die Manipulationen, Indoktrination und Einflussnahmen überall dieser Stiftungen sich gegen die Masse der genau dies finanzierenden Steuerzahler richtet.

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Schön,
@Libelle,
dass Sie auf “Manipulation” und “Indoktrination” zu sprechen kommen! Dies sind mMn die zentralen satanistisch-globalistisch-genderistisch-totalitaristisch-faschistischen Wirkkräfte der Merkel-Soros-Rothschild-Coudenhove-Dingsda-eine Welt-Volsvernichtungs-Satanei.
—> Näheres: siehe auch “hubi”, der.

ella
Gast
ella

Und Sie schließen das Gänzlich aus?
Ich lese hier nur seit zwei Jahren mit.
Sie machen sich lächerlich.
Lächerlicher als Sie glauben ..
Sieht man doch täglich,, Sie Clown..

Karl Bernhard Möllmann
Gast

ZITAT @ Libelle:
.
“Schlimm an diesen Stiftungen ist dass sie zwangsweise vom Steuerzahler subventioniert werden – als Steuersparmodell der Hyperreichen.

Richtig pervers wird es wenn die Manipulationen, Indoktrination und Einflussnahmen überall dieser Stiftungen sich gegen die Masse der genau dies finanzierenden Steuerzahler richtet.” (Ende Zitat)

.
BINGO !

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Wichtiger Bericht eines mutigen truthers…
http://www.der-postillon.com/2017/10/bayern-halloween.html?m=1

Bullterrier
Gast
Bullterrier

…auch interessant für geolitico-Leser:
https://wize.life/themen/kategorie/kultur/artikel/48943/unserioese-quellen—pruefe-bevor-du-alles-glaubst

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
WER ein Mal TROLLT – dem glaubt man nicht – weil er ständig Scheiße spricht!

The Dark Age
Gast
The Dark Age

Die Überschrift ist Wunschdenken des Autors.

Auf Epochtimes gibt es heute einen sehr lesenswerten Artikel:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/bestseller-autor-us-linksradikale-kooperieren-mit-is-und-al-qaida-um-trump-zu-zerstoeren-a2254575.html

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Na, wenn’s auf epochtimes steht!

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
Knapp daneben ist auch vorbei!
.
Typisch für Ihre selbst gewählte TARNUNG als “The Dark Age” – ist Ihre nur SCHEINBAR “lesenswerte” Empfehlung.
.
Den WICHTIGSTEN Teil unterschlägt der Artikel – DIE VERBINDUNGEN zur deutschen AntiFa in Hamburg!
.
http://www.dailymail.co.uk/news/article-5018141/ISIS-connection-anarchists-revealed-Ed-Klein-book.html

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Die Wahrheit bricht sich früher oder später immer Bahn. Da können gekaufte Bull-Terrier im Rudel kläffen und jaulen, daran ändert sich nie etwas. Und das ist gut so: Der ehemalige NewYork-Times Redaktions-Chef Edward Klein veröffentlichte gestern sein neues Buch in NY und tritt den Beweis an, dass die von den NGO´s erfundenen Antifa Gruppen und von den USA Geheimdiensten aufgebauten IS Kampfgruppen in freundschaftliche Weise zusammenarbeiten, um die Staaten zu destabilisieren und nebenbei Donald Trump abzulösen. Diese Erkenntnis deckt sich mit denen von Curtis Bowers, ehemaliger Abgeordneter in Idaho, in seiner Dokumentation „Agenda Grinding Down America“: Bowers Recherche zeigt: „Von… Read more »

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Aufhör’n, hubi, das ist ja nicht auszuhalten! Schluss jetzt, hör’n Sie auf mit diesem Unsinn! Was ist das wieder für eine gequirlte Sch***e! Warum muss ich sofort an Teufelsaustreibung denken, wenn ich ihr wahnhaftes Gegeifere lese? Haben Sie endlich einen Text gefunden, in dem all ihre Dämonen gemeinsam auftauchen? Antifa! Geheimdienste! Islam! Geldelite! NGOs! Fabian Society! Kommunistisches Reich! Und vor allem: Frankfurter Schule!!! Und dann noch IS, Al Qaida, Helmut Kohl, Trump, die RAF und das legendäre Hitlerbärtchen! Jetzt, jetzt endlich fügt sich alles zusammen! Was bin ich froh, dass sich die Wahrheit endlich Bahn gebrochen hat! Jetzt sind alle… Read more »

NoFiatMoney
Gast
NoFiatMoney

Der getroffene Köter (Ich nehme doch an, daß Sie Deutscher sind und wie ich sich der Köterrasse damit zugehörig sehen müssen?) kläfft, weil ihm der Knochen -oder war`s ´ne auf links gewendete getrocknete Banane?- genommen wurde? Weil @Hubi Stendahl -endlich- den Verbindungen zum Fabianertum weiter folgt? Nun, er macht Ihnen das Kläffen noch leicht, weil sein Kommentar suggeriert, das Geschehen ließe sich auf Absprachen von identifizierbaren Akteuren zurückführen. Ich mache diese Deutung daran fest, daß er neben Frankfurter Schule, Antifa nicht das ungedeckte monopolisierte GeldSYSTEM sondern “Geldeliten” setzte und weil er ausdrückte, Denkschulen (Frankfurter Schule), m.E. gewalttätige Vereinigungen (Antifa) und… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
DANKE @ Hubi Stendahl – daß Sie sich vom kläffenden Köter nicht in’s Bockshorn jagen lassen.
.
Dieser kranke Bullterrier ist TEIL dieser durch & durch FALSCHEN KAMPF-TRUPPE mit dem FALSCHEN Namen AntiFa – in Wahrheit sind es echte, skrupellose, kranke FASCHISTEN die den KRIEG zwischen den Bürgern herbei bellen wollen – aber so blöd sind wir schon lange nicht mehr, daß wir in diese kriminelle Globalisten-Falle tappen !

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Die Erregung bei den Ertappten ist gewaltig, dabei wird gelogen und betrogen, Menschen denunziert, dabei sehr gut verdient und Skrupellosigkeit zeichnet ihren Weg. Gemeint sind all die kriminellen der Politik, die gekauften Medien und all die parasitären Elemente, die in ihrer Verblendung meinen, sie würden letztendlich zu den Gewinnern gehören können, den untalentierten Mitläufern. Ist aber die Wahrheit erst einmal erkannt, können diese Parasiten nicht mehr verhindern, dass dies irreversibel ist und mit Multiplikationseffekt dafür sorgt, die Lügen nicht länger verbreiten zu können. Dass die Oberhirten Kardinal Marx und Bischof Bedford-Strohm vehement für weiteren Flüchtlingszuzug plädieren liegt offensichtlich im Interesse… Read more »

Bullterrier
Gast
Bullterrier

@greenhoop Noch mal zur Erinnerung: das, was Sie hier als unumstößliche Wahrheit verkaufen, nämlich dass wir “in einer Welt der Lügen” leben, in der “die Kriminellen der Politik”, “die gekauften Medien” und “die parasitären Elemente” das Volk drangsalieren, wird von mindestens 90% der Bevölkerung nicht nur nicht geteilt, sondern überwiegend als hirnverbrannter Unsinn eingeordnet! Viel wichtiger aber ist, dass ein großer Teil dieser 90% gar keine Lust hat, sich länger als zehn Minuten mit dem zu beschäftigen, was hier auf geolitico so thematisiert wird! Woher ich das weiß? Ich bitte Freunde und Bekannte immer mal wieder, sich Teile der Diskussionen… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Bullterrier Ignoraten die Sie beschreiben sind mir natürlich bekannt, wer nicht über den Tellerrand hinaussehen möchte, kann die Wahrheit naturgemäß nicht erkennen. Beispiel gefällig: Führt Merkel Deutschland in eine atomfreie Zeit, sieht es im nahen und fernen Ausland anders aus. Dort setzt man auf den günstigsten Stromlieferanten. So bauen innerhalb Europas Bulgarien, Litauen, Slowenien in nächster Zeit jeweils ein neues Atomkraftwerk, Frankreich, die Niederlande und Ungarn je zwei, Finnland, Rumänien, die Slowakei und Tschechien je drei, Weißrussland vier, Polen sechs, Großbritannien und die Ukraine je 13. Auch in Japan blieb das „Beben ohne Folgen“. Dort werden 15 neue Meiler errichtet.… Read more »

Wayne Podolski
Gast

@ Bulli, mein Schieter, wie ist das heidnische Ritual gelaufen ? Jetzt mussten Sie also noch Ihren Nachbarn auf die Nerven gehen, hoffe aber trotzdem, das noch ein paar Bonsches für Sie abgefallen sind. Ein ähnlich hochkarätiges Forum, wie dieses werden Sie anderweitig nur schwerlich antreffen, das “Gelbe” vielleicht. Ich finde hier regelmäßig informative Kommentare garniert mit nützlichen Links und werde sie auch weiterhin finden, was Ihnen nicht passen wird. Ein paar Hochkaräter haben sich leider abspenstig machen lassen, aber dennoch finden hier immerhin noch Diskussionen statt, wenn auch manchmal mit verhärteten Fronten. Über einen Link beim KOPP-Report bin ich… Read more »

NoFiatMoney
Gast
NoFiatMoney

Logik ist nicht Ihre Domäne, gell? Sie schrieben “Noch mal zur Erinnerung: das, was Sie hier als unumstößliche Wahrheit verkaufen, nämlich dass wir „in einer Welt der Lügen“ leben, in der „die Kriminellen der Politik“, „die gekauften Medien“ und „die parasitären Elemente“ das Volk drangsalieren, wird von mindestens 90% der Bevölkerung nicht nur nicht geteilt, sondern überwiegend als hirnverbrannter Unsinn eingeordnet!” Sie wissen vermutlich ganz genau, weshalb der -nicht nur von Ihnen verbreitete- Unsinn von der Mehrheit geglaubt wird. Propaganda und Manipulation wirken. Daß Ihnen auf solche Dümmlichkeiten @ Greenhoop auch noch umfassend antwortet, spricht zudem gegen Ihre hier zum… Read more »

Bullterrier
Gast
Bullterrier

@Lukas Podolski
Den von Ihnen angesprochenen Bericht über die Reichsbürger-Szene in Berlin (und über das, was passiert, wenn ein eh schon Verstrahlter die falschen Bücher in die Hände bekommen), hätten Sie auch gleich verlinken können…

http://m.tagesspiegel.de/themen/reportage/verstoerendes-interview-in-berlin-hier-sprechen-die-reichsbuerger/20514462.html

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Schon klar,
@greenhoop,
alles “Ignoranten”, die “die Wahrheit nicht kennen”….
– sagte der Geisterfahrer und drückte das Gaspedal kräftig durch!
Sie sind ein Komiker, aber einer ohne Humor und ohne Pointen.

Was mich wirklich interessiert: Wie begegnen Sie Menschen, die nicht Ihrer reinen Lehre folgen und denen Sie schlechterdings nicht ausweichen können? Also Kinder, Verwandte, Arbeitskollegen usw.? Denn rein statistisch betrachtet, dürfte es auch in Ihrer Nähe Menschen geben, die politisch anders orientiert sind? Vielleicht sogar SPD-Anhänger? Oder Fahrradfahrer? Oder Fahrrad fahrende SPD-Wähler in eingetragener Lebenspartnerschaft? Haben Sie die alle “entsorgt”? Oder musste ihr näheres Umfeld auf ihren sanften Druck hin in die Halbrechte konvertieren?

ella
Gast
ella

Oje, das tut weh..
Nach all den gelesenen Kritiken von Ihnen an Geolitico und Kommentatoren usw. hatte ich Ihnen ganz ehrlich mehr zugetraut und, ich muß es verschämt sagen auch auf Dialog gehofft.
Im Endefekkt wieder die gleiche Kacke serviert zu bekommen, nene, da überzeugen Sie mich nicht!.

heiner-Philip
Gast
heiner-Philip

@ an die Diskuntanten und besonders Bullterrier.
Der beste Weg, diese fruchtlosen, saudummen Kommentare auszuschalten ist, Kommentare sofort einzustellen, wenn bullterrier wieder reinpinkelt. Ein Wort an die Redaktion: Ihr medium gerät langsam in Verruf, weil sie tolerieren, dass solche zielinversen Störmanöver überhand nehmen. Stellt den Dreck doch endlich ab.

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Komischerweise
@heiner-Philip,
führte beispielsweise der Umstand, dass ein gewisser KBM mich vor einigen Tagen als “Nazi” bezeichnete, zu keinem “Aufschrei” und schon gar nicht zu “einem Wort an die Redaktion”.
Ansonsten sind meine Kommentare genau das, was geolitico zu sein vorgibt…:
Kritisch.Analytisch.Unabhängig.

NoFiatMoney
Gast
NoFiatMoney

Da mag KBM dann geirrt haben? Ich halte Sie eher für einen Inter-National-Sozialisten. Haben Sie mit KBM auch über Deckungsgleichen und Unterschiede diskutiert? Ich verfolge den Unsinn hier nicht fortwährend.

Können Sie mir das vielleicht ganz konkret und detailliert einmal beschreiben? Oder wäre das außerhalb von Budget, Auftrag und Vermögen?

Libelle
Gast
Libelle

@ heiner-Philip Ein Weg wäre, einfach auf die — nur auf Angriff zielenden, sinnentleerten — Kommentare überhaupt nicht mehr zu reagieren. Das war aber auf diesem Blog schon immer vielen Mitdiskutanten nicht möglich. Warum auch immer. Einfach ignorieren ist doch eigentlich nicht so schwer, selbst bei unqualifizierten Angriffen. Man weiß doch wer das schreibt. Also Banane! Außerdem könnte man dann endlich wieder über die Inhalte der Artikel diskutieren. Die Autoren würde dies sicher freuen. Momentan reduziert sich das Kommentar-Forum nur noch auf gegenseitige Angriffe ohne viel Bezug zu dem Thema des Artikels und wird dadurch langweilig. Damit erreicht ein Foren-Troll… Read more »

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Zwei Monate noch…dann ist der geolitico-Humbug Geschichte!

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

“Zwei Monate noch…dann ist der geolitico-Humbug Geschichte!” ……….hat Ihre Chefin ein weiteres demokratisches Gesetz in Vorbereitung, dass unter Ausschluss von 90 % der Parlamentarier am Heiligabend verabschiedet wird und mit der Feststellung des neuen Bundestagspräsidenten, dass die Beschlussfähigkeit gegeben ist, rechtskräftig am ersten Weihnachtstag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wird? Das ist doch mittlerweile langweilig, kräht kein Hahn mehr nach. Wie wäre es mit der Todesstrafe für den Gebrauch von Pfefferspray? Oder ein Gesetz zur Entlastung der Gefängnisse wegen Überfüllung durch Migranten, die nur straffällig wurden, weil Ihnen von “den hier länger Lebenden” nicht ausreichend Beachtung zuteil wurde? Höchststrafe könnte hier 14… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . ZITAT @ Conrath’s Köter: . “Zwei Monate noch…dann ist der geolitico-Humbug Geschichte!” . DAS mag in IHREM geheimen Globalisten-KAMPF-Auftrag so stehen – zum GEWALTSAMEN Sterben gehören aber immer ZWEI – neben einem Möchte-Gern-Mörder wie Ihnen – brauchen Sie auch das “passende” Opfer. . HIER auf Geolitico hat so ziemlich JEDER mitbekommen – daß Sie einzig & allein die VERNICHTUNG von Geolitico auf Ihrer FALSCHEN FLAGGE stehen haben – und derartig unterirdische ANGRIFFE wie von Ihnen, ist die Geolitico-Gemeinde inzwischen gewöhnt, und kann damit kompetent & professionell umgehen. . NOCH gibt der Eine oder Andere Ihnen eine Chance… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Zwei Monate noch…dann ist der geolitico-Humbug Geschichte!

Die AAS im Faschismusmodus, wer bitte fürchtet sich schon vor solchen Idioten.

Heinss
Gast

So lange noch die Kläfferei?

Taugt ja noch nicht mal als Kabarett-Ersatz, wenigstens sind die Antworten amüsant.

Ranma
Gast
Ranma

„In Deutschland kann jeder reiche Pinkel sein Geld in politische Agitation stecken.“ Und das sei ihm auch geraten! Egal ob du dich für Politik interessierst oder nicht, Politik interessiert sich für dich! Sobald irgendwo etwas zu holen ist, sind die Mächtigen dahinter her. Es wäre seltsam, wenn die Reichen nicht versuchen würden, die Politik in eine andere Richtung zu steuern. Als eine der Folgen davon werden andere Bevölkerungsschichten ausgenommen. „Als Soros das englische Pfund ruinierte, war selbst die linkslastige Fernsehberichterstattung der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ARD und ZDF voll der kritischen Töne gegen den Spekulanten.“ Linkslastig? So langsam kapiere ich, was hier… Read more »

fofo
Gast
fofo

“Linkslastig?”

Die Assoziation von links und sozial war stets Heuchelei, sowohl von Seiten der Elite als auch dem Buergertum. In diesem Sinne war und ist auch das deutsche Buergertum tendenziell links, soweit es beim Staat fuer alle etwas abzugreifen gab. Die neuen Rechten sind in diesem Sinn immer noch links und das Gequake mit der deutschen Identitaet ? Heuchelei und Futterneid.

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
ZITAT @ Ranma:
.
“Schließlich ist allerspätestens das der Beweis dafür, daß wir in einer Plutokratie leben und nicht etwa in einer Demokratie.”
.
Den Satz sollten wir uns einrahmen!

manne
Gast
manne

@ bulli was tragen Sie eigentlich konstruktives im Forum bei oder sind im falschen Film gelandet? Es bleibt ihnen frei den Kinosaal zu wechseln! Leute Ihren Schlages sind die, welche Toleranz und Meinungsfreiheit predigen, sich jedoch intollerant und agressiv aufführen, wenn es nicht Ihrer Meinung entspicht und (siehe letzer Artikel vom bulli) am besten dieses Forum verbieten wollen, weil es nicht Ihrer Meinung entspricht. Sie sind ein schönens Beispiel der gesellschaftlichen Prozesse in diesem Lande. Das Aufwachen ist aber nicht mehr aufzuhalten – auch durch Gesinnungsterror nicht mehr. Wollen Sie danach auch alle Bücher verbieten wollen, welche einen gesellschaftlichen Diskurs… Read more »

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Bevor wir uns Mölle einrahmen, sollten wir, die aufrechten checker und Wahrsager aug geolitico, uns wieder unserer eigentlichen Aufgabe widmen!
Nutten wir die zwei Monaten, die uns noch bleiben, um noch viel intensiver auf gesellschaftspolitische Fehlentwicklungen und ideologische Entgleisungen hinzuweisen.
https://uebermedien.de/21848/ueber-identitaere-berichten-ohne-ihnen-auf-den-leim-zu-gehen/

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Erratum:
…ist das schon Nudging oder einfach nur nuttig?

Bullterrier
Gast
Bullterrier

auch lesenswert…
http://www.sueddeutsche.de/politik/alexander-pollak-ueber-fluechtlinge-das-burkaverbot-hat-die-stimmung-auf-der-strasse-verschaerft-1.3723566

Bullterrier
Gast
Bullterrier

…vom “Systemkritiker” zum “Reichsbürger” zum Mörder…
http://m.bild.de/news/ausland/mord/heil-hitler-killer-53717042.bildMobile.html

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Nochmals zur Erinnerung, die No-Gos in Deutschland, produziert durch die Goldstücke und Fachbarbeiter, eingeladen vom Hosenanzug zwecks Zerstörung Europas, insbesondere Deutschlands.

https://deutschesweb.wordpress.com/2017/06/26/liste-der-no-go-areas-in-deutschland/

Alle Mittäter machen sich am Untergang mitschuldig, (mit-)verantworten den Tod Unschuldiger und sind somit als kriminell zu bezeichnen.

Ach ja, da freuen sich die Faschisten im Gewand der Gutmenschen:

Merkel-Koalitionäre einigen sich auf weiteren Ausbau von geheimdienstlichem Komplex und elektronischem Polizeistaat

https://www.radio-utopie.de/2017/10/31/merkel-koalitionaere-einigen-sich-auf-weiteren-ausbau-von-geheimdienstlichem-komplex-und-elektronischem-polizeistaat/

Hausfrau
Gast
Hausfrau

Erstaunlich, so langsam traut man sich, den Vorsatz der Regierenden zur Zerstörung Deutschlands zu artikulieren:

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/goergens-feder/politisch-gewollte-staatsverwahrlosung/

Libelle
Gast
Libelle

@ Hausfrau, danke für den Link. Ich denke seit einiger Zeit es geht auch eher nicht um die Rassenvermischung, sondern um die Destabilisierung Europas, speziell der wirtschaftlich (noch) starken BRD. Rassenvermischung wäre doch viel einfacher zu erreichen indem die Junta die BRD zu einem sehr aufnahmefreudiges Einwanderungsland für tatsächliche Fachkräfte machen würde. Dies würde ein friedlicheres Zusammenleben von den “schon länger hier Lebenden” mit den zugereisten Fachkräften ergeben. Aber das ist ganz offensichtlich nicht gewollt. Man will das Hauen und Stechen und das Teilen und Herrschen erreichen. Mit diesen teilweise kriminellen Asylanten wird ein friedliches Zusammenleben kaum erreicht werden. Und… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Überall scheint die ASS ihr Unwesen zu treiben und einer dieser Provokateuer teilt uns heute mit, in 2 Monaten sei alles vorbei. Alles nur Aufschneiderei oder sitzt hier ein Stasi Mitarbeiter, der seine Emotionen nicht zügeln konnte. Amadeu-Antonios-Trolle? Stasi-IMs von Steuerzahlern finanziert bei Twitter?< Derzeit erhalten wir von etlichen Lesern Hinweise darauf, dass ein Nutzer von Twitter, der sich vor allem dadurch auszeichnet, dass er als eine Form Twitter-Blockwart unterwegs ist, in einer Weise, die an inoffizielle Mitarbeiter der Stasi (IM) erinnert, und der Tweets wie die folgenden verbreitet, eine Anbidnung an die Amadeu-Antonio-Stiftung haben soll: Das hast du jetzt… Read more »

fofo
Gast
fofo

@Greenhoop

Bevor Sie noch lange weiterraetseln ..

2017 ist in 2 Monaten vorbei, @Bullterrier lacht sich gerade schief.

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Buhahahahaheul!…hihihuhuucicuucgurgel!…..boahuhähähuhihiuiui!!!!

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@fofo

Ein Troll ist ein Troll ist ein Troll

Anicea
Gast
Anicea

@ Greenhoop

Dazu passend ein vid, in dem eine junge Frau (Studentin) erzählt, wie die Zensur durchgezogen wird.
Ziemlich lang, das erste Drittel ist nicht so interessant – aber dann!

INSIDERIN aus Löschzentrum packt aus

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Anicea

Danke für den Link, so ähnlich hatte ich mir die Stasi-Methoden vorgestellt. Ist aber keine Überraschung in dieser Scheindemokratie, von der noch 3/4 der Bevölkerung glauben, sie lebten in einer richtigen.

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
DANKE für das Video über die Methoden der Deutschen Abteilung der Facebook-StaSi – die wir Heiko Maaaaaaaaaaaaaslos & seiner durch & durch kriminellen Globalisten-Sekte zu verdanken haben – echten FEINDEN von Demokratie, Frieden & Freiheit, die unter der TARNUNG von angeblichen “Saubermännern”, KNALLHARTE POLITIK im Sinne des kriminellen & links versifften Establishments machen, und die dem perversen Meinungs-TERROR der National-Sozialisten im einstigen NAZI-Deutschland in NICHTS nachstehen!

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Zum Thema Bürgerkrieg im weitesten Sinne hier eine sehr spannende Wortmeldung (39.45 min) 😂😂😂
Möglichst schnell schauen, da sicher bald gelöscht.

https://m.youtube.com/watch?v=-DulucguwYY

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Wie schön,
@MutigeAngstfrau,
dass Sie sich mit ihrem Lieblingsthema zurückmelden!
Endlich wieder Bürgerkrieg, Aufstand, Crash, Untergang, Auslöschung, Volksvernichtung, Apokalypse!
Und ganz ehrlich: Ich bin auch schon ganz fickerig…
Sie wissen ja: mein Säbel juckt schon länger, und dieses Mal hilft keine Dusche, dieses Mal muss endlich was passieren!
Wie gut, dass ich das kleine Halloween-Bärtchen von gestern gleich dran gelassen hab…

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Hau einfach nur ab,bulldogge.

Anicea
Gast
Anicea

also wirklich @ MAF, das kann ja wohl nur harte Satire sein.
So etwas würden die Opfer doch niemals……. 😉

firenzass
Gast
firenzass

@Bullterrier
2 Monate? Poverino!…..quanto sei povero! Sie koennen das Forum hier ruhig dicht machen…..der Geist ist aus der Flasche und den kann auch keiner wieder einfangen. Bullterrier koennen diesen Geist auch weder beissen noch anpinkeln…..Sie wissen schon, wegen des 3. Aggregatzustandes, und so!!
Sollen sie “das Forum” doch dicht machen. Umso besser Dann werden wir uns eben wie die Urchristen in irgendwelchen Hoehlen treffen und austauschen.
“people are speaking their minds” iss nunmal so…da koennen Sie noch so sehr jaulen…..und jetzt husch husch zurueck ins Koerbchen!

Bullterrier
Gast
Bullterrier

@firenzass
Denken Sie noch mal gründlich drüber nach, was Sie wirklich mit den Hauptfiguren dieses Forums verbindet…und ob Sie wirklich so scharf drauf sind, denen “im richtigen Leben” zu begegnen.

Meine Prognose: die Art der Geistesverwandtschaft, die Sie glauben ausgemacht zu haben, funktioniert nur virtuell (mit Ach und Krach). “Auge in Auge” hätten sich die meisten hier nichts zu sagen; gar nichts.

ella
Gast
ella

Die Geistesverwandtschaft ist da oder nicht Sie Depp.
Aber ich denke, Sie haben sich selbst entlarvrt.
wie jeder Heuchler und Pharisäer, früher oder später.
Herr Jensen, kleiner Tipp: Ein nächster Nick hilft auch nicht viel weiter.. Bis zum Nächsten, gelle!

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Aber dennoch sollten Sie immer daran denken (um es mit dem Erfolgs-Schlager von KBM zu sagen)…:
“Ein neuer Nick ist wie ein neues Leben…nanananananaaaaa”

Wayne Podolski
Gast

Hier eine etwas traurige Geschichte aus Nordkalifornien. Bully T. lebte in dem kleinen Städtchen Santa Rosa. Durch einen Jahrzehnte langen Konsum von fluoridiertem Wasser befand er sich in einem bereits fortgeschrittenem Stadium der geistigen Abgestumpftheit. So wenn Bekannte ihn auf die Existenz von Chemtrails aufmerksam machen wollten, konnte er nicht nur nicht begreifen, worum es ging, er meinte sich sogar über seine Bekannten lustig machen zu müssen. Er besaß dazu noch einen schmutzigen Charakter und zog diese es gut mit ihm Meinenden in Internetforen ins Lächerliche. Seine Bekannten gaben nicht auf und sagten “Bully, die Lage ist ernst, die Agenda… Read more »

fofo
Gast
fofo

@Wayne

Bisher waren die Prognosen auf GEOlitico immer falsch. Hoffen wir, dass es so bleibt. Ausserdem, kennen Sie die Antwort des Supercomputers WOPK in WarGames in einer ausweglosen Situation ?

“The only winning game is not to play”.

Cheers!!

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Ihre Geschichte,
@Lukas Podolski,
ist nicht “traurig”, sie ist streng genommen nicht mal eine “Geschichte”, sondern viel mehr ein zusammengeklöppeltes Etwas, mit ein paar Begriffen aus der spirituell-halbrechten Sphäre.
Schreiben Sie ihre nächste “Geschichte” besser über die ‘chemtrails’ in Ihrer Unterhose – dann weiß zumindest jeder, wovon die Rede ist!

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
Hallo Wayne,

es gibt bessere Videos über die höchst seltsamen angeblichen “WALDBRÄNDE” im Norden Kaliforniens – bei denen teilweise nur HÄUSER & AUTOS quasi geschmolzen sind – die unmittelbar angrenzenden Wälder aber weitgehend INTAKT (also GRÜN) geblieben sind . . . ?
.
Die Schmelztemperaturen von zum Beispiel ALU-Felgen und anderen METALLEN liegen aber dramatisch höher – als die Temperaturen , die bei Waldbränden am Boden errreicht werden!
.
DAS ist der einzige Grund – daß wir so gut wie NICHTS hören über diese verheerenden Brände in Kalifornien – die alle bisherigen Rekorde gebrochen haben . . . !
.

fofo
Gast
fofo

@Redaktion

Ich moechte bitte meine @fritoese wiederhaben.

Greenhoop
Gast
Greenhoop

GEOLITICO Ich schätze und respektiere folgende Bedingungen auf dieser prima Seite: GEOLITICO empfiehlt vorsorglich allen Bloggern, sich auf ihren Seiten auf die menschenrechtlichen Grundlagen ihrer Arbeit zu berufen: – Art. 5 Abs. 1 S. 1 Grundgesetz (Meinungsfreiheit) – Art. 5 Abs. 1 S. 2 Grundgesetz (Informationsfreiheit) – Art. 5 Abs. 1 S. 3 Grundgesetz (Pressefreiheit) – Art. 5 Abs. 1 S. 4 Grundgesetz (Zensurverbot) – Art. 19 Allgem. Erkl. der Menschenrechte sowie Art. 19 Uno-Zivilpakt (Meinungs- und Informationsfreiheit auch Staatsgrenzen überschreitend) – Art. 1 von Uno-Resolution 53/144 (schützt das Recht, sich für die Menschenrechte zu engagieren) Was ich hingegen nicht… Read more »

Bullterrier
Gast
Bullterrier

@greenhoop
zu 1.) keine Diskriminierungen, Beleidigungen, Provokationen:
Die Herabwürdigung und Diskriminierung von z.B. schutzsuchenden Flüchtlingen oder auch Politikern und Journalisten in toto ist sozusagen ein konstituierenden Merkmal dieser Seite. In einem Großteil der Kommentare (und oft auch in den Artikeln) werden ganze Bevölkerungsgruppen diffamiert, beleidigt und ausgegrenzt – von “Politkriminellen” bis zu “Mediennutten”!

Ist es diese gleichsam systematische Diskriminierung, die Sie nicht weiter hinnehmen wollen und auf die Sie die Seitenbetreiber aufmerksam machen wollen?
Herzlichen Glückwunsch – guter Ansatz!
Dann machen Sie sich aber bitte auch klar, dass es mit konsequenten Zensurmaßnahmen gegen diese massenhaften Verstöße keine Seite mit Namen geolitico mehr gäbe!

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Bullterrier

Sie sind ausser der üblichen Plattitüden nicht in der Lage über diese Themen zu diskutieren, Ihre Gedankenwelt ist schwarz/weiß, aber dazwischen nur gähnende Leere.

Welche schutzsuchenden Flüchtlinge Sie meinen würde mich dennoch interessieren, in Syrien ist größtenteils Friede und eine Rückkehr daher möglich – oder meinten Sie die Armutsmigranten, das wären dann aber keine schutzsuchende, sondern schatzsuchende.

Hausfrau
Gast
Hausfrau

@Bullterrier Ich kann hier auf Geolitico weder Herabwürdigung, noch Diskriminierung ganzer Bevölkerungsgruppen erkennen. Eher kritische, informierte, gebildete Menschen, die ihre Sicht der Dinge kommunizieren und das in einem gepflegten Umgangston. Die von Ihnen erwähnten schutzsuchenden Flüchtlinge befinden sich meist noch in der Heimat bzw. in Lagern in angrenzenden Ländern. Wie wäre es sonst zu erklären, das hier im Land deutsch fast ausschließlich junge, kräftige Manner, mit neuestem Handy und Markenklamotten auftauchen, die zudem oft aggressiv ihr “Recht” auf Asyl geltend machen? Die zudem, eines erbärmlichen Feiglings gleich ihre Frauen und Kinder im Kampfgebiet zurücklassen? Auch wenn uns die Journalisten und… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

GEOLITICO

Ich ziehe meine Bitte zurück, lassen Sie alles so wie es ist, niemand und nichts sollte gelöscht werden.

Heinss
Gast

https://www.youtube.com/watch?v=pbmrgpQiIcQ

jump in: 1:40

Bullterrier
Gast
Bullterrier

@Heinss
WESHALB sollte ich youtuben und injumpen?? Wie wär’s mit einer brauchbaren Beschreibung dessen, worum es im Video geht…und weshalb Sie es für wichtig halten?

Heinss
Gast

@Fiffi

Wer hat denn behauptet Sie sollten das? Habe ich Sie überhaupt angesprochen? Würde mich wundern.

Bullterrier
Gast
Bullterrier

@greenhoop
und zu
2) Relevanz des Kommentars:
Wer sollte darüber auf welcher Grundlage eine belastbare Entscheidung Fällen können?
Naturgemäß hält jeder seine eigenen Äußerungen überwiegend für sehr relevant – und die von anderen zu einem großen Teil für nicht so relevant oder auch überflüssig.
Eine Löschung von Kommentaren auf Grundlage einer solchen “Verhaltensregel” wäre keine Zensur, sondern nur noch pure Willkür!

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Bullterrier

Gut gebrüllt Löwe (Terrier), aber ich habe sämtliche Ihrer Einträge gespeichert und vergeblich danach gesucht, in welchem Sie einen Beitrag zum Thema gebracht hätten, ohne den Angschriebenen durch Worthülsen oder persönlichen Anfeindungen zu belästigen – niche ein einziger Beitrag und das nenne ich irrelevant.

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Mit diesen Kommentaren in diesem Artikel sollte Bullterier seinen Horzont erweitern und lesen wie die Bürger außerhalb Geolitico denken. Vielleicht ist er ja noch lernfähig:

https://www.welt.de/kultur/medien/article170247366/ARD-und-ZDF-Journalisten-wehren-sich-mit-Frankfurter-Erklaerung.html#Comments

Ich hoffe die lesenswerten Kommentare werden jetzt nicht gelöscht.

Hausfrau
Gast
Hausfrau

@Stiller Leser
Danke für den Link!
Die Kommentare unter dem Artikel sind einfach super und machen Mut, dass es immer mehr gibt, die langsam durchblicken.

Anicea
Gast
Anicea

@ Stiller Leser Unser @ Pfiffi weiß das alles, auch wenn er sich hier aufführt, als wäre er in angebliches/betreutes Denken er hier launig zum Besten gab, existiert so schon lange nicht mehr. GERADE DESHALB ja all die Anstrengungen, das Netzwerkgesetz, die Wortschöpfungen und Verdrehungen. Und eben @ Pfiffi`s Zersetzungsversuche. Andernfalls wäre es ja nicht nötig. Davon abgesehen, in dem verlinkten Artikel beharken sich die edlen Lügenjournis gegenseitig – nicht etwa, um der Lebensrealität der Bürger näher zu kommen, sondern weil sie sich wirtschaftlich benachteiligt oder übergangen fühlen. Gut so! Den Mist, den sie sonst so verzapfen, will eh kaum… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

huch, da ist etwas abhanden gekommen:

Unser @ Pfiffi weiß das alles, auch wenn er sich hier aufführt, als wäre er in ein einzigartiges Schlangennest geraten.
Sein Umfeld, bestehend aus vorbildlichen Idioten, deren angebliches/betreutes Denken er hier launig zum Besten gab, existiert so schon lange nicht mehr.

Hausfrau
Gast
Hausfrau

Noch ein lesenswerter Artikel auf ZON, die Kommentarfunktion vorsorglich abgeschaltet, wohl aus Angst vor den eigenen Lesern, bei Weltonline darf man dazu noch Stellung nehmen:

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-11/statistisches-bundesamt-schutzsuchende-fluechtlinge-asylbewerber-zahl-verdoppelt

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

@Hausfrau, @Anicea, @Greenhoop und ihr anderen alle: herzlichen Dank für Ihre freundliche und beharrliche Auseinandersetzung mit dem Kahaneschoßhündchen JanJensen, das von sich glaubt, ein stattlicher Hund zu sein.
Zensur ist wirklich nicht der richtige Weg, aber konsequentes Zurückweisen unrichtiger Behauptungen könnte es sein. Wäre sehr schade, wenn sich dieser Blog zerlegen würde.

Hausfrau
Gast
Hausfrau

@Bullterrier
Ich freu mich drauf, vor allen Dingen auf die kritischen, analytischen Zwei- bis Dreizeiler, unabhängig von den ansonsten eher anspruchsvollen Kommentaren.
Eine willkommene Denkpause für zwischendurch..

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
ZITAT @ KAMPF-Hund:
.
“…ich möchte danken – vor allem mir selbst…”
.
ANDERE Idioten werden Sie HIER auch nicht finden – ansonsten gilt der “Maulkorb-Erlass” und die Pflicht – Ihre eigene Hunde-Scheiße auch eigenhändig wieder zu entsorgen . . .

waltomax
Gast
waltomax

@Bullterrier

Sind Sie ein Jesuitenzögling? Schon öfter bin ich mit den gezielten Provokationen dieser “Brüder” kollidiert. Bei denen lernt man, ein Troll zu sein und missliebige Gegenpositionen zu zersetzen. Doch bleibt man in der Regel ohne eigenes Konzpt und beschränkt sich rein auf das Miesmachen.

Bullterrier
Gast
Bullterrier

Nein,
ich bin auf ein Ventriloquisten-Internat gegangen.

walter-kothe
Gast
walter-kothe

Eher wohl “Hyperventiloquisten”…

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Eine mir gut bekannte Person in Győr lebend sagte mir mehrfach, dass die Wahrnehmung Orban´s in Ungarn eine gänzlich andere ist, als dies vor allem in Deutschland vermittelt wird. Jede Fahrt nach Österreich und Weiterreise nach Deutschland vermitteln ihm 3 unterschiedliche Bilder über dieselbe Person (Orban), dieselbe Lage der Nation (Ungarn) und die Flüchtlingsproblematik. Fakt ist aber auch, dass die Dominanz “deutscher Firmen” auch in Ungarn nicht zu übersehen ist, wirtschaftliche Interessen spielen eine große Rolle und noch immer wird Deutschland als “das wirtschaftlich wichtigste Land” Europas angesehen, eine Trennung von der EU sehe ich nicht, das habe ich in… Read more »

NoFiatMoney
Gast
NoFiatMoney

Was bisher noch nicht einmal VT war, kommt jetzt im MS: http://www.focus.de/politik/deutschland/anonymer-brief-lka-beamter-warnt-berliner-polizei-wird-von-kriminellen-clans-unterwandert_id_7794757.html Der „böse, rassistische und rechtsradikale“ Focus bellt es dann wohl bald aus der –umgetauften- SED-Ecke vom Mitheulen derjenigen begleitet, welche ihnen im Zuge der Konsens-Demokratie auch mittels Kompromiss um Kompromiss von Legislaturperiode zu Legislaturperiode –und nicht erst im System M., das nach G. Höhler auf Gewohnheit setzt- auf den Leim gingen und auf so vorgegebener Spur kriechen. Wer einen Blick auf einige von Soros Freunden werfen will, mag sich diese Veröffentlichung ansehen: https://legacy.gscdn.nl/archives/images/soroskooptbrussel.pdf Sehr viele Grüne sind dabei (Wundert allenfalls noch Deppen.). Insbesondere alle drei Grüne, welche –am… Read more »

NoFiatMoney
Gast
NoFiatMoney

@ Bullterrier, was ist denn los? Interessiert Sie “Das Leben der Anderen” nicht nicht mehr?

Ranma
Gast
Ranma

@Hausfrau: „Ich kann hier auf Geolitico weder Herabwürdigung, noch Diskriminierung ganzer Bevölkerungsgruppen erkennen.“ (Hausfrau) Um das alles nicht zu erkennen braucht man eine dicke rosa Brille! „Eher kritische, informierte, gebildete Menschen, die ihre Sicht der Dinge kommunizieren und das in einem gepflegten Umgangston.“ (Hausfrau) Schon die Mehrheit der Antworten an den Bullterrier widerlegen diese gewagte These ganz deutlich. „Die von Ihnen erwähnten schutzsuchenden Flüchtlinge befinden sich meist noch in der Heimat bzw. in Lagern in angrenzenden Ländern. Wie wäre es sonst zu erklären, das hier im Land deutsch fast ausschließlich junge, kräftige Manner, mit neuestem Handy und Markenklamotten auftauchen, die… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Ranma Da Sie permanent die Tatsachen verdrehen, habe ich Ihnen nochmals einen sehr guten Artikel von Roger Köppel (Weltwoche) eingestellt. Der Artikel erschien Mai 2016 und beschreibt die Flüchtlingslüge aus Sicht der Schweiz, was aber natürlich 1:1 auch für Deutschland zutrifft. Wann fange Leute wie Sie an über die Konsequenzen nachzudenken, aber aus Asien (vorgeblich) lässt es sich genauso schwadronieren, wie aus Brasilien. Der Betrug beginnt schon bei den Begriffen. Was ist ein «Flüchtling»? Ein Flüchtling ist ein Mensch, der in seiner Heimat aufgrund un­entrinnbarer persönlicher Eigenschaften wie Hautfarbe, Religion oder politischer Gesinnung an Leib und Leben bedroht ist. Echte… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Greenhoop

Vielleicht empfehlen wir einmal das 115seitige kostenlose ebook von Harry Richardson, der sich anhand ausschließlich von Fakten mit dem Islam und der Person Mohammed beschäftigte. Das Buch ist von Dezember 2015 (deutsch übersetzt) und beinhaltet nicht die Vorgänge der aktuellen Invasion, was es besonders lehrreich macht:

https://islamentschleiert.files.wordpress.com/2015/11/geschichtemohammedsentschleiertdenislam.pdf

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Hallo @Hubi,

danke für den Link, ist für das Wochenende geplant.

MfG

Ranma
Gast
Ranma

„Da Sie permanent die Tatsachen verdrehen, habe ich Ihnen nochmals einen sehr guten Artikel von Roger Köppel (Weltwoche) eingestellt.“

Also bitte! Das bin doch nicht, der hier permanent die Tatsachen verdreht. Das macht ein gewisser Greenhoop! Der Artikel von Roger Köppel stimmt fast vollständig mit dem überein, was ich hier ständig predige! Falls man wirklich vor Ort helfen würde, wie es in dem Artikel von Roger Köppel vorgeschlagen wird, dann wäre die Abschottung der Grenzen nichts weiter als eine Verschwendung von Steuergeldern. Das ist der einzige Punkt, in dem ich von Roger Köppel abweiche. Diese Tatsache möge bitteschön niemand mehr verdrehen!
らんま

Hausfrau
Gast
Hausfrau

@Ranma “Dort befanden sich auch die jungen Männer bis Deutschland 2013 beschloß, daß den Flüchtlingslagern die Essensrationen um die Hälfte gekürzt werden sollten, so daß dort IN DEN FLÜCHTLINGSLAGERN eine Hungersnot ausbrach. DARAUFHIN brachen von dort aus diejenigen auf, die einerseits die kräftigsten Esser dort waren und andererseits die größten Chancen hatten, die Gefahren und Strapazen der langen, beschwerlichen und riskanten Reise nach Europa zu überleben. Stattdessen die Frauen und Kinder auf diesen Weg zu schicken wäre wirklich erbärmliche Feigheit gewesen!” Genauso wie vieles Andere zweifele ich das an. Zu groß wurde in den gängigen Medien über die angebliche Kürzung… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@Hausfrau

Genauso wie vieles Andere zweifele ich das an. Zu groß wurde in den gängigen Medien über die angebliche Kürzung berichtet.

Da gibt es nichts an zu zweifeln… Im Gegenteil. Dem Werte-Westen ist alles recht, wenn es dazu dient Assad zu schwächen. Auch jetzt wieder, will der Werte-Westen sich nicht am Wiederaufbau Syriens beteiligen, solange Assad an der Macht ist.

https://www.theguardian.com/world/2014/dec/01/syrian-refugees-food-crisis-un-world-programme

https://www.reuters.com/article/us-un-assembly-syria/anti-assad-nations-say-no-to-syria-reconstruction-until-political-process-on-track-idUSKCN1BT1WP

Meine rosarote Brille habe ich schon lange abgenommen, es wird Zeit, dass viele, ganz ganz viele das auch tun.

Dies ist schon richtig… jedoch ist es vor allem die rosarote Brille der angeblichen Nichtschuld am Flüchtlingselend, die endlich abgelegt werden sollte.

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
ZITAT @ DragaoNordestino:
.
“…jedoch ist es vor allem die rosarote Brille der angeblichen Nichtschuld am Flüchtlingselend, die endlich abgelegt werden sollte.”
.
BINGO!

fofo
Gast
fofo

GEOlitico ist ein parteipolitisch orientierter Blog. Dies wird wahrscheinlich geleugnet, aber egal. Es wird zur Unterstuetzung und Wahl einer Systempartei aufgerufen, deren wichtigstes Anliegen es scheint gegen Fluechtlinge zu hetzen, geschweige denn sich von dem Kriegstreiber NATO zu distanzieren. Die Waehler dieser Partei tragen hiermit Mitschuld am Fluechtlingselend, genauso wie die Waehler der restlichen Systemparteien (Herr Stendahl,Greenhoop alias, Sie koennen sich den Hinweis es handele sich um Wirtschaftsfluechtlinge oder andere Verbalakrobatik sparen). Dieser Klientel, der gegeueber mir jegliche Achtung fehlt, ist eben das Hemd (die Arbeitsplaetze) naeher als die Hose (was auch immer). Sei’s drum, moegen nur alle kommen, betrachte… Read more »

Ranma
Gast
Ranma

„Genauso wie vieles Andere zweifele ich das an.“ Ach so. CNN empfiehlt: ‚Back-check, cross-check, and double-check!‘ Das finde ich gut, konnte ich nur nicht riechen. „Zu groß wurde in den gängigen Medien über die angebliche Kürzung berichtet.“ Schon 2013 wurde darüber berichtet. Damals nicht so groß. Es war eher eine Randnotiz. Obwohl Experten damals bereits dazu Stellung nahmen und prophezeiten, daß dadurch ungefähr zwei Jahre später viele Flüchtlinge zu uns kommen werden. „Warum sollten die deutschen, ach so humanen, guten Politiker hier Milliarden für Männer ausgeben, wenn doch in den Lagern mit diesen Mitteln ALLE, also auch Frauen, Kinder und… Read more »

Hausfrau
Gast
Hausfrau

@dragaoNordestino Es gibt keinen Werte-Westen, keinen Werte-Osten, kein Werte-Afrika, kein Werte-Asien. Es gibt ausschließlich korrupte, verantwortungslose Politiker weltweit, die dieses Elend bewusst herbeiführen. Durchgeführte Wahlen sind reine Alibiveranstaltungen, das Ergebnis wird passend gemacht. Die “Schuld” daran, tragen selbstverständlich diejenigen, die diese angeblich gewählt haben, wie Sie, @dragao ja immer wieder betonen, nämlich wir alle in Europa und besonders die Deutschen. Das sehe ich vollkommen anders. Wenn z.B. die Afrikaner nicht in der Lage sind, ihren Herrschern, die Boden, Wasser, Fischbestand zu eigener Bereicherung verscherbeln, ohne Rücksicht auf die eigene Bevölkerung, Einhalt zu gebieten, sind sie selber schuld. Wenn trotz Armut… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Ihr Einwand gefällt mir @Hausfrau, denn die Moralapostel vernachlässigen immer (bewußt), dass die Eigenverantwortung Grundbedingung für ein selbständig geführtes Leben darstellt. Es gibt keine mittelbare Verantwortung für das Leben anderer, wo würde das beginnen und wo würde das aufhören. Muss ich mich schuldig fühlen weil mein Nachbar arbeitslos wird und ich ihm daraufhin nicht anbiete, ihn bei mir wohnen zu lassen da er die Miete nicht mehr zahlen kann ? Bin ich automatisch ein Egoist, nur weil ich Altruismus nicht mit Selbstaufgabe verwechselt haben möchte. Ganz bestimmt nicht und jeder klar denkende Mensch würde seine Familie, sein Umfeld und sein… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . ZITAT @ Greenhoop: . “Es gibt keine mittelbare Verantwortung für das Leben anderer, wo würde das beginnen und wo würde das aufhören.” . Oh doch! . Genau so, wie nicht nur der kleine Mörder schuldig ist, sondern auch sein MAFIA-Boss, der ihm den Mord-Auftrag gibt und ihn für den Mord bezahlt – genauso macht sich derjenige Bürger schuldig – der seine Regierung durch seine Steuern auch dann noch bezahlt, wenn diese Regierung nachweislich mit diesen Steuer-Einnahmen Waffen & Soldaten für Mord-Aufträge, zum Beispiel im Rahmen verdeckter NATO-Kriege bezahlt! . DAS WAR DIE ERKENNTNIS AUS DEN NÜRNBERGER PROZESSEN.… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@KBM Besonders schlimm ist diese Schuld der Bürger gerade DANN – wenn es ein gutes GRUNDGESETZ gibt – das den WIDERSTAND gegen Regierungs-Kriminalität ausdrücklich erlaubt & legalisiert! Es ist wohlfeil aus Frankreich heraus, also aus sicherer Entfernung, einen Widerstand zu fordern und dem frech “Dummheit schützt vor Strafe nicht” hinterherzurufen. Sie und ich sind keine Staatsrechtler welche bewerten könnten, ob denn der Fall des Artikels 20 Absatz 4, dem Widerstandsrecht auch angewendet werden kann, vermutlich würden 10 Staatsrechlter 15 verschiedene Auslegungen vorbringen können, ohne letztendlich eine eindeutige Aussage getroffen zu haben. Lesen Sie sich doch bitte den beigefügten Link einmal… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . Hallo Greenhoop, . Sie bemerken zu Recht: “Sie und ich sind keine Staatsrechtler…” . Das trifft auf wahrscheinlich über 99 Prozent aller Bürger zu. . Aber das Grundgesetz gilt für ALLE Bürger. . Also haben automatisch ALLE Bürger das GLEICHE Recht wie die juristisch korrekt gebildeten oder juristisch GEHIRN-gewaschenen Staatsrechtler “…welche bewerten könnten…” . Ebenso wichtiger Aspekt (aus meiner Sicht) – WER die Erkenntnis der Reinkarnation hinter sich hat – für den wird die nicht käufliche EHRE wichtiger als das eigene Leben . . . . Was aber nicht davon ablenken soll – daß es aus Frankreich… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Zitat Greenhoop: “„Es gibt keine mittelbare Verantwortung für das Leben anderer, wo würde das beginnen und wo würde das aufhören.“ Ihre Stellungnahme: Oh doch! Genau so, wie nicht nur der kleine Mörder schuldig ist, sondern auch sein MAFIA-Boss, der ihm den Mord-Auftrag gibt und ihn für den Mord bezahlt – genauso macht sich derjenige Bürger schuldig – der seine Regierung durch seine Steuern auch dann noch bezahlt, wenn diese Regierung nachweislich mit diesen Steuer-Einnahmen Waffen & Soldaten für Mord-Aufträge, zum Beispiel im Rahmen verdeckter NATO-Kriege bezahlt! Diese Kritik an @Greenhoops Ablehnung von “mittelbarer Schuld”, ist angesichts ihres selbst erhobenen intellektuellen… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . Immerhin habe ich jetzt kapiert, WARUM Hubi & Dragao aneinander vorbei reden . . . . Dragao SIEHT unser aller VERANTWORTUNG (“Wertewesten”) wenn wir den “arabischen Frühling” in Nahost verbreiten – und VERBRANNTE ERDE HINTERLASSEN WIE EINST DIE NAZI’s . . . . Und Hubi aber wohl auch Greenhoop sehen diese UNSERE Verantwortung – was da in Nahost mit unseren Waffen, unserem Geld und vor ALLEM unseren Interessen angerichtet wird – eben NICHT asls unsere Verantwortung als deutsche Steuerzahler. . Interessante Frage: . Sind WÄHLER als “Mit-TÄTER” verantwortlich – wenn die gewählte Regierung im Ausland MORDE begeeht… Read more »

Heinss
Gast

Zitat: DAS WAR DIE ERKENNTNIS AUS DEN NÜRNBERGER PROZESSEN. Das war sie ganz bestimmt nicht. Die Nürnberger Prozesse waren Militär-Urteile fern jeder christlichen und fern jeder seinerzeit gültigen Rechtsnorm. Überaus höflich und zurückhaltend ausgedrückt. Wer sich mit der Materie (über ausländische Quellen) eingehender beschäftigt kommt zu erschreckenden Wertungen wie Folgerungen. Da KBM hier ja schon seit Jahren “kommentiert” fragt sich, was er aus den Diskussionen wie Hinweisen denn geschöpft haben könnte. Und zu dem anderen Quatsch, der hier verbreitet wird: wenn ein Gerichtsvollzieher mit dem SEK anrückt dann stellt sich nicht die Frage nach der Widerspenstigkeit des Bürgers sondern der… Read more »

fofo
Gast
fofo

@KBM Es ist nicht nur die Wahlentscheidung, die den Unterschied macht. Wir im Westen lebten und leben in einer an der Oberflaeche freien Gesellschaft, die ihre totalitaeren Zuege erst offenbart wenn man aus dem Mitlaeufertum ausschert. Nichtsdestotrotz hatte jeder der in meiner Lebensspanne im Westen Lebenden, im Osten kann ich nicht beurteilen, tausend mal, sogar taeglich, die Moeglichkeit zu entscheiden ob er Mitlaeufer sein wollte oder nicht. Ich von meiner Person her kann nur sagen, dass ich 1980 kurz nach dem Studium diesem Nazistaat ade gesagt habe, obwohl man mir goldene Teppiche ausgerollt haette. Die einzige Vorraussetzung waere gewesen Korpsgeist,… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@fofo

Für jemanden der dieses “Nazi-Land” dermaßen verachtet, halten Sie sich aber sehr häufig hier auf. Es ist diese schizophrene Art welche ich an armseligen Gestalten Ihres Schlages verachte und mir denke, warum hat dieser Mensch kein eigenes Leben. Dass Sie dann noch Ihren Werdegang hier auskippen hat nur einmal mehr bewiesen, dass der Irrsinn über die Welt gekommen ist. Wo immer Sie sind, bleiben Sie dort oder lösen sich auf, beides würde mir sehr zusagen.

fofo
Gast
fofo

Damit Stendahl und Co auch verstehen was ich meine ein Beispiel.

Jeder Sparkassenangestellte kann taeglich fuer sich entscheiden ob er der 80-jaehrigen Oma den Bausparvertrag andreht oder nicht. Wenn er sein Soll nicht erfuellt ist er seinen Job los, das weiss er wohl. Also SEINE ENTSCHEIDUNG.

fofo
Gast
fofo

@Greenhoop alias Stendahl’s pitbullterrier

Wenn ich jetzt Analytiker waere, was ich nicht bin, wuerde ich sagen : typische Reaktion von Abwehr, was Sie aber nicht weiterbringen wird. Analoges gilt natuerlich fuer das deutsche “Volk”.

Ranma
Gast
Ranma

Man muß sich nicht schuldig fühlen. Aber dann kann man auch nicht mehr für sich in Anspruch nehmen, irgendwie deutsch zu sein, denn dafür ist sich-schuldig-fühlen konstituierend. „Wenn ich dann noch solch einen vollkommen Blödsinn von @Ranma lese, das aufgrund einer Hungersnot die „Kräftigsten“ Richtung Europa aufbrachen (weil es die Schwächsten = Frauen & Kinder nicht schaffen würden) und ihre Familien zurückliessen, ca. 6500 Km Reise auf sich nahmen anstelle bei den muslimischen Anrainerstaaten aufzutauchen, fehlt mir jegliche Motivation weiter mit solchen Menschen zu diskutieren.“ Greenhoop brächte es also wirklich fertig, sein Kind völlig schutzlos auf eine sechstausendfünfhundert Kilometer lange,… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . Großes Geschrei um meinen Satz: . “DAS WAR DIE ERKENNTNIS AUS DEN NÜRNBERGER PROZESSEN.” . Dabei werden aber 80 Prozent meines Zitates unterschlagen – und so der Sinn verdreht. . Allerdings habe ich auch schlampig formuliert: . Der letzte Satz war SOOOOO gemeint: . DAS WAR “MEINE” ERKENNTNIS AUS DEN NÜRNBERGER PROZESSEN. . DARUM noch einmal das GANZE Zitat von KBM im Zusammenhang: . “Genau so, wie nicht nur der kleine Mörder schuldig ist, sondern auch sein MAFIA-Boss, der ihm den Mord-Auftrag gibt und ihn für den Mord bezahlt – genauso macht sich derjenige Bürger schuldig –… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
Zur Erinnerung, HIER O-Ton @ Heinss:
.
“…wenn ein Gerichtsvollzieher mit dem SEK anrückt dann stellt sich nicht die Frage nach der Widerspenstigkeit des Bürgers sondern der Verantwortung der Einsatzleiter und des Gerichtsvollziehers, die da Kraft Amtes ihr Mütchen kühlen: genau diese sind für den völlig überzogenen Einsatz staatlicher Gewalt verantwortlich und damit mittelbar auch für den Tod ihres Kollegen, insbesondere, wenn man die Gründe des Anlasses betrachtet. Wie blöd eigentlich kann eine solche „Diskussion“ werden, die sich nicht auf das Wesen sondern lediglich die äußerlichen Formalien bezieht?”
.
PERFEKT fornuliert!

Zitrone
Gast
Zitrone

Man muß Frau Festerling ja nicht unbedingt mögen, dennoch diese Wutrede hat was:

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
Ja, hat was . . .

Hausfrau
Gast
Hausfrau

Ist man AFD-Mitglied muss man dies nun bei der Wohnungsanmietung ungefragt angeben, ansonsten muss man ausziehen. Begründet wird dies so: “Nach Ansicht des Gerichts hätte er sie über seine besondere Rolle aufklären müssen, weil dies auch Auswirkungen auf das Mietobjekt haben könnte, sagte ein Sprecher. Da er dies unterlassen habe, sei der Mietvertrag durch arglistige Täuschung zustande gekommen und somit nichtig.” “Das Amtsgericht Göttingen verwies bei seiner Entscheidung auf die einschlägige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes. Demnach liegt eine arglistige Täuschung auch dann vor, wenn jemand Tatsachen verschweigt, über die ein Vertragspartner nach Treu und Glauben Aufklärung erwarten kann. So muss beispielsweise… Read more »

Ranma
Gast
Ranma

„Ist man AFD-Mitglied muss man dies nun bei der Wohnungsanmietung ungefragt angeben, ansonsten muss man ausziehen.“ Das hätte mich völlig schockiert, wenn das nicht eine Verdrehung der Tatsachen wäre. „„Der Göttinger Funktionär der „Jungen Alternative“ hatte in geposteten Beiträgen selbst darauf hingewiesen, dass er sich als Zielscheibe linker Aktivisten sehe. Da dieser Umstand für die Entscheidung über den Abschluss des Mietvertrages bedeutsam sei, hätte er dies seiner Vermieterin ungefragt mitteilen müssen, urteilte das Gericht. Tatsächlich sei es in der Folgezeit zu Sachbeschädigungen und Brandstiftungen im Bereich des Wohnhauses gekommen, unter anderem an Mülltonnen.““ Worauf Vermieter also hinzuweisen sind, das sind… Read more »

Ranma
Gast
Ranma

@hubi Stendahl: „Notwendiger Vorsatz ist Ihnen bekannt? Keine schönen Aussichten, würde der überfallene Juwelenhändler seine Angestellte verklagen können, weil sie der vorgehaltenen Pistole des Räubers nachgibt, um persönliche Nachteile bis hin zur Tötung dadurch vermeidet, dass sie den Dieben die Diamanten auszuhändigt. Nichts anderes ist die Zahlung von Steuern, denn die stecken in Lebensmitteln ebenso, wie im Lohnanteil.“ (hubi Stendahl) Der Souveraign der BRD ist hochoffizjell NICHT DEREN Finanzminister!!! Das macht den Unterschied aus! Und zwar einen großen Unterschied. „Das war sie ganz bestimmt nicht. Die Nürnberger Prozesse waren Militär-Urteile fern jeder christlichen und fern jeder seinerzeit gültigen Rechtsnorm.“ (hubi… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
ZITAT @ Ranma:
.
“Darüber hätte ich mich sicherlich sehr aufregen können, wenn man mir diesen Sachverhalt nicht so verdreht serviert hätte.”
.
Ich auch!

Libelle
Gast
Libelle

@ Ranma // 4. November 2017 um 04:27 Zitat: In unserem Rechtstaat ———————– Das ist die Lachnummer in diesem Kommentarstrang. Wo leben Sie denn eigentlich? Ein Staat in dem die Regierung wieder und wieder das Recht bricht ( mit Billigung der Richter vom BVerfg, die übrigens von Regierungsparteien ernannt werden!), kann kein Rechtsstaat mehr sein. Der Rechtsstaat in der BRD ist schon lange in der Auflösung begriffen!!! Die Richter in der BRD so las ich sind an die Weisungen vom (noch maaslosen) Justizministerium gebunden. Leider kann ich das nicht wiederfinden. Kann jemand helfen? Jedenfalls ist das ein feiner Rechtsstaat in… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@Libelle

Die Richter in der BRD so las ich sind an die Weisungen vom (noch maaslosen) Justizministerium gebunden.

So stimmt dies nicht. Staatsanwälte sind in der BRD an die Weisungen des Justizministers gebunden..

Heinss
Gast

@Libelle Weisungsgebunden sind – wie Drago anführt – die Staatsanwälte. Allerdings auch nur soweit dies im Rahmen der Verfassung und Gesetze vorgesehen ist – FORMAL. FAKTISCH sieht das anders aus. Beurteilug, Besetzung usw. sind Mittel zum Zweck um jede “Unabhängigkeit” in die richtigen Geleise zu bringen. Letztendlich hängt es von den oberen Etagen des Systems ab, ob (auch ein Richter) im System etwas zu sagen hat oder kaltgestellt wird. Die Frage ist nicht, ob sich jemand tatsächlich unabhängige Gedanken macht sondern ob die Netzwerke dies goutieren. Wenn nicht, bleiben sie “unten ohne weiteren Effekt sitzen” und die Oberen machen, was… Read more »

Heinss
Gast

Dem wäre noch hinzuzufügen daß die Erbärmlichkeit nun gerade darin besteht daß die, die “oben” angekommen sind ihre Möglichkeiten nicht dazu einsetzen (zumindest) den Rechtsstaat zu schützen, was sie von jedem Schützen Axx unter Einsatz seines Lebens (!) gleichwohl verlangen.
Soviel zur moralischen Struktur der Gesellschaft.

Libelle
Gast
Libelle

@ Dragao,

Dank für die Korrektur.

@ Heinss

Sehr schöne Ergänzung zum Thema Rechtsstaat.

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
DAS wiederum bedeutet – daß auch das politische Geschwätz von der angeblichen “GEWALTEN-TEILUNG” in unserer angeblichen Demokratie in Wahrheit nur eine weitere LÜGE oder “FAKE-news” zwecks GEHIRN-Wäsche der ebenso korrupten LÜGEN-Presse ist.
.
https://archive.org/details/GekaufteJournalisten-UdoUlfkotte

Ranma
Gast
Ranma

„Das ist die Lachnummer in diesem Kommentarstrang. Wo leben Sie denn eigentlich?“ Ich gehe davon aus, daß ich das nicht extra als Satire kennzeichnen muß, wenn ich auf einen Text antworte, der sich selbst auf die Rechtslage beruft. Andernfalls hätte schon dieser vorherige Text als Satire gekennzeichnet werden müssen. Einerseits sich auf die geltende Rechtslage berufen, wenn es um illegale Grenzübertritte oder den illegalen Ankauf von Anleihen durch die EZB oder um das Recht auf Notwehr geht und andererseits darauf hinzuweisen, daß sich in unserem ‚failed state‘ sowieso niemand an Recht und Gesetz hält, das paßt einfach nicht zusammen. Mal… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ fofo “Es ist nicht nur die Wahlentscheidung, die den Unterschied macht. usw.” Ich verstehe gar nicht, warum @ Greenhoop gerade auf diesen Ihren Beitrag so giftig reagiert. Ihre Wahrnehmung teile ich völlig, obgleich ich 10 Jahre länger brauchte, um das zu begreifen und heute dankbar für die Zeit in der *heile-Welt-Blase* bin. Dieselbe Erkenntnis sprang mich allerdings nicht im Zuge der persönlichen *Einengung* an. Es war die Agenda 2010, deren mediale Begleitmusik, der offene Bruch des GG und das geifernde Publikum, was mir blitzartig klar machte, in welch faschistoider Suppe wir uns hier befinden. Erstmals wurde auch wieder das… Read more »

fofo
Gast
fofo

“Zur Wahlentscheidung gehört, überhaupt eine WAHL zu haben.Hatten wir die jemals?”
Man kann immer waehlen nicht mitzuspielen.

“Wer wußte damals schon so genau..”
Die heutigen Deutschnationalen wissen auch nicht was sie unterstuetzen.

“sondern umgekehrt”
Das sehe ich ganz anders. Zieh dem Deutschen eine Uniform an .. usw, ist schon einmalig auf der Welt. Die Faehigkeit fuenfe gerade sein lassen ist dem Deutschen nicht gegeben. Naja vielleicht den Juengeren, den Schlafschafen und Neudeutschen, auf die ich grosse Hoffnungen setze 🙂

Anicea
Gast
Anicea

@ KBM “Aber das Grundgesetz gilt für ALLE Bürger. . Also haben automatisch ALLE Bürger das GLEICHE Recht wie die juristisch korrekt gebildeten oder juristisch GEHIRN-gewaschenen Staatsrechtler „…welche bewerten könnten…“ Das GG gilt als Rahmen für den Gesetzgeber und die Regierung, dessen Vorgaben einzuhalten und zu schützen. Als Bürger habe ich mit dem Ding nur soviel zu tun, daß ich seine Existenz achte und für dessen Bestehen einzutreten hätte. Staatsrechtler interpretieren es, Verf.Richter *gg* sollten ihm im Zweifel zur Durchsetzung verhelfen. Wenn, wie @ Libelle richtig feststellte, das GG nicht einmal mehr von den Institutionen ge- und beachtet wird, und… Read more »

trackback

[…] PublicDomain/geolitico.de am […]