Gesellschaft

Europas virulente Volksgruppenfrage

13. Oktober 2016 // 6 Kommentare

Europa ist überaus reich an Kulturen und Sprachen; sie sind sozusagen konstitutives Element des Kontinents. Aber wie soll Europa mit dieser Vielfalt umgehen? Mehr als ein Vierteljahrhundert ist verstrichen, seit mit der Öffnung des Drahtverhaus an der ungarisch-österreichischen Grenze die [...]

Wir müssen vieles infrage stellen

6. März 2016 // 0 Kommentare

Der Staat lässt seinen Bürgern – angeblich zu deren Nutzen – gefilterte Informationen zukommen. Was er nicht merkt: So blüht die Paranoia, und das Schisma wächst. Wir waren kurzfristig erleichtert, ließ uns das Bundeskriminalamt über die Bild-Zeitung doch mitteilen, dass die [...]

Merkels wendigste Freunde

29. Februar 2016 // 0 Kommentare

Kanzlerin Merkel hat in der Talkshow von Anne Will ihre Flüchtlingspolitik verteidigt. Das war erwartbar. Interessant aber ist, was die Medien daraus machen. Deutschland wandelt sich. Und dieser Wandel vollzieht sich mit einer Geschwindigkeit und einer Kraft, die offenbar sogar jene überrascht, [...]

Ein Gewalt provozierendes System

28. Februar 2016 // 0 Kommentare

In der Flüchtlingskrise vertrauen die Naiven umso fester, um virtuell noch in der heilen Welt leben zu können. Die Skeptischen suchen im eigenen Zorn emotionale Zuflucht. Gewalt an sich braucht keinen moralischen Vektor. Im Gegensatz zu Gut und Böse, rechts und links, fortschrittlich und [...]

Merkel entscheidet, Sie bezahlen!

14. Januar 2016 // 0 Kommentare

Deutschland am Abgrund: Es reicht nicht, Lärm zu machen, sich in kleinem Kreiszu empören! Es ist Zeit, wirksam dieser Politik kontra zu geben. Trauen Sie sich! Es ist für die Freiheit! Deutschland am Abgrund. Nein, diese Feststellung ist nicht einer uns eigenen Hysterie entsprungen, sondern eine [...]

Der späte Fluch der Flucht

21. September 2015 // 0 Kommentare

Ungebremst strömen die Flüchtlinge nach Deutschland. Ex Innenminister räumt ein: „Wir haben die Kontrolle verloren“. Nun wächst die Furcht vor „verheerenden Spätfolgen“. Die Warnung kam zur rechten Zeit, aber aus unerwarteter Richtung. Den Flüchtlingen müsse zügig deutlich gemacht [...]

Rassisten und Manipulateure

19. August 2015 // 0 Kommentare

Rassismus wird heute inflationär als Kampfbegriff verwendet. Dabei wird das manipulierbare Denken der von den Medien eingelullten Bevölkerung gezielt ausgenutzt. Neben vielen anderen Begriffen wird auch „Rassismus“ heute inflationär als Kampfbegriff verwendet, um andere Menschen öffentlich [...]

Tödlicher Humanismus

22. März 2015 // 0 Kommentare

Wenn die Gemeinschaft im Interesse und zum Vorteil Weniger unter dem Deckmantel der Humanität geschädigt wird, geht als erstes die Menschlichkeit verloren. Wir aufgeklärten Menschen der Neuzeit sind selbstverständlich dem Humanismus verpflichtet. Unser Handeln richtet sich nach den Geboten der [...]

Ohne Leitkultur geht es nicht

16. März 2015 // 0 Kommentare

Integration funktioniert dort, wo eine integrationsfähige Menge von Zuwanderern auf eine selbstbewusste Leitkultur stößt. Alles andere ist zum Scheitern verurteilt. Insgesamt sind 190 Nationalitäten in Deutschland vertreten, das ist wahrlich eine bunte Mischung in einem kleinen Land, und der [...]

Staatlich geförderte Spaltung

1. Februar 2015 // 0 Kommentare

Die einseitige Darstellung der Themen Migration und Islam, die bewusst   Bedürfnisse der Bevölkerung ignoriert, schürt eine gefährliche gesellschaftliche Konfrontation. Nach den Anschlägen von Paris rief Angela Merkel in einer Fernsehansprache die Europäer dazu auf, gemeinsame Werte zu [...]

Neue Ideologie des „Totschützens“

14. September 2014 // 0 Kommentare

Nichts als Verbote: Die Ideologie des „Totschützens“ beginnt bei überfürsorglicher Kindererziehung. Sie ist eine Einübung in Folgsamkeit und endet im totalitären Staat. Am kommenden Donnerstag ab sechs Uhr wird zurückgeblitzt. Dann wird Bundesdeutschland unter einer [...]

Die widerspruchslose Gesellschaft

8. Juli 2014 // 0 Kommentare

Wir leben in einer Gesellschaft, in der Widerspruch als Illoyalität und der Abstieg als unumstößliches Gesetz umgedeutet wird. Wer sich dagegen wehrt, wird diffamiert.  „Überall verdienen die jungen Menschen weniger als ihre Väter und Mütter, sie zahlen höhere Abgaben und können erst [...]

Die demokratische Diktatur

27. Juni 2014 // 0 Kommentare

Es ist gelungen, aus der Demokratie das wirksamste Werkzeug der Ausbeutung zu machen. Wir müssen sie im Sinne des selbstbestimmenten  freien Menschen verändern. “Wählen bedeutet die Illusion des Einflusses im Austausch gegen den Verlust der Freiheit.”   (Frank Karsten/ Karel Beckmann: Wenn [...]

Eine Gesellschaft gibt sich auf

27. Dezember 2013 // 0 Kommentare

Warum droht uns der Bankrott? Auch, weil eine zerfallende Gesellschaft entsprechend dem Fortgang ihres Zerfalls zunehmend weniger in der Lage ist, einen Staat zu tragen.   Ein Zusammenbruch kann sich auch in Zeitlupe abspielen. Für Gesellschaften, so sie sich nicht in kriegerische Ereignisse [...]

Die frustrierte Gesellschaft

14. Dezember 2013 // 0 Kommentare

Für die große Mehrheit verschwimmt die hochausdifferenzierte Realität, sie wird in einer vereinfachten Form wahrgenommen. Auch deshalb steigt die Verdrossenheit.   Die Unzufriedenheit mit Wirtschaft und Gesellschaft wird intensiver und der Verdruss über die bestehenden Verhältnisse wird [...]

Bedeutender Verlust an Volksbildung

8. Dezember 2013 // 0 Kommentare

 Wohlstand, soziale Absicherung und das Ersetzen bürgerlicher Werte durch Täuschung und Virtualität haben einen unvorstellbaren gesellschaftlichen Niedergang bewirkt.   Nach einer Studie der FU Berlin können viele Jugendliche nicht zwischen Demokratie und Diktatur unterscheiden. Rund 40 [...]

Das Establishment bringt den Kollaps

21. November 2013 // 0 Kommentare

Was verbindet den Zusammenbruch des Römischen Reiches und des imperialen China? Beide Male kam es zuvor zu einem überdimensionierten Wachstums des Establishments.   Peter Turchin schrieb jetzt bei Bloomberg eine fabelhafte Analyse dessen, was unsere Gesellschaften in Europa und Amerika [...]

Die Krise der Marktwirtschaft bedroht Freiheit und Demokratie

10. September 2013 // 0 Kommentare

Die Bundestagswahl wird eine krisenpolitische und marktwirtschaftliche Weichenstellung. Unsere Marktwirtschaft ist keinesfalls unveränderbar! Nun gilt es, politische Wegbereiter für die Suche nach einer neue Form des Wirtschaftens zu [...]