So wird die AfD die SPD überholen

Deutsche Fahne auf dem Reichstag / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: Felix Mittermayer, https://pixabay.com/de/bundestag-deutsche-fahne-reichstag-2463236/ Deutsche Fahne auf dem Reichstag / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: Felix Mittermayer, https://pixabay.com/de/bundestag-deutsche-fahne-reichstag-2463236/
Merkels neues Gruselkabinett besteht nur aus Verlierern. Ihnen geht es ganz allein allem um Macht, Posten und Pensionen. Doch die Wähler finden Alternativen. Ein Kommentar.

[dropap]F[/dropcap]ast hätte man vergessen, dass wir seit September 2017 ohne Regierung dastehen. Vermisst hat sie sicherlich niemand, und sieh‘ an: Das Land hat trotzdem funktioniert. Jetzt, nach vier Monaten und zwei Anläufen, soll die Regierungsbildung abgeschlossen sein. Da muss man neidlos anerkennen, dass manche weniger fortschrittliche Länder schneller zu Potte kommen. Wesentlich schneller einig waren sich Union, SPD, Grüne und FDP dafür bei der Erhöhung der Diäten im Dezember 2017. Aber Schwamm drüber.

Nun hat sich unsere politische Elite aus der vorherigen und eigentlich abgewählten Großen Koalition auf Teufel komm raus darauf geeinigt, sich an der Macht festzukrallen und eine zweite Auflage der unbeliebten GroKo zu schaffen. Grund hierfür ist auch die Angst vor Neuwahlen und einem weiteren Erstarken der AfD. Diese wird aber von einer Neuauflage der GroKo so oder so profitieren und unserer Ansicht nach die SPD in der Wählergunst überholen.

Wir zahlen einen hohen Preis

Marc Friedrich und Matthias Weik / Quelle: Privat

Marc Friedrich und Matthias Weik / Quelle: Privat

Wieder kommt zusammen, was nicht zusammengepasst hat, nicht zusammen sein will und vor allem nicht zusammengehört. Aber die macht- und selbstverliebten Hauptdarsteller von CDU, CSU und SPD wollen um jeden Preis regieren. Der Preis hierfür ist hoch – sehr hoch!

Schon die erste GroKo hat nichts Wichtiges initiiert und sich intensiv mit Nebenbaustellen beschäftigt. Auf der Strecke blieben das Land und essentielle Themen wie Infrastruktur und Digitalisierung, wo wir im internationalen Vergleich auf dem absteigenden Ast sind.

Was erwartet man sich bitte schön von einer Fortsetzung? Wenn z.B. ein Film floppt, wird doch auch keine Fortsetzung gedreht, weil jeder weiß: Besser wird sie nicht, weil die Story einfach schlecht ist.

Merkels Offenbarungseid und Schulz´ Inkompetenz

Ganz nach dem Merkel Motto „Wir schaffen das“ hat man den Wählerwillen gekonnt ausgeblendet und gezeigt, was man von dem Wahlergebnis und der Meinung der Bürger insgeheim hält. Die bitterere Erkenntnis jetzt schon ist: Es geht nicht um das Wohl der Menschen oder des Landes, sondern es geht vor allem um Macht, um Posten, um die Versorgung von altgedienten Merkelgetreuen, um Pensionen sowie Opportunismus.

Der Koalitionsvertrag und die Ministerienvergabe sind eine Bankrotterklärung unserer Politik, vor allem aber der von Angela Merkel und der schwachen Führungsriege der CDU. Inhaltlich ist die CDU ebenso wenig definierbar wie die SPD – beide ehemaligen Volksparteien sind inhaltsleer und haben für die  Macht alle Prinzipien und Ideale über Bord geworfen. Das wird sich in Zukunft bitter rächen.

Sagte Merkel im Oktober 2017 nicht Folgendes?

„Es ist offenkundig, dass die SPD auf Bundesebene auf absehbare Zeit nicht regierungsfähig ist“.

Um aber ihre Macht zu erhalten, hat sie genau dieser Partei nun die wichtigsten Ministerien geschenkt und geht die Gefahr ein, dass Inkompetenz dieses Land weiter in den Abgrund führt. Mit nur 20% der Wählerstimmen erhält die SPD 40% der Ministerien!

Nahles und Schulz stehen für unser Elitenproblem

Als Demokrat und Wähler ist diese Entwicklung äußerst frustrierend. Gewinner gibt es wenige – Verlierer zuhauf: und die Demokratie haben jetzt schon verloren.Vor allem wir Bürger Deutschland wird ebenfalls einen weiteren fatalen Stillstand erfahren, und es wird teuer!

Merkel hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt und steht damit ihrem Ziehvater Helmut Kohl in nichts nach. Das Ende der Ära Merkel hat schon begonnen, und Ihre Zeit ist vorbei. Trotz allem aber wird weitergemacht und der Schaden maximal erhöht. Die CDU führt Merkel komplett ad absurdum.

Wie wichtig ihr der Kanzlerposten ist, zeigt sich darin welche Ministerien sie der SPD geopfert hat. Wer nun aber glaubt, dass die SPD Gewinner dieser Verhandlungen ist täuscht sich gewaltig. Die SPD und vor allem die EU-Bonze Schulz sind grandios gescheitert. Selbst innerhalb der SPD ist Schulz unbeliebter als mancher CDU Politiker, und das will schon was heißen.

Wir sind uns sicher, dass die SPD bei der nächsten Wahl weiter verlieren und deutlich unter 20% fallen wird. Ihr wird dasselbe Schicksal zuteil wie den Sozialen Parteien in Italien, Österreich und Frankreich usw. Sie wird in der Nichtigkeit verschwinden. Vor allem mit einem Sympathieträger wie Andrea Nahles an der Spitze ist das Ende der SPD vorprogrammiert. Mit ihr gewinnt man keinen Pott und schon gar keine Wahlen. Wenn das die Spitze der SPD ist, sind Wahlniederlagen und ein Abrutschen in die Bedeutungslosigkeit garantiert. Die Personalien Nahles und Schulz zeigen überdeutlich, was falsch läuft bei Berufspolitikern und warum wir ein enormes Eliteproblem haben.

Menschen und Wähler finden Alternativen

Jetzt kann man nur noch hoffen, dass die SPD-Basis der kompletten Vernichtung der SPD entgegentritt und gegen die Fortsetzung der GroKo stimmt – auch zum Wohl des Landes. Falls nicht, darf sich bitte keiner echauffieren und wundern, wenn bei der nächsten Wahl die Altparteien weitere Prozente verlieren und AfD und die Linken hinzugewinnen.

Die Negativauslese in unserer politischen Landschaft ist schon bemerkenswert. Auch wen Schulz jetzt von seinem Amt als Vorsitzender zurücktritt und auch nicht Außenminister werden darf, wird er sicherlich butterweich fallen. Schulz und Nahles als neue Chefin der SPD machen jedem klar: Wir brauchen einen radikalen Wandel in der Politik! Man kann wahrlich nicht soviel essen wie man GroKo(tz)en möchte.

Zum guten Schluss: Schauen Sie sich dieses Video an:

Es geht nichts über “aufrichtige, ehrliche und charaktervolle” Berufspolitiker. Bei dem Berliner Personal  darf man sich nicht wundern, wenn immer mehr Menschen eine Politikverdrossenheit pflegen oder nach Alternativen suchen und finden.

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Marc Friedrich und Matthias Weik

Matthias Weik und Marc Friedrich schrieben 2012 zusammen den Bestseller “Der größte Raubzug der Geschichte“. Es war das erfolgreichste Wirtschaftsbuch 2013. Auch mit ihrem zweiten Buch, „Der Crash ist die Lösung“, haben Sie wieder das erfolgreichste Wirtschaftsbuch 2014 geschrieben. Am 24. April 2017 ist ihr viertes Buch „Sonst knallt´s!: Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen“ erschienen, das sie gemeinsam mit Götz Werner (Gründer des Unternehmens dm-drogerie markt) geschrieben haben. Kontakt: Webseite | Facebook | Weitere Artikel

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
firenzass
Gast
firenzass

Wer sich immer noch ernsthaft mit der Gara der Parteien beschaeftigt, der vertroedelt seine Zeit. Die Parteienforschung, wie sie Geolitico betreibt und immer wieder dem Leser nahezubringen sucht, ist ein Irrweg. Der Parteienforscher schickt seine Studenten auf den Holzweg. Wer dem Publikum immer wieder das ewig gleiche Spiel der Parteien neu aufbereitet, der verkauft alten Wein in neuen Schlaeuchen und versucht dem nach Erkenntnis Duerstenden mit einem in Essig eingetauchten Lappen das Maul zu stopfen. Denn, was waere denn alter Wein anderes als Essig? Wer auf eine Partei setzt, der hat auf Sand gebaut und moechte da Hoffnung machen, wo… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Wenn Marc Aurel damals die RICHTIGE Antwort bereits gekannt hätte – dann wäre das Römische Reich nicht mit Pauken & Trompeten UNTER gegangen . . . !

firenzass
Gast
firenzass

H. Ludwig erinnert in seiner Antwort an “Marc Aurel, den Philosophen auf dem Thron” Tatsaechlich verbrachte Marc Aurel die meiste Zeit bei den Heerlagern an den roemischen Grenzen, zu Ende seines Lebens vorwiegend vor Vindibonum ( Wien).Damals galt es, die Sueben am Einfall ins Reich zu hindern. Mit Marc Aurel war “no borders” und “kein Mensch ist illegal” nicht zu haben. Fuer sich und seine Zeit hatte der Kaiser also durchaus die richtige Antwort parat. Uebrigens duerfen Sie den Marc Aurel aufschlagen, wo Sie wollen. Er spricht auch nach 2000 Jahren noch so zu Ihnen, als habe er erst gerade… Read more »

H. Ludwig
Gast
H. Ludwig

Zustimmung.
Von Marc Aurel, dem Philosophen auf den Thron – er war Anhänger der griechischen Logos-Philosophie – stammt auch der tiefe Satz: “Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.”

Ein Satz von ungeheurer pädagogischer Tragweite – wenn denn die Beschaffenheit der Gedanken der Heutigen entsprechend wäre.

Gerolf
Gast
Gerolf

“Selbst innerhalb der SPD ist Schulz unbeliebter als mancher CDU Politiker, und das will schon was heißen.”

Aber vor einem Jahr wurde dieser Mann mit einem Honecker-Ergebnis von 100 Prozent zum Parteivorsitzenden gewählt. Diese Partei ist wirklich im Sturzflug.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Martin Schulz hat erst mit viel Alkohol sein eigenes Leben an die Wand gefahren – dann mit Gurkenkrümmung, Glühbirnenverbot, Staubsaugerkastration & anderem BLÖDSINN wie Glyphosat, die wesentlichen Probleme wie KRIEG & MASSEN-FLUCHT in die die EU verpennt & verkackt – und nun sucht er einen letzten, gut bezahlten Job, für sein satanisches Spiel mit der SPD . . .

Barbara
Gast
Barbara

Dem ist nichts hinzuzufügen!
Was in den letzten Monaten hier gelaufen ist, ist ein komplett mieser Film…passend zu dem Film morgen “Flucht aus Europa” indem auch mal wieder die Tatsachen verdreht werden.
Die Altparteien sind längst abgelaufen, an die Zukunft für unsere Kinder mag hier keiner mehr glauben!

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Vielleicht ist dieser “Film” aber auch ein abgekartertes Spiel, dessen Ende wir noch nicht gesehen haben.

Frage: Warum tun die Parteien alles dafür, NICHT DIE REGIERUNG BILDEN ZU MÜSSEN?

Nun, möglicherweise, weil eine entstandene Regierung sowohl AMTLICH als auch GESCHÄFTSFÜHREND tätig ist, während eine rein geschäftsführend tätige “Regierung” hinsichtlich der Belangbarkeit wegen rechtswidrigen Verhaltens, juristisch keine Regierung ist. Es gibt nämlich kein Präjudiz, nichts Vergleichbares auf das sich die Judikative bei Strafverfolgung beziehen könnte.

Gast
Gast
Gast

Wenn Du die aus dem gelben Forum bist ?

Die Zündschur wurde angesteckt–ein größeres bald anstehendes Ereignis über dem Teich

dann fliegt der Laden auseinander

Zähle den Cownt down Rückerts.

Zählen; bis das Christkind kommt.

Ich bin kein christ ;

Barbara
Gast
Barbara

@ Gast: Ich bin nicht die aus dem gelben Forum, kenn ich auch nicht.

Klausi
Gast
Klausi

Schulz war doch in der EU schon ein Depp ( von Berlusconi richtig erkannt ), und das Mutti das Abbild von Honnecker ist war doch bereits zur Ernennung als Kanzler klar. Man schaue sich nur dei Infrastruktur an, sieht aus wie seinerzeit in der DDR

Reiner+Kolle
Gast
Reiner+Kolle

Absolut genial geschrieben und richtig erkannt. Das muss in ard, zdf und Spiegel gesagt und abgedruckt werden!

waltomax
Gast
waltomax

Ein Ausgleich zwischen Kapital und Arbeit ist immer noch nicht gefunden. Im Gegenteil! Die Gegensätze verschärfen sich, weil der Neoliberalismus global das Rennen zu machen scheint. Die SPD hat es mit der sog. “Sozialdemokratie” über Jahrzehnte in einem Schaukelkurs versucht, einen gewissen Ausgleich zu vermitteln. Doch ohne Erfolg. Die soziale Demokratie ist nicht “gescheitert”, vielmehr gab es eine solche noch nie! Die SPD kann kann jetzt nur noch zu den Wurzeln zurückkehren und das sein, was zu sein sie immer vorgab: Eine Arbeitnehmer – Partei! Gegen die AfD, die keine ist, können m.E. nur Konzepte in das Feld geführt werden,… Read more »

Balder Vidar
Gast
Balder Vidar

Die SPD ist genau wie die Linke überhaupt nicht daran interessiert die Kernursache der Umverteilung von Unten nach Oben zu bekämpfen, das Falschgeldsystem / Kreditgeldsystem. Dies geschieht durch den Zinseszinseffekt, den Geldschöpfungsprozess, den Vorteil durch eine vorinflationäre Nutzung von frisch erzeugtem Kredit und die Erträge von privaten Eigentümern und Investoren der Zentralbanken durch den Geldverleih an Staaten. Sie treten zwar den Banken rhetorisch ans Bein, sind tatsächlich aber nur daran interessiert die Geldhoheit (sozialistische / kommunistische ) Politiker zu delegieren und die Geldschöpfung selbst zu kontrollieren. Der Grund dafür ist denkbar einfach. Der Sozialismus braucht ein unbegrenzt erzeugbares Kreditgeld mit… Read more »

globalvoter.org
Gast
globalvoter.org

Den “Nannistaat” meinen Sie wohl. Dies ist die Einführung zur absoluten ” Virtuellen DiktaturTotal”, der verdeckten Eliten. Die Sozialisten (deficit-spending) sind lediglich die nützlichen Idioten der, beschriebenen, Geldmacht! Stimmenkauf in der Farce Demokratie, die gerade “sprachlich” abgeschafft wird. Der Globalismus und Neo-Liberalismus in anderem Gewand.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Balder Vidar

Zitat:
” Der Sozialismus braucht ein unbegrenzt erzeugbares Kreditgeld mit dem sich u.a. Wohlfahrtstaaten finanzieren lassen.”

Ich ergänze: Bis der Laden zusammenbricht und der “Wohlfahrtsstaat” zum totalitären Notfallstaat wird. Denn aus Papier und runden Kupferstückchen und demnächst vielleicht Nullen und Einsen auf dem Computer, kann man ohne reale Gegenleistung nur temporär zulasten der Dummen “Wohlfahrt” verteilen.

Diese Art des Wirtschaftens endet, nach einer Phase kurzer deflatorischer Tendenzen, immer in der Hyperinflation. Nur eine Frage der Zeit.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Marc Friedrich und Matthias Weik: . “Wesentlich schneller einig waren sich Union, SPD, Grüne und FDP dafür bei der Erhöhung der Diäten im Dezember 2017. Aber Schwamm drüber.” . NIX – Schwamm drüber ! . Wie die beiden Autoren RICHTIG bemerkt haben, ist Deutschland seit September 2017 OHNE Regierung – und alles funktioniert genauso gut, oder genauso schlecht – JE NACH BLICK-WINKEL . . . . DAS ist aber der BESTE BEWEIS für die absolute ÜBERFLÜSSIGKEIT – einer derart pompööööösen Regierung wie zu Zeiten der Monarchie, oder der Diktatur – denn es war noch NIEMALS… Read more »

vier
Gast
vier

Direkte Demokratie und zwar für alles Wesentliche, inkl. aller Strukturen, Gesetze u. Steuern. Dazu eine Fachverwaltung und punktuell externe Kompetenz-mehr nicht. Die Schmarotzer-Repräsentanten im Bundestag sollten nach Hause gehen- da bräuchten wir uns über Maden-Salair, Kriegstreibereien, hirnlose Hochrüstung, Rentenkürzungen u.ä. nicht mehr zu ärgern. Die Parteien dürften lediglich nur noch für Entscheidungsvorschläge werben, quasi als Lobbyisten auftreten, was sie ja heute auch schon sind (nur nicht fürs eigene Volk). Da dies im gegenwärtigen System nicht machbar ist, muss eine revolutionäre Umgestaltung das Ziel sein. Murksels Handeln nach dem Motto “ordo ab chao” führt zunächst ins Chaos (politische Chaos-Tage haben wir… Read more »

globalvoter.org
Gast
globalvoter.org

Vollkommen richtig!
Demokratie (da dieses Wort zu mißbraucht wird), lieber: Direkte, politische Mitbestimmung, jetzt oder nie!
Es geht hier, NUR, um die Macht, wie immer!
Das Volk will das nicht begreifen, noch dafür sterben!
Obwohl, es doch noch, schwarz auf weiß, in dem GG steht!
Mit 3x Aktionen läßt sich die Macht übernehmen:
– alle heben ihr Geld von den Banken, in bar, ab!
– alle kaufen damit Lebensmittel und Edelmetalle!
– alle unterschreiben die Weltpetition: NO MORE WAR !!!

Cora deClerk
Gast
Cora deClerk

Die AfD ist nur “alternative” Tür ins selbe Schlachthaus.
Auch dort ist die Führungsebene komplett mit “Auserwählten” durchseucht, die unsere Auslöschung betreiben.

globalvoter.org
Gast
globalvoter.org

Volltreffer!
Die AfD wurde durch den links-grünen “Durchmarsch” vom Regime Merkel erst Realität. Allerdings, muß man, da, dem CSU-Seehofer mehr Lorbeeren zuweisen! In unbeschreiblicher Weise, ist er ein Sonderexemplar der “Opera Buffa” der Demokratie Farce. Er bekommt von mir den Titel: Rautenlecker! “Umfaller des Jahres” wäre zu geschmeichelt! Die Bayern haben es nicht, zeitig, bemerkt, da sie zu sehr mit ihrer traditionellen Selbstbeweihräucherung beschäftig waren! Die Dekadenz München´s ist ein zähes Luder!

Wolli
Gast
Wolli

Solange die volle Souveränität Deutschlands nicht wieder hergestellt ist wird sich, gleich welche Partei(n)die Regierung stellet, kaum etwas ändern.
Deutschland weiter zu destabilisieren dürfte im Interesse derer liegen, die das schon über 100 Jahre erfolgreich praktiziert haben.

Wolfgang
Gast
Wolfgang

Langfristige ideologisch gepraegte Verhaltensweisen der Parteien gibt es mindestens seit Schroeder nicht mehr. Und damit verschwand auch die Links-rechts Orientierung des Parteienspektrums. Hier vielleicht ein paar faktische Erklaerungen dazu: http://www.wcmat.com/cmat/doc/WahlPartPlot.pdf

globalvoter.org
Gast
globalvoter.org

Besser erklärt die Dominanz der Eliten Prof Mausfeld.

Alles oder Nichts
Gast
Alles oder Nichts

Es ist einfach nur widerlich, was hier dargeboten wird! Und es ist um so peinlicher, das es immer noch Menschen gibt, die in diese “Parteien”, in welche auch immer, irgendwelche Hoffnungen für die Zukunft legen, die diesem Müll und diesen Lügen immer noch glauben schenken! Unfassbar!! Da schämt man sich, wenn man das so sieht und hört. Kennt jemand den Begriff ‘Fremdschämen’? Da will man wieder 4 Jahre ins Land, in was denn für eins eigentlich, also 4 Jahre ins besetzte Land gehen lassen um auf eine Besserung zu warten, zu hoffen, wie auch immer, die auch dann natürlich wieder… Read more »

Libelle
Gast
Libelle

Es draengt sich immer mehr der Fakt auf, dass die Eigentuemer der Banken, der Medien, Politik und die Recht-Pflege sich in einer kriminellen Bandenbildung aktiv zusammen gefunden haben.
—————————————————Genau so ist es. Mafiöse Verhältnisse.

globalvoter.org
Gast
globalvoter.org

Das Gedächnis ist kurz! Wer hat diese Option GROKO, wirklich verbrochen!? Unser, aller, lieber Bundespräsident Steinmaier ! Zum Wohle von D und aus Staatsräson!? Schulz ist, nur, der nützliche Idiot, der in die Falle gelaufen ist und dank seiner bekannten Gier (EU Parlament!), wie geplant, über die Stränge schlug! D wird unregierbar, damit Merkel, schmollend den Löffel abgibt. Sie hat ihr Soll erfüllt und ganze Arbeit geleistet !!! Die AfD ist, allein, durch die Merkel aufgekommen, wenn nicht, sogar, von ihr selber gegründet! Der schlimmste Feind/Verräter Deutschlands, aber, sitzt in Bayern. Die CSU des Rautenleckers hat alle moralisch, politische Prinzipien… Read more »

Tom
Gast
Tom

geloscht

Tom
Gast
Tom

gelöscht

Tom
Gast
Tom

Wenn man erkannt hat was eine Demokratie bedeutet, weis man auch warum Monarchien abgeschafft wurden.

Alles oder Nichts
Gast
Alles oder Nichts

Aber nur in Ihrem Kopf und in den meisten anderen leider auch. Warum wohl? Sieht man sich nur mal in Europa um; Die glücklichsten uns selbstbewußtesten Nationen sind was?! Ja! Es sind Monarchien…

nathan
Gast
nathan

Über zuviel SPD-Betrachtung verliert man Merkel aus dem Blick. Merkel ist die Kanzlerin der Grünen, Linken, SPD und ihren Dauerangestellten bei ihrem Steigbügelverein CDU. Und sie schien nun mit DIESER Groko alles geschafft zu haben, was ihre eigentlich ihr zugedachte Aufgabe ist, der Schäuble noch im Weg stand: Macrons (scheinbar neue) Deutschland-schädliche, aber im Grunde alte EU-Politik mit Schulz und einem SPD-Finanzminister gesichert umzusetzen. Der persönlich beleidigte, dumm-vorlaute Schulz stellte nur sich selbst ein Bein. Merkel handelt KEINESFALLS aus Machtgier, aber aus ihr injiziertem Auftrags-Sendungsbewußtsein zur Zerstörung Deutschlands, mit Hilfe ihrer Erziehung und Ausbildung in der DDR, zu einer DDR2.0.… Read more »

Libelle
Gast
Libelle

Eins glaube ich allerdings nicht – nämlich dass Schäuble ihr im Weg stand. Schäuble ist eben solch eine Marionette wie Merkel und hing und hängt an den gleichen Fäden der internationalistischen Finanzhintergrundmächte.

Tom
Gast
Tom

Finanzhintergrundmächte würde ich das nicht nennen, obwohl die Alchemie des Geldes eine sehr wichtige Rolle spielt. Man sollte sich ein Theater vorstellen, und nicht die Bühne ist wichtig, sondern wo und wer auf welchen Plätzen sitzt. Auf der Bühne findet ein Schauspiel statt nur ewtas anders als man sich im allgemeinen vorstellt.

Gast
Gast
Gast

Die Partei des Willy Frahm zerlegt sich gerade. An den Düsseldorfer Intellektuellen hier im Forum eine direkte Frage . Gilt auch für den Brasilianer aus Deutschland. Oder ist das Lachi gar selber—Sie nannten dich doch früher Lachi oder ? Warum braucht man in Deutschland eigentlich Künstlernahmen ? Wachen die Zombies der BRD-West auf ? Waren es die intelligentesten die 1980 Abitur machen durften, so viele wie möglich ? Wo befinden sich heute viele dieser Abiturienten, deren Eltern eben besser als andere Geld verstecken konnten ? In Berlin ? Steht die BRD-West nun auf dem Prüfstand ? Aber selber sehen Die… Read more »

Rosi
Gast
Rosi

@M.Friedrich, @M. Weik,

an Ihrer Stelle würde ich mich schämen, einen solch unredigierten Artikel zu veröffentlichen.

Wie soll man Sie unter derart schludrigen Bedingungen ernst nehmen? Professionalität sieht jedenfalls anders aus.

Gast
Gast
Gast

El Bolo
Gast
El Bolo

Aus gewöhnlich gut unterrichteten Berliner Medienkreisen vernimmt man, daß es zwei Gegenkandidatinnen um den SPD-Bundesvorsitz gegen Andrea Nahles geben wird, Claudia Roth, der man unter Experten nur wenig Chancen einräumt, und die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die zur Verschlankung der Parteienbürokratie den Vorsitz beider Parteien in Personalunion übernehmen will. Die SPD-Führungsspitze soll sehr geschmeichelt sein des Vertrauens wegen, das die Kanzlerin in sie setzt.

´Wayne Podolski
Gast

Letzte Nacht machten einige Aufrechte in Hamburg von ihrem Demonstrationsrecht Gebrauch um gegen Merkels Politik zu demonstrieren. Merkel ist die Schutzpatronin der Migranten und als solche Verbündete im Geiste mit den Autorassisten und Deutschlandhassern der Antifa, die mit mehreren hundert Vermummten die Demonstation störten und von denen einige kurz zuvor einen Anschlag mit erhebliche Sachschaden auf das Eigentum der Veranstalterin verübt haben, die vergeblich um Polizeischutz gebeten hat. Dieses verdeutlicht einmal mehr die Zustände, die in Hamburg unter einem Bürgermeister Scholz herrschen, der wie schon beim G-20 Gipfel die schwarzgewandeten “Aktivisten” schalten und walten lässt um die Bevölkerung in Angst… Read more »

El Bolo
Gast
El Bolo

Die Einschätzungen und Prognosen, vom 1.12.2016, von Josef Janning, Chef des Berliner Büros des ECFR, der Freunde des George Soros. http://www.ecfr.eu/profile/C291 Er ist überall dort tätig bzw. tätig gewesen, wo es gilt Interessen zu vertreten, die nicht die der Deutschen sind. Wiki listet sie auf. Wenn es nicht für Deutschland so traurig wäre, käme man aus dem Lachen nicht raus ob der Fehleinschätzung sowohl der Situation in Deutschland als auch der in den USA, in GB und in F. Verblendung! Komisch bis zur Lächerlichkeit! Hier nur ein Beispiel: Gabriel could move to lead the faction of his party in the… Read more »