Troika

Dorf-Parabel erklärt den IWF-Terror

17. März 2016 // 0 Kommentare

Der IWF geriert sich als Retter Not leidender Staaten. Tatsächlich bringt er Armut und Chaos. Die Dorfparabel erklärt seine Zerstörungskraft leicht verständlich. Am 19. Februar 2016 meldete die ARD-Tagesschau, dass die Französin Christine Lagarde für weitere fünf Jahre an die Spitze des [...]

Die Verleumdung der Griechen

28. Juli 2015 // 0 Kommentare

Syrizas angeblich geheimen Drachme-Pläne kündigte GEOLITICO schon im Dezember 2014 an. Sie waren öffentlich bekannt und Bestandteil rationaler Politik. Der Rest ist Verleumdung. Dieser Tage machen Gerüchte über angebliche Geheimpläne der griechischen Regierung zur Wiedereinführung der [...]

Die Barbarei des IWF in Europa

24. Februar 2015 // 0 Kommentare

Der IWF ist ein Interessen-Instrument des internationalen Finanzkapitals. Ihm hat Europa Krieg und Not zu verdanken: von Jugoslawien bis hin zu Griechenland. Hinter der ehrenwerten Fassade einer international hilfreichen Finanzorganisation arbeitet der IWF als ein Interessen-Instrument des [...]

Troika-Politik vor dem Aus

3. Februar 2015 // 0 Kommentare

Ein grundlegender Wandel kündigt sich an: In der EU bröckelt der Rückhalt für die Troika. Vielleicht kommt ja auch mal einer  auf die Idee, den Schaden zu berechnen, den sie angerichtet hat. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sowie andere führende Vertreter [...]

Erlöst die Griechen vom Euro!

28. Januar 2015 // 0 Kommentare

Die Hellenen brauchen einen Neustart. Das Land muss sofort aus dem Euro austreten. Weiterhin im Zinskorsett der EZB wird das Land unweigerlich zugrunde gehen. Das offensichtlich für Europas politische Eliten Unvorstellbare ist in Griechenland geschehen – sie wurden vom Volk eiskalt abgewählt. [...]

Schicksalswahl in Griechenland

16. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Die Griechen sind wieder dort angekommen, wo sie 2011 schon mal standen: am Rande des Zusammenbruchs. Und wieder hat das Volk die Wahl über sein eigenes Schicksal. Griechenlands konservativer Ministerpräsident Antonis Samaras (Nea Dimokratia (ND)) muss sich seit Wochen so fühlen, als befände er [...]

Korruptions-Sumpf in Portugal

27. November 2014 // 0 Kommentare

Portugals Ex-Ministerpräsident Sócrates ist in Haft. Ihm werden Geldwäsche, Korruption und Steuerhinterziehung vorgeworfen. Das angeblich gerettete Land taumelt wieder am Abgrund. Der ehemalige portugiesische Ministerpräsident José Sócrates ist unter dem Verdacht der Geldwäsche, Korruption [...]

Schlummernde revolutionäre Illusion

25. April 2014 // 0 Kommentare

Vor 40 Jahren befreite sich Portugal von der Diktatur. Nun lässt die Unzufriedenheit mit der EU Träume vom Weg zwischen Kapitalismus und Sozialismus wieder erwachen. Heute vor genau vierzig Jahren, also am 25. April 1974, organisierte eine Gruppe von Offizieren der portugiesischen Armee einen [...]

Griechenland bleibt am Tropf

5. April 2014 // 0 Kommentare

Aber wie kommen die Griechen künftig ans Geld? Vieles spricht für den von allen Beschränkungen befreiten ESM. Der nämlich kann wie ein Hedgefonds am Markt agieren, schreiben Dagmar Metzger, Alexander Gauland und Steffen Schäfer in der Reihe “FREITAGSGEDANKEN”. Die Meldung insgesamt war [...]

Portugal will die Troika besiegen

21. Februar 2014 // 0 Kommentare

 Offiziell heißt es, die Krise sei vorbei. Aber sie will nicht aus den Köpfen der Portugiesen weichen. Denn die Reformen bleiben. Hat das Land gewonnen oder verloren? Offiziell hat Portugal die Rezession überwunden. Im letzten Quartal 2013 wuchs die Wirtschaft gegenüber dem letzten Quartal [...]

EU hebelt die Menschenrechte aus

6. Februar 2014 // 0 Kommentare

 Ein Bremer Professor, der einst Guttenberg des Plagiats überführte, erhebt nun in einer Studie schwere Vorwürfe gegen EU-Spardoktrin. Sie verstoße massiv gegen die Menschenrechte. Die von der EU-Troika in den Krisenstaaten Europas durchgesetzten Sparmaßnahmen verstoßen gegen die [...]

Athen steuert auf Neuwahlen zu

19. Januar 2014 // 0 Kommentare

 Die Syriza will mit der Wahl des Staatspräsidenten zugleich Parlamentsneuwahlen erzwingen. Kurz vor dem Troika-Besuch erschüttert eine  Korruptionsaffäre das Land.   Wenige Tage vor dem geplanten Besuch der Troika in Athen gerät die Regierung ins Wanken. Vorgezogene Neuwahlen gelten als [...]

Zynismus der Portugiesen wächst

2. Januar 2014 // 0 Kommentare

 Portugal wird die Sparmaßnahmen fortsetzen, die Erholung wird sich verlangsamen. Und die weitere Strenge der Troika-Maßnahmen bedeutet riesige Opfer für die Armen.   In Europa kann man ein gewissen Optimismus für das Jahr 2014 verspüren, nur nicht in Portugal, da ist die Stimmung [...]

Warum Portugal nicht Irland ist

19. Dezember 2013 // 0 Kommentare

Angela Merkel drängt die Krisenstaaten zu härteren Reformen. Aber die Probleme der Staaten sind unterschiedlich. Also müssen auch die Lösungen unterschiedlich sein.   Die Troika hat Dublin verlassen. Der Erfolg des irischen Bailouts war zum großen Teil eine Folge des politischen Konsenses [...]

Bleibt Portugal Protektorat?

20. November 2013 // 0 Kommentare

Portugal ist kein freies Land mehr. Es wird von der Vorgaben der Troika beherrscht. Die Wirtschaft kommt kaum vom Fleck, und die Menschen werden immer ärmer. Die politische Krise in Portugal ist paradox: Es herrscht eine weit verbreitete Unzufriedenheit, aber nichts passiert. Letzte Woche [...]

Portugal wird die Krise überwinden

13. November 2013 // 0 Kommentare

Ein Ausstieg des Landes aus dem Euro wäre töricht, denn das Ziel der wirtschaftlichen Erholung ist fast erreicht. Das Bailout-Programm war übertrieben schmerzhaft, aber es scheint zu funktionieren. In Deutschland und Frankreich wird heftig über die Zukunft der Eurozone diskutiert. [...]

Alarm in Portugal – Das Land verfehlt die Sparziele der EU

2. September 2012 // 0 Kommentare

In den vergangenen Monaten ist es still geworden um Portugal. Nach den dramatischen Meldungen vom März „Portugal droht ein griechisches Schuldendrama“ verschwand es aus den Schlagzeilen. Der Europäischen Union ist an negativen Meldungen nicht gelegen, will sie doch gerade die Finanzierung von [...]

Die Katastrophe lauert hinter dem Griechen-Drama

15. Februar 2012 // 0 Kommentare

Die augenblickliche Situation in Griechenland ist vielleicht am ehesten vergleichbar mit einer Szene aus dem Film „Zettl“ des Münchener Regisseurs Helmut Dietl: Der Bundeskanzler liegt tot im Bett. Als jedoch der Arzt den Totenschein ausstellen will, hält ihn ein entsetzter Vizekanzler [...]