Zu Merkel bitte keine Dankesreden

Angela Merkel / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder und Grafiken, open library: https://pixabay.com/de/merkel-angela-politikerin-kanzlerin-1897320/ Angela Merkel / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder und Grafiken, open library: https://pixabay.com/de/merkel-angela-politikerin-kanzlerin-1897320/

 

Merkels Hinterlassenschaft als Parteichefin und Kanzlerin ist ein schweres Erbe. Wann zuvor hat ein deutscher Kanzler seinem Volk solche Risiken hinterlassen?

Seit gestern ist Angela Merkel Geschichte. Zunächst wird sie den CDU-Vorsitz abgeben, dann das Amt der Regierungschefin. Ob sie allerdings tatsächlich bis zum Ende der Legislaturperiode Kanzlerin bleibt, oder schon vorher gehen muss, hängt nicht allein von ihr ab, sondern auch vom Zustand der SPD. Denn die ist mit ihrer Situation heillos überfordert und glaubt doch tatsächlich, sich mit unsinnige Forderungen an die Union Zeit kaufen zu können.

In Wahrheit läuft die SPD der Zeit hinterher, die sie in den vergangenen Jahren für einen Neuanfang verpasst hat. Merkel und die CDU sind ihr meilenweit voraus. Als die Kanzlerin gestern so aufsehenerregend und unspektakulär zugleich ihren Rückzug einleitete, stand SPD-Chefin Andrea Nahles ahnungslos vor der Presse. Sie fabulierte über eine Union, die es zu diesem Zeitpunkt schon gar nicht mehr gab. Denn auch die CDU ist seit gestern eine andere Partei.

Ein schiefes Bild

Mit Merkel hat sie weit mehr als ihre Konstante verloren. Die Kanzlerin hat die CDU in den vergangenen zwei Jahrzehnten zu einer anderen Partei gemacht. Sie gab den Kurs vor, und der war nicht immer geradlinig. Manchmal änderte sie ihn gar über Nacht, wie etwa nach atomaren Katastrophe in Fukushima. Doch die Partei folgte ihr damals schon so widerspruchslos wie wenige Jahre später bei der Masseneinwanderung.

Auf diese Weise verblassten christliche Werte und konservative Überzeugungen als Leitlinien der Politik. Über die Jahre wurde die CDU zur Merkel-Partei und war stolz darauf, denn Wahlerfolge pflasterten Merkels Weg.  Schließlich kürte das TIME-Magazin die Vorsitzende gar zur mächtigsten Frau der Welt. Wer mochte dieser Parteichefin also die Gefolgschaft verweigern?

Dabei gerieten die Folgen ihrer Politik vollkommen aus dem Blick. Als Partei stehen der CDU schwierige Jahre bevor. Von nun an ist sie eine Suchende. Sie muss sich neu definieren und Führungspersonal finden, das die Partei auf einen mehrheits- und tragfähigen politischen Kurs ausrichtet. Da kann die SPD keine Rücksicht mehr auf ihre zahllosen Defizite erwarten.

Die CDU muss ihr Verhältnis zu den Grünen und zur AfD klären. Wie weit will sie wieder nach rechts rücken? Will sie es überhaupt? Oder sollte sie der siechen SPD den Rest geben und mit den verbliebenen Anhängern der Sozialdemokratie in der Mitte gegen die ökologischen Weltverbesserer antreten?

Gesellschaftliche Risiken

Eine noch größere Herausforderung wird die Regierungsarbeit. Die CDU muss regieren, denn ohne sie können kaum handlungsfähige Koalitionen gebildet werden. Sie wird also nicht darum herumkommen, das Erbe der Kanzlerin zu verwalten. Noch mag sich manch einer nicht vorstellen können, was da auf die Union zukommt. Aber in Umrissen zeichnet sich es schon ab.

Wirtschaftlich und sozialpolitisch steht Deutschland entgegen allen medialen und politischen Beteuerungen auch dank Merkels Politik auf tönernen Füßen. Wegen des Diesel-Betrugsskandals und ausgebliebenen Investitionen in neue Antriebsarten drohen der deutschen Automobilindustrie massive Einbrüche und erhebliche Arbeitsplatzverluste.

Sollte die EZB dem Beispiel der US-Notenbank FED folgen und die Zinsen erhöhen, stehen tausende nicht mehr konkurrenzfähige mittelständische Unternehmen vor dem Aus, weil sie dann ihre Kredite nicht mehr bezahlen können. Auch in diesem Fall droht vielen Menschen die Arbeitslosigkeit.

All diese Menschen werden dann auf dem Arbeitsmarkt mit den ins Land gekommenen Migranten konkurrieren. Die Folgen für das gesellschaftliche Klima dürften jedem klar sein. Schon heute ist das Land sozial tief gespalten. Die Mittelschicht zerbröselt, die Zahl derer wächst, die mit geringen Einkommen auskommen müssen. Wer alt wird, hat kaum noch eine Chance, der Armut zu entrinnen. All sind Folgen der Politik Angela Merkels.

Krisen und Kriege

In diesem Zustand ist Deutschland internationalen Bedrohungen ausgeliefert. Seit Jahren wachsen die weltwirtschaftlichen Gefahren durch Protektionismus und Handelskriege. Über das finanzpolitisch prekäre Italien könnte die Euro-Krise wieder ausbrechen – mit nicht absehbaren Folgen. Zu allem Überfluss unterstützt Deutschland weiterhin Kriege, die ganze Regionen verwüsten und Millionen Menschen auf die Flucht nach Europa treiben. Gleichzeitig ist es militärisch außer Stande, sich selbst zu verteidigen.

Merkels Hinterlassenschaft ist ein schweres Erbe. Wann zuvor hat ein deutscher Kanzler seinem Volk solche Risiken hinterlassen? Wer sich das bewusst macht, der hält keine Dankesreden mehr.

 

 

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Günther Lachmann

Der Publizist Günther Lachmann befasst sich in seinen Beiträgen unter anderem mit dem Wandel des demokratischen Kapitalismus. Er veröffentlichte mehrere Bücher, darunter gemeinsam mit Ralf Georg Reuth die Biografie über Angela Merkels Zeit in der DDR: "Das erste Leben der Angela M." Kontakt: Webseite | Twitter | Weitere Artikel

39
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
17 Comment threads
22 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
firenzasspalinavierfofofofo Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Zitat: “Schließlich kürte das TIME-Magazin die Vorsitzende gar zur mächtigsten Frau der Welt. Wer mochte dieser Parteichefin also die Gefolgschaft verweigern?” Alle jene natürlich, die entweder zu dämlich oder zu korrumpiert sind zu begreifen, dass dieser aufgeblasene Ballon im Presswurst-Hosenanzug eine der lächerlichsten Zinnsoldaten der Weltelite war, von welcher sie über Jahrzehnte hin ganz sicherlich per neuester Bewusstseinskontrolle in diesen Zustand gebracht worden war. Deutsche Politvasallen sind in der totschlagenden Mehrheit derart durch Reeducation der Möglichkeit eigenständigen Denkens beraubt worden, dass sie dieser Marionette selbst zum abartigsten Geplapper speichelleckend stehenden Applaus andienten. Nun wird der Transatlantiker Friedrich Merz auf die… Read more »

Barbara
Gast
Barbara

Wer soll ihr danken und wofür…
Außerdem bleibt sie uns noch noch erhalten, denn Madame hat noch einiges vor!
Bis zur nächsten Bundestagswahl ist Deutschland nicht mehr wiederzuerkennen! Und die Opfer, die es noch geben wird, werden dieser Frau alles wünschen nur keinen Dank!

Anicea
Gast
Anicea

Die Raute hinterläßt keine *Risiken*, sondern die existenzielle Bedrohung von Land und Volk.
Die CDU ist hingegen eine Marginalie.

helmutn
Gast
helmutn

Da stimme ich doch der MutigenAngstfrau fröhlich zu.Mit Herrn Merz werden zwar alte Gefühle bedient aber für die Menschen ist dieser Lobbyist keine Alternative.Jens Spahn als Merz in jungem Format ist auf dem Weg ein Merz zu werden.Ebenfalls glühender Lobbyist aber schon vom Denkansatz das gleiche Kaliber.Es wird schwer in dieser CDU etwas emphatisches für die Menschen in diesem Land welche mit ihren Steuern dafür sorgen das es brummt.

Wayne Podolski
Gast

Ich sehe da einen ganzen Chor von Nutznießern Merkelscher Politik, die ihr huldigen dürften … – Israelis für Zuwendungen aller Art – Poroschenko für einen Scheck über 500000000 Euros – Hollande für das Überlassen des EM 16 Halbfinales – Bankster für die Rettung ihrer Banken – Energiebosse für die Überweisung vieler Milliarden nach dem vorzeitigen Abschalten der AKW’s. – Autobosse für die Einführung der Abwrackprämie – Proftiteure ihrer Asylpolitik Auch wenn Merkel für die NWO mit einhergehendem Weltkommunismus steht, halte ich es für reichlich kühn zu behaupten, sie stehe für eine linke Politik. Die macht sich nämlich für ein Gleichgewicht… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Merkels Hinterlassenschaft ist ein schweres Erbe. Wann zuvor hat ein deutscher Kanzler seinem Volk solche Risiken hinterlassen? Wer sich das bewusst macht, der hält keine Dankesreden mehr Merkel hat Europa ganz bewußt ins Abseits geführt, in eine Zukunft in der die Chinesen die wirtschaftliche Führungsrolle übernehmen werden, während Europa langsam aber sicher für eine lange Zeit verrotten wird – Zielvorgabe erreicht. Da bin ich ganz bei Oswald Spengler, der den Untergang des faustischen Abendlandes prophezeit. Der schwache Staat den uns Merkel hinterläßt wird nicht in der Lage sein, den in 2 – 3 Jahren zu erwartenden Zusammenbruch abzumildern. Die Herren… Read more »

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

@Greenhoop “Der schwache Staat den uns Merkel hinterläßt wird nicht in der Lage sein, den in 2 – 3 Jahren zu erwartenden Zusammenbruch abzumildern”. Denken wir an die langfristige Strategie des Welt(neo-) Kommunismus über ein geeintes Europa zu einer Weltregierung zu kommen. Dafür ist Chaos die Voraussetzung. Ihre Aufgabe hat sie in diesem Sinne bis heute bravourös erledigt. Und etwas Zeit bleibt ihr ja noch. Im Dezember sehen wir den Migrationspakt noch. Danach kann sie gehen. Eben habe ich eine Sendung gesehen, in dem das in der Erprobungsphase befindliche chinesische Punktemodell mittels Überwachung per Gesichtsscanner gezeigt wurde. Wer sich nach… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@hubi stendahl Was Sie letztendlich beschreiben, ist die westliche Variante der Agenda 21/30. All das können wir in der aktuellen Entwicklung gut beobachten. – Schleichende Verbannung des Individualverkehrs – Car-to-go – Bike-to-go – Vernachlässigung der Infrastrukturmaßnahmen – Schaffung neuer Ghettos in Ballungsgebieten – künstliche Verknappung & Verteuerung von Immobilien – etc. Wozu braucht es da noch Zwischenlösungen der “Vereinigten Staaten von Europa”, wenn bis 2030 die ganze Welt ein eiziger Überwachungsstaat sein wird. Würden die VSE wirklich angestrebt, müsste man sich zur Erreichung dieses Zieles nicht derart offensichtlich schwächen und somit chancenlos gegenüber China, USA und Russland sein. Auch wenn… Read more »

fofo
Gast
fofo

Jetzt sagt mir mal ein Land auf Erden, das nicht mit einem Fuss im Abgrund steht … Keins. An Merkel wird’s also nicht gelegen haben.

vier
Gast
vier

@fofo, sie wollen wissen welches Land nicht mit einem Fuß im Abgrund steht. Antwort: KEINES- denn mit einem Bein im Abgrund (Definition Abgrund: unermessliche, gefährliche Tiefe) stehen und mit dem anderen nicht- man müsste dafür sehr, sehr, sehr lange-quasi unermeßlich lange Beine haben- geht überhaupt nicht. Daher steht kein Land mit einem Bein im Abgrund- es liegt höchstens drin oder steht davor…..

fofo
Gast
fofo

@vier

“Mit einem Fuss im Gefaengnis stehen, mit einem Fuss/Bein im Grab stehen, mit einem Fuss/Bein im/ueber dem Abgrund stehen..”
.. erfordert natuerlich ein gewisses Abstraktionsvermoegen.

Also .. in Erwartung einer konkreten Antwort.

vier
Gast
vier

Es gibt viele Sprichwörter unter denen man sich was vorstellen kann, mit einem gewissen Wahrheitsgehalt und allegorisch leicht verständlich- ihres mit zwei unermesslich langen “Beinen/ Füßen” (erinnere Abgrund= unermessliche Tiefe) ist keines – nichts als ihr krudes Wunschdenken und eine “Stupid-Eigen-Kreation”. Jetzt kommen sie mit der Erklärung:” …mit einem Fuss/Bein im /über dem Abgrund stehen.” Wie soll das aussehen? Das heißt: Jegliche Abstraktion lächerlich machen. Da steht ein “Staat” ihrer Meinung nach am Abgrund und stellt ein allegorisch gemeintes unermesslich langes Gebilde von “Fuss/Bein” darüber und gleichzeitig hinein? Was ist das für eine Blödelei? Machen sie dass mit Absicht? Wenn… Read more »

fofo
Gast
fofo

@vier

Solange Sie inhaltlich nichts zu sagen haben lohnt sich eine Unterhaltung mit Ihnen nicht. Und wenn es schon an den Grundlagen des Sprachverstaendnisses fehlt schon gar nicht. Nicht mal Polizist im Streifendienst koennten Sie werden.

https://www.polizeitest.de/sprachverstaendnis-und-textverstaendnis/

Zitrone
Gast
Zitrone

Dieser Leserbrief zeigt mehr als deutlich, wie irre und verkommen die Hofberichterstatter-Journaille geworden ist. Während diese Presse viele Jahre eine Handpuppe der Hintergrundmächte konservierte, Leser nach Strich und Faden hinter die Fichte führte, bei bestialischen Verbrechen, von Ausländern begangen, zum “Kampf gegen rechts” aufruft, versuchen eben jene kleinkarierten Schlangengruben- bewohner, den größten Geist des letzten Jahrhunderts wie einen Wurm zu zertreten. “Die SZ hat an diesem Wochenende unterr dem Titel „Heil“ einen Verriss vor allem von Rudolf Steiner gebracht- eine ganze Seite, Seite 3.” “Diesen Verriss kann ich so nicht stehen lassen. Ich habe einen Leserbrief geschrieben und eine Gegendarstellung… Read more »

Abrasax
Gast
Abrasax

Hallo Zitrone, ich lasse dieses verblödete und verdummte Geschwätz gegen Rechts nicht mehr einfach so sinnlos vor sich hinfaulen. Darum habe ich auf einer jüdischen Seite folgendes geschrieben: Ich bin mir sehr sicher, daß von den meisten Menschen gar nicht mehr verstanden wird, was die politische Richtung RECHTS tatsächlich bedeutet. Heute ist auf jeden Fall der Rechts, der nicht dem folgt, was aktuell nicht dem Soll-Zustand Folge leisten will. In einigen Jahren oder Jahrzehnten wird es genau anders herum sein. Links/Rechts wird einfach nur als Kampf-/Propagandakeule genutzt wie es gerade nützlich erscheint. Dabei wird völlig mißachtet, was die eigentliche Definition… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

Sehe die Dinge etwas anders als Sie, werter Abrasax! Für mich sind politische Begriffe wie “Rechts” oder “Links” zwei Seiten der selben Medaille. Denn beide Seiten wollen das Volk, in unserem Fall die indigenen Deutschen, unter Vormundschaft stellen. MMn wird der Begriff “Rechts” zur Zeit dafür verwendet, um gegen die Wahrheit zu agitieren. Wenn eine Person, bzw. eine Gruppe auch nur annähernd die Wahrheit trifft, wird die übliche Keule geschwungen, um die Wahrheit zu erschlagen. Um die Wahrheit zu erschlagen braucht es Kampfbegriffe, die seit Jahrzehnten in die Hirne der Menschen eingebrannt wurden. Auf diese Weise teilten jene, die so… Read more »

vier
Gast
vier

“Ein wenig besser würd er leben, hättst du ihm nicht den Schein des Himmelslichts gegeben; er nennt’s Vernunft und braucht’s allein, nur tierischer als jedes Tier zu sein.” Göthe, Faust, Prolog. (Mephistopheles) “9. Darum nannte man die Stadt Babel (Wirrsal), denn dort hat der Herr die Sprache aller Welt verwirrt, und von dort aus hat er die Menschen über die ganze Erde zerstreut.” Altes Testament, Gen 11, 1-9 Wer dieser “Herr” wirklich war, der von vielen Völkern zum Gott erhoben wurde, darüber streiten sich die Gelehrten, aber er war mit Sicherheit Leit- u. Vorbild für die heutigen großen Meister der… Read more »

Abrasax
Gast
Abrasax

Ich bin nicht der gleichen Meinung wie Goethe, der behauptet, der Mensch brauche nur allein Vernunft. Goethe hat bestimmt in vielen Bereichen eine sehr gute Arbeit getan. Aber der Mann ist mir irgendwie fremd. Merkel ist mir nicht als Meisterin der Sprache aufgefallen, sondern eher als Meisterin des eisernen Schweigens und NULL-Aussagen. Sprechen hat Merkel meistens andere lassen, so wie Pontifex Maximus Franziskus das tut. Die beiden sind sich sehr ähnlich in Wort und Tat, was ungefähr so funktioniert: 1) Erarbeite Dir ein Programm zu erreichender Ziele 2) Gib Aussagen heraus, die aber recht ungenau formuliert sind. 2) Lasse die… Read more »

Abrasax
Gast
Abrasax

Guten Tag Zitrone: Mit meinem Kommentar und der Erklärung zu Rechts wollte ich dem politischen Begriff “Rechts” den Boden unter den Füßen wegziehen, weil “Rechts” eigentlich eine ganz andere Bedeutung hat als was uns ständig um die Ohren geschlagen wird. Ich bin nicht mehr dazu bereit, die Verwendung von Kampfbegriffen einfach stillschweigend hinzunehmen, also zerlege ich diese. Das hilft mir auch dabei diverse Anschuldigungen, die man mir an den Kopf wirft als null und nichtig zu erkennen und einfach zu neutralisieren. So kann niemand es schaffen, mir irgendwelche Schuldgefühle oder ein schlechtes Gewissen einzureden, weil alle Anschuldigungen sich einfach ins… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

@Abrasax

Irdische Musik sollte ein Nachklang höherer, geistiger
Musik, die von den Pythagoreern Sphärenharmonien ge-
nannt wurde, sein. Dann gäbe es auch keine Dissonanzen
mehr.

Allerdings sind Dissonanzen von den selbsternannten
“Göttern”, die auf diesem Planeten die Macht an sich
gerissen haben gewollt, um die höhere, geistige Harmonie,
die göttlichen Gesetze, die zum innersten des Menschen
sprechen, zu stören.

Dies können Sie inzwischen auf allen Ebenen des täglichen
Lebens wahrnehmen.

Abrasax
Gast
Abrasax

Guten Tag Zitrone: gerade habe ich eine Limone genossen. Interessant was Sie über die indische Musik sagen. Einige Zeit lang habe ich traditionelle indische Musik sehr intensiv gehört, die ganz anders ist als das dumpfe Geacker unserer Musik. Aber ein für mich interessantes Erlebnis gab es mit dieser Musik nicht, sie ist eben exotisch und interessant. Paganini hat es tatsächlich geschafft, mich zum Lachen zu bringen. Und schließlich war ich in diesem Frühjahr eines Tages zutiefst gerührt, als ich eines Morgend in der Natur eine zarte Musik hörte. Auch während meiner Meditation wundere ich mich regelmäßig über Musik. Schon oft… Read more »

palina
Gast
palina

danke für deinen Einsatz. Habe das auch bei Axel Burkart gelesen.

Zitrone
Gast
Zitrone

@palina

Inzwischen gab es eine Antwort. Diese Leute wissen einfach
nicht mehr was sie tun. Sie schreiben meistens aus einem
gegnerischen Gefühl, gewürzt mit einer gehörigen Portion Voreingenommenheit. Basteln sich dann aus diesem Gebräu
eine MEINung, die aus völligem Unverständnis resultiert, da
sie 1. Rudolf Steiner nie wirklich studiert haben, 2. R. Steiner
nicht verstehen wollen, 3. in ihrem materiellen Denken voll-
kommen verhaftet, um nicht zu sagen, gefangen sind.

Im Grunde sind diese “Journalisten” bedauernswerte
Wesen….

https://axel-burkart.de/31-10-leserbrief-sz-erste-relativ-positive-antwort/

Herzlichen Gruß

Zitrone
Gast
Zitrone

@palina

Es gibt aber auch Hoffnung, wie man diesem Video
entnehmen kann. Immer mehr Menschen interessieren
sich für die Geisteswissenschaft Rudolf Steiners:

heinss
Gast

waltomax
Gast
waltomax

Eindreschen auf Merkel? Noch nie in der Geschichte Deutschlands hat ein Politiker dem Volk so geschadet, wie Angela Merkel. Sofort wird einigen da der Hut hochgehen, weil A.H. doch der schlimmste Politiker aller Zeiten gewesen sein soll. Doch hatte selbst der nicht die Vernichtung des eigenen Volkes im Sinne, wenngleich die Konsequenzen seiner Politik -zugegeben- verheerend waren. Merkel hat es nie gut gemeint mit Deutschland! Sie war und ist ein gehorsamer Vasall des internationalen Finanzjubeltumes und dient denen, welche mindestens seit 1618 bemüht sind, Deutschland als Mitte Europas zu schwächen und schließlich auszuradieren. Merkels Politik spricht im Ergebnis in einer… Read more »

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Warum Frau Merkel ihren Rücktritt verkündet hat, kann man sich doch denken. Wenn D unterzeichnet hat ist ihr Werk vollbracht: https://www.journalistenwatch.com/2018/10/31/strache-oesterreich-un/ Auszug: Ich habe als Vizekanzler in unserer Freiheitlichen Regierungsverantwortung sichergestellt, dass der UN-Migrationspakt, welchen wir in wesentlichen Passagen aus inhaltlichen Gründen ablehnen, nicht unterfertigt und abgelehnt wird. von HC Strache Österreich wird dem UN-Migrationspakt nicht zustimmen, dieser UN-Migration-Compact wird in Österreich nicht in Kraft treten und ein Beitritt Österreichs zum UN-Migrationspakt wird ausdrücklich nicht stattfinden. Es wird auch kein österreichischer Regierungsvertreter nach Marrakesch entsandt, die österreichische Regierung wird ihren heutigen Ministerratsbeschluss bezüglich dem „Nicht-Beitritt Österreichs zum UN-Migrations-Compact“ schriftlich der… Read more »

Libelle
Gast
Libelle

Das Maasmänchen wird in seiner devoten Manier für die BRD selbstverständlich sofort den UN-Pakt unterschreiben.

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Italien macht es vor. So muss es sein. Ob Rot/Grün/Schwarz oder Gelb alle NGOs und Antifanten sollten verpflichtet werden: https://www.unzensuriert.at/content/0028105-Italien-Buergermeister-will-Pro-Asyl-Aktivisten-verpflichten-Illegale-zu-Hause Auszug: Bürgermeister fordert konsequente Haltung der Gutmenschen Der Bürgermeister der italienischen Gemeinde Inzago, Andrea Fumagalli spricht wohl vielen Menschen aus der Seele, als er bereits vor einiger Zeit Pro-Asyl-Demonstranten in sein Rathaus vorgeladen hatte. Dort sollten die Willkommensklatscher eine Verpflichtung unterschreiben, illegale Migranten doch bei sich zu Hause aufzunehmen und auf ihre Kosten zu versorgen. Zuvor ließ er sich eine Liste derjenigen Personen geben, die auf einer Demo ihren Wunsch zum Ausdruck brachten, die Region der Millionenstadt Mailand, zu der… Read more »

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Frau Lengsfeld bringt es auf den Punkt.
Teilauszug:
Warum gibt man sich die Mühe, ein rechtlich nicht bindendes Abkommen zu schließen? Könnte man mit dem Geld, das die Ausarbeitung dieses Abkommens gekostet hat und die Unterzeichnung in Marrakesch am 10./11. Dezember noch kosten wird, nicht viel wirkungsvoller die unterfinanzierten Flüchtlingslager in Jordanien, Pakistan und Libyen unterstützen?
https://vera-lengsfeld.de/2018/11/02/luegen-in-zeiten-des-globalen-migrationspaktes/

heinss
Gast

Dear Mr. President, . your advisers will have worked that out, nevertheless, to have it said: . the future of the US will depend from the way the migrants are handled as this will set a signal. Even if a considerable fraction is successful, legal or illegal, news will spread attracting others. As sad as it is: only a strict rejection will kill the hope generated. But that will not help the US to much if the migration act is not completely buried, as this will provide a generalized, moral background being a right to overrun any border, including the… Read more »

Libelle
Gast
Libelle

Hier ein interessanter Aspekt. Alles Kalkül?

https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20182/merkels-ruecktritt-als-parteivorsitzende-ist-ein-raffiniertes-manoever/

Mensch_nach_staatlich_deutschem_Recht
Gast
Mensch_nach_staatlich_deutschem_Recht

Denn auch die CDU ist seit gestern eine andere Partei.
Was soll das denn? Solch einen Blödsinn habe ich ja noch gar nicht gehört! Als ob eine Partei nur wegen einer Führungsperson eine Andere ist!

fofo
Gast
fofo

Ich schaetze mal die Merkel ist in letzter Zeit zu Putin-freundlich. Das moegen die Transatlantiker und deren Organ die Bildzeitung nicht.

fofo
Gast
fofo

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/gipfelfoto-debatte-muss-merkel-mit-putin-und-erdogan-haende-halten-58088226.bild.html#fromWall

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Was von der Politik zu halten ist, schreibt einmal mehr der Wirtschaftsfachmann Armstrong, anbei der Link auf das Original und die Übersetzung via Deepl.com: Geschrieben 1. November 2018 von Martin Armstrong Politiker haben die Trends in der Weltwirtschaft völlig und völlig missverstanden und schaffen damit eines der schlimmsten wirtschaftlichen Debakel der Geschichte. Ich habe mehrmals erklärt, dass der Großteil des Investitionskapitals in zwei primären Sektoren gebunden ist – (1) Staatsanleihen und (2) Immobilien. Wegen der Einkommenssteuern hat die Immobilie eine Möglichkeit angeboten, Geld mit Kapitalgewinnen zu verdienen, ohne Einkommenssteuern zahlen zu müssen. Geld hat aus vielen verschiedenen Gründen versucht, in… Read more »

fofo
Gast
fofo

@greenhoop

Falls Sie noch liquide sind wird man Sie wohl bald mit sanftem Druck zwingen oder ueberzeugen das Zeug das keiner mehr haben will zu kaufen. Geschieht ja an anderer Stelle seit geraumer Zeit, nur niemand versteht was dahintersteckt.

firenzass
Gast
firenzass

Ich kann das Gefasel von Soros und Deep State einfach nicht mehr ertragen. Jedes Volk ist fuer sein eigenes Fortkommen selbst verantwortlich. Ja, aber wie denn? Die Deutschen wurden nach dem Krieg re-educated, verdummt und verbloedet, sie wissen es doch nicht besser? Kann schon sein, nur….. die Italiener haben an der Seite der Deutschen den Krieg verloren und HABEN SICH NICHT VERBLOEDEN LASSEN! Darum moechte ich wiederholen……Jedes Volk ist seines eigenen Glueckes Schmied. Doofland ist keine Insel sondern liegt in der Mitte Europas. Jeden eurer heissgeliebten Neger, den ihr Arschmichel nach Bloedland einschleust, den bringt ihr nach Europa. Im Freien… Read more »

heinss
Gast

Sind die anderen auch mit einer Dauerschuld konfrontiert worden?