Wie die CDU das Land blockiert

Angela Merkel / Quelle: Pixabay, liznenzfreie Bilder und Grafiken,open library: https://pixabay.com/de/merkel-cdu-parteitag-zeichnung-1897024/ Angela Merkel / Quelle: Pixabay, liznenzfreie Bilder und Grafiken,open library: https://pixabay.com/de/merkel-cdu-parteitag-zeichnung-1897024/
Mit dem festen Willen zur Veränderung könnte die CDU den Reformstau in Deutschland in kürzester Zeit lösen. Die Frage ist nur, mit wem? Mit Merz? Spahn? Söder?

Der Bundesrat ist derzeit eine Verhinderungskammer, denn SPD, CDU und Grüne können jeder für sich jede Gesetzesänderung blockieren. In Koalitionsverhandlungen wird in der Regel vereinbart, dass sich ein Land im Bundesrat der Stimme enthält, wenn sich die Regierungspartner nicht einig sind. Eine Stimmenthaltung ist jedoch keine Zustimmung. Eine Zustimmung der zweiten Kammer erfordert 35 Stimmen.

Ein Beispiel: Die Meinungsverschiedenheiten zu sicheren Herkunftsländern von kriminellen Eindringlingen. Die CSU ist der Meinung, daß Länder, in denen Deutsche ungestört Urlaub machen können – zum Beispiel Marokko –  sichere Länder sind. Die Grünen bestreiten das und verhindern über den Bundesrat Beschlüsse dazu. Da kann der Bundestag beschließen, was er will, die zweite Kammer stellt sich quer.

Jamaika war nur Theater

Die Grünen regieren in 9 Ländern mit, die insgesamt 37 Stimmen haben. Die CDU regiert in 10 Ländern, die über 43 Stimmen verfügen. Und die SPD regiert gar in 11 Ländern, die 42 Stimmen abgeben können. Der Bundesrat hat 69 Mitglieder, eine Mehrheit kommt erst mit 35 Stimmen zustande. Nur die AfD, die FDP und die Linke können nicht blockieren. Die AfD ist im Bundesrat überhaupt nicht vertreten, die Linke und die FDP haben mit einer Regierungsbeteiligung in jeweils nur drei Ländern keine Verhinderungsmacht.

Land Stimmen CDU/CSU SPD Grüne Linke FDP
NRW 6 6       6
Baden-Württemb. 6 6   6    
Bayern 6 6        
Niedersachsen 6 6 6      
Hessen 5 5   5    
Rheinland-Pfalz 4   4 4   4
Berlin 4   4 4 4  
Brandenburg 4   4   4  
Schleswig-Holst. 4 4   4   4
Thüringen 4   4 4 4  
Hamburg 3   3 3    
Mecklenburg-Vor. 3 3 3      
Saarland 3 3 3      
Sachsen-Anhalt 4 4 4 4    
Sachsen 4 4 4      
Bremen 3   3 3    
Summe 69 47 42 37 12 14

Eine Schwampel aus CDU/CSU, FDP und Grünen wäre von der SPD im Bundesrat  bedenkenlos behindert worden. Die Jamaika-Sondierungen waren deshalb sinnloses Geschwafel. Es wurde über die Abschaffung des Mittelstandsbauchs bei der Lohnsteuer erst gar nicht verhandelt, weil die SPD das ablehnt. Das Nein des Bundesrats wurde von vornherein einkalkuliert, weshalb man sich auf den nicht zustimmungspflichtigen Solidaritätszuschlag konzentrierte. Was wiederum nicht so effektiv ist, weil er stärker die großen, als die kleinen Einkommen betrifft.

Wie bei einer Zwickmühle im Mühlespiel hätte die SPD jede Entlastung der kleinen Leute verhindern können, um dann die Ungerechtigkeit der Regierung anzuklagen und insbesondere die FDP wieder als unsozial anzuschmieren. Lindner hat das erkannt und die Notbremse gezogen.

Einer Groko würde es übrigens genauso ergehen. Die Grünen können die Koalition aus CDU/CSU und SPD mühelos behindern, wie sie das schon in den zurückliegenden vier Jahren getan haben.

Unser erster Bundeskanzler, Konrad Adenauer, hätte seinen Referenten gefragt: „Und wie können wir das ändern?

Zwei Planspiele

Plan A: CDU/CSU, SPD und Grüne bilden eine Regierung. Sie hätte im Bundestag eine erdrückende Mehrheit und im Bundesrat 43 Stimmen sicher. Nur Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Thüringen würden in der zweiten Kammer blockieren. Plan A würde das oben benannte Problem der sicheren Herkunftsländer allerdings nicht lösen, weil die Grünen nun auch noch im Bundestag torpedieren würden.

Plan B: Die Landesregierungen werden wieder nach Lagergesichtspunkten gebildet, wie das im alten Jahrtausend üblich war. Die CDU bildet in den Ländern Regierungen, soweit das möglich ist. Entweder durch eigene Mehrheit, wie in Bayern, oder durch eine Tolerierung von FDP und AfD. Über das Stöckchen AfD müßte sie schon springen. Hier die entsprechende Tabelle dazu:

Land Stimmen CDU/CSU SPD Grüne Linke FDP
NRW 6 6       6
Baden-Württemb. 6 6        
Bayern 6 6        
Niedersachsen 6 6        
Hessen 5   5 5 5  
Rheinland-Pfalz 4 4       4
Berlin 4   4 4 4  
Brandenburg 4   4   4  
Schleswig-Holst. 4 4       4
Thüringen 4   4 4 4  
Hamburg 3   3 3    
Mecklenburg-Vor. 3   3   3  
Saarland 3 3        
Sachsen-Anhalt 4 4        
Sachsen 4 4        
Bremen 3   3 3    
Summe 69 43 26 19 20 14

Die Regierung hätte eine satte Mehrheit im Bundesrat und könnte notwendige Entscheidungen treffen. Die Blockade wäre vollständig aufgelöst, selbst wenn man davon ausgeht, dass sich in Hessen und Mecklenburg entsprechend dem Lagerdenken linke Mehrheiten etablieren würden.

Mit dem festen Willen zur Veränderung ist die Auflösung des Reformstaus in Deutschland binnen von nur vier Wochen möglich. Es fehlt in der CDU/CSU nur noch die Person, die das konsequent durchzieht. Merz? Spahn? Mohring? Söder?

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Wolfgang Prabel

Wolfgang Prabel über sich: "Ich sehe die Welt der Nachrichten aus dem Blickwinkel des Ingenieurs und rechne gerne nach, was uns die Medien auftischen. Manchmal mit seltsamen Methoden, sind halt Überschläge... Bin Kommunalpolitiker, Ingenieur, Blogger. Ich bin weder schön noch eitel. Darum gibt es kein Bild." Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Nicht nur “Jamaika war nur Theater” – Politik, wie wir sie derzeit kennen & täglich erleben – ist NUR Theater.
.
Monatlich fließen vollautomatisch 20.000,- €uro auf’s Konto auf KOSTEN des VOLKES – DAZU gibt es Büro, Sekretärin, Auto, Chauffeur & leckeres Essen auf KOSTEN der BÜRGER.
.
Und im Falle des Total-Versagens winkt eine gigantische RENTE auf LENENS-ZEIT.
.
Da kann man doch locker bis zum Frühling “verhandeln” . . .
.
Die einzige echte GEFAHR bei diesem perversen Spiel um die Macht:
.
Der Bürger könnte kapieren – daß es OHNE amtierende Regierung weitaus BESSER läuft – als MIT einer amtierenden Regierung . . .

asisi1
Gast
asisi1

und die beamteten Mitläufer aus Politik, medien,Justiz und Polizei sollten sich einmal vor augen führen, dass in der ehemaligen DDR auch nur die “Todesschützen” an der mauer verurteilt worden sind. die oberen Chargen durften mit geld und Pensionen das land verlassen. selbst ein schalk-golotkowski sitz in einer dicken villa in beyern. es wird auch so kommen das die kleinen ihrer gerechten strafe zugeführt werden, da sie alles mitmachen.u.z. gegen das Volk.

Enmeduranki
Gast
Enmeduranki

Wie Herr Seehofer schon so schön bei Pelzig zugab:
Diejenigen, die gewählt sind, haben nichts zu entscheiden und diejenigen, die entscheiden, wurden nicht gewählt.

Herr Schäuble hatte anläßlich seines “Amtswechsels” auch eine interessante Aussage getroffen. Sinngemäß: Man muß als Finanzminister kein Finanzexperte sein, dann redet man den Lobbyisten auch nicht so viel dazwischen.

Soviel zum Thema: “Wer regiert Deutschland”?

Selbstdenker
Gast
Selbstdenker

Was für ein Armutszeugnis, der Untertan der sich seines Untertanseins nicht mehr sicher wähnt, lobt sich flehentlich selbst auf dem Leibeigenenmarkt zum Untertanen aus.

So erbarme sich doch bitte ein Beherrscher meiner! – wimmert er untertänigst und windet sich im Staub, wie ein Wurm.

Jeder Augenblick, den er sich nicht beherrscht fühlt, ist ihm unerträglich, Freiheit sein größter Schrecken.

Sahara
Gast
Sahara

Was nutzen alle Planspiele, wenn das System kaputt ist und sich in der Auflösung befindet? Der Glaube an die Demokratie ging verloren, weil die Demokratie zu oft schamlos ausgehebelt wurde. Nicht mehr lange und es gilt ausschließlich das Recht des Stärkeren oder derer, die sich mit viel Geld ihre Rechte kaufen. “Scheiß auf die Anderen” & ” Lug und Trug” sind zur Lebensgrundlage geworden- darauf können wir bauen. Der Leitspruch: Wichtig ist, was hinten rauskommt- wurde einfach ins Gegenteil verkehrt. Heute ist : Unwichtig, was hinten rauskommt- Hauptsache ist der plakative Tageserfolg- Verantwortungsdenken wurde durch verantwortungsloses Gesinnungsdenken ersetzt. Und die… Read more »

Enmeduranki
Gast
Enmeduranki

“Nicht mehr lange und es gilt ausschließlich das Recht des Stärkeren oder derer, die sich mit viel Geld ihre Rechte kaufen. ”

Wieso nicht mehr lange?
Wo leben Sie?

Und eine wahrhafte Demokratie hatten wir in Deutschland und auch sonst auf der Erde m.E. noch nie. Das ist nur eine populistische Worthülse zur Vernebelung der Gehirne. Leider!

Besitzloser
Gast
Besitzloser

Das ganze Afffentheater verfolgt nur einen einzigen Zweck: Schon bald, im März 18 ist Ende mit Aussetzung des Familiennachzuges. Das bedeutet, wenn nicht aktiv (!) von irgendjemand in der Politik eine weitere Aussetzung des Familennachzuges beschlossen wird, gibt es eine weitere Flutung. Das herrschende Regime um Merkel versucht also nun mit allen Taschenspielertricks, eine Regierungsbildung zu verhindern, die eventuell mit gewählten Stimmen etwa der AFD oder FDP eine weitere Aussetzung des Familiennachzuges beschliessen könnte. Solange das Merkel-Regime und die Parteien-Einheitsfront um CDUSPDGRÜNE “geschäftsführend” das Sagen hat, werden also die Massen kommen, und nur darum geht es bei dem bewusst veranstalteten… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Das ganze Afffentheater verfolgt nur einen einzigen Zweck: Schon bald, im März 18 ist Ende mit Aussetzung des Familiennachzuges. Das bedeutet, wenn nicht aktiv (!) von irgendjemand in der Politik eine weitere Aussetzung des Familennachzuges beschlossen wird, gibt es eine weitere Flutung. Sie sagen es und auch in Frankreich (Macron) macht man den Kotau vor der weiteren Islamisierung des vormals so schönen Landes. https://philosophia-perennis.com/2018/01/03/macron-araber/ Es wird den Menschen in Europa nicht helfen die Angelegenheit auszusitzen, man muss die Faschisten bekämpfen wo es nur geht, das schulden wir “unserer” Geschichte und den Nachkommen, oder soll Deutschland auch noch für einen 3.… Read more »

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Friedlich,
@greenhoop?
Sie wollen also weiter schafsköpfig und “mit Bedacht” in die Tastatur greinen und das dann im www als Dissidententum gefeiert wissen??
Sie naiver Tropf!

Gudrun Eussner
Gast

Welcome to Europe
http://www.w2eu.info

Notorious global bankster George Soros has been accused of funding a coalition of far-left No Borders activists to help hundreds of thousands of illegal migrants flood into Europe. His Open Society foundation is said to fund w2eu (“Welcome to EU”), which is handing our huge numbers of what has been described as an “invasion manual”, telling newly arrived Africans, Arabs and Asians how to infiltrate Europe.

Bankster Soros “funds far-left plot” to flood Europe with Muslim migrants.
APF, BY NICK GRIFFIN / MONDAY, 02 MAY 2016
https://apfeurope.com/2016/05/bankster-soros-funds-far-left-plot-to-flood-europe-with-muslim-migrants/

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Oh, die ach so taffen Schweden werden langsam wach:
http://www.epochtimes.de/politik/europa/alterstest-in-schweden-von-581-minderjaehrigen-migranten-waren-442-volljaehrig-a2132570.html

Aber Politiker die ihre Kinder auf Privatschulen schicken wollen wohl weiterhin Kinder-Greise in die Schulen dieses Landes schicken? Warum wollen sie eine Altersbestimmung verhindern? Einfache Test zum Schutz aller Schüler:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/altersbestimmung-ein-mobiler-ultraschall-handscanner-bestimmt-alter-ohne-koerperlichen-eingriff-a2312760.html

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Es lohnt sich die Kommentare zu lesen. Da die Politik blind ist. Gewollt?
https://www.welt.de/politik/deutschland/article172199090/Alterspruefung-bei-Fluechtling-Messerstiche-auf-17-Jaehrige-auch-in-Darmstadt.html

Lotar+Fleischer
Gast

Ich kann nicht verstehen, warum man sich aufregt über das “bundesdeutsche Theater”.
Ihr habt doch selber Schuld.
Wer sich die “Theaterkarte” kauft, sollte sich doch über die “Schauspieler”informiert haben. Auch der Inhalt des Stückes ist seit mindestens 1990 unverändert.
Warum bezahlen also die “Deppen” noch immer die “Eintritskarten” wenn es doch so einfach ist, gerade dieses Geld zu sparen?
Man kann mich gern befragen.
Ich spare mir nicht nur die Kosten für das “Schauspiel”, sondern auch noch die Kosten für den ganzen “Staatszirkus” – und das jetzt seit fünf Jahren.
Prosit 2018

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Und konkret,
@Lotar…,
was heißt das also?

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Hallo Herr Fleischer,

wir haben die Gedankenpolizei an Bord, eine mit unterschiedlichen “Nicks” auftretende neue Stasi 2.0. Nicht dass Sie dort wo Sie leben kümmern müßte, aber ein Hinweis sei erlaubt.

PS: Die “Deppen” sind noch ein wenig heimatverbunden, Geld ist eben nicht immer alles.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Lassen Sie sich nicht irre machen,
@Lotar…!
Dieser greenhoop hat schon die Hosen voll wenn er nur meinen nick liest.
Dazu besteht eigentlich kein Anlass, denn ich bin ein höflicher, ausgeglichener und mitfühlender Charakter…naja, meistens jedenfalls.
Wenn jemand allerdings einen anderen als “Faschist”, dann bekomm ich schlechte Laune, und der jemand braucht gute Gründe…oder einen guten Anwalt.

Greenhoop hat weder das eine noch das andere!
Nur zur Erklärung, weshalb diesem Typen aktuell der Arsch auf Grundeis geht…

Johnny
Gast
Johnny

Reißen Sie sich mal zusammen, Sie unflätiger Kerl, und bedienen Sie sich nicht länger dieser Gossensprache! Es sei denn, Sie wollen, daß jeder merkt, daß Sie aus der Gosse kommen.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Wenn Sie,
zarter @Johnny,
zum Vergleich ECHTE Gossensprache wollen, können Sie die auch bekommen…
Ansonsten gilt: seien Sie froh, dass Sie mich hier kostenfrei lesen dürfen!

Johnny
Gast
Johnny

Wenn Sie hier Ihre ebenso verquaste wie verkehrte Weltanschauung und Ihre Hartleibigkeit exponieren, müssen Sie unter gesitteten Leuten, von denen Sie wohl nicht viele kennen werden, damit rechnen, daß Ihnen jemand mit Kinderstube, sprich Erziehung antwortet. Auch wenn das die Grenzen Ihrer bisherigen Lebenserfahrung überschreiten sollte: Mit Zartheit hat das nun gar nichts zu tun. Diese irrige Interpretation würden Sie nach einem persönlichen Kennenlernen umgehend revidieren. Allerdings, zurzeit ist der Zeitgeist noch so, daß Sie reüssieren und befristet “Erfolg” haben könnten. Ein Staat, der sich einen Maas als “Justizminister” leistet, wird aber keinen Bestand haben – alles hat seine Zeit… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Ich hatte mich vertan Herr Fleischer, nicht die Stasi ist unter uns, es sind die Faschisten. Das Lustige ist, dass sich die Faschisten nun sogar über Anwälte melden wollen, einen größeren Gefallen könnte man mir gar nicht tun.

Bericht und Fotos folgen dann hier auf GEOLITICO, hoffentlich etwas für Ihr Buch.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Nur so,
@greenhoop:
mit “Bericht und Fotos” würden Sie gleich gegen das nächste Gesetz verstoßen!
“Wie soll ich denn das wissen”, hör ich Sie jammern, “ich hab doch nur Volksschule!”

Auch hier gilt: Dummheit schützt vor Strafe nicht! Was allerdings vor Strafe schützt: dem Medium, mit dem man nicht umgehen kann, einfach fernbleiben!

Anicea
Gast
Anicea

@ Ventri

Meine Güte, fangen Sie sich wieder ein.
Ihre albernen Drohungen – erst gegen @Wayne und nun gegen @Green, beweisen was?
Das Sie mit Meinungen nicht umgehen können?
Das Sie zimperlich sind?

Wie Sie sich erinnern können, haben auch Sie hier schon mächtig ausgeteilt, und soweit ich mich erinnere auch eingesteckt.
Nicht, daß @ Green meine Vermittlung bräuchte, aber wir alle haben keine Lust, jedes geschriebene Wort erst sieben mal auf die Goldwaage legen zu müssen.

Hören Sie also auf die Mimose oder wahlweise den großen Gesetzeshüter raushängen zu lassen.
Bleiben Sie weg, wenn Sie nix mehr vertragen oder reagieren Sie wie jeder erwachsene Forist hier!

Kindergarten….

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Sie, allerliebste @Anicea, könnten eigentlich schon gemerkt haben, worum es mir tatsächlich geht. Im Gegensatz zu Ihnen läuft für mich NICHT alles, was ins www geschis*** wird, unter dem Rubrum ‘Meinungen’! Zimperlich bin ich auch nicht, ich arbeite allerdings daran – wie hat Frau “Lachmann” [nebenbei: ist diese Frau hier jemals in Erscheinung getreten?] es formuliert – “die Welt schreibend zu verbessern”! Und das bedeutet AUCH, dafür zu sorgen, das bestimmte Dinge NICHT geschrieben werden (dürfen)! Mit der Schließung des Kommentarbereiches auf contra-magazin ist diesbezüglich EIN großer Schritt getan. Und glauben Sie etwa, dass die Seitenbetreiber diesen Schritt vollzogen haben,… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ Ventri Wenn ich Sie richtig verstehe, dann geht`s Ihnen um nichts weniger, als jeden Kommentarbereich in jedem Blog, der nicht auf Ihrer Linie bzw. der Ihrer Mitstreiter ist, zu pulverisieren? Hätten Sie das nicht auch kürzer fassen können? Wenn Geolitico im Eimer ist – endlich – ICH WAR´s, im Auftrag der Stasi-Jule Kahane? Nein, @ Ventri, darauf wäre ich nie gekommen, obwohl mir nicht entgangen ist, daß Ihre Sicht eine völlig andere ist als meine und die vieler anderer hier. Für so niederträchtig hätte ich Sie nie gehalten, bei allen Streitereien, Anfeindungen und Beschimpfungen. Aber da ich in diesem… Read more »

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Nicht wahr, @Anicea, das war ‘n ordentlicher Schlag ins Kontor! Gestern hätten wir uns fast verlobt…und heute offenbare ich meinen eigentlichen nichtsnutzigen Charakter. Noch mal grundsätzlich: Dass Kahane-Gequatsche nervt! Ich arbeite in eigenem Auftrag, Undercover und konspirativ. Wenn ich dennoch manchmal das WIR beschwöre, dann nur, weil es Spaß macht, eine falsche Fährte zu legen, und Sie auf’s Glatteis zu führen! Und natürlich macht es die Welt ein bisschen besser, wenn ein Satz wie “…und Wunder dich nicht, wenn du morgen mit durchschnittener Kehle im Graben liegst!’ gar nicht erst publiziert wird bzw. sofort gelöscht werden muss! Was denn sonst??… Read more »

Anna-Sofie Meyer-Smith
Gast
Anna-Sofie Meyer-Smith

“Und natürlich macht es die Welt ein bisschen besser, wenn ein Satz wie „…und Wunder dich nicht, wenn du morgen mit durchschnittener Kehle im Graben liegst!‘ gar nicht erst publiziert wird bzw. sofort gelöscht werden muss!” Ich weiß ja nicht in welchen Foren Sie sich so rumtreiben, aber derartiges ist mir bisher nirgendwo begegnet. Nach meiner Wahrnehmung dürften strafbare Handlungen in Foren daher eher die Ausnahme wie die große Regel sein. Insofern ist die Verhältnismäßigkeit des Netzwerkdurchsuchungsgsetzes, zumindest fragwürdig. Spielt es am Ende doch wieder den großen Verlagshäusern in die Hand, die Leute zur “Internet-Zensur” beschäftigen können, was sich Kleinere… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@V.J.B.

“—und Wunder dich nicht, wenn du morgen mit durchschnittener Kehle im Graben liegst!‘

Auch im Cache ist dieser Satz in dieser Zusammensetzung nirgendwo im Internet zu finden.

Bitte eine Verlinkung für diese Behauptung.

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.

Johnny
Gast
Johnny

Dann passen Sie mal gut auf, daß Sie hier niemand einen Nazi nennen, denn das ist eine Formalbeleidigung, die gerichtlich geahndet werden kann.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Ventriloquist Zitat: “„die Welt schreibend zu verbessern“! Und das bedeutet AUCH, dafür zu sorgen, das bestimmte Dinge NICHT geschrieben werden (dürfen)!” Selbst Sascha Lobo vom Spiegel, selbst erklärter Alle- und Allesversteher, wird es nun angesichts der Sperrung des Satiremagazins “Titanic” mulmig und schlägst sich auf die Seite der Kritiker. Sie aber sind der selbsternannte Robin Hood, der den Beleidigten, Geächteten und Unterjochten dieser Welt als selbsternannter Sheriff mit der scharfen Klinge der Nomenklatura eine Stimme verleiht; der selbsternannte geistige Ziehsohn des Heiko Mass´, der angesichts seiner edlen Gesinnung das Werfen von Molotow-Cocktails seinem Fußvolk der ANTIFA und seinem Sohn überlässt.… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

PS: Die „Deppen“ sind noch ein wenig heimatverbunden, Geld ist eben nicht immer alles.

Mit verlab, Sie sind das, was man normalerweise als A…..och bezeichnet

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@dragao

Mit verlab, Sie sind das, was man normalerweise als A…..och bezeichnet

Zwei Fehler in einem Satz, nicht schlecht der Drache.

Ansonsten dürfen Sie Ihre Beleidigungen ruhig unzensiert formulieren…Sie mich im Übrigen auch.

Anicea
Gast
Anicea

“Mit verlab, Sie sind das, was man normalerweise als A…..och bezeichnet”

@ dragao

Sie beklagen, nicht ganz zu Unrecht, sinnlose Anfeindungen.
Darf ich mal fragen, was Sie veranlasste, obiges Zitat gegen einen Mitforisten loszulassen, obwohl der SIE weder ansprach noch indirekt attackierte?

Dürfen nur Sie nach Lust und Laune beleidigend werden, oder gestehen Sie dies anderen ebenso in Ihre Richtung zu?

Oder im Stil einer Zwischenfrage in Parlamenten:

Würden Sie zur Kenntnis nehmen bzw. haben Sie überhaupt bemerkt, daß Sie einen Kommentator völlig grundlos und sinnfrei unflätig beschimpft haben?

P.M.
Gast
P.M.

Ihr habt doch nicht mehr alle Tassen im Schrank.bekämpft euch weiterhin gegenseitig, beleidigt euch und sucht die Fehler immer hübsch beim anderen – damit wird es ganz sicher besser ……..

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@dragao

Zitat:
“Mit verlab, Sie sind das, was man normalerweise als A…..och bezeichnet”

Einen Vorteil haben Sie ja dragao; Sie beweisen in einfachster Gossensprache ungewollt wo sie herkommen.

Mal was Einfaches für Ihren Horizont: Wie ist das Wetter derzeit in Brasilien?

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Sie beweisen in einfachster Gossensprache ungewollt wo sie herkommen.

Ich kann ja auch nichtdafür, dass Sie eine derart schmutzige Fantasie haben..

.. Was genau verstehen Sie denn unter A…..och, dem per Schreibfehler noch das “s” am Ende fehlt

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Übrigens erfahre ich grad aus gut unterrichteten Kreisen, dass auch pi-news erwägt, seine Kommentarfunktion abzustellen!!
Das Jahr fing supergut an…und es geht extrem gut weiter.

firenzass
Gast
firenzass

pi-news hat sehr maechtige Foerderer im Ruecken, ist so gesehen vielleicht ueberhaupt am staerksten aufgestellt. Da waere ich vorsichtig. Was nun das contra-magazin angeht scheint mir das letzte Wort noch nicht gesprochen.contra-magazin geraet derzeit von 2 Seiten unter Druck: nachlassende Werbeeinnahmen und die Unwaegbarkeiten als Folge des NetzwerkXXXGesetzes. Man ringt um eine Loesung, was bisher dazu fuehrt, dass die Kommentarspalten unter einigen Artikeln weiter geoeffnet bleiben. contra-magazin koennte mMn auch ohne Kommentare ueberleben. Der Kommentarbereich wurde eigentlich nur von 2 bis 3 allerdings sehr lesenswerten Dauergaesten bespielt. Der Rest war ferner liefen. contra-magazin faehrt sehr gurt damit, Artikel aus den… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ Firlefanz

“Denke mal, dass sich Geolitico auch auf kurz oder lang–also recht bald schon–zu diesem Schritt entschliessen wird.”

Dann ist Geolitico tot, denn hier werden nicht tagesaktuelle, allgemein interessierende Themen gebracht.
Aber @ Pfiffi arbeitet bereits mit seinen Mitstreitern fleißig daran, wie er weiter oben selbst erzählte.
Haben Sie also ein wenig Geduld und seien Sie frohen Mutes oder noch besser: helfen Sie ihm doch ein bisschen.

firenzass
Gast
firenzass

Da schaetzen Sie mich voellig falsch ein. Gehen Sie lieber davon aus, dass ich einerseits ein ideolgischer Mitbewerber des guten Ventriloquist bin, andererseits vielen Ihrer Auffassungen sehr nahe stehe.
So ist es ja auch mein erklaerter Ehrgeiz, sowohl Ihre “Daume runter” als auch die der Fofo/Ventri/Dragao-Fraktion einzusammeln.
Ich sehne auch nicht den Tod des hiesigen Kommentarbereiches herbei, im Gegenteil, der ist mir lieb und teuer. Nur halte ich die Abwicklung fuer unvermeidlich….ich denke, das Aus steht kurz bevor.

Johnny
Gast
Johnny

Was ist denn das für ein zynisches und selbstgefälliges Gequatsche?

firenzass
Gast
firenzass

Mich interessiert nur die Sache. Sonst garnichts.
Gibt’s was neues von q anon? Nachdem Steve Bannon in der Washington Times gegen Don jr. und Jared Kushner ausgeteilt hat,hat Donald Trump gerade das Zerwuerfnis herbeigefuehrt. Go Zerohedge und Breitbart. Was wissen darueber?

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZITAT @ Feuer-Arsch:
.
“Gehen Sie lieber davon aus, dass ich einerseits ein ideolgischer Mitbewerber des guten Ventriloquist bin…”
.
TROLL & TROLL gesellt sich gern!
.
Wer einen echten TROLL, der seit seinem Erscheinen durch rekordverdächtige MINUS-Rekorde als UNBELIEBTESTER Kommentator glänzt – als “ideologischen Mitbewerber” lobt – der outet sich damit als weiterer TROLL aus dem selben, kriminellen Regierungs-Stall!
.
DANKE für soviel Ehrlichkeit!

firenzass
Gast
firenzass

Sie wissen aber schon, was es mit dem Begriff Mitbewerber auf sich hat? Ein Mitbewerber ist eben kein Mitlaeufer,kein Mitbewohner desselben Hauses. Als Mitbewerber beschreibt man vornehmerweise den Konkurrenten. Was nun den Ventriloquist angeht, so ist er kein Bauchredner,er stellt ihn nur da. Das ist seine Aufgabe. Dabei spielt es keine Rolle, ob er sich die Aufgabe selbst gestellt hat oder nicht. Auf jeden Fall schlaegt er sich verdammt gut. Meine Beobachtung lehrt, dass da, wo die Ventriloqisten laenger verweilen bald Schluss ist. Die Bauchredner kuendigen das nahe Ende an. Sie sind die Ungluecksraben oder die Geier, die das in… Read more »

Gudrun Eussner
Gast

TROLL & TROLL gesellt sich gern!

Was sollen Diskussionen mit solchen bringen? Könnte man sich hier vielleicht darauf einigen, auf solche “Mitbewerber” wie Ventriloquist einfach nicht mehr zu antworten? Die leben davon, sie sind wie Vampire. Wenn sie nix mehr kriegen, verpissen sie sich!

Anicea
Gast
Anicea

@ firenzass Ihre geistigen Kringel sind faszinierend. Sie sind also *ideologischer Mitbewerber* des Denunzianten. Bedeutet, Sie billigen mindestens seine perfiden Methoden; durch gezielte Provokation eine Reaktion zu erzeugen, aus der sich ein gutmenschlicher *Opferstatus* ableiten läßt, welcher wiederum Niedertracht in der Weise legitimiert, zum Schaden eines anderen zu denunzieren? Sie selbst würden aber nie Hand anlegen? Manchen meiner Auffassungen können Sie damit nicht nahestehen – genau genommen keiner, weil die sich durchweg GEGEN Menschen und Verhaltensweisen dieses Schlages richten. Dieses gottgleiche Gehabe also, darüber selbstherrlich zu befinden, wessen Gedanken richtig/falsch/akzeptabel sind oder eben der Vernichtung zugeführt werden müssen und ggf.… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

“Denn das gezielte Zersetzung immer zum Aus führt, ist keine exklusive Beobachtung Ihrerseits, sondern eine Binsenweisheit.” Sie muessen aber zugeben, dass hier alle begeistert ueber jedes Stoeckchen gesprungen sind, dass Ventricolo da hingehalten hat. Sich jetzt davon distanzieren zu wollen kommt ein bisschen spaet. Erinnert mich irgendwie an die AntiFaschisten, die umso mutiger werden und desto zahlreicher auftreten, je laenger Mussolini tot ist. Und als ich mich letzte Woche nach laengerer Zeit einmal in diesem Forum zurueckmeldete, nahm mein Kommentar genau diese hier vorherrschende Unsitte des Hauens und Stechens um jeden Preis aufs Korn. ——————- Natuerlich empfinde ich den Abgang… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

Übrigens erfahre ich grad aus gut unterrichteten Kreisen, dass auch GEOLITICO erwägt, seinen neuesten, und in Rekordzeit unbliebtesten Gast-TROLL, den Bauch-Scheißer abzustellen!!
Das Jahr fing supergut an…und es geht extrem gut weiter.

firenzass
Gast
firenzass

Wo sind ueberhaupt Fofo&Co abgeblieben? Wuerde mich nicht wundern, wenn die das Handtuch geschmissen haetten.
Hat sich wahrscheinlich schon bis tief in Trollkreise hinein herumgesprochen, dass hier im Forum nicht gerade die groessten Genies zuhause sind. Da schaltet man dann gerne mal einen Gang runter und laesst die Sache ein bisschen ruhiger angehen.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Liebe Mitstreiter!
Wir sind auch am heutigen Tag einen großen Schritt im Rahmen unseres Langzeitprojektes ‘Unser Internet soll schöner werden’ weitergekommen.
In den letzten Tagen sind deutlich weniger Hassprediger auf diese Seiten gekommen als noch vor dem Jahreswechsel!

Lassen Sie uns weiter dafür arbeiten, dass das Internet wieder ein besserer Ort wird.
Wenn alle mit anpacken, kann vieles gelingen!
Mit kämpferischen Grüßen
Euer Ventri.

Kuckuck
Gast
Kuckuck

Prima!! Als weiteren großen Schritt in die richtige Richtung schlage ich vor, dass Sie es fortan unterlassen, sich als Rezensent der Kommentare und Kommentatoren zu gebärden.

Lotar+Fleischer
Gast

Wollt´ mich nur mal zu Wort gemeldet haben, damit meine lieben Freunde hier auf Geolitico nicht meinen ich sei bereits verstorben.
Der Grund meiner Abstinenz wird wieder mal sehr deutlich:
Völlig überflüssiges “Planspiel”.
Keine Kommentare mit igendeinem Bezug zum Thema.
18 Kommentare mit Nonsens auf meinen Beitrag (Rekord).
Diese “Intelligenz” einiger ausgewählter deutscher Bürger wird leider auch auf unserem Forum reflektiert.
Wer nicht weis, wie man dahin kommt: meinen Namen anklicken.

firenzass
Gast
firenzass

Bezug zum Thema? Meinen Sie die Parteienverarsche? Darueber sind wir hier schon hinaus !

Greenhoop
Gast
Greenhoop

GEOLITICO ist mehr, als das nur ein Thema (das aktuelle) aushalten zu können. Dass der Mief hier mit den neuen Faschisten Einzug erhielt war nicht anders zu erwarten und was die Paneuropäer so treiben (wollen), kann gut in dem folgenden Artikel auf RadioUtopie nachvollzogen werden. Wieder ein sehr lesenswerter Artikel (10 – 15 Minuten) über die wahren Absichten eines Oskar Lafontaine´s, der versucht zu retten, was nicht mehr zu retten ist. Was Lafontaine wirklich vor hat Der ehemalige S.P.D.-Finanzminister Oskar Lafontaine, der die Einführung des depressiven und repressiven Finanz- und Währungssystems “Euro” vorbereitete, will keine “neue linke Volkspartei”. Der alte… Read more »

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Eine Änderung der Verhältnisse kann es nur über Veränderungen hinter der Atlantikbrücke geben.

Hier ein sehr interessanter Blog zu den neuesten Entwicklungen in den USA.

https://carlbherman.blogspot.de/2018/01/10000-sealed-federal-indictments-8.html

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo @Greenhoop, Daniel Neun hat schon seit 2011 den Braten gerochen. ER ist ja “Linker”, aber selbst in einem Findungsprozess. Der letzte Schritt heraus aus diesem überholten links/rechts Schema steht aber auch bei ihm noch aus. Aber er wird kommen. In diesem Sinne der letzte Absatz seines interessanten Artikels, der sich mit meinen Einschätzungen zu Lafontaine, Varoufakis und Wagenknecht deckt: “Entsprechende Versuche zur weiteren Entdemokratisierung und Entstaatlichung der europäischen Demokratien sind also souverän abzuwarten. “Europäer”, Atlantiker, Abendländer, globale Nomaden oder wie auch immer sie sich fühlen oder bezeichnen, werden schon merken was sie davon haben.” In der Hoffnung, dass der… Read more »

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Spannende Überlegungen von Janich zur bevorstehenden erneuten Installation eines linksfaschistischen Systems in Europa. Ausgehend von der unsäglichen Propagandaschmonzette aus dem Hause ARD Degato, dem die Tochter der schwarzen Null vorsteht.
In diesem Machwerk werden aktuelle Ereignisse schamlos orwellsch verdreht.

Wenn es gelöscht wird, dann bei Interesse auf seiner Plattform OLIVER JANICH INVESTIGATIV schauen.

firenzass
Gast
firenzass

Die Pruegelkaben Fofo und Ventricolo haben sich abgemeldet. Sie haben das zynische Spiel durchschaut und verweigern die Mitarbeit.
Schon geraet die “Diskussion” ins stocken, hat fertig Das Pulver ist aufgebraucht, die letzte Patrone verschossen.
Und jetzt? Was tun?—————————————
“Wie die CDU das Land blockiert”
Na, dann mal los. Tut euch keinen Zwang an. Bitte um rege Beteiligung !

Anicea
Gast
Anicea

Völlige Fehleinschätzung!
Der DENUNTIANT ist verbrannt und taucht demnächst wahrscheinlich als Rudi Barfuß wieder auf, um sein dreckiges Spiel fortzusetzen.
@ fofo hat hier schon öfter mal Tschüß gesagt und eher selten *mitgearbeitet* – wenn man maulen dazu zählt.

Und was das Artikelthema angeht:

“firenzass:
Bezug zum Thema? Meinen Sie die Parteienverarsche? Darueber sind wir hier schon hinaus !”

Versuchen Sie`s weiter… Geben Sie nicht auf.

Alptraum
Gast
Alptraum

Was sind denn das für Schwachsinnslisten ? Wo ist denn da die AfD ?