Christentum

Der Terror der Rechtgläubigen

4. Februar 2020 // 23 Kommentare

  Oder wenn der einzig wahre Glaube siegt: Wie das frühe Christentum zur beherrschenden Macht aufstieg. Über das Buch “Heiliger Zorn” von Catherine Nixey. Im Sommer 2019 kam auch in Deutschland das in England preisgekrönte Buch der britischen Althistorikerin und Journalistin [...]

Der Weg zum Christentum der Zukunft

3. Mai 2019 // 20 Kommentare

  Die Kirche verkündet uns, die Hierarchie sei die einzig legitime Ordnung. Falsch. Das Christentum der Zukunft kann nur eines ohne diese Hierarchie sein.   Ein Gastbeitrag von Walter Kothe   Teil II. zu „Die mystische Botschaft des Feuers von Notre Dame“ Wir alle sind durch die [...]

Die mystische Botschaft des Feuers von Notre Dame

30. April 2019 // 13 Kommentare

  Das Feuer von Notre Dame war kein gewöhnlicher Kirchenbrand. Als das Dach der Kathedrale einstürzte, war schnell klar: Es geht um mehr als nur die Brandursache. Ein Gastbeitrag von Walter Kothe (Teil I) Notre Dame ist ein Markstein abendländischer Kultur, der vielen zur Orientierung [...]

Europas christlich-jüdische Kultur

31. März 2018 // 36 Kommentare

Das heutige Europa ist kukturell christlich-jüdisch geprägt. Natürlich hat das Christentum auch viele Tücken, vor allem, wenn es sich mit dem Staat einlässt. Der Autor Hannes Stein hat in der „WELT“ das „jüdisch-christliche Abendland“ als dreiste Lüge bezeichnet. Aber hätte es das [...]

Europa muss vom Islam lernen

9. September 2017 // 37 Kommentare

Europa muss in den Spiegel seiner christlichen Geschichte schauen und von moslemischen Einwanderern lernen: die Bedeutung von Familienzusammenhalt und Religion! Auszüge aus einem Interview der ungarischen Zeitung Magyar Hirlap.   Die Auslandspresse beschäftigt sich im Gegensatz zur deutschen [...]

Merkel lockt die falschen ins Land

20. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Wer Essen aus der helfenden Frauenhand ebenso ablehnt wie Spielzeug, weil es von christlichen Kindern stammt, den wollen wir aus guten Gründen hier nicht sehen. Der Innenminister ist ein mutiger Mann. Wenn er über die Zahl der ungebeten zu uns strömenden Menschen klagt, setzt er hinzu: „Und [...]

Ein Theologe zwischen AfD-Proleten

9. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Der Theologe Sebastian Moll erhebt schwere Vorwürfe gegen die AfD. Er stellt sie in die Tradition der deutschnationalen Bewegung und zieht eine Linie zur NSDAP. Wenn es im Neuen Testament ein Gleichnis gibt, das auf Sebastian Molls Geschichte passt, dann ist es vielleicht die Lukas-Erzählung vom [...]