Nazis

Berliner Staatsjournalismus

18. September 2016 // 12 Kommentare

Anders als früher sitzen heute die Politikchefs aller Medien in Berlin. Sie schreiben alle dasselbe. Aber es gibt keinen, der erzählt, wie das Leben wirklich ist. Der Wochenrückblick als Sonntagspanorama. Liebe Leserinnen und Leser, ich soll ja jetzt jedem zu Hause erzählen, wie sicher und [...]

Medien-Macher verachten ihr Publikum

14. August 2016 // 0 Kommentare

Aussagen von Chefredakteuren belegen: Ihr Verhältnis zu ihrem Publikum ist genauso gestört wie das Rechtsempfinden von Uli Hoeneß und dem FC Bayern. Der Wochenrückblick als Sonntagspanorama. Liebe Leserinnen und Leser, Angela Merkel fordert eine Obergrenze für Zuwanderung. Das ist kein Witz, [...]

Schwule zwischen AfD und Migranten

4. April 2016 // 0 Kommentare

Viele Homosexuelle fühlen sich durch die AfD an die Verfolgung durch die Nazis erinnert. Aber was ist mit homophoben Migranten? Kann die AfD da Verbündete sein? Ein Gastbeitrag von Franz Niggemann. Die AfD hat im Jahre 2013 die Chance verpasst, als eine moderne, aufgeklärte Partei bei [...]

Ostern und der Holocaust

27. März 2016 // 0 Kommentare

Die Osterfeiertage sind doch eigentlich eine gute Vorlage, um noch einmal die deutsche Vergangenheit aufzurollen. Der Wochenrückblick als „Sonntagspanorama“. Liebe Leserinnen und Leser, an Karfreitag gab der Frankfurter Kirchendezernent Uwe Becker (CDU), der auch OB-Kandidat seiner Partei im [...]

Demokratie ist von innen in Gefahr

13. März 2016 // 0 Kommentare

Eine Gefahr droht der Demokratie wohl nicht von außerhalb der Staatsstrukturen, sondern von innen. Nämlich durch den ideologischen Kampf der Etablierten. D]/dropcap]ieser Post sollte mit einem YouTube-Video beginnen, in dem gezeigt wird, wie eine 6-8köpfige Gruppe junger Menschen nichtdeutscher [...]

Steuerfinanzierte Glaubenskonzerne

27. Februar 2016 // 0 Kommentare

Seit 213 Jahren finanziert der Steuerzahler die Kirchen. Dabei zahlen die Glaubenskonzerne selbst kaum Steuern. „Warum kann sich die Kirche am Staat bereichern?“, fragen Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. So gebet dem [...]

Die Deutschen folgen Merkel blind

10. Dezember 2015 // 0 Kommentare

[bws_google_captcha]Weil die zur „Person des Jahres“ gekürte Angela Merkel es ihnen sagt, bilden sich die Deutschen ein, mehr zu können als andere. Das ging schon mal schief. Alles, was wir vorausgesagt haben, ist eingetroffen“, hat Marine Le Pen nach dem Sieg ihres Front National bei [...]

Der Popanz Rechtsradikalismus

10. Mai 2015 // 0 Kommentare

Beim „Rechtsradikalismus“ verlieren bewährte rechtsstaatliche Mechanismen plötzlich ihre Gültigkeit. Diejenigen, die vorgeben, den Faschismus zu bekämpfen, handeln wie die SA. Dr. Motte, der kein Doktor ist, hat der Republik die Love-Parade geschenkt. Demonstriert wurde damals für monotone [...]

Das Geld, das Hitler ermöglichte

1. Mai 2015 // 0 Kommentare

Anlässlich des in München eröffneten NS-Dokumentationszentrums erläutert unser Autor den Einfluss britisch-amerikanischer Finanzkreise auf den Aufstieg der Nazis. „Während die Halbwahrheit, dass der Hitlerismus mit Hilfe der amerikanischen Streitkräfte 1945 besiegt wurde, in alle Köpfe [...]

Athens Kalkül mit der Nazi-Schuld

11. März 2015 // 0 Kommentare

Im Schuldenstreit will Athen die Beschlagnahme deutschen Eigentums ermöglichen, weil Deutschland seinen Reparationspflichten nicht nachkomme. Politik mit gefährlichen Emotionen. Zwischen Deutschland und Griechenland nehmen die politischen Spannungen erheblich zu. Vor dem Hintergrund des Streits [...]

„Rechtsnationale Massenbewegung“

30. November 2014 // 0 Kommentare

Radikalismusforscher sehen PEGIDA als „neue echtsextreme, rechtspopulistische und rechtsnational motivierte Massenbewegung in Deutschland“. Die NPD werde von ihr profitieren. Anfangs waren es einige Hundert, inzwischen sind es Tausende, die von Dresden bis Köln auf die Straße gehen. [...]

AfD lässt Nazi-Vergleich abprallen

23. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Der Mainzer Theologe Moll hatte die AfD mit der NSDAP verglichen. Die AfD hätte juristisch gegen ihn vorgehen können, will aber nicht „Kanonen auf Spatzen schießen“. Die AfD wird nicht juristisch gegen den Mainzer Theologen Sebastian Moll vorgehen. Moll hatte die AfD mit den [...]

Ex-Thyssen-Chef warnt vor Krieg

15. September 2014 // 0 Kommentare

Die Ukraine ist nicht in der EU, und deutsche Steuergelder dafür zu verwenden, „dass in Kiew weiterhin Nazis regieren können, verstößt gegen unser Grundgesetz“, kommentiert der frühere Thyssen-Vorstandschef Dieter Spethmann*: Dies ist kein Herbst wie jeder andere. Vielmehr liegt [...]

Europas verdeckte Kriegsführung

9. März 2014 // 0 Kommentare

Die Ereignisse in der Ukraine und auf der Krim sind nahtlos mit dem EU-Assoziierungsabkommen verbunden. Und: Die EU legitimiert Gewalt gegen eine gewählte Regierung. Es gab einmal eine Zeit, da hatte ein gewisser Adolf Hitler die Zukunft Deutschlands im Osten gesehen. Weil das für Deutschland und [...]

Die betrogene Ukraine

23. Februar 2014 // 0 Kommentare

Der Westen hat wieder mal trügerische Hoffnungen geschürt. Außenminister Steinmeier setzte sich dazu gar mit den Nationalisten an einen Tisch. Jetzt droht der Kollaps. Was wird nun aus der Ukraine? Präsident Viktor Janukowitsch ist geflohen, die Russen sperren das Geld. Die Oligarchen haben ihr [...]

Müssen wir Berlin umbenennen?

15. Dezember 2013 // 0 Kommentare

In Berlin werden Straßen mit den Namen preußischer Offiziere umbenannt. Was soll das? Berlin war auch Hauptstadt der Nazis. Müssen wir die Stadt deshalb umbenennen? Ein Gastbeitrag von BERNHARD KEMPEN.   Vor einigen Jahren beschloss die Kreuzberger Bezirksverordnetenversammlung, das ist das [...]