Merkels folgenschwerste Fehlentscheidung

Angela Merkel / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/photos/merkel-bundeskanzlerin-deutschland-2537927/ Angela Merkel / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/photos/merkel-bundeskanzlerin-deutschland-2537927/

Angela Merkel und die Ministerpräsidenten nehmen mit ihren Corona-Beschlüssen Deutschland in Geiselhaft. Die Bürger zahlen für diese Politik einen hohen Preis.

Nun ist es also heraus: Par ordre du mufti hat Kanzlerin Merkels Ministerpräsidentenrunde – ein Gremium übrigens, das so nicht im Grundgesetz vorgesehen ist – den Lockdown verlängert und einen völlig aus der Luft gegriffenen Grenzwert von 35 für die Inzidenz als Voraussetzung für die schrittweise Öffnung festgelegt. Um den Bürgerunmut zu dämpfen, gab es als Trostpflaster die Erlaubnis, Friseursalons ab dem 1. März wieder zu öffnen. Eine ordentliche Frisur ist ja auch viel wichtiger als Wirtschaft oder Kultur.

Dass auch diese Freigabe inhaltlich völlig hirnrissig ist (die Ansteckungsgefahr dürfte in einem Friseursalon weitaus größer sein als in einer Buchhandlung oder einem Baumarkt) und hoffentlich eine ganze Reihe von Klagen anderer Dienstleister nach sich ziehen wird, sei nur am Rande angemerkt.

Inzidenz kein objektiver Parameter

Was aber bedeutet die angeblich angestrebte Inzidenz von kleiner 35 und ist sie überhaupt flächendeckend innerhalb eines akzeptablen Zeitraums erreichbar? Vorsichtig formuliert, spricht sehr wenig dafür.

Erstens ist die vom RKI veröffentlichte Inzidenz kein objektiver Parameter für die Zahl der tatsächlichen Neuinfektionen in der Bundesrepublik, denn sie hängt entscheidend von der Testdichte ab, also von der Anzahl der getesteten Personen und außerdem ist ein positiver PCR-Test keineswegs ein Beleg für eine Infektion, sondern nur für das Vorhandensein bestimmter Virussignaturen. Damit ist er – das muss an dieser Stelle deutlich betont werden – von der Politik manipulierbar (viele Tests, hohe Inzidenz und umgekehrt).

In der 6. Kalenderwoche betrug die Testkapazität laut RKI 2,3 Millionen wöchentlich. Bei nur einem Prozent falsch positiver Ergebnisse (das ist der Wert, den ein Ringversuch ergab) ergibt sich bundesweit schon einmal eine Inzidenz von 28! Und selbst, wenn der Prozentsatz geringer wäre, wie gern ohne seriöse statistische Basis behauptet wird, ist dieser Einfluss signifikant.

Zweitens zeigt ein Blick auf Europa, dass ein derart niedriger Wert nur in zwei dünn besiedelten Nordländern (Norwegen und Island) ausgewiesen wird, wobei über die Testdichte dort wenig bekannt ist. Alle anderen Staaten liegen teilweise sogar um den Faktor 10 darüber. Nun kann man zwar den grenzüberschreitenden Personenverkehr innerhalb gewisser Grenzen beschränken, aber dadurch wird die Bundesrepublik nicht zur Insel.

Das wurde besonders schmerzhaft deutlich, als die Infektionswelle aus Tschechien nach Sachsen und Teile Bayerns überschwappte, was Merkels Parteisoldaten vom Schlage Wanderwitz und ihre medialen Hilfstruppen dann allerdings prompt der AfD zuschrieben. Folglich ist ein gewisser Anteil von eingeschleppten Neuinfektionen nicht zu verhindern.

Merkels Versagen

Natürlich sollte man nie „nie“ sagen oder schreiben, denn es gibt zwei Szenarien, nach denen der willkürlich festgesetzte Wert doch erreicht werden könnte. Variante 1: Die Verbreitung des Virus‘ könnte, wie im vergangenen Frühjahr, deutlich zurückgehen. Variante 2: Der Unmut der Bevölkerung könnte so zunehmen, dass Testanzahl und -ergebnisse auf politische Weisung hin dem gewünschten Ziel angepasst werden (das System ist, wie oben beschrieben, innerhalb weiter Grenzen manipulierbar).

Kommen wir aber nun zu dem Punkt, der die beschlossenen restriktiven Maßnahmen hauptsächlich mit herbeigeführt hat, nämlich dem Impfdesaster. Ich habe diesen Skandal bereits in einem Vorbeitrag („Versagen bei der Impfstoff-Beschaffung kostet jeden Tag Menschenleben“) kommentiert und möchte mich ungern wiederholen. Jan Fleischhauer schrieb dazu im „Focus“:

„Keine Entscheidung von Angela Merkel in den 15 Jahren ihrer Kanzlerschaft hat solche Konsequenzen wie der Entschluss, die Versorgung der deutschen Bevölkerung mit Corona-Impfstoff der EU zu überlassen. (…) Was, wenn sich herausstellen sollte, dass ihre Unachtsamkeit das Sterben verlängert? Dass es ihre Fehlentscheidung war, die jeden Monat Menschenleben kostet, die andernfalls hätten gerettet werden können? … Noch stehen wir erst am Anfang der Impfkampagne. Aber schon in ein paar Wochen werden wir möglicherweise deutlich sehen, wie andere Nationen in ein Nach-Corona-Leben aufbrechen, während wir weiter im Lockdown stecken.“

Der Artikel erschien bereits am 4. Januar dieses Jahres und heute erkennen wir die dramatischen Folgen von Merkels Fehlentscheidung in jeder einschlägigen Statistik. Während Israel, Großbritannien oder die USA bereits relevante Teile der Bevölkerung geimpft haben (zwischen 64 und 13,5 Prozent), sind es in Deutschland mit Stand zum 9. Februar gerade einmal 4 Prozent (Rang 24).

So kann man natürlich keine Epidemie eindämmen. Das Land, in dem einer der ersten zugelassenen Impfstoffe entwickelt wurde, ist auf Grund politischen und behördlichen Versagens nicht in der Lage, die eigene Bevölkerung zeitgerecht zu impfen!

Eine in Panik getriebene Bevölkerung

Das neue Buch von Frank W. Haubold

Den Preis für dieses Versagen bezahlen natürlich nicht die Verantwortlichen, sondern Tausende unnötige Opfer insbesondere jener Generation, die dieses Land aufgebaut hat. Hunderttausende, wenn nicht Millionen Gewerbetreibender und früher oder später von Entlassung Betroffene werden dafür bezahlen, eine ganze Generation von Kindern, die der Normalität und ihrem Freundeskreis entrissen werden, Tausende, die psychisch krank und in den Selbstmord getrieben werden, und wir alle mit dem fortdauernden Verlust von Grundrechten, die eigentlich unverhandelbar sind.

Die Unfähigkeit der politischen Akteure hierzulande wird nur noch von ihrer Unverfrorenheit übertroffen, sich selbst als verantwortungsvolle Krisenmanager darzustellen und mit totalitärem Gehabe (siehe Markus Söder) nach den Wählerstimmen einer verweichlichten, eingeschüchterten und politmedial in Panik getriebenen Bevölkerung zu fischen. Und wie die Wahlumfragen zeigen, wird Benjamin Franklins Mahnung auch weiterhin ungehört verhallen:

„Diejenigen, die die wesentliche Freiheit aufgeben würden, um ein wenig vorübergehende Sicherheit zu erwerben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.“

Benjamin Franklin

Armes Deutschland.

Print Friendly, PDF & Email
5
6
votes
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Über Frank W. Haubold

Frank W. Haubold wurde 1955 in Frankenberg (Sachsen) geboren. Nach Abitur und Wehrdienst studierte er Informatik und Biophysik in Dresden und Berlin. Seit 1989 schreibt er Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten unterschiedlicher Genres (Science-Fiction, Fantasy, Horror, Gegenwart). Zahlreiche Veröffentlichungen in Freie Presse (Chemnitz), Fantasia (Passau), Nova (Magazin), Phantastisch! (Stolberg), Exodus (Magazin), Esli (Russland) und anderen Publikationen auch außerhalb der Phantastik-Szene. Für den EDFC Passau gab er bis 2009 fünf Anthologien heraus. 2008 gewann er als erster Autor überhaupt den Deutschen Science Fiction Preis in beiden Kategorien. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
33 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Quotenholländer
Quotenholländer
18 Tage her

Da, wie Sie richtig beschreiben so viele Dinge – die uns um die Ohren gehauen werden, vage oder falsch sind – können wir zum jetztigen Zeitpunkt auch noch nicht sagen, ob eine Impfung gegen Covid das behauptete Allheilmittel ist.
Immerhin sind schon in diversen Ländern, Menschen (meist in Pflegeheimen) kurz nach der Impfung gestorben oder stark erkrankt.
Ich will diese unfähige Regierung nicht in Schutz nehmen, aber vielleicht werden hier auch Menschenleben gerettet, weil sie nicht geimpft werden! Wir werden es sehen.

Barbara
Barbara
Reply to  Quotenholländer
17 Tage her

Ich muss gestehen, dass ich diesen Gedanken auch schon hatte, auch wenn ich diese Regierung verachte! Aber mein Leben wird gerettet, denn für mich gibt es keine Impfung.

Eurone
Eurone
Reply to  Barbara
16 Tage her

Es handelt sich ja auch um ein Impf-Experiment und soviel Geld als Honorar sowie für sämtliche Folgekosten für mich und meine Familie werden die Trottel nicht haben.

Gerolf
Gerolf
17 Tage her

Das Versagen Merkels ist offensichtlich, aber was ist das für ein Volk, das die Arbeit dieser Kanzlerin per Umfrage vom 18.1.2021 immer noch mehrheitlich (84% !!) als eher gut beurteilt.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/675140/umfrage/bewertung-der-arbeit-von-angela-merkel-als-bundeskanzlerin/

Zur Panikmache gehören immer zwei, einer der zum eigenen Nutzen Panik macht und der andere, der ihm alles glaubt und nichts hinterfragt.

Wolfgang Wirth
Wolfgang Wirth
Reply to  Gerolf
17 Tage her

Glauben Sie heute noch statistischen Umfragen?
Also ich für meinen Teil bin da ziemlich skeptisch. Es gibt keine nicht interessegeleiteten Umfragen.

Gerolf
Gerolf
Reply to  Wolfgang Wirth
17 Tage her

Guter Punkt!

Allerdings deckt sich die Aussage in der Statista-Umfrage mit meinem eigenen Eindruck von der Stimmung beim Wahlvolk.

Nobbi5
Nobbi5
Reply to  Gerolf
17 Tage her

Glaube niemals einerUmfrage, die Du nicht selbst gefälscht hast!

Quotenholländer
Quotenholländer
Reply to  Gerolf
15 Tage her

“die Arbeit dieser Kanzlerin per Umfrage vom 18.1.2021 immer noch mehrheitlich (84% !!) als eher gut beurteilt.”

Eher gut – ist so ähnlich wie “ganz nett”- und das ist ja bekanntlich die kleine Schwester von Scheiße. Das dieses Land eine gewisse Grundnaivität besitzt ist unbestreitbar, die o.g. Umfrage halte ich dennoch für stark tendenziös.
Immerhin gab es heute im Focus einen Merkelkritischen Artikel:

https://www.focus.de/gesundheit/news/massive-kritik-am-merkel-kurs-mediziner-kanzlerin-leidet-unter-kuba-syndrom-sie-laesst-nur-noch-eine-meinung-zu_id_12971235.html

Die Stimmung wird weiter bröckeln, weil sich die Berliner Protagonisten in eine argumentative Sackgasse manövriert haben, aus der sie nicht ohne Weiteres wieder heraus kommen.

Konrad Kugler
Konrad Kugler
17 Tage her

Die Impfung ist ein Eingriff in unsere DNA. Die Wissenschaft versteht in hundert Jahren noch nicht alles. Aber heute ein weltweiter Großversuch.

Nobbi5
Nobbi5
17 Tage her

Das eigentliche Ziel dieser Kommunistin ist der Great Reset, darum wird hier gnadenlos alles bis auf die Grundmauern mit Absicht zerstört. Der Herr Klaus Schwab freut sich schon und will uns ALLE zu Sklaven machen!!

Barbara
Barbara
Reply to  Nobbi5
16 Tage her

Hoffentlich wird er das nie erleben!

Wolfgang Rösner
Wolfgang Rösner
14 Tage her

Wo soll Merkel versagt haben? Sie macht genau das, was von Ihr erwartet wird, um die deutsche Wirtschaft zum Zusammenbruch zu bringen. Macron tut sein Bestes zum selben Zweck in Frankreich, Draghi wird Italien in den Ruin führen usw. Hat der Autor noch nicht gemerkt, dass es ein abgestimmtes, internationales Vorgehen ist? Kaum zu fassen. Er bleibt auf dem Niveau billiger Empörung über Unfähigkeit stehen, wie so viele hier. Unfähigkeit mag auch vorhanden sein. In einem ist Merkel jedoch sehr fähig – und darauf kommt es an: die Vorgaben des WEF umzusetzen. Es wird alles vorbereitet, um die Wirtschaft zu… Read more »

caesar
caesar
Reply to  Wolfgang Rösner
13 Tage her

Sie haben recht.Sogar Frau Merkel hat es öffentlich auf dem WEF in Davos Jan 20 gesagt: Die große Transformation kommt ,sie ist unausweichlich ,alternativlos.Daß irgendjemand Widerspruch erhoben hätte ist nicht bekannt geworden.Was will man eigentlich noch mehr ?

dragaoNordestino
Reply to  caesar
12 Tage her

@caesar & CO. „Great Reset“ bedeutet vor allem grossartiges Geschwätz, denn im Grunde kommt da nichts Neues und auch nichts Wegweisendes, dass da eine erträgliche Zukunft für einen ausgebeuteten Planeten und seine pflanzlichen, tierischen und menschlichen Bewohner bedeuten würde. Dass sich nun diese wichtigtuerische Kaste von krankhaften Egomanen auch noch mit einem gemeinsammen Anstecker kennzeichnen, zeigt lediglich in welchem abstrusen Herdentrieb diese gefangen sind und wie abseits und weltfremd diese in der Zwischenzeit reagieren, denn der Umbau hat doch schon lange stattgefunden. Alles was da von den Politdarstellern kommt ist lediglich PR. Der Umbau findet seit dem Washingtoner Konsens statt, also seit… Read more »

Last edited 12 Tage her by dragaoNordestino
fufu
fufu
Reply to  Wolfgang Rösner
12 Tage her

Hauptsache Merkel-Bashing. Da ist auch das duemmste Argument gut genug.

Wolfgang Wirth
Wolfgang Wirth
Reply to  fufu
12 Tage her

Wer´s verdient, der hat´s eben verdient!

Und diese Person, deren Namen ich nicht mehr aussprechen und schreiben mag, hat Deutschland eben mehr geschadet und ruiniert als alle(!) anderen deutschen Regierungschefs seit Adolf. Sie toppt sogar Ulbricht

fufu
fufu
Reply to  Wolfgang Wirth
11 Tage her

Ich kann Ihnen nicht folgen. Im uebrigen wurde im Kommentar auf den ich Bezug nehme schon alles gesagt : billiges Empoerungsmanagement fuer ein Klientel das zu nichts mehr als Manoevriermasse taugt.

Sollte hingegen in der Verzoegerung der Durchimpfung der Bevoelkerung eine Strategie stecken so waere dies eine Glanzleistung Merkels.

Vikinger
Vikinger
Reply to  Wolfgang Rösner
12 Tage her

Ich fürchte, Sie haben recht. Die Umsetzung des der WEF-Vorgaben bedeutet den Marsch in den totalitären Ökosozialismus. Aber selbst der wäre mit dem tumben deutschen Michl problemlos machbar. Die tägliche Gehirnwäsche durch die Mainstream-Medien wird Früchte tragen. 19% würden inzwischen die Grünen wählen. Das Land hat weltweit mit die höchste Steuerquote,die höchsten Strompreise, Wohnungsnot,hohe Obdachlosenquote,niedriges Rentenniveau, überbordende Migrantenkriminalität und ein Bundespräsident der sich nicht entblödet zu faseln, es sei das beste Deutschland aller Zeiten. Der Sozialismus braucht zur totalitären Machtergreifung immer erst eine gesellschaftliche Katastrophe. Für die Bolschewisten war es der erste Weltkrieg, und für die Nationalsozialisten der wirtschaftliche Kollaps… Read more »

Wolfgang Wirth
Wolfgang Wirth
Reply to  Vikinger
11 Tage her

@ Vikinger

Zustimmung.

Einzige Anmerkung: Das, was sie “Ökosozialismus” nennen, ist in meinen Augen kein reiner Sozialismus, sondern eine seltsame und bisher historisch noch nie dawesene Mischung aus Milliardärsplutokratie und Sozialismus. Andere haben dafür auch die Bezeichnung “Zentralbankensozialismus” vorgeschlagen.

Das Besondere ist die Zweiteilung: Ungehemmte freie Bahn für das Große Geld in den “oberen Regionen” der Gesellschaft bei gleichzeitigem Sozialismus für die Masse.

Die unheilige Allianz der neuen identitätsfixierten Linken mit dem globalistischen Großen Geld hat das möglich gemacht.

Wolfgang
Wolfgang
Reply to  Wolfgang Wirth
11 Tage her

Banker haben schon immer den Sozialismus hofiert, weil durch die Staatswirtschaft die Konkurrenz abgeschafft wird.
Sie haben Hitler, Lenin und Mao an die Macht verholfen. Quelle:. Antony C Sutton, Carroll Quigley, Guido Preparata. Auch heute fördern Banker wieder den Sozialismus – nun den Ökosozialismus.

fufu
fufu
11 Tage her

Die englische, brasilianische, suedafrikanische, schottische…. Variante des Coronavirus. Die Impfung ist fuer die Katz und richtet im Zweifelsfall mehr Schaden als Nutzen an. SARS-CoV-2 ist keine Identitaet sondern ein Ensemble von zigtausenden evolutionaer KOOPERIERENDEN Varianten. Im uebrigen hat Montaignier aufgrund der vergeblichen Suche nach einer HIV-Impfung von Anfang an auf die Tatsache hingewiesen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Viral_quasispecies

fufu
fufu
Reply to  fufu
10 Tage her

Nochmal das Wesentliche : dieser Artikel ist eine Schande nicht nur wegen der unkritischen Uebernahme von mainstream-Argumenten zur Impfung sondern vor allem wegen des Verschweigens der Tatsache, dass die Impfung lediglich Mittel zum Zweck, der Einfuehrung eines digitalen Ausweises mit all seinen Folgen, darstellt.

dragaoNordestino
Reply to  fufu
10 Tage her

@fufu

 sondern vor allem wegen des Verschweigens der Tatsache, dass die Impfung lediglich Mittel zum Zweck, der Einfuehrung eines digitalen Ausweises mit all seinen Folgen, darstellt.

Interessant dass Sie der Meinung zu sein scheinen, dass es für einen digitalen Ausweis, wie dies den ID2020 vorschwebt, eines solchen schwarzen schwanes bedurfte.



fufu
fufu
Reply to  dragaoNordestino
10 Tage her

Wenn Sie an die ethisch motivierten Ziele der NGO ID2020 glauben und die Risiken die mit einem digitalen Ausweis verbunden sind kann ich Ihnen nicht weiterhelfen. In Moskau durften die Leute waehrend der “Pandemie” nur mit einem QR-Code, genehmigt von einer anonymen Behoerde, das Haus verlassen. Natuerlich ist der von mir so genannte digitale Ausweis auf dem smartphone nur die Vorstufe zum microchip wie er in der Tiermedizin gang und gaebe ist. Im Zweifelsfall werden sie bei mangelnder Kooperation abgeschaltet. Ohne die fake-Pandemie kaeme wohl ein grosserer Teil der Bevoelkerung in der westlichen Welt auf den Trichter.

dragaoNordestino
Reply to  fufu
10 Tage her

@fufu …. Wenn Sie an die ethisch motivierten Ziele der NGO ID2020 glauben und die Risiken die mit einem digitalen Ausweis verbunden sind kann ich Ihnen nicht weiterhelfen. Ja so ähnlich haben die Menschen schon imme spekuliert, wenn Neuigkeiten auftauchten. Wie vieles in der digitalen Welt, hat auch ID2020 seine Risiken… wer wollte dies verneinen, nachdem zum Beispiel in Brasilien 200 Millionen CPF’s (Fiskalische Identität) der brasililianischen Bevölkerung geklaut wurden. Jedoch hat die digitale Identität auch Ihre Vorteile. Gerade bei der grossen Masse der Armen (so an die 5 Milliarden Menschen) in der zweiten und dritten Welt. Auch diese sollte… Read more »

Last edited 10 Tage her by dragaoNordestino
fufu
fufu
Reply to  dragaoNordestino
10 Tage her

“haben Sie dies getan.?”

Da wuerde ich andere Prioritaeten setzen als digitale Identitaet und Impfungen.

dragaoNordestino
Reply to  fufu
10 Tage her

@fufu …

Da wuerde ich andere Prioritaeten setzen als digitale Identitaet und Impfungen.

Man sollte nicht immer alles vermischen.

Digitale Identitäten, sind gerade in der zweiten und dritten Welt sehr hilfreich. Viele dieser Menschen haben nicht einmal eine Geburtsurkunde….geschweige denn andere Papiere, mit allen negativen Konsequenzen die dies mit sich bringt.

Impfungen gegen Korona, sind für die Polit- und Machtdarsteller die magische Kugel, um aus der Koronageschichte raus zu kommen, ohne am Ast zu baumeln…. Darum läuft das Ding ja auch, komme was da wolle.

fufu
fufu
Reply to  dragaoNordestino
9 Tage her

Vermischen? Ich sehe es eher so, dass Sie die Zusammenhaenge nicht verstehen. Natuerlich werden frueher oder spaeter alle gechipt und fast alle werden arm sein. Auf jedern Fall besser fuer die Umwelt.

https://www.allure.com/story/rfdi-microchip-implant-in-skin

dragaoNordestino
Reply to  fufu
9 Tage her

@fufu …. Ich sehe es eher so, dass Sie die Zusammenhaenge nicht verstehen.

Es gibt da keine kausalen Zusammenhänge. SARS-COV-2 ist ein schwarzer Schwan, nicht besonders gefährlich, hat jedoch in den westlichen Regionen für eine Massenhysterie gesorgt. Nicht ganz unschuldig daran, ist die digitale Nachrichten Übermittlung.

In anderen Worten trifft dieser schwarze Schwan auf eine Welt die sich im Umbruch hin zur Digitalität befindet, beschleunigt alles und schafft damit massenhaft Konfusionen, ganz einfach deshalb, weil die Welt noch nicht genügend auf das digitale Zeitalter vorbereitet ist.

Ob alle arm sein werden, vermutlich nicht. Der Mensch wird zumindest als Konsument gebraucht

fufu
fufu
Reply to  fufu
9 Tage her

Salamitaktik fuer die Schafe. Jetzt gibt’s erst mal den “green pass” fuer Geimpfte.

fufu
fufu
Reply to  fufu
5 Tage her

Hat ja nicht lange gedauert.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/509860/Bundeskabinett-beschliesst-Einfuehrung-des-digitalen-Impfpasses

fufu
fufu
Reply to  fufu
4 Tage her

Da hat’s jemand besonders eilig bevor das Luegengebaeude allzu offensichtlich wird. Auf jeden Fall hat man es wieder mal geschafft vollendete Tatsachen zu schaffen…

fufu
fufu
6 Tage her

Die Impfung wird lediglich die Selektion neuer Varianten foerdern. Falls sich jemand ernsthaft mit dem Problem beschaeftigen will.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27392606/

https://journals.plos.org/plospathogens/article?id=10.1371/journal.ppat.1009226

33
0
Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x
()
x