Geheimdienst

Der Westen muss wieder Vorbild sein

21. November 2015 // 0 Kommentare

Der Krieg gegen den Terror schuf noch mehr Terror und staatliche Willkür. Der Westen muss wieder Vorbild in Rechtsstaatlichkeit und einer freiheitlichen Gesellschaftsordnung werden, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. [...]

Ein Partisane in der „Lügenpresse“

11. September 2015 // 0 Kommentare

Wie es um Ethos, Güte und Seriosität der Medien bestellt ist, zeigte sich nun in Berichten vom Ableben des Süd-Tiroler Widerstandskämpfers Peter Kienesberger. Unlängst beglückte die Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“ ihre Leserschaft mit einer Titelgeschichte zu den seit Monaten im [...]

Frontal-Angriff auf die Gesellschaft

20. Dezember 2013 // 0 Kommentare

Was uns Snowden und die NSA-Spähaffären lehren, ist: Ziel ist unsere Totalüberwachung. Es geht darum, das Wertesystem der Gesellschaft von grundauf zu verändern.   In der sogenannten „Ausspäh-Affäre“ geht es um viel mehr als die Gefahr der Totalüberwachung. Die dahinterstehende Idee [...]

Merkels peinliche Dienste

29. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Mit Merkels Handygate sind die deutschen Geheimdienste restlos blamiert. Aber konnten wir etwas anderes von Leuten erwarten, die sich sogar die Baupläne der neuen BND-Zentrale in Berlin stehlen lassen und bis heute die eigene Rolle im NSU-Skandal nicht erklären [...]

Das Versagen der Sicherheitsdienste ist eine Gefahr für die Demokratie

22. November 2011 // 0 Kommentare

In einer Zeit umwälzender Veränderungen, in der Ordnungen sich auflösen und die Menschen an Orientierung verlieren, stand der Rechtsstaat immer noch als letzte Bastion der Demokratie. Bei aller Verzagtheit der Menschen vor der Schuldenkrise in Europa und ihren Ängsten angesichts einer Politik, [...]