Gold: Nächstes Kursziel 1550 Dollar

In unsicheren Zeiten sind Goldbarren wieder begehrt / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/gold-goldbarren-ing-reich-geld-295936/ In unsicheren Zeiten sind Goldbarren wieder begehrt / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/gold-goldbarren-ing-reich-geld-295936/
 

Die Banken zeichneten ein verhaltenes Bild. So schrieb die FAZ nun von einem unerwarteten Goldpreisanstieg. Unser Autor hat die Goldhausse lange vorhergesagt.

Dieser Tage schrieb die FAZ vom «unerwarteten Anstieg des Goldpreises». Wer in den vergangenen Monaten meine Beiträge und Prognosen zum Thema Gold verfolgt hat, kam der jüngste Anstieg des Goldpreises für Sie im Unterschied zur FAZ, die ich als Tageszeitung durchaus schätze, ganz und gar nicht unerwartet. Die Signale meiner Indikatoren und Modelle, die auf den Beginn der Beschleunigungsphase dieser Goldhausse hingewiesen haben, waren laut und deutlich.

Wie der folgenden Chart zeigt, wurde der Tiefpunkt des Goldpreises in diesem Zyklus bereits im Dezember 2015 bei einem Kurs von 1.050 $ pro Unze erreicht. Seither ist der Goldpreis also schon um rund 35% gestiegen – das Ganze offenbar weitgehend «unerwartet» und entgegen den Prognosen der Großbanken. Laut FAZ hätten die 20 von ihr zum Jahresanfang 2019 befragten Institute im Durchschnitt nämlich einen Goldpreis von nur 1.269 $ zur Jahresmitte vorhergesagt.

Verhaltenes Stimmungsbild der Banken

Goldpreis pro Unze

Mit dem Anstieg über die in Blau eingezeichnete Obergrenze seiner mächtigen Bodenformation hat der Goldpreis ein starkes Kaufsignal gegeben. Die roten Kreise kennzeichnen Zeiten, in denen die Gesamtheit unserer Indikatoren extrem bullish war. Die blauen Ellipsen heben unsere beiden kurzfristigen Kursziele hervor. Quelle:StockCharts.com /Claus Vogt

Von den Banken wurde Anfang des Jahres also ein sehr verhaltenes Stimmungsbild verbreitet. Das passte perfekt zu den von mir verwendeten Stimmungsindikatoren des Goldmarktes. Diese waren nämlich im August 2018 auf historische Tiefstwerte gefallen und dümpelten am Jahresende noch immer auf extrem niedrigen Niveaus.

Goldkurs wird weiter steigen

Im Zuge des aktuellen Kursanstiegs hat sich die Stimmung zwar verbessert. Sie hat aber noch nicht einmal ein Niveau erreicht, das typischerweise an einem kurzfristigen Zwischenhoch zu sehen ist, geschweige denn an einem mittel- oder gar langfristigen Hoch. Deshalb bin ich sehr zuversichtlich, dass der Goldkurs in den kommenden Wochen auf bis zu 1.550 $ weiter steigen wird – und mit ihm überproportional einige Goldminen-Aktien.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Über Claus Vogt

Claus Vogt ist Chefredakteur des Börsenbriefs „Krisensicher Investieren“. Zusammen mit Roland Leuschel schrieb er die Bücher „Das Greenspan-Dossier“, „Die Inflationsfalle“, „Bitcoin & Co. - Finte“ oder „Neugestaltung des Geldsystems?“. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Benachrichtige mich zu:
dragaoNordestino
Gast

comment image.webp

https://www.regenwald.org/news/821/goldfoerderung-bedroht-mensch-und-umwelt

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@dragao Sehen Sie dragao; solche Kommentare wie Ihrer, der aus einem Bild besteht ohne jeden Kontext, ohne zu Ende zu denken, sind es, die die derzeitige intellektuelle Situation auf diesem Planeten wiedergeben. Gold ist ein seltenes Metall. In der Tat gibt es ein paar Unternehmen/Konzerne, die vornehmlich in Kolumbien den Regenwald angreifen und dort mit Zyanid/Quecksilber die Böden auf Jahrzehnte verseuchen. Ebenso groß ist der Anteil privater Schürfer, die vornehmlich mit Quecksilber unter Einsatz ihrer Gesundheit dem Gold nachjagen. Und das gilt für weltweite Abbaugebiete, die weitestgehend in Nordamerika, Russland und Fernost zu finden sind. Das alles aber sind geringe… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl … Ihre Aufgabe wäre es, den Anteil der Umweltzerstörung durch Gold zu verifizieren. Wenn er über 2 % ist, dann haben Sie etwas falsch gemacht.

Dann ist es ja gut.. und wir können bedenkenlos weitermachen mit der Umweltzerstörung….

… komische Denke… wie auch immer….

vier
Gast
vier

Headline: “Gold: Nächstes Kursziel 1550 Dollar” Wer redet und schreibt heute nicht alles über den kommenden großen Zusammenbruch, der sich aus dem “Gegenwärtigen” zwangsläufig ergeben muss. Wenn also praktisch alles zusammenbricht- mit was soll bezahlt werden?- mit GOLD, funktioniert seit Jahrtausenden als Absicherung und als “Ultima Ratio”. Wen wundert’s, dass zwischen dem zunehmenden “Bocksgesang” zum Untergang immer mehr “Anleger” ins Gold gehen und dieser Gang wiederum das “Untergangsgeheule” beflügelt- hin zur alles zerstörenden “RESONANZKATASTROPHE” (https://www.youtube.com/watch?v=xcjv_vQJO7U). Quasi die Übertragung eines physikalischen Prinzips auf die Gesellschaft, hier manches mal auch als “SICH SELBSTERFÜLLENDE PROPHEZEIUNG” bezeichnet- immer dann, wenn die Kraft oder die… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Jenseits dieser technischen Betrachtungen, es gibt ja auch noch die Elliot Wellen Theorie (massenpsychologische Marktbewegungen), ist Gold auch in fundamentaler Hinsicht unter Beobachtung der großen Player am Markt, interessant. Ob Banken, Zentralbanken oder Spezialfonds, alle kumulieren sie seit geraumer Zeit Edelmetalle. Auch Silber sollte man hier nicht vergessen. J.P. Morgan verfügt derzeit als größter Halter im physischen Bereich über sage und schreibe 135 Millionen Unzen = 2,3 Mrd. Dollar. Damit lässt sich dieser enge Markt nicht nur wunderbar manipulieren, es weist auch daraufhin, dass auch Silber in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird. Denn….. ….eine Investmentbank wie beispielsweise JP Morgan… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl … Die Gegenredner sind der Meinung, dass Gold bzw. Edelmetalle niemals als Deckung für ein neues System ausreichen würden. Das ist natürlich Unsinn, …….. Eine Unze kann auch 50.000 Dollar wert sein. Je nach Standard, den man zugrunde legen wird.

Ja dann dürfen wir uns neben extremen Umweltzerstörungen auch auf jede Menge Kriminalität / Gewaltorgien / Kriege um den Goldesitz freuen….

Und Warengeld…. Mann wie Rückständig ist das denn…. da kann man wirklich nur hoffen, dass den Leuten ausser Gold, etwas anderes kreativeres, intelligenteres in den Sinn kommt…. .

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

“Mann wie Rückständig ist das denn…. da kann man wirklich nur hoffen, dass den Leuten außer Gold, etwas anderes kreativeres, intelligenteres in den Sinn kommt…. ” Ja das stimmt, gemessen an den heutigen Möglichkeiten und Erkenntnissen. Aber darum geht es nicht in meinem Kommentar, der ohnehin wieder nur von einem Bruchteil be-griffen wird, weil die Mehrheit nach wie vor eine Sache nicht analysiert, sondern stückweise Wirkungen statt Ursachen betrachtet und dabei anerzogenen moralischen Vorstellungen folgt. Damit kann man aber nie eine Ursache finden. Aber es wird wieder ein paar wenige geben die nachdenklich werden, sich ihre LV´s und Bausparverträge und… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl …. viel Geschwätz ohne Hintergrund
comment image

Vielleicht sollten Sie mal zuhören….

https://www.rubikon.news/artikel/flowtopia-fur-alle

dragaoNordestino
Gast

https://www.rubikon.news/artikel/flowtopia-fur-alle

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

“viel Geschwätz ohne Hintergrund” Da haben Sie recht. Flow-topia = fließende Utopie. Ein Konzept wird dort behauptet und man erhält nichts als leeres Zeug. Was ist ein Konzept? Ein klar umrissener Plan, Programm für ein Vorhaben, in diesem Fall um die Welt zu retten. Wieder eine Greta, nur diesmal in der spätpubertären Phase verharrt. Der 23 jährige Bursche auf nackten Füßen mit Trendy-Mütze trägt dem Ex-Bundespräsidenten Wulff und ein paar hundert geladenen Gästen seine Visionen ohne Konzept vor, denn inhaltlich kommt nur moralisches Gesülze und alle jubeln. Sein Freund der Rapper Kilez More, der übrigens den menschengemachten Klimawandel ablehnt und… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl … Na dann mal los. Ich steuere ein Kisten Schäufelchen und Harken bei, damit der Sandkasten die neue Weltordnung aufbauen kann. Ich sags ja, Sie können / wollen nicht zuhören… Sie bevorzugen das Zerreden und Diffamieren, um an Ihrem eigenen Lebensstil und /oder persönlicher Agenda nichts zu ändern…. Was soll an den Forderungen des Mannes falsch sein: Zitiere Wieso haben Jugendliche kein Wahlrecht? Warum gibt es keine Jugendrente, wie einst Wilfried Schreiber sie bereits unter Adenauer empfohlen hatte? Wie schaffen wir endlich ein Bildungssystem mit Lernorten jenseits der Schulpflicht, an denen junge Menschen ihr wahres Potential leben dürfen und… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@dragao Ich mach´es mal wieder ganz einfach für Sie. Der Mann, das Männlein um in der Kindersprache zu bleiben, spricht von einem Konzept. Was das ist, habe ich Ihnen weiter oben erklärt. Herausgekommen ist ein Video von 33 Minuten, in dem keine Thesen oder gar Konzepte vorgestellt werden, sondern drei Forderungen, die angesichts der wahren Probleme auf dem Planeten lächerlich anmuten: 1. Deutscher Jugendrat 2. Kinderwahlrecht 3. Jugendrente Also: Kinder an die Macht in Deutschland. Das ist eine Forderung, die durchaus mit dem CO2-Wahnsinn vergleichbar ist, mit dem Deutschland seine eigene Industrie zerstört, ohne ein zukunftsfähiges KONZEPT vorzustellen: Also 0,038… Read more »

dragaoNordestino
Gast

https://youtu.be/StTTl2KjuVM

waltomax
Gast
waltomax

Wir verzeichnen einen konjunkturellen Abschwung, der primär aus Innovationsmangel eintritt. Der Innovationsmangel rsultiert letztlich aus der Stagnation in der Grundlagenforschung, denn die Physik kann die Erwartungen, die sie geweckt hat, nicht erfüllen. Wir haben keine Fusion, keine Quantenkomputer, keine künstliche Intelligenz (die den Namen verdient) und setzen auf Elektromotoren, deren Prinzip 1880 entdeckt wurde.

Die Steigerung des Goldpreises reflektiert die ideelle Stagnation mangelnder Kreativität. Wo es ideell abwärts geht und Verunsicherung einzieht, versucht man sich materiell über die Runden zu retten.