Wo die Liberalen Staatsfeinde wittern

FDP / Quelle: Pixabay, liznenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/photos/ballon-fdp-gelb-magenta-bunt-2333925/ FDP / Quelle: Pixabay, liznenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/photos/ballon-fdp-gelb-magenta-bunt-2333925/
 

Ausgerechnet die FDP nahe Friedrich-Naumann-Stiftung erklärt Leser von Hayek- oder Mises-Texten zu rechtsradikalen Staatsfeinden. Wann ist Ludwig Erhard dran?

Das Leben ist voller Irrungen und Wirrungen. Das betrifft gerade auch die Politik. Es ist ja bekannt, dass die parteinahen Stiftungen von CDU, SPD, CSU, FDP, Linken und Grünen haben 2017 durch den Staat Zuschüsse in Höhe von 581,4 Millionen Euro erhalten. Das ist ein Rekordwert. GEOLITICO hat die problematische Finanzierung staatlicher und parteinaher Stiftungen bereits mehrmals unter die Lupe genommen, und selbst der Bund der Steuerzahler hat sich wiederholt kritisch geäußert.

Jetzt hat uns ein Leser auf eine Publikation der FDP nahen Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit aufmerksam gemacht. Diese Studie ist bereits 2017 erschienen und trägt den oberlehrerhaften Titel „Der richtige Umgang mit rechtsradikalen Parolen – Kommunikations-Ratgeber“.[1]

„Der Staatshasser liest Bücher“

Unter der Überschrift „Rechte Hetze und rechtsradikale Chiffren erkennen“ stellen die Autoren sieben „Kommunikationstypen“ vor. Einen davon nennen sie „den Staat hassend.“ Dazu heißt es: „Der Staatshasser liest Bücher – libertäre Standardwerke von Hayek bis Mises“.

Nun gehören Mises und Hayek natürlich zu den Vätern des Klassischen Liberalismus. Man mag sie als Staatsskeptiker bezeichnen. Dabei sollte man allerdings nicht unterschlagen, dass Ludwig Erhards Vision einer sozialen Marktwirtschaft und deren erfolgreiche Umsetzung auf den Erkenntnissen des Klassischen Liberalismus basierten.

Wer mit Hayek, Mises und Erhard beispielsweise für Selbstbestimmung und Selbstverantwortung eintritt oder sich gegen das staatliche Geldmonopol, die ungezügelte Staatsverschuldung, den Interventionismus – auch in Form von Bankenrettungen – oder eine unausgegorene Währungsunion ausspricht, ist deshalb noch lange kein Staatsfeind. Die Geschichte zeigt jedoch, dass Klassisch-Liberale von rechts- und linksradikalen Regierungen gleichermaßen als deren Feinde verfolgt wurden.

Wird auch Erhard zum Staatsfeind?

Und nun versucht ausgerechnet die Naumann-Stiftung klassisch-liberale Positionen zu verunglimpfen, indem sie Mises- und Hayek-Leser in einem Ratgeber über den „richtigen Umgang mit rechtsradikalen Parolen“ als  „Staatsfeinde“ bezeichnen. Fehlt nur noch, dass die FDP und ihre Stiftung auch Ludwig Erhard zum Staatsfeind erklären und die Errungenschaften der Sozialen Marktwirtschaft annullierten.

 

Anmerkung

[1]Der richtige Umgang mit rechtsradikalen Parolen – Kommunikations-Ratgeber

 

Print Friendly, PDF & Email

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Über Claus Vogt

Claus Vogt ist Chefredakteur des Börsenbriefs „Krisensicher Investieren“. Zusammen mit Roland Leuschel schrieb er die Bücher „Das Greenspan-Dossier“, „Die Inflationsfalle“, „Bitcoin & Co. - Finte“ oder „Neugestaltung des Geldsystems?“. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Benachrichtige mich zu:
hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Der Liberalismus ist getragen von der Überzeugung, dass im Zentrum allen politischen Denkens immer der Einzelne und seine Autonomie stehen sollte.

So ziemlich das Gegenteil dessen, was die FDP heute verkörpert. Wir haben uns daran gewöhnt, dass heutzutage in der Verpackung der Parteien nicht (mehr) das drin ist, was außen draufsteht.

Der heutige Standort der FDP hat mit Hayek, Mises oder Erhard nichts mehr zu tun. Vielleicht ein bisschen mit Heinz Erhard. Aber der würde das kaum wollen.

Gerolf
Gast
Gerolf

“Vielleicht ein bisschen mit Heinz Erhard. Aber der würde das kaum wollen.”
Treffer!!!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Hubi Stendahl: . “Wir haben uns daran gewöhnt, dass heutzutage in der Verpackung der Parteien nicht (mehr) das drin ist, was außen draufsteht.” . BINGO! . Neben der LÜGEN-Presse – nun also auch LÜGEN-Parteien – oder sollten wir vielleicht mal den Begriff “Freiheit” sauber definieren . . . ? . Da wir in einer “Kultur” des braunen Zucker-Wassers leben – welches immerhin die Deutungs-Hoheit über die “Freiheit” im Westen übernommen hat – ist es vielleicht mal an der Zeit, CocaCola & Co auf den Zahn zu fühlen . . . ? . À propos “Zahn”… Read more »

Libelle
Gast
Libelle

Und für den US-militärisch-industriellen Rüstungskomplex und das massenhafte Morden der Verbrecher in Übersee will man jetzt die Völker bezahlen und bluten lassen denen man (zumindest zum Teil) die US-Soldaten-Stationierung aufgezwungen hat.

https://www.voltairenet.org/article205647.html

Hier eine sehr treffende Aussage:

https://www.nachdenkseiten.de/?p=50273#more-50273

Barbara
Gast
Barbara

Mittlerweile ist doch jeder Staatsfeind, der das Merkel System nicht beklatscht.
Was sich heute hier abspielt, hätte ich mir vor zehn Jahren nicht vorstellen können…

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Alle gegen den Irrsinn, Irrsinn für alle !

So läßt sich die Lage der Nation wohl am ehesten beschreiben, wir sind offensichtlich nicht mehr weit vom großen Knall entfernt und die Abteilung “Fast Drei Prozent” der <i<inneren Parteiläßt immer ungenierter ihre Nähe zum Big Brother erkennen und verfährt so wie im Roman nach dem Motto:

– Krieg ist Frieden
– Freiheit ist Sklaverei
– Unwissenheit ist Stärke

Die Gedankenpolizei verändert die Inhalte und Sachverhalte im ständigen Rhythmus und passt diese der Parteilinie wunschgemäß an.

Heute noch liberal, gestern schon nationalistisch – alles ist möglich und die Masse findet sich mit diesem Umstand ab.

Greenhoop
Gast
Greenhoop

…eine würdige Nachfolgerin für Merkel hat sich auch in´s Spiel gebracht.

Wirtschaftsminister Altmeier: „Ich bin Feminist“

BERLIN. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht den Kampf für die Gleichberechtigung von Mann und Frau als die große Aufgabe „unserer Generation“. „Und deswegen sage ich aus vollem Herzen: Ich bin Feminist“, äußerte er anläßlich des sogenannten Equal Pay Day im Gespräch mit dem Handelsblatt.

…weiter…

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/wirtschaftsminister-altmeier-ich-bin-feminist/

Wir werden von grenzdebilen Aliens “regiert”, Parasiten oder besser bekannt als Body Snatchers, anders läßt sich das wirklich nicht mehr erkären.

https://de.wikipedia.org/wiki/Body_Snatchers_%E2%80%93_Angriff_der_K%C3%B6rperfresser

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Bei Altmeier ahnt man ja, dass er als Single den Wunsch hat, bei der Wiedergeburt keinen Schniedel mehr tragen zu müssen, weil angesichts seiner Attraktivität selbst die Reeperbahn die Bürgersteige hochklappt.

Von der abgebrochenen verhinderten Goebbels Kopie war bisher nicht bekannt, dass er diesen Wunsch hegt. Siehe seinen Gruß, beim kürzlichen Besuch in Pakistan, mit geballter Faust und female-tatoo. Selbst die dort ansässigen Taliban konnten ihm nichts antun, weil sie statt der Kalaschnikow ihren Bauch vor lachen festhalten mussten. Was ist bloß im Bundestag im Trinkwasser? Hat man eigentlich nach Hans Meiser nochmal die Toiletten auf Koks-Spuren untersucht?

comment image

Wayne Podolski
Gast

Wenn ich mir die Riege der uns Regierenden anschau, waere ich mir nicht so sicher, wer mit einem Gemaecht ausgestattet ist und wer nicht.

Sarides
Gast

In den 60er oder 70er Jahre gab es ein Lied, bei dem der Sänger an der Tür einer Frauen-Wohngemeinschaft klopft und sagt, lasst mich rein, ich bin der Freund der Frauen.
So auch der von der Natur nicht besonders ausgestattete Herr Altmeier. Immerhin: Er versucht es

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

“Immerhin: Er versucht es.”

Nachdem er beim anderen Geschlecht abgeblitzt ist? Nichts genaues weiß man nicht:
comment image

El Bolo
Gast
El Bolo

Das war gemeint, was?

El Bolo
Gast
El Bolo

Fred Bertelmann: Vagabund

El Bolo
Gast
El Bolo

Ich dachte, der wär’ schon ‘ne Frau? Nun ist er auch noch Feminist?

Wayne Podolski
Gast

OT

Hier ein Video mit Bildern ueber das Christchurch-Massaker(?), welche unsere Qualitaetsmedien uns vorenthlten haben .Breitscheidplatz laesst gruessen …

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Genauso seltsam ist die Tatsache, dass die Regierung das Ansehen des Live-Videos mit einer Strafe von 10-14 Jahren belegt hat. Etwa soviel, wie nach neuseeländischem Recht auch der Attentäter zu erwarten hat. Provider müssen bis zu 200.000 Dollar Strafe zahlen. Was will die Regierung verbergen? Als Australier kann der Attentäter die Waffen in Neuseeland NICHT gekauft haben. Schon gar keine Vollautomaten und Bomben, die dort nicht zu bekommen sind. Wie sind die Waffen dorthin gekommen? Sein Manifest “The great Replacement” habe ich mir zweimal durchgelesen. Jedes Pamphlet solcher Art verfolgt ein Ziel, hier Schuldige. Das sind hier nicht etwa die… Read more »

Wayne Podolski
Gast

Das ist der Unterschied zwischen einem Profi wie Trump und den Amateuren in Neuseeland,wenn es darum geht, die Leute zu spalten. Trump sagt vor laufender Kamera “Tim Apple” und behauptet hinterher frech “Tim Cook,Apple” gesagt zu haben und schon fallen seine Anhaenger und Gegner uebereinander her.

In NZ dagegen ziehen sie eine Riesenshow mit mittelmaessig begabten Laiendarstellern auf, die kein anatolischer Ziegenhirte glauben wuerde.

Wenn die Relotius-Medien mitspielen und ein runter gedummtes Volk vorliegt, kommt man anscheinend mit allem durch.

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Interessante Überlegungen:

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Und auch hier wird es spannend:

Anicea
Gast
Anicea

@ hubi stendahl Sie haben das gleich zweimal gelesen? Nach etwas über der Hälfte hab ich aufgehört, weil mir Zweifel kamen, ob ein 28 jähriger Normie (wie er selber sagt) so ein Ding verfaßt haben kann. Und selbst wenn, diese saudummen Handlungen passen schlicht nicht zu Stil und Inhalt des *geschriebenen*. Wirr fand ich das Teil eher nicht, ganz im Gegensatz zu diesem sinnlosen Vorgehen. (wenn mans denn für voll nehmen wollte) Das Rumballern in der leeren Straße, das Zurückgehen-neue Waffe holen- nochmal in die Moschee gehen und auf die Ansammlung von (toten) Menschen schießen, statt in den Nebenräumen zu… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

Hab auch was…
Kann sein, daß man es mehrmals versuchen muß, aber die Mühe ist es wert. Versprochen!

https://153news.net/watch_video.php?v=KNBN4SGSU3N6

Anicea
Gast
Anicea

Und noch eins dieser Art.

Besonders ulkig, da liegen Schwerstverletzte ohne ein Tröpfchen Blut am Körper am Boden und spielen mit dem Handy, während bei Minute 3 ein Geistlicher mit sichtbarem glatten *Herzschuß* ohne Probleme herumspaziert.

Man muß es gesehen haben…

https://153news.net/watch_video.php?v=5NH44NNWADB8

El Bolo
Gast
El Bolo

Gemäß einem arabischen Medium ist der neuseeländische Terrorist ein Islam-Konvertit
Selon un média arabe, le terroriste de Nouvelle Zélande est musulman
https://www.dreuz.info/2019/03/20/selon-un-media-arabe-le-terroriste-de-nouvelle-zelande-est-musulman/

Les deux mosquées ciblées dans la ville du Christchurch appartiennent aux adeptes du mouvement d’al-Ahmadiyya.

Die beiden Moscheen von Christchurch gehören den Anhängern der Ahmadiyya-Sekte. Die wird von Sunniten bekämpft.

dragaoNordestino
Gast

@El Bolo & @Anicea & @K.B.M. & CO. …… “Dinosaurier leben noch”

Warum sieht niemand die Dinosaurier?
Sie leben in abgelegenen Gebieten in Afrika!
Warum sind sie nicht auf Satellitenbildern sichtbar?
Sie leben in Höhlen!
Wie kommen Sie dann an Nahrung?
Sie gehen nur nachts hinaus!
Warum findet man keine Knochen?
Diese verrotten besonders schnell!
Warum hört man von keinen Forschungen über diese Theorie?
Die etablierten Biologen verhindern diese!

Erkennt Ihr Euch mit euren Theorien, zu dem Massaker in Neuseeland wieder….

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZITAT @ DragaoNordestino:
.
“Warum sieht niemand die Dinosaurier?”
.
Sie sind NICHT allein, Dragao!
.
Ich sehe die Dinosaurier AUCH!

Anicea
Gast
Anicea

looool

super Antwort, @ KBM

Anicea
Gast
Anicea

@ dragao

Ich weiß natürlich nicht wie es den anderen Genannten geht, aber ich erkenne mich mit meiner *Theorie* (hab gar keine) in Ihrer Dino-Geschichte nicht wieder.

Vielleicht haben Sie ja eine plausible Erklärung für meine o.g. Zweifel.
Besonders interessiert mich, wie jemand im schneeweißen Gewand, auf dem genau in Herzgegend ein großer roter Blutfleck zu sehen ist, nicht tot daliegt, sondern relativ fidel durch den Raum gehen kann.
Vielleicht nur kurz von einem Dino gebissen – einem Flugdino, der von Afrika mal eben nach NZ flog?

dragaoNordestino
Gast

@Anicea … Besonders interessiert mich, wie jemand im schneeweißen Gewand, auf dem genau in Herzgegend

Lesen Sie die nette kleine Geschichte der Dinosaurier nochmals… vielleicht wissen Sie dann, wieso ich keine Antwort auf Ihr Interesse geben werde… sinnlos ….

Trotzdem eine Frage: Solange nicht klar bewiesen ist, dass es sich bei der Tat in Neuseeland um Fake-News oder eine Inszenierung handelt, sollte man sich da bei 50 Toten nicht eher zurückhalten.?…..

Anicea
Gast
Anicea

@ dragao

Zu Ihrer Frage:

Es ist genau umgekehrt, Drachen.

Sobald sich in der berichteten Geschichte mehr als drei Widersprüche und/oder Anzeichen für *Seltsamkeiten* befinden, sollte man zumindest skeptisch werden und zweifeln.
In diesem ( wie in fast allen) Anschlägen wimmelt es nur so von Merkwürdigkeiten, die von guten Beobachtern weltweit offen gelegt werden.

Es ist durchaus möglich, daß Menschen zu Schaden kamen. Ob und in welcher Weise
ist auf Grund der vielen Ungereimtheiten eben nicht erkennbar.

Aber ja, trauern Sie um die Ihnen von den Medien genannten 50 Toten. Da können Sie nix falsch bei machen. 😉

dragaoNordestino
Gast

@Anicea … Aber ja, trauern Sie um die Ihnen von den Medien genannten 50 Toten. Da können Sie nix falsch bei machen.

Trauern wohl nicht… zuweit weg …… jedoch instrumentalisieren werde ich diese Tragödie auch nicht…. zumindest solange nicht, wie keine unwiederlegbare Beweise für Fake vorhanden sind….

Anicea
Gast
Anicea

@ El Bolo

Dieser Figur werden derzeit alle möglichen Zugehörigkeiten angedichtet.
Ich sah ein Video eines moderaten Imams, der sich Sheik irgendwas nennt und hervorkramte, daß die Familie des Vaters aus Palästina über GB nach Australien kam, dort 1970 die Staatsbürgerschaft bekam …

Viel interessanter als all diese vermuteten Fragen seiner Herkunft ist m.E. dies hier:

waltomax
Gast
waltomax

waltomax
Gast
waltomax

Noam Chomsky zeigt den “real existierenden Kapitalismus” auf und hält dessen Grabrede. Sie gilt auch für den Merkelismus.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@waltomax Na ja, Chomski, von den Linken gefeiert als überintellektueller Heiland. Ich sehe ihn kritischer. Er ist klug, legt den Finger in die Wunde und hat doch nichts verstanden. Wer sich in die linke (oder rechte) Ecke stellt, kann nie das Ganze verstehen lernen. Seine Ausflüge in die soziologischen Beschreibungen des Menschsein gleichen einem Stochern in Wirkungen, ohne den Mut aufzubringen in den Kern, in die Ursache vorzudringen. Wie einfach, die USA als Schurkenstaat abzuschaffen und schon ist alles gut. Es stellt sich in unserer Zeit des Umbruchs die Frage, ob es weitere Philosophen als Mischungen aus Karl Marx und… Read more »

Sarides
Gast

Danke hubi stendal. Sehe ich auch so.
Leute, die eine dermaßen Popularität erlangen, sind entweder billige Philosophen oder aber stehen dem Hegemon zu Diensten.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Sarides “Sehe ich auch so.” Chomski ist ein guter intelligenter Sprachwissenschaftler und sonst nichts. Die Selbsternennung zum Gesellschaftskritiker und Hobbyphilosophen wurde in den 60igern angesichts des Vietnam-Kriegs vollzogen. Hintergründe unklar, denn er sagte nie was wirklich weltbewegendes, wurde dafür aber permanent gefeiert. Seine sozialistische Gesinnung kann man aus seinem Wirken leich ablesen. Denn er spricht oft von Freiheit, meint aber das Gegenteil. Als der Ruhm so Anfang 2000 begann zu verblassen, kam er als Jude mit der provokanten Aussage, dass es in der Nazizeit keine Vernichtungslager gab. Was jeder Kritiker und Bürger, der mit seinen Vorfahren noch Kontakt pflegte, mittlerweile… Read more »

El Bolo
Gast
El Bolo

Er ist nicht nur bei Linksradikalen der Universität Oldenburg ein gefeierter Juden- und Israelfeind, sondern auch auf Russia Today English ein gern gesehener und gehörter Kommentator .

hubisrendahl
Gast
hubisrendahl

El Bolo

Kurz gesagt, er ist die Antithese!!

Also fangen wir von vorn an und probieren statt Evolution nun Regression. Vielleicht kann ich dann ja mit meinem Haustier besser kommunizieren!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Ich hatte am Sonntag das angeblich im Internet “kursierende” Manifesto des Brendon Tarrant gesucht . . . . Weder auf deutsch, englisch oder französisch – wie weg gezaubert – DAFÜR ABER JEDE MENGE KOMMENTATOREN, die das Manifest ANGEBLICH gelesen, kapiert & kommentiert haben . . . ? . FRÜHER war ein ANGEKLAGTER genau so lange UNSCHULDIG – bis das GEGENTEIL eindeutig BEWIESEN war – fundamental war deshalb das RECHT des Angeklagten sich zu VERTEIDIGEN! . Wie mir scheint – HERRSCHT IM WESTEN INZWISACHEN DIE TOTALE RECHT-LOSIGKEIT – bei der die ANKLAGE des Tiefen Staates ausreicht, um Bürger… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@KBM

Das Original können Sie sich hier herunterladen in englisch:

http://www.freepdf.info/index.php?post/Tarrant-Brenton-The-Great-Replacement

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Besten DANK @ Hubi Stendahl . Ich habe jetzt 5 Minuten gelesen, und ich werde den Verdacht nicht los, daß dieser Text von der UNO kommt . . . . Lesen Sie den “CLUB of ROME”, oder die Prognosen der “WELT GESUNDHEITS ORGANISATION” oder die neuesten “KLIMA WANDEL THEORIEN” – das klingt alles derart ÄHNLICH vom STIL, von der EMOTION, vom BILDUNGS-NIVEAU & von der WORTWAHL des Schreibers, daß diesen Text NIE & NIMMER der vorbestrafte Klein-Kriminelle Brandon Tarrant verfasst haben kann! . Der GLOBALISTEN-SEKTE schwimmen die Felle davon – weil niemand den amtlich verordneten SCHWACHSINN mehr… Read more »

Frank W. Haubold
Gast

Die FDP ist nicht erst seit heute nicht etwa ein Hüter liberaler Werte, zu denen ganz selbstverständlich auch die Skepsis gegenüber staatlicher Bevormundung gehört, sondern selbst Teil und Nutznießer des Parteienstaates, der immer mehr totalitäre Züge annimmt. Lindners Anbiederung an die grüne Verbotspartei ist hierfür der beste Beleg.

Peter Heinz
Gast
Peter Heinz

Ja,Parteien- Diktatur siehe Fraktionszwang und namentliche Abstimmung trotz GG Art.38 und PartG.§15 Abstimmungen und Wahlen sollten geheim sein sonst noch mehr Lobbyisten!

dragaoNordestino
Gast

Nun gehören Mises und Hayek natürlich zu den Vätern des Klassischen Liberalismus. Interessante Feststellung…. Denn eigentlich hat die österreichische Schule nur sehr wenig mit Liberalismus zu tun… Für mich sind diese, wie auch die Chicagoer Schule, lupenreine neoliberale (Vollstrecker)-Gebilde. Als Erzählung für die Gesellschaft, verkünden Neoliberale zwar, es würde “Freiheit” angestrebt und der Staat sei per se schlecht und müsse “zurückgedrängt” werden.. …… Hmmmm In Wahrheit aber ist gerade der völlig Menschenverachtende Neoliberalismus zutiefst auf den Staat angewiesen, der durch eine politische Handlangerkaste willfährig die neoliberalen, gesellschaftszerstörenden Forderungen (Privatisierung, Flexibilisierung, Deregulierung, Lohndumping, Sozialstaatabbau , Steuersenkungen (für Reiche und Konzerne), Finanzkasino,… Read more »

Agincourt
Gast
Agincourt

@dragaoNordestino, Das sehe ich ebenso. Die “AfD” war, zumal nach der Abspaltung von Lucke, vielleicht wirklich einmal eine Basisbewegung, was auch die anfangs hoch gehaltene Forderung nach Beseitigung des inquisitorischen §130 sog.StGB-“B.R.D.” unterstrich. Aber die “Viererbande” – m.a.”. der Alt-CDUler Gauland, der “brüderliche” [weniger “bürgerliche”] Geschwätzwissenschafts-“Professor” Meuthen, der Transatlantiker Pazderski und die Goldman-Sachs Zionistin Weidel, das wohl übelste U-Boot in dieser Partei und als typischer, dogmatisch dressierter Kader-“AkademikerIN” jenseits der eingehämmerten Matrix von bemerkenswerter Schmalspurbildung (und wohl auch beschränkten Sichtweisen und Verstand, wo kam diese Dame eigentlich her – auf einmal war sie “eben da”, aber tatsächlich wurde sie der… Read more »

Wayne Podolski
Gast

Diese Gelben braucht kein Mensch, bei denen geht es um die Freiheit der Finanzelite die Voelker auspluendern zu koennen.

Die anderen Gelben jedoch, die GELBWESTEN, brauchen jede Unterstuetzung.

https://youtu.be/tn4h0dddes4?t=1740

El Bolo
Gast
El Bolo

Und nach Ludwig Erhard die FDP selbst. Das ist nur noch ein Schrittchen!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZIAT @ Claus Vogt:
.
“Wo die Liberalen Staatsfeinde wittern”
.
Immerhin hat Wolfgang Kubicki die RICHTIGE “Witterung” – wenn er ENDLICH die hintervotzige US-Tunte aus Deutschland “rauswerfen” will – weil Madame Grenell in unterirdischer Schweinepriester-Manier die deutsche Industrie mit “Erpresserbriefen” bombardiert, und sich auch sonst nicht annähernd wie ein Diplomat im Gastland verhält . . .
.
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kubicki-will-trumps-botschafter-rauswerfen-wegen-kritik-60746694.bild.html
.
Deutschland hat viel WALD – und genau so, wie man in den Wald hinein ruft – genau so schallt es zurück!
.
GG § 20 RECHT AUF WIDERSTAND!