Teurer Facebook-Kommentar

 

Vor einem bayerischen Gericht ist eine Putzfrau für einen Facebook-Kommentar zu 1650 € Geldstrafe verurteilt worden. Fragen zur sozialen Dimension des Urteils.

Das Existenzminimum einer einzelnen Person lag 2016 bei 8.820 Euro. Für zwei Kinder kommen noch einmal 9.432 Euro im Jahr dazu. Zusammen sind also 18.252 Euro pfändungsfrei. Oder 1.521 Euro vom Nettoeinkommen im Monat.

Ich möchte mal wissen, welche Raumpflegerin soviel netto verdient. Denn bis zum Brutto kommen ja nochmal 300 Euro Sozialabgaben dazu. Ein Bruttoverdienst von über 1.800 € ist für eine Person mit zwei Kindern also vor staatlicher und privater Räuberei sicher.

Bei 160 Stunden monatlicher Arbeitszeit ist das ein Stundenlohn von 11,25 Euro. Zum Vergleich: Der Mindestlohn liegt derzeit bei 8,84 Euro.

Warum diese Betrachtungen? Eine Raumpflegerin (volkstümlich Putzfrau genannt) war im Freistaat Bayern zu einer Geldstrafe von 1.650 Euro für einen Post auf Facebook verurteilt worden:

Richter Calame verursacht eine Kalamität

„Die Welt“ hatte einen Eintrag mit der Überschrift „Subsidärer Schutz: Zehntausende Flüchtlinge verklagen Deutschland“ gepostet.[1] Die Frau kommentierte laut dem Münchener Merkur:[2]

„Den Staat bescheißen, Leute beklauen, vergewaltigen, sich die Eier wundschaukeln, Geld von uns fordern und den Staat verklagen. Das können sie. Sie sind ja wertvoller als Gold, unsere Superfachkräfte. Ich hoffe, unsere Gerichte schmettern alles ab. Wenn ich Richter wäre, würde ich sagen, wenn euch etwas nicht passt, geht wieder nach Hause. Wir müssen aufhören, uns das alles gefallen zu lassen.“

Die Kripo Fürstenfeldbruck ermittelte, und der Richter Calame verurteilte sie. Der Hinweis an die Kripo kam übrigens aus Saupreißen. Etliche Blogger im Netz sind der Meinung, dass der Kommentar durch die Meinungsfreiheit gedeckt sei.[3]

So ein Urteil gegen Geringverdiener ist in meinen Augen irgendwie skandalös. Da werden wahrscheinlich die Kinder bestraft, wenn überhaupt etwas gepfändet werden kann. Vielleicht fallen Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke sowie Besuche bei MacDonalds weg, oder die alten Schuhe müssen etwas länger getragen werden. Calame ist für eine mittelschwere Kalamität verantwortlich.

Von wegen sozial

Zudem wird die Frau eine lebenslange Wut auf Medien und Politiker haben, was bei etwas Augenmaß und bei Wahrung des Grundsatzes der Verhältnismäßigkeit nicht passiert wäre. Da wünscht man sich das Königlich Bayrische Amtsgericht unter Amtsgerichtsrat August Stierhammer zurück. Im Vorspann hieß es immer:

Es war eine liebe Zeit, die gute alte Zeit vor anno 14. In Bayern gleich gar. Damals hat noch Seine Königliche Hoheit der Herr Prinzregent regiert, ein kunstsinniger Monarch. Denn der König war schwermütig. Das Bier war noch dunkel, die Menschen warn typisch; die Burschen schneidig, die Dirndl sittsam und die Honoratioren ein bisserl vornehm und ein bisserl leger. Es war halt noch vieles in Ordnung damals.“

Nun werden republikanische Richter, Staatsanwälte und Kripobeamte seit 1919 ja vom Freistaat eingestellt bzw. von Abgeordneten gewählt. Die Dirndl sind nicht mehr ganz so sittsam und äußern sich politisch, die Herren Staatsanwälte und Richter sind nicht mehr so vornehm und so leger. Vor allem steht die CSU im Feuer. Das Adjektiv „sozial“ kann sie nach diesem Vorfall mit dem Kommentar aus ihrem Parteinamen schon mal streichen. Das Urteil über das „C“ überlass ich dem Lieben Gott und nicht den Bischöfen.

Die Betroffene und ihr Mann können ein paar Stunden weniger arbeiten, damit sie sicher unter die Pfändungsgrenze fallen. Oder sie können in ein liberaleres Land umsiedeln, zum Beispiel nach Slowenien, der Heimat des Ehemanns der Verurteilten.

Gut, daß in Bayern und Franken bald Wahlen sind. Wahltag ist Zahltag. Die CSU ist absolut nicht mehr tragbar, wie auch dieser Vorfall beweist. Franz Josef Strauß dreht sich gerade im Grab rum. Oder er rotiert. Er würde AfD wählen. Es wird Zeit, daß der Himmel über Bayern blau wird. Seis drum.

 

Anmerkungen

[1] https://www.welt.de/politik/deutschland/article160845808/Zehntausende-Fluechtlinge-verklagen-Deutschland.html

[2]  https://www.merkur.de/lokales/dachau/dachau-ort28553/hetze-gegen-fluechtlinge-auf-facebook-putzfrau-landet-vor-gericht-10026508.html

[3] https://www.tichyseinblick.de/meinungen/die-magersucht-der-meinungsfreiheit/

Print Friendly, PDF & Email
0
0
vote
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Über Wolfgang Prabel

Wolfgang Prabel über sich: "Ich sehe die Welt der Nachrichten aus dem Blickwinkel des Ingenieurs und rechne gerne nach, was uns die Medien auftischen. Manchmal mit seltsamen Methoden, sind halt Überschläge... Bin Kommunalpolitiker, Ingenieur, Blogger. Ich bin weder schön noch eitel. Darum gibt es kein Bild." Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

100 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Barbara
Barbara
2 Jahre her

Das passiert wenn hier die Wahrheit gesagt wird. Wie heisst das Sprichwort: Bestrafe einen , erziehe Hunderte…
Kann man für diese Frau das Geld nicht irgendwie zusammen bekommen ?

PI$$LAM
PI$$LAM
Reply to  Barbara
2 Jahre her

würde sofort spenden

Barbara
Barbara
Reply to  PI$$LAM
2 Jahre her

Ich auch, deswegen ja die Frage..

Karl Bernhard Möllmann
Karl Bernhard Möllmann
2 Jahre her

. . . Kann mir mal bitte jemand verklickern – WARUM die Meinungs-FREIHEIT in diesem Falle vom Dachauer Amts-Richter Christian Calame EINGESCHRÄNKT wird: . “Den Staat bescheißen, Leute beklauen, vergewaltigen, sich die Eier wundschaukeln, Geld von uns fordern und den Staat verklagen. Das können sie. Sie sind ja wertvoller als Gold, unsere Superfachkräfte. Ich hoffe, unsere Gerichte schmettern alles ab. Wenn ich Richter wäre, würde ich sagen, wenn euch etwas nicht passt, geht wieder nach Hause. Wir müssen aufhören, uns das alles gefallen zu lassen.” . DAS riecht für mich eher nach RECHTS-BEUGUNG – also einem VERBRECHEN des Richters –… Read more »

Barbara
Barbara
Reply to  Karl Bernhard Möllmann
2 Jahre her

Hier noch ein schönes Beispiel: Ein Sudanese hat sich im Raum Wolfsburg und Umgebung mit sechs verschiedenen Identitäten ca.25.000 Euro erschlichen….Vor Greicht gab er reumütig zu, dass Geld für seine Spielsucht gebraucht zu haben!
Was hat er vom Gericht bekommen!?, zwei Jahre auf Bewährung, für klaren Betrug! Aber das Geld will er ja zurückzahlen…ich lache gerade!
Zu verstehen sind solche Urteile für viele nicht mehr.

fofo
fofo
Reply to  Barbara
2 Jahre her

Die sogenannte “Flutung” wuerde sehr schnell aufhoeren, wenn es diese Moeglichkeiten nicht gaebe. Ein echter Asylbewerber moechte sein Leben retten, was ihm zugestanden wird. Andere Verpflichtungen hat der Asylstaat meiner Meinung nach nicht. Falls doch Beduerftigkeit besteht sollen sich private Hilfsorganisationen, z.B. die Kirchen, um die Fluechtlinge kuemmern.

Wayne Podolski
Reply to  Barbara
2 Jahre her

@ Barbara Zwei Jahre auf Bewährung ? Vergleichsweise hammerhartes Urteil, aber lest erstmal. Gestern Abend habe ich noch bei der ARD reingeschaut. Dort lief eine Doku über die Verrohung der Gesellschaft. Das es üblich geworden ist, Rettungskräfte und Feuerwehrleute zu attackieren, begreift man den ganzen Tag nicht, Mitgefühl gegenüber Polizisten ist dagegen häufig unangebracht. Nach Sylvester 2015, als man Migranten in Köln freie Bahn bei der Belästigung von Mädchen und Frauen lies, hieß es, das die Polizei mit Einsätzen außerhalb der Stadt im Einsatz sei. Ein paar Tage später dann marschierte PEGIDA durch die Stadt und plötzlich war eine Hundertschaft… Read more »

Wilko Fokken
Wilko Fokken
Reply to  Karl Bernhard Möllmann
2 Jahre her

Heißt der Richter tatsächlich Calame – oder nicht vielleicht Kahane?

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  Karl Bernhard Möllmann
2 Jahre her

“Das, was fast alle denken”, ist tatsächlich das, was bestenfalls eine größere Minorität denkt – aber um das zu bemerken, müssten sie außer geolitico@Co mal einiges anderes lesen! Und jenseits davon ist auch das, was viele denken, oftmals grauenhaft falsch, dumm und inhuman.

Was ihr post (mir) vor allem zeigt: Es ist beruhigend, dass Meinungen von ihnen für die tatsächliche Rechtsprechung ohne Belang sind, und nur innerhalb der Realität, die sich in halbrechten Kommentarspalten abbildet, Relevanz haben.

Hans Kolpak
2 Jahre her

Mein aus dem Leben gegriffenes Beispiel vom 15. Juli 2018 im Schreiben an die Staatsanwaltschaft: Wie im Gerichtsverfahren bekundet, kündigte mir ein langjähriger Kunde Ende März 2017, der mir einen monatlichen Gewinn vor Umsatzsteuern von mehr als eintausend Euro bescherte. Bis zum Juli 2018 konnte ich diese Einkommenslücke nicht auffüllen. Vielmehr sind seit Anfang 2018 meine Ersparnisse aufgebraucht und ich hangele mich mühsam von Monat zu Monat, wobei ich bereits im April 2017 meine Ausgaben drastisch eingeschränkt habe. Ich habe daher die erste von zehn Raten in Höhe von 120,20 Euro überwiesen und werde Monat für Monat per Dauerauftrag die… Read more »

Tom Hofmann
Tom Hofmann
2 Jahre her

In dem Geschreibsel der Frau ist weder politischer Zündstoff -also die Wahrheit mit Benennung der eigentlichen Verursacher- noch Hassrede, noch Diffamierung unserer Gäste , da die ja nach Auswertung von Polizeiberichten tatsächlich in großer Anzahl etwas “Anpassungsprobleme” haben, die eine NPD-Forderung die da heisst “Gute Heimreise” als WAHR erscheinen lässt.
Kurzum; das Urteil ist bayrische Rechtssprechung

dragaoNordestino
2 Jahre her

So ein Urteil gegen Geringverdiener ist in meinen Augen irgendwie skandalös. Da werden wahrscheinlich die Kinder bestraft, wenn überhaupt etwas gepfändet werden kann. Vielleicht fallen Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke sowie Besuche bei MacDonalds weg, oder die alten Schuhe müssen etwas länger getragen werden. Ja so macht man rechts-draussen Populismus Herr Prabel… Die Anklage war Volksverhetzung, die Frau hatte behauptet, Flüchtlinge seien generell Straftäter im schlimmeren Sinne. Auch hier, sollten so einige ein wenig aufpassen, was für einen volksverhetzenden Hassstuss, sie manchmal zum besten geben. Man sollte bei allem immer in Betracht ziehen, dass wir zur westlichen Tätergemeinschaft gehören. Die Geldstrafe ist… Read more »

vier
vier
Reply to  dragaoNordestino
2 Jahre her

@DragaoNord “Man sollte bei allem immer in Betracht ziehen, dass wir zur westlichen Tätergemeinschaft gehören.” – als Schütze-Arsch im letzten Glied oder Söldner (mit und ohne Migrations-Hintergrund): trick-moralischer DummSprech vom Feinsten- und wer hat’s erfunden? Inwiefern “Tätergemeinschaft”? Weil alle schuldig sind, wie es die “Schuldkirche” seit fast 2000 Jahren predigt- “Erbsünde”? M. Luther hat vor 500 Jahren die absurdesten Ausprägungen der “Schuldkirche” bekämpfen wollen. Das Ergebnis war u.a. ein Bauernkrieg, der im horrendem Gemetzel endete und ein dreißigjähriger Glaubenskrieg (Machtkampf) der Eliten, der u.a. ca. 6,0 Mio. Tote (ca. 1 Drittel der damaligen Bevölkerung) zu seinen “Errungenschaften” zählte. Wofür den… Read more »

fofo
fofo
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier

Sicher gibt es die “Taetergemeinschaft” was sich allein daran schon zeigt, dass Kommentare wie der um den es im Artikel geht allgemein verbreitet sind und auch noch hier gefeiert werden. Im Vergleich ist doch die Antikriegsfront eindeutig die Minderheit was natuerlich den Parteien und Regierungen den entsprechenden Handlungsspielraum verschafft, siehe NATO-Gipfel wo man nach den Drohungen von Trump gleich die Ruestungsausgaben erhoehen will nur um ein paar Autos mehr verkaufen zu koennen. Hemd naeher als Hose, da sind sich Parteien und Waehler einig insofern ist der Ausdruck “Taetergemeinschaft” berechtigt.

Inbrevi
Inbrevi
Reply to  fofo
2 Jahre her

@fofo Ich darf Sie korrigieren:die für die EU-Mitgliedsländer jetzt mit gespielter Empörung diskutierten als Ziel gesetzten Rüstungsausgaben von 2% sind nicht neu und nicht von Trump als erstem gefordert. Nachdem der s.g. EU-Vertrag vor Jahren u.a. von den Franzosen, Niederländern durch Befragen des Volkes- die bundesrepublikanischen Deppen durften (und wollten in der Masse wohl auch nicht) abstimmen- abgelehnt wurde, zeigte die trickreiche Merkel all ihr skrupelloses Können. Nachdem sich die Erregung über die “EU-Feinde” u.a. in Frankreich und den Niederlanden gelegt hatte, spielten Merkel und die ihren all ihr zerstörendes Können aus: einige Sätze des ehemals geplanten Vertragswerks wurden geändert,… Read more »

fofo
fofo
Reply to  Inbrevi
2 Jahre her

Das 2%-Ziel ist alt, ist mir bekannt. Mit Trump hat es sich halt ausgetrickst, schade. Aendert aber nichts an der Tatsache.

fofo
fofo
Reply to  Inbrevi
2 Jahre her

“Trump, du moechtest deine Truppen abziehen, ja bitte gleich morgen”. Haette Trump natuerlich nicht gemacht sondern Zoelle von 200% auf deutsche Autos gelegt. Da waere das Geschrei in D gross gewesen, die Arbeitsplaetze. Sie sehen also worauf es ankommt.

vier
vier
Reply to  fofo
2 Jahre her

Wir alle im Forum Tätergemeinschaft?- welche Täter?- der Täter sind deren Viele im deutschen Sprachgebrauch, was wurde getan?-war die Tat eine Tat im strafrechtlichem Sinn?- oder nur einfaches TUN- wir brauchen unbedingt eine TUN & TÄTER-Aufsicht!-ach haben wir schon? IM…… Täter sind: Alleintäter, Attentäter, Einzeltäter, Ersttäter, Gesinnungstäter, Gewalttäter, Gruppentäter, Hangtäter, Haupttäter, Missetäter, Mittäter, Nachahmungstäter, Nebentäter, NS-Täter, Okkulttäter, Rohheitstäter, Rückfalltäter, Schreibtischtäter, Serientäter, Sexualtäter, Straftäter, Triebtäter, Übeltäter, Überzeugungstäter, Untäter, Unterlassungstäter, Vielfachtäter, Wiederholungstäter, Wohltäter, Wundertäter Ist es eine Tat, irgendetwas zu tun oder zählt nur die Tat, die eine “Schuld” begründet und nach “Sühne” verlangt- wer legt das fest? Oder meint Tätergemeinschaft eine… Read more »

fofo
fofo
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier

Hier geht es weder um Moral noch Recht und Strafe im staatsrechtlichen Sinn auch nicht darum ob jemand die Konsequenzen seines Handelns oder Nichthandelns versteht. Die Konsequenzen wird die Taetergemeinschaft tragen, da hilft alles Gejammer nichts. Man koennte jetzt sagen “Dummheit schuetzt vor Strafe nicht”, wenn “Strafe” nicht so moralingeschwaengert waere.

vier
vier
Reply to  fofo
2 Jahre her

@fofo- Ja ich weiß- sie trauen sich vielleicht das nur nicht aufzuschreiben und klar auszudrücken…. – es geht ihnen wahrscheinlich bei der ganzen “Täterschelte” darum, das der kalte, lügenhafte “Götze Staat”, der opportunistische, völlig korrupte “Hirte” seine Schäfchen in ständiger Angst- und Schuldkultur niederhält und entrechtet- um letztendlich diese so jahrzehntelang verblödeten Schlachtschafe am effektivsten verwursten zu können. Drehbuchautor, Produzent und Regisseur dieser menschlichen “Komödie” sind die Eliten (Finanzeliten u. Helferlein)- die “wahre Tätergemeinschaft”. Es soll aber auch mancherlei (sich zur Macht hingezogen fühlende, Karriere bewußte) “Zeitgenossen” ( od. Untertanen) geben, die den argumentativen “Spieß” einfach umdrehen und (im vorauseilenden… Read more »

fofo
fofo
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier

Zum “verwursten” gehoeren wie ueblich zwei, der Metzger und das Rindvieh. Ist auch von Nietzsche, zumindest dem Sinn nach.

vier
vier
Reply to  fofo
2 Jahre her

Genau- oder die o. erwähnten “Hirten & Schlachtschafe”

fofo
fofo
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier

Ich hab ja kein Problem damit die Masse als voellig debile Rindvieher zu betrachten die gemaestet und dann geschlachtet werden. Frag mich nur warum Sie in einem anderen post dann diesen Vollidioten ein Mitbestimmungsrecht einraeumen wollen. Hat die Masse nun ein Bewusstsein und damit Verantwortung, um nicht von Schuld zu sprechen, oder nicht ?

vier
vier
Reply to  fofo
2 Jahre her

Sie urgieren eifrig die “Tätergemeinschaft” der hiesigen Blogger/ Foristen?, der/ aller Deutschen? -sie haben immer noch nicht genau erklärt, was sie damit genau meinen. Nervt- aber egal- es ist eh sichtbar, dass sie die “Masse” (das sog. Volk?) HASSEN und dabei übersehen, dass sie sich dadurch in völlige Abhängigkeit vom so “Gehaßten” begeben. – nun, ich hasse nicht, fühle mich eher ebenso benutzt und zweckbestimmt, wie ihre “Masse”. Weiterhelfen kann ihnen u.U. ein Zitat von Arthur Schopenhauer: “Im Übrigen l a s s e man r e d e n, was sie wollen, denn desipere est juris gentium (es ist… Read more »

fofo
fofo
Reply to  vier
2 Jahre her

Sie haben die Frage nicht beantwortet, was ich auch nicht erwartet habe, das Sie sonst ueber Ihren Schatten haetten springen muessen. Zum Ausbeuten und ausbeuten lassen gehoeren zwei, andere “Voelker” lassen sich mehr vom Kuchen zuteilen. Davon mal abgesehen bin ich mir nicht sicher ob das mit der “Ausbeutung” ueberhaupt stimmt, denn effektive Leistungstraeger kenne ich wenige aber viele Parasiten.

vier
vier
Reply to  fofo
2 Jahre her

Ja wohl wahr, aus seiner Haut kann KEINER und über den eigenen Schatten springen (wissen sie wo KEINER wohnt?)- andererseits auf Fragen nach VOLLIDIOTEN (gemeint sind die a b s o l u t e n Idioten, nehme ich an) kann ich nicht antworten- ich kenne keine. Bin generell der Auffassung, dass alles menschliche “Absolute” auf dieser Erde (Myalba) in die Psychiatrie gehört. Mit dem “mehr vom Kuchen für andere Völker” könnten sie Recht haben- die hatten aber auch keine zwei mal einen dreißigjährigen Krieg (1618-1648; 1914-1945) und wurden von den eigene “Eliten” weniger ausgedünnt und in Schuldkomplexen (auch mithilfe… Read more »

dragaoNordestino
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier.. Werte-westliche Tätergemeinschaft:

Die netten Wohlstandsmodelle des Werte-Westens beruhen seit der Kolonialzeit wesentlich auf dem dem Buckel des Südens / 3. Welt /2. Welt als billigem Rohstofflieferanten und Absatzmärkt für Produkte.

Dazu wurde von der Werte-westlichen Tätergemeinschafteine Art Freihandelterrorismus eingerichtet…

Damit dies auch gut funktioniert, verhalf die Werte-westliche Tätergemeinschaft in diesen Weltgegenden reihenweise Diktatoren zur Macht.

Unsw. den Rest schenk ich mir

vier
vier
Reply to  dragaoNordestino
2 Jahre her

Zu was die “Eliten” noch alles im Stande sind, werden sie bald erleben, die können auch hiesige “Wohlstandsmodelle” leicht verschwinden lassen- wenn nicht mehr benötigt, Kriege sind auch ein probates Mittel.

dragaoNordestino
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier.. .. Zu was die „Eliten“ noch alles im Stande sind

Vermutlich sind die westlichen Elitedarsteller nicht mehr, zu all zu viel, im Stande. Diese haben es vor allem in der 2. und 3. Welt zu weit getrieben…

Der Jugendüberschuss geht im Nahen und Mittleren Osten und Afrika in die hunderten von Millionen.. “Überflüssige.?” und deshalb agressive junge Leute.

Es wäre schon mal interessant zu hören, wie man den diesem Problem begegnen möchte, ohne zum Tier zu werden.. Denn es steht doch ausser Frage, dass viele dieser jungen Leute sich auf machen…..

vier
vier
Reply to  dragaoNordestino
2 Jahre her

@dragaoNordestino Ihre “Elitedarsteller”- das sind Marionetten & Helferlein, -ich meine die “Eliten” selbst v.a. Finanzeliten, Oligarchen, Wirtschaft-Miliardäre u. Spitzen der Mafia etc.- echte Eliten inkl. aller Handlanger u.a. auch in den Think-Tank’s-Diejenigen die über allerlei Instrumente das “System” beherrschen. Die sich oft als “Elite” begreifende Intelligenz, Politik, Mittelstands-Millionäre, Spekulanten oder Ähnliches haben nichts zu entscheiden- das ist nur eine vorgeschobene große Show, um einen Schleier/ Verhüllung über die Machenschaften der wahren “Eliten” zu legen. Ihr: “Diese haben es vor allem in der 2. und 3. Welt zu weit getrieben…” Die “Eliten” werden das noch viel, viel weiter treiben. Weiter als… Read more »

dragaoNordestino
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier .. auch in den Think-Tank’s-Diejenigen die über allerlei Instrumente das „System“ beherrschen.

Ja nun @vier, dies erzählen hier viele.. die bööösen Hintergrundmächte.

Jedoch halte ich solches für reichlich, ja man kann schon fast sagen, närrisch.

Das Meisste Mittel- und Langfristige läuft mMn auf dem Zufallsprinzip.. und aus den vielen Zufällen entstehen dann manchmal kurzfristig Korrelationen, dass man meinen könnte, der ganze Mist sei geplant…

Ja und was den Jugendüberschuss betrifft, nun der wird sich killend abarbeiten… wie schon immer… vielleicht wird sogar jemand profitieren… auch wie schon immer

vier
vier
Reply to  dragaoNordestino
2 Jahre her

Ich hatte ihnen einige Artikel & Filme verlinkt- aber reinschauen müssen sie schon allein- dort finden sie alle Argumente, vorausgesetzt sie sind nicht “taub” und nicht böswillig.

“Wenn der Mensch nur das hört, was er schon meint, ist er taub.”
“Misswollen besteht im Unflat des geschwätzigen Hin- und Herzerrens herausgerissener Wörter; das ist nur noch erbärmlich.”
M. Heidegger

dragaoNordestino
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier .. Ich hatte ihnen einige Artikel & Filme verlinkt-….

Ja ist ok… obschon ich natürlich auch bei KEN FM und Voltairnet lese….

Wenn der Mensch nur das hört, was er schon meint, ist er taub.”

Ja dies sollten Sie sich wohl selber hinter die Ohren schreiben… den offensichtlich verkehren Sie nur noch auf Seiten, die die bööösen Hitergrudmächte zur absoluten Weisheit erklären

Zum Rst erspar ich mir einen Kommentar

vier
vier
Reply to  dragaoNordestino
2 Jahre her

Sie sollten sich und uns ALLES sparen. “ich (dragao) natürlich auch bei KEN FM und Voltairnet lese….” UND “offensichtlich verkehren Sie nur noch auf Seiten (KEN FM und Voltairnet gemeint), die die bööösen Hitergrudmächte zur absoluten Weisheit erklären” Ja,ja die bööösen “H i t e r g r u d Gemächte” und wo bleibt ihre TÄTERGEMEINSCHAFT-Mr. Oberklug? Ach hier:”Man sollte bei allem immer in Betracht ziehen, dass wir zur “westlichen Tätergemeinschaft” gehören.” Und dieser steht natürlich eine östliche, nördliche und südliche Tätergemeinschaft gegenüber? Genau so böööse. Und die müssen dann was?- einander bekriegen? Oder erstmal als TÄTER ein Daueropfer erbringen?… Read more »

dragaoNordestino
Reply to  vier
2 Jahre her

Wie gesagt @vier

Sie vermischen zu viel und sind deshalb nicht mehr im Stande, die Fakten auseinander zu halten…

… und dann kommen Sie ins schwatzen… egal, Sie dürfen gerne weiter an Ihre Welt-Spezial-Eliten-Verschwörung glauben…

Ich bleib lieber beim Realen.. zum Beispiel Uran-Abbau in Mali durch die französische Täterschaft, welche nun dabei sind für diesen Zweck, mit zuhilfenahme der Bundeswehr, die Westsahara zu destabilisieren…

vier
vier
Reply to  dragaoNordestino
2 Jahre her

@dragao Zit. “Sie dürfen gerne weiter an Ihre Welt-Spezial-Eliten-Verschwörung glauben…” und “Man sollte bei allem immer in Betracht ziehen, dass wir zur westlichen Tätergemeinschaft gehören.” und “zum Beispiel Uran-Abbau in Mali durch die französische Täterschaft, welche nun dabei sind für diesen Zweck, mit zuhilfenahme der Bundeswehr, die Westsahara zu destabilisieren…” Definieren sie ihre “Tätergemeinschaft” so differenziert wie ihnen möglich und sie kommen allein drauf- oder geschieht das in Mali auf IHRE persönliche Veranlassung & Verantwortung- sind sie in irgendeiner Art u. Weise beteiligt oder wenigstens gefragt worden? Tragen sie daran Schuld?- ist das ihr persönlicher Nutzen? Der des deutschen Volkes… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Karl Bernhard Möllmann
Reply to  vier
2 Jahre her

. . . ZITAT @ vier: . “…ich meine die “Eliten” selbst v.a. Finanzeliten, Oligarchen, Wirtschaft-Miliardäre u. Spitzen der Mafia etc.- echte Eliten…” . Wenn für SIE – die “Spitzen der MAFIA” zu IHREN “echten “Eliten” gehören – dann verstehe ich IHRE & die allgemeine VERWIRRUNG zum weit verbreiteten MISSBRAUCH des Begriffes: “ELITE”! . “Elite” bedeutet NICHT – die BESTEN Kriminellen, oder die BESTEN Psychopathen – Elite steht für die BESTEN der BESTEN! . Es heißt ja auf gut Deutsch nicht: . BÖSE, BÖSER, am BESTEN! . Es heißt: . GUT, BESSER, am BESTEN! . Weder ein Krimineller – noch… Read more »

fofo
fofo
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier

Der Staat muss sich nicht um alle Kalamitaeten des Lebens seiner Buerger kuemmern, ja er ist verzichtbar. Sie koennen gerne anderer Meinung sein. Aber dann bitte nicht Nietzsche zum Staat zitieren, vielleicht die Frankfurter Rundschau, sonst wird es naemlich laecherlich.

vier
vier
Reply to  fofo
2 Jahre her

“Der Staat muss sich nicht um alle Kalamitaeten des Lebens seiner Buerger kuemmern….” Wer bestreitet das? Sehr seltsame Art, die ihre- etwas an den Haaren “Herbeigezogenes” unterstellen/ unterschieben und dann schäbig meinen: “Sie koennen gerne anderer Meinung sein. Aber dann bitte nicht Nietzsche zum Staat zitieren, vielleicht die Frankfurter Rundschau, sonst wird es naemlich laecherlich.” Das einzig Lächerliche ist ihre “allso” verachtete und gehasste “TÄTERGEMEINSCHAFT” der Babys, Kinder, Kranken und Alten und wem sie so alles für böööse Täter halten. “… Und daß der größte Teil der Welt Das Schlechte für das Gute hält; Dies Übel sieht man alle Tage.… Read more »

fofo
fofo
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier

Nach § 20 StGB handelt ohne Schuld, „wer bei Begehung der Tat wegen einer krankhaften seelischen Störung, wegen einer tiefgreifenden Bewußtseinsstörung oder wegen Schwachsinns oder einer schweren anderen seelischen Abartigkeit unfähig ist, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln.“

Wir koennen die Diskussion beenden, ich bin da voellig unvoreingenommen. Nach Ihrer Auffassung ist die Masse also schuldunfaehig, da entweder minderjaehrig oder geistig nicht in der Lage die Konsequenzen ihres Handelns zu erfassen. No problem, aber das mit den Volksentscheiden war von Ihnen.

vier
vier
Reply to  fofo
2 Jahre her

@ fofo
Es gibt keine allgemeine Volks- oder Massenhaftung- das ist Quatsch
Also Sippenhaftung?
Def. Wiki: “Die Sippenhaftung, oft auch Sippenhaft genannt, obwohl es sich nicht notwendigerweise um eine Haft handelt, ist eine Form der Kollektivhaftung. Sie bezeichnet das Einstehenmüssen der Familienmitglieder für Taten ihrer Angehörigen. Während der Zeit des Nationalsozialismus wurde die Sippenhaft als Terrormaßnahme gegen politische Gegner und deren Familien angewandt. Bis heute besteht sie in Nordkorea.”

Was das mit Volksentscheiden zu tun haben soll, lassen sie im Dunkeln.

fofo
fofo
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier

Wer redet von Sippenhaftung, die Masse ist die Summe der Individuen mit einer gewissen Verteilung von dummen Mitlauefern und Schlaubergern. Wie Sie die Aufteilung sehen wollen ist mir egal, profitiert haben in den letzten 70 Jahren alle. Als Taetergemeinschaft

https://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/07/scheinheiligkeit-deutschlands.html

vier
vier
Reply to  fofo
2 Jahre her

@fofo “…profitiert haben in den letzten 70 Jahren alle. Als Taetergemeinschaft” Na endlich, warum hat das so lange gedauert?, jetzt haben wir’s deutlich und schwarz auf weiß: profitiert sollen ALLE haben und somit sind ALLE ihre fiktionale Tätergemeinschaft. Ihr Hass hat endlich ein konkretes Ziel formuliert- wir ALLE. Was woll’n sie tun? -noch mehr Steuern/Abgaben für ALLE? -Bevölkerungsaustausch?-Fortpflanzungsverbot für Hiesige? – Streichung aller Rechte, wie bei den Palästinensern?-Versklavung? Genozid @fofo?: “Ich hab ja kein Problem damit die Masse als voellig debile Rindvieher zu betrachten die gemaestet und dann geschlachtet werden.” Und was dann- andere Massen hier her holen oder den… Read more »

Ich
Ich
Reply to  dragaoNordestino
2 Jahre her

Zitat: “Man sollte bei allem immer in Betracht ziehen, dass wir zur westlichen Tätergemeinschaft gehören.”

Kommentare wie dieser zeigen ganz gewiss nicht irgendwelche Schuldigkeiten eines Volkes auf, sondern spiegeln lediglich den seelischen Zustand des Verfassers wieder.

@dragao, wenn Sie sich als Täter sehen und glauben dafür in irgendeiner Form büßen zu müssen – bitte, tun Sie sich keinen Zwang an. Aber unterlassen Sie es bitte, andere unaufgefordert in Ihr sinkendes Boot namens Selbstzerfleischung und mangelnder Selbstachtung zu zerren.

fofo
fofo
Reply to  Ich
2 Jahre her

@Ich

Komplexe sind psychische Konflikte, die man versuchen kann zu unterdruecken, was jedoch zu schweren neurotischen oder gar psychotischen Erscheinungen fuehren kann. Sie moechten bitte von solchen Gedanken nicht belaestigt werden ? Sie koennen es ja tagsueber versuchen, auf jeden Fall werden Sie des nachts von ihnen gequaelt werden.

Inbrevi
Inbrevi
Reply to  dragaoNordestino
2 Jahre her

@dragaoNordestino Wie sieht´s denn aus bei Ihnen,da Sie für Ihre Argumentation s.g. Gesetze bemühen,die geschaffen wurden um linksgrüne Ideologie gegen jede Kritik,gegen Aufbegehren und Widerstand niet- und nagelfest zu machen– daß dadurch Recht und Freiheit mit frechem Tritt zerstört werden, wird von den Machern und Ausführenden dieser zum Gesetz deklarierten Machenschaften willig und vorsätzlich in kauf genommen. Wie sieht denn Ihre Liebe zum Gesetz aus- z.B. zu Artikeln des noch nicht angepaßten GG-, wenn diese seit Anbeginn der BRD bestehenden Artikel den linksgrünen Interessen widersprechen? Wie halten Sie es mit der Rechtsprechung ehemaliger und bestehender,den Wertvorstellungen der “Westlichen Wertegemeinschaft” nicht… Read more »

Inselfreund
Inselfreund
2 Jahre her

Meiner Meinung nach mit der Meinungsfreiheit gedeckt. Auch wenn argumentiert werden sollte, dass angeblich eine ganze Volksgruppe diffamiert wird. Wir haben in der Vergangenheit gelernt, dass eine ganze Volksgruppe nach dem Gesetz nicht pauschal diffamiert werden kann. Deshalb dürfen nach der “Rechtsprechung” Bundeswehrsoldaten als Mörder bezeichnet werden und Deutsche als Hunderasse. Ich würde Revision einlegen, den dieser Richter regiert m. M. am Recht und Volk vorbei.

Arthur
Arthur
2 Jahre her

In Zeiten wie dieser ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

Pappsack
Pappsack
Reply to  Arthur
2 Jahre her

Nein, es erfodert mur ein wenig cojones und Unabhängigkeit.

Pn1551
Pn1551
2 Jahre her

Exempel werden immer an denen ausgeführt, die sich am wenigsten wehren können. Xavier Naidoo dagegen konnte sch gute Anwälte leisten und gewann seinen Prozess.

Karl Bernhard Möllmann
Karl Bernhard Möllmann
Reply to  Pn1551
2 Jahre her

. . .
DAS liegt aber wohl daran, daß Xavier Naidoo der COURAGIERTESTE, TALENTIERTESTE & darum aus meiner bescheidenen Sicht der BESTE derzeit lebende Musiker in Deutschland ist – und sehr viele Fans & Bewunderer hat, die ihn auch OHNE Bezahlung, also EHREN-amtlich jederzeit gegen unseren zunehmend amerikanisierten UNRECHTS-Staat VERTEIDIGEN würden – der sich selbst weder an geltende GESETZE, noch an geltendes RECHT hält, wie der Ex Bundes-Minister & rennomierte Verfassungs-Rechtler Prof. Rupert Scholz cool & äußerst beeindruckend BEWEIST:
.
https://www.youtube.com/watch?v=GNoVMOdiFPE
.
https://www.youtube.com/watch?v=F0mdC-kdLf4
.
https://www.youtube.com/watch?v=iu-f7wHawlY
.
https://www.youtube.com/watch?v=TLTgdEMURhw

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  Karl Bernhard Möllmann
2 Jahre her

@Karl Bernhard Möllmann
OK, von Musik verstehen Sie also AUCH nichts!
Dass Rupert Scholz behauptet, der deutsche Staat halte sich nicht an geltendes Recht und geltende Gesetze, ist schlicht falsch. Richtig ist, dass Scholz Änderungen in der Gesetzgebung zum Asylrecht anregt. Versuchen Sie, den Unterschied zu verstehen und kommen Sie weg von ihren stets vereinfachenden, und in ihrer Trivialisierung fast immer komplett falschen Analysen! Lernen Sie endlich, genau hinzuschauen, noch genauer zu lesen und anschließend – in Ruhe – zu analysieren.
Damit wäre zumindest ein erster kleiner Schritt getan.

Abrasax
Abrasax
2 Jahre her

Zitat von der guten Frau: „Den Staat bescheißen, Leute beklauen, vergewaltigen, sich die Eier wundschaukeln, Geld von uns fordern und den Staat verklagen. Das können sie. Sie sind ja wertvoller als Gold, unsere Superfachkräfte. Ich hoffe, unsere Gerichte schmettern alles ab. Wenn ich Richter wäre, würde ich sagen, wenn euch etwas nicht passt, geht wieder nach Hause. Wir müssen aufhören, uns das alles gefallen zu lassen.“ Antwort dazu: Was soll daran strafbar sein? Die Frau sagt Doch nur was Wahrheit ist und was wir hier sehen können. Wie oft habe ich Artikel in der sogenannten Deutschen Presse (die ja keine… Read more »

fofo
fofo
2 Jahre her

Richtig sozial war der “Sozial”Staat noch nie, was er erreicht hat, dass antiimperialistisches Handeln und Denken und Klassenbewusstsein abhanden gekommen sind, was ich als Nicht-Linker schmerzlich vermisse. Denn das Gerede von Gerechtigkeit, Gleichheit entpuppt sich als pure Heuchelei und Luege, in der Realitaet als Kampf zwischen armen Besitzstandswahrern und anderen Armen. Was sicher in Massen so gewuenscht ist. Allerdings ist die ueberzogene Repression derartiger dummer Aeusserungen auch ein Zeichen der Panik, dass die Deutungshoheit ueber die Zustaende verloren gehen koennte.

walle
walle
2 Jahre her

so arbeitet das system, nach oben buckeln, nach unten treten. mein schreiben, an alle parteien in bund,land und kommune. habe bis heute keine antwort erhalten. Verbreiten und Teilen ausdrücklich erwünscht! Köln 16.06.2018 AN ALLE POLITPARASITEN UND IHRE VORTEILNEHMER Eure Unfähigkeit und Korruptheit Kotzt mich an Ihr die ihr meint über dem Volk zu stehen, ihr die ihr nur eurer Partei und Klientel dient weil ihr euch davon ein sorgenfreies Leben versprecht, ihr die ihr um einige Vorteile wegen den Politparasiten das Wort redet. Ihr alle werdet dem Zorn des Volkes nicht entgehen. Ihr alle werdet zur Rechenschaft gezogen werden. Jahrzehnte… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Karl Bernhard Möllmann
Reply to  walle
2 Jahre her

. . .
DANKE @ Walle!
.
DAS mußte endlich mal gesagt werden!

irina
irina
2 Jahre her

Entspannt euch Leute. Es sind Sunni Gesetze.
Erdogan als Eselficker, Trump als Liberty Ficker,
Obama als Kamel Ficker zu bezeichnen ist gesetzlich erlaubt.
Ja, sogar erwünscht.

Dieter Zorn
Dieter Zorn
2 Jahre her

Dazu noch einen Fall aus Freiburg aus dem Jahre 2015. Es handelt sich um eine Verwandte von mir, also absolut authentisch. Nennen wir sie Frau X. Sie fuhr in ein Parkhaus ein und war als Erste an einer Parklücke. Eine Frau in einem anderen Auto wollte ihr diese jedoch streitig machen und erzwang sich die Einfahrt. Wohl auch, weil sie noch nie etwas von der Regel, wer näher dran ist, hat den Parkplatz, gehört hatte. Frau X hielt kurz an, drehte die Seitenscheibe runter und es kam zu einem typischen verbalen Streit, in dessen wieder sich herausstellte, dass es sich… Read more »

Wolfgang Hartmann
Wolfgang Hartmann
Reply to  Dieter Zorn
2 Jahre her

Die gedruckten Urteile, die mit der Post zugestellt werden, enthalten, soweit mir bekannt ist, auch nicht mehr die Unterschrift oder den Namen des Richters.

Inbrevi
Inbrevi
Reply to  Wolfgang Hartmann
2 Jahre her

@Wolfgang Hartmann
Auch wenn das dem Computer geschuldet ist, wissen es die ideologisierten und von den herrschenden Parteien gekauften “Rechtsprecher” wohl zu schätzen, hält man sich doch die Möglichkeit offen dereinst die Putzfrau aus Afrika für ein >> nicht unterschriebenes<< Schriftstück verantwortlich zu machen.

Wolfgang Hartmann
Wolfgang Hartmann
2 Jahre her

Ich glaube, davor hat die sogenannte “Elite” Angst:
“Wir müssen aufhören, uns das alles gefallen zu lassen.“

Der Nuernberger Prozess lag gar nicht so lange zurueck.

Jan von Flocken schreibt ueber das russische KZ in Muehlberg (nahe Riesa) das der kriminelle Lagerleiter Haller sich damit gebruestet hat dass er 24 von insgesamt 36 Reichsgerichtsraete im Alter zwischen 60 und 90 Jahren in weniger als 1,5 Jahren umgebracht hat. Dann allerdings war wohl Haller dran, der sich am Zahngolde der Haeftlinge bereichert hatte ohne den russischen Truppen was abzugeben.

Fatty
Fatty
2 Jahre her

Ein passenderer Tiel wäre:
Linksversiffte Justiz läuft Amok.

Knjas
Knjas
2 Jahre her

FJS war ein hochgtradig Krimineller wie Schlötterers Buch zweifelsfrei und unwidersprochen nachweist. auch sein Nachfolger inkl. Drehhorst. ISBN 978-3-453-60361-5

Karl Bernhard Möllmann
Karl Bernhard Möllmann
Reply to  Knjas
2 Jahre her

. . . WIE bitte soll man einem Spötterer wie Schlötterer WIDERSPRECHEN – wenn man von dessen Spöttereien nichts gehört oder gesehen hat – und nur die REALITÄT Bayerns VOR & NACH Franz Josef Strauß kennt? . Franz Josef Strauß hat aus dem armen Bayern, daß ähnlich wie Frankreich an seiner nicht konkurrenzfähigen Landwirtschaft zu Grunde ging – in ein hochmodernes HIGH-TECH Land verwandelt – welches seit Jahren durch den Länderfinanzausgleich die völlig zerrütteten PLEITE-Länder BREMEN & BERLIN über Wasser hält. . Niedrigste Arbeitslosigkeit, niedrigste Schulden, niedrigste Kriminalität in DEUTSCHLAND sind BAYERISCHE Tugenden – die eindeutig auf die Weichestellungen von… Read more »

Zitrone
Zitrone
2 Jahre her

Gabe es jemals eine Zeit, in der das Denken der Verantwortlichen in
Politik, Justiz und Medien so korrumpiert war wie heute?

https://www.youtube.com/watch?time_continue=19&v=QRdRYxWvo_k

MutigeAngstfrau
MutigeAngstfrau
Reply to  Zitrone
2 Jahre her

Es ist kaum vorstellbar, dass es eine solche Zeit gab, @ Zitrone.
Und es wird auch immer unerträglicher, diese Ungeheuerlichkeit auszuhalten.

Wobei diese verbildete Dame ja nur eins der bedauerlichen Produkte der Propaganda-Indoktrinations-Maschinerie ist, die unsere heimatlichen Schollen plattgewalzt hat.
Die wirklichen Verbrecher-Vasallen sind noch ganz andere Kaliber.

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  MutigeAngstfrau
2 Jahre her

@MutigeAngstfrau
Wenn man auch nur etwa jeden fünften post von Ihnen liest, bleibt als Schlussfolgerung doch nur eine Frage:
Warum tun Sie sich die Folter, die es nach ihren Worten bedeutet, in diesem Land zu leben, eigentlich tagtäglich aufs Neue an? Was gibt es in diesem Land für Sie zu holen? Und andersrum: Auch für Deutschland wäre das eine echte win-win-Situation.

Karl Bernhard Möllmann
Karl Bernhard Möllmann
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

. . .
Aha – “bstw_ler_naw” = Deutschland.
.
Ich denke SIE sollten sich ein zu Ihnen “passendes” Asül-Land suchen – wo Meinungs-FREIHEIT unter Strafe steht – und anonyme Hetzer als Denunzianten das geistige Klima ungestraft vergiften dürfen . . .

Zitrone
Zitrone
Reply to  MutigeAngstfrau
2 Jahre her

@MutigeAngstfrau

“Wobei diese verbildete Dame…”

Nicht jeder Wischmop taugt was! Wenn Sie verstehen was ich
meine…

Schönen Abend allerseits!

MutigeAngstfrau
MutigeAngstfrau
Reply to  MutigeAngstfrau
2 Jahre her

In regelmäßigen Abständen taucht der JensenJanJacobi-Troll auf um kundzutun, dass er noch immer nullonixozero begriffen hat.
Uhhhaaaahhhhhgähn.

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  MutigeAngstfrau
2 Jahre her

Ist vielleicht ein Arzt im Forum, der der Frau helfen könnte? Man möchte es ja direkt mit den hohen Temperaturen erklären, aber mir scheint, dass da wetterunabhängig was nicht stimmt! Meine Vermutung: Satanisten-Lallomanie.

NoFiatMoney
NoFiatMoney
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

Eine bekannte und immer wieder auch von International-Sozialisten gern angewandte Methode ist die Pathologisierung von Gegnern, die z.B. an Wissen oder Intellekt überlegen sind oder denen man aus anderen Gründen keine Argumente entgegenzusetzen vermag.

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
2 Jahre her

Es wird Zeit für eine seriöse Gegenposition: Ich halte die Entscheidung des Richters für zwar hart, aber dennoch von der Sache her für richtig. Außerdem ist sie nachvollziehbar und begründet. Und sie ist auch deshalb richtig und wichtig, weil es in diesem Fall auch um die viel beschworene Signalwirkung geht. Genau hierauf, nämlich auf die Begründung und Herleitung der Entscheidung kommt es bei dem Urteil an! Weshalb Herr Prabel auf diese Begründungszusammenhänge mit keinem Wort eingeht, ist mir schleierhaft. Möglicherweise deshalb, weil eine differenzierte Betrachtung des Falles von Anfang an nicht gewollt war? “Etliche Blogger im Netz sind der Meinung,… Read more »

Hausfrau
Hausfrau
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

“Ich halte die Entscheidung des Richters für zwar hart, aber dennoch von der Sache her für richtig. Außerdem ist sie nachvollziehbar und begründet. Und sie ist auch deshalb richtig und wichtig, weil es in diesem Fall auch um die viel beschworene Signalwirkung geht.” Eine hartes Urteil mit “Signalwirkung” hätte ich mir hier allerdings auch gewünscht: Deutschland verrecke.. Deutschland du Stück Scheiße.. Ich liebe den Volkstod.. Bomber Harris, do it again.. Deutsche Köterrasse.. usw. Besonders hervorzuheben: “Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite. Eine Nation, deren größter Beitrag zur Zivilisationsgeschichte der Menschheit darin besteht, dem absolut… Read more »

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  Hausfrau
2 Jahre her

@Hausfrau
Die Unterschiede zwischen dem im obigen Artikel thematisierten post und den Äußerungen, die Sie anführen, liegen auf der Hand und ist evident.
“Deutschland verrecke!” z.B. ist juristisch nicht relevant, weil hier keine natürliche Person bzw. Personengruppe oder eine Volksgruppe angegriffen, diffamiert oder verhetzt wird. ‘Deutschland’ kann nur als rechtsstaatlich verfasstes, aber anonymes, nicht-personales Staatsgebilde verstanden werden, das per se nicht beleidigt werden kann.
BITTE beschäftigen Sie sich eingehend mit den Differenzen, die sich im Hinblich auf die anderen der von Ihnen zitierten Äußerungen zeigen.
Bei Rückfragen können Sie sich gerne direkt an mich wenden!

Hausfrau
Hausfrau
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

@bstw_ler_naw
“BITTE beschäftigen Sie sich eingehend mit denDifferenzen, die sich im Hinblich auf die anderen der von Ihnen zitierten Äußerungen zeigen”
Nein danke!
Selbstverständlich sind Ihre Ausführungen richtig.
Dennoch sind und bleiben diese Äußerungen diffamierend und menschenverachtend, egal was im Gesetz dazu steht.
Im Hinblick auf die Aussage von Herrn Yücel trifft hier sehr wohl der Tatbestand der Volksverhetzung zu, da er von Deutschen und nicht Deutschland spricht!

Buergerblick
Buergerblick
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

Habe ich Sie richtig verstanden, dass abwertende Äußerungen über den Staat Deutschland juristisch nicht relevant sind, wohl aber kritische oder abwertende Äußerungen über negativ auffallende Personen aus der Gruppe der Zuwanderer? Wenn es sich so verhält, dann ist dies durchaus relevant im Sinne des öffentlichen Interesses, denn dann wäre es Aufgabe der Staatsorgane dem Souverän, d.h. dem einheimischen und wahlberechtigten Bürger, deutlich zu machen, dass er infolge der Massenzuwanderung zu einem Staatsbewohner zweiten Ranges deklassiert wurde, dessen Meinungsäußerungen sehr leicht in unerwarteter Weise sanktioniert werden können. Dass diese Erkenntnis, sollte sie sich je verbreiten, unabsehbare Folgen für die derzeit herrschende… Read more »

Hausfrau
Hausfrau
Reply to  Buergerblick
2 Jahre her

@Buergerblick
“Habe ich Sie richtig verstanden, dass abwertende Äußerungen über den Staat Deutschland juristisch nicht relevant sind, wohl aber kritische oder abwertendeÄußerungen über negativ auffallende Personen aus der Gruppe der Zuwanderer?”

So ist das, leider. Deutschland ist lediglich ein Gebiet in Europa, jetzt ohne Grenzen. Beleidigt oder verhetzt werden können eben nur Menschen (s. §130StGB)
Allerdings bilden da Deutsche auch wieder eine Ausnahme. Diese dürfen, ja müssen sogar diskriminiert und verachtet werden. Schließlicch sind sie und bleiben bis in alle Ewigkeit ganz böse N…s, DAS Tätervolk mitten in Europa.
Und ja, wir sind bereits “Staatsbewohner zweiten Ranges”.

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  Hausfrau
2 Jahre her

@Hausfrau Damit auch beim Thema Deniz Yücel, den Sie ja zitiert haben, und dem ihm immer mal wieder unterstellten “Deutschenhass” ein wenig Licht ins revanchistische Dunkel gebracht wird, erlaube ich mir, den kompletten Artikel von Yücel (ursprünglich ja in der taz erschienen) zu verlinken. Sie, verehrte Hausfrau, und allen anderen, denen tatsächlich daran gelegen ist, die Diktion und den Duktus des Yücel-Textes zu verstehen, sei die Lektüre noch einmal dringend anempfohlen! Dann nämlich werden Sie merken, dass es sich bei der Kolumne um eine satirisch-bissige Bezugnahme auf das Buch “Deutschland schafft sich ab!” von Thilo Sarrazin handelt. Wenn man diesen… Read more »

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

Oh, Verzeihung…hier also der link:
http://www.taz.de/!5114887/

Haausfrau
Haausfrau
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

@bstw_ler_naw
Die Kolumne von Herrn Yücel ist keine Satire, sondern
ein absolut menschenverachtender, rassistischer Kommentar gegen deutsche Menschen!
Zu Sarrazin fand dieser ätzende Polemiker folgende Sätze:
“So etwa die oberkruden Ansichten des leider erfolgreichen Buchautors Thilo S., den man, und das nur in Klammern, auch dann eine lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur nennen darf, wenn man weiß, dass dieser infolge eines Schlaganfalls derartZverunstaltet wurde und dem man nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten.“
“Die „taz“ musste für die Veröffentlichung dieses Beitrags 20.000 Euro Strafe an Thilo Sarrazin bezahlen.”
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/inhaftierter-welt-journalist-yuecel-freude-ueber-deutschensterben-und-sarrazin-naechsten-schlaganfall-gewuenscht-a2060022.html

Karl Bernhard Möllmann
Karl Bernhard Möllmann
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

. . . ZITAT @ bstw_ler_naw: . “…natürlich landet man, wenn man ‘Volkes Stimme’ lauscht, auch ganz schnell beim Holocaust bzw. bei der Leugnung der Verbrechen…” . WARUM ist das denn so? . Wären SIE seriös – wie SIE in IHREM grenzenlosen Größen-Wahn frech behaupten – dann würden SIE mit IHREM echten Namen für IHRE Meinung gerade stehen. . Und vor allem würden SIE dann VOLKES Stimme achten – denn in einer DEMOKRATIE ist VOLKES Stimme der SOUVERÄN – und nicht eine von Zionisten gekaufte Justiz . . . . WARUM sind für Herrn Gauland die 12 Jahre Nazi-Sozialismus ein… Read more »

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  Karl Bernhard Möllmann
2 Jahre her

@Karl Bernhard Möllmann
Meinen tatsächlichen Namen habe ich gegenüber der Redaktion bereits vor einigen Namen im Forum genannt – weil man mich in einer speziellen Angelegenheit darum bat. Sollte ihnen, der Sie offenbar sehr viel Zeit auf dieser Seite verbringen, eigentlich begegnet sein.
Der Rest ihres Kommentars ist hypertrophiertes Stammtisch-Gekeife, das eine inhaltliche Replik nicht lohnt!
Danke für ihr Verständnis.

Karl Bernhard Möllmann
Karl Bernhard Möllmann
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

. . . Ihr Name war TROLL – da helfen auch geklaute FAKE-Namen nicht weiter – denn Sie sind auch heute als feiger, hinterfotziger & armseliger TROLL unterwegs! . Der Rat an ALLE gut-willigen Kommentatoren – die sich am raffiniert GETARNTEN TROLL abarbeiten & aufreiben – in der FAKE-Hoffnung eine “vernünftige” Kommunikation zu Stande zu bringen . . . . Lasst ihn sausen, lasst ihn in’s Leere laufen . . . . Ein TROLL per Definition will KEINE vernünftige Kommunikation – das ZIEL ist ZERSTÖRUNG von Kommunikation – und weil das nicht OK & nicht akzeptiert wird, DARUM wird die… Read more »

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  Karl Bernhard Möllmann
2 Jahre her

…wie gehabt: Stammtisch at it’s best! Wenn jemand eine von der Mehrheitsmeinung im Forum abweichende Position vertritt, wird über das Mittel der inszenierten(!) Solidarisierung (“Der Rat an ALLE…”) ein hilfloser Ausgrenzungsversuch gestartet. Immer getreu dem Motto: Was bei den Scientologen richtig war, kann doch auf geolitico nicht plötzlich falsch sein!? Doch!: war falsch, ist falsch und wird falsch bleiben! Mit Verlaub, Herr Möllmann: Ich habe noch nie geglaubt, dass “kriminelle Kriegstreiber-Regierungen”, “indoktrinierte Richter”, “links-grün versiffte” Politiker, die Machenschaften von “USrael” oder die “Wahrsagungen” der Georgia Guide Stones undsoweiterundsofort ihr Thema waren. Nein, ihre Probleme sind tatsächlich im Kern immer nur… Read more »

Abrasax
Abrasax
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

Signalwirkung? Ich sage Ihnen, die System-Menschen haben schon lange ein deutliches Signal verdient und alle von diesen System-Menschen, zu denen auch die Gut-Menschen gehören, werden ihr ganz persönliches Signal erhalten. Die Begründung von irgendeinem Richter, der zwar meint, schlaue Urteile verzapfen zu dürfen, zu können und zu sollen, geht mir am Senkel vorbei. Der unterschreibt seine Urteile nicht einmal und das hat natürlich Gründe, über die wir belogen werden. Sie dürfen Ihre Meinung natürlich haben, aber dann lassen sie gefälligst auch anderen ihre Meinung und vor allem dann, wenn es keine Meinungen sind, sondern beweisbare Fakten. Von mir aus kann… Read more »

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  Abrasax
2 Jahre her

@Abrasax
Klingt alles sehr emotional, um nicht zu sagen aufgewühlt, oder noch genauer: peinlich exaltiert und völlig unbeeinflusst von rationalen Erwägungen.
Was wollten Sie eigentlich meinen?

Abrasax
Abrasax
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

Überlegen Sie halt mal, was ich “meinen” könnte. Ich bin allerdings davon überzeugt, daß Sie und Ihresgleichen niemals drauf kommen werdet, was ich “meinen” könnte. Mit dem Schmalspurhorizont, den das System gewöhnlich duldet, kommt man nicht recht weit.

Carl Sand
Carl Sand
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

Nun gut, Sie versuchen den Eindruck zu erwecken, vom Fache zu sein.

Ich bin es.

Ebenfalls erwecken Sie den Eindruck, die Urteilsbegründung sei Ihnen bekannt.

Mir nicht.

Also legen Sie bitte das Urteil mit seinen Feststellungen im Rahmen einer sauberen Subsumtion unter die einschlägigen Tatbestandsmerkmale dar.

Sauber bitte. Gutachtenstil. Hopp!

vier
vier
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

@bstw_ler_naw “Es wird Zeit für eine seriöse Gegenposition:..” Sie haben “Recht” getan, die Überschrift “seriöse Gegenposition” ihrem Elaborat zu verpassen, da wär sonst wirklich keiner draufgekommen, das sowas “seriös” ist- eher die undurchsichtigen Zwecke rechnend u. dem Rechnung tragend- hätte vermutet werden können – aber sie “Habens” andersrum per Überschrift “definiert”. Bisherige Bedeutungen von seriös (quasi “Altseriös”): 1. ordentlich 2. ernst, würdig (personenbezogen) 3. gediegen, solide gefertigt (sachbezogen) 4. vertrauenswürdig, glaubwürdig, zuverlässig 5. ernst zu nehmen; Man lernt ja bekanntlich nie aus- ab sofort werde ich ihren völlig neu definierten Begriff des “Seriösen” (früher stand da bei Vergleichbaren SINN ein… Read more »

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  vier
2 Jahre her

@vier
Immerhin haben Sie sich (und eventuelle andere Leser) über die Bedeutungsvielfalt des Wortes “seriös” informiert.
Ansonsten gibt ihr Kommentar nichts her! Er ist übrigens auch nicht humoristisch oder sarkastisch oder sonstwie unterhaltsam.
Er ist…überflüssig.

vier
vier
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

@bstw_ler_naw Das Niveau haben sie selbst vorgegeben und damit ihren eigene Beitrag als….überflüssig gekennzeichnet- Respekt. Mit ihrer selbsternannten “SERIOSITÄT” und dem Bemühen allen mal anzuzeigen, wo’s so richtig “seriös” langgeht, setzten sie tatsächlich neue Maßstäbe dümmlicher Arroganz. Nur kräftig die Nase gen Himmel hoch und man riecht und sieht die Scheiße nicht- so ein Vorbild muss sich natürlich allen in seiner Pracht präsentieren. Die Nation ist voller Stolz auf derart großen Geist. “Nun ist aber dem Platten das Platte, dem Gemeinen das Gemeine, dem Unklaren das Verworrene, dem Hirnlosen das Unsinnige homogen, und am allerbesten gefallen Jedem seine eigenen Werke,… Read more »

Hausfrau
Hausfrau
2 Jahre her

Da kommt Freude auf!
Hier sind die heute in Ceuta angekommenen Neubürger, die sich mit selbstgemachten Flammenwerfern und Brandkalk Zutritt nach Europa verschafft haben:
https://www.youtube.com/watch?v=_LBk5xBy0SA
Junge, zornige Männer, sehnsüchtig in Deutschland erwartet!

bstw_ler_naw
bstw_ler_naw
Reply to  Hausfrau
2 Jahre her

@Hausfrau
Nichts für ungut, aber die Wendung ‘da kommt Freude auf!’ war zuletzt Mitte der Achtziger ‘angesagt’. Sie sollten versuchen, sich in verschiedenen Bereichen upzudaten:
– im Denken
– im Sprechen/Schreiben
– und insbesondere in den politisch-ideologischen Vielschichtigkeiten der aktuellen Debattenkultur

Hausfrau
Hausfrau
Reply to  bstw_ler_naw
2 Jahre her

@bstw_ler_naw “Nichts für ungut, aber die Wendung ‘da kommt Freude auf!’ war zuletzt Mitte der Achtziger ‘angesagt’.” Macht doch nix, für die Jungs in dem von mir verlinkten Video trifft diese “Achtziger” Redewendung absolut zu! Auch bin ich der Meinung, dass es durchaus (noch) erlaubt ist, jegliche, auch noch so veraltete Redewendung, sprachlich zu verwenden, oder? Und wohin die politisch-ideologischen Vielschichtigkeiten der aktuellen Debattenkultur uns geführt haben, sieht man jetzt. Im Denken/Sprechen vollkommen verblödete, an Lösungen nicht interessierte, manipulierte Menschen, die vor lauter Debattieren im Stuhlkreis zu keinem vernünftigen Gedanken oder Handlungen mehr fähig sind. Ihre arroganten Maßregelungen mir und… Read more »

dragaoNordestino
Reply to  Hausfrau
2 Jahre her

@Hausfrau.. Junge, zornige Männer, sehnsüchtig in Deutschland erwartet!

JA so ist dies @Hausfrau. Junge, zornige Männer, die leider nicht wissen wohin… Ein “youth bulge” (Jugendüberschuss) in ungeahnter Höhe.

https://de.wikipedia.org/wiki/Youth_Bulge

Wie wäre es, wenn wir mal darüber diskutieren würden, wie man eventuell das afrikanische Problem lösen könnte, ohne Leichenberge zu produzieren. So als Einstieg und Diskussionsgrundlage….:

Brennpunkt Afrika – Auch wenn die Debatte unbequem ist, müssen wir sie endlich führen

https://www.nachdenkseiten.de/?p=45160

fofo
fofo
Reply to  dragaoNordestino
2 Jahre her

Wenn der Artikel auch das Problem anspricht so ist er doch reichlich unergebig. Der westliche Lebensstil ist eben fuer die gesamte Weltbevoelkerung aeusserst attraktiv, aber nicht in 10 oder 50 Jahren sondern sofort. Jegliche Unterlassung aeusserer Einmischung oder Hilfe wuerde die Migrationsbewegungen nicht stoppen.

dragaoNordestino
Reply to  fofo
2 Jahre her

@fofDer westliche Lebensstil ist eben fuer die gesamte Weltbevoelkerung aeusserst attraktiv, aber nicht in 10 oder 50 Jahren sondern sofort.

Damit dürften Sie wahrscheinlich recht behalten.. zumindest diejenigen die es sich leisten können, werden versuchen, Schokolandia zu stürmen…

Aber vielleicht könnte man die schlimmsten Szenarios verhindert wenn man jetzt sofort gegen steuern würde…. denn in ein paar JAhren werdens noch viel mehr sein

Hausfrau
Hausfrau
2 Jahre her

Wie hoch wird wohl die Strafe für Herrn Stenglein ausfallen?
Die Kündigung wird sicher nicht lange auf sich warten lassen..
Auszug aus dem Artikel:

“Festzuhalten ist: Das Geschlechterverständnis vieler Zuwanderer aus islamisch geprägten Kulturen ist rückständig und freiheitsfeindlich und hat in einer modernen Gesellschaft nichts verloren. Es ist immer wieder erstaunlich, dass dieser Umstand gerade von solchen Zeitgenossen verniedlicht oder gar geleugnet wird, die ihre emanzipatorischen Einstellungen sonst wie eine Monstranz vor sich hertragen.”

Hausfrau
Hausfrau
2 Jahre her

Sorry, Link vergessen:

https://www.waz.de/staedte/essen/ein-ehrgefuehl-das-nicht-nur-in-essen-fehl-am-platz-ist-id214941643.html