Orbán und die Furcht vor dem Islam

Viktor Orban / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/politik-politiker-politischen-1934824/ Viktor Orban / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/politik-politiker-politischen-1934824/
Medien bemühen die dümmsten Argumente, wenn sie Viktor Orbáns Politik erklären wollen. Dabei wäre das ganz einfach: Die Erfahrungen des Balkans mit dem Islam.

Die Medien des Mainsteams hatten schon immer die allerdümmsten Erklärbären, wenn es um den Osten ging. Viele erinnern sich bestimmt noch an den Journalisten Klaus Bednarz, der einst für die Westdeutschen über die DDR berichtete. Eine Anekdote besagte, dass Honecker seine Stasigeneräle einbestellt hatte, um sie zu loben, wie gut sie Bednarz führten. Deren Antwort: „Genosse Generalsekretär, den führen wir gar nicht, der macht das von alleine.“

Gerade hat Ministerpräsident Orbán eine Rede über die EU gehalten, in der er das Auseinanderbrechen der EU und den Fall der Westländer voraussagte. Starker Tobak für die Westpresse. Da braucht man einen „Experten“, der das „Erstarken illiberaler populistischer Bewegungen, die Ablehnung der EU-Flüchtlingspolitik sowie die Angst vor einem baldigen Zusammenbrechen der EU“ erklärt.

Der Focus hat Iwan Krastev aus Bulgarien gefunden.[1] Was er bis zu seinem 24. Lebensjahr gemacht hat, weiß Wikipedia auch nicht. Er arbeitete nach 1990 in Budapest an der Central European University, die bekanntlich vom windigen Spekulanten Soros teilfinanziert wird. Krastev ist Leiter des „Centre for Liberal Strategies“ in Sofia und Fellow am Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) in Wien, wo er den Schwerpunkt „Die Zukunft der Demokratie“ leitet

Mit dem „stabilen System“ offensichtlich arrangiert

In den Jahren 2013, 2014 und 2016 war er Fellow bei der elitistischen Robert Bosch Stiftung in Berlin. Seit ich weiß, was Bosch politisch alles finanziert, kaufe ich lieber Werkzeuge aus Japan. Seit 2015 schreibt Krastev regelmäßig Analysen für die internationale Ausgabe der New York Times, wie Wikipedia berichtet. Also ein Killary-Anhänger. Warum klärt der Focus über diesen finsteren Hintergrund nicht auf? Wollte man nicht Fakten, Fakten, Fakten, und immer an den Leser denken?

Krastev hat den Essay „After Europe“ (deutsche Ausgabe: „Europadämmerung“) geschrieben, in dem der Focus Antworten auf die Osteuropa-Frage suchte. Gehen wir die Punkte mal einzeln durch:

1. Osteuropäer haben Erfahrung mit stabilen Systemen, die plötzlich zusammenbrechen.
Krastev hat als Bulgare selbst den Zusammenbruch der Sowjetunion miterlebt, den zu diesem Zeitpunkt niemand vorhergesehen hatte. Diese Erfahrung, die Osteuropäer und Ostdeutsche teilen, beschreibt er als historischen Schock: Wer einmal miterlebt habe, dass eine Ordnung, die man für potenziell ewig hielt, plötzlich zu existieren aufhört, der sehe auch die Europäische Union mit anderen Augen.“

Hier findet sich schon der Irrtum Nr. 1 im Spiel: Spätestens seit dem Tod von Breshnjew haben alle Osteuropäer und auch die Russen selbst mit dem Ende der Sowjetunion gerechnet, nur westliche Medien nicht. Sogar in der Partei rechneten ab 1988 die etwas intelligenteren Mitglieder mit dem Ableben des „stabilen Systems“. Insofern war der Zusammenbruch des russischen Kolonialsystems kein Schock, sondern ein Völkerfrühling. Schon hier merkt man, dass Krastev mit dem „stabilen System“ offensichtlich arrangiert war. Wieder Focus/Krastev:

„2. Osteuropäer haben schlechte Erfahrungen mit Multikulturalismus gemacht
Es wird oft argumentiert, die ehemaligen Ostblockländer hätten wenig Kontakt zu Fremden gehabt, als sie noch hinter dem „Eisernen Vorhang“ steckten und dies erkläre eine auch heute noch weitverbreitete Skepsis gegenüber Migranten aus anderen Teilen der Welt.“ 

Klaffende Erinnerungslücke

Hier hat Krastev offenbar eine große Erinnerungslücke. Die Bulgaren hatten nämlich „Kontakte“ mit einer Million Türken im Land und mit hunderttausenden Zigeunern. Kurz vor dem Ende des Sozialismus expedierte die Parteiführung etwa 380.000 Türken in die Türkei oder in Konzentrationslager, woran Krastev sich offenbar nicht mehr erinnern kann – oder will.

In Polen, Deutschland, Tschechien, Ungarn, der Slowakei und dem Baltikum hatte man dagegen schlechte Erfahrungen mit ausländischen Besatzern. Von Multikulturalismus kann man da nicht sprechen, sondern von einem Kolonialregime.

Noch einmal Focus/Krastev:

„3. Die Flüchtlingskrise hat die Enttäuschung vieler Osteuropäer verstärkt
Viele Osteuropäer hätten sich mehr ökonomische Vorteile vom EU-Beitritt erhofft, schreibt Krastev. Profitiert hätten aber nicht breite Bevölkerungsschichten, sondern eine Elite von gut ausgebildeten Auswanderern und Politikern. Durch die Flüchtlingskrise sei der Eindruck entstanden, mittellose Migranten seien in Europa eher willkommen als aufstiegswillige arme Menschen aus den östlichen Mitgliedsländern.“

Stimmt auch nicht: Gerade die armen Landwirte im Osten haben überdurchschnittlich von der EU profitiert. Für Millionen kleinste Betriebe hat die EU Sterbehilfe gezahlt, damit die Agrarier etwas Zeit hatten eine andere Beschäftigung zu finden.[2] In Bugarien ist die Zahl landwirtschaftlicher Arbeitskräfte von 494.000 im Jahr 2007 auf 320.000 im Jahr 2013 zurückgegangen, in Rumänien hat sie sich im gleichen Zeitraum um 750.000 reduziert, in Polen ist sie um 350.000 geschrumpft. Noch immer gibt es Millionen Kleinbetriebe.

Erfahrungen mit islamischer Besatzung

Focus/Krastev:

„4. Die Flüchtlingskrise hat eine „demographische Panik“ in Osteuropa ausgelöst
Krastev spricht von einer „demographischen Panik“ durch die Flüchtlingskrise. Sein Heimatland Bulgarien hätten viele Landsleute bereits verlassen, die Gesellschaft altere – und so stehe es um viele osteuropäische Mitgliedsländer. Für die Bulgaren „signalisiert die Ankunft von Migranten ihren Abschied aus der Geschichte“.

Victor Orbán hat das Gegenteil behauptet: Nicht der Osten werde untergehen, sondern der Westen. Im Westen herrsche demografische Panik verbunden mit der Frage: „Wolle mer se reinlasse?“

Der Hauptgrund für die Ablehnung der moslemischen Einwanderung wird vom Soros-Pinoccio verschwiegen: Die Balkanvölker haben alle durch die Bank die schwärzesten Erfahrungen mit islamischer Besatzung: Entvölkerung ganzer Gegenden, Versklavung der Söhne bei den Janitscharen, Hinrichtungen, Steuern und Tribute. Es gab überhaupt nichts, was für Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Serbien, Kroatien und das 1683 abgebrannte Burgenland von Vorteil war. Nichts als Rückständigkeit, wirtschaftliche Schäden, Morde und Verwüstungen. Wer will das zum zweiten Mal?

 

Anmerkungen

[1] https://www.focus.de/politik/ausland/prophezeite-ende-der-union-schock-rede-von-orban-ueber-eu-woher-die-ungarische-untergangsangst-kommt_id_8497170.html

[2] http://ec.europa.eu/eurostat/statistics-explained/index.php/File:Output,_labour_force_and_livestock,_2007%E2%80%9313_YB16-de.png

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Wolfgang Prabel

Wolfgang Prabel über sich: "Ich sehe die Welt der Nachrichten aus dem Blickwinkel des Ingenieurs und rechne gerne nach, was uns die Medien auftischen. Manchmal mit seltsamen Methoden, sind halt Überschläge... Bin Kommunalpolitiker, Ingenieur, Blogger. Ich bin weder schön noch eitel. Darum gibt es kein Bild." Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Auch der Focus und der vom verlogenen “Werte-Westen” gekaufte & bezahlte Lohn-Schreiber Krastev – hämmern nur einen weiteren Sargnagel – in die von Kapo Schulz bereits schwerst angeschlgene EU ! . Mit echter Demokratie hat dieses von echten Kriminellen organisierte Trauer-Spiel der Toten-Gräber des Rechts-Staates & der Freiheit exakt NICHTS zu tun. . Wie wir wissen predigt der Globalisten-Sekten-Priester & Harvard’s RASSISMUS-Spezialist Yascha Mounk: „…dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln.” . Dieses perverse Spiel der Sekten-Priester & IS-US-ANTI-Demokraten von der Globalisten-Sekte – GEGEN… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

Kriminelle, Globalisten, Trolle-vor allen Dingen diese, immer und immer wieder, und jetzt also der Sektenpriester. Hm !
Moelle, Ihr doch sehr ueberschaubarer Wortschatz laesst eigentlich keine Rueckschluesse auf irgendeine Hochbegabung zu. In einer Re von gestern an Ihren Trainer Hubi outeten Sie sich ja als eine solcher Hochbegabter. Hm!
Tatsaechlich bemuehen Sie hier eher den sogenannten elaborierten Code. Was es mit dem sog. elaborierten Code auf sich haben moege, das erfahren Sie hier: “Ich bin ok. Du bist ok.” (Harris)
Bitte googlen !

N_K
Gast
N_K

»Orbán und die Furcht vor dem Islam«

»Firenzass Moelle, Ihr doch sehr ueberschaubarer Wortschatz laesst eigentlich keine Rueckschluesse auf irgendeine Hochbegabung zu«.

Weil eine »Handvoll« »Hochbegabter« wesentlich leichter »ruhigzustellen« und unter Kontrolle zu halten ist als ein ganzes »ganz gewöhnliches Volk«, ist genau dieses Erwachen genau DIESES VOLKES (zum Leidwesen und großer Furcht der »ETABLISSEMENTOS«) anzustreben. Untaugliche Gehirnblähungen von Figuren aus unnützen Geschwätzwissenschaften verpesten nämlich die Luft schlimmer als Dieselabgase.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Ich werde einen Teufel tun – mich von einem TROLL wie Ihnen hinter’s Licht führen zu lassen – ganz im GEGENTEIL ! . IHR heutiges Erscheinen – zwecks vorgeschobener DIFFAMIERUNG meiner Person – soll nur vom Super-GAU (Größter Anzunehmender Unfall) der Globalisten-Sekte ablenken! . Mit dem GESTÄNDNIS des Globalisten-Sekten-Priesters & Harvard RASSEN-EXPERIMENT-Experten Yascha Mounk: „…dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln.“ – ist nun der GEIST aus der Flasche ! . ERSTMALS gibt unsere Regierung via ARD-Regierungs-TV bekannt – daß die KRIEGE des Westens… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Guckst Du HIER:
.

Unbekannt
Gast
Unbekannt

Die Türken kamen als Verbündete der Franzosen! Das ist Tatsache, siehe spanische Erbfolgekrieg. Zweitens: die Habsburger haben die Ungaren im Kampf gegen die Türken in Rücken gefallen bzw. verraten. Dann wurde Ungarn dreigeteilt wo die Habsburger gern ihren Anteil genommen haben. Ja,danach haben die Habsburgern die Ungaren im Neapel am Sklavenmarkt an die Araber verkauft, natürlich fürs Gold.

Ungar
Gast
Ungar

Das ist Richtig. Es Waren die Polen, Kroaten, Slowaken und auch Tschechen sowie Spanier die den Ungarn gegen die Osmanen Beiseite standen. Die Österreicher mit deutscher Hilfe haben das geschwächte Ungarn Annektiert und die Bevölkerung bekämpft. Sie sind Ungarn in den Rücken gefallen die Deutschen und die Österreicher.
Beim V4 sind es wiedermal diese Völker die im widerstand gegen die Islamisierung sind. Ausnahme Spaniens was etwas verwunderlich ist.

Santiago
Gast
Santiago

Die Österreicher, also Habsburger sollen mit deutscher Hilfe, welcher Hilfe, Karl V.? , Ungarn annektiert und die Bevölkerung bekämpft haben?
Die Polen, Kroaten, Slowaken, Tschechen und… Spanier haben den armen Ungarn zur Seite gestanden???

Sind Sie bitte so nett und präzisieren Ihre Aussage entsprechend und teilen mit, in welches Jahrhundert Sie diese Ereignisse legen?

Ich komme ehrlich gesagt mit Ihren Darlegungen nicht klar.

Danke!

Ungar
Gast
Ungar

“Die Polen, Kroaten, Slowaken, Tschechen und… Spanier haben den armen Ungarn zur Seite gestanden???” Es gibt unzählige Polnische Ritter die nachweislich in den Ungarischen Verteidigungburgen gekämpft haben. Der Zweite Wiener Belagerung wurden durch den POLENISCHEN König Sobieski beendet. Er hat die Osmanen geschlagen. Es gibt in Ungarn Kroatische Nationalhelden wie Nikola Zrinski.Er War ein Kroatischer Ban. Der verteidiger von Szigetvar. Die Kroaten verteidigten damals so verbissen Sisek das Die Osmanen sie trotz mehrfacher Belagerung nie Einehmen konnten. Die Slovaken und die Chechen verteidigten das Land nördlich von Budapest so stark das die Osmanen einfach nicht weiterkamen. Die Spanier Waren Söldner… Read more »

Ungar
Gast
Ungar

“Die Österreicher, also Habsburger sollen mit deutscher Hilfe, welcher Hilfe, Karl V.? , Ungarn annektiert und die Bevölkerung bekämpft haben?”
Als die Türken Ungarn angegriffen haben hat auch Der Habsburger Ferdinand Ungarn angegriffen. Die Habsburger haben Buda schon drei Monate belagert als sie von den Osmanen vertrieben wurden und die Osmanen nahmen dann Buda mit Leichtigkeit ein. Das war an 29. August 1541. Wenn das kein Verrat ist dann was? Seitdem war Ungarn nie Frei.

Santiago
Gast
Santiago

Danke für die beiden Erläuterungen, werter Ungar! Es stellt sich mir so etwas deutlicher dar. Nur die deutsche Beteiligung an der Unterdrückung der Ungarn erschließt sich mir nicht. Meinen Sie hier Karl V. (der meines Wissens auch Habsburger war)? Der hatte immerhin Söldner über den Vatikan zur Bekämpfung des Sultans gesandt (wahrscheinlich die Spanier, die Sie anführen). Er selbst war ja mit den Franzmännern beschäftigt… Ich hoffe doch aber sehr, daß Sie insoweit den gesamtgeschichtlichen Kontext des Mittel- und auch Spätmittelalters betrachten. Es ging ja in ganz Europa drunter und drüber in der Entwicklung der Machtgefüge auf dem Kontinent. Jeder… Read more »

Ungar
Gast
Ungar

Ich konkretisiere. In dieser Zeit gab es noch kein Deutschland. Die Habsburger haben Hilfe aus Bayern erhalten.Es ist auch nicht von Bedeutung. Natürlich haben die Habsburger auch die Osmanen bekämpft.Im eigenen Interesse.Sie sind aber auch den Völkern die sich gewährt haben gegen die Osmanen in den Rücken gefallen. In Ungarn gab es schon im Jahr 1000 laut Kroniken 30 Moslemische Dörfer. Es ist nicht so das wir immer Antimoslemisch waren. Im Gegenteil. Diese Moslems haben Handel betrieben mit Nahost. Insbesondere Syrien.Erst seit der Osmanischen Besetzung werden Moslems abgelehnt. Die Deutschen werden ihre Erfahrung mit ihnen machen. Entweder wird Deutschland gestärkt… Read more »

Barbara
Gast
Barbara

Die Rückständigkeit ist zum Teil längst da und wird weiter zunehmen. Die Strukturen der Zuwanderung sind gefestigt und auch die werden weiter ausgebaut.
Warum sonst gibt dieser Yascha Mounk öffentlich zu , dass ein Experiment stattfindet…
Hier aber scheint man es gelassen hinzunehmen?
Merkel weiss ja auch nicht was sie ändern sollte! Deshalb werden die Länder, die genau diese Zuwanderung nicht wollen, von Merkel und der EU unter Druck gesetzt.
Frankreich will das Asylrecht verschärfen, von Merkel gab es dazu bisher nichts,oder ist es mir entgangen?
Hoffnung für Deutschland?,ich kann nicht mehr daran glauben!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Barbara fragt: . “Warum sonst gibt dieser Yascha Mounk öffentlich zu , dass ein Experiment stattfindet…” . Menschen machen Fehler! . Entweder dämmert es den Globalisten gerade – daß ihre MENSCHEN-VERSUCHE mit den millionenfach tötlichen NEBEN-WIRKUNGEN gescheitert sind . . . . . . . oder Yascha Mounk ist nur die erste “Ratte” – die das sinkende Schiff verlässt . . . . . . . oder das schlechte Gewissen hat sich gemeldet – denn auch Globalisten sind ganz tief drinnen nur Menschen – auch wenn sie noch so kriminell sind. . Auch Hitler’s auf 1000 Jahre… Read more »

Barbara
Gast
Barbara

Ich denke die Menschen -Versuche stehen hier erst am Anfang. Diese Sorte Mensch hat kein schlechtes Gewissen, denn sie sehen sich in einer anderen Kategorie…
Ich glaube an ihren letzten Sätzen könnte schon was dran sein.

Libelle
Gast
Libelle

Auch mir ist schleierhaft, warum der Michel jetzt immer noch nicht aufwacht.
Da ist ja nun mehr oder weniger deutlich gesagt worden, dass wir die Laborratten/Mäuse für einen Test sind.
Wobei ich der Meinung bin, es geht nicht wirklich um einen Test. Denn das zwangsläufige Ergebnis ist den plutokratischen Initiatoren bekannt und so gewollt. Der Bürgerkrieg mit vielen, vielen Toten und abnehmender Geburtenrate.

https://anjamueller.livejournal.com/111556.html

Wird die verzweifelte überlebende Restbevölkerung dann nach Skinner konditioniert?
Wohlverhalten wird belohnt?

http://www.lern-psychologie.de/behavior/skinner.htm

Anicea
Gast
Anicea

@ Libelle

Mir ist das nicht mehr schleierhaft.
Weil die meisten Leute die Tragweite solcher Ansage nicht mehr erfassen.

Hagen Grell hat Leute im Lpz. Bahnhof gefragt, nachdem er ihnen die Passage vorspielte. (YouTube)
Vier – fünf Leute, wobei zwei ältere Frauen da den Vogel der Unbelecktheit abgeschossen haben. Ich wollte es lange Zeit nicht wahrhaben, aber es ist tatsächlich so.

Was mir wirklich Angst macht ist, wie sicher die inzwischen sein müssen, um es dem Pöbel so direkt ins Gesicht spucken zu können.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Libelle: . “Was mir wirklich Angst macht ist, wie sicher die inzwischen sein müssen, um es dem Pöbel so direkt ins Gesicht spucken zu können.” . DAS haben “die” bei den NAZI’s abgekupfert! . Als Göbbels mit den Worten: “Wollt Ihr den totalen Krieg?” sein VERBRECHEN “…dem Pöbel so direkt ins Gesicht spuckte…” hat der durch professionelle Propaganda perfekt GEHIRN-gewaschene Pöbel dem WAHN-SINN ja auch begeistert zugestimmt . . . . Derartige kriminelle PROPAGANDA zwecks GEHIRN-Wäsche – geht in der Hand der US-Armee inzwischen noch weitaus professioneller – als es die Nazi’s jemals konnten .… Read more »

Manfred
Gast
Manfred

Zitat:
“”Wobei ich der Meinung bin, es geht nicht wirklich um einen Test.””
Zitat Ende
Ja, ihre Meinung bzw. ihr Gefühl trügt sie nicht. Die größte Angst der Satanisten ist die Ankunft des Messias. Er weilt bereits auf Erden und die Satanisten wollen seiner habhaft werden indem sie versuchen das er sich vorzeitig zu erkennen gibt, dadurch, das sie das Leben aller zur Hölle machen und die Schöpfung auf jede erdenkliche Weise quälen und manipulieren. Gott vergibt ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.

Ewig rein(st)e Liebe
Manfred

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Barbara Zitat: “Warum sonst gibt dieser Yascha Mounk öffentlich zu , dass ein Experiment stattfindet” Ganz einfach; weil er weiß, dass der Drops der multikulturellen Unterwanderung in Mitteleuropa längst gelutscht ist. Er bestätigte also nur, was in der Vergangenheit passiert ist und wir alle wussten und durch nichts tun akzeptierten. Zitat: ” Frankreich will das Asylrecht verschärfen,….” Frankreich wird gar nichts tun, abgesehen von Lippenbekenntnissen für das unruhige Stimmvieh. Macron hat bereits die Marschroute ganz offen in einer Rede an der Pariser Nobel-Universität Sorbonne festgelegt. In der “Welt” wurde diese Rede als “Weltregierungserklärung” bezeichnet: > Gemeinsames Budget für alle Länder… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Bescheidene Frage an den ALLWISSENDEN Hubi: . Wenn @ Barbara fragt: . “Warum sonst gibt dieser Yascha Mounk öffentlich zu , dass ein Experiment stattfindet“ . WIE BITTE KOMMEN SIE ZU IHRER FOLGENDEN FESTSTELLUNG: . “Ganz einfach; weil er weiß, dass der Drops der multikulturellen Unterwanderung in Mitteleuropa längst gelutscht ist. Er bestätigte also nur, was in der Vergangenheit passiert ist und wir alle wussten und durch nichts tun akzeptierten.” (Ende Zitat Hubi) . DIESES gesicherte Insider-Wissen könnte ja nur ein Mitglied der kriminellen Globalisten-Sekte haben??? . Sind Sie also in Wahrheit nur ein PROPAGANDIST dieser Kriminellen… Read more »

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

“Nichts als Rückständigkeit, wirtschaftliche Schäden, Morde und Verwüstungen. Wer will das zum zweiten Mal?” ich weiß wer das gut findet und sich selber lobend auf die Schulter klopft. Die Feministinnen ( als Verwalterinnen ) + die Besitzer des Kapitalvermögens. Die brauchen eine dumme Sklavenrasse für den Produktionsstandort BRD. KBM ist bei den Psychopaten stehengeblieben, da hüpft die Plattennadel bei mir sind es die Frauen/ Pöstchen-Jägerinnen; früher jagten Sie die gute Partie heute das leistunglose Pöstchen in den Behörden um zu sagen “schau was ich geleistet habe”. Man muß aber die BRD-West richtig verstehen lernen; ist das ein Staat oder ein… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
кефйн нет дома fragt:
.
“Die Amis brauchen kein funktionierendes Deutschland, die brauchen ein zerstörtes Deutschland mit maximaler Sachmittelzerstörung auf europäischen Territorium.

Wem soll die Rolle zugeschoben werden das zu erledigen ?
.
Na – den Psychopathen – wem denn sonst ?
.
(Wobei es echte Psychopathen in JEDER Gruppe gibt – und auch immer im gleichen Verhältnis zu den geistig GESUNDEN – da werden also auch Ihre “Frauen” voll & gleichberechtigt berücksichtigt.)

nathan
Gast
nathan

Daß die von Merkel geförderte Entwicklung zur Feministinnen-Frauen-Regierung ein fatales Unglück darstellt, dürfte wahr sein.
Dieser Frauen-Instinkt, alles Mögliche unter ihre Fittiche zu nehmen und zu schützen, entspricht parallel dem abartigen christlichen Menschenbild, das genauso gefördert werden soll.
Die Männer werden nur noch benutzt, um diese Massenbehütung zu sichern, aber nicht mehr, um eine Auslese zu fördern. Denn Auslese war immer das erstrebenswerte männliche Ideal, was uns den Fortschritt gesichert hat.

Seance
Gast
Seance

“Krastev ist Leiter des “Centre for Liberal Strategies” in Sofia…” und mehr braucht man nicht, um zu wissen, dass er Handlanger der zionistischen Agenda ist. In den “Protokollen”, die jeder, der diese irrsinnige Welt verstehen möchte, gelesen haben muss, steht klar und deutlich: “Als wir das Gift des Liberalismus in den Staat einführten, erfuhr seine ganze politische Gestalt einen Wandel. Die Staaten wurden von einer tödlichen Krankheit befallen, einer Blutvergiftung. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als auf das Ende ihres Todeskampfes zu warten….Dann geschah es, dass die Ära der Republiken möglich wurde, und dann geschah es, dass wir den Herrscher… Read more »

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Deagle-Liste sagt das die USA bis 2025 4/5 Ihrer Bevölkerung verlieren werden. Deutschland soll auf 31 Millionen schrumpfen. Das ist nur in Form einer Pandemie—möglich . ——————————– Wer steht hinter Deagel? verfasst von Cascabel, 23.02.2018, 17:27 (editiert von Cascabel, 23.02.2018, 17:37) Hallo, Forum Die absolute Mehrheit in diesem Forum dürfte den Begriff “Deagel-Liste” schon einmal gehört und sich möglicherweise auch mit dem Inhalt der Aussagen dieser Webseite auseinandergesetzt haben. Wäre die Lage – insbesondere im Zentrum Europas – nicht so ernst, könnten Deagels Aussagen schlichtweg vom Tisch gewischt werden. Da aber gerade nach der Machtübernahme patriotischer Parteien mit Widerstand aus… Read more »

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Der Geist der CCCP

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Zur Situation in Deutschland:Auszug aus Killerbee Zitat: “Ich weiß nur, daß ein gesundes Volk mit Leuten wie Seibert nichts anfangen kann und sie in einem Staat, der auf den Werten Mut, Ehre, Wahrheit und Gerechtigkeit aufgebaut ist, nichts verloren haben und darin auch nicht leben könnten, weil sie genau diese Werte aus tiefstem Herzen verachten. Darum wäre es wirklich besser, wenn all diese Leute sich langsam aus Deutschland verziehen, oder aber daß die anständigen Deutschen dieses Land verlassen.” ——Wer das verstanden hat–der hat sein Ränzlein schon lange gepackt ————————— . Doch zurück zum Eingangsvideo, konkret zur Personalie Seibert. Ich bin… Read more »

Ungar
Gast
Ungar

Dem Artikel kann ich zustimmen.Die Osmanen haben Kinderraub betrieben sie nannten es “Blutsteuer”. Diese Kinder wurden zu Janithscharen ausgebildet. Mir dreht sich der Magen wenn dieser Erdolf mit Jantitscharen posiert. Er kann mächtig stolz auf sein Verbrecherisches Osmanenreich sein. Nie wieder soll der Islam auf dem Balkan herrschen.Überall wo der Islam hinkommt gibt es Mord und Totschlag Raub und Genozid. Die Nordafrikaner sind ja nicht “Freiwillig” ausgestorben. es gab den grössten Genozid der Geschichte dort. Nur keiner will es wissen weil dies Islamophob wäre. Schätzungen gehen von 560 Millionen Menschen aus die durch die Verbreitung des Islams getötet wurden in… Read more »

Gast
Gast
Gast

Detlef Reimers
Gast

So ist es!

Gast
Gast
Gast

A.R.H.R.v.V.
Gast
A.R.H.R.v.V.

Grüß Gott, warum wird eigentlich von keinem Journalisten diese Meldung von Wikileaks  https://wikileaks.org/podes aufgegriffen? Über 7 Millionen Invasoren sind Merkills Einladung nach Deutschland zu kommen gefolgt! Offiziell leben in der BRD 82-83 Millionen Menschen, nun noch zusätzlich mindestens 7 Millionen Merkill Gäste d.h. nun sind es also schon über 90 Millionen! Also fast 8 Prozent der Einwohner der BRD sind Merkill Gäste! Schaut Euch doch selbst einmal die Daten an von Destatis: https://www.destatis.de/DE/… https://www.destatis.de/DE/… Mir sind dabei etliche Fehler aufgefallen siehe: https://ibb.co/mUrhNc Bevölkerung gesamt Zunahme von 2005-2016: 82425-81337=1088 Zunahme an Ausländern von 2005-2016: 18576-14210=4366 Rückgang von Deutschen von 2005-2016: 66851-63848=3003… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@A.R.H.R.v.V “warum wird eigentlich von keinem Journalisten diese Meldung von Wikileaks https://wikileaks.org/podes aufgegriffen?” Vielleicht, weil es eine solche Meldung nicht gibt und Ihr Link ein Error ist? Empfehlen würde ich noch Ihre seltsame Berechnungsformel und die die Überprüfung der gesetzten Links zu destatis, die allesamt sinnlos sind. Zitat: “Ich denke ich habe Recht mit der Annahme, daß mittlerweile 27,8 Millionen Ausländer in Deutschland leben,….” Leider ebenfalls falsch. Wir haben mit aktuell 82.5 Millionen EW einen Anteil an Menschen in der BRD mit Migrationshintergrund inkl. Ausländer von 24.5 %. Hierin enthalten sind selbstverständlich auch Deutsch-Russen, Asiaten oder Eskimos. Zitat: “2060 Ende… Read more »

Murmel
Gast
Murmel

Zitat: Leider ebenfalls falsch. Wir haben mit aktuell 82.5 Millionen EW einen Anteil an Menschen in der BRD mit Migrationshintergrund inkl. Ausländer von 24.5 %. Hierin enthalten sind selbstverständlich auch Deutsch-Russen, Asiaten oder Eskimos. Ich befürchte, auch diese Angaben treffen nicht zu, denn am 23.Okt.2000 berichtete der SPEIGEL, daß rund 29 Millionen Menschen zwischen 1950 und 1997 als Arbeitsmigranten, nachziehende Familienangehörige, Aussiedler oder Asylbewerber in die Bundesrepublik strömten. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-17649033.html Lt. Tabelle über das Bevölkerungswachtum http://www.pdwb.de/deu50-00.htm zählte im Jahr 1950 die BRD 50 Mio. die DDR 18 Mio. ergo 68 Mio. (alles gerundet), im Jahr 1990 waren es für die BRD… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Einen wunderbaren Artikel habe ich heute bei Hadmut Danisch gelesen – Das verbotene Buch

http://www.danisch.de/blog/2018/02/24/das-verbotene-buch/

Danisch setzt sich sehr ausführlich, in seiner Art auch ziemlich amüsant, mit Hitler & Marx auseinander und kommt zu einer für ihn offensichtlich so nicht erwartetendem Schlußfolgerung.

Das war der erste Artikel meines Blogs, der mir wirklich sehr, sehr schwer gefallen ist und der mir schwer im Magen liegt.

Wer keine Lust verspürt den gesamten Artikel zu lesen, sollte sich zumindest die Schlussfolgerungen in Bezug auf die heutige Entwicklungdurchlesen.

Dennoch, wirklich ein Artikel den es lohnt zu lesen – 20 Minuten sollte man schon einkalkulieren.

Hausfrau
Gast
Hausfrau

@Greenhoop Danke für den Link. Das passt passt zum Artikel, beim Saker gefunden: Auszug aus einem Aufruf, rechte Buchverlagsstände bei der Leipziger Messe anzugreifen: …Rechte haben das Ziel die Möglichkeit sozialer Befreiung und Selbstbestimmung im Keim zu ersticken. Wenn sie Meinungsfreiheit bekommen, werden sie diese für den Versuch nutzen, ein Regime zu errichten, in dem keine freie Debatte, keine Rationalität und keine allgemeine Teilhabe mehrmöglich sein wird. Moralisch und mit Hinblick auf unsere politischen Zielstellungen wäre das dermaßen desaströs, dass jegliche rechte Machtübernahme bereits in den Ansätzen mit allen Mitteln verhindert werden muss. Für uns folgt daraus also, dass wir… Read more »

Santiago
Gast
Santiago

Moin Moin Greenhoop, nun gab es gestern ja den Abschuß des HSV bei Werder. Es hatte mich nicht überrascht und ehrlich gesagt, bin ich froh, daß es endlich vorbei ist. Mich betreffend werde ich künftig nicht nur die Stadionbesuche meiden, sondern auch meine Mitgliedschaft kündigen, nachdem letzten Sonntag mit Hoffmann der Bock zum Gärtner gemacht wurde… Danke für die Information zum Danisch-Artikel. Wenn man sich die Zustände heute betrachtet, passt es wie die Faust aufs Auge. Ich war bei der Anti-Merkel-Demo in Hamburg als auch beim Frauenmarsch in Berlin letzte Woche. Wenn man hautnah miterlebt, welche Farce der Rechtsstaat darstellt,… Read more »

Argonautiker
Gast
Argonautiker

Ein gespaltenes Volk ist immer wesentlich leichter zu regieren als ein Einiges. Folglich ist es aus Herrschaftlicher Sicht sinnvoll die Völker mittels Einwanderung zu spalten. Letztendlich das Prinzip der USA. Unhomogene Völker rufen wegen dem Aufkommen von mehr Reibungspunkten von alleine nach mehr Sicherheitskräften und mündet im akzeptieren eines Polizeistaates. Entstehen die Regeln der Völker im Zusammenleben aus diesen von Unten nach Oben selbst, werden die Regeln in einem konstruierten Staat aus vielen Ethnien vom Staat von Oben nach Unten gemacht. Und genau zu dem möchte man Europa machen. Auch wenn ich sicherlich nicht für eine Abschottung der Völker bin,… Read more »

Boston
Gast
Boston

Goodbye Mohammed! Der Islam und alles Islamische werden vermutlich schon im Laufe dieses Jahres einer sehr genauen Prüfung auf Demokratie und Menschenrechte-Verträglichkeit, unterzogen werden. Das Ergebnis dieser Prüfung dürfte jetzt schon nicht besonders schwer zu erraten sein. Die nachweislich menschenverachtende, faschistische Islam-Ideologie, wird daraufhin mit hoher Wahrscheinlichkeit in ganz Europa (und hoffentlich auch in allen anderen, ehemaligen- und Noch-Demokratien in der Welt), wie ein weiteres NAZI-Kult/Dogma, geächtet – und verboten werden. Diese krude Ideologie eines „unmoralischen Beduinen“ und Massenmörders aus dem 6. Jahrhundert, hatte in Europa noch nie eine wirkliche Chance sich breit und dauerhaft zu etablieren. Eine der besten… Read more »

Tom
Gast
Tom

Mal zur Abwechslung etwas Humorvolles. Martin Armstrong und sein heutiger Artikel: Canada Taxes & Dependents The CRA sent back the tax return to a canadian tax payer because of his answer to one of the questions. In response to the question, “ Do you have anyone dependent on you?“ the man wrote, „2.1 million illegal immigrants, 1.1 million crack heads, 4.4 million unemployable scroungers, 80.000 criminals in over 85 prisons, plus 450 idiots in Parliament, thousands of „politicians“ and an entire group that call themselves „Senators“. The CRA stated that the response he gave was unacceptable. The man’s response back… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
DANKE Tom !
.
Das ist so herrlich auf den Punkt gebracht – daß sie DIESE einfache Erklärung dafür, daß die Menschen immer ärmer werden, und MEGA-FRUST schieben – ÜBERALL verbreiten sollten!

Sita Droowan
Gast
Sita Droowan

Ich denke “Furcht” ist die falsche Vokabel. Das assoziiert die Systempresse gerne mit “sich bange machen lassen” oder “die Hose voll haben”. Und dabei implizieren sie gerne das Wörtchen “grundlos”.

Um dieser Nummer keinen Vorschub zu leisten, sollte man vielleicht besser mit dem Wort “Erfahrungen” jonglieren oder mit gezogenen Lehren aus der eigenen Geschichte.

Bruce+Wayne
Gast

Jaya Gopal “Gabriels Einflüsterungen”

http://www.ahriman.com/buecher/buecher.htm

Heimatforum zur Demographie: Der deutsche Bevölkerungsaustausch

http://www.heimatforum.de

http://www.luebeck-kunterbunt.de