Karl Marx

Armut ist kein Naturgesetz

5. November 2016 // 44 Kommentare

Seit geraumer Zeit debattieren wir heftig über die wachsenden Einkommens- und Vermögensunterschiede. Erweisen sich dabei gängige Erklärungsansätze als Irrwege? Ist es die Aneignung von Mehrwert durch den Kapitalisten, oder sind es die Zinsforderungen der Geldelite, die Einkommensdivergenzen [...]

Salafisten kennen keine Toleranz

4. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Wer Salafisten kritisiert, wird vulgär angepöbelt und meist auch mit Gewalt bedroht. Unserer Toleranz ihnen gegenüber müssen klare Grenzen gesetzt werden. Die Frage nach Gott spaltet die Menschheit. Wenn Menschen meinen, in dieser Angelegenheit die absolute Wahrheit für sich in Anspruch nehmen [...]

Bevormundende Zwangswirtschaft

28. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Der moderne Sozialismus ist eine Just-in-time-Ökonomie ohne Puffer und Verständnis für Preise. Warum Ökonomen und Politiker immer noch Äpfel mit Birnen verwechseln. Der Besucher eines Supermarkts kann sich derzeit von einem dramatischen Preisverfall überzeugen. Äpfel kosteten vor einem Jahr [...]

Elitärer britischer Rassismus

8. August 2014 // 0 Kommentare

Vor dem Ersten Weltkrieg gab es in England einen elitären Rassismus und Nationalismus, schreibt der Historiker Markus Ostrrieder in seinem Buch „Welt im Umbruch“. Der Erste Weltkrieg, dessen Beginn sich in diesem Jahr zum hundertsten Male jährt, wird allgemein treffend als die [...]

Im Würgegriff der Ökonomie

17. Juli 2014 // 0 Kommentare

Das neue materialistische Credo lautet, dass sich alle Probleme durch die unbegrenzt produzierbaren materiellen Güter lösen ließen. Welch ein Irrtum!  Vor einiger Zeit erschien ein Artikel des großen brasilianischen Vertreters der Befreiungstheologie, Leonardo Boff,  mit dem Titel „Von der [...]

Die FDP hat den Liberalismus verraten und verkauft

6. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Wer braucht diese FDP , in der es allein noch um Posten und Moneten ging und deren Möchtegern-Intellektuelle in ihrer grenzenlosen Selbstüberschätzung Liberalismus immerzu mit der Befriedigung ihres pathologischen Egoismus verwechselten? [...]