Den richtigen Adapter fürs Reiseland nicht vergessen!

Stecker / Adapter / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder und Grafiken, open library: MoteOo; https://pixabay.com/de/vectors/stecker-steckdose-mauer-elektrisch-1459663/ Stecker / Adapter / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder und Grafiken, open library: MoteOo; https://pixabay.com/de/vectors/stecker-steckdose-mauer-elektrisch-1459663/

Es ist ärgerlich, wenn man sein Handy am Reiseziel nicht aufladen kann, weil der Stecker nicht passt. Deshalb gehört der richtige Adapter ins Reisegepäck.

Lassen Sie Ihre Reisepläne nicht von inkompatiblen Steckern durchkreuzen! Ein internationaler Reisestecker-Adapter ist ein unverzichtbarer Helfer, der dafür sorgt, dass Ihre Geräte überall aufgeladen bleiben. Wir haben für Sie recherchiert und eine umfassende Liste beliebter Steckertypen zusammengestellt, die auf der ganzen Welt verwendet werden.

Bei der Suche nach dem richtigen internationalen Reisestecker-Adapter haben Sie die Qual der Wahl. Es gibt einfache regionale Adapter, die Ihr Elektrogerät einfach an den elektrischen Ausgang Ihres Zielorts anpasst. Außerdem gibt es aber auch regionale Mehrfachadapter, die mehrere Optionen für verschiedene Steckerarten mit unterschiedlichen Ausgangsoptionen bieten – ideal für Weltenbummler. Welcher für Sie der richtige ist, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Eine sehr große Auswahl an günstigen Reise-Adaptern erhalten Sie beispielsweise bei RS.

Möglicherweise benötigen Sie einen Transformator, der die Spannung für Ihren Laptop oder Ihr Telefon sicher umwandeln kann, sowie einen Adapter, wenn der Steckertyp ein anderer als in Deutschland ist. Allerdings können Sie einen Adapter und Reisekonverter Kombi-Gerät kaufen, und in den meisten Fällen sind Adapter in der Lage, Spannung zwischen 100v und 240v zu behandeln. Um sicherzugehen, sollten Sie jedoch auf dem Adapter selbst nachschauen, da diese Information dort vermerkt ist.

Der richtige Stecker für die Reiseregion

Einige Steckertypen werden in mehreren Regionen verwendet. Ein europäischer Stecker ist normalerweise Typ C, ein US-amerikanischer Stecker Typ A. In Asien hingegen werden in den verschiedenen Ländern unterschiedliche Steckertypen verwendet. Das sind allgemeine Regeln, und um sicher zu gehen und vorbereitet zu sein, sollten Sie genau wissen, welchen Steckertyp Sie in der Region, in die Sie reisen, verwenden.

Diese Steckertypen verwenden die unterschiedlichen Länder:

Europa: In den meisten europäischen Ländern, auch Deutschland selbst, wird der Eurostecker (Typ C) verwendet. Dieser Steckertyp passt in die meisten europäischen Steckdosen. Allerdings gibt es auch Ausnahmen wie Großbritannien, Irland, Malta und Zypern, wo der britische Stecker (Typ G) mit drei rechteckigen Pins verwendet wird. Für diese Länder braucht man als deutscher Reisender einen Reiseadapter, um seine Geräte anzuschließen.

Nordamerika: In den USA und Kanada verwendet man Steckdosen mit dem sogenannten amerikanischen Stecker (Typ A und B). Diese haben zwei flache Pins oder auch einen zusätzlichen runden Erdungspin. Deutsche Reisende benötigen daher auch hier einen Reiseadapter, um ihre elektronischen Geräte in Nordamerika nutzen zu können.

Südamerika: Die meisten Länder in Südamerika benutzen Steckdosen, die dem europäischen Standard ähnlich sind (Typ C). Einige Länder wie Brasilien, Argentinien und Chile haben allerdings auch eigene Steckerstandards (Typ N, I, L). Daher ist es besser, einen Reiseadapter mitzunehmen, wenn Sie in diese Länder reisen.

Asien: In Asien gibt es eine ganze Vielzahl von verschiedenen Steckertypen, abhängig vom Land. Einige Länder wie China, Japan und Thailand verwenden eigene Steckerstandards (Typ A, B, C, I und O). Andere Länder wie Indien und Indonesien wiederum benutzen unterschiedliche Steckertypen (Typ D, M und G). Es ist daher hier besonders wichtig, vor der Reise zu überprüfen, welchen Steckertyp das Zielland verwendet.

Australien und Neuseeland: In Australien und Neuseeland werden Stecker mit dem sogenannten australischen/neuseeländischen Stecker (Typ I) verwendet. Dieser hat drei schräge Pins. Man benötigt deshalb auch hier einen Adapter.

Afrika: In den meisten afrikanischen Ländern kommen unterschiedliche Steckertypen zum Einsatz. Einige Länder verwenden einen britischen Stecker (Typ G), während andere den Stecker aus Europa (Typ C) eingeführt haben. Es gibt auch afrikanische Länder, die eigene Steckerstandards haben (z. B. Südafrika mit Typ M). Reisende sollten vorab recherchieren und gegebenenfalls einen Reiseadapter mitnehmen.

Liste mit Spannungs- und Frequenzangaben

Eine ausführliche Liste mit Spannungs- und Frequenzangaben zu den einzelnen Ländern finden Sie hier.

Es gibt nichts Schlimmeres als eine Warnung über einen niedrigen Akkustand auf Ihrem Smartphone, wenn Sie nach einer Wegbeschreibung suchen oder Urlaubsfotos online stellen. Egal, ob Sie Ihren Kindle laden oder den Haartrockner anschließen wollen, Sie müssen wissen, welche Spannung und welcher Steckertyp in dem Land oder der Region, in das bzw. die Sie reisen, verwendet wird. Nun wissen Sie, welche Art von internationalem Reisesteckeradapter Sie brauchen, egal wo Sie auf der Welt landen.

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

// require user tracking consent before processing data _paq.push(['requireConsent']); // OR require user cookie consent before storing and using any cookies _paq.push(['requireCookieConsent']); _paq.push(['trackPageView']); [...]
×