Wie Fernarbeit-Unternehmen Fachleuten helfen, sich unabhängig von ihrem Standort weiterzuentwickeln

Fernarbeit am Laptop / Quelle: Unsplash, lizenzfreie Bilder: Sigmund; https://unsplash.com/photos/eTgMFFzroGc Fernarbeit am Laptop / Quelle: Unsplash, lizenzfreie Bilder: Sigmund; https://unsplash.com/photos/eTgMFFzroGc

Fernarbeit nutzt Mitarbeitern und Unternehmen. Inzwischen gibt es Unternehmen, die Fachleuten helfen, sich unabhängig von ihrem Standort weiterzuentwickeln.

Mit Hilfe von Wi-Fi und Kommunikationstechnologie wird das Arbeiten in einem traditionellen Büro immer seltener. Die Unternehmen geben ihren Mitarbeitern jetzt die Möglichkeit, ihren Arbeitsplatz zu verlassen und bequem von zu Hause aus zu arbeiten.

Fernarbeit wird immer beliebter. Laut Umfrage zum Stand der Fernarbeit möchten die meisten Fernarbeiter (97,6 Prozent) für den Rest ihrer Karriere zumindest zeitweise von zu Hause aus arbeiten.

97 Prozent der Fernarbeiter würden ihre Lage anderen empfehlen. Unternehmen, die noch nicht auf Fernarbeit umgestellt haben, könnten ins Hintertreffen geraten. Inzwischen gibt es Fernarbeit-Unternehmen, die Fachleuten helfen, sich unabhängig von ihrem Standort weiterzuentwickeln.

Fernarbeit ermöglicht den Zugang zu einem breiteren Pool von Talenten

In Deutschland, Österreich und der Schweiz, wo sich die Arbeitslosenquoten ständig ändern, ist es wichtig, die Talente zu finden, die Sie zum Aufbau Ihrer Marke benötigen. Leider haben Unternehmen mit fest angestellten Mitarbeitern nur Zugang zu einem begrenzten Pool von Talenten.

Sie können nur Mitarbeiter einstellen, die sich in der Nähe des Firmengebäudes aufhalten. Unternehmen, die ihre Mitarbeiter aus der Ferne rekrutieren, können dagegen unglaubliche Menschen mit Talenten anwerben, die sie sonst nie bekommen hätten.

Das bedeutet, dass Unternehmen neue Fähigkeiten einbringen und ihre Konkurrenten übertreffen können.

Fernarbeit ermöglicht einen globalen Zugang

Studien haben gezeigt, dass eine vielfältige Belegschaft zu besseren Geschäftsergebnissen führt. In einem Bericht wurde sogar festgestellt, dass ein vielfältiges Managementteam einen 19-mal höheren Umsatz erzielte als einer der Konkurrenten mit einer weniger vielfältigen Belegschaft.

Der Grund dafür ist, dass Mitarbeiter aus verschiedenen geografischen Regionen Ihrem Unternehmen eine neue Perspektive geben können. Ein Schweizer Casino kann zum Beispiel sowohl österreichische Spieler empfangen als auch Fachleute einstellen, um wichtige Jobs zu besetzen. Somit haben die Österreicher die Möglichkeit, zwischen einem Mobile Casino Schweiz zu wählen, um dort zu spielen, oder aus der Ferne im selben Online Casino zu arbeiten.

Fernarbeit verbessert die Harmonie zwischen Arbeit und Privatleben

Einer der größten Vorteile der Fernarbeit besteht darin, dass die Mitarbeiter ein besseres Gleichgewicht zwischen Beruf und Privatleben erreichen.

Das bedeutet, dass sie ihre Arbeitszeiten selbst flexibel gestalten können, um ihr Privat- und Berufsleben in Einklang zu bringen. Sie haben die Möglichkeit, je nach Bedarf von ihrem Heimbüro, einem Café oder einem Co-Working Space aus zu arbeiten.

Ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben bringt sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Unternehmen langfristige Vorteile mit sich.

Fernarbeiter sind nicht nur zufriedener, sondern auch motivierter, qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten. Arbeitgeber können ihre Mitarbeiter unterstützen, indem sie Zeitmanagement- und Videokonferenzen anbieten, damit die Teams ihre Aufgaben effizienter erledigen können.

Es erhöht die Produktivität der Mitarbeiter

Möchten Sie, dass Ihre Mitarbeiter produktiver sind? Lassen Sie sie von zu Hause aus arbeiten. Den meisten Managern und Teamleitern ist nicht bewusst, wie ablenkend ein traditioneller Büroarbeitsplatz sein kann.

Es ist unmöglich, sich auf Unterbrechungen wie laute Kollegen und Pausen am Wasserkocher zu konzentrieren. Stattdessen können die Mitarbeiter ihre Zeit in ihrer eigenen kontrollierten Umgebung verbringen – in einer Umgebung, die zum Nachdenken anregt.

Mitarbeiter, die ihren eigenen flexiblen Zeitplan erstellen, fühlen sich auch ermutigt, ihre Arbeit zu den produktivsten Zeiten aufzunehmen. Manche Menschen sind Frühaufsteher, während andere eher Nachteulen sind. So oder so können Remote-Teams ihre eigene Produktivität steigern, indem sie Projekte nach ihren Vorlieben abwickeln.

Fernarbeit senkt die Kosten

Wenn weniger Menschen im Büro sind, können Unternehmer viel Geld für herkömmliche Büroräume und Ressourcen einsparen.

Dazu gehören Miete, Strom, Ausrüstung, Möbel und Annehmlichkeiten wie Kaffee und Snacks. Viele Telearbeiter verwenden zu Hause ihre eigenen Computer und Laptops, so dass Unternehmen kein Geld für die Aktualisierung der Hardware ausgeben müssen.

Selbst wenn Teams nur in Teilzeit von zu Hause aus arbeiten, sparen Unternehmen auf lange Sicht Geld. Flexible Arbeit kann auch die steigenden Gesundheitskosten in den Vereinigten Staaten senken.

Obwohl die Arbeit in Großraumbüros die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich Krankheiten verbreiten, werden Teams, die zu Hause arbeiten, seltener krank. Wenn Sie also für die Krankenversicherung Ihrer Mitarbeiter zahlen, können Ihre Prämien mit der Zeit sinken.

Fernarbeit verbessert den Einsatz von Technologie

Fernarbeit ist heute möglich, weil es eine breite Palette von Technologien und Tools für die Fernarbeit gibt. Dank verbessertem Wi-Fi-Zugang, Cloud-Speicher und Smartphone-Apps ist es einfacher denn je, mit Ihren Teams in Verbindung zu bleiben.

Früher mussten die Manager zum Schreibtisch des Mitarbeiters gehen und sehen, ob er seine Zeit gut nutzt. Mit Projektmanagement-Software und anderen Programmen können Teamleiter jedoch die Produktivität überwachen, ohne jemandem über die Schulter schauen zu müssen.

0
0
votes
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
// require user tracking consent before processing data _paq.push(['requireConsent']); // OR require user cookie consent before storing and using any cookies _paq.push(['requireCookieConsent']); _paq.push(['trackPageView']); [...]
0
Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x