So schützen Sie sensible Unternehmens-Daten

Unternehmen / Startups / Arbeitszeitmodelle / Start-ups / Mitarbeiter, Arbeitsplatz, Team / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library; Free-Photos: https://pixabay.com/de/photos/arbeitsplatz-team-gesch%C3%A4ftstreffen-1245776/ / Start-ups / Mitarbeiter, Arbeitsplatz, Team / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library; Free-Photos: https://pixabay.com/de/photos/arbeitsplatz-team-gesch%C3%A4ftstreffen-1245776/ Unternehmen / Startups / Arbeitszeitmodelle / Start-ups / Mitarbeiter, Arbeitsplatz, Team / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library; Free-Photos: https://pixabay.com/de/photos/arbeitsplatz-team-gesch%C3%A4ftstreffen-1245776/ / Start-ups / Mitarbeiter, Arbeitsplatz, Team / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library; Free-Photos: https://pixabay.com/de/photos/arbeitsplatz-team-gesch%C3%A4ftstreffen-1245776/

Ein Cyber-Angriff kann schwerwiegende Folgen für ein Unternehmen haben. Viele Unternehmer wissen gar nicht, wie sie ihre Daten wirksam schützen können.

Egal, ob es sich um ein etabliertes Unternehmen oder ein kleines Unternehmen handelt, jeder ist gleichermaßen von Cyberangriffen bedroht.

Unternehmen machen sich anfällig für die Folgen solcher Angriffe ohne ausreichende Sicherheit und Prozesse, die bestenfalls ärgerlich und im schlimmsten Fall irreversibel sind. Bedrohungen für die Datensicherheit eines Unternehmens können verheerend sein, werden aber auch vollständig verhindert, wenn Sie die richtigen Maßnahmen ergreifen.

Die Investition in die richtigen Methoden ist entscheidend, wenn Sie die Geschäftskontinuität sicherstellen möchten. Hier sind ein paar praktische Tipps, die Ihr Unternehmen anwenden kann, um seine Daten sicher und geschützt zu halten, damit Sie den richtigen Weg einschlagen können.

Bereiten Sie eine Strategie vor.

Unternehmen jeder Größe sollten eine schriftliche IT-Sicherheitsstrategie haben, die so klar und umfassend wie machbar ist, anstatt ein verschwommenes Gespür für Richtlinien und Prozesse. Es ist wichtig, dass nicht nur erklärt wird, wie Daten und Ressourcen geschützt werden, sondern auch, was zu tun ist, wenn etwas schiefgeht.

Eine praktische Reaktionsstrategie stellt sicher, dass Sie der Situation einen Schritt voraus sind, anstatt im Eifer des Gefechts vorschnell zu reagieren, was die Situation noch verschlimmern könnte. Halten Sie die Strategie aktuell und griffbereit; es hat keinen Sinn, sich die Mühe zu machen, es aufzuschreiben, nur damit es in einer Schublade verstaubt.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Antiviren Software auf dem neuesten Stand ist.

Sie sollten auch sicherstellen, dass alle Ihre PCs über eine geeignete und aktuelle Antiviren Software verfügen, um zu verhindern, dass Viren sie versehentlich oder absichtlich infizieren. Es gibt mehrere Optionen und die Anforderungen Ihres Unternehmens bestimmen, für welches Antivirenprogramm Sie sich entscheiden sollten.

Schulen Sie Ihre Mitarbeiter

Halten Sie immer regelmäßige Besprechungen mit Mitarbeitern ab, um sie an Sicherheitsvorschriften zu erinnern, warum sie existieren und um sie über die neuesten Phishing-Techniken oder -Ansätze auf dem Laufenden zu halten, damit sie nicht die gleichen Fehler machen wie andere. Dies ist nur eine gute Etikette am Arbeitsplatz und trägt wesentlich dazu bei, Ihre Daten und Systeme zu schützen. Sie können auch darüber nachdenken, papierlos zu arbeiten und sensible Bürodokumente in Form von PDFs aufzubewahren. Sehen Sie sich das Soda PDF an: www.sodapdf.com/de/konvertieren-pdf/.

Schützen Sie sich vor Malware

Schützen Sie Ihre Daten, indem Sie Ihre PCs und Ihr Netzwerk vor Viren schützen. Schadsoftware, die enorme Datenverluste verursachen kann; Malware kann auf ungeschützten PCs schwärmen, ohne dass Sie es merken.

Es ist wichtig, dass Sie sich wie folgt vor Viren schützen:

  1. Schalten Sie die integrierte Firewall Ihres Routers ein: Obwohl sie allein nicht ausreicht, ist sie die erste Verteidigungslinie, also verwenden Sie sie.
  2. PC-Sicherheit: Ausgeklügelte Sicherheitssoftware schützt Ihren PC oder Ihr Netzwerk ohne Leistungseinbußen.
  3. Suchen Sie nach Sicherheitslösungen, die Identitätsdiebstahl, verdächtige Websites und Hacker gleichzeitig bewältigen können.
  4. Bereinigen Sie Ihre E-Mails: Unerwünschte E-Mails können Gefahren und Ablenkungen für Mitarbeiter darstellen, daher schützt eine Anti Spam-Software sie.

Mit den richtigen Maßnahmen können Sie ihnen Einhalt gebieten.

Arbeitsplatz-PCs sollten eine Tracking-Software haben

Anders sieht es beim Schutz Ihrer Daten vor der Außenwelt aus. Es gibt zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen, die Sie treffen können, um Ihre Daten zu schützen. Durch die Verwendung von Spyware zur Überwachung Ihrer Angestellten-PCs können Sie sicherstellen, dass alle böswilligen Aktivitäten eines Mitarbeiters, die Ihre Sicherheit untergraben oder gegen Ihre Sicherheitsrichtlinien verstoßen, dokumentiert werden.

5
1
vote
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x
()
x