Alternative Konzepte der Direktvermarktung frischer Milch

Frische Milch / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library; Couleur; https://pixabay.com/de/photos/milch-glas-krug-frisch-2474993/ Frische Milch / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library; Couleur; https://pixabay.com/de/photos/milch-glas-krug-frisch-2474993/

Je frischer die Milch getrunken werden kann, desto wertvoller ist sie für den Organismus. Darum stellen viele Bauern Milchautomaten für Verbraucher auf.

Schon Kinder wachsen damit auf, dass Milch gesund für den Aufbau ihrer Kräfte ist. Fakt ist, dass Milch uns mit Energie in Form von Fettbestandteilen und Zucker versorgt. Mit diesen Argumenten vertreibt die Nahrungsmittelindustrie Produkte mit hohem Milchgehalt. Viele denken in diesem Zusammenhang gerne an bekannte Produkte wie die Milchschnitte und andere verwandte Leckereien.

Diese Produkte belegen, dass Milchprodukte auch sehr gut schmecken. Auch frische Milch lässt sich geschmacklich verfeinern, indem Sie zum Beispiel frische Erdbeeren im Mixer zerkleinern und sie der Milch beimischen. Es gibt beliebig viele Kreationen, die Sie mit Milch zubereiten können.

Milch als gesundes Genussgetränk unverzichtbar

Milch ist also ein leckers Genussgetränk, und zudem ist es auch noch gesund. Nicht zu vergessen ist der hohe Anteil an Proteinen in der Milch. Gerade Kinder zehren von diesem wichtigen Baustoff, den sie in der Wachstumsphase benötigen. Protein ist der Baustoff der Zellen und daher gerade in frühen Lebensjahren essenziell.

Zudem enthält Milch eine Fülle von wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen, die auch im Kindesalter wichtig sind. Wir sprechen hier aber nicht nur über die positiven Auswirkungen der Milch auf Kinder. Milch kann über Generationen genossen werden. Die Vorteile auf die Gesundheit können auch auf Erwachsene übertragen werden, weil gerade das in der Milch enthaltene Kalzium für den Knochenerhalt wichtig ist.

Die Frische als Kriterium beim Milchtrinken

Je frischer die Milch getrunken werden kann, desto wertvoller ist sie für den Organismus. Zu diesem Zweck sollte die Milch im Idealfall direkt beim Bauern bezogen werden. In der Praxis ist das leider nur selten möglich. Zu diesem Zweck stellen viele Bauern Milchautomaten auf, die den Konsumenten den Zugang zu frischer Milch erleichtern sollen. Im Milchautomat kann Frischmilch gekauft werden.

Diese Automaten werden heute nicht nur bei den Bauern vor Ort aufgestellt, sondern auch vermehrt in Städten. Auch die Supermärkte haben diesen Markt bereits erkannt und bieten sie an. Sehr beliebt sind Standorte in der Nähe von Bäckereibetrieben oder Fleischhauerei-Betrieben. Zum Unterschied zur herkömmlichen Milch im Supermarkt legt die Milch aus dem Automaten keine langen Transportwege zurück. Außerdem sind die Verarbeitungswege kurz, was ebenso die wertvollen Bestandteile der Milch länger aufbewahren lässt.

Print Friendly, PDF & Email
0
0
votes
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x
()
x