US-Wirtschaft steuert auf Rezession zu

Das weiße Haus / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/das-wei%C3%9Fe-haus-washington-dc-1623005/ Das weiße Haus / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/das-wei%C3%9Fe-haus-washington-dc-1623005/
 

Die jüngsten Wirtschaftsdaten sind schlechter als erwartet ausgefallen. Auch für die USA gibt es klare Rezessionssignale. Die nächsten Wochen sind entscheidend.

Auch wenn die Marktschreier erzählen wollen, dass es an den Aktienmärkten nun wieder endlos aufwärts gehen wird, steht fest: Die Wirtschaftsdaten, die in den vergangenen beiden Wochen veröffentlicht wurden, waren schlecht, und das weltweit.

Beispielsweise sind die als Frühindikator der Weltwirtschaft geltenden Exporte Südkoreas ebenso schwach ausgefallen wie die entsprechenden Zahlen aus Japan. Und die weltgrößte Reederei Moeller-Maersk, die einen Großteil der internationalen Seetransporte abwickelt, bestätigte den weltweiten Abschwung. Wenn keine Güter mehr transportiert werden, wird dies hier als erstes bemerkt, während die meisten anderen noch wenig spüren.

Entwicklung der USA ist entscheidend

Der Einkaufsmanager-Index der gesamten Europäischen Union notiert inzwischen unter der Marke von 50 Punkten, die als Grenze zwischen Wachstum und Abschwung gilt. Besonders schwach zeigt sich in dieser Statistik ausgerechnet der europäische Wirtschaftsmotor der vergangenen Jahre, also Deutschland.

Ob die Weltwirtschaft in wirklich schwere Fahrwasser wie zuletzt im Jahr 2008 gerät, wird sich vielleicht schon in den nächsten Wochen zeigen. Das entscheidende Zünglein an der Waage sind die USA: Wenn Donald Trumps US-Wirtschaft eine Rezession erlebt, dann wird sich die Lage weltweit sehr schnell und sehr deutlich eintrüben. Und die Zeichen dafür werden stärker.

Einer unserer sehr treffsicheren US-Rezessionsindikatoren hat gerade ein Rezessionssignal gegeben. Die vier Komponenten, auf denen dieser Indikator basiert, werden wir in der nächsten Ausgabe meines Börsenbriefes Krisensicher Investieren besprechen. Noch ist dieses Signal hauchdünn, deshalb sind die nächsten Wochen sehr entscheidend.

Darüber hinaus kommt dem US-Einkaufsmanager-Index in dieser Situation ebenfalls eine große Bedeutung zu. Er spielt in dem gerade genannten Rezessionsindikator zwar keine Rolle. Ich beobachte aber auch Modelle, in denen er Beachtung findet, und die ebenfalls eine hervorragende Trefferquote bei der Prognose von Rezessionen haben.

Interessanterweise muss der US-Einkaufsmanager-Index noch nicht einmal unter die bereits erwähnte 50-Punkte-Marke fallen, um bei diesen Modellen, die ebenfalls aus mehreren Komponenten bestehen, eine Rezessionswarnung auszulösen. Deshalb fehlt auch hier nicht mehr viel, um ein Signal zu erzeugen. Und die vom Analyseinstitut Markit berechnete Version des Einkaufsmanager-Indexes ist bereits auf ein Niveau gefallen, das zu diesem Ergebnis führen würde.

Warnsignale für Anleger

Diese Entwicklungen sind für Anleger außerordentlich wichtig, da bisher noch jede Rezession mit einer schweren Aktienbaisse einhergegangen ist. Anleger sollten das Geschehen in den kommenden Wochen und Monaten also besonders eng verfolgen, damit sie nicht auf dem falschen Fuß erwischt werden, wenn die nächste Krise vielleicht doch viel früher beginnt, als die immer zuversichtlichen Zentralbankbürokraten und Politiker vom Schlage Donald Trumps glauben machen wollen.

Der viel beachtete S&P 500 Index und der Dow Jones Industrial Average sind seit ihren Tiefs, die sie Ende Dezember 2018 erreicht haben, ein gutes Stück weiter gestiegen als man aus charttechnischer Sicht erwarten durfte. Mit dem Anstieg über die Nackenlinie ihrer jeweiligen Topformation haben sie die zuvor gegebenen klaren charttechnischen Baissesignale in Frage gestellt.

Für andere Indizes wie zum Beispiel den DAX und den US-Banken Index, den der folgende Chart zeigt, gilt das hingegen nicht. Sie geben weiterhin ein eindeutig bearishes Bild ab und lassen vermuten, dass der Kursanstieg seit Ende Dezember nur eine Bearmarketrally ist, auf die tiefere Tiefs als im Dezember folgen werden.

Die nächsten Wochen sind entscheidend      

Der wichtige US-Banken Index notiert unter seiner 200-Tage-Durchschnittslinie und auch unter der Nackenlinie seiner Topformation. Er ist also weiterhin eindeutig bearish. Quelle: Stockcharts.com/Claus Vogt

Der wichtige US-Banken Index notiert unter seiner 200-Tage-Durchschnittslinie und auch unter der Nackenlinie seiner Topformation. Er ist also weiterhin eindeutig bearish. Quelle: Stockcharts.com/Claus Vogt

Für die Beantwortung der Frage, welche Indizes letztlich Recht behalten werden, sind aufgrund der oben beschriebenen US-Rezessionsindikatoren die nächsten Wochen ganz entscheidend. Wenn sich meine Indikatoren weiter verschlechtern, wird es an den Aktienmärkten ein böses Erwachen geben.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Über Claus Vogt

Claus Vogt ist Chefredakteur des Börsenbriefs „Krisensicher Investieren“. Zusammen mit Roland Leuschel schrieb er die Bücher „Das Greenspan-Dossier“, „Die Inflationsfalle“, „Bitcoin & Co. - Finte“ oder „Neugestaltung des Geldsystems?“. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

89
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
14 Themen
75 Antworten
0 Followers
 
Kommentar mit den meisten Reaktionen
Beliebtester Kommentar zu diesem Thema
16 Kommentatoren
Lotar FleischerStiller LeserKarl Bernhard MöllmannsseNemesisRosi Letzte Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
waltomax
Gast
waltomax

Aufschwung gefällig? Wenn Sie einen globalen Aufschwung wollen, dann brauchen Sie nur die 2 Milliarden Menschen, die weniger als einen US – Kackdollar pro Tag zur Verfügung haben, mit Krediten auszustatten. Denn im Gegensatz zum reichen Norden, dessen Bedarf gesättigt ist, findet man den größten Nachholbedarf bei den Armen. Wir wissen heute, dass materieller Wohlstand und Gesundheit auch Bedingungen für Bildung sind und umgekehrt die letztere die beiden ersteren erhält. Dabei bleibt allerdings die Frage unbeantwortet, ob ein globaler Wohlstand nördlicher Art den Planeten zerstören würde, oder nicht. Weiteren Bedarf würde es jedenfalls erzeugen, zunächst einmal viel mehr Venture –… Read more »

waltomax
Gast
waltomax

Egal, ob in den USA oder sonstwo: Bevor das Brot verteilt wird, muss es erst einmal gebacken werden… Provokative Frage: Was haben Kapitalisten und soziale Bwegungen, wie z. B. die französischen Gelbwesten gemein? Antwort: Ihren Grupenegoismus. Denn sie verharren sämtlich in einer unreflektierten Anspruchshaltung. Niemand macht sich nämlich darüber Gedanken, dass es erst einmal ein Netz von realen Wertschöpfungen geben muss, bevor man zur Verteilung schreiten kann. Für den Investor ist die Wirtschaft oft eine Art von Blackbox, in die er auf einer Seite Kapital steckt und auf der anderen seine Renditen ziehen kann. Kein Gedanke an notwendige Ressourcen, wie… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Alles schön und gut, aber das große Bild ist damit nicht erklärt. Reduziert, also vereinfacht auf eine Kommentarfunktion muss man wissen, dass Konjunkturzyklen in 4 Phasen ablaufen: 1) Aufschwung – 2) Boom (Übertreibung) – 3)Abschwung (Rezession) – 4) Stagnation (Depression) und >>> Aufschwung usw. Auf dieser Darstellung für Deutschland seit Einführung des Euros ist gut zu erkennen, dass die Zyklen tatsächlich so verlaufen. Was auch von Fachleuten selten erkannt wird ist die Tatsache, dass die Aufschwungphasen immer kürzer und geringer, die Abschwungphasen immer länger und größer werden. Eine mathematische Ableitung der Zahlen dieser Darstellung als Chart, würde dabei aber real… Read more »

waltomax
Gast
waltomax

6 Billionen Euros und drei Typen In den USA haben die Menschen kaum Ersparnisse und Rücklagen. Viele sind völlig überschuldet. Die Deutschen verfügen demgegenüber über gewaltige Rücklagen. Viele freuen sich “noch” über Immobilienbesitz und “Papierwertanlagen” aller Art. Her ist also momentan noch genug Substanz vorhanden, die Gier der Nomenklatur zu befriedegen und die proletarische Schicht ruhig zu halten. Das geht so: Haut mich neulich ein Typ an, ich würde ihm gegenüber doch bestimmt mehr als das Doppelte verdienen. Mein Einwand, Gymnasien und Unis hätte auch ihm offengestanden, beantwortete er mit Achselzucken und der Feststellung, er wolle aber ebensoviel verdienen, wie… Read more »

waltomax
Gast
waltomax

Nach der Dreispeichenregel müßten Papieranlagen und Immobilien ob der anstehenden Rezession im Zuge breiten Abverkaufes in den Keller gehen und Edelmetalle im Preis deutlich zulegen. Wenn der nächste Aufschwung (auf welcher Basis auch immer) kommen sollte, wären Edelmetalle wieder in Papierwerte und Immobilien zu investieren. Das wäre Kapitalismus.

Nun werden aber Gold verboten, Bargeld und Wertpapiere entwertet, Immobilien mit Zwangshypotheken belegt und verschuldete Landwirte enteignet. Das ist Sozialismus in seiner realen Form, der auf uns wartet.

Außer dem Staat wird niemand eine Rendite aus der Wertstabilität von Edelmetallen ziehen können. Man denke an den Startvorteil von Edelmetallbesitzern nach 1945.

waltomax
Gast
waltomax

Sozialismus für die ganz Reichen und die Transferempfänger – Kapitalismus für unsereinen! Großkapital und Proletariat werden von Staat gerettet, der sich die dafür nötigen Mittel bei Leuten wie mir holen wird.

Klar ist demnach, dass beim “Reset” so gut wie alle Papier-Wertanlagen (inkl. Papier Geld) verfallen werden, dass Immobilien noch bedeutend höher versteuert und Edelmetallbesitz verboten werden wird.

Dem Mittelstand wird also keine Chance gelassen, der ganz großen Rasur zu entgehen.

Wer was hat, dem wird es genommen!

Hans
Gast
Hans

Man kann gespannt sein, wie lange die große Masse sich die “Rasur” noch bieten lässt. Kommt die “Herde” erst einmal in Schwung (Raserei, Stampede), möchte ich nicht in der Haut dieser Abzocker stecken. Hoffentlich darf ich diesen Tag noch erleben!

firenzass
Gast
firenzass

@Hans
Ihr Wort in Gottes Ohren!

dragaoNordestino
Gast

Aus einem für Claus Vogt eher leise auftretenden Artikel, machen jetzt so einige Glaskugel-Apokalytiker in der Kommentarfunktion ein riesen Drama draus…..

…. Nach Jahren des Aufwärtstrentes, darfs doch mal ein paar Schrittli zurück gehen, ohne dass man daraus einen Systemkollaps bastelt…..

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

…. Nach Jahren des Aufwärtstrentes. Sie meinen wahrscheinlich “Aufwärtstrends”. Am 24.03. 2000 stand der DAX bei 7934 Punkten. Acht Jahre später stand er immer noch auf dem gleichen Niveau. Am 19.02.2016 stand er bei 9388 Punkten. In 16 Jahren also eine Performance von 1.454 Punkten = 18 % Performance in 16 Jahren inkl. Dividenden. Der DAX ist ein sogenannter Performance Index. Er gaukelt Gewinne vor, die in der Realität nie stattfinden, weil man stets die Dividendenaktien mit Reinvestment gehabt haben müsste, um die o.e. Performance überhaupt zu realisieren. Der Kursindex bildet dagegen den tatsächlichen Verlauf der Aktien ohne Dividende seit… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl …. Worüber reden wir hier.? über die USA der Artikel und über Deutschland der @stendahl….. Hmmmm

Auch bei Ihren verfehlten Grafiken (BRD) ist der Kursindex und der Performaceindex gewachsen…. Also doch Aufwärtstrend (coyrihgt 2stendahl)

Was genau also wollen Sie uns mitteilen.?

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@dragao “Auch bei Ihren verfehlten Grafiken (BRD) ist der Kursindex und der Performanceindex gewachsen…. Also doch Aufwärtstrend (coyrihgt 2stendahl)” Die Grafiken sind von der Deutschen Bundesbank/Deutschen Börse, wie Sie als aufmerksamer Leser möglicherweise am rechten Rand der Charts hätten sehen können. Es gibt keine besseren. “Worüber reden wir hier.? über die USA” Selbst den Artikel haben Sie offensichtlich nicht mit der notwendigen Sorgfalt gelesen. Also nochmal nach oben. Philosophen würden sagen, alles hängt mit allem zusammen. “Also doch Aufwärtstrend” Wenn Sie aus Ihrem eingleisigen Denken ausgestiegen wären, hätten Sie bemerkt, dass es inflationsbereinigt keinen “Aufwärtstrend” gab. Hinzu kommt die schleichend… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

Die hier ständig den Crash an die Wand malen-Crash Fautoren-, und uns mit ihrer 3-Speichen-Regel maltraitieren wollen, übersehen, dass die Voraussetzungen heute ganz andere sind als in den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts. Ein Crash ereignet sich entweder im Nachgang eines Krieges oder wird den Völkern mit der Holzhammetmethode aufs Auge gedrückt. Kriege gibt es heute jedoch keine mehr. Was es gibt sind die sogenannten Stellvertreterkriege, nichts weiter als regionale Scharmützel. Das hat seinen Grund darin, dass heute fast alle Völker dieser Erde ihre Souveränität am Tresen abgegeben haben, Russland inclusive. Und unterworfene Völker braucht man nicht mehr… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Wer des Englischen mächtig ist, sollte sich dieses 22 Minuten Video ansehen um besser verstehen zu können, warum der USD als letzte Fiat-Währung fallen wird, während die Konkurrenz (EUR, CHF, GBP etc.) vorher “sterben” muss – ein Währungskrieg ohne Aussicht auf Überlebensschance für den EUR.

The Dollar Milkshake Theory – Brent Johnson

https://www.youtube.com/watch?v=2qTOWuL7Zco&app=desktop

Vermutlich haben sich die Zentralbanken für eine weitere Runde entschieden, denn das Gold mußte letzte Woche ordentlich Federn lassen, es ist noch nicht der Zeitpunkt für den Absturz gekommen.

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop …. Brent Johnson Santiago….. wer ist Brent Johnson Santiago Capital…. Hmmm ein weiterer Goldhändler mit Glaskugel.?
comment image

waltomax
Gast
waltomax

Gold zu haben, wenn man es in eine neue Phase der Wertschöpfung investieren kann, ist richtig. Ansonsten ist auch Gold “an sich” nichts wert.

waltomax
Gast
waltomax

GOLD GAB ICH FÜR GEIST oder Kein Kaninchen im Zylinder! Der “Scheiss – Dollar” kann gerne -gemessen an anderen Klowährungen- “im Wert” steigen. Doch setzt das im völligen Unwert lediglich Klopapier gegen Abortpapier. Beides ist letztlich für den Ar… Die Fed kann gerne die aus aller Welt rückflutenden Dollars (siehe Vortrag) einziehen oder in Umlauf lassen. Weder das eine noch das andere durchbricht den Kondratieff – Winter. Denn Geldpolitik ersetzt Innovationen nicht und schafft auch keine neuen Märkte. Leider hat bisher kaum jemand verstanden, dass wir nicht unter Kapitalmangel leiden, sondern an einem Mangel geförderter Kreativität. Als Voraussetzung für Wertschöpfungen… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Greenhoop ich vermute, dass Sie auch kein ausreichendes italienisch beherrschen. Deshalb stelle ich mal eine google-translate-Variante und das Original in italienisch ein: https://www.ilsole24ore.com/art/finanza-e-mercati/2019-02-24/banche-ritorno-gold-standard-l-oro-bilanci-diventa-moneta-091055.shtml?uuid=ABCGxiXB&refresh_ce=1 https://translate.google.com/translate?sl=&tl=de&u=https%3A%2F%2Fwww.ilsole24ore.com%2Fart%2Ffinanza-e-mercati%2F2019-02-24%2Fbanche-ritorno-gold-standard-l-oro-bilanci-diventa-moneta-091055.shtml%3Fuuid%3DABCGxiXB%26refresh_ce%3D1 Die Zeitung “ilsole24ore” ist nach Wikipedia eines der größten Finanzzeitungen und Websites Italiens. Mindestens vergleichbar mit dem deutschen Handelsblatt. Meine o.e. Spekulation, dass Gold bei den Banken in Zukunft zur Deckung ihrer Eigenkapitals eine wichtige Rolle spielen könnte, hat sich mit dem Artikel bereits bestätigt. Eine solches Medium schreibt nicht einfach etwas daher, wenn nicht massive Informationen vorlägen. Ich habe mich bei den Basel III Vorgaben am Duktus der sonstigen Vermögensmittel ohne nähere Beschreibung schon immer… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

@Hubi
Ich vermute, dass auch Sie kein ausreichendes Italienisch
beherrschen, zumaldie sehr renommierte “il sole 24 ore” ausgesprochen anspruchsvoll ist. Auch die angelsächsischen Kollegen zitieren gerne aus “il sole..”
Muss wohl damit umgehen tun haben, dass die Italiener über
einiges Geldwissen verfügen
Ein Wissen, das dem Bloedmichel von jeher voellig abgeht.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

“Ich vermute, dass auch Sie kein ausreichendes Italienisch
beherrschen”

Was ich oben bereits berichtete.

Es wäre eine gute Gelegenheit für Sie, im Sinne Ihrer behaupteten Kenntnisse und am Standort Italia den Beitrag von IlSole24oro nicht Sinn verzerrend in´s Deutsche zu übersetzen.

Sie würden damit der Community den ersten Dienst erweisen.
Oder ist doch nur alles laue Luft bei Ihnen?

firenzass
Gast
firenzass

@Hubi
Uebrigens……
das von Ihnen hier angefuehrte
oberteutsche Witzblatt verhält sich zu “il sole..” wie Rosamunde Pilcher zu Dante
Alighieri.

fofo
Gast
fofo

“Mindestens vergleichbar mit dem deutschen Handelsblatt”

Mindestens. In Italien gehoeren die Goldreserven vielleicht eh schon den Banken. Meinen die Banken.

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@hubi stendahl Vielen Dank für die Information ! Vor einiger Zeit habe ich folgende Information gefunden, die Ihnen mit Sicherheit bekannt sind, vielen anderen Foristen aber wohlmöglich nicht. Da die europäischen Einlagensicherungsfonds sind mit einer Pleitewelle im Bankensystem überfordert sind wurde bereits 2013 die CAC-Klausel eingeführt: Was ist die CAC-Klausel? CAC-Klausel (Collective Action Clause) heißt auf Deutsch „Kollektive Handlungsklausel“. Alleeuropäischen Staatsanleihen enthalten ab 2013 diese Klausel. In jeder Lebensversicherung und in jedem Rentensparvertrag stecken diese Papiere. Mit Hilfe der CAC-Klausel können Staaten künftig die Rückzahlung von Schulden verweigern, selbst wenn der einzelne Sparer dem nicht zustimmt. Damit kann es praktisch… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo Greenhoop ja, dieser Zusammenhang ist mir bekannt. Bei den Immobilien bin ich nicht nur Zaungast, sondern auch beruflich, sowohl bei Gewerblichen als auch bei Privaten engagiert. Nach meiner Einschätzung werden wir bald Tragödien in großer Zahl sehen, denn die jungen Käufer sehen nur noch den kleinen Zins und die temporär niedrige Belastung. Die Schuldsumme ruft keinerlei Abwehrhaltung mehr hervor. Only the sky is the limit. Der Teil der AGB, der die “Kündigung aus wichtigem Grund” behandelt, tritt ja nicht (wie viele glauben) erst bei Insolvenz ein, sondern in Einzelfällen auch ohne Rückstand von Raten, nämlich: Ist die Rückerstattung des… Read more »

Grete
Gast
Grete

@hubi
Vielen Dank für die Infos! Es ist unglaublich schwierig sich in der heutigen Zeit eingermaßen zu informieren und auf Kurs zu bleiben.Es sind viel zu viel Minen unterwegs.

Wäre jetzt ein Gold Invest sinnvoll für die nächsten Jahre zur Sicherung des Lebensstandards?
Wird der Brexit den Euro schwächen oder stärken?
Wie wird der Goldpreis sich nach dem Brexit entwickeln?

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . Hallo Grete, . so lange KRIMINELLE an der Macht sind – sollten SIE mit JEDER ART VON WAHNSINN rechnen – und sich OHNE es an die große Glocke zu hängen, oder gar öffentlich zu diskutieren, mit Hilfe gut abgesicherter RESERVEN aller Art, in den unterschiedlichsten Formen, und an den unterschiedlichsten Orten, auf ALLES Denkbare vorbereiten . . . ! . Derzeit lautet die STRATEGIE der kriminellen TÄTER – maximale VERWIRRUNG zu stiften – damit sie sich leichter als angebliche “Opfer” TARNEN & VERSTECKEN können! . Bleiben Sie einfach hellwach & KLAR in der Birne – während ANDERE… Read more »

Rosi
Gast
Rosi

@Grete Hier werden Sie geholfen! Ein Stündchen mit Herrn Dr. Markus Krall, das sich lohnt: Schon einmal darüber nachgedacht, warum sich nicht nur Putin sondern auch Erdogan massiv mit Edelmetallen, insbesondere Gold eindecken? Und lassen Sie sich bitte nicht ins Bockshorn jagen durch Aussagen, dass Gold verboten werden könnte. Ja und? Es gibt dann immer einen sehr lukrativen Schwarzhandel. Und wenn Sie beim Kauf von Edelmetallen vorausschauend einkaufen…. “Also: Immer schön im Netz bestellen, mit Karte zahlen, Rechnung mit kompletter Empfängeranschrift ausstellen lassen…”SATIRE ENDE. Am besten ist es zu Dritteln – Edelmetalle, Bares, Land/Immobilien. Und für den “Überraschungstag” sollten Sie… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Rosi “Und nicht zuletzt: Es wird Kapitalverkehrskontrollen geben” Davon kann man ausgehen. Armstrong meint ab 2020. Davon gehe ich auch aus. Dr. Krall übrigens auch. Eine Beratung, oder auch nur individuelle Tipps zu geben – ohne den Status Quo genau zu kennen – lehne ich ab. Was muss man wissen? Wie hoch ist das Barvermögen; welche Schulden werden mit welchen Sicherheiten über welche Restlaufzeit bedient. Wie hoch ist das derzeitige freie Sachvermögen (z.B. Immobilie, PKW, Boot etc.). Welche Kapital- und Risiko-Versicherungen werden bedient mit welchen Kündigungsfristen und Zahlungserwartungen. Die letzten Jahrzehnte haben sich die meisten Menschen (über Gehirnwäsche ohne es… Read more »

Grete
Gast
Grete

Hallo Hubi,

kann man bei Ihnen einen Termin für eine individuelle Beratung buchen?
Danke für die Hinweise, ich sehe auch dass es zu großen Verwerfungen kommen wird.

Wichtig ist mir einigermaßen handlungsfähig zu bleiben und mich soweit möglich zu wappnen.

Gegenseitige Unterstützung wird sehr wichtig werden, Achtsamkeit, Verstehen und Wertschätzung der Dinge die uns wichtig sind.

Faszinierend zum Thema Natur, Mensch, etc. fand ich dieses Video über Thema Licht, Wellenlänge und die Auswirkungen auf die Lebewesen und Pflanzen.

https://www.youtube.com/watch?v=BOUA8UAEAdY

Und hier noch in Verbindung mit Medien und Kommunikation, EMF und 5G

https://www.youtube.com/watch?v=op2jQ94UX5o

So wie wir jetzt leben und arbeiten ist eigentlich zum Scheitern verurteilt.

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Grete Sie müssen sich den Ablauf der kommenden Jahre anders vorstellen, als den Zusammenbruch und Neustart des aktuellen Finanzsystems, nichts davon steht in der Agenda der heimlichen Strippenzieher. Beobachtet man die Geschehenisse im Kontext des immer wieder Versuchten, dann bewegen wir uns aktuell in Richtung Sozialismus, dieses Mal jedoch weltweit. Der finanzielle Zusammenbruch ist die notwendige Konsequenz, um genau einen solchen Weltsozialismus etablieren zu können, die notwendigen Variablen wie Massenmigration, Zerstörung der Familien, GenderGaga, Verrohung der Gesellschaft sind bereits seit längerem im Einsatz, es fehlte nur noch die Etablierung einer gesellschaftlich akzeptierten (neuen) Religion, der Klimalüge. Stellen Sie sich bitte… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo @Greenhoop, “bereiten Sie sich vor allem mental auf die Verwerfungen vor.” Das sehe ich genauso. Am tiefsten fällt nicht derjenige, der Teile seines Vermögens verliert, sondern der, der sein Vermögen für seine wahre Existenzgrundlage hält. Ja, das ist die überragende Mehrheit, die große Masse, die täglich konditioniert und nervös immer größeren Brötchen hinterherläuft und nie am Ziel ankommen kann, weil er/sie gar kein eigenes hat. Wer aber keine Ziele hat, ist Teil des Plans eines anderen. Das bedeutet nie etwas Gutes. Welche Ziele würde ich empfehlen: 1) Die Sprache (Information) der Natur wiederentdecken. Sie steht in ständiger Wechselbeziehung mit… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Hallo @hubi, Leider sind die Massen und die Eliten noch in der Steinzeit. Also müssen auch wir, die sich etwas tiefgründiger mit dem Sein beschäftigen, da durch. …das sehe ich leider ein wenig anders als Sie, denn wenn Walter Russel schreibt… DER AUFSTIEG DES MENSCHEN VOM DUNKEL IN DAS LICHT ist das sich ewig wiederholende Spiel des Menschen auf den Planeten, die um Sonnen kreisen. Wenn die ganze Menschheit das Licht gefunden hat, ist das Spiel zu Ende, so wie dieser Planet dann auch nicht länger eine Bleibe für den Menschen sein wird. …dann impliziert das auch, jeder Mensch (wie… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Guten Morgen @Greenhoop, “Letztere haben genau dieses Wissen und sind mit einigem “Erfolg” dabei, den Menschen wieder in die Steinzeit (Anfänge) des gerade gewonnenen Bewusstseins zu zwingen.” Danke für das Ansprechen dieses extrem wichtigen Punkts, denn es macht den Weg frei zum Verständnis für unsere oktroyierte Moral, die uns als Gott gewollt mit verfälschten Inhalten aufgezwungen wurde und nicht kosmischer sondern menschlicher Natur ist. Verantwortlich z.B die bis zur Unkenntlichkeit verhunzte Bild-Zeitung der Antike, die Bibel, die wertvoll sein könnte, würde man die tatsächlichen Texte und den darin enthaltenen metaphorisch versteckten Sinn für alle zugänglich machen. Das gilt auch für… Read more »

Karl Bernhard Möllmannsse
Gast

. . . ZITAT @ Hubi Stendahl: . “Ich verliere … nicht den Mut daran zu glauben, dass die Menschheit irgendwann beginnt … zu erkennen…” . Und weiter @ Hubi: . “Dafür brauchen wir keine verquere Religionen…” . So ein Satz sagt sich leicht – wenn man KEINE Ahnung von den oberen Bewußtseins-Zuständen hat – in denen studierte & trainierte Scientologen DANK science & logos & mit voller Wahrnehmung ihre Körper verlassen können, um in diesem “exterior” genannten Zustand, nur noch im GEISTIGEN Universum zu leben . . . . Das stellt ALLE bisherigen “Wissenschaften” & Ergebnisse völlig auf den… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo @KBM, “So ein Satz sagt sich leicht.” Mit “verqueren Religionen” meine ich nicht nur das uns untergejubelte betreute Denken mittels der klassischen Religionen, sondern auch die “ismen”, wie die heutige Klimareligion oder der Neomarxismus, die mit den gleichen religiösen Werkzeugen zum Machterhalt und zur Verhinderung des Erwachens agieren. Zitat: “Immer mehr Menschen befinden sich DESHALB in einem CHEMISCH herbei geführten Dämmerschlaf – aus dem sie erst nach dem Tode ihres Körpers entlassen werden.” Immer mehr. Mit diesem Satz stimmen Sie der Ansicht zu, dass es sich dabei (noch) um einen relativ kleinen Teil innerhalb der fortschreitenden Dynamik der Menschheit… Read more »

Karl Bernhard Möllmannsse
Gast

. . . Hubi, DANKE für Ihre Antwort. . Ich werde es dabei belassen – da Hubbard in Ihrem total verwirrten MESSI-System mit GEFÄLSCHTEN PSIRAM-FAKE-NEWS, PSYCHIATRIE-MISSHANDLUNGEN & perversen MENSCHEN-VERSUCHEN wider besseres Wissen, CIA-VERBRECHEN GEGEN DIE MENSCHEN-RECHTE, ZION-PROPAGANDA & ALLGEMEINER DESINFORMATION DERART VERSCHWURBELT & VERSCHÜTTET IST – und ich leider auch keinerlei ABSICHT von Ihrer Seite erkennen kann, diese Dinge endlich einmal sauber zu DEFINIEREN, zu ORDNEN & zu VERSTEHEN. . Erst DANACH kann man sauber differenzieren! . DABEI hätte ich Ihnen gerne & aus tiefstem Herzen geholfen! . Da ECHTE Scientologen weder einen GLAUBEN haben, noch irgend etwas GLAUBEN wollen… Read more »

Rosi
Gast
Rosi

@KBM

“Da ECHTE Scientologen weder einen GLAUBEN haben, noch irgend etwas GLAUBEN wollen oder sollen…”

Da Sie hier schon mehrmals davon sprachen, dass Sie von Wiedergeburten überzeugt sind, wäre für mich die logische Konsequenz daraus, dass Scientologen um die Wiedergeburt WISSEN und somit den Glauben daran nicht benötigen.

Ist es so?

Das hieße dann auch, dass Scientologen um das “Göttliche” oder das “All” – wie auch immer man es nennen mag – WISSEN. Denn mit Wissen braucht man keinen Glauben mehr.

Karl Bernhard Möllmannsse
Gast

. . . ZITAT @ Rosi: . “Da Sie hier schon mehrmals davon sprachen, dass Sie von Wiedergeburten überzeugt sind, wäre für mich die logische Konsequenz daraus, dass Scientologen um die Wiedergeburt WISSEN und somit den Glauben daran nicht benötigen.” . So könnte es sein . . . . Aber WIE es genau ist – das entscheidet ein Jeder ganz allein für sich selbst – JEDENFALLS wenn echte Scientologen sich an die echten Regeln des Spieles halten. . Wer zum Beispiel durch die korrekte Anwendung der DIANETIK – seine eigene Vergangenheit erforscht – DER wird im “Normalfall” sehr schnell Kontakt… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

KBM “in Ihrem total verwirrten MESSI-System” Sie wissen doch, dass ich über eine Dianetik Ausgabe der 70iger verfüge. Zugegeben, zuletzt vor 20 Jahren mal etwas drin gesucht, weil mir die Grundlagen und Techniken nicht zusagen. Ich gehöre nicht zu jenen, die pauschal Hubbard´s Ideen ablehnen, das missverstehen Sie, ich betrachte die Inhalte als Stückwerk. Z.B. wenn er über das endliche Universum schreibt, wo wir doch wissen, dass es exakt zwei Möglichkeiten gibt; endlich oder unendlich. wenn er sich eine der beiden Möglichkeiten als WAHR-heit bedient, dann ist das eine Hypothese, aber kein bewiesenes Naturgesetz. Er aber schreibt, “die bekannten Daten… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . Lieber Hubi, . ich kann mich nur entschuldigen für meinen IRR-GLAUBEN – daß SIE ein paar knallharte REALITÄTEN zu Hubbard kapiert hätten, die ich in frommer SELBST-ÜBERSCHÄTZUNG rund hunderte von Malen erwähnt zu haben GLAUBTE, wie zum Beispiel den MORD im Jahre 1972 an Hubbard, die UNTERWANDERUNG seiner Kirche bereits VORHER, und die hoch professionellen FÄLSCHUNGEN seiner Aussagen seit JAHRZEHNTEN in angeblichen “ORIGINAL”-Hubbard-Werken mit echtem Goldrand & schönen Verzierungen – um Menschen wie SIE vorsätzlich & MEGA-KRIMINELL in die BEABSICHTIGTE VERWIRRUNG zu treiben! . Ich KÄMPFE für mein Leben gern – aber OHNE Fairness macht WETT-KAMPF mir… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo @KBM, “….dass SIE ein paar knallharte REALITÄTEN zu Hubbard kapiert hätten, die ich in frommer SELBST-ÜBERSCHÄTZUNG rund hunderte von Malen erwähnt zu haben GLAUBTE, wie zum Beispiel den MORD im Jahre 1972 an Hubbard……., Das weiß ich alles. Ich wusste das bereits vor Ihrer Aufklärung, weil ich mich etwas intensiver in jungen Jahren mit Scientology beschäftigte (70iger). Im Kern geht es mir nicht einfach um unsere (teils) unterschiedlichen Standorte. Die sind ja eher mehrwertig für beide. Es geht mir um ihre militante Schleife, mit der Sie diese Dinge immer wieder in Erinnerung rufen und den eigentlichen Diskurs um die… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . ZITATE @ Hubi Stendahl: . “…zum Beispiel den MORD im Jahre 1972 an Hubbard … Das weiß ich alles.” . und weiter Hubi Stendahl: . “Spät (1980) hat er (Hubbard) ja die Science Fiction Trilogie “Battlefield Earth” geschrieben”(Ende Zitate) . SO ETWAS KONNTE NICHT EIMAL JESUS von NAZARETH – ACHT (8) JAHRE NACH SEINEM EIGENEN TOD – NOCH MAL EBEN SCHNELL DREI BÜCHER SCHREIBEN – BIN MAL GESPANNT OB & WANN SIE’s CHECKEN, DASS IHRE FAKE-NEWS ÜBER HUBBARD, KOMPLETT FALSCH & UNLOGISCHE FAKE-NEWS SIND . . . ? . DAS genaue Gegenteil von science & logos! .… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@KBM Zitat: ” . ZITATE @ Hubi Stendahl: . “…zum Beispiel den MORD im Jahre 1972 an Hubbard … Das weiß ich alles.”” Sie sind ja ein echt lustiger Vogel. Sie nehmen ein eigenes Zitat, machen ein paar Pünktchen und wollen mir Ihr eigenes Zitat unterjubeln! Oder ist das Satire? Die Wahrheit: Sie schrieben weiter oben: ” Lieber Hubi, ich kann mich nur entschuldigen für meinen IRR-GLAUBEN – daß SIE ein paar knallharte REALITÄTEN zu Hubbard kapiert hätten, die ich in frommer SELBST-ÜBERSCHÄTZUNG rund hunderte von Malen erwähnt zu haben GLAUBTE, wie zum Beispiel den MORD im Jahre 1972 an… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
ZITAT @ Hubi Stendahl:
.
“Mir persönlich ist egal, ob Hubbard 1972 oder 1986 abgetreten ist.”
.
IST DAS JETZT VON IHNEN?
.
DARF ICH DAS ALS BARE MÜNZE NEHMEN?
.
Denn den echten Kennern von Hubbard ist das keineswegs egal – ganz im Gegenteil – DAS macht den wesentlichen Unterschied zwischen WAHRHEIT & LÜGE . . .
.
Zwischen FAKE & ECHT . . .
.
Zwischen KRIEG & FRIEDEN!
.
Ich bin an anderer Stelle DEUTLICH geworden!
.
Für mich ist die Diskussion um Hubbard zu ENDE – das bitte ich zu respektieren.
.
Jaja die BAYERN – scheinbar die letzten echten GERMANEN – die sich einen Scheiß um politisch “korrekt” kümmern.

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . Hubri’s FAKE-news wie diese: . “… dieses primitive E-Meter, der ja nicht von Hubbard selbst erfunden wurde, sondern von einem Kumpel namens Volney Mathison…” . Schon wieder verbreiten Sie KRIMINELLE FAKE-news von PSIRAM – oder aus einem anderen IHRER chaotischen MESSIE-Schweine-Ställe der FALSCHEN Informationen – der tatsächliche “ERFINDER” war 1833 Samuel Hunter Christie, benannt wurde die Erfindung allerdings nach dem britischen Physiker Sir Charles WHEATSTONE, der ihre Bedeutung erkannte und ihre Verbreitung förderte. . https://de.wikipedia.org/wiki/Wheatstonesche_Messbr%C3%BCcke . Diese “WHEATSTONSCHE-Brücke” genannte Schaltung mißt den WIDERSTAND in OHM. . Immer dann – wenn in Hubbard’s Werk von diesem E-Meter die… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Mensch @KBM, hören Sie doch mit dem Quatsch auf. Nirgendwo habe ich behauptet, dass Volney G. Mathison der Erfinder einer “Messeinrichtung” ist. Ein temporärer Freund von Hubbard, nämlich Volney G. Mathison ist der Erfinder des E-Meters und sonst niemand und nichts anderes habe ich geschrieben. Das US-Patent habe ich Ihnen als Nachweis verlinkt. Einen Vorläufer als “Messeinrichtung” für OHM´sche Widerstände im allgemeinen aus 1833 damit gleichzusetzen ist, als würden Sie das erste Elektroauto von Robert Anderson aus 1839, den heutigen Bemühungen mit all seinen Patenten und einer völlig anderen technischen Basis den Erfindergeist absprechen wollen. https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Elektroautos Es kam zum Streit… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . OK Hubi – SIE haben sich entschieden – eisern die Linie der CIA & der Schweine-Priester von der kriminellen Konkurrenz der Christen & der Juden zu verteidigen. . Da sind SIE autumatisch mit ein paar richtig versifften HASS-Predigern im Bunde – die weder “temporär” noch sonstewie “Freunde” von Hubbard waren oder sind – da outen SIE sich als typischer Vertreter des TIEFEN STAATES, der mit den KRIMINELLEN von der Psychiatrie gemeinsame Sache macht . . . ! . Sie schwafeln von “Diskurs” & von “Augenhöhe” – meinen aber den TOTALEN KRIEG der hinter’s Licht geführten CHRISTEN –… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@KBM Zitat: “OK Hubi – SIE haben sich entschieden – eisern die Linie der CIA & der Schweine-Priester von der kriminellen Konkurrenz der Christen & der Juden zu verteidigen.” Das ist Ihre Interpretation des Strangs ohne auch nur ein Gegenargument oder Beweis zu meinen Ausführungen zu liefern. Außer Hochkochen leider nur laue Luft. Wenn Ihr “Science und Logos” derart ausgeprägt wäre, hätten Sie sich kaum auf Diffamierungen und Herabsetzungen eingelassen. So dürfen Sie den Rest Ihrer Zeit darüber sinnieren, ob nicht doch Ihr ganz individuelles Vaterproblem und die damit verbundene Odyssee der Auslöser war, sich Argumenten und Beweisen mit Beschimpfungen… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . Wenn Hybris dem Hubi die Sicht versperrt: . Noch einmal für alle Freunde & Feinde von Hybri’s KLO-LOGIK: . Mein ECHTES und “ganz individuelles Vaterproblem” führte durch meine Unbestechlichkeit, meinen Mut & meine Hartnäckigkeit & last but not least durch einen Tipp aus der “science & logic” zu einer sensationellen LÖSUNG! . DAS war 1975. . Seither kämpfe ich NICHT mehr gegen mein längst gelöstes Vater-Problem – sondern gegen die global organisierte MEDIZIN-MAFIA – die wiederum nur das entscheidende, aber hoch kriminelle Werkzeug in der übergeordneten Hand der christlich/jüdischen GLOBALISTEN-SEKTE ist. . Echte POLIT-MEDI-ZYNIKER steuern global die… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Ich reiche nochmal ein paar Links nach für jene, die sich ohne Geld etwas einlesen wollen:

http://www.lichtwelle-zeitschrift.ch/archiv/pdf/aug07-neubronner-wunsch-erfuellung.pdf

https://www.safeswiss.ch/sites/default/files/ursache_und_wirkung_fkalt2013.pdf

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Danke !

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

“Schlagartige Einsichten” einer Harvard-Hirnforscherin, sensationell. Oft zur beliebtesten Präsentation der Reihe TED talks gewählt. Deutsche Untertitel

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Stiller Leser, Danke für das interessante Video, dass allerdings unter zwei Problemen leidet: 1) Die betroffene Dame leidet nach wie vor unter ihrer verkrampften unbewältigten Persönlichkeit, die möglicherweise das Gerinnsel auslöste und drückt dies in einer unerträglichen kreischenden Stimme und körperlicher Dysfunktion aus und 2) Es ist die typisch amerikanische Money-Maker-Machine – Masche, die auch von selbsternannten Predigern in der US-Szene genutzt wird, um Sachlichkeit aus- und Emotionen einzuschalten. Inhaltlich ist es gut, dass sie die längst bekannten beiden dualen Funktionen unseres Gehirns einem verbildeten Publikum vorstellt. Und wenn sie es mit dem “american way of life Virus macht, dann… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
Hybris-Logik:
.
“Ich reiche nochmal ein paar Links nach für jene, die sich ohne Geld etwas einlesen wollen:”
.
LICHTWELLE / August 2007 17 Das Universum funktioniert nach dem Gesetz des Gleichgewichts, das heisst, Empfangen und Geben müssen ausgewogen sein.
.
Ja was nun? Meister der Hybris:
.
OHNE Geld – oder doch nach Walter Russell – Empfangen und Geben ausgewogen ?

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@ “OHNE Geld – oder doch nach Walter Russell – Empfangen und Geben ausgewogen ?” Sie haben mal behauptet, dass Sie über einen Intelligenzquotienten von 156 verfügen. Ist das ein Wert, der nicht bei Scientology ermittelt wurde? Was soll dieser Satz aussagen? Nachts ist es kälter als Draußen? Mit Geld kann man nicht ausgewogen handeln? Ohne Geld kann man nur nach Russels Idee handeln? Oder handelt sich, wie jeder geistesgegenwärtige Mensch sofort verstehen würde, dass es sich um das Einstellen eines Links handelt, für dem man keine Geldleistung erbringen muss. Dem Verfasser im Link scheint das Lesen als Gegenleistung zu… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
ZITAT @ Hybris:
.
“Nur Idioten fallen auf diese plumpe Anmache herein.”
.
BITTE gehen SIE mir aus der Sonne!
.
JEDER bekommt bei mir eine ECHTE, eine EHRLICHE Chance – JEDER – Ohne Ansehen der Person, des Geldbeutels, des Intelligenz-Quotienten, der Rasse, Hautfarbe, Religion, des Alters, Geschlechtes oder der Herkunft.
.
Sie HATTEN deutlich MEHR als Ihre Chance!
.
Jetzt habe ich nur noch eine letzte BITTE an Sie:
.
BITTE gehen SIE mir aus der Sonne!

fofo
Gast
fofo

@greenhoop

Warum erinnern Sie mich mit Ihren goldpromotions immer an den Klinkenputzer mit hochrotem Kopf der mir vor 40 Jahren eine Lebensversicherung andrehen wollte ?

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
ZITAT @ Doofo:
.
“Warum erinnern Sie mich mit … mit hochrotem Kopf…?
.
Entbinden SIE einfach IHREN Psychiater von der Schweige-Pflicht – und fragen mal nach – FRAGEN KOSTET NICHTS!
.
Besser wäre es aber endlich mal – sich mit SCIENCE & LOGOS zu beschäftigen – statt immer nur mit IHRER Spökenkiekerei.
.
https://spoekenkieker.wordpress.com/

Nathan
Gast
Nathan

Schaffe, schaffe, Häusle baue. Dieses Lied kennt jeder. Aber es wird nicht befolgt. Die Deutschen sind im Vergleich nach Vermögenswerten in der EU mit die ÄRMSTEN: Weil sie eben KEINEN oder weniger Immobilienbesitz haben als in den anderen Ländern. Immobilienbesitz ist eine Garantie, selbst dann noch, wenn sie stärker besteuert werden würde. Dazu kommt Rendite durch Vermietung als Zusatzeinkommen. Haben wir die Lehren aus der Nachkriegszeit nicht beherzigt? Hier kann man durchaus dem Staat die Schuld zuschreiben, weil er auf Privatimmobilienförderung verzichtet hat, abgesehen von 7b-Abschreibung und nach der Wende steuerlich vergünstigtem Kauf im Osten, wovon aber nur gutsituierte Westler… Read more »

Nathan
Gast
Nathan

Korrektur: Statt 20% muß es 8% Einkommenssteigerung staatlicher Bediensteter, Beamten und Pensionäre heißen.

Nathan
Gast
Nathan

@firenzass
Meinen Sie echt, in Italien würde es warum besser ergehen?

fofo
Gast
fofo

@firenzass

Wie soll man es den Doofen begreiflich machen, es liegt an Ihnen selbst. Die schaufeln sich ihr eigenes Grab.

In Italien war EU-Monti nachdem er die Immobilien hoch besteuern wollte in kuerzester Frist weg vom Fenster. In Bloedland wird die Masse der nullatenenti sich an der Minderheit der Immobilienbesitzer schadlos halten.

firenzass
Gast
firenzass

Fofo
Habe mich bei Nathan länger aufgehalten, weil es einen Moment lang so aussah, als waere er an einem echten Dialog interessiert. Dabei hatte er doch nur die Leimrute ausgelegt und ich bin voll dran kleben geblieben, wie der dümmste Michel. Da sind Sie schon erheblich weiter.
Sie wissen ja, dass die Meute hier nach meinem Kopf verlangt.
Auch Nathan heult jetzt mit den Wölfen, Nathan iss jetzt ins Glied zurueckgetreten und versteckt sich im Mainstream.
Mein Gott, wie naiv ich war.
Ich muss wirklich noch viel lernen!

fofo
Gast
fofo

@firenzass

Was meinen Sie warum es “Dikussion” heisst. Hier geht ves um eine Agenda.

firenzass
Gast
firenzass

@fofo
Uebrigens, werde wohl gemeinsam mit dem Italomichel
bestehen oder untergehen.
Meine Frau liebt ihr Land und hat etwaigen Fluchtplaenen eine klare Absage erteilt.
Eine Reise nach Doofland habe ich jetzt nocheinmal um weitere 4 Wochen verschoben.
Bin noch nicht bereit.
Könnte beim Anblick der ausgehungerten Lowcostmichel
und deutschen nullaventi
akut Schaden nehmen. 💀

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@firenzass “In Italien sind fast alle Menschen Hausbesitzer,……… Und jetzt kommen Sie mit Häuslebauer. Man wird Ihnen Ihr Haus unter dem Arsch wegsteuern” Sinnvoll ist es bevor man etwas schreibt nachzudenken. Wenn man in Deutschland den Häuslebauern das “Haus unter dem Arsch weg besteuert”, dann passiert das in Italien nicht? Dann kaufen Sie schnell noch in Italien ein völlig überteuertes Haus in Castiglione della pescaia. Der Meerblick ist famos, das Wasser türkisblau und Grosseto als Stadtanbindung nicht weit entfernt. Beschweren Sie sich aber nicht, wenn die Bank Ihnen den freundlichen “Vorschlag” unterbreitet, in eine Gemeinschaftsunterkunft nach Marina di Bibbona umzusiedeln,… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

Tja, Flasche leer.
Das droehnende Schweigen der Bloedlaemmer.
Ging ja diesmal wieder besonders schnell.

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Hallo GEOLITICO,

ist jemand zu Hause ?

Beim Löschen oder Korrigieren von Beiträgen ist man doch sonst auch nicht zimperlich, warum so zurückhaltend bei den Schmierfinken ?

Anicea
Gast
Anicea

Hallo @ Greenhoop, Auch wenn Sie sich die Finger blutig tippen, wollte die Redaktion irgend etwas ändern, hätte sie es längst getan. Entweder wollen sie es so oder es ist ihnen wurscht. Mit diesem hier neuerdings offen zugelassenen Niveau tritt man m.M.n. auch den Gastautoren gehörig vor die Füße. Das Ganze hier ist inzwischen weder unterhaltsam noch informativ – außer für die, die ihre Zeit mit dem endlosen *Blödmichel-Dialog* verbringen mögen. Bis die Redaktion diesen Unfug in welcher Form auch immer bereinigt werde ich meine onlineZeit anderswo verplempern und das hier boykottieren. Würden Sie und @ hubi nachziehen – vielleicht… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@Anicea …. Das Ganze hier ist inzwischen weder unterhaltsam noch informativ – außer für die, die ihre Zeit mit dem endlosen *Blödmichel-Dialog* verbringen mögen.

Schon interessant, Sie machen hier auf Blockwart… halten dies für Freiheit…. beschützen die völkisch nationalen Linksdraussen wie @stendahl, die ohne mit der Wimper zu zucken, deutsche Bürgerdarsteller als Ratten oder Schlafschafe bezeichnet.

Die “Michels” von @fofo oder @firenzass halte ich nicht für besonders schlimm.. die beiden meinen damit einfach NORMOPATHEN….mit genauerer Bezeichnung…

Leute die hier nach Zensur schreien… nun ja, ohne Kommentar

Anicea
Gast
Anicea

@ dragao

“…halte ich nicht für besonders schlimm.!

Dann ist doch alles gut und Sie sind genau richtig hier.
Ich wünsche Ihnen noch viele spannende, *kontroverse*, ausgewogene und vielfältige Diskussionen hier.

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . Daß ausgerechnet @ DragaoNordestino auf unsere tief verstörten Agenten des Tiefen Staates herein fällt, das könnte man bei gutem Willen mit seiner räumlichen Ferne vom Geschehen entschuldigen – denn statt seine eigenen Internet-Seiten endlich mal auf Vordermann zu bringen, und in den Wind zu stellen – hadert er lieber mit dem Schicksal des an den Arsch der Welt VERTRIEBENEN, und jammert mit SEINESGLEICHEN um die Wette, die sich ihr in fast allen Belangen abgestürztes Italien schön saufen . . . Wenn es FERRARI nicht gäbe – dann gingen dort auch noch die letzten Lichter aus . .… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@K.B.M. … Daß ausgerechnet @ DragaoNordestino auf unsere tief verstörten Agenten des Tiefen Staates herein fällt….

Hmmmm ….. Ihre Kommentare werden langsam skurril lieber @K.B.M.

fofo
Gast
fofo

“Normopath”

Muss mich leider manchmal wiederholen. Selbsterkenntnis waere ja der erste Schritt zur Besserung, ist aber manchmal so brutal, dass die Realitaet nicht akzeptiert wird. Die Aggression die ausgeloest wird wenn es an die Fundamente des Kartenhauses geht sieht man ja.

fofo
Gast
fofo

Reisende soll man nicht aufhalten. Ihre Vergewaltigungsphantasien waren auch nicht gerade spannend. Man hoert ja gar nichts mehr davon. Vielleicht zur Europawahl.

redwood
Gast
redwood

Das Niveau dieses Blogs lässt leider dank der einzigen zwei „Bloedmichel” @dofo und @firlefanz in letzter Zeit sehr zu wünschen übrig..und der sogenannte Drache @drago ist wohl eher ein Molch..schade…!! Konstruktive Kritik geht anders…aber ich bin ja nur ein Mitleser… Mir tun nur die vielen anderen Kommentatoren leid, die sich vergeblich an diesen Trollen aufgerieben haben und zum Teil schon verschwunden sind.. Ja..,,und auch die Gastautoren werden sich zukünftig dreimal überlegen hier noch etwas zu veröffentlichen..verständlicherweise ?! Zum Empfehlen eignet sich dieser Blog dank der Trolle z.Zt. auf jeden Fall definitiv nicht..obwohl GEOLITICO einst ein sehr hohes Niveau hatte.. Nochmals,… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

1) Wenn hier einige Leser beklagen, dass vonseiten der Redaktion deren Kommentare entfernt wurden, darf ich feststellen, dass das auf mich nicht zutrifft. Von mir wurde noch kein einziger Kommentar herausgenommen, nie! Leserbeiträge werden einmal gelöscht, wenn man gegen die Hausregeln verstösst (Netiquette). Das ist z.B.dann der Fall, wenn man Mitforisten mit beleidigenden Spott- und Schimpfnamen anspricht. Spontan fallen mir da ein Firenzarsch, Firlefanz, Suffmichel. ( “Was glauben Sie eigentlich, wer Sie sind?”, möchte man da ausrufen und sich an den Kopf fassen) – – – – – – – Weiterhin werden Beiträge herausgenommen, wenn der Verdacht besteht, dass hier… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . ZITAT @ FlorenzArschloch, Justizmichel & Oberblockwart: . “Leserbeiträge werden einmal gelöscht, wenn man gegen die Hausregeln verstösst (Netiquette). Das ist z.B.dann der Fall, wenn man Mitforisten mit beleidigenden Spott- und Schimpfnamen anspricht. Spontan fallen mir da ein Firenzarsch…” . Bei DER bescheidenen Italo-Logik müßten SIE sich ja SELBST disqualifizieren – denn SIE GANZ ALLEIN – nennen sich doch “Firenzeass”! . “Ass” heißt nun einmal in unserer Weltsprache “Arsch” – wie ich völlig korrekt IHEREN SELBST gewählten Namen – in’s DEUTSCHE übersetze . . . . Da IHRE “Bloedmichel” ja nach Ihrer EIGENEN Theorie, KEINE “…beleidigenden Spott- und… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

2) Die Sorge um die Gastautoren bei GEOLITICO teile ich ausdrücklich nicht. Zumal die ja auch nicht auf den Mund gefallen sind und ihren Unmut selber kundtun können, wenn’s denn brennt. Die brauchen also ganz sicher keine Fürsprecher, Übersetzer und Rechtsanwälte mit Namen Greenhoop, Anicea und Redwood. ————– Interessent Uebrigens, dass gerade zum Zeitpunkt, zu dem ich mich hier das erste Mal einbrachte, 2 Gastautoren abgaengig waren. Die Rede ist von Kustos und Diogenes. Kustos würde von der Antifa die Haustür eingetreten, Diogenes mochte sich mit der Redaktionslinie nicht mehr identifizieren. Das würde hier allgemein nur mit einem müden Lächeln… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@firenzass “Interessent Uebrigens, dass gerade zum Zeitpunkt, zu dem ich mich hier das erste Mal einbrachte, 2 Gastautoren abgängig waren. Die Rede ist von Kustos und Diogenes.” Sie leiden nicht zufällig an Selbstüberschätzung? Ihr Einstieg 2017 hier geht auf den Umbau der Seite contra-magazin zurück, auf der Sie im Dreirad “Dietrich von Bern” und “Mona Lisa”, das dritte Rad spielten. Die Kommentarfunktion wurde zeitweise erschwert. Siehe hier: https://www.contra-magazin.com/2017/08/gentech-waffen-die-naechste-generation-von-biowaffen/ Ihre dortigen Äußerungen stehen im krassen Gegensatz zu Ihrer Taktik auf jener Website, was sich auf Contra z.B. dann so liest: ————————————— ” …….so gesehen haetten die Juden die Maske heute fallen… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

@Hubi Schwache Replik! Wie Sie wissen, wurde die Kommentarfunktion bei FAZnet abgeschafft, da musste ich mich nach einer neuen Bleibe umsehen und so ging es vielen. Bei Sezession hielt ich mich so lange auf, bis die Kommentarfunktion hinter einer Paywall verschwand. Bei Contra gab ich nun wirklich nur ein Gastspiel, bis auch dort das Kommentieren unmöglich gemacht wurde. So hoffte ich zu guter letzt, bei Geolitico eine neue Heimat zu finden, bis ein hasserfuellter Forenmob…. den Rest kennen Sie ja. Kommen Sie runter von diesem Troll- und Verschwoerungsmist… da iss nix. Bin ein einfacher deutscher Junge der begrenzten Ressource. Hm,… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
ZITAT @ FlorenzArschloch:
.
“Entweder gibt es noch einen firenzass oder ich wurde gekapert. Was meinen Sie?”
.
Saufen Sie weiter!
.
Statt nur DOPPELT – sehen Sie bald DREIFACH – mit LSD oder Crystal Meth (NAZI-PERVITIN) – läßt sich die EIGENE Wahrnehmung noch schneller zerstören, als mit ALKOHOL!

Rosi
Gast
Rosi

@KBM

Einfach köstlich! Auch Ihr Kommentar etwas weiter oben.
:’D

dragaoNordestino
Gast

@Rosi …. Einfach köstlich! Auch Ihr Kommentar etwas weiter oben.

Ich möchte Ihnen ja nicht zu nahe treten, jedoch sind Sie sich sicher, dass Sie primitivste, persönliche Anmache im Kommentarbereich “köstlich” finden.?

Wenn ja, klassifizieren Sie sich selber als ziemlich unterste Schublade….

Nemesis
Gast
Nemesis

bei der aktuellen Kamera nennt sich dieses “Faule Florenzer Popo Filet” karwandler,teachers voice,klebriger klaus,gundula gaukelei…..

@KBM : Bin zwar lange nicht mehr hier gewesen und werde dies auch beibehalten, aber warum verschwenden Sie noch iwelche Tastenanschläge für solche Hofschranzen des Systems ? Versteh ich nicht, solche Vergeudung von Zeit und Energie.

Lotar Fleischer
Gast

Stimme Ihnen uneingeschränkt zu. An meiner Abstinenz seit Jahren diesem Blog gegenüber muß ich feststellen, entweder “Schnellmerker” oder “höchstintelligent” zu sein.

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . ZITAT @ FlorenzArsch & SuffMichel: . “…Bloedmichelkritik ist schon heute ein Klassiker…” . Wenn SIE sich weiterhin immer nur an den Daumen RUNTER orientieren – anstatt zu versuchen IHRE KRITIKER ZU VERSTEHEN – dann können Sie noch ewig schreiben, bis SIE das Klassiker-Niveau von “Mein Kampf” erreichen. . Adolf Hitler ist der unangefochtene Psychopathen-Klassiker – wenn man immer nur die Daumen RUNTER zählt – DEM GING ES AUCH AN SEINEM ÖSI-ARSCH VORBEI, WELCHE AUSWIRKUNGEN SEIN “KLASSIKER” AUF DIE MENSCHHEIT HATTE . . . . Wenn SIE also in IHRER Destruktivität – mit Daumen RUNTER an IHR Ziel… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

@Muellman
Jetzt sind Sie voellig
durchgedreht, total plemplem,
ballaballa!
Ich fuerchte, Sie haben den
Verlust der “geliebten Zitrone” und Ihrer anderen
Klatschhaeschen einfach nicht verwunden. Die letzte hat ja gestern erst einen fulminanten
Abgang hingelegt.
Auf jeden Fall, von skurril, wie Dragao wohl bewusst vorsichtig formuliert, kann da längst keine Rede mehr sein.

dragaoNordestino
Gast

@firenzass… Normopath und Michel sind vermutlich identisch… egal ob es dabei um Deutsch-Michel / Italo-Michel oder Brasil-Michel geht

Das Eigenschaftswort vor dem Michel, bezeichnet dann nur noch die jeweilie Spezialität des Normopathen / Michels

Ich weis natürlich nicht, ob Sie dies auch so ähnlich gemeit haben, oder lediglich provozieren wollten…. ist auch egal, denn Fakt sind die Michels / Normopathen in jedem Fall und dass diese in den heutigen wertewestlichen Gesellschaften die Mehrheit darstellen auch…..