Merkel muss Europa verloren geben

Angela Merkel / Quelle: Pixabay, lizenezfrei Bilder, open library: https://pixabay.com/de/merkel-angela-angela-merkel-berlin-3464284/ Angela Merkel / Quelle: Pixabay, lizenezfrei Bilder, open library: https://pixabay.com/de/merkel-angela-angela-merkel-berlin-3464284/
 
Nicht nur die Visegradstaaten, auch die Nordachse unter Führung der Niederlande ist gegen Merkel-Deutschland. Nun könnte Wien eine besondere Rolle zukommen.

Vielleicht können wir Angela Merkel mit einer Spinne vergleichen, die die männlichen Artgenossen verspeist. Zu ihren Opfern zählen Helmut Kohl, Friedrich Merz, Peer Steinbrück, Laurenz Meyer, Guido Westerwelle, Christian Wulff, Karl-Theodor zu Guttenberg, Roland Koch, Edmund Stoiber, Sigmar Gabriel, Philipp Rösler und Martin Schulz.

Aber auch im befreundeten Ausland hat sie viele Kollegen auf dem Gewissen. Leute, die sich mit ihr eingelassen haben, wurden abgewählt oder haben sich selbst ins Schwert gestürzt. Der Brite David Cameron, dem sie vor der Brexit-Abstimmung nicht entgegenkam. Präsident Hollande, der unter ihrer Flüchtlingspolitik wie ein Hund litt und die meisten Todesopfer zu beklagen hatte. Ministerpräsident Renzi, der letztlich ein Opfer der deutschen Schlepperorganisationen im Mittelmeer wurde, genauso wie die österreichischen Kollegen Werner Faymann und Christian Kern. Der Grieche Adonis Samaras scheiterte an ihrer starren Papiergeldgläubigkeit und Eurorettungsmanie.

Wien als neue Führungsmetropole Europas

Zwei besonders harte Burschen haben den Kontakt mit ihr überlebt: Rezep Erdogan und Wladimir Putin. Nun hat sich ein ganz Mutiger mit ihr eingelassen, um eine Tapferkeitsprüfung abzulegen: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Ohne große Not versprach er ihr, in Frankreich registrierte Asylbewerber zurückzunehmen, wenn er denn seinen Lieblingswunsch eines Eurozonenhaushalts erfüllt bekäme.

Aber mal ernst: Wie viele in Deutschland befindliche Asylbewerber sind in Frankreich registriert worden? Fast keine. Denn spätestens seit der Verhängung des Kriegsrechts schottet sich Frankreich ab. Angela Merkel ging es wohl nur um eine Symbolvereinbarung, damit sie den deutschen Medien im Asylstreit mit der CSU irgendetwas vorweisen kann. Die CSU ist erbost, weil die Kanzlern wieder einmal die deutsche Geldbörse geöffnet hat.

Nicht nur bei der CSU, sondern europaweit sorgte Merkels neuerlicher forscher Alleingang für Verärgerung. Die Niederlande und Polen polterten schon dagegen, auch in anderen Ländern macht sich Kritik breit.

Die Südachse der Euro-Schuldnerländer scheint zerbrochen zu sein. Zwischen Italien und Frankreich raucht es seit dem Treffen zwischen Macron und Merkel. Die Visegradstaaten haben eine klare und abgestimmte Merkel feindliche Haltung, die Nordachse der Stabilitätsländer unter Führung der Niederlande ist aufgebracht. Die österreichische Ratspräsidentschaft wird alle Mühe haben, die Wogen einigermaßen glattzuziehen. Dabei kann sich die Rolle Wiens als neue Führungsmetropole Europas nur stabilisieren, wenn Kanzler Kurz geschickt vorgeht.

Alte Kronländer der Monarchie

Präsident Macron hätte die Gelegenheit gehabt, zusammen mit Sebastian Kurz die Fäden neu zu ziehen, an denen das Schicksal Europas hängt. Warum lässt er sich mit Merkel ein und isoliert sich und Frankreich so? Ist er schon Merkels neuestes Opfer, oder bekommt er noch die Kurve?

Viele Beobachter der Materie meinen, dass Macron sich mit dem neuen Machtzentrum auf dem Balkan nicht abfinden will, dass er selbst zu ehrgeizig ist, um ein erfolgreicher Teamspieler mit Sebastian Kurz zu sein. Mag alles sein.

Fakt ist: Die mächtigen Brüsseler Eliten haben die EU immer weiter nach Osten und Süden erweitert. Dass Habsburg dabei auf die eine oder andere Art wieder auferstehen würde, war vielen aufmerksamen Balkanreisenden klar. Neun von 28 Mitgliedsstaaten der EU waren früher ganz oder teilweise Kronländer der Monarchie.

Länder wie Polen sind auch nach der Unabhängigkeit 1918 viel mehr von Österreich geprägt gewesen, als von Deutschland oder Russland. Fast die ganze polnische Generalität war in der kuk-Armee sozialisiert worden. Marschall Pilsudski, General Haller, General Sosnkowski, General Sikorski.

Notgemeinschaft gegen den Islam

Slowenien und Kroatien haben lernen müssen, dass Jugoslawien als kulturfremder Staat nicht mal eine Notlösung war. Das alte Habsburg war vor allem eine Notgemeinschaft gegen den aggressiven Islam. Der ist wieder da, damit auch das Zweckbündnis der bedrohten Völker. Weder Merkel noch Macron haben das bisher geschnallt. Ohne diese Erkenntnis ist man allerdings nicht auf der Höhe der Zeit.

Vor Jahren weilte ich ein paar Tage auf einem Campingplatz bei Zadar in Kroatien. Jeden Abend wurde vor dem Ins-Bett-Gehen der Kaiserwalzer gespielt. Nicht für die Österreicher, sondern aus Nostalgie.

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Wolfgang Prabel

Wolfgang Prabel über sich: "Ich sehe die Welt der Nachrichten aus dem Blickwinkel des Ingenieurs und rechne gerne nach, was uns die Medien auftischen. Manchmal mit seltsamen Methoden, sind halt Überschläge... Bin Kommunalpolitiker, Ingenieur, Blogger. Ich bin weder schön noch eitel. Darum gibt es kein Bild." Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Benachrichtige mich zu:
Gustav
Gast
Gustav

Erloschen sind die heitern Sonnen
Die meiner Jugend Pfad erhellt;
Die Ideale sind zerronnen,
die einst das trunkne Herz geschwellt;
Er ist dahin, der süße Glaube,
An Wesen, die mein Traum gebar,
Der rauhen Wirklichkeit zum Raube
Was einst so schön, so göttlich war.

Friedrich Schiller

Gustav
Gast
Gustav

Die Gutschlepper von Fragolin Gutmenschen in Erklärungsnot. Da wird es dann offensichtlich, dass da nichts als heiße Luft ist, Lug und Trug. Unklar bleibt nur, ob diese Leute bewusst mit Schwerkriminellen kooperieren oder wirklich so strohdoof sind, wie sie klingen. Nachdem wieder ein europäisches Land eingeknickt ist und anstatt die „Lifeline“ mit militärischem Geleit zur Überfahrt nach Tripolis zu zwingen, wo die Crew vor ein Gericht gehört, und die unberechtigt aus libyschem Hoheitsgewässer gefischten Menschen abzuliefern, wird zumindest der Kapitän in Malta vor Gericht gestellt. „Der deutsche Kapitän des Rettungsschiffs Lifeline soll auf Malta vor Gericht gestellt werden.“ Kommt das… Read more »

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Es gibt noch Menschen mit gesundem Menschenverstand. Nur in unserer Regierung sucht man sie vergeblich.

https://kopp-report.de/ueber-den-kompromiss-beim-eu-gipfel-in-bruessel/
Auszug Willy Wimmer. Lesenswert:
Willy Wimmer
Über den Kompromiss beim EU-Gipfel in Brüssel
Man muss zweimal hinsehen, was diese Entscheidung in Brüssel anbetrifft. Dabei kann einem »übel« werden, was den normalen Sprachgebrauch angeht. Dafür gibt es mehrere Gründe. In Brüssel sitzen mehrheitlich jene Staats-und Regierungschefs zusammen, die erst die krisenhafte Migrationsentwicklung seit 2015 zu verantworten haben. Deren Interesse ist darauf gerichtet, bei Wahlen nicht zur Verantwortung gezogen zu werden. Eine Lösung der gewaltigen Probleme ist durch diese Leute nicht zu erwarten.

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Bedauerlicher Weise sind diese Menschen die sich zu Wort melden nicht in der Regierung. Aber sie stehen mit ihrer Stimme für das Volk. Wenn ich mir all die Kommentare, egal wo durchlese, komme ich nur zu dem Schluss, dass hier mit den Wahlen etwas nicht stimmen kann.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article178513904/Hans-Juergen-Papier-haelt-Zurueckweisung-von-Migranten-an-deutscher-Grenze-fuer-zwingend-geboten.html

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Wie recht Herr Seehofer hat. Undank ist der Welten Lohn. Auch er hat sich in AM getäuscht. Ein ganzes Volk wurde getäuscht. Aber die Befürworter um AM drum herum sind nichts besser als AM. Räumen Sie auf Herr Seehofer. Das Volk erwartet es. Wenn nicht Sie wer dann?
http://www.sueddeutsche.de/politik/seehofer-merkel-krisengipfel-1.4037923#redirectedFromLandingpage

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

So sieht die Lösung für D aus: Lesenswert:
https://vera-lengsfeld.de/2018/07/02/die-propaganda-gegen-den-rechtsstaat/#more-3236

Conrath
Gast
Conrath

@Gustav Sie beschreiben zutreffend den heuchlerischen, doppelten Beurteilungsmaßstab der Konzernmedien/ Konzernauftragspolitiker und ihrer Migranten-Industriellen. Die allgegenwärtige NGO-Beeinflussung, ist häufig genug und weltweit, nachgewiesen/ aufgedeckt, worden. Ja, es ist ein Skandal, wenn vor den Augen der Libyschen Küstenwache die illegal Geschleusten, noch im Hoheitsgewässer des Landes, einfach ‘verschleppt’ werden. Darum geht es und damit werden Anreize gesetzt für Menschen, sich und ihre Angehörigen (Kinder) in allerhöchste Gefahr zu begeben (Wüste, Warlords, Wasser). Alleine das sollte uns einmal die Frage stellen lassen, mit welcher Verantwortung diese Menschen eigentlich handeln? Was alles, auf den Fluchtwegen, passieren kann, müsste mittlerweile überall in Gesamtafrika genauestens(!)… Read more »

vier
Gast
vier

@ Con “Nun hoffe ich, dass der Baumeister/ Immobilienentwickler/ Medienunternehmer, Trump, mit deutschem ‚Migrationshintergrund‘, die 35.000 arbeitsscheuen Gelegenheitsmörder aus DE schnellstens abzieht.” Alles Böse dieser Welt wurde “nur” vom “Trump” bestellt (kein Wunder, das “Luder” hat “deutsche” Wurzeln- igitt, igitt)- voll Mainstream & Klasse, wie sie das ausformulieren. Und Mac Murksel hat damit natürlich überhaupt nichts zu tun! All ihr (Mac Murksel) Tun hat doch diesen gewissen Zauber: 1,2,3-Mach “Schein” zum “Sein” mit PHRASEN(schwein). Das hat Charme & Kosten, kommen aber zurück- früher oder später, später, gar nicht?…. Bisher schlappe 50. Mrd. Euro rausgenommen (aus den Kassen des Staates, der… Read more »

Conrath
Gast
Conrath

@4 Nun übereilen Sie sich nicht und lassen nicht einfach alle Semantik unter sich fallen, immerhin signalisieren Sie mit 5 Heidegger-Zitaten, wenn auch bisher noch kontextfrei, Ihren Anspruch, eine eigene Meinung nicht nur zu behaupten, sondern (eines Tages!) auch robust vertreten zu wollen/ können. Lassen Sie uns daher doch diesen beschwerlicheren, aber ertragreicheren, Weg gemeinsam gehen, schrittweise. – Wenn ich 35.000 schreibe, dann meine ich genau dies und nicht die Gesamtmenge der Wirtschaftsflüchtigen und den kleinen Rest (politischer!) Asylberechtigter, die ab 2015 nach DE kamen oder vorsätzlich hier hinstreb(t)en/ behördlich angeworben wurden. Diese Differenzierung sollten Sie mir schon zugestehen, weil… Read more »

Conrath
Gast
Conrath

Fehler

“Ihr Anspruch kann Sie dann zum ‘Guten’, ‘Wahren’ und ‘Schönen’ führen, also zur ‚Einheit der gewählten Prämissen und Kategorien‘ oder zum Schreiben aus echten ‘Maximen’, Beurteilungen aus Prinzipien, nicht Launen.” C.

vier
Gast
vier

@NeoCon- Verzeihung, meine natürlich @Con: Vielen Dank für ihre, sicher mühevoll erarbeiteten, Zeilen. Es ist ganz bestimmt nicht immer so einfach- und das erkenne ich durchaus an- sich um etwas, was schwarz auf weiß gedruckt sich vorstellt, sozusagen vor ihnen steht- geschickt zu lösen- noch schwerer, wenn alles von einem selbst kommt-, sich quasi loszulösen und wortreich darum herum zu schwurbeln a b e r trotzdem verbissen daran festzuhalten- Frau Dr. Merkel könnte ihnen da sicher mit ihrer Asylpolitik eine Blaupause liefern- oder sie ihr, wer weiß das schon @Con? Indes die Frage bleibt unbeantwortet- ihr : “…..Trump, mit deutschem… Read more »

Conrath
Gast
Conrath

@4

Schwarz auf weiß > Text, semantisches Feld oder lesen Sie ‘nur’ zwischen den Zeilen?

Unterscheiden Sie denkprovokante Stilmittel, ordentlich und elementarhermeneutisch, von der inhaltlichen Aussage.

Und fänden Sie pfälzischer Migrationshintergrund für Donald besser passend?

Und die 35.000 US Söldner changieren mit der unbekannten Anzahl von IS-Söldnern/ Schläfern in DE, weil Angela ab September 2015 zufällig nicht mehr zählen ließ an den Grenzen.

Sehen Sie da etwas, was Ihre Kindermeinung irgendwie abstützen könnte, außer: ‘Er (Cony) hat mir mein Förmchen (intellektueller Werdegang von @4 im Status Nascendi) geklaut?

Grüßend und noch etwas mehr Inhalt erwartend

vier
Gast
vier

@CONRATH: “Und fänden Sie pfälzischer Migrationshintergrund für Donald besser passend?” MHd.- Pfälzisch oder Bochumer- jetzt weichen sie nicht vor ihrem eigenen “Sinn” aus. Ihr kleinlautes “denkprovokante Stilmittel” – wohin Soll das denn das Denken führen, im Falle ihrer gezielten Kontextuierung mit dem Mainstream-bekämpten “Trump” und “deutscher Migrationshintergrund”? Etwa zu: Trump sei ein Idiot, weil er eine “Deutsche” Wurzel hat? Ich störe mich auch daran, dass der “Migrationshintergrund”, v.a. der “Deutsche” immer herabsetzend angeführt wird. Mit dem “Deutschen” so verfahrend, ist seit 45 politisch angesagt- und sie spielen in geradezu fahrlässiger Weise (da)mit. “Das Deutsche”- als der “nennenswerte & immer auszuzeichnende… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Zitat @ Con: (an @ vier gerichtet!)
.
“Na, dann differenzieren Sie bitte ab jetzt, sonst arbeiten Sie der falschen Seite zu, wie unser schwankender KBM, der alles und nichts, zu seinem Feindbild erkoren hat und das sogar abwechselnd (Beliebigkeits-Inferno, Dantes Politkomödie für einfache Hubbard-Gemüter).”
.
Ich habe derzeit nur EIN “Feindbild” – und zwar notorische Profi-LÜGNER wie SIE – die ich ein um’s andere Mal anhand Con’s “Klo-Logik” bereits ad absurdum geführt habe . . .
.
DAS SIE JETZT SUBVERSIV VERDECKT IN DEN KOMMENTATEN AN ANDERE – IHRE TIEFSCHLÄGE GUT GETARNT VERSTECKEN – ZEIGT NUR WES GEISTES KIND SIE IN WAHRHEIT SIND!

Conrath
Gast
Conrath

@KBM

Wiederholungen anstelle von einfachen Entgegnungen??

Hmmmm,

wo bleibt dabei Ihre Kreativität? Sie sind ja nicht zu diesem Beurteilungsschwanken gezwungen, können selbst den ‘Mangel an Wahrhaftigkeit’ und Konsistenz (innere Widerspruchsfreiheit) schnell überwinden/ ehrlich anstreben, wenn Sie sich nur einfach dazu entschließen würden. Und dann könnte/ würde, ich (begründet) gerne positive Anmerkungen zu KBM als einem glücklichen, Ex-Scientologen machen, klar aber doch.

Entdeckbare Subversivität ist keine, lieber Herr Möllmann, bleiben Sie also immer schön im Schatten, in Südfrankreich, sonst wird das noch schlimmer, Sie Profiwiederholer ab auch (wo lernt man das?).

vier
Gast
vier

@KBM bezüglich @Con: Wes Geistes Kind?: Vermute mal, es ist eine von Mara’s Töchtern (Mara- wörtlich “das was die Seele tötet) – vielleicht Aralie, die Unzufriedenheit. an @Con: Ja es kann schon frusten, wenn die Aralie einem antreibt oder … lieber @Con sind sie rund&rum zufrieden? Das mit dem Neocon habe ich nicht so gemeint- weiß natürlich, dass sie nicht mehr so “neu” sind- also bitte keine Abhandlung darüber- war ein harmloses “Necken” unter “Zecken”. Grüßend und, wie bisher immer, die Rasierklinge entlang-nach vorn, wo das immer Neue schon vorm Neuesten zittert. Nee, oder doch? Oder ist v o r… Read more »

Conrath
Gast
Conrath

@4 Das nenne ich aber einen Unterhaltungswert, mein lieber Dyskontextueller. Da können Sie selbst unserem Herrn Möllmann noch etwas beibringen. Den Nihilisten Heidegger anführend (zitierend wäre übertrieben) weisen Sie meine Begeisterung der allgemeinen Intelligibilität (später Kant des Opus postumum) zurück und vergreifen sich am Mythenschatz. Hier wohl dem ursprünglich Daoistischen Erfahrungsganzen. “Eine noch subtilere Falle ist nun Arati/Vibhava-Tanha, den man zu Recht einen Vernichtungswillen nennen kann. Dabei kann der Vernichtungswille auf die als leidhaft erfahrenen Objekte gerichtet sein oder scheinbar tiefergehend auf das Subjekt der Erfahrung, so dass dann von einem ‘Selbstvernichtungsbegehren’ gesprochen werden könnte. Doch ist dies nur eine… Read more »

vier
Gast
vier

@ Con “Muss gestehen/ bekennen, dass es bei einem Glas Wein Spaß machte und manchmal in unserer Ferienwohnung in Todtnauberg, auch gemeinschaftlich flachsend geübt wurde. – – –”

Sehr erhellend. Vor allem die drei Bindestriche. Der Rest, wie immer man die “Unmögliche Tatsache” auch nennen mag, es “kann nicht sein, was nicht sein darf”. Gute N8.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZITATE @ Con:
.
“Es wird Zeit, dass Sie auch einmal eine einfache Thesis einbringen hier im Forum”
.
“Ja ich vernichte gerne den falschen Glauben”
(Ende Zitate)
.
Profi “FREITOD” ist DIE einfache Antwort auf IHR Verlangen:
.
https://www.exit.ch/startseite/
.
Und danach verklickern Sie dem lieben GOTT – wer den richtigen & wer den falschen GLAUBEN hat!
.
Und wenn GOTT sie dann hoch Kant rausschmeißt – versuchen Sie’s beim TEUFEL – DAS ist der Experte für “falschen GLAUBEN”!

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Bin zwar gerade auf Madeira und wollte pausieren…
Danke für Ihre Ausführungen!

Anicea
Gast
Anicea

Merkel muß und wird diese EU keineswegs verloren geben. Auf solche Titelzeile kann man nur kommen wenn man die Raute als eigenständig handelnde Politikerin sieht. Der zur Schau gestellte Widerstand der genannten Staatschefs ist lediglich Fassade, um den Europäern dieses *wir tun was* vorzugaukeln, derweil sie allesamt in Strukturen eingebunden sind, die UN und EU Politik bereits klar festgelegt haben. Um deren Durchsetzung, vielleicht jetzt etwas gebremst und durch die Hintertür geht es nach wie vor. Und wieder hat sich eine Verräterin gefunden, die sich im Falle von Verzögerung oder (erstmal schief gehen) als ideale *Schuldige* anbietet. D hatte bei… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Anicea “…und durch die Hintertür geht es nach wie vor.” Die Hintertür galt vor einem Jahr noch als “Nazi Verschwörung”. Heute sehen wir ohnehin einen offenen Schlagabtausch zwischen der Rothschild´schen jesuitischen Fraktion mit ihrem kommunistischen Papst in Rom, zu dem die protestantische Merkel in Abständen zum Raport fuhr und den Methodisten Amerikas gegen die Malteser Fraktion und Neokonservativen, die die Staaten erhalten wollen. Offen ist der KAMPF um die Machthoheit mittlerweile, weil das Vizir jetzt ohnehin hoch muss. Es gilt im kommenden Chaos die Menschen freiwillig mit vernebelnden Desinformationen in ein Konzern-faschistisches EU Konzept zu zwingen, dass auch die großen… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Heute sehen wir ohnehin einen offenen Schlagabtausch zwischen der Rothschild´schen jesuitischen Fraktion mit ihrem kommunistischen Papst in Rom, zu dem die protestantische Merkel in Abständen zum Raport fuhr und den Methodisten Amerikas gegen die Malteser Fraktion und Neokonservativen, die die Staaten erhalten wollen.

Sie haben eine Religio-, vermischt mit Marxo- und Islamo- Pophie / Verfolgungswahn oder wie auch immer man Ihre bescheuerte Krankheit beschreiben mag…

..Lassen Sie sich behandeln.. denn Ihr irres / nichtssagendes Geschwätz wird langsam unerträglich……

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Dragao Sie haben im Gegensatz zu @hubi stendahl niemals auch nur im Ansatz eine Erklärung für die Abläufe.

Man muß sich nur Ihren wirren Internetauftritt oder gar Ihr Selbstportrait ansehen um zu erkennen, da hat einer wirklich einen an der “Waffel”.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Greenhoop: . “@Dragao Sie haben im Gegensatz zu @hubi stendahl niemals auch nur im Ansatz eine Erklärung für die Abläufe.” . HIER ein Auszug von Dragao’s Blog: (aus dem Jahr 2013) . “Um was geht es…Für alle diejenigen die noch nicht mitgekriegt haben sollten: Syrien soll von der westlichen Wertegemeinschaft für einen angeblichen Giftgas-Angriff bestraft…äh zugebombt werden. Und zwar möglichst schnell. Keine vernünftigen Zweifel mehr Der Westen bereitet sich auf einen Angriffskrieg gegen Syrien vor. Deutschland und seine Kriegshetzer mischen mit von THOMAS EIPELDAUER 27.08.2013 und Zarter Waffengang vorsichtig erwogen “Washington bereitet sich auf begrenzte… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@KBM

Frage an Greenhoop:

Stehen Sie auf der Gehalts-Liste der CIA – oder WIE erklären SIE Ihren fortgesetzten „BLACKOUT“?

Ich hätte Ihnen ausführlich geantwortet, aber mit dieser abschließende Bemerkung haben Sie sich endgültig disqualifiziert.

Ich verspüre keinen Zugewinn, mich entsprechend zu revanchieren.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Frage von KBM an @ Greenhoop: . “Stehen Sie auf der Gehalts-Liste der CIA – oder WIE erklären SIE Ihren fortgesetzten „BLACKOUT“?” . DAS war der UNWICHTIGE Teil meines Kommentars für Sie – in dem ich den NACHWEIS Ihrer INKOMPETENZ und/oder Ihrer KRIMINALITÄT in IHRER FALSCHEN BESCHULDIGUNG von unserem langjährigen Mit-Kommentator @ DragaoNordestino zum Ausdruck brachte! . Sie schrieben nämlich WORTWÖRTLICH am 30. Juni 2018 HIER auf GEOLITICO: . “Sie (an Dragao gerichtet) haben im Gegensatz zu @hubi stendahl niemals auch nur im Ansatz eine Erklärung für die Abläufe. Man muß sich nur Ihren wirren Internetauftritt oder… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@KBM DAS EINZIG ERSCHRECKENDE FÜR MICH IST DABEI – DASS SIE BIS JETZT 25 DAUMEN HOCH KASSIERT HABEN – FÜR IHRE NACHGEWIESEN FALSCHE BESCHULDIGUNG!

So ist dies leider seit geraumer Zeit hier im Forum. Die Leute sind gar nicht mehr an Wahrheiten interessiert, sondern nur noch an bestimmten, von einigen Kommentatoren getragenen Ideologien.

Schade… jedoch wahrscheinlich kaum Ausschlag gebend. Auf gehts nun mit Trump gegen den Iran… die nächste Flüchtlingswelle steht schon in den Startlöchern…..

Natürlich kennt die national-konservativ vertrottelte
Echokammer hier nur eine Antwort.. die alt bekannte, blöde Platte vom bööösen: Kalergi-Plan… Ha ha ha.. nun da kann ich nur empfehlen:

http://www.neue-ordnung.at/index.php?id=233

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@KBM Sie haben hier schon mindestens ein Dutzend Foristen als CIA Agenten bezeichnet und obwohl ich bisher nachsichtig bei Ihren vielen Ausfällen gezeigt habe, sollten Sie dennoch nicht den Bogen überspannen. Wenn Sie sich bemüßigt fühlen für den saudummen Drachen Partei ergreifen zu müssen ist das in Ordnung, sollten sich jedoch hinterfragen, wie groß die Schnittmenge Ihrer hier seit Jahren auf GEOLITICO geäußerten Meinungen mit denen des Drachen ist. Mir fallen hingegen schon lange Ihre regelmässig auftretenden Stimmungsschwankungen auf, die eine labile Person vermuten lassen. Ich kann mich noch gut erinnern, dass Sie die Artikel von @hubi als genial bezeichneten,… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

für den saudummen Drachen…

http://www.dragaonordestino.net/Drachenwut_Blog_DragaoNordestino/shame.jpg

Ich
Gast
Ich

@dragao Fällt Ihnen außer wildem Zerfleddern von aus dem Kontext gerissenen Satzüberbleibseln und Islamophobie-, Rassisten-, und “Ihr Nazis!”-gebrüll denn sonst gar nichts anderes mehr ein? Es ist einfach nur ermüdend und argumentativ und ist bei Ihnen außer einem ideologisch und mit Gefühlsduselei besetzten Wirrwarr nichts an substantziellem Erläuterungen. Anstatt sich hier immer nur als jemand mit der höheren Moral zu positionieren, gehen Sie doch und tun Sie etwas in dieser Richtung, anstatt anderen dauernd reindrücken zu wollen, wie unmenschlich sie seien. Dieser Asylwahnsinn in Europa hilft diesen Menschen absolut null und der Anteil der paar wenigen, die wirklich davon profitieren,… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@Ich….das Konstrukt Ihres rosaroten Elfenbeinturms aus „Wir sind alle eins“ ……………………………………………………………………………………………………….. Ich denke Sie verwechseln da was und dichten mir was an. Natürlich ist auch mir klar, dass dies so nicht weitergehen kann… nur Über den Weg hin zur Auflösung von Flucht- und Migrationswellen sind wir anderer Meinung… Mit Schiessbefehl an den Aussengrenzen, und soweit wird es kommen, wenn wir den Weg der Hetze gehen, müssen wir alle zu ignoranten Bestien werden. Wollen Sie das.? … Wir sollten deshalb eher die Flucht- und Migrationsursachen angehen… Von dem Geschwätz über die gewollte Vermischung der Rassen… oder gar dass dies alles ganz… Read more »

vier
Gast
vier

Ahh, ja da ist er wieder, der unbedingte Wille des SichDurchsetzens, der RechtHabens- Alles Meins, Mein Schaaatz- sprach Golum u. schlug zu. “Wenn jeder immer Alles besser weiss, wird aus der schönsten Runde bald ein Teufelskreis” “Seid nett zueinander” sprach Axel Springer und belog müde lächelnd die gläubigen Leser der Blöd-Zeitung. 1 Mio.-mal “Herr Jesus Christus erbarme dich meiner” half ihm auf einer kleinen Mittelmeerinsel darüber hinweg- so vermutete er wahrscheinlich. Ihr: “Wir sollten deshalb eher die Flucht- und Migrationsursachen angehen…” schreit förmlich: Und was später, wenn d a s mal wieder an den “Heuchlern” und “Eigeninteressen” u. “Finanzeliten” scheitert-… Read more »

observer_1
Gast
observer_1

Mit Verlaub, @4, sind Sie nicht ganz im Bilde. In SA bspw. stellt seit 1994, d.h. seit mehr als 20 Jahren, der African National Congress (kurz ANC) die Regierung. Sein bekanntester Politiker war Nelson Mandela, ein von den deutschen Nazi-Gazetten auf den Schild gehobener Schwerverbrecher https://www.thetrumpet.com/11238-the-truth-about-nelson-mandela . Nicht genug damit, schickt sich der Partei­vorsitzende des ANC Cyril Ramaphosa gerade an, das Land von weissen Farmern – bisher das Rückgrat der Lebensmittelversorgung Südafrikas – zu säubern, und ohne jede Kompensation zu enteignen https://www.enca.com/south-africa/land-expropriation-without-compensation-will-have-positive-effect-on-economy-ramaphosa , https://www.enca.com/south-africa/afriforum-seeks-legal-advise-on-land-expropriation-without-compensation . Die NWO rekrutiert sich also in der Hauptsache aus gesetzlosen, über Leichen gehenden kriminellen Banden,… Read more »

vier
Gast
vier

@obs-Ihr Kommt.: Nur ein weiteres Argument, dass die Erde die schlimmste aller Höllen ist. Aber Eingraben, Eizäunen und Zumauern hilft das wirklich? An die Wurzel muss man ran – u. ach, da fängt der Streit schon an- wo liegt die Wurzel und wer muss ran? – & wasch mir den Pelz aber mach mich nicht naß. Selbstverständlich ist es im Streitfall im öffentlichen Meinen- also immer u. scheinbar ewig- der Fremde, den man nicht kennt- heute der Russe, gestern der Deutsche (heute zwar auch noch- andere Geschichte), aber hat man alles ja irgendwo gelesen oder gehört- indes krepieren Millionen u.… Read more »

observer_1
Gast
observer_1

… nicht verzagen, und kühlen Kopf bewahren, die Chancen stehen nicht so schlecht. Denken Sie darüber nach, was Sie persönlich zur Stabilisierung der Situation beitragen können.

Ich
Gast
Ich

@dragao, habe ich irgendwas von Schießbefehlen und Zäunen geschrieben, oder dass ich selbiges möchte? Nein. Und was die Vermischung von Rassen angeht, kann ich nur sagen dass mir dieser Punkt völlig schnuppe ist. Rassenreinheit, oder wie man das auch immer nennen mag, ist auch in meinen Augen sowieso ein völliger Blödsinn. Bzgl. der Bekämpfung von Flucht- und Migrationsursachen bin ich ganz bei Ihnen, aber es werden nicht mal im Ansatz die Ursachen angegangen, sondern die Probleme werden schlicht und ergreifend lediglich nach Europa gespült. Ja, Migration gibt es seit den 60ern, aber nicht in diesem exorbitanten Umfang wie in den… Read more »

Libelle
Gast
Libelle

Es fehlen keine gut ausgebildeten und gut bezahlten Fachkräfte, sondern billiges „Arbeitsvieh“. ———————— Dies glaube ich eher nicht. Das “Arbeitsvieh” für die einfachen Tätigkeiten wird nicht mehr gebraucht. Diese Tätigkeiten werden von der KI übernommen werden. Es verbleiben lediglich die anspruchsvolleren Arbeiten. Also warum werden lauter junge – größtenteils für den Arbeitsmarkt unbrauchbare – Männer nach Europa geholt? An die Rassenvermischung glaube ich nicht mehr. Das hat in Südafrika und den USA auch nicht wirklich geklappt. Warum sollte es in Europa klappen? An den Bevölkerungsaustausch glaube ich auch nicht wirklich. Vielleicht geht es wirklich um die Ablenkung von dem großen… Read more »

Ich
Gast
Ich

@Libelle, das mit dem “Arbeitsvieh” meine ich nicht für die zukünftigen Pläne, die Europa betreffen, sondern für das Momentum. Da habe ich mich in der Tat etwas mißverständlich ausgedrückt. Für die Zukunft sehe ich das schon eher so wie Sie. Arbeiten wie im Pflegedienst, Müllentsorgung der Haushalte, Baugewerbe ect. werden allerdings noch eine ganze Weile menschliche Arbeitskräfte benötigen. An die Umvolkung/Rassenvermischung glaube ich ebenfalls nicht mehr, sondern an eine gezielte Destabilisierung Europas und Deutschland im besonderen. Auf den Gedanken, dass ein Großteil der wehrfähigen Männer in Afrika außer Landes gebracht werden, um dort relativ unbehelligt weiter den Raubbau zu betreiben,… Read more »

Detlef Reimers
Gast

Ich habe für Interessierte das jüngste Interview mit Bischoff Athanasius Schneider mit einer italienischen Zeitung übersetzt, hier als PDF:

http://www.http://detlefreimers.de/Hinter%20den%20Migranten%20steht%20ein%20Plan.pdf

Wem das noch nicht reicht, hier die Freimaurer-Erklärung im französischen Original mit Erklärung:

https://www.katholisches.info/2015/09/die-freimaurer-befehlen-der-eu-grenzen-auf-fuer-immer-mehr-einwanderung/

Und hier als deutsche Übersetzung:

http:/www.freimaurerinnen.de/index-php/16-news/64-erklarung-zur-fluechtlingstragoedie

Wer gleich zur Höhle des Löwen vordringen will, möge dieses Dokument lesen:

http://www.un.org/esa/population/publications/migration/execsumGerman.pdf

Vielen Dank, Gustav, klarer geht’s nicht!

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@dragao

Versuchen Sie es mal hier:

https://www.blinde-kuh.de/index.html

wenn´s zuviel Arbeit ist, vielleicht so:

comment image

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Versuchen Sie es mal hier:

https://www.blinde-kuh.de/index.html

Danke für den Anstoss… wer hat dies schon wieder gesagt: “Ihr sollt werden wie die Kinder”

Matthäus 18, 3

Wie wahr, vor allem dann, wenn man Ihr hochtrabendes Geschwätz anschaut…. Wie gesagt, kommen Sie mal runter vom Affenbrotbaum…. und bringen Sie gleich Ihren Sozius @conrath mit….

Libelle
Gast
Libelle

Bei der Bevölkerung dürften die Statements der Wirtschaftsfunktionäre eher auf noch mehr Ablehnung stoßen.
Ist doch deren Selbstbedienungsladen und das Lohndumping für die kleinen Mitarbeiter eher noch ein Grund mehr die Pläne der Merkel abzulehnen.

Also Merkel dürfte dies ehen nicht nützen.
Die Frage ist warum tun die das? Sind die so realitätsfremd, oder wollen die noch mehr Öl ins Feuer gießen?
Asylanten haben diese Typen außerdem doch bisher kaum eingestellt.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo @Libelle, “…Wirtschaftsfunktionäre eher auf noch mehr Ablehnung stoßen.” Das ist den Konzernen ziemlich schnuppe. Die Macht ist entscheidend und die Macht haben und behalten die internationalen Konzerne als Einnahmequelle der wenigen hundert Familien, deren Image in der von Ihnen seit der franz. Revolution selbst erfundenen These-Antithese (falscher Kapitalismus vs. Sozialismus/Kommunismus) sie seit der industriellen Revolution die “Bösen” spielen. Die These ist der Unsinn vom gleichen und brüderlich handelnden Menschen (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit), eine jesuitische Erfindung auf der heutige moralische Verwirrung bis in die Genderideologie aufsetzt. Antithese ist der Kapitalismus, richtig eingesetzt und klassisch verstanden, die einzige Wirtschaftsform ist, die… Read more »

observer_1
Gast
observer_1

… besitzt das Sein ausreichend und inhärent Chaos, auch Chaotiker genug, da muss man nicht auch noch künstlich nachhelfen. Wissenschafter, v.a. Physikerinnen und Physiker arbeiten seit Langem, bisher offensichtlich vergeblich daran, mit Theorien, Computersimulationen und Experimenten das Entstehen von Neuem (es muss ja nicht unbedingt aus totalem Chaos entstehen) im scheinbaren Raum-Zeit-Kontinuum zu ergründen. Den Erkenntnissen des russischen Philosophen Vasiliy Vasilievich Nalimov zufolge erfolgt Evolution spontan, also nicht vorhersehbar. “Time is a measure of changeability emerging during unpacking. But if there are many times and we do not know how many they are and what they are for, that means… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Versuchen Sie es mal hier:

https://www.blinde-kuh.de/index.html

wenn´s zuviel Arbeit ist, vielleicht so:

und

Und auch unserer Beglücker aus Brasilien darf sich in Kürze Gedanken darüber machen, wie es in der Wahlheimat weitergehen soll, wenn die Staatsschulden nicht mehr rückführbar sind:

Wie gesagt, Sie schwatzen zuviel…. und nein @stendahl… wir haben keine Staatsschuldenkrise… was wir haben ist eine Guthabenkrise… Kreditgeldsystem eben.. des einen Kredite sind des anderen Guthaben

Jedoch es ist kaum an zu nehmen dass Sie dies verstehen wollen.

Ich
Gast
Ich

@dragaoNordestino,

habe ich das jetzt recht verstanden – Sie leben gar nicht in Europa, geschweige denn in Deutschland?
Aber Sie sagen, wie wir über die Massenmigration zu denken, wie wir zu handeln und wie wir gefälligst zu helfen haben und in welchem Umfang?
Das ist jetzt nicht Ihr ernst, @dragao.
Sie leben anscheinend tausende von Kilometern entfernt vom sich entwickelnden Hexenkessel, wirtschaften 0,0 Euro an Steuerabgaben in die Kassen, sind weder in der hiesigen Flüchtlingshilfe noch sonst wo hilfreich vor Ort tätig und wollen uns aber Predigten halten?
Das darf ja wohl nicht wahr sein ………….

dragaoNordestino
Gast

@ich

Aber Sie sagen, wie wir über die Massenmigration zu denken, wie wir zu handeln und wie wir gefälligst zu helfen haben und in welchem Umfang?

Da geht Ihre Fantasie mit Ihnen durch. Ich sage nirgends wie Sie zu handeln haben… Ich versuche lediglich auf zu zeigen, was Flucht und Migration verursacht.

Das Geschwätz hier von Jesuiten, Umvolkung, Rassenvermischung, Auflösung der BRD und jetzt auch noch der Stuss vom wehrfähigen Männer in Afrika ausser Landes bringen…. Hmmm sonst gehts gut…

Wie auch immer…. lassen wir es dabei

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Dragao

Sie können nicht mitreden, weil Sie weder die Fakten miterleben noch kompetent genug sind, sich einmischen zu dürfen. Wie immer, keine Ahnung, aber davon ganz viel.

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

Sie können nicht mitreden, weil Sie weder die Fakten miterleben noch kompetent genug sind, sich einmischen zu dürfen.

Ach wissen Sie @greenhoop, ich könnte Ihnen x Gründe aufzählen wieso Menschen aus Ihren angestammten Gebieten fliehen…

.. das geht von Bayer/Monsanto vergifteten Soya Gebieten, riesige von Nestle & CO, durch extreme Wasserentnahme trockengelegten Landstrichen… unsw unsw..

Jedoch hat dies keinen Sinn mit jemandem, der die Ursachen für Flucht und Migration instrumentalisiert, für ein eher trauriges national-konservativ neoliberales Weltbild…

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Dragao Es würde mich interessieren zu erfahren, nach welchen Kriterien Sie die globale Migration unter Berücksichtigung der Tatsache dass die Bevölkerung Afrika´s jede Woche um 1 Million Menschen wächst, steuern würden. Nebenbei sei erwähnt, dass die Hälfte der Afrikaner laut UNO-Berichten am liebsten nach Europa migrieren würden. Sind Sie naiv genug zu glauben, diese Aufgabe ließe sich durch Migration lösen oder wäre es nicht ratsam, die Probleme dort anzugehen, wo diese entstehen ? Oder nehmen Sie Syrien, hier hat das UNHCR 2015 die mangelnde finanzielle Hilfe seitens der westlichen Geberländer beklagt, nur um dann letztere (Europa) mit Erstgenannten fluten zu… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

Sind Sie naiv genug zu glauben, diese Aufgabe ließe sich durch Migration lösen oder wäre es nicht ratsam, die Probleme dort anzugehen, wo diese entstehen ?

Schon Interessant wie Sie alles zu Ihren Gunsten verdrehen… Ausser noch ein bis zwei Mitkommentatoren hier, bin ich wohl einer der wenigen, der genau dies sagt… lasst uns die Ursachen der Flucht und Migration angehen…

Und jetzt kommen Sie, einer der Hetzer und Scharfmacher gegen die Flüchtenden, und wollen auf einmal meine Position übernehmen und mich ins Hasslager abschieben….

Netter Versuch..

observer_1
Gast
observer_1

… sind die Fertilitäts- und Geburtenraten in Afrika seit den 60ern stark rückläufig. Der Bevölkerungszuwachs ist, wie man aus den Balkendiagrammen unschwer erkennen kann, hauptsächlich der stark rückläufigen Sterberate geschuldet http://instatis.de/diagramme/afrika_und_europa.htm . Die Hauptursache des Bevölkerungszuwachses in Afrika dürfte daher möglicherweise in der stark verbesserten Gesundheitsversorgung liegen. Alle zum Leben notwendigen Resourcen (Land, Infrastruruktur …) sind vorhanden, somit liegen m.E. auch überhaupt keine Gründe vor, massenhaft auszuwandern. Darüber hinaus erscheinen auch die absoluten Bevölkerungszahlen afrikanischer Staaten keinesfalls kritisch, die World Population Prospects der Vereinten Nationen hingegen übertrieben . Die Bevölkerungsdichte Afrikas verglichen mit Europa ist äußerst gering: 30,51 Einwohner/km² vs.… Read more »

observer_1
Gast
observer_1

… die World Population Prospects der Vereinten Nationen hingegen übertrieben comment image . Die Bevölkerungsdichte Afrikas verglichen mit Europa ist äußerst gering: 30,51 Einwohner/km² vs. 75 Einwohner/km² http://www.wikilogix.de/bevdichte.html .

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Für alles gibt es eine Begründung, man muss sich nur darum kümmern und sollte niemals falsche Zahlen oder nur die Hälfte einstellen. Das größte Problem Afrikas ist das ungebremste Bevölkerungswachstum. Das mag zunächst befremdlich erscheinen. Denn mit mehr als 30 Millionen Quadratkilometern Fläche und einer Bevölkerung von 1,1 Milliarden Menschen scheint es zunächst keine Hinweise auf Überbevölkerung zu geben. Das Verhältnis von Bevölkerung und Fläche sieht aktuell im Süden und Osten Asiens ungünstiger aus. Doch die Prognosen sprechen eine andere Sprache. Indien hat mit einer Fläche von 3,25 Millionen Quadratkilometern und mehr als 1,3 Milliarden Menschen eine rund zehnmal größere… Read more »

observer_1
Gast
observer_1

Traue niemals den Vorhersagen. Insbesondere dann, wenn sie von der UN kommen.

Niemand kann heute vorhersagen, was im Jahre 2060 ist. Evolution erfolgt spontan, also nicht vorhersehbar (siehe weiter oben). Der Glaube an die Berechenbarkeit der Zukunft (“Gott würfelt nicht”, wer erinnert sich in diesem Zusammenhang nicht an das LTCI Debakel https://www.youtube.com/watch?v=i5KfP293MVQ ) ist es ja, der uns in die kaum mehr beherrschbare Bredouille der Gegenwart gebracht hat.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Greenhoop: . “die Bevölkerungsexplosion” . WER derartige Begriffe OHNE Sinn & VERSTAND übernimmt – DER darf sich nicht wundern – wenn ihm am Ende die Logik verloren geht . . . ! . Sie meinen ja etwas völlig Anderes – nämlich die hohe FRUCHTBARKEIT afrikanischer Frauen – WARUM in aller Welt benutzen Sie dann die teuflische Sprache der kriminellen Globalisten-Sekte? . In Deutschland sind zunehmend Männer & Frauen unfruchtbar – Monsanto läßt grüßen – und Globalisten-Sektierer “impfen” angeblich afrikanische Mädchen, um sie HEIMLICH & HEIMTÜCKISCH unfruchtbar zu machen . . . ? . Die Globalisten-Sekte… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@K.B.M. Oder wäre Ihnen ein Massen-Selbst-Mord Afrika’s lieber? …………………………………………………………………………………………………….. Natürlich wäre dies @greenhoop & Co. lieber…. darauf läuft doch das Ganze Geschwafel dieser Leute hinaus…. Wer von diesen Kreaturen spricht denn noch darüber, dass der Westen Kriege führt, Regime Changes seit Jahren im Verdeckten plant, um dann erbarmungslos zuzuschlagen? Dass die Rüstungsindustrie sich an satten Gewinnen erfreut, weil die Waffenexporte in Kriegsgebiete seit Jahren boomen? Wer spricht darüber, dass die europäische Wirtschaftspolitik die Lebensgrundlage in zahlreichen Ländern vernichtet, weil sie die heimischen Produkte mit Dumpingpreisen erdrückt? Und ja, wer spricht über Folter, Mord und Verfolgung? Die Ursachen rücken in den… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Dragao Wer von diesen Kreaturen spricht denn noch darüber, dass der Westen Kriege führt, Regime Changes seit Jahren im Verdeckten plant, um dann erbarmungslos zuzuschlagen? Dass die Rüstungsindustrie sich an satten Gewinnen erfreut, weil die Waffenexporte in Kriegsgebiete seit Jahren boomen? Warum geht es nicht in Ihr Spatzenhirn hinein, dass der “Westen” von dem Sie immer schwafeln und die dort lebenden Bürger NICHTS miteinander zu tun haben ? Sind Sie wirklich so verblödet diesen Unterschied nicht zu erkennen oder sind Sie etwa noch verblödeter zu meinen, die Bürger, also die gerade umgevolkt werden, würden etwas gegen diesen “Westen” etwas ausrichten… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

Warum geht es nicht in Ihr Spatzenhirn hinein, dass der “Westen” von dem Sie immer schwafeln und die dort lebenden Bürger NICHTS miteinander zu tun haben ?

Wer hier verblödet ist, sind Sie selber… denn natürlich haben die im Westen lebenden Bürger etwas mit der Ausbeutung der zweiten und dritten Welt zu tun.

Die westlichen Bürgerdarsteller profitieren von der Ausbeutung… denn wäre diese nicht, dann würden so manche Konsum- Preise im Westen um mehrere 100% steigen…und so mancher subventionierte Wischwasch aus der Agrarindustrie, würde sich nicht mehr verkaufen lassen…. unsw.

… Dass Sie dies nicht sehen wollen verwundert nicht..

dragaoNordestino
Gast

Und ja @ greenhoop… hmmm

nicht in Ihr Spatzenhirn hinein

http://www.dragaonordestino.net/Drachenwut_Blog_DragaoNordestino/shame.jpg

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ DragaoNordestino: . “Wer spricht darüber, dass die europäische Wirtschaftspolitik die Lebensgrundlage in zahlreichen Ländern vernichtet, weil sie die heimischen Produkte mit Dumpingpreisen erdrückt?” . Na, SIE doch! . DARUM verteidige ich Sie ja auch – wenn HIER zwar die FOLGEN unserer kolonialen & unterdrückerischen Welt-Politik beklagt werden – aber die SELBST verschuldeten URSACHEN nach wie vor ein großes TABU für die Bürger sind. . WAS DU NICHT WILLST – DAS MAN DIR TU – DAS FÜGE KEINEM ANDEREN ZU! . DIESE alte germanische Weisheit wird derzeit VERDRÄNGT! . Es herrscht eine VOR-christliche Teufels-Logik – die… Read more »

dragaoNordestino
Gast

Na, SIE doch!

Ja @K.B.M., dies kommt daher, weil ich es tagtäglich erlebe.

Libelle
Gast
Libelle

@ Dragao Vorausschicken möchte ich, dass ich diese persönlichen Anfeindungen, teilweise unter der Gürtellinie, von Vorausschicken möchte ich, dass ich diese persönlichen Anfeindungen, teilweise unter der Gürtellinie, von NIEMANDEM gut finde! Aber ich habe Sie vor längerer Zeit schon einmal in etwa Folgendes gefragt: Was können wir kleinen Leute gegen die Politiker und die Wirtschaftsfürsten, speziell die der Rüstungsindustrie und die korrumpierte Justiz tun? Was können wir gegen die entsetzlichen abartigen Zustände im Westen, gegen die Bombardierungen weltweit, gegen die Lügen, den Betrug, das Ausbeuten (übrigens auch der westlichen Bürger, außer den Hyperreichen natürlich) durch die westlichen Schattenmächte tun? Demonstrationen… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@Libelle

Nun hoffe ich, dass Sie diesmal machbare Vorschläge machen.
Denn immer nur auf uns draufhauen, ohne zu erklären wie wir was ändern können, ist nicht in Ordnung!

Ich bin auch kein Alleswisser… jedoch glaube ich, dass man mit demokratischen Mitteln (Wahlen, Bürgeriniatitiven.. etz.) etwas ereichen könnte.

Voraussetzung dafür, ist allerdings, dass man die Ursachen der heutigen mühsamen Verhältnisse, schonungslos beim Namen nennt…

.. Ich denke schon, dass man dann demokratische Mehrheiten bekommt.

Wie das hier bei Geolitico geschied, bringt ausser Bürgerkrieg rein gar nichts

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@dragao Ich bin auch kein Alleswisser… jedoch glaube ich, dass man mit demokratischen Mitteln (Wahlen, Bürgeriniatitiven.. etz.) etwas ereichen könnte. Das ist Ihre LÖSUNG ? Ich hatte mir schon gedacht, dass Sie KEINE Antwort haben, dafür hingegen jede Menge guter Ratschläge. Fakt ist, dass die Demokratie nichts anderes als eine Schimäre ist, sämtliche Parteien dem System gehören und daher auch keine Veränderungen über die Wahl möglich ist. Die Eliten steuern sämtliche Richtungen und können somit, nachdem sich die Linke für den Selbstmord entschieden hat, demnächst die andere Seite der Medaille entsprechend steuern, genügend Hasspotential wurde bekanntlich aufgebaut. Bliebe nur noch… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

Ja ja … Hintermänner BLa Bla…. Schwatzen Sie ruhig weiter…. Kein Problem, jedoch ertragen Sie auch die Konsequenzen….

..Ganz nach dem Sprichwort: Wer nicht hören will, muss fühlen

…. viel Erfolg… ich für meinen Teil, bin da auf Ihrer Schiene draussen…………

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@dragao

Sie plagen die Foristen seit Jahren und kommen dann mit dem armseligen Vorschlag, die Probleme im “Westen” über die Demokratie lösen zu wollen.

Die Aufforderung, konkrete Lösungsvorschläge darzulegen oder zu beweisen, dass die Bürger des Westens Profiteure wären, all dies kümmert Sie nicht und mit einem “BlaBla” möchten Sie die Geschichte zum Abschluß bringen, gerade so wie im Kindergarten die Konflikte gelöst werden.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Hallo Greenhoop, . da Dragao derzeit einfach KEINE Lust mehr zu haben scheint – versuche ich’s mal – denn ich verstehe Dragao sehr gut & empfinde seine “Ratschläge” als ausgewogen, Fakten-basiert & zumindest sehr NACH-DENKENS-WERT . . . . DragaoNordestino schreibt: . “Ich bin auch kein Alleswisser… jedoch glaube ich, dass man mit demokratischen Mitteln (Wahlen, Bürgeriniatitiven.. etz.) etwas erreichen könnte. Voraussetzung dafür, ist allerdings, dass man die Ursachen der heutigen mühsamen Verhältnisse, schonungslos beim Namen nennt… .. Ich denke schon, dass man dann demokratische Mehrheiten bekommt.” (Ende Zitat) . Und wenn Sie dann noch im Hinterkopf… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . HIER mal ein Beispiel von Heute – was Dragao meint, wenn er als “VORAUSSETZUNG” definiert: . ZITAT @ DragaoNordestino: . “Voraussetzung dafür, ist allerdings, dass man die Ursachen der heutigen mühsamen Verhältnisse, schonungslos beim Namen nennt…” (Ende Zitat) . HIER die neueste VÖLKER-RECHTS-WIDRIGE Schweinerei aus Washington: . https://www.paulcraigroberts.org/2018/07/04/washington-moves-against-rafael-correa/ . Wenn wir nicht aufpassen, wird zuerst Julian Assange verstummen, und danach ALLE ANDEREN AUFKLÄRER & WHISTLEBLOWER & UNTERSTÜTZER – DIE SICH JEMALS GETRAUT HABEN, BEWEISE FÜR DIE UNZÄHLIGEN VERBRECHEN GEGEN DIE MENSCHEN-RECHTE & DIE BRÜCHE DES VÖLKER-RECHTES DURCH WASHINGTONS GEHEIME KRIEGE ZU SAMMELN & ZU VERÖFFENTLICHEN – DENN… Read more »

Libelle
Gast
Libelle

Die “Aufklärung” durch die MSM findet nicht statt.

https://publikumskonferenz.de/blog/2018/07/04/nachrichtenunterdrueckung-juni-2018/

https://propagandaschau.wordpress.com/2018/07/05/rainer-mausfeld-wie-werden-politische-debatten-gesteuert/

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Wenn DragaoNordestino dennoch als Ratschlag schreibt: . „Ich bin auch kein Alleswisser… jedoch glaube ich, dass man mit demokratischen Mitteln (Wahlen, Bürgeriniatitiven.. etz.) etwas erreichen könnte. Voraussetzung dafür, ist allerdings, dass man die Ursachen der heutigen mühsamen Verhältnisse, schonungslos beim Namen nennt… .. Ich denke schon, dass man dann demokratische Mehrheiten bekommt.“ (Ende Zitat) . DANN ZEUGT DAS FÜR MICH FÜR EINE SOZIALE EINSTELLUNG, FÜR ANSTAND & FÜR ECHTE GRÖSSE! Hallo Herr Möllmann, hier liegen Welten zwischen Ihrer und meiner Wahrnehmung der Dinge, in welcher ich weder Anstand noch echte Größe des entdecken kann, sondern dieser sein vollständiges Versagen offenbart.… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

Im Übrigen lehne ich es zutiefst ab, mich für die (Un-)taten anderer, anderer Generationen und anderer Menschen verantwortlich zu fühlen, wir sind immer nur verantwortlich für unser unmittelbares Tun

Vor nicht all zu langer Zeit hatte Ludwig noch eine Ahnung und getraute sich genau hin zu schauen…. etwas was er heute offensichtlich nicht mehr tut… und Sie sowieso nicht.

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2015/03/03/der-welthunger-produkt-kapitalistischer-ausbeutung/

Ihre Echokammer hat wohl die Aufgabe, die Wahrheiten hinter einer Wand aus national-konservativen Geschreibsel zu verstecken

Anicea
Gast
Anicea

Leider sehe ich Ihren Kommentar erst nachdem ich meinen abgeschickt hatte, @ Greenhoop.
Da hätte ich mir meinen Senf ja sparen können, weil Sie das selbe sagen und noch dazu viel besser 😉

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Greenhoop: . “…hier liegen Welten zwischen Ihrer und meiner Wahrnehmung der Dinge…” . Ja klar! . Sollen wir jetzt so verfahren, wie die VOR-christlichen Teufels-Anbeter das seit mindestens 2.700 Jahren OHNE jeglichen Erfolg praktizieren & uns “Auge um Auge – Zahn um Zahn” – gegenseitig zu zerfleischen . . . ? . Oder bietet nicht gerade das Internet eine einmalige CHANCE mit völlig unterschiedlichen Menschen & völlig unterschiedlichten Beobachtungen & völlig unterschiedlichen Erkenntnissen – DIE ERKANNTEN PROBLEME – auch von bisher NICHT beachteten Seiten zu beleuchten? . NOCH sind die KRIEGE um Land, Rohstoffe &… Read more »

fofo
Gast
fofo

@Ich “Es ist einfach nur ermüdend” Ermuedend ist die kaputte Schallplatte Stendahl’s. Aber sein immer hysterischer werdendes Geschrei und die immer paranoideren Vts koennen nicht von den Fakten ablenken. Der Nationalstaat hat niemals die Interessen der Bevoelkerungsmehrheit verteidigt. Niemals. Zuwanderung gab es in der BRD seit den 60er Jahren, zunaechst hauptsaechlich Suedeuropaeer, dann Osteuropaeer, schon damals Interesse der Industrie an billigen Arbeitskraeften, dazu die Verlagerung Arbeitsplaetze in Billigstandorte. Der Abstieg der autochthonen, alternden Bevoelkerungen in der entwickelten Laendern, USA Europa, wurde seit langem eingeleitet, hat nichts mit den Neuzugaengen anderer Hautfarbe und Religion zu tun. In weiten Teilen der Welt… Read more »

Ich
Gast
Ich

@fofo, ich stimme Ihnen zu – es wurden nie, es werden aktuell nicht und es werden auch zukünftig keine Interessen der Bevölkerung berücksichtigt. Wer glaubt eine AfD würde uns “retten”, kann sich bei den Wahlen noch ein Kästchen an den Rand zeichnen, “Schlümpfe” daneben schreiben und dann ankreuzen. Die von Ihnen erwähnten Neuzugänge sind bereits seit langem eingeleitet – auch das dürfte mittlerweile für fast jeden gut erkennbar sein. Die religiös/kulturell geprägten Auseinandersetzungen sind für die Initatoren jedoch eine willkommene Nebenerscheinung, die den ganzen Umwälzungsprozess und die Neuaufteilung der Pfründe noch erheblich beschleunigen wird. Was soll man machen? Wie geht… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Tofu Zitat: “Ermuedend ist die kaputte Schallplatte Stendahl’s. Aber sein immer hysterischer werdendes Geschrei….” Ich habe versucht Euch mit Informationen zu helfen. Ich habe bemerkt, dass es bei einigen zwecklos ist; wie bei Ihnen. Auch das ist ein Lehrstück das ich dankbar annehme. Wenn Sie die kommenden Ereignisse verfolgen, werden Sie sich trotz Hass und Tirade an einige Äußerungen erinnern und sich fragen, warum Sie immer wieder auf der Verliererseite stehen. An mir lag es nicht. Ich wünsche allen Foristen in diesem Blog alles Gute in der kommenden Zeit und möchte als letzten Tipp den Jüngeren mitgeben, entweder chinesisch zu… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Hallo @hubi,

vielen Dank für Ihren unermütlichen Einsatz und vor allem den vielen, vielen sehr wichtigen Informationen die Sie in den letzten Jahren geliefert haben. Jeder der hier in den letzten Jahren aufmerksam gelesen hat, konnte die relevanten Dinge erfahren, den Rest muß sich jeder in Eigenregie erarbeiten.

Ihnen und Ihrer Familie viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Standort, dann wenn in Deutschland auch der Letzte sehen kann, dass dieses Land am brennen ist.

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Madeira ist ein Traum.,,
Herzliche Grüße
MAF

fofo
Gast
fofo

@MAF

Die Madeireros werden sich freuen wenn demnaechst Horden von Invasoren die Insel ueberschwemmen, nachts herumgroelen und alles zumuellen.

fofo
Gast
fofo

“An mir lag es nicht”

An mir auch nicht. Alles Gute.

Anicea
Gast
Anicea

Klar liegt es auch an Ihnen und Ihren doofen Einlagen und Gehässigkeiten.
Der Drachen gilt hier eh als nur noch als Clown.

Gibt’s eigentlich keine italienischen Foren, in den Sie den Leuten auf den Wecker gehen und salutis tauschen können?

PS das sind rhetorische Fragen, die NICHT beantwortet werden sollen.

fofo
Gast
fofo

“Klar”

Nix klar, immer zwei Schritte weiter denken, ich meine hinter den Horizont. Seit gestern ist National-Chauvinismus out, erst mal. Aber das wissen Sie doch selbst, kluges Maedchen.

Anicea
Gast
Anicea

National-Chauvinismus?

Doch eher nationale Selbstachtung, @ fofo. Können oder wollen Sie das nicht unterscheiden?
Und selbige ist nicht out, sondern sichtbar zunehmend. Nicht nur im schönen Italien, wie ich mit Erleichterung im Zuge des Unionstheaters feststelle.

Conrath
Gast
Conrath

@Anicea & Fofo Richtig Anicea. Das Problem ist, dass es sicherlich Übertreibungen gibt/ gab, als echter, herabsetzender Chauvinismus, Kolonialismus, Eurozentrismus, verdeckter Imperialismus… Ja, soweit ist die Kritik angemessen, da in der Mehrzahl doch, über Jahrzehnte hinweg, eine Globalpolitik betrieben wurde, von den Systemparteien in DE kritiklos betrieben, die ‘gegen die Mehrheit der Bürger’ eines Nationalstaates gerichtet waren. Fofo blendet diesen Zusammenhang mMn, ‘vorsätzlich’ aus, wenn er seine berechtigte Kritik in diesem Punkt nicht erweitert, differenziert. – Die notwendige Imperialismuskritik und ihr Ende, bringt Thierry Meyssan, aus der Sicht des Globalismuskritikers, hier gut auf den Punkt: http://www.voltairenet.org/article201791.html Wer heute das Wirken… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahlIch habe versucht …. unsw. …

Wow @stendahl, wenn ich mich recht erinnere, ist dies schon Ihr zweiter oder dritter Abschied hier… immer dann wenn Sie in die Ferien fahren.. Hmmm

Und Ihre Infos, die sich beständig wo anders etwas ausleihen, zu Letzt waren sogar Lampes Jesuiten dran, würde ich eher als Indoktrinationen zu bezeichnen…

Und das mit dem Lehrstück, eine glatte Lüge.. dazu sind Sie gar nicht fähig

Ihre nette Geschichte, mit entweder Ungarn oder Nordwest-Spanien… na ja kann man ja glauben wenn man denn möchte, wird Ihnen aber auch nichts bringen, wenn Ihre apokalyptische Zukunftsshow tatsächlich eintreffen sollte..

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Dragao, fahren Sie doch auch einmal in den Urlaub und wenn Sie es sich nicht leisten können, nennen Sie einfach Ihr Spendenkonto, auf mich können Sie zählen.

fofo
Gast
fofo

@greenhoop

Wissen Sie was ein Groefaz ist ? Hier koennen Sie es nachlesen.

https://www.stupidedia.org/stupi/Gr%C3%B6faz

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@fofo

Wenn Sie möchten sponsore ich Sie ebenfalls, wohin soll es gehen, Workuta oder doch lieber nach Genderama ?

Anicea
Gast
Anicea

@ Greenhoop

Vielleicht sollten Sie dem Drachen lieber eine Therapie gegen seinen Haß für hubi sponsern. In den *Urlaub* soll er gefälligst zu Fuß gehen. 😉

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Anicea Der Drache braucht dringend eine Therapie, vielleicht hilft ihm aber einach nur die Wahrheit weiter, auch das soll Wunder wirken. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat seinen Botschafter in Ungarn, Eric Fournier, wegen positiver Äußerungen zu Viktor Orban und dessen Asylpolitik abberufen. In einem geleakten internen Memo hatte Fournier Ungarn als „Modell“ für den richtigen Umgang mit illegaler Einwanderung gepriesen und Populismusvorwürfe gegen Orban als Erfindung der Medien bezeichnet, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters. Zudem schrieb der geschaßte Diplomat, die französischen Medien würden mit ihren Antisemitismusvorwürfen gegen Ungarn vom „wahren Antisemitismus“ ablenken, der von „Moslems in Frankreich und Deutschland“ ausgehe. Macron… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

nennen Sie einfach Ihr Spendenkonto, auf mich können Sie zählen.

Danke für das Angebot… jedoch, brauche ich bis auf weiteres keine Spenden von “Parvenus”.

Durch die fleissige Arbeit unseres NWO Agenten @stendahl, ist Ihnen sicherlich noch meine Addresse, im Nordosten Brasiliens bekannt. Also wenn Sie mal Hilfe brauchen, hier in der amerikanischen Multikulti-Welt… dann dürfen Sie gerne auftauchen…

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Dragao

Durch die fleissige Arbeit unseres NWO Agenten @stendahl, ist Ihnen sicherlich noch meine Addresse, im Nordosten Brasiliens bekannt.

Jeder kann über https://www.whois.com/whois den Inhaber einer Internetseite herausbekommen, dazu mußte @hubi stendahl keine Wunder bewirken. Ob die Vita von @hubi so stimmt oder nicht ist völlig unerheblich, wichtig war vor allem der Inhalt und deren Nachvollziehbarkeit.

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop Ob die Vita von @hubi so stimmt oder nicht ist völlig unerheblich, wichtig war vor allem der Inhalt und deren Nachvollziehbarkeit.

Sie sind einfach zu haben… man braucht lediglich nach Ihrer Echokammer zu schwatzen.

Und was der @stendahl da erzählt… na klar ist dies nachvoll ziehbar.. für Flaschen so wie so… für alle anderen, in erster Linie PR… danach werden wr sehen..

Für mich ist @stendhal genau das, was James Petras erklärt

Die EIGENE Verantwortung wird VERSTECKT,VERDECKT & GEHEIM gehalten – und irgendwelche „passenden“ UNSCHULDIGEN – werden mit Verleumdungen, FALSCHEN Daten & FAKE-Beschuldigungen ein weiteres Mal gedemütigt .

https://www.globalresearch.ca/immigration-western-wars-and-imperial-exploitation-uproot-millions/5645586

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Dragao Schon im Januar 2017 hat @hubi einen seiner diversen Artikel hier auf GEOLITICO veröffentlicht und mit den meisten Punkten richtig gelegen. Der Plan der Angela Merkel https://www.geolitico.de/2017/01/10/der-plan-der-angela-merkel/ Er hat auch im Juli 2016 den Zweiteiler… Das Erwachen der Schlafwandler … veröffentlicht und auch hier konnte jeder sehen, dass es hier um AUFKLÄRUNG handelt. Wir sind nicht mehr frei. Nicht einmal unser Denken ist es. Wir werden programmiert, lernen zu sein, was wir sein sollen. Aber es gibt eine Chance auf Deprogrammierung. https://www.geolitico.de/2016/07/26/das-erwachen-der-schlafwandler/ Ich habe die meisten Artikel und Kommentare verfolgt und dokumentiert und wirklich nichts wird Ihrer dümmlichen Aussage… Read more »

Rosi
Gast
Rosi

Hallo @Greenhoop,

wenn @Hubi Stendahl NWO-Agent ist, dann ist Angela Merkel die größte Sexbombe auf Erden:)

Aber kleingeistige Neider wie der Wurm aus Brasilien machen sich häufig auf diese Art und Weise lächerlich.

Übrigens: Das Erwachen der Schlafwandler war kein Zwei- sondern Fünfteiler (habe eben noch einmal recherchiert), wobei der dritte Teil nicht mehr aufrufbar ist (Schuld ist unsere schwerste Hypothek).

Klar, ein NWO-Agent setzt sich Monate lang hin und arbeitet an solch einem Werk…welch eine Logik. Da schlussfolgert mein Hamster ja noch besser.

Wünsche Ihnen einen schönen Abend; mal sehen, ob sich die Japaner gegen die Belgier doch noch durchsetzen.

Conrath
Gast
Conrath

@Rosi

Ja, der verordnete Schuldkult für die Deutschen wurde von den Besatzern derartig übertrieben, dass nun das ‘Gesetz des Gegenlaufes’ (Friedrich Gaede, Das ‘grausame’ Gesetz der Geschichte), wirksam wird, immer stärker sichtbar. –

Hier zeigt sich, was Bundeshorst und BK-Dorothea mit ihrem EU-Hype tatsächlich erreicht haben:
https://deutsch.rt.com/international/72336-merkels-ruecknahme-abkommen-mit-eu-staaten-alles-nur-getraeumt/

oder anders formuliert, Symbolpolitik schlägt immer in sich selbst zurück, kippt in ihr Gegenteil, regelmäßig (> F. Gaede).

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop Wozu dann die Aufklärung, nahezu täglich, ausgewogen und immer fundierte Argumente pro/contra.

DAS Geplapper findet sich auf x anderen Seiten auch… Der Sinn von PR ist ja gerade, das es relativ schwierig ist, die Manipulation zu erkennen….

Das Sie Schwierigkeiten haben, PR von Fakten zu unterscheiden, liegt wohl daran, dass @stendahl in Ihre Echokammer schrieb. Und nicht nur Ihre, wenn man so die Kommentare von @Rosi und @Anicea anschaut.

Bei mir ist dies ganz anders. Ich bin nicht einmal im Ansatz national konservativ… somit konnte @stendahl bei mir die NWO PR schlecht landen…….

Conrath
Gast
Conrath

Fehler

“Das sich ein gewisses, globalismuskritisches Gesamtspektrum dabei einstellt, ist doch nicht verwunderlich. So wird doch bereits die Auswahl des Forengründers, mit seinem Buch-Autorenkollegen Ralf Georg Reuth, ein Hinweis auf das ungefähre, angezielte Spektrum/Niveau, abgeben (konservativer Fachjournalist Günther Lachmann & anerkannter Historiker R.G. Reuth).”

Anicea
Gast
Anicea

@ hubi stendahl Auch wenn Ihr Ärger völlig nachvollziehbar ist, von zwei Doofen – Drachen und fofo werden Sie sich doch wohl nicht vertreiben lassen?! Die beiden Nasen werden doch von allen als das gesehen, was sie sind. Die sind sowas wie die Spinne in der Zimmerecke, die ihre dünnen Fädchen zieht und Staub ansammeln, ansonsten aber ignorierbar, wenn man mit dem Staubsauger nicht bis oben ranreicht. 😉 Sie gehören hier zum Inventar und ich – wie viele andere, haben Ihnen so einiges an neuen Sichtweisen und Informationen zu verdanken. Nehmen Sie sich Ihre Auszeit, aber scheuen Sie sich nicht… Read more »

Conrath
Gast
Conrath

@Anicea & Rosi Ich teile Ihre Ansichten bezüglich Hubi Stendahl. Habe auch gelegentlich versucht Dragao zu einem sachlicheren und respektvolleren Stil zu begeistern. Es ist für ein Forum doch bereichernd, wenn ein Meinungsspektrum vertreten wird. Wo gestritten wird, ohne den anderen bereits aus schlechter Gewohnheit anzugreifen. Wir müssen doch zuerst leben, was wir von anderen erwarten/ politisch einfordern. Nicht alle Einwürfe Dragaos waren unbegründet, aber eine Vielzahl seiner Beiträge war nur sehr schlichte Opposition. Wenn sich das dann mit Respektlosigkeit mischt, kann es einen engagierten Schreiber wie H.S. eben frustrieren, weil eben kein Fortschritt erreicht wird, im Verhalten, nicht im… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@conrath

Habe auch gelegentlich versucht Dragao zu einem sachlicheren und respektvolleren Stil zu begeistern.

Ist schon erststaunlich, wie Sie hier den @stendahl und sich selber schönreden. Gerade ihr beiden, die per sé recht haben und dies mit endloser Diffamierung, Herabwürdigung und Beleidigung durchsetzen wollen, machen sich jetzt zum Opfer…. Hmmmm

Das Ihnen @stendahls Indoktrinationen gefallen haben brauchen Sie nicht speziell zu erklären… Anscheinend haben Sie Probleme damit, wenn dies bei anderen nicht der Fall ist. …

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZITAT @ Conrath:
.
“So ergeht es mir mit den ermüdenden Respektlosigkeiten unseres Hubbardapologeten. Wer gegen Onkel Hubbard ist, wird von ihm zum Agenten gemacht.”
.
NWO-AGENTEN ZITIEREN DIE CIA-PSIRAM-BIBEL & SIND GEGEN ONKEL HUBBARD – UND DAS ALLES OHNE EIGENE KENNTNISSE – DARUM SIND NWO-AGENTEN UNTER ANDEREM DURCH IHRE CHRONISCHE HUBBARD-PHOBIE ERSTKLASSIG ZU ENTLARVEN!

Anicea
Gast
Anicea

@ Conrath “Habe auch gelegentlich versucht Dragao zu einem sachlicheren und respektvolleren Stil zu begeistern.” Das werden Sie nicht in diesem Leben nicht mehr schaffen, egal wie sehr Sie sich bemühen. 😉 Der Drachen war nicht immer so. In meinen Anfängen hier war er keineswegs dermaßen engstirnig und verbissen. Ich vermute, er weiß, daß er @ hubi stendahl nicht gewachsen ist – was ja nun kein Makel sein muß. Möglicherweise leitet er aus seinem Status als quasi *Gründungsmitglied* von geolitico die ewige Deutungshoheit ab, ohne sich mit seiner Denkweise den politischen Gegebenheiten anpassen zu können. So erkläre ich mir seine… Read more »

Conrath
Gast
Conrath

@Anicea

Schade wenn es so ist/ bleibt. Und Sie haben recht damit, es ist eben kein Makel seine ganz spezifische Sichtweise/ Erfahrung, einzubringen, solange es nicht dauerhaft dabei nur gegen andere Personen geht, aus Prinzip.

Hubi S. hatte ja wohl mehrfach um Moderation gebeten. Ich bin übritges seit längerem immer erst nach 12 oder 24 Stunden lesbar!? Fast, als wollte mir jemand meine Scientologenkritik oder Kritik an naturalistischer Religion, heimzahlen? Andererseits kann es auch an dem Umfang meiner Beiträge liegen, was ich noch eher hoffe.

Konstruktiver Streit der Meinungen, nicht aber der Foristengemeinschaft.

Grüßend 4.7. 9:40

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Anicea: . “Der Drachen war nicht immer so. In meinen Anfängen hier war er keineswegs dermaßen engstirnig und verbissen.” . DANKE für so viel Ehrlichkeit von Ihnen! . IHRE Beobachtung kann auch ich BEZEUGEN! . WARUM HAT SICH DAS ABER GEÄNDERT??? . Sie vermuten: (Zitat @ Anicea:) . “Ich vermute, er weiß, daß er @ hubi stendahl nicht gewachsen ist – was ja nun kein Makel sein muß.” . Ich vermute etwas anderes . . . . Ich sehe es genau anders herum! . Hubi Stendahl ist DragaoNordestino trotz überlegener MEGA-Bildung NICHT gewachsen – überspielt… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

Hallo Herr Möllmann, es ehrt Sie, Partei für einen langjährigen Mitstreiter zu ergreifen. Aber, auch wenn sich scheinbar unser beider Beobachtungen gleichen, in der Bewertung kann ich Ihnen nicht wirklich folgen. Sich Sie sicher, daß Sie sich da nicht mehr von Sympathie als von Objektivität leiten lassen? Wenn Sie die Sicht des Drachens als Ergänzung empfinden ist das doch gut, andere sind längst weiter oder haben andere Infos, sind aber zumindest in der Lage oder eben willens jenseits der eigenen Schiene auf den Gegenüber einzugehen. Drachen hingegen spuckt jedoch nur noch Feuer, vorzugsweise gegen @ hubi und @ Greenhoop. Inzwischen… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Hallo Anicea, . DANKE für Ihre ausführliche Schilderung Ihrer Sicht der Dinge. . Ich kann alles verstehen & mittragen ausser zwei Punkte: . “Drachen hingegen spuckt jedoch nur noch Feuer, vorzugsweise gegen @ hubi und @ Greenhoop. Inzwischen auch dann, wenn niemand ihn provozierte oder widersprach.” . DAS geht mir auch auf den Keks – aber ich verstehe den “Drachen” – weil ich sowas auch mal über mich ergehen lassen durfte . . . . Ich denke – daß Sie einfach die schiere MASSE an feindseligen Kommentaren in Kombination mit der Anzahl an Kritikern im Qudrat mit… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ KBM Huhuuuu, nochmal ich. Ich gehe Ihren Beitrag mal rückwärts durch. Demokratieverständnis Die Theorie sowohl der parlamentarischen als auch der direkten fußt auf Teilhabe, Mitbestimmung oder zumindest angemessene Vertretung der Mehrheit des Volkes unter Berücksichtigung der Belange von Minoritäten. Einzig die Schweiz und in den Gründerjahren die USA lebten ansatzweise diese Werte. In einem solchen Rahmen, der zudem saubere Informationen zur Meinungsbildung zuläßt sowie Mechanismen beinhaltet, Parlamentarier ihren Wählern gegenüber verantwortlich! zu sein, wäre ein gewisses Maß an bürgerlichem Einfluß gegeben. Ziehen wir mal eingeschliffenen Schlendrian bei Abgeordneten und Desinteresse beim Bürger ab; das System würde m.E. mittels Gewaltenteilung… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@Anicea Kaum jemand (wir) würde sich fairem Handel, Förderung und Unterstützung, Interessenausgleich entziehen wollen…. unsw

Rothschild, Vatikan unde Queen… netter unverbindlicher Ausweg, um die Profite weiter einfahren zu können…

… Natürlich wird nichts in diesem Forum entschieden, solange wir genau auf dieser Schiene des “Teilens und Herrschens” laufen..

..Was wiederum von @stendahls / @conraths / @greenhoops massiv gefördert wird… in wessen Auftrag auch immer.. egal

Lasst uns die Dinge beim Namen nennen, schauen wir genau hin.! Mit der BRD / Umvolkung und ähnlichem hat der ganze Zirkus nichts zu tun

Anicea
Gast
Anicea

@ dragao “netter unverbindlicher Ausweg, um die Profite weiter einfahren zu können…” Genau, ich teile alle meine satten Profite manchmal mit @ Rosi, aber @ Greenhoop will auch immer was abhaben, deshalb verstecken wir alles, was schwierig ist, weil sooo unendlich viel. “Natürlich wird nichts in diesem Forum entschieden, solange wir genau auf dieser Schiene des „Teilens und Herrschens“ laufen.. ” In diesem Forum wird auch nix entschieden, wenn wir auf Ihrer Schiene laufen würden. Mehr als Meinungsaustausch und Ventil ist das hier nicht, damit müssen Sie irgendwann fertig werden – so oder so. “Lasst uns die Dinge beim Namen… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . DANKE @ Anicea, für die ausführliche Lektion in Demokratie – da sind Sie offensichtlich ein Experte – während ich als Nicht-Wähler eher als Laie & intuitiv von diesem Modell der Unterwerfung der Bürger Abstand genommen habe . . . . WAS mich begeistert, das ist Ihr Verweis auf die Schweizer Demokratie – HIER liegt wohl der Schlüssel zu dem etwas tieferen oder anderen Demokratie-Verständnis von Dragao – das erklärt für mich den anderen Blick-Winkel. . MEIN Antrieb ist NICHT politisch & NICHT religiös, sondern wurzelt in meiner Sozialisation mitten unter Medizinern – deren unwissenschaftliche Fixierung auf den… Read more »

observer_1
Gast
observer_1

Der Verweis auf die Schweizer Demokratie, und dem dort angeblich verwahrten Schlüssel “zu dem etwas tieferen oder anderen Demokratie-Verständnis” ist m.E. nicht einmal historisch betrachtet sinnvoll. Heutzutage schon gar nicht, wird doch die Schweiz allseits als das Zentrum des Globalismus angesehen https://www.zdf.de/assets/wto-102~1920×1080?cb=1523939564943 .

WTO, BIZ, WEF, die international größten Banken und Finanzzentren etc., sie alle haben sich, wohl aus gutem Grunde, in der Schweiz angesiedelt. https://bazonline.ch/wirtschaft/konjunktur/die-schweizer-profitieren-am-staerksten-von-der-globalisierung/story/29345531 .

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ observer_1: . “Der Verweis auf die Schweizer Demokratie, und dem dort angeblich verwahrten Schlüssel „zu dem etwas tieferen oder anderen Demokratie-Verständnis“ ist m.E. nicht einmal historisch betrachtet sinnvoll.” . DANKE für die Aufklärung! . Ich habe ja wie hoffentlich deutlich ausgeführt – von Demokratie KEINE Ahnung – und liege scheinbar falsch mit meiner Vermutung . . . . Vielleicht ist ja auch die Schweizer Demokratie – weil direkt – besonders gut geeignet, um das VOLK zu TÄUSCHEN & HINTERS Licht zu führen . . . ? . WIE wäre es, wenn Sie der Wahrheit mal… Read more »

observer_1
Gast
observer_1

… da muss ich leider passen, lieber Karl Bernhard. Das einzige was ich Ihnen in diesem Zusammenhang empfehlen kann, ist eine mindestens einwöchige Reise in die Schweiz, am besten nach Zürich. Dort ausgiebige Stadtrundgänge mit offenen Augen, Gespräche mit den Menschen, soferne sie zustandekommen usw.

dragaoNordestino
Gast

Hallo @observer_1

am besten nach Zürich.

Nun sicher bietet Zürich und auch Genf, ein einzigartiges Bild der Schweiz…. ein Bild allerdings, das nicht unbedingt repräsentiv ist. Multikulturelle Kosmopolitanen sind auf der ganzen Welt ähnlich bis gleich, bilden aber selten die umliegenden Landschaften ab..

Wieso nicht direkte Demokratie zum Beispiel in Baselland, Soloturn oder der Innerschweiz.. kann natürlich auch das Welschland oder das Tessin sein, beobachten.?

Wie auch immer, natürlich wird auch in CH manipuliert das die Scheiben krachen… dies ist und war schon immer so in Umbruchsituationen.. und in einer solchen leben wir heute ohne Zweifel.

Man muss eben genau hinsehen..!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Also eine “mindestens einwöchige Reise in die Schweiz” wird vorraussichtlich nichts ändern – denn seit 1963 durchquere ich die Schweiz mit dem Auto regelmäßig auf dem Weg in den Süden, weil die Landschaft schön ist & die Maut weniger stressig ist, als in Österreich, Italien oder Frankreich, und die Schweizer WUCHER-Preise für Diesel mir egal sind, denn ich muß nicht in der Schweiz nachtanken, sondern schaffe es von Österreich bis Frankreich in einem Rutsch . . . . Besonders die extrem unterdrückerischen Speed-Limits in der Schweiz – nach dem geisteskranken US-Vorbild – sind ein Haupt-Grund, daß ich… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Ich habe die direkte Demokratie der Schweiz selber 6 Jahre erfahren dürfen um feststellen zu können, dass diese die beste aller Möglichkeiten bietet sich aktiv für relevante Themen einzusetzen. Das heißt aber dennoch nicht, dass die Schweiz nicht genauso unterwandert ist, wie es der Rest Europas und möglicherweise der ganzen Welt ist. Die Vollgeldinitiative wurde von offizieller Seite genauso torpediert, wie es mit der Abschaffung der BILLAG (GEZ) geschah, die Schweizer hatten sich mit gut 70 % gegen die Abschaffung letzterer entschieden und offenbarten somit dieselbe Blindheit, wie man diese hierzulande findet. Die Zersetzung durch Medien, sogenannte Linke, der versifften… Read more »

dragaoNordestino
Gast

Hallo @greenhoop

Die Vollgeldinitiative wurde von offizieller Seite genauso torpediert…

Nun da kan man wohl geteilter Meinung sein. Ich für meinen Teil begrüsse es, dass die Schweizer das staatlich manipulierte Vollgeld abgelehnt haben…

Ich finde unser Kreditgeldsystem ganz OK… natürlich braucht dieses Nachbesserungen…. siehe dazu:

http://www.dragaonordestino.net/Drachenwut_Blog_DragaoNordestino/Freies-Konsensforum/Kreditgeldsystem_ist_kein_Spargeldsystem.php

Den Schweizern Blindheit vor zu werfen, weil Sie sich nicht manipulieren liessen hin zu Vollgeld, Plan B und ähnlichem halte ich für ziemlich arrogant..

Haben Sie Probleme mit direkter Volksbefragung.?

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@dragao

Ihrer Schreib- folgt nun die Leseschwäche, ich habe direkte Volksbefragungen durchaus positiv bewertet, einzig die manipulative Beeinflussung seitens der Medien unterscheidet sich nicht von der im sonstigen Europa.

Dass die Beeinflussung insbesondere bzgl. der BILLAG Abschaffung riesig war und der gemeine Schweizer leider lieber TV konsumiert, als zu verstehen, unterscheidet diesen somit nicht von den anderen Schlafschafen – aber er/sie hatte die Wahl und sich für die weiter Verdummung entschieden.

Im Übrigen werde ich wieder in die Schweiz ziehen und Ihren Platz einnehmen…. HahaHaha.

observer_1
Gast
observer_1

Viele mögen David Icke als eine besonders absurde Form eines Phantasten, oder eines mit besonderen spirituellen Sinnen ausgestatteten Schamanen halten. Dass er seinen Vortrag über die Reptiloiden ausgerechnet in Zürich hielt, halte ich jedenfalls nicht für völlig bedeutungslos. Auch, dass er in diesem Zusammenhang sehr ausführlich auf den Stellenwert des individuellen Wahrnehmungsvermögens, und dessen manipulative Beeinflussung durch die Medien zu sprechen kommt https://www.youtube.com/watch?v=PhlYkNV63v8 . … eine besonders schöne Aussicht auf die Altstadt von Zueri.ch geniesst man bspw. vom Lindenhof , https://www.alt-zueri.ch/turicum/strassen/l/lindenhof/lindenhof.html . Beinahe jedes Haus in der weiteren Umgebung des Lindenhofes vermag ähnliche Geheimnisse zu enthüllen. Falls man gute Augen… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Komisch?
.
BEIDE links kann ich in Frankreich NICHT aufmachen!!!!

dragaoNordestino
Gast

Netter Kommentar @Anicea

„Ich bin auch kein Alleswisser… jedoch glaube ich, dass man mit demokratischen Mitteln (Wahlen, Bürgeriniatitiven.. etz.) etwas ereichen könnte.“
Na, Donnerwetter!….

Ja ich weiss, @stendahl ist ein heiliger… zu mindset Ihr Heilsbringer…

Jedoch kommen wir zu was interessiert.. Wie genau stellen Sie sich den die Lösung der zigmillionen haften Flucht vor Bomben und wirtschaftlicher Ausbeutung vor..

.. Nur zu ich höre…. jedoch kommen Sie bitte nicht mit Festung Europa… dies hatten wir in der Vergangenheit und haben wir auch jetzt wieder zur Genüge…. bitte auch nicht mit dümmlichen Schlagworten wie Asyltourismus, Umvolkung etz

Rosi
Gast
Rosi

@Anicea und @Libelle, das ist mal wieder das typische Dragao-Verhalten. Frau Libelle stellt Dragao eine Frage, er antwortet und Libelle hakt nach, ebenso Frau Anicea. Zwischenzeitlich schaltet sich @KBM ein, um seinen Drachen in Schutz zu nehmen und gleichzeitig festzustellen, dass er (@KBM) derjenige und Einzige sei, der @Hubi im Wortgefecht “ad absurdum” geführt hätte (schon merkwürdig, wie manch einer sich selbst überschätzt:-) das ist so lächerlich, dass man sich fast fremdschämt). Aber zurück zum Eigentlichen. Haben Sie, Anicea und Libelle, eine Antwort auf Ihr Nachhaken erhalten? Nein, natürlich nicht. Im Gegenteil, jetzt kommt das hier vom Drachen: Zitat: “Ja… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

Lieber Drachen, Ihre Frage könnte ich leicht beantworten, nur dazu gehörte ein gewisser GrundKonsens, den wir beide nicht haben. Das eine ist die Flucht vor Bürgerkrieg (Syrien) das andere ist Armut. Anders als Sie gehe ich NICHT davon aus, für JEDEN Armen in der Dritten Welt zuständig zu sein. Armut dort hat auch, aber nicht nur mit westlicher Einmischung zu tun. Korrupte Regime, die sich willig vom bösen Westen die Taschen füllen lassen, ungehemmtes Bevölkerungswachstum aufgrund von Tradition und Bildungsmangel, Entwicklungsverweigerung dafür endlose Bürgerkriege und Gewalt wegen was …? Also: Entwicklungshilfe gezielt einsetzen und: konsequent kontrollieren. Hilfe zur Selbsthilfe und… Read more »

Rosi
Gast
Rosi

@Hubi Stendahl Was ist Ihnen über die Leber gelaufen? Doch nicht das geistig minderbemittelte, grammatikalisch unterirdische Geschreibsel des Drachen? Oder die dümmliche Gulasch- ähh Tofu-Kanone? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, denn Sie – und auch einige andere Kommentatoren hier – wissen doch genau, dass diese Spezies nicht bereit sind, auch nur einen Zentimeter von ihrer Verblendung abzurücken. Solchen Menschen fehlt die innere Größe und vielleicht auch ein bisschen mehr an Intelligenz. “Mach mal ne Pause”; akzeptiert. Aber dauerhaft ausbüxen gilt nicht! Nicht nur Ihre sehr informativen Kommentare, sondern auch und insbesondere Ihre großartigen Artikel, die Sie hier geschrieben haben,… Read more »

Libelle
Gast
Libelle

@ Anicea,

so ist es.
Alle EU-Europäer werden von den EU-Politikern für dumm verkauft. Mit dem Schmierentheater wird versucht das vermehrte Aufwachen und Aufbegehren zu verhindern. Es dient lediglich zur Beruhigung der Massen und ist von den Schattenmächten so befohlen worden.

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

So sieht es aus:
https://www.journalistenwatch.com/2018/06/29/debatte-regierungserklaerung-nein/

https://www.journalistenwatch.com/2018/06/29/seehofer-merkel-spiel/

Wenn man überall so die Kommentare liest, dann bleibt zu hoffen das die Parteien ihre Quittung bei der Wahl endlich erhalten.

Anicea
Gast
Anicea

Und passend zum Thema:

Oliver Janich

observer_1
Gast
observer_1

Die Europäische Union braucht keine Führungsmetropole. Der Vorsitz im Rat der Europäischen Union, kurz als EU-Ratspräsidentschaft oder auch Ratspräsidentschaft bezeichnet, rotiert gemäß Art. 16 Abs. 9 EU-Vertrag bekanntlich nach einem gleichberechtigten Turnus zwischen den EU-Mitgliedstaaten. Der Europäische Rat tagt im zweiten Halbjahr 2018 unter dem Vorsitz Österreichs, danach ist Rumänien an der Reihe.

Öko-Theosoph
Gast

Die CDU ist nicht wirklich konservativ und vertritt zudem ein veraltetes Christentum. Wir brauchen eine Koalition aus CSU und ÖDP. Zudem ist ein theosophisches Christentum nötig. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

vier
Gast
vier

Die heiße Frage: Ist Deutschland souverän? Viele glauben- an -Seehofers Geständnis: „Die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“ bei Pelzig, 22.05.2010 Und Merkel verhält sich wie der “brave Soldat Schwejk”. Der brave Soldat Schwejk- ein ultimatives Meisterwerk, geschrieben von Jaroslav Hasek, auch Begründer der ” Partei für gemäßigten Fortschritt in den Schranken des Gesetzes” (1911), der sich im Vorkriegs-Prag hervortat mit stundenlangen improvisierten Reden wie “Das arme Volk muss strenger behandelt werden!” und “Wir fordern die Verstaatlichung der Hausmeister” und versprach, jeder Wähler werde ein kleines Taschenaquarium bekommen oder die Parteiführung werde gegen die Erdbeben in Mexiko protestieren- später im… Read more »

Conrath
Gast
Conrath

@4

Ja, die Figur Schwejk hat es in sich, die große Gelassenheit. Mir gefällt am Besten sein legendärer Ausspruch an seinen Kumpanen: “Also dann, nach dem Krieg um halb sechs im Kelch!”

Und Hasek ist heute reinkarniert beim Postillion, mindestens!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ vier: . “Ihr (Merkel) fehlt es an vielem, vor allem aber an Kraft und der moralischer Stärke offen und ehrlich dem „blöden“ Volk REINEN WEIN einzuschenken.” . DAS ist für mich die bisher BESTE Kurz-Analyse unserer deutschen Bundes-Kanzlerin – die bei JEDEM G 20 so schön & harmonisch im Mittelpunkt steht – sie ist die perfekte Marionette der Globalisten-Sekte. . Sie dient also ANDEREN Herren – als dem VOLK – sie ist also ganz sicher KEINE Demokratin! . DARUM hat sie ein Problem mit Donald Trump – denn der wird vielleicht auch den nächsten G… Read more »

fofo
Gast
fofo

“offen und ehrlich dem „blöden“ Volk REINEN WEIN einzuschenken”

Nehme mal an Merkel hat die Sinnlosigkeit auch dieses Ansinnens schon lange erkannt. Das “Volk” will von der Obrigkeit Loesungen, die es nicht gibt, nicht Ungewissheiten. Schauen Sie mal welche Klimmzuege auf dieser Seite vollzogen werden um die Realitaet, ja die gibt es, zu verdraengen.

vier
Gast
vier

@fofo- Ja natürlich, weil das mit dem reinen Wein einschenken Mac Murksel “sinnlos” erscheint, wird “wortgedrechselt”, “Augensand” verstreut (man kann auch Wahrheitsauslegung od. Verneblung u. vieles andere dazu sagen) und

die “Verfallspirale”

munter weiter runter. Was kann das Volk schon mit Herrschaftswissen anfangen- höchstens Unsinn?

Mea culpa.

waltomax
Gast
waltomax

Wenn man Merkel aus ihrem Amt entfernen will, muss man sie wahrschenlich samt Schreibtischsessel durch das Fenster werfen. Denn an den hat sie sich mit Industriekleber gebunden. So wie das Böse als banal erkant wurde, kann man sich über Merkel jede Einlassungen schenken. Diese Frau hat keine Eigenschaften und dient nur sich selber und ihrem absoluten Anspruch auf Macht. Europa zerfällt und entfernt sich täglich von dem Monsterstaat der Eurokraten. Das ist die tröstliche Botschaft, welche man der Bankrotterklärung insgesamt abgewinnen kann. Der eurofaschistische Überstaat wird nicht gebaut werden können, schlicht deshalb, weil das keiner finanzieren kann. Merkel schwebt derweil… Read more »

waltomax
Gast
waltomax

Wir sollten Merkel verloren geben. Statt uns selber.

Barbara
Gast
Barbara

Merkel gibt Europa nicht als verloren her!,sie geht extrem raffiniert vor und ihr Plan geht offensichtlich jedesmal auf! Die CSU hat sie gepflegt ans Messer geliefert…meine Vermutung, Seehofers Tage sind gezählt?
Die Scheunentore bleiben weiterhin offen.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . WIR machen erst KRIEG – und lösen DANN das durch unseren KRIEG verursachte Flüchtlings-Problem – SO funktioniert die Globalisten-Sekte! . Der KRIEG erschafft Arbeit für die globalen Konzerne ohne Ende! . Die Flüchtlinge erschaffen Arbeit für die nationale Wirtschaft! . WIR brauchen derzeit mal eben 1,9 Millionen bezahlbare Wohnungen in Deutschland – also Bau-Aufträge OHNE Ende . . . . DANK Hubi’s link wissen wir – daß die deutschen Wirtschaftsverbände einhellig unserer Globalisten-Mutti den Rücken stärken . . . . https://www.welt.de/wirtschaft/article178455154/Asylstreit-Deutsche-Wirtschaft-stellt-sich-demonstrativ-hinter-Kanzlerin.html . Und Seehofer? . Erinnert Euch an Pelzig’s Interview: . Originalton Horst Seehofer: . „Diejenigen, die… Read more »

Wayne Podolski
Gast

@ KBM Ich würde auf mein bisheriges Leben zurück blicken. In dem Fall würde sich mein Restgewissen melden und mir mitteilen, das da außer Lügen, Betrügen, Intrigen und die Zerstörung anderer Existenzen nicht viel gewesen ist und es an der Zeit ist ein anständiger Mensch zu werden, der aufhört Schweinereien wie NSU-Affäre oder “Amoklauf” in München zu decken. Seehofer versucht mit seinem Statement das unschuldige Hascherl zu geben, das machtlos fremden Interessen ausgeliefert ist. Ganz so ist es ja wohl nicht und er hätte mehr Möglichkeiten Entscheidungen zu treffen, die die Dinge in diesem Land wieder zum Positiven hin wenden,… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

Was will Seehofer wirklich? Auszug Höcke Rede: “Das ist die Rechtslage, die wie wir uns erinnern, durch einen Telefonanruf des damaligen Bundesinnenministers Thomas de Maizière am Abend des 4. September 2015 außer Kraft gesetzt wurde. Und das Oberlandesgericht Koblenz urteilte im Februar 2017, daß im Bereich der Einwanderung, der illegalen Grenz-überschreitung geltendes Recht und Gesetz in der Bundes-republik Deutschland zur Zeit – heute sind es mittlerweile zweieinhalb Jahre außer Kraft gesetzt wurde. Das widerspricht dem Rechtsstaatsprinzip des Grundgesetzes; nieder-geschrieben in Artikel 20, Absatz 3. Das ist eine Fundamentalnorm, wie das die Juristen sagen. Ohne dieses Rechtsstaatsprinzip bzw. die Befolgung dieses… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

In Grunde nichts Neues:

“Hinter der Masseneinwanderung nach Europa steht ein Plan, die europäischen Völker auszutauschen. Dies sagte Msgr. Athanasius Schneider, einer der profiliertesten Bischöfe der katholischen Kirche, in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung “Il Giornale”. Es gehe dabei auch um einen „gelenkten“ Versuch, das Christentum in Europa in Frage zu stellen.

Bischof Schneider ist Rußlanddeutscher. Er kennt die Sowjetunion und den kommunistischen Totalitarismus noch aus eigener Erfahrung. Das unterscheidet ihn von anderen deutschen Bischöfen und erklärt wohl auch, daß er inhaltlich eine andere Sprache spricht.”

https://www.mmnews.de/politik/75895-bischof-migration-als-teuflischer-plan

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . “Hinter der Masseneinwanderung nach Europa steht ein TEUFLISCHER Plan, die europäischen Völker auszutauschen.” . UND alle REGIERUNGEN rund um Israel auszutauschen . . . . UND die DEMOKRATIE ad absurdum zu führen . . . . UND die FREIHEIT zu beenden . . . . UND das LEBEN der “GOJIM” (“VIEH”) zu beenden – gemeint sind laut Talmud & Tora damit ALLE “UNGLÄUBIGEN” – also alle NICHT-JUDEN . . . . UND so landen wir bei den neuen 10 Geboten des TEUFELS – die die Globalisten-Sekte in Form der Georgia Guide Stones – bereits seit 1978 in… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Würde mich wundern – wenn Ossi Höcke der erste Ossi wäre – der den verkommenen Westen komplett durchschaut . . . . Recht HABEN & Recht BEKOMMEN – DAS sind im Westen zwei völlig unterschiedliche Dinge – und am Ende werte ich NUR das Ergebnis. . Denn nur am ERGEBNIS kann Mensch nicht nur die ABSICHT eines anderen Menschen ablesen – sondern auch die KOMPETENZ – ob zum Beispiel jemand ALLE bekannten & unbekannten Stolpersteine KENNT & von daher rechtzeitig erkannt hat, sie richtig gedeutet hat, und ALLE Stolpersteine mit Erfolg, weil professionell aus dem Weg geräumt… Read more »

Santiago
Gast
Santiago

Für Ihr Verständnis:
Björn Höcke ist waschechter “Wessi”!!!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Hallo Santiago,
.
“waschechter „Wessi“!!!”???
.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-02/bjoern-hoecke-afd-rechtspopulismus-portraet/seite-2
.
Bin KEIN Spezialist für Erdkunde – aber wenn die “ZEIT” nicht lügt – dann sind die echten Wurzeln von Björn Höcke ganz weit & ganz tief im Osten . . .

Santiago
Gast
Santiago

Werter KBM,
beim besten Willen, die Großeltern aus Ostpreußen, gut. Die Eltern bereits in der BRD geboren, also!
Definition “Ossi” – in der ehemaligen DDR geboren, aufgewachsen und sozialisiert. Entsprechend der “Wessi” in der BRD.

Davon ganz unabhängig ist er mit seinem Verständnis von Heimat und sozialem Ausgleich unter den Deutschen DER Stachel im Arsxx der Etablierten.

Bleiben wir der AfD kritisch gewogen.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Ja Santiago – DAS bleiben wir!
.
Im Übrigen sehe ich “Ossi” & “Wessi” nicht so streng nach Geburtsort des Körpers – sondern eher entspannt als eine mentale Veranlagung – aber wahrscheinlich benutze ich da wohl die Definition ein bischen falsch . . . ?

vier
Gast
vier

“Die Fluchtursachen wollte (nie im Leben) die Bundeskanzlerin bekämpfen. Und wie? Diabetikern verkauft man Süßkram, Alkoholikern Schnaps und verfeindeten Staaten Waffen. Dann klappt das schon oder wie?” A.Retz, freier Journalist

Oder erst das Haus anzünden und dann die “alternativlose” Feuerwehr spielen.

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Es sind nicht nur die offensichtlichen Themen wie die “Griechenland-Rettung”, der “Flüchtlingssaga” oder dem CSU & CDU Kasperletheater, sondern NetzDG, DSGVO, Upoadfilter und vor allem die Einführung drakonischer, scheinbar jedoch “sinnvoller”, Strafen zwecks freiwilliger Injektion weiterer Überwachungstools, säen gegenseitigen Mißtrauens, Entzweiung und Förderung des Denunziantentums, was mich sehr an Tom Parsons aus Orwells Gedankenministerium erinnert, der am Schluss durch die eigenen Kinder denunziert wurde.

https://rp-online.de/panorama/ausland/handy-app-soll-in-schweden-erlaubnis-zum-sex-bezeugen_aid-23744013

Einfach nur erbärmlich.

waltomax
Gast
waltomax

…Glaube ich nich…

Was soll es denn bringen, die Deutschen verschwinden zu lassen und durch beknackte Bumsvölker zu ersetzen?

Deutschland bringt nur etwas, wenn es weiterhin hochqualifizierte Facharbeiter beschäftigen kann, die eine hochwertige Wertschöpfung erbringen.

Sklaven braucht keiner mehr. Maschinen sind billiger.

Daher ist der vermeintliche Völkeraustausch entweder Quatsch aus der Gerüchteküche oder vollkommen verblödeten Gehirnen entsprungen.

Ich glaube nicht daran, dass es einschlägige Pläne gibt.

Ich
Gast
Ich

@waltomax
das mit dem geplanten Völkeraustausch glaube ich auch nicht, weil es überhaupt keinen Sinn macht, wenn man diese Sache zuende denkt.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
DANN denken wir mal gemeinsam “zu Ende”:
.
https://wahrheitinside.wordpress.com/2017/03/18/georgia-guidestones-die-welt-entvoelkerung/
.
Da EUROPA offensichtlich NICHT zu den 500 Millionen Besser-Menschen gehört – die das geplante Armageddon überleben dürfen – muß man als ERSTEN Schritt auf diesem Weg also eine Situation schaffen, wo sich die zu ELIMINIERENDEN Menschen GEGENSEITIG an die Gurgel gehen . . .
.
Diese Etappe läuft gerade.
.
Wir sitzen bereits im Druck-Kessel zusammengepfercht – und ständig kommen neue & kampffähige junge Männer dazu – während gleichzeitig das Feuer unterm Druckkessel brennt, und das Thermometer langsam steigt . . .
.
Sooooooooo kocht man auch lebende Frösche in Frankreich . . .

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Der Bevölkerungsaustausch bringt natürlich etwas, nur geht es hier nicht um die Erhaltung eines einstmals erfolgreichen Wirtschaftsstandortes, sondern der Realisierung eines Experiments. Europa wird (wirtschaftlich) fallen müssen, damit Asien die uneingeschränkte Wirtschaftsmacht sein kann. Die Eigentümer dieser Welt sind staatenlos.

Das Experiment der Umgestaltung einer monolithischen in eine multiethische Gesellschaft wurde doch offen verkündet, Europa wurde eine neue Rolle zugeordnet.

waltomax
Gast
waltomax

Grattler und Bumsvölker Ich habe als Linker lange die Meinung geteilt, der Mensch an sich sei gut, ehrlich, fleißig und strebsam, wenn nur eine förderliche Umwelt ihm die Möglichkeit dazu gäbe. In Wahrheit kann es optimale Bedingungen geben, sich zu bilden und beruflich zu qualifizieren und trotzdem gibt es Leute, die zu faul sind, an sich und auch für das Gemeinwesen zu arbeiten. Es gibt diesen Bodensatz in allen Arten und auf allen Ebenen menschlicher Gemeinschaft. Wenn Deutschland eines Tages überwiegend von Typen bewohnt wird, die es zum Schaukeln am Baume, zur totalen Regression also, nicht mehr weit haben, dann… Read more »

Ich
Gast
Ich

So sehe ich das auch

vier
Gast
vier

S c h l a g-zeilen der Staatspropaganda-Schleudern: Brüssel war ein entscheidender Durchbruch, Kanzlerin hat alle überzeugt (kleine Zwischenfrage: überzeugt ? oder verarscht?), selbst den “NEEHOFER” (wörtlich lt Berliner Kurier 29.06.18 “Neehofer”) u.s.w…… “Es gibt ein Pathos der Wahrhaftigkeit, dass sich erlauben kann, darin eine unnachgiebige Lügenhaftigkeit des eigenen Wesens zu verstecken” “Der eigentliche Terror besteht in der Verkündung der (sog.-Anmk. von mir) “Wahrheit”, die jede Besinnung, eh sie erwacht, schon niedergeschlagen hat.” “Zeitungen…….in das gleiche Einerlei einer geschwätzigen Ratlosigkeit verludert.” (Anmerkung: im Murksel-Land kommt noch die Propaganda obendrauf) “Solange dich das Treiben noch anekelt, bist du ihm gegenüber nicht… Read more »

Libelle
Gast
Libelle

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/06/30/orban-gegen-merkel-es-gibt-keinen-deal-mit-ungarn/

Lügen, Lügen, Lügen und noch mehr Lügen!!!

Abgesehen davon soll der Deal beinhalten, dass die BRD Flüchtlinge, die schon Angehörige in der BRD haben, aus den entsprechenden Ländern — welche die bei ihnen bereits vorher registrierten Flüchtlinge zurücknehmen wollen — übernimmt. Dann werden dies wohl eher noch mehr Flüchtlinge für die BRD als beim Status quo.
Die Raute des Grauens schafft die BRD (-ler ab)!!!

vier
Gast
vier

Ja habe ich auch so verstanden, Mc Murksel hat noch mehr zu übernehmende “Flüchtlinge” für das ehemalige Staatsgebiet der “BRD” vereinbart. Mich treibt auch immer noch das Problem um, was beim Ganzen “hinten rauskommt”: 2015 Grenze aus humanitären Grund für eine “Extremsituation” auf- heute (keine “Extremsituation” mehr) kann und darf aber das dafür geltende “deutsche” Recht nicht mehr angewendet u. die Grenze nicht wieder kontrolliert werden, da man sich mit den Nachbarn einigen muss, um Europa nicht zum “Einsturz” zu bringen – Die Nachbarn machen zwar alle das Ihre, aber “Deutschland” nicht, da sei Mc Murksel vor. Wird sich jetzt… Read more »

Horst G Ludwig
Gast

Interpretationen, eine nach der Anderen, aber niemand muss Europa verloren geben, denn das rennt nicht davon, selbst wenn der Politikerstadel sich erneuert. Das ist das einzige Problem, Merkel ist zu lange im Amt und damit ihre gesammte Machtblase aus Zulieferung und Mitfahrer, auch Berater genannt. Die dynamische Aussenpolitik, die hier angedeutet wird gibt es so gut wie gar nicht oder stellen wir uns Merkel, Kurz oder Macron vor, die den ganzen Tag Europa-Schach spielen, Totaler Bloedsinn, 90% aller Vorgaenge werden von den Lobbies in Bruessel verbockt und daraus sollten auch wir endlich aussteigen sowie an der Mitbeteiligungs-Demokratie arbeiten. Blockchain kann… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Angela Merkel LÜGT – wenn Sie behauptet sie könne sich nicht mehr in Europa sehen lassen – wenn sie denn Horst Seerhofer entgegen komme . . .
.
Es sind Angela’s “taktische” LÜGEN wie diese, die zunehmend aufgedeckt werden & die sie zunehmend unbeliebter machen – denn Horst Seehofer FORDERT nicht mehr & nicht weniger als das GLEICHE Recht ein – wie es Frankreich seit Jahren an den Grenzen zu Italien & zu England macht!
.
DIESE BINNENGRENZEN FRANKREICHS SIND SEIT JAHREN KOMPLETT DICHT FÜR FLÜCHTLINGE !

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

https://www.journalistenwatch.com/2018/07/02/verbrannte-erde-abgang/

dragaoNordestino
Gast

@Stiller Leser

Netter Artikel der journalistenwatch… Nicht dass ich dies möchte, jedoch sollte man immer diese Sprichwörtli berücksichtigen…. “Totgesagte leben länger” oder etwa “man sollte nicht den Abend vormittags loben”

incamas SRL
Gast

Die EU ist nicht Europa, da gehört z.B auch Russland dazu !