Komprimierung einfach erklärt

Komprimierung von Videos / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: StockSnap; https://pixabay.com/de/photos/youtube-iphone-smartphone-handy-2617510/ Komprimierung von Videos / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: StockSnap; https://pixabay.com/de/photos/youtube-iphone-smartphone-handy-2617510/

Komprimierung bedeutet, dass die Größe von Dateien reduziert wird. Dazu gibt es viele Online-Angebote, aber oft ist es sinnvoll, eine Alternative zu verwenden.

Im Laufe der Zeit steigen die Anforderungen an die Videoqualität ständig. Doch die Bandbreite und die Speicherkapazität könnten mit diesem Wachstum nicht mithalten, wenn die Algorithmen zur Videokomprimierung nicht verbessert würden.

Was ist Komprimierung und warum ist sie notwendig?

Komprimierung bedeutet, dass die Dateigröße reduziert wird. In unserem Fall geht es um eine Videodatei. Durch die Archivierung eines Videos oder den Einsatz fortschrittlicher Algorithmen für maschinelles Lernen kann der Speicherplatz, den ein Video auf einer Festplatte oder auf einem Cloud-Speicher belegt, erheblich reduziert werden. 

Warum sollten Sie das tun? Zum Beispiel, um ein Video per E-Mail oder per Messenger zu versenden. Solche Programme haben oft Beschränkungen für die Datengröße, die gesendet werden kann, so dass es unmöglich ist, lange Videos in guter Qualität zu senden. Hier ist eine Komprimierung erforderlich. 

Benutzer komprimieren Videos auch, um sie auf mobile Geräte zu übertragen, wobei die Bildqualität beeinträchtigt wird (nicht immer ist eine 4K-Auflösung erforderlich), oder sie archivieren sie, um ihre Heimvideosammlung auf einer externen Festplatte zu speichern.

Wie komprimiert man Videodateien ohne Qualitätsverlust unter Windows oder Mac?

Es gibt Online-Videokomprimierungstools, aber oft ist es sinnvoll, eine bessere Alternative zu den Online-Diensten zu verwenden, die verschiedene Einschränkungen in Bezug auf die Dateigröße, Qualitätsverluste, Probleme mit der Internetverbindung usw. haben.

Wondershare UniConverter ist ein Programm, das für die Komprimierung von Videodateien empfohlen werden kann. Es ist ein vielseitiges Videotool, mit dem Sie die Dateigröße durch Konvertierung in ein anderes Format, Änderung der Auflösung, Bitrate und anderer Parameter reduzieren können.

Mit dem Programm können Sie Ihre MP4/MOV/AVI/MP3- und andere Video-/Audio-Dateien mit hoher Geschwindigkeit und ohne Qualitätsverlust komprimieren. Das Programm ist sowohl mit Windows- als auch mit Mac-Geräten kompatibel und verfügt über zusätzliche Funktionen, mit denen Sie Videos herunterladen, DVDs brennen, Videos übertragen und andere Operationen durchführen können.

Hauptmerkmale von Wondershare UniConverter

UniConverter ist ein leistungsstarkes Tool zum Konvertieren von Videodateien in andere Formate. Neben seinem Hauptzweck enthält der Videoformatkonverter zusätzliche Tools für die Arbeit mit Multimediadateien.

Das Programm hat eine einfache und übersichtliche Oberfläche, den Videokonverter gibt es auf Deutsch.

Die folgenden Operationen werden mit dem Wondershare UniConverter Videokonverter durchgeführt:

  • Ändern Sie die Größe von Videos ohne Qualitätsverlust auf Windows- und Mac-Geräten.
  • Komprimieren Sie Videos, indem Sie Parameter wie Größe, Auflösung, Bildrate, Bitrate und Format ändern.
  • Bearbeiten Sie Ihr Video vor der Komprimierung, indem Sie es zuschneiden, umdrehen, Wasserzeichen hinzufügen, Effekte anwenden und so weiter.
  • Unterstützt die Stapelkonvertierung und Komprimierung mehrerer Dateien gleichzeitig.
  • Ist bis zu 120 Mal schneller als andere Programme dank der APEXTRANS-Technologie.
  • Über 1000 Video- und Audioformate werden dabei unterstützt.
  • Download einzelner Videos und Wiedergabelisten von unterstützten Websites im Internet durch Einfügen der URL.
  • Videokompression für bessere Kompatibilität mit verschiedenen Geräten wie iPhone, Apple TV, Xbox, PSP und anderen.
  • Vielseitiges Toolset mit Video-Metadaten-Editor, Erstellung von GIF-Animationen, Ausstrahlung von Videos im Fernsehen.
  • Webcam-Videoaufnahme, Audioaufnahme, Bildschirmaufnahme, CD/DVD/Blu-ray-Disc-Aufnahme.

UniConverter unterstützt Windows 11/10/8/7/Vista, Mac 10.11 oder höher

Es gibt viele Möglichkeiten, Videos zu komprimieren, indem Sie zum Beispiel:

– Trimmen des Videos; Ändern der Videoauflösung, Herausschneiden unerwünschter Teile und Konvertieren des Videoformats. 

– verschiedene Videoeinstellungen ändern; z. B. ist die Änderung der Videobitrate ebenfalls eine gute Wahl. 

– die Dateigröße direkt reduzieren.

Wondershare UniConverter ist ein Videokompressor, der Ihnen hilft, die Videogröße zu komprimieren, indem er die Bitrate anpasst, die Videoauflösung anpasst, Videos trimmt und beschneidet und das Videoformat konvertiert.

Wie kann man die Größe mehrerer Videos auf einmal reduzieren?

Mit den vorgefertigten Voreinstellungen und den vielen Einstellungsmöglichkeiten können Sie ganz einfach die Größe eines einzelnen Elements oder einer Reihe von Clips auf einmal reduzieren.

Wie kann man Videos kostenlos konvertieren?

Es gibt viele Video Converter Freeware im Internet. Sie müssen sich nur für einen entscheiden, egal ob es sich um einen Online-Konverter oder eine vollwertige Software handelt. In diesem Artikel haben wir über den Wondershare UniConverter gesprochen, der neben der Konvertierung auch eine Reihe von Nebenfunktionen bietet, die für eine minimale Videobearbeitung nützlich sind, wie z. B. das Trimmen und Komprimieren von Dateien. 

Fazit

Wie Sie selbst sehen können, können Sie Ihr Video auf verschiedene Weise komprimieren, ohne die Qualität des Produkts zu beeinträchtigen. Wählen Sie die richtige Methode je nach Ihren Komprimierungszielen aus oder kombinieren Sie sie bei Bedarf. Wondershare UniConverter verfügt über alle notwendigen Funktionen, um diese Operationen durchzuführen.

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

// require user tracking consent before processing data _paq.push(['requireConsent']); // OR require user cookie consent before storing and using any cookies _paq.push(['requireCookieConsent']); _paq.push(['trackPageView']); [...]
×