Knossi bei 7 vs. Wild: Harter Nikotinentzug in den Tropen

Knossi wechselt bei 7 versus Wild vom bequemen Streamen zu Hause zum nervenaufreibenden Filmen allein in der Wildnis. Ob er es letztlich bereuen wird?

Es ist soweit – die nächste Staffel 7 vs. Wild ist im Anmarsch und der 36-jährige Streamer Jens Knossalla steckt bereits mitten in den Vorbereitungen für seine Teilnahme und somit stellen sich ihm auch schon die ersten Probleme entgegen.

Bei 7 versus Wild handelt es sich um eine deutsche Survivalshow des Webvideoproduzenten Fritz Meinecke. Im Zuge der Show treten sieben Kandidaten mit sieben von ihnen vorab gewählten Gegenständen gegeneinander im Überlebenskampf in der Wildnis an. Zumindest war das in der letzten Staffel so. Denn in dieser Staffel hängt die Menge der Gegenstände, die der Spieler mitnehmen darf, von dessen Erfahrungsstand ab. Als unerfahrener Spieler ist Knossi da noch einmal davongekommen und darf sich über sein Privileg freuen, ganze sieben Gegenstände mit sich auf sein Abenteuer zu nehmen. Doch selbst dieses großzügige Privileg ist Knossalla nicht genug, denn als Kettenraucher bleibt ihm kaum Platz für die paar Päckchen Glimmstängel, die er eben so braucht, um durch den Tag zu kommen. Das klingt nach einer eher unangenehmen Nikotin-Entgiftungskur in den Tropen. Das einzige, was ihn dann noch retten kann, ist wohl eine Tabakpflanze, aber die müsste er erst einmal finden.

Knossis neue Realität

Was für die meisten wie ein Alptraum klingen mag, wird für die diesjährigen Teilnehmer und natürlich auch für Knossi bald Realität werden. Dieser hat sich diesbezüglich schon in mehreren Livestreams Informationen von Experten eingeholt, um die bestmöglichen Gegenstände und Survival-Tipps zu erwerben. In der daraus erfolgten Bestellliste des 36-Jährigen befinden sich bis jetzt diverse Gegenstände wie Feuerstahl, Wasserfilter, Paracord und Tarp, da die Staffel während einer vermuteten Regenzeit gedreht werden wird, und viele mehr. Die endgültige Auswahl steht noch bevor. Ein genaues Datum für den Start der Staffel gibt es bis jetzt zwar noch nicht, aber vermutlich soll die Ausstrahlung wie im Vorjahr im November und Dezember erfolgen.

Für einige dürfte die Teilnahme des Streamers völlig unerwartet gekommen sein, denn bis vor einem Jahr sah Knossis Content noch total anders aus. Bekannt wurde er nämlich durch Casino-Streams, bei denen er in Casinos ohne Limit spielte und seine Erfolge auf YouTube teilte. 2021 jedoch beschloss der damals 35-Jährige, dass er ab sofort keinen Casinocontent mehr streamen möchte. Diesen Schritt tat er damals nicht nur für sich, sondern auch für seine Fans, die zu einem großen Teil noch minderjährig waren/sind, um sie von den Gefahren des „Zockens“ abzuhalten. Das klingt nach einem wahren Held, nicht wahr? Genau dieser Held wird schon bald in die Wildnis einziehen und seine treuen Fans per Kamera mitnehmen. Dieser Content Wechsel stellt jedenfalls eine große Veränderung dar.

Ob er es bereuen wird, vom bequemen Streamen zu Hause zum nervenaufreibenden Filmen allein in der Wildnis zu wechseln, wird Knossi wohl erst dann wissen, wenn es zu spät ist und nur noch Durchhalten angesagt ist. Denn sieben Tage dauert der ganze Spaß und das bedeutet: 7 Tage, um die Nerven eines jeden Spielers auf die Probe zu stellen.

Seine Mutter steht ihm bei

Die Zeit bis zum Staffelstart verbringt er deswegen unter anderem mit informativen Gesprächen mit Fritz Meinecke, um sich perfekt vorbereiten zu können. Dieser erklärt ihm auch, dass das Klarkommen in einer solchen Situation in der Wildnis klare Kopfsache ist. Deswegen könnte der totale Nikotinentzug ihn in dem Fall mental schwächen und seinen Überlebenskampf in den Tropen zu seiner persönlichen Hölle machen. Bei der Beratung steht ihm auch der Streamer MontanaBlack bei, sowie Knossis Mutter.

Neben Knossi nehmen noch sechs weitere Kandidaten teil. Darunter befinden sich unter anderem der ehemalige Elitesoldat Ottogerd Karash und die Survival-Influencerin „Sabrina Outdoor“ Camlott. Es dürfte also ganz schön spannend werden.

Knossallas nächsten Schritte können natürlich auf Twitch, Youtube, Twitter und Co. verfolgt werden. Seine Fans und die Zuschauer von 7 vs. Wild können gespannt sein und sich auf Knossis Teilnahme freuen, denn der 36-Jährige bringt sicher reichlich Humor mit.

5
2
votes
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
// require user tracking consent before processing data _paq.push(['requireConsent']); // OR require user cookie consent before storing and using any cookies _paq.push(['requireCookieConsent']); _paq.push(['trackPageView']); [...]
0
Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x