Ukraine wirbt im Internet um Unterstützung

Die Ukraine wirbt im Internet massiv um Unterstützung. Das folgende an uns adressierte Schreiben verdeutlicht, wie außerhalb der Ukraine Hilfe und politische Maßnahmen organisiert werden:

„Die Ukrainer arbeiten weiterhin aktiv an der Kommunikation mit amerikanischen und europäischen Partnern. Eines dieser Beispiele war die Konferenz „Dialogue on Peace“, die vom Institut für Demokratie und Entwicklung PolitA organisiert wurde.

Während der Konferenz wurden Dutzende von Projekten vorgestellt, die in der Ukraine im Rahmen der Inlandshilfe durchgeführt werden, sowie interessante Initiativen aus Portugal, Deutschland und Österreich.

Die Hälfte der Initiativen hatte einen humanitären Hintergrund – Unterstützung von Gewaltopfern durch Psychologen, Hilfe für Flüchtlinge bei der Suche nach einer Unterkunft und einem Arbeitsplatz, Organisation von humanitärer Hilfe im Lande.

Wir stellen eine Reihe von Initiativen und Websites zu Ihrer Information vor.  Am Ende des Artikels finden Sie außerdem direkte Links zu den Social-Media-Seiten der Aktivisten, die an der Konferenz teilnehmen.

Ein weiterer Teil des Gesprächs betraf die Notwendigkeit der Zusammenarbeit mit Deutschland und deutschen Politikern. Kateryna Odarchenko sprach über ihre Initiative, Unterstützungsschreiben an die Ukraine zu senden oder konkrete Zahlen über die Aufnahmeprogramme für Flüchtlinge zu liefern. https://polita.org.ua/?p=2469

„Entweder hilft Deutschland den Ukrainern, die Russen zu besiegen, oder die Russen werden uns als demographische biologische Waffe gegen Deutschland einsetzen.
Die Deutschen müssen nun eine Entscheidung treffen. Entweder besiegen Sie die Ukraine mit Ihrer Hilfe oder mit demografischen Waffen gegen Sie. Zumal dies in der deutschen Geschichte bereits geschehen ist.“ – hieß es in dem Schreiben.

Nach Angaben der Aktivisten wurden diese Briefe ausnahmslos an alle Politiker der Bundesräte in Deutschland (Parlamente und Landesregierungen) sowie an Parteizellen und Meinungsführer in den Bundesländern geschickt. Diese enormen Anstrengungen werden von der Diaspora in Deutschland sowie von einer Reihe von Politikern unterstützt. Deutschland sollte sich in der Tat auf die Aufnahme von Flüchtlingen vorbereiten. Wenn Deutschland die Ukraine jetzt nicht unterstützt, könnte es einen Exodus der ukrainischen Bevölkerung in alle deutschen Bundesländer geben. Inwieweit die Bemühungen der Ukrainer gerechtfertigt sind, wird sich bei den kommenden Entscheidungen und Abstimmungen zeigen.

Während der Rede hat Julia Sing, eine der maßgeblichen Aktivistinnen in Berlin (Links zur Initiative hier https://www.instagram.com/voicesofukraine/) angedeutet, dass es Scholz persönlich ist, der die Waffenlieferungen an die Ukraine blockiert. Im Allgemeinen können wir dies auch unter Berücksichtigung der ständigen Reduzierung der Waffenliste feststellen). Irina Miroshnik, eine international bekannte Unternehmerin, sprach ebenfalls über ihre Initiativen in Deutschland. Wie Eric Kadyrow ist sie davon überzeugt, dass der Druck auf die europäischen Politiker (insbesondere in Deutschland und Österreich) über die Wirtschaft ausgeübt werden sollte. Gerade die mittleren und großen Unternehmen sollten sich bewusst aus der Arbeit in Russland zurückziehen und von ihrer Regierung ähnlich radikale Entscheidungen verlangen. Oleksandr Khmara und Pavel Levitsky aus der Ukraine und kommunizieren nun aktiv mit deutschen Politikern, um sie von der Notwendigkeit der Unterstützung der Ukraine zu überzeugen. Iryna Kopanica und Paula Schwarz haben ebenfalls eine Reihe von Initiativen zur Arbeit mit Flüchtlingen vorgestellt. Paula bringt inzwischen Hunderte von Menschen in ihre persönlichen Hotels auf Samo, hat aber Wurzeln in Deutschland und ist bereit, auch in Deutschland Initiativen zu unterstützen.

Der ehemalige Staatsanwalt von Florida riet ukrainischen Aktivisten und der Diaspora, aktiver an dem Wiederaufbauplan für die Ukraine mitzuarbeiten und ihn gemeinsam mit der Zivilgesellschaft bis ins kleinste Detail auszuarbeiten.
Coffey sprach auch ausführlich über die Besonderheiten der aktuellen Migrationspolitik und Bidens jüngste Initiativen.

Weitere Informationen über die Initiativen finden Sie im vollständigen Video der Konferenz.

<iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/aeqBlwjb7ps“ title=“YouTube video player“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen></iframe>

Soziale Medien und aktivistische Initiativen:

Kateryna Odarchenko – Präsidentin des Instituts für
Demokratie und Entwicklung „PolitA“
http://linkedin.com/in/katerynaodarchenko
https://www.facebook.com/katerina.odarchenko
katerynaodarchenko@gmail.com
12402345187 US
380506859559 Ukraine
Vollständiger Lebenslauf und Informationen

https://drive.google.com/file/d/1x_o96w_ALartpqFfBrzAUDW-si3h4oOs/view?usp=sharing

Anna Skorokhod – unabhängiges Mitglied des Parlaments der Ukraine
https://www.facebook.com/A.Skorokhod

Lina Klebanova, eine bekannte ukrainische Medienaktivistin, die maßgeblich an der Revolution auf dem Maidan 2014 beteiligt war und den Oscar-nominierten Film „Winter on Fire“ produziert hat, Freiwilligenzentrum „Diyemo razom
https://www.facebook.com/lina.klebanova
+380 96 259 0084

Igor Korzh – Leiter der NGO „Europäischer Weg für die Ukraine“.
https://www.facebook.com/igorkorzh.official

Julia Singh ist eine in Berlin lebende Aktivistin und Gründerin von „Voices of Ukraine“ – einem Instagram-Projekt, das ukrainischen Stimmen im Westen einen Raum gibt, um gehört zu werden – für mehr Verständnis und echte Unterstützung!
https://www.linkedin.com/in/julia-ios/
https://www.instagram.com/julia.o.singh/
https://www.instagram.com/voicesofukraine/
+49 176 67788661

Yegor Aushev – Ph.D.
CEO und Mitbegründer von Cyber Unit Technologies. Koordinator der Cyber-Freiwilligen und der Cyber-Armee der Ukraine
http://linkedin.com/in/dr-yegor-aushev-54b18455
https://www.facebook.com/yegor.aushev

Ana Varava – Mode- und Medienfachfrau, Kulturdiplomatin. Expertin im Rat für die Entwicklung der Kreativwirtschaft in der Ukraine
Ex-Senior Fellow für sektorale Politik und Kommunikation im Außenministerium der Ukraine (Association4U-Projekt)
https://www.facebook.com/ana.varava
http://linkedin.com/in/ana-varava-a213bb10
www.fashionconsultingroup.com

Nancy Bocskor: Präsidentin, The Nancy Bocskor Company, die seit fast 30 Jahren in der Region tätig ist
https://www.facebook.com/NancyBocskor

Yuriel Shtern – Leiter der Wohltätigkeitsstiftung „Kvitna“ und freiberuflicher Berater für humanitäre Fragen, Bürgermeister der Stadt Irpin
https://www.facebook.com/yuriel.leib

Kendall Coffey – Herr Coffey ist ehemaliger US-Staatsanwalt des südlichen Bezirks von Florida (1993-1996) und war Vorsitzender der Konferenz des südlichen Bezirks der Nominierungskommission für Bundesrichter in Florida (April 2009 – Januar 2017).
Kendall Coffey – Offizielle Website | Rechtsanwalt und Rechtsanalyst, Südflorida
Kendall Coffey ist Rechtsanwalt und Gründungsmitglied von Coffey Burlington. Kendall Coffey unterrichtet Recht als außerordentlicher Professor an der University of Miami, School of Law. Er ist Autor von Büchern.
Er wird jährlich als einer der Florida Trend’s Legal Elite, Florida „Super Lawyer“ und South Florida Legal Guide’s „Top Lawyers“ anerkannt und vom National Law Journal als einer der Anwälte des Jahres 2000 als Mitglied des Gore Legal Teams ausgezeichnet. Er konzentriert sich auf komplexe Rechtsstreitigkeiten vor Gericht und in der Berufungsinstanz, sowohl vor staatlichen als auch vor Bundesgerichten.
http://linkedin.com/in/kendallcoffeyprofile
http://www.kendallcoffey.com
https://www.facebook.com/kendall.coffey.71

Kadyrov Eric – Tech-Investmentbanker und CEO von www.PrivateTechNetwork.com, einem KI-Softwareunternehmen mit Entwicklungsteam in Kiew. Zuvor CEO der Credit Suisse Ukraine
Kadyrov_eric@yahoo.com, Updates zu Unternehmen, die in Russland bleiben und Russland verlassen, auf meinem FB
https://www.facebook.com/eric.kadyrov

Nadya Kopanitsa – Gesamtukrainischer Verband der Unternehmensberater, Mitglied der Kommission für Berufsethik. Psychologe
Nationale Vereinigung der Moderatoren der Ukraine. Mitglied
https://www.facebook.com/nadezda.kopanica
http://linkedin.com/in/nadiyakopanitsia

Bereza Oleksandr – Mitglied des Rates – Stadtrat von Mykolajiw

Liron Edery – Leiter der Vereinigung für die Entwicklung der jüdischen Gemeinden der Ukraine, Rabbiner von Krivoy Rog
https://www.facebook.com/ravvinliron.ehderi

Irina Kopanitsa – White Robbon Foundation Ukraine/USA, Mitglied des Aufsichtsrates
(Bekämpfung von Gewalt), Unternehmerin (Fabrik für die Herstellung von Atemschutzmasken),
Mitglied der Hilfsgruppe Tech4ukraine von Paula Schwarz für die Ukraine
https://www.facebook.com/irina.ko.90
http://linkedin.com/in/irina-kopanytsia-74905372

Paula Schwarz – griechische und deutsche bekannte Aktivistin, die mit humanitären Helfern, Tech-Experten und Politikern an der Entschärfung der syrischen Flüchtlingskrise in dieser Grenzregion arbeitet.
Paula hat hier einen Campus eingerichtet, auf dem wir Lösungen testen, die auch für andere Flüchtlingskrisen, jetzt die Ukraine, nützlich sein könnten.
Mlove.org/mfrc ist eine solche Lösung, und das refugeefirstresponsecenter.com
http://linkedin.com/in/paulaschwarz
https://www.facebook.com/paulaschwarz1000

Tymur Chmeruk – IGAPA.net, Mitglied des Instituts für Dekoration und Entwicklung, Geschäftsmann, hat Erfahrung in der Arbeit für Investitionen in der Ukraine
https://blog.liga.net/user/tchmeruk/profile
https://www.linkedin.com/in/timurc/?originalSubdomain=ua

Marta Lima – DOINA Association – Migranten-NGO mit Sitz in der Algarve-Region in Portugal (alle Nationalitäten) arbeitet für die Unterstützung und Integration aller Migranten, die in die Region kommen. Marta Lima – Aktivistin, Verfechterin der Menschenrechte und Leiterin von Sozialprojekten hauptsächlich in Europa. Seit dem Krieg arbeitet sie an der Rettung ukrainischer Familien, die nach Portugal kommen wollen, sowie an der Sozialarbeit zur Integration nach der Ankunft.
Meine Kontakte: doina.algarve@gmail.com; sos.ukr@doina.pt
www.doina.pt (die Website ist überlastet und abgestürzt… aber wir arbeiten daran, während wir sprechen)

Alexander Khmara – CEO VENGURION, IT-Unternehmen mit Sitz in Kiew. Vorstandsvorsitzender der „Ukrainischen Nationalen Importeursvereinigung“.

Dietmar Pichler – Fachmann mit Sitz in Wien, Gründer des Centrum für digitale Medien. Arbeitet aktiv gegen Desinformation

Irina Mirochnik ist Doktorin der Rechtsphilosophie (PhD), Vorstandsmitglied der European Gravure Association (ERA), Mitglied des EAFA/FPE-Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Präsidentin der Flexible Packaging Association of Ukraine, offizielle UN-Vertreterin der „SAVE FOOD“-Initiative in der Ukraine, Vorstandsmitglied des Kiewer Stadtverbandes der Arbeitgeber der Ukraine, Vorstandsmitglied der Ukrainischen Union der Industriellen und Unternehmer.
die Liste der Organisationen, die weiblichen Flüchtlingen (nicht nur ukrainischen Frauen) wirklich helfen.
Link für PDF- und EXCEL-Listen (Russisch/Englisch): https://drive.google.com/drive/folders/1BOOj7JQIYpEb5VcbXyREfS6t5rVB_8nV
http://linkedin.com/in/irinamirochnik
https://www.facebook.com/irina.mirochnik
irina.mirochnik@immer.group“

0
0
votes
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x
()
x