Mit iPhone-7-plus-Hüllen das Handy schützen

Besonders bei iPhone gehen Bruchschäden schnell ins Geld! / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library; philippzurawski: https://pixabay.com/de/photos/apple-iphone-display-schaden-1120731/ Besonders bei iPhone gehen Bruchschäden schnell ins Geld! / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library; philippzurawski: https://pixabay.com/de/photos/apple-iphone-display-schaden-1120731/

Eine Hülle für das Handy sorgt für Schutz, spart Geld für Reparaturen, erhält den Wiederverkaufswert und sorgt für individuelles Design! Jetzt informieren.

Schnell ist es passiert! Eine kleine Unachtsamkeit nur und schon hat das Display einen Sprung oder das Plastikgehäuse einen Riss. Im schlimmsten Fall zerfällt das Smartphone in seine Einzelteile und gibt den Geist auf. Dann steht der Besitzer vor der Entscheidung, eine teure Reparatur auf sich zu nehmen oder sich ein neues Gerät anzuschaffen. Vor allem bei den Modellen von Apple geht das gehörig ins Geld und mit einer der vielen Ausführungen der iPhone 7 Plus Hüllen hätte der Schaden vermieden werden können.

Insbesondere die Flipcases bieten einen enormen Schutz und können in vielen verschiedenen Ausführungen erworben werden. Hochwertige Lederausführungen warten mit einer gediegenen Optik auf. Mit einem Sportarmband ist das teure Telefon auch bei Fit- und Wellness geschützt. Manche Schutzhülle für das iPhone 7 plus ist kompatibel für die Halterung im Auto und wer mit dem Drahtesel unterwegs ist, kann das Smartphone an den Lenker stecken.

Eine robuste Schutzhülle verlängert das Leben eines Smartphones entscheidend.

Schutzfunktion für ein langes Leben

Nahezu jeder hat jemanden im Bekannten- oder Freundeskreis mit einem ramponierten Mobiltelefon, oft auch in der teuren Ausführung. Das Lamento ist groß, zumal das Unglück hätte verhindert werden können. Meist ist es ein kleines Missgeschick und der Apparat fällt auf den Steinboden. Oder beim Aussteigen aus dem Auto rutscht das edle Teil auf die Straße und schlittert kreischend über den Asphalt. Beim schnellen Radeln muss scharf gebremst werden und das kleine technische Wunderwerk macht Bekanntschaft mit der Schwerkraft. Nicht selten ist es die teure Brille, die wertvolle Uhr oder eben das empfindliche Smartphone, welches bei Unfällen in Mitleidenschaft gezogen wird. Dann bleibt zumindest das Gehäuse eingedellt oder das Display zerkratzt, wenn das iPhone nicht gänzlich unbrauchbar wird.

Viele Hersteller von Handyhüllen werben damit, dass das Gerät bis zu einer Fallhöhe von drei Metern keinen Schaden nimmt. Zudem sorgt eine patente Hülle dafür, dass das Phone eine bessere Haptik erhält und griffiger in der Hand liegt. Damit schützen sich vor allem tollpatschige Menschen vor ungewolltem Schaden.

Handyhüllen entlasten den Geldbeutel

Der zweite gute Grund, sich eine Schutzhülle für sein Samsung, sein Galaxy oder sein iPhone anzuschaffen, ist durch den ersten begründet. Eine Schutzhülle hält sich preislich im Rahmen. Teure Ausführungen aus Leder mit Band und einigen Gadgets kosten selten mehr als 35 Euro. Weniger luxuriöse Ausführen sind schon für weniger als 15 Euro zu haben. Dagegen werden für ein neues Display problemlos dreistellige Beträge aufgerufen.

Auch hierbei weisen die Apple-Produkte wie das iPhone 7 plus oder die neueren Modelle Spitzenwerte vor, fallen bei ihren Reparaturen oft die saftigsten Rechnungen an. Sollte dann noch die Frontkamera zerschellen oder die Funktion des Sensors für den Fingerprint in Mitleidenschaft gezogen werden, geht es schnell ans Eingemachte.Die Schutzhülle hat zudem schonenden Charakter. Umwelteinflüsse wie Regentropfen, Staub und Schweiß werden ferngehalten.

In der Regel bedeutet das, dass bei einem Wiederverkauf des neuwertigeren Erscheinungsbildes weitaus bessere Preise erzielt werden können als mit einem ramponierten Apparat. Meist kann die Schutztasche sogar mitverkauft werden, sodass am Ende keinerlei Verlust zu Buche schlägt.

Handyhülle als modisches Accessoire

Die Smartphones werden meist in schwarz oder grau gehalten. Nicht viele Hersteller setzen auf farbenfrohe Handys. Zwar bietet Apple eine gewisse Farbpalette an, welche die Töne weiß, grün, silbern und golden umfasst. Doch auch damit lässt sich nur eine begrenzte Individualität erreichen.

Farbenfrohe Plastikhüllen mit ausgefallenen Motiven oder Metall-Schutzhüllen mit einem exquisiten Design bieten ein großes Alleinstellungsmerkmal und der Besitzer hebt sich nachhaltig von der Masse ab. Edle Lederhüllen weisen auf Gediegenheit hin und verschaffen der Besitzerin oder dem Besitzer eine exklusive Aura, was in Karrierefragen oder im Business manchmal sehr förderlich sein kann. Zumal, wenn ein Firmenlogo von der Rückseite prangt. Fotodrucke vom Haustier oder von der Familie sorgen ebenso für den Hingucker wie das Wappen vom Lieblingsverein oder ein schönes Foto vom letzten Urlaub. Letztendlich sind dabei der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!