IWF

Ukraine im Griff mächtiger Clans

1. März 2014 // 0 Kommentare

Der gebürtige Ukrainer Nikolai Horn* schreibt über sein von Oligarchen-Clans beherrschtes Vaterland. Der Freiheitskampf der Bürger sei noch lange nicht vorüber. Freilassung von Julia Timoschenko, Präsidentschaftsambitionen von Vitali Klitschko und steigende Spannungen zwischen der Westukraine [...]

Die betrogene Ukraine

23. Februar 2014 // 0 Kommentare

Der Westen hat wieder mal trügerische Hoffnungen geschürt. Außenminister Steinmeier setzte sich dazu gar mit den Nationalisten an einen Tisch. Jetzt droht der Kollaps. Was wird nun aus der Ukraine? Präsident Viktor Janukowitsch ist geflohen, die Russen sperren das Geld. Die Oligarchen haben ihr [...]

Gierige Blicke auf Europas Sparer

31. Januar 2014 // 0 Kommentare

Jetzt will also auch die Bundesbank an die Sparvermögen ran. Das heißt: Eine solche Maßnahme in Zypern, Griechenland oder Portugal muss nicht das Ende sein.  Schon im letzten Jahr ist der Internationale Währungsfond (IWF) mit bemerkenswerten Aussagen hervorgetreten. In einem eher etwas [...]

IWF-Angriff aufs Volksvermögen

6. Januar 2014 // 0 Kommentare

 Die Schulden der Industrieländer seien auf dem höchsten Stand seit 200 Jahren und durch normale Maßnahmen nicht mehr abzutragen. Jetzt sollen die Bürger bluten.   Der Internationale Währungsfonds (IWF) zündet eine Bombe. In einem Arbeitspapier von Carmen Reinhart und Kenneth Rogoff [...]

In 2014 tickt die 6-Billionen-Bombe

2. Januar 2014 // 0 Kommentare

Sie sprechen über Schuldenkrisen,auch schon mal über Blasenbildungen. Aber keiner sagt den Menschen die Wahrheit: Euro-Land sitzt auf einem 6-Billionen-Sprengsatz.   In ihrem Bestseller  ”Atlas shrugged” formulierte die Philosophin Ayn Rand ihre Sichtweise zum Thema Geld wie folgt: [...]

Warum Portugal nicht Irland ist

19. Dezember 2013 // 0 Kommentare

Angela Merkel drängt die Krisenstaaten zu härteren Reformen. Aber die Probleme der Staaten sind unterschiedlich. Also müssen auch die Lösungen unterschiedlich sein.   Die Troika hat Dublin verlassen. Der Erfolg des irischen Bailouts war zum großen Teil eine Folge des politischen Konsenses [...]

Die kriminelle Energie des Marktes

22. November 2013 // 0 Kommentare

Weltweit ermitteln Aufsichtsbehörden gegen internationale Großbanken. Doch unsere Notenbanker deuten die Realität lieber so um, dass sie zu ihren Theorien passt.   In den USA sinkt die Inflationsrate und die Fed vertagt ein ums andere Mal die vor Monaten angekündigte Straffung ihres [...]

Ab 2014 wird für die Krise bezahlt

18. November 2013 // 0 Kommentare

Zwei Deutsche haben jeden Schritt der Krise vorhergesehen. Sie sagen, 2104 kommt der Lastenausgleich. Über die Wiederentdeckung eines geradezu prophetischen Buches.   Ab Anfang November wurde auch in der Mainstreampresse entsetzt über Vorstellungen des IWF berichtet, die Sparer über eine [...]

Mahnungen an Deutschland

6. November 2013 // 0 Kommentare

Der IWF übt harsche Kritik an der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland. Es sei auch für die Jugendarbeitslosigkeit in Südeutopa verantwortlich. Wie sollen die Deutschen arbeiten und leben? Normalerweise sollte das eine Frage sein, die nur die Deutschen für sich selbst beantworten [...]

“Wir Südeuropäer leben einen brutalen Wandel”

22. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Auf GEOLITICO diskutieren wir viel über Europas Schuldenkrise und ihre Auswirkungen auf die Länder Südeuropas. Doch wie leben die Menschen dort mit der Krise? Darüber, wie die Krise sein Land verändert, schreibt künftig der portugiesische Journalist und Schriftsteller LUIS NAVES* auf [...]

Die globale Finanzelite erhöht den Druck auf Europa

14. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Ihr Ziel ist der europäische Notversorgungsstaat. Sie arbeiten  auf den unterschiedlichen Ebenen und in den unterschiedlichsten Positionen daran, die großen Vermögen dieser Welt möglichst schonend über die Krise zu [...]

Ein heißer Krisensommer kündigt sich an

22. Juni 2013 // 0 Kommentare

Die Börse in Athen schmiert auf ein Zwei-Monats-Tief ab. In Spanien und Italien schießen die Risikoaufschläge in die Höhe. Und Finanzminister Wolfgang Schäuble spielt auf [...]

Das folgenlose Geständnis eines gigantischen Betrugs

10. Juni 2013 // 0 Kommentare

Tricksen, Täuschen und Vertuschen waren in der Griechenland-Frage  an der Tagesordnung im IWF. Im Bundestag wurde manipuliert und schöngeredet, um ein bestimmtes Abstimmungsverhalten zu erzeugen. Sie machten aus jedem Abgeordneten einen [...]

Der Euro muss durch nationale Währungen ergänzt werden

28. Mai 2013 // 0 Kommentare

Wie lässt sich die europäische Finanzkrise lösen? Ganz sicher nicht durch immer mehr Hilfspakete zu Lasten der Steuerzahler. Aber ist die D-Mark eine Lösung? Ein Lösungsvorschlag des renommierten Ökonomen WILHELM [...]

Europas starker Norden bricht weg

20. Mai 2013 // 0 Kommentare

Da braut sich etwas zusammen: Der IWF gibt Alarm für die Niederlande! Die Wirtschaft in Frankreich, Belgien, Finnland und sogar Deutschland schwächelt. Die EU rechnet mir noch mehr [...]

Wie Schäuble sich auf Zypern verzockt hat

21. März 2013 // 0 Kommentare

Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble geriert sich gern als Euro-Retter. Dabei war er es, der die Zypern-Frage verschleppte, als andere Lösungen anboten. Und er war es, der die Eigenbeteilung der Zyprioten von 5,8 Milliarden [...]

So schamlos erpresst der IWF die Europäer

10. Oktober 2012 // 0 Kommentare

Der neue IWF-Bericht will die Europäer zwingen, die Banken über den ESM mit Geld zu fluten. Stattdessen sollten es die Europäer  machen wie die Isländer und den IWF davonjagen. Island erlebt  seither einen unglaublichen [...]

Regierung fürchtet ein Zerbrechen ihrer ESM-Strategie

5. Oktober 2012 // 0 Kommentare

EZB und ESM sollen gemeinsam Staatsanleihen kaufen. So will es EZB-Chef Draghi. Ein Urteil des Verfassungsgerichts wird es nach Aussagen von Gerichtspräsident Andreas Voßkuhle in diesem Jahr voraussichtlich nicht mehr geben. Wankt die [...]
1 2 3