Besonderheiten des Online-Glücksspiels in Deutschland

Gluecksspiel / Online Casino /Poker / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: besteonlinecasinos; https://pixabay.com/de/photos/poker-online-poker-kasino-gambling-4518181/ Gluecksspiel / Online Casino /Poker / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: besteonlinecasinos; https://pixabay.com/de/photos/poker-online-poker-kasino-gambling-4518181/

Seit Sommer ist auch in Deutschland Online-Glücksspiel möglich. Das neue Gesetz schützt die Spieler und lässt unseriöse Anbieter erst gar nicht auf den Markt.

Lange Zeit war das Online-Glücksspiel in Deutschland illegal. Das hat sich mit dem neuen Glücksspielvertrag vom Juli 2021 geändert. Seitdem können Online Casinos eine offizielle deutsche Glücksspiel Lizenz bekommen.

Das Bundesland Schleswig-Holstein hat schon seit 2012 ein Glücksspielgesetz, womit Online Casinos eine Lizenz bekommen konnten. Das hatte allerdings den Nachteil, dass nur Menschen aus Schleswig-Holstein legal in diesen Casinos spielen durften. Mit der neuen Regelung können Anbieter von Online Casinos Angebote für neue Spieler machen. Das war vorher nicht erlaubt, doch auch jetzt sind einige Regeln daran gekoppelt. So darf Eigenwerbung nur zu bestimmten Zeiten gemacht werden.

In der Vergangenheit gab es bundesweit eine andere Möglichkeit, online im Casino zu spielen. Die Kunden wurden in ein Casino weitergeleitet mit einer EU-Lizenz, diese kommen üblicherweise aus Malta oder Gibraltar. Das hat zu einem großen Angebot geführt, und es war schwer abzuschätzen, welches Casino seriös und legal war.

Durch das neue Gesetz sind die Kunden auf der sicheren Seite, es dient zusätzlich dazu, schwarze Schafe in dem Gewerbe vom Markt zu verdrängen. Beantragt wird die Erlaubnis für virtuelle Automatenspiele beim Land Sachsen-Anhalt.

Zum Schutz vor Spielsucht

Die Sorge, dass die Legalisierung von Online-Casinos die Fälle von Spielsucht in die höhe treiben könnte, wurde immer wieder angemerkt. Doch ganz das Gegenteil soll mit dem Glücksspielvertrag der Fall sein. Es soll den Spielerschutz und den Jugendschutz gewährleisten, indem die Betreiber Software einsetzen, mit der erkennbar ist, welche Spieler süchtig nach Glücksspielen werden könnten oder schon süchtig sind. Betroffene können sich auf der zentralen Spielersperrdatei OASIS sperren lassen, die dank des Gesetzes erweitert worden ist. Die Sperre gilt nicht nur für Online Casinos sondern ebenso für Spielhallen, Spielbanken und Sportwetten.

Live Casinos wie Blackjack, Baccara und Roulette sowie Tischspiele bleiben in Deutschland verboten. Im Vertrag ist zusätzlich geregelt, dass gleichzeitiges Wetten bei mehreren Casinos weiterhin illegal ist. Für Kunden bedeutet das, dass sie ein verifiziertes Spielerkonto beim Onlinecasino benötigen und nicht mehr als 1.000 Euro dort monatlich einzahlen dürfen. Das Einzahlungslimit ist bei allen Anbietern mit einer deutschen Lizenz gleich. Durch die Verifizierung ist auszuschließen, dass sich Minderjährige im Casino anmelden. Neben den Daten wie Name, Wohnort und Geburtsdatum, werden Dokumente benötigt, die die Identität des Spielers bestätigen. Erst dann kann der neue Kunde Geld ein- und auszahlen und das Casino in vollem Umfang nutzen. Ein Blick auf Glücksspielangebote außerhalb Deutschlands zeigt den Unterschied.

Welche Regeln gelten bei Sportwetten und Lotto Spielen?

Bei Sportwetten hat sich nicht viel geändert, da diese schon vorab durch den Glücksspielstaatsvertrag geregelt waren. Anbieter von Online-Wetten müssen mit der neuen Regelung eine Glücksspiel Lizenz beantragen. Die meisten Anbieter haben die deutsche Lizenz schon vorzeitig bekommen. Auch bei der Werbung für Sportwetten hat sich was geändert. Sportler die aktiv sind, dürfen nicht für Wetten werben. Genauso darf nicht mehr während einer Liveübertragung für Sportwetten geworben werden. Für die staatlichen Lotterien wie 6 aus 49 ändert sich mit dem Glücksspielvertrag nichts. Alle offiziellen Lottoanbieter hatten schon zuvor eine glücksspielrechtliche Erlaubnis. Anders sieht das bei vielen Online-Lotterie-Anbietern aus, diese haben keine deutsche Lizenz.

1
1
vote
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas Rolf
Andreas Rolf
1 Monat her

„Durch das neue Gesetz sind die Kunden auf der sicheren Seite, es dient zusätzlich dazu, schwarze Schafe in dem Gewerbe vom Markt zu verdrängen.“ Als leidenschaftlicher passionierten Casino- Glücksspieler, allerdings nur im Ausland, kann ich dem Autor nur versichern, dass fast alle wie die o.g. Aussage falsch sind. Onlinecasinos sind in ihrer Gänze Betrugsmaschinen. Wenn offizielle Spielcasinos ihre Kunden in einer derartigen Weise betrügen würden, wie es Onlinecasinos tun, gäbe es keine normalen Casinos mehr !! Ich könnte Ihnen das auf vielfältige Weise und anhand von Algorithmen belegen, aber dies ist nicht die Zeit wert. Hoffentlich verleitet Ihr Artikel nicht… Read more »

1
0
Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x
()
x