So helfen computergestützte Übersetzungen dabei, Geschäftskosten während einer Krise zu senken

Computergestuetzte Uebersetzungen / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: Aymanejed;https://pixabay.com/de/photos/laptop-b%c3%bcro-hand-schreiben-3196481/ Computergestuetzte Uebersetzungen / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: Aymanejed;https://pixabay.com/de/photos/laptop-b%c3%bcro-hand-schreiben-3196481/

Computergestützte Übersetzungen sind heute unverzichtbar, um den Erfolg des Unternehmens in der Kommunikation mit ausländischen Partnern zu garantieren.

In den letzten Jahren wurden viele Unternehmen immer hart durch verschiedene Krisen getroffen. Von der Finanzkrise bis zur Pandemie sahen und sehen sich Unternehmer und Unternehmerinnen immer wieder mit vielen Problemen konfrontiert, auf die sie keinen direkten Einfluss haben. Was aber immer möglich ist: Die richtigen Maßnahmen ergreifen, um während einer Krise die Geschäftskosten zu senken, um anschließend gestärkt aus den Problemen hervorzugehen.

Oft sind es vor allem die vermeidbaren Kosten, die Unternehmen während einer Krise hart treffen. Insbesondere Konzerne, die international und multilingual agieren, haben aber gute Aussichten, wenigstens bei einem Kostenfaktor während einer Krise zu sparen: den Übersetzungen.

Neue Technologien erlauben es, computergestützte Übersetzungen anzufertigen zu lassen, die sehr viel schneller und kosteneffizienter sind als herkömmliche manuelle Übersetzungen. Natürlich müssen Unternehmen bei professionellen Übersetzungsbüros trotz der Zeitgewinne keine Qualitätseinbußen hinnehmen. Eine professionelle Übersetzung, gestützt durch neuronale Maschinenübersetzungen, spart also Zeit und Geld – Ressourcen, die gerade in Krisenzeiten oft nicht ausreichend vorhanden sind. 

So finden Sie ein professionelles Übersetzungsbüro, das Sie bei der Umstellung auf maschinelle Übersetzungen unterstützt

Trotz fortgeschrittener Technologien kommen Unternehmen natürlich auch in Krisenzeiten nicht ohne die Hilfe eines professionellen Übersetzungsbüros aus. Auch wenn es zugegeben nicht immer so ganz so einfach ist, eine Übersetzungsagentur zu finden, die den neuen Technologien gegenüber aufgeschlossen ist und es schon heute versteht, das volle Potenzial maschineller Übersetzungen zu nutzen.

Aber es gibt sie, die Übersetzungsdienstleister, die fair und transparent arbeiten und bereit sind, ihren Kunden in Krisenzeiten Zugang zu vergünstigten Übersetzungen zu bieten. So können Unternehmen ihre eigene Zukunft sichern und Übersetzungsbüros loyale Stammkunden halten.

Leider tummeln sich auf dem Markt auch schwarze Schafe, die wenig Interesse daran haben, das Beste für ihre Kunden umzusetzen. Wie gelingt also die Suche nach einer Agentur, die seriös arbeitet und Experten für maschinelle Übersetzungen beschäftigt?

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich an große Übersetzungsbüros wie Tomedes, Apostroph oder das Übersetzungsbüro-Perfekt wenden. Professionelle Übersetzungsdienstleister beschäftigen weltweit Tausende Mitarbeiter und stellen sicher, dass sie auf dem neuesten Stand der technologischen Entwicklung sind. Nicht immer garantiert Quantität auch Qualität. Im Falle der Übersetzungsindustrie ist es allerdings häufig so, dass etablierte und große Agenturen in der Lage sind, ihren Kunden zu fairen Preisen und Zahlungsbedingungen Hilfe in Krisenzeiten zu gewährleisten.

Welche Vorteile bietet eine computergestützte Übersetzung zur Kostensenkung?

Eine maschinelle Übersetzung hat viele Vorteile im Bereich der Kosteneffizienz. Zu den weiteren wichtigsten Punkten zählen:

Die Wartezeiten verringern sich deutlich

Einen professionellen Übersetzer oder eine professionelle Übersetzerin zu beauftragen, hat viele Vorteile. Einer dieser Vorteile ist mit Sicherheit auch die Geschwindigkeit und das zuverlässige Einhalten von Deadlines. Ganz besonders groß ist dieser Vorteil natürlich dann, wenn die Übersetzer neuen Technologien offen gegenüberstehen und sie nicht als Bedrohung für ihren Arbeitsplatz sehen.

Mit dem Kauderwelsch, den veraltete Online-Übersetzer ihren Nutzern geboten haben, haben moderne maschinelle Übersetzungen nichts mehr zu tun. Innerhalb von Sekunden wird eine grammatikalisch korrekte Übersetzung erstellt, die Feinheiten anderer Sprachen berücksichtigt. Übersetzer müssen heute nicht mehr mit einem leeren Blatt Papier beginnen, sondern können sich direkt ins Editieren der maschinellen Übersetzungen stürzen.

Professionelle Übersetzungen sind für Social-Media-Auftritte zwingend erforderlich

Wer auf den Sozialen-Medien postet, ist vielen Augen und oftmals auch viel Kritik ausgesetzt. Klar ist also, dass kein Unternehmen in ein Fettnäpfchen treten möchte, in dem es sich durch fehlerhafte Übersetzungen selbst zur Lachnummer macht. Automatische Übersetzungen, die einige Soziale-Netzwerke schon heute bieten, genügen den Qualitätsansprüchen der Unternehmen, die ihre Marken online präsentieren möchten, meistens nicht.

Für jedes Land einen eigenen Übersetzer anzustellen, ist allerdings definitiv auch nicht möglich. Computergestützte Übersetzungen von einem professionellen Dienstleister erlauben es heute aber, jeden Online-Auftritt ohne hohe Kosten für internationale Märkte zu lokalisieren. Ein wichtiger Vorteil, den es in Zeiten von rein manuellen Übersetzungen noch nicht gab.

Gerade für Unternehmen, die weltweit expandieren wollen, bieten maschinelle Übersetzungen trotz der Krisenzeiten ungeahnte Möglichkeiten.

Die Produktivität steigt

Maschinelle Übersetzungen vereinfachen die Kommunikation. Wo Kommunikation vorher zäh und schwierig war, ist sie heute plötzlich viel leichter. Dieser Fortschritt entlastet die Mitarbeiter in einem internationalen Unternehmen enorm. Wer sich nicht lange mit Übersetzungen aufhalten möchte, insbesondere bei Dingen wie dem Verfassen einer E-Mail, ist mit den modernen Übersetzungstechnologien auf der richtigen Spur. Auch wenn natürlich jede maschinelle Übersetzung noch heute von einem professionellen Übersetzer auf ihre Richtigkeit überprüft werden sollte.

Die Zeit, die früher oft für manuelle Übersetzungen und eine dysfunktionale Kommunikation geopfert wurde, wird gespart und kann stattdessen produktiv genutzt werden.

Den Sprachbedarf Ihres Unternehmens verstehen

Viele Unternehmer und Unternehmerinnen gehen fälschlicherweise davon aus, dass die Kommunikation im und außerhalb des Unternehmens nur eine Nebenrolle spielt. Doch diese Annahme ist völlig falsch und noch dazu gefährlich für den Erfolg des Unternehmens. Der Sprachbedarf ist in jedem Unternehmen hoch und ein wichtiger Punkt, um den Erfolg des Unternehmens zu garantieren, ist heute oft auch die Kommunikation mit ausländischen Partnern.

Sprache ist immer wichtig, egal ob bei Kleinigkeiten wie dem Verfassen einer Mail oder wichtigen Terminen, bei denen mit Geschäftspartnern verhandelt werden muss. Viele Kunden und Geschäftspartner wissen es zudem zu schätzen, wenn Englisch nicht die einzige mögliche Geschäftssprache ist.

Fazit: Eine gut geplante Strategie kann enorme Einsparungen für Ihr Unternehmen bedeuten

Wer Kosten sparen möchte, braucht immer eine gute Strategie. Und wer Kosten bei Übersetzungen sparen möchte, sollte sich insbesondere zum Anfang gut von Profis beraten lassen.

Übersetzungen sind eine wichtige Dienstleistung und gerade für die langfristige Kooperation bieten professionelle Sprachagenturen oft Leistungen, die weit über herkömmliche Übersetzungen hinausgehen. Dank moderner Technologien sind auch die angebotenen Konditionen heute attraktiver denn je.

Übersetzungsbüros können dabei helfen, möglichst effiziente Schnittstellen aufzubauen, durch die Sie nicht nur schnelle Übersetzungen erhalten können, sondern sich auch der permanent hohen Qualität sicher sein können. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Übersetzungspartners darauf, dass dieser den neuen Technologien offen gegenübersteht. Nur so können Sie mit Ihrem Unternehmen in Zukunft das volle Potenzial maschineller Übersetzungen für sich nutzen.

5
1
vote
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x
()
x