Wie man Bitcoin kauft und ausgibt

Kryptowaehrungen / Quelle: Pixabay, lizenzfreiew Bilder, open library: QuinceCreative; https://pixabay.com/de/illustrations/bitcoin-kryptow%C3%A4hrung-virtuelle-3024279/ Kryptowaehrungen / Quelle: Pixabay, lizenzfreiew Bilder, open library: QuinceCreative; https://pixabay.com/de/illustrations/bitcoin-kryptow%C3%A4hrung-virtuelle-3024279/

Viele Menschen möchten Bitcoin kaufen, wissen aber nicht wie das geht. Hier ist ein ultimativer Leitfaden für den Kauf und die Ausgabe von Bitcoin.

Bitcoin ist eine beliebte Form des digitalen Geldes. Das bedeutet, dass man Bitcoin nicht in der Hand halten oder in der Tasche tragen kann. Außerdem können Sie Bitcoins nicht an einem Geldautomaten oder bei einer Bank vor Ort abheben. Das liegt daran, dass Bitcoin nur in der virtuellen Wolke existiert. Dies veranlasst einige Leute dazu, sich zu fragen, wie Nutzer Bitcoin kaufen und ausgeben.

Bitcoin kaufen

Menschen kaufen Bitcoin von Freunden, die diese Token besitzen. Wenn Ihr Freund also Bitcoins hat, kann er sie an Ihr Wallet schicken, und Sie bezahlen ihn dann mit Fiatgeld. In diesem Fall einigen Sie sich auf einen Preis für Bitcoins. Jeder, der eine digitale Brieftasche mit Bitcoins besitzt, kann diese an einen anderen Nutzer mit einer Krypto-Brieftasche verkaufen. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Bitcoin von einem anderen Nutzer kaufen, um sicherzustellen, dass dieser die Transaktion von seiner Seite aus abschließt.

Eine andere Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen, ist über eine Kryptowährungsbörse. Kryptowährungsbörsen sind Online-Plattformen, die es ermöglichen, Bitcoin mit Fiatgeld von Bankkonten zu kaufen. Sie melden sich also bei einer Plattform wie der Bitcoin Storm Website an und verknüpfen diese dann mit Ihrem Bankkonto. Danach überweisen Sie das Geld, das Sie für einen Bitcoin-Kauf ausgeben möchten, auf Ihr Krypto-Börsenkonto. Geben Sie eine Bitcoin-Bestellung auf und bezahlen Sie dann mit Fiat-Geld. Danach können Sie Bitcoins an Ihre digitale Brieftasche senden. Vielleicht können Sie die trustpedia.io/de/trading-robots/  on  Bitcoin Storm für weitere Details besuchen.

Bitcoin ausgeben

Sobald Sie Bitcoin über eine Krypto-Börse gekauft haben, übertragen Sie sie in Ihre digitale Geldbörse, um Transaktionen zu erleichtern. Eine Krypto-Brieftasche hat eine öffentliche und eine private Adresse. Dies sind lange Streifen mit zufälligen alphanumerischen Zeichen.

Ihr Bitcoin wird mit einem privaten Schlüssel geliefert, der Betrüger daran hindert, die Token zu stehlen, die andere Nutzer an die Adresse Ihrer digitalen Geldbörse senden. Jedes Wallet hat einen privaten Schlüssel für den Zugriff darauf. Mit diesem Schlüssel ist der Zugriff auf Bitcoin auf den Besitzer beschränkt, d. h. niemand sonst kann die Token in Ihrer Geldbörse versenden. Aus diesem Grund sollte Ihr privater Schlüssel immer vertraulich bleiben.

Um Bitcoin an einen anderen Nutzer zu senden, muss dieser die öffentliche Adresse seiner digitalen Geldbörse oder einen QR-Code angeben, den Sie scannen und die Transaktion bestätigen müssen.

Bitcoin verwalten und aufbewahren

Die Verfolgung aller Bitcoin-Adressen und -Schlüssel kann zeitaufwändig und ziemlich verwirrend sein. Glücklicherweise übernehmen digitale Wallets diese Aufgabe für Bitcoin-Nutzer. Im Wesentlichen sind Bitcoin-Wallets Programme, die alle Adressen verfolgen, so dass die Nutzer sie nicht irgendwo auflisten müssen, um sie leichter nutzen zu können.

Die Verwendung einer Krypto-Brieftasche macht die Verwaltung von Bitcoin einfacher, da das gesamte Bitcoin-Netzwerk weiß, wenn ein Nutzer Token an eine andere Person sendet. Und das erleichtert die Verfolgung des Bitcoin-Wertes. Das Bitcoin-Netzwerk muss zustimmen, dass Ihr digitales Portemonnaie unverbrauchte Bitcoin enthält, damit das Netzwerk sie akzeptiert. Und das ist es, was Bitcoin seinen Wert verleiht.

Die Blockchain-Technologie bietet ein öffentliches Hauptbuch, in dem alle Bitcoin-Transaktionen aufgezeichnet werden. Und jeder Bitcoin-Nutzer kann auf diesen Datensatz zugreifen. Darüber hinaus ist dieses Hauptbuch unveränderlich und wird gemeinsam genutzt. Das bedeutet, dass kein einzelner Nutzer die darin enthaltenen Informationen fälschen oder das öffentliche Hauptbuch manipulieren kann.

Heute nutzen die Menschen Bitcoin, um für Dienstleistungen und Produkte zu bezahlen und sogar um mit dieser virtuellen Währung Gewinne zu erzielen. Und die Zahl der Bitcoin-Nutzer wächst weltweit. Daher wird es immer unkomplizierter, einen Händler zu finden, der diese elektronische Währung annimmt.

Abschließende Überlegungen

Viele Kryptobörsen ermöglichen es Nutzern, einen Teil von Bitcoin oder Token mit Fiatgeld zu kaufen. Nachdem Sie Bitcoins über eine Krypto-Börse gekauft haben, können Sie sie an Ihre digitale Geldbörse senden, von wo aus Sie sie ausgeben oder an einen anderen Nutzer senden können. Bitcoin-Nutzer sollten wissen, wie ihre digitalen Geldbörsen funktionieren, um die Sicherheit ihrer Token zu gewährleisten.

Print Friendly, PDF & Email
0
0
votes
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x
()
x