Werden die Olympischen Spiele 2021 stattfinden?

Olympischen Spiele / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library; blende12: https://pixabay.com/de/illustrations/olympia-olympische-spiele-olympiade-1535219/ Olympischen Spiele / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library; blende12: https://pixabay.com/de/illustrations/olympia-olympische-spiele-olympiade-1535219/

Wegen der Corona-Pandemie wurden die Olympischen Spiele um ein Jahr auf 2021 verschoben. Aber werden sie diesmal stattfinden? Alles zu den Olympia 2021.

Das Jahr 2020 wird für immer in die Geschichte eingehen. Unzählige Events auf der ganzen Welt wurden abgesagt, darunter auch viele Sportveranstaltungen wie die Fußball Europameisterschaft. Und auch die Olympischen Spiele waren betroffen und wurden um ein Jahr verschoben, sehr zum Leid von Fans und Sportlern auf der ganzen Welt.

Nicht nur aus rein sportlicher Sicht stellte der Ausfall der Spiele einen herben Verlust dar. Auch andere Bereiche waren betroffen, wie zum Beispiel die Sportwetten. Anstatt Wetten auf die zahlreichen Wettbewerbe der Olympischen Spiele abschließen zu können, mussten die Spieler auf Online Slots Spiele wie den La Dolce Vita Slot ausweichen.

Die große Frage, die sich viele Menschen derzeit stellen, ist folgende: werden die Olympischen Spiele wirklich wie geplant im Jahr 2021 stattfinden? Und wenn ja, mit welchen Einschränkungen müssten die Athleten und Sportfans dann rechnen? Wir haben nachgeforscht und erzählen Ihnen heute alles zu den Olympischen Spielen 2021.

Die Absage der Olympischen Spiele 2020

Nach den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro sollten die nächsten Spiele ursprünglich im Sommer 2020 in Tokio stattfinden. Gemäß der Tradition wird das Event alle vier Jahre in einer anderen Stadt auf der Welt veranstaltet. Nach 1940 und 1964 sollte es das dritte Mal werden, dass die japanische Hauptstadt als Austragungsort fungiert.

Am Ende kam jedoch alles ganz anders. Durch die globale Pandemie wurden die Spiele nach langen Verhandlungen am Ende um ein Jahr verschoben. Diese Entscheidung wurde am 24. März 2020 zusammen von der Regierung Japans und dem Internationalen Olympischen Komitee gefällt, nachdem klar wurde, dass die derzeitige Situation keinen sicheren Verlauf der Veranstaltung ermöglichen würde. Als neues Datum wurde der Zeitraum zwischen dem 23. Juli 2021 und dem 8. August 2021 festgelegt.

So sollen die Olympischen Spiele 2021 stattfinden

Nach dem jetzigen Plan sollen die Spiele genauso ablaufen wie sie bisher für das Jahr 2020 geplant waren, nur eben ein Jahr später. Nach wie vor wird das Olympische Dorf in Tokio liegen. Alle Sportstätten befinden sich innerhalb von 8 Kilometern um das Zentrum des Dorfes.

Da es in Tokio ausreichend Hotelzimmer gibt, wird auf den Bau eines Mediendorfes verzichtet, wie es bei früheren Spielen der Fall war. Auch für die Fans wird genug Platz geboten sein, denn Tokio ist eine der größten Städte der Welt und bietet ausreichend Kapazität für große Mengen an Touristen.

Welche Sportarten werden bei den Olympischen Spielen vertreten sein?

Wie immer werden die Olympischen Spiele eine große Auswahl an Sportarten umfassen. Dazu gehören die folgenden:

  • Badminton
  • Base- und Softball
  • Basketball
  • Bogenschießen
  • Boxen
  • Fechten
  • Fußball
  • Gewichtheben
  • Golf
  • Handball
  • Hockey
  • Judo
  • Kanusport
  • Karate
  • Leichtathletik
  • Moderner Fünfkampf Radsport
  • Reiten
  • Ringen
  • Wrestling
  • Rudern
  • Rugby
  • Schießen
  • Schwimmsport
  • Synchronschwimmen
  • Wasserball
  • Wasserspringen
  • Segeln
  • Skateboard
  • Sportklettern
  • Surfen
  • Taekwondo
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Triathlon
  • Turnsport
  • Volleyball

Diese Stadien werden bei den Spielen genutzt

Auch die Liste der Stadien steht bereits fest. Hier sind einige der Spielstädten, die für die Olympischen Spiele 2021 verwendet werden sollen:

  • Olympiastadion (68.000 Sitzplätze)
  • Tōkyō Taiikukan (10.000 Sitzplätze)
  • Kokuritsu Yoyogi Kyōgijō (13.291 Sitzplätze)
  • Nippon Budōkan (11.000 Sitzplätze)
  • Tokyo International Forum (5.012 Sitzplätze)
  • Ryōgoku Kokugikan (11.098 Sitzplätze)
  • Baji Kōen (9.300 Plätze)
  • Musashino Forest Sport Plaza (7.200 Sitzplätze)
  • Tokio Stadion (50.000 Sitzplätze)
  • Musashinonomori Park (1.000 Sitzplätze)
  • Ariake Arena ( 15.000 Sitzplätze)
  • Ariake Gymnastics Centre (12.000 Sitzplätze)

Welche Sportler oder Teams sind am Start?

Insgesamt haben sich Athleten aus 140 Ländern für die Olympischen Spiele 2021 qualifiziert. Dabei sind die verschiedenen Kontinente wie folgt vertreten:

  • Europa: (2128 Sportler aus 45 Ländern)
  • Amerika (1034 Sportler aus 29 Ländern)
  • Asien (981 Sportler aus 28 Ländern)
  • Ozeanien (436 Sportler aus 5 Ländern)
  • Afrika (363 Sportler aus 33 Ländern)

Zudem werden die 148 Sportler aus Russland unter einer neutralen Flagge auflaufen müssen. Aufgrund des Dopingskandal darf Russland wie schon bei den Olympischen Winterspielen 2018 keine nationalen Athleten unter seiner Flagge zu den Spielen schicken.

Welche deutschen Sportler werden bei den Olympischen Sommerspielen 2021 dabei sein?

Aus Deutschland werden insgesamt 184 Sportler bei den Spielen dabei sein. Diese werden in den folgenden Sportarten um Medaillen kämpfen:

  • Bogenschießen
  • Fechten
  • Fußball
  • Hockey
  • Kanu
  • Kanurennsport
  • Karate
  • Leichtathletik
  • Moderner Fünfkampf
  • Reiten
  • Radsport
  • Ringen
  • Rudern
  • Schießen
  • Schwimmen
  • Segeln
  • Sportklettern
  • Taekwondo
  • Tischtennis
  • Triathlon
  • Turnen
  • Wasserspringen

Wie sicher ist es, dass die Olympischen Spiele 2021 wirklich stattfinden?

Zum Abschluss wollen wir auf die wichtigste Frage rund um die Olympischen Spiele 2021 eingehen: wie sicher ist es eigentlich, dass die Spiele überhaupt stattfinden werden?

Wenig überraschend, kann derzeit niemand mit Sicherheit sagen, ob die Spiele ausgetragen werden oder nicht. Zum aktuellen Zeitpunkt halten das Olympische Komitee und die Regierung Japans an ihren Plänen fest und wollen die Spiele in jedem Fall stattfinden lassen.

Wie das letzte Jahr gezeigt hat, können sich solche Pläne aber sehr schnell ändern. Sollte es zum Beispiel zu einem größeren Ausbruch des Virus in Japan kommen, wird die Wahrscheinlichkeit auf ein Stattfinden der Spiele sehr klein sein.

Hoffnung gibt dagegen die Entwicklung verschiedener Impfstoffe. Da das Startdatum der Spiele noch einige Monate in der Zukunft liegt, kann es durchaus sein, dass die Zahlen der Erkrankten bis dahin deutlich reduziert werden.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass die Spiele erneut verschoben werden, aber dafür später im Jahr stattfinden. So wäre es zum Beispiel denkbar, dass die Spiele im September und Oktober stattfinden, solange es das Wetter in Tokio zulässt.

Kurz gesagt ist das wirkliche Stattfinden der Olympischen Spiele trotz der Gewissheit der Verantwortlichen immer noch alles andere als sicher. Am Ende bleibt den Fans und Athleten nur die Möglichkeit, abzuwarten und zu sehen, was die Zukunft bringt.

Print Friendly, PDF & Email
0
0
votes
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Lothar
Lothar
8 Monate her

Die Spiele können wegen einer kommenden Naturkatastrophe nicht in Japan stattfinden. Große Teile von Japan versinken im Meer und der Rest ist atomar verseucht.
Japan wird neues Land benötigen. Hier hätte ein rechtzeitiges Umsiedeln der Bevölkerung wirklich einen Sinn gehabt.