Das sind die Instagram Werbetrends 2020

Instagram / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: PhotoMix-Company; https://pixabay.com/de/photos/instagram-social-media-social-media-1519537/ Instagram / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: PhotoMix-Company; https://pixabay.com/de/photos/instagram-social-media-social-media-1519537/
 

Der wohl wichtigste Werbetrend des Jahres 2020 im Online Marketing ist eindeutig das Influencer Marketing.Und da ist Instagram ganz weit vorne.

Soziale Medien sind auf dem Vormarsch. Egal, welche Firma und welche Branche, heutzutage tummelt sich so gut wie jedes Unternehmen auf entsprechenden Plattformen. Der Vorreiter 2020: Instagram. Während die Nutzer von Facebook immer älter werden und deren Anzahl schon lange nicht mehr so konstant wächst, wie das noch vor einigen Jahren der Fall war, zeigt sich bei Instagram ein anderes Bild.

Instagram ist DAS Werbemedium des Jahres 2020 und verzeichnet derzeit eine beeindruckend rasante Entwicklung. Und die bringt natürlich auch jede Menge Chancen für das Online Marketing vieler Unternehmen mit sich. Viele Neuerungen, viele Chancen – dadurch aber auch wenige Erfahrungswerte und wenig Sicherheit. Das sind typische Merkmale der Instagram Werbung, die man bei der Nutzung dieser Plattform als Werbeträger beachten muss. Eine gute Strategie für weniger erfahrene Unternehmen kann es also sein, sich an die bereits etablierten Instagram Werbetrends zu halten.

Die Top 5 der Instagram Werbetrends 2020 wollen wir Ihnen deshalb hier vorstellen – so steigen auch Sie im Handumdrehen in die komplexe Welt der Instagram-Werbung ein!

Trend 1: Videos für bessere Wahrnehmung und höhere Attraktivität

Statische Bilder waren früher, lebendige Videos sind heute das große Ding. Ja, man könnte sogar sagen, dass Video-Beiträge grundsätzlich das Medium der Zukunft sind. Die Anzahl der Bewegtbilder ist in den diversen sozialen Medien in den letzten Monaten und Jahren stark gestiegen. Doch sollte man beim und schon vor dem Einsatz von Videos immer eines bedenken: Sie müssen für den Nutzer sowohl mit als auch ohne Ton ansprechend sein. Und genau darin liegt oftmals das Problem. Qualitativ hochwertige Videos, die mit Ton genauso gut funktionieren wie ohne, sind schwierig zu erstellen und bedürfen vorab genauer Überlegungen.

Im Zweifelsfall tut man in puncto Videos deshalb immer gut daran, etwas mehr zu investieren und sich dem Werbetrend nur dann anzuschließen, wenn man ihn auch gekonnt umsetzen kann. Andernfalls ist der Flop nämlich vorprogrammiert.

Trend 2: Influencer Marketing – der Trend des Jahres 2020

Der wohl wichtigste Trend des Jahres 2020 im Online Marketing ist eindeutig das Influencer Marketing. Das gilt ganz besonders dann, wenn man sich nicht nur die gesamte Online Marketingwelt ansieht, sondern Instagram im Speziellen. Nirgendwo sonst setzen sich Influencer so stark durch, wie auf dieser Plattform. Beiträge von Unternehmen direkt findet man selten, sie sind auch tatsächlich wesentlich weniger effektiv als positive Werbenachrichten von den besten Influencern.

Wenn auch Sie an diesem Trend teilhaben möchten, steht allerdings ein klein wenig Arbeit an. Denn nicht jeder Influencer ist geeignet und nicht jeder wird den gleichen (hoffentlich großen) Erfolg bringen.

Wie Sie den perfekten Partner für Ihr Business finden? Eine Marktanalyse steht an. Heutzutage reicht es nämlich schon lange nicht mehr aus, die demografischen Daten der eigenen Zielgruppe zu kennen. Viel wichtiger ist es, sich mit den Bedürfnissen und natürlich auch den Vorbildern der Kunden auseinanderzusetzen, denn im einfachsten Sinne sind Influencer nämlich genau das: Vorbilder.

Sie können durch die Vorbildfunktion, die sie innehaben, besonders großen Einfluss auf die sogenannten Follower, also diejenigen, die ihnen auf den diversen Plattformen der sozialen Medien folgen, ausüben. Dies machen Sie sich dann in einer Partnerschaft mit diesen wörtlich übersetzten „Beeinflussern“ zunutze.

Trend 3: Personalisierte Werbung wirkt

Neben Influencern hat sich 2020 auch personalisierte Werbung auf Instagram als Trend herauskristallisiert. Es ist keine Neuigkeit in der Marketingwelt, dass personalisierte Kundenansprache und Werbung für besonders große Erfolge stehen.

Möchte eine Internet Spielhalle beispielsweise neue Kunden akquirieren, tut sie gut daran, eine Newsletter-Liste zu erstellen und dabei möglichst auch den Namen abzufragen. Kann man den Kunden daraufhin mit seinem Namen ansprechen, wird jedem erhaltenen Geschenk oder Bonus eine höhere Wertigkeit zugeschrieben. Mit 5 Euro gratis Casino Games auszuprobieren, macht dem Spieler dann gleich viel mehr Spaß und erhöht die Chance, dass er sich immer wieder für neue Spiele an diese Casinoplattform wenden wird.

Auch Sie können versuchen, Ihre Werbung zu personalisieren – natürlich ebenfalls über Mailing-Listen und direkte Kundenansprache oder aber über personalisierte Instagram-Werbung. Der Vorteil der personalisierten Instagram-Werbung: Die Chance, vom Kunden wahrgenommen zu werden, ist hier wesentlich höher als bei traditionellen E-Mail Newslettern, die häufig im Spam-Ordner landen oder vom Kunden nicht geöffnet werden.

Trend 4: Der soziale Gedanke als Werbemittel

Neu und besonders effektiv gegen Ende des Jahres, wenn es an die romantische Weihnachtszeit geht, in der das Gefühl der Dankbarkeit und der Wertschätzung oftmals etwas größer ist, ist der soziale Gedanke als Werbemittel.

Dies ist eine Art des Marketings, die sich in sozialen Medien besonders gut nutzen lässt. Ein Beispiel dazu ist die erfolgreiche Kampagne, die der Yoga-Zubehörhersteller Manduka anlässlich Thanksgiving gestartet hatte. Die Idee dabei: Pro gekaufter Yogamatte wird ein ebenso hochwertiges Stück entweder vom Kunden selbst weiterverschenkt oder vom Hersteller an ausgewählte soziale Organisationen gespendet.

Diese nach außen getragene Selbstlosigkeit des Unternehmens suggeriert ein altruistisches Motiv und einen besonders großen guten Willen. Die dahinterstehende Marketingstrategie nehmen dabei nur die wenigsten Kunden wahr – und genau darauf zielen alle Online Marketingaktionen ab, die soziales Engagement als Werbemittel nutzen.

Doch bevor Sie sich jetzt sofort in die erste Wohltat stürzen: Überprüfen Sie genau, ob Ihre Kundenbasis und Ihr Geschäftsfeld auf soziale Gedanken anspricht, oder ob Sie damit möglicherweise sogar einen eher negativen Effekt erzielen könnten.

Trend 5: Live mit dabei – Live Videos als neue Chance

Besonders in den letzten Monaten der Pandemie, der Zeit, die Menschen vermehrt zu Hause verbringen bzw. verbringen müssen, sind Live Videos auf Instragram zu einem der wohl wichtigsten Trends geworden. Wenn soziale Kontakte im echten Leben eingeschränkt sind, greift man vermehrt auf die digitalen Möglichkeiten der Interaktion zurück. Gemeint ist hier das Live-Streaming. Die technische Grundlage gibt es schon lange, doch erst jetzt wird sie von vielen geschätzt und genutzt, sowohl von Unternehmen als auch von Privatleuten.

Live Videos funktionieren als Werbemittel vor allem deshalb, weil damit ein Gefühl erzeugt wird, das eine Jetzt-Oder-Nie-Situation suggeriert. Dadurch werden die Wahrnehmung und die Reaktionsrate in die Höhe getrieben. Außerdem vereint diese Marketingmethode ein zweites Element mit der Wahrnehmung der Werbung: die Interaktion. Der Nutzer der Social Media Plattform wird sofort zum Interakteur, indem er sich live in der Veranstaltung befindet, selbst wenn kein aktiver Beitrag geleistet wird. Und jeder Marketingexperte weiß: Die Interaktion des Kunden mit der Werbung ist eines der essentiellen Elemente aller Werbemaßnahmen.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!