Investieren, spekulieren und wetten

Gluecksspiel / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: whekevi, https://pixabay.com/de/photos/roulette-tisch-chips-kasino-spiel-2246562/ Gluecksspiel / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: whekevi, https://pixabay.com/de/photos/roulette-tisch-chips-kasino-spiel-2246562/
 

Mit Hobbys ist es so eine Sache – während die einen sorgfältig Ihre Briefmarken abheften, finden die anderen ihr Glück beim Angeln. Wieder andere hingegen bevorzugen dann doch etwas mehr Nervenkitzel und stellen ihr Können beim Traden oder im Online Casino unter Beweis. Galten die beiden letztgenannten vor wenigen Jahren noch als Exoten, haben sich beide Disziplinen im Zuge der Digitalisierung längst in der Bevölkerung etabliert. Während man die Anzahl der aktiven Trader auf 50-60.000 schätzt, geben rund drei Viertel der Deutschen an, schon mindestens einmal an einem Glücksspiel teilgenommen zu haben. Werden die Deutschen also langsam aber sicher zu einem Volk der Investoren, Spekulanten und Glücksspieler? Oder bleiben diese Disziplinen ihren Anforderungen nach doch eher ein Spaß für einige wenige?

Mit wenig Aufwand ans schnelle Geld?

Mit wenig Aufwand viel Geld verdienen – wer träumt nicht davon? Sowohl Trading als auch Glücksspiel stehen im Ruf, genau das zu ermöglichen. Braucht es etwa also nur etwas Glück oder das berühmt-berüchtigte Näschen, damit aus diesem Traum auch Realität werden kann? Eins vorab: ganz so einfach gestaltet sich das Ganze natürlich nicht. Doch wer sich eine Strategie zurecht legt und mit Bedacht vorgeht kann durchaus ans Ziel gelangen. Dann jedoch nicht, ohne auch etwas Zeit zu investieren. Denn auch wenn man am Ende erfolgreich ist: sowohl beim Trading als auch beim Glücksspiel im Online Casino handelt es sich am Ende um ein sehr zeitintensives Hobby.

Spekulieren als Hobby – so gelingt der Einstieg

Wer tatsächlich den Schritt wagen und Spekulation oder Glücksspiel als Hobby ausprobieren möchte, benötigt neben Lernbereitschaft und der passenden Strategie vor allem eins: ausreichend Startkapital. Denn grundsätzlich gilt: je größer der Hebel, desto größer die Wirkung. Das gilt vor allem beim Trading. So sind 10% Rendite von 10.000 Euro am Ende eben doch viel mehr als von 5.000 Euro.

Auch beim Glücksspiel gilt grundsätzlich: je höher das Risiko, desto höher der Gewinn. Und das nicht allein bei reinen Glücksspielen wie Roulette, sondern auch bei beliebten Online Casino Klassikern wie Poker oder Blackjack, bei denen Glück mit der passenden Strategie eine deutlich untergeordnetere Rolle spielt.

Doch sowohl der Aufbau des nötigen Insiderwissens beim Trading als auch das Einstudieren der perfekten Strategie beim Blackjack erfordern vor allem eins: Zeit. Denn langfristiger Erfolg lässt sich in beiden Fällen nicht ohne entsprechenden Einsatz erzielen. Viele, die sich ernsthaft mit dem Traden beschäftigen, entscheiden sich daher über kurz oder lang, das Traden sogar zu Ihrem Beruf zu machen. Ähnlich verhält es sich zum Beispiel bei professionellen Pokerspielern.

Spekulieren und Glücksspiel auf dem Weg zum neuen Volkssport?

Wie Eingangs schon erwähnt sorgt nicht zuletzt das Internet dafür, dass sich sowohl Glücksspiel als auch Trading immer größerer Beliebtheit erfreuen. Doch eignen Sie sich deswegen gleich als Hobby? Das kommt darauf an: wer bereit ist, sehr viel Zeit in dieses Hobby zu investieren. Wer dazu jedoch nicht bereit ist, sollte dabei bleiben, ab und zu ein wenig Spaß im Online Casino zu haben oder ein kleines Portfolio zu pflegen. Wer sich gut anstellt oder das nötige Quentchen Glück hat kann sich auch dann womöglich über ein nettes kleines Nebeneinkommen freuen.

Print Friendly, PDF & Email
0
0
vote
Article Rating

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x
()
x