Wenn Fakten zur „Hetze“ werden

Migration / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/migration-fliehen-krieg-fl%C3%BCchtling-2698946/ Migration / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/migration-fliehen-krieg-fl%C3%BCchtling-2698946/
 

Das politische Klima ist vergiftet. Ideologische Glaubensgrundsätze verhindern Sachdebatten. Längst bricht sich der Hass sogar in Kommunalparlamenten Bahn.

 

Von Siegfried Schaefer

Wie sehr das politische Klima durch die Erfolge der AfD in Deutschland aufgeheizt ist, zeigt sich nicht nur im Bundestag und in den Landtagen. Auch überall dort, wo die neue, noch junge Partei sich auch kommunal verankert, entgleisen zuweilen Debatten in Kommunalparlamenten und den lokalen Medien und münden in haltlosen Anschuldigungen gegen die AfD-Vertreter.

So geschah es unlängst in einem norddeutschen Kreistag. Dort hatten die Grünen einen Resolutionsantrag zu einer auf Menschenrechte und Solidarität ausgerichtete Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa zur Debatte gestellt. In der Diskussion über den Antrag sorgte der Beitrag eines AfD-Kreistagsmitglieds für heftige Reaktionen, die darin gipfelten, dass ihm die Kreistagsmitglieder aller anderen Parteien Lügen und Hetze vorwarfen.

Maaßen und die Fakten

In dem am nächsten Tag in der Lokalpresse erschienenen Zeitungsartikel über die Kreistagssitzung wurde der AfD-Kreistagsabgeordnete zitiert. Er habe von einer Masseneinwanderung gesprochen, die Angst vor Terror und Übergriffen erzeuge sowie Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt habe, hieß es im Lokalblatt.

Demnach hat der AfD-Vertreter also nichts Falsches gesagt. Schließlich hat es seit September 2015 unter Verletzung geltenden Rechts tatsächlich eine Massenimmigration von Menschen aus anderen Kulturkreisen nach Deutschland gegeben. In einem Vortrag vor Mitgliedern der CDU-Werteunion am 16. Februar 2019 in Köln sagte der frühere Präsident des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen (CDU), die Fehler von 2015 würden permanent wiederholt. Im vergangenen Jahr seien 200.000 Migranten nach Deutschland gekommen. Vermutlich seien etwa genauso viele Familienmitglieder nachgezogen. Der Familiennachzug wird übrigens nicht vom Bundesamt für Migration registriert, sondern vom Außenministerium, das keine Zahlen veröffentlicht

Nur mal so zum Vergleich, um die Größenordnung zu veranschaulichen: Städte wie Bochum oder Wuppertal haben jeweils rund 350.000 Einwohner. Es sind folglich mehr Migranten nach Deutschland gekommen als diese Städte an Einwohnern haben.

Außerdem seien 230.000 Migranten ausreisepflichtig, sagte Maaßen. Zudem sei die Terrorgefahr noch lange nicht gebannt und der Schutz der EU-Außengrenzen nach wie vor nicht gewährleistet.

Seltsames Demokratieverständnis

Zu bemerken ist in diesem Zusammenhang außerdem, dass 1992/93 aufgrund vom ca. 400.000 Migranten vom Balkan wegen der staatlichen Überforderung in einem Kompromiss zwischen CDU/CSU und SPD der Asylartikel 16 des Grundgesetzes zum Artikel 16a geändert wurde. Im Absatz 2 wird darin das Asylrecht eingeschränkt, so dass sich ein Einreisender aus einem EU-Staat oder einem sicheren Drittstaat nicht darauf berufen kann.

Wie also ist die Faktenlage? Es kamen rund zwei Millionen Migranten nach Deutschland. Das ist ein Zustrom, der durchaus als Masseneinwanderung bezeichnet werden kann. Es gibt laut Herrn Maas Risse und eine Erosion im Rechtssystem, und es gibt zweifellos Ängste in der Bevölkerung vor Terroranschlägen durch Migranten.

Ob zu dem blauäugigen Antrag der Grünen im Kreistag die grundsätzliche politische Erörterung dieser Form der Zuwanderung mit all ihren Folgen notwendig war, kann von außen nicht beurteilt werden. Sicherlich ist aber die Bezeichnung „Lüge und Hetze“ durch die politischen Konkurrenten und die Presse auf der Basis der aufgeführten Fakten nicht gerechtfertigt. Sie zeugt von einem schlechten politischen und journalistischen Stil und einem seltsamen Demokratieverständnis.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Newsletter – Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

54
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
10 Themen
44 Antworten
0 Followers
 
Kommentar mit den meisten Reaktionen
Beliebtester Kommentar zu diesem Thema
17 Kommentatoren
Armes Migrant aus böööse NazilandRosamundeAnton VogelGustavWayne Podolski Letzte Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Wenn es darum geht die Positionen an der Macht, an der Herrschaft in Frage zu stellen, dann zeigt sich die wahre politische Konstruktion. Demos=griech. Volk, kratie von kratein=herrschen. Im alten Griechenland waren es Dörfer, in denen man solche Konstruktionen hätte verwirklichen können. Auch dort blieb es letztlich beim guten Willen. In den “modernen” Demokratien sehen wir Parteien, die sich einem kleinen Teil der Bevölkerung verpflichten und innerhalb einer Konstruktion von Ebenen permanent um ihre anteilige Macht fürchten müssen. Es versteht sich von selbst, dass es diejenigen waren und sind, die über das wichtigste Macht-Werkzeug (das Geld) verfügen, die die uralte… Read more »

Gustav
Gast
Gustav

“Aber was tun Sie da?”, rief der Weinfreund entsetzt, als er sah, dass der Weingroßhändler alle Flaschen entkorken und in Fässern zusammenschütten ließ, unterschiedslos alle, Weiß- und Rotweine, große Bordeaux und kleine Sauser aus der neuen Welt, Tempranillos und Rieslinge, Malbecs und Pinot Grigios, Champagner und Rosés obendrein.

“Ich setze mich für Vielfalt ein”, erwiderte der Großhändler streng.

“Nein, Sie verderben alles!”, klagte der Vinophile.

“Ja haben Sie das gehört”, wandte sich der Händler entrüstet an die Umstehenden. “Dieser Mann hetzt gegen Buntheit!”
M.Klonovsky

thomas Monk
Gast
thomas Monk

Herr Möllmann, Sie argumentieren aber sehr “Antisemitisch”.

Aspasia
Gast
Aspasia

Wie sehr Haß und Hetze im Alltag um sich greifen habe ich heute auf der Post erleben müssen. Auf eine offizielle Schüleranfrage an unseren Kreisvorstand habe ich ausführlich mit einem 4-seitigen Antwortschreiben freundlich geantwortet und vor allem die Schüler zu ihrem politischen Engagement grundsätzlich beglückwünscht.
Auf der Post gab ich den Umschlag zum Frankieren ab und bekam laut und vorwurfsvoll vor allen Leuten die haßerfüllte Bemerkung:”Jetzt werden s c h o n die Schulen von der AfD angemacht!”
Mit zitterten die Knie, als ich die Post verließ.

Barbara
Gast
Barbara

Entschuldigen Sie, ich will ihnen nicht zu nahe treten, aber, die Schilderung scheint mir etwas zu überzogen? In jeder Postfiliale ist ein Abstand einzuhalten,damit wäre ein Blick auf dem Umschlag nicht möglich…. Selbst wenn es so gewesen wäre, sind solche Aussagen einfach billig,und ich hätte nicht zitternd, sondern still lachend die Post verlassen.

Anicea
Gast
Anicea

@ Aspasia

Sie beschreiben sicher eine für Sie unangenehme Situation.
Warum aber zittern Ihnen die Knie und nicht denen?
Weil SIE diese Figuren übermäßig ernst nehmen, bzw. deren *Meinung*.

Machen Sie sich klar, daß diese Leute weder eine moralische Instanz sind noch in Ihrem Leben irgendeine Rolle spielen.
Zudem plappern die lediglich nach, was man denen eingeredet hat.

Wenn Sie sich zudem noch vorstellen, welche *Freude* solche Menschen haben werden, wenn deren Wünsche voll erfüllt sind, – die also ihre eigenen Früchte zu schmecken bekommen werden, dann werden Sie genug Abstand haben und Situationen wie diese lassen Sie zukünftig kalt.

Armes Migrant aus böööse Naziland
Gast
Armes Migrant aus böööse Naziland

“Warum aber zittern Ihnen die Knie und nicht denen? Weil SIE diese Figuren übermäßig ernst nehmen, bzw. deren *Meinung*.” Weil da die Urrudimente des Konkurrenzunterlegenen in der Herde aufsteigen … und die Urerfahrung, was die Herde mit ihm macht … oder zumindest machen könnte. Die ‘zitternden Knie’ zittern völlig zu recht. Ich denke, diese Situation wäre einer Situation auf einem Postamt in der Zeit des Nationalsozialismus vergleichbar, in dem jemand auf eben dieser Post einer – offen erkennbar – Organisation, die dezidiert antideutsche Positionen vertreten hätte und als solche bekannt gewesen wäre an irgendjemand aufgegeben hätte. Die Reaktionen wären wohl… Read more »

Interessierter Leser
Gast
Interessierter Leser

Sie hätten kontern können mit dem Hinweis, daß jetzt schon bayrische Grundschüler im Religionsunterricht mit dem Islam und seinem Glaubensbekenntnis angemacht, äh indoktriniert werden. Selbstverständlich finden dabei nur die (angeblich) positiven Seiten Allahs und des Islam Erwähnung. Daß Gleiches auch moslimischen Grundschülern im Hinblick auf den christlichen Glauben zugemutet wird, ist nicht bekannt. Auch nicht, daß eine der islamfördernden deutschen Parteien Einspruch gegen diese einseitige Indoktrination erhoben hätte. Stattdessen wurde Druck auf die Eltern einer Schülerin ausgeübt, die den Fall öffentlich machten. Ansonsten gilt, was Anicea weiter unten schreibt

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Beinahe jede offen geführte Diskussion über die Zustände in Deutschland beginnt bei meinen Gesprächspartnern in etwas so: “…nicht das Sie denken ich wäre rechts, aber…” Unter solchen Voraussetzungen ist es wirklich schwierig, weitergehende Informationen in wohldosierter Menge verabreichen zu können, die öffentliche Meinungsmache (Manipulation) ist weit gediehen und die Wörter- und Unwörter des Jahres… https://de.wikipedia.org/wiki/Wort_des_Jahres_(Deutschland) …sitzen tief im Inneren der Rezpienten täglich verabreichter Verdummungsmedizin. Während Fatma Aydemir mit ihrer Hetze Fakten schafft, werden Fakten zur unerwünschten Botschaft, sollten diese nicht der totalitären Vorgabe eines vollkommen verrohten und verblödeten Pöbels entsprechen, eine politische Zuordnung will ich hier nicht treffen, diese Unterteilung… Read more »

Anton Vogel
Gast
Anton Vogel

Genau so ist das mit dem ,,Räschts”…
Man hat ganz gezielt ein “Feindbild” aufgebaut in das möglichst keiner eingefügt werden möchte.
Das hat schon immer funktionert.
Da waren die Ketzer, die Sozies, die Juden, die Räschten, die AfD.
Und man ist wohl gerade dabei ungewollt ein neues Feindbild aufzubauen : das der Klimaalarmisten.
Aber egal. Alles lenkt von den oder dem wirklichen Problemen/Feinden ab….

firenzass
Gast
firenzass

Die Wahrheit liegt immer im Auge des Betrachters. Dabei ermittelt der Betrachter die Wahrheit, in dem er die Fakten verortet. Bei der Verortung der Fakten vermisst der Betrachter die Entfernung von sich SELBST zum Gegenstand der Betrachtung und dringt so zur Wahrheit vor. Und hier liegt der Hund begraben. Der Michel hat naemlich kein Selbst. Der Michel hat sich seines Selbst entaeussert. Dem Michel wurde sein SELBST ausgetrieben. Das Selbst des Michels ist nur noch eine leere Hülle, beizeiten neu befuellt und heute randvoll mit Sch….. Ohne Selbst keine Erkenntnis. Ohne Erkenntnis keine Wahrheit. Ohne Selbst und Wahrheit kein Eigenes.… Read more »

Nathan
Gast
Nathan

@firenzass
Mit “Bloedmichel” beschreiben Sie schön den umerzogenen Deutschen. Warum sagen Sie das nicht klar und deutlich sondern nur verdeckt? Sie haben es doch erkannt! Nun verstehen auch wir Sie und Sie dürften uns ja nun auch verstehen, daß wir den umerzogenen Deutschen und das System dahinter auf den rechten Weg bringen wollen. Dürfen wir nun, nach Ihrer Erkenntnis, auf Ihre Mithilfe hoffen? Und mit Fofo bilden Sie doch dann in dem Sinne ein starkes Gespann, denn die mag den umerzogenen Deutschen ja auch nicht! Tanti auguri, ci vediamo nella lutta per liberare il nostro populo!

fofo
Gast
fofo

“liberare il nostro populo!”

Reicht Ihnen Trump nicht ? Wollen Sie die Buechse der Pandora oeffnen ?

Neh @Nathan auf einem verseuchten Acker waechst nichts mehr.

Nathan
Gast
Nathan

fofo
Seit wann tritt Trump für das Recht freier Völker ein? Trump hat die Büchse der Pandora geöffnet (gab es im Altertum schon Blechbüchsen?). Der Büchseninhalt ergießt sich gerade über Trump!

fofo
Gast
fofo

“la lotta.. il popolo.. lo stronzo”

Aber DASS @greenhoop permanent “das” und “dass” verwechselt ist unverzeihlich, schliesslich seine Muttersprache. Angeblich.

firenzass
Gast
firenzass

@fofo
Nathan scheint menschlich ganz in Ordnung zu sein, da moechte ich ihm nicht mit Nachhilfe in Italienisch zu Leibe ruecken.
Wir sollten und lieber auf lo str.. Greenhoop konzentrieren.
Der wird mir langsam zu munter

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Legasthenie ist heilbar @fofo

https://www.das-dass.de/

Also, üben, üben üben !

Nathan
Gast
Nathan

fofo
“Aber eine kleine Akzento kann doch särr charmante seine?” haucht er aus seinen lächelnden Lippen.
Nun ja, mein großes Latinum tritt doch stärker hervor und dominiert manchmal das Italienische. War auch 20 Jahre nicht mehr bei den Itakern!

firenzass
Gast
firenzass

@Nathan/@fofo
nella lutta? Nein! Nella LOTTA, lieber Nathan, nella lotta.
Andererseits, il lutto gleich die Trauer und mit ihrem Versprecher weisen Sie unfreiwillig den richtigen Weg.
Der Michel hat im besten Fall noch ein bisschen Maulheldentum vorzuweisen. Mehr iss da nicht mehr.
Der Michel steht mit leeren Haenden und heruntergelassenen
Hosen da und sein Ding weht schlaff im Wind.
Der Michel mag auch noch so sehr daran reiben, sein Ding moechte sich nicht mehr aufrichten und der letzte Saft ist schon laengst verspritzt.
Der uebelriechende Ausfluss,
der da noch troepfchenweise abgeht wird emsig mit der hohlen Hand aufgefangen und dann auf Seiten wie Geolitico verschmiert.
Pfui Teufel!

Nathan
Gast
Nathan

@firenzass
Sie sind doch auch Deutscher. Wie riecht Ihr Ausfluß? Ihrem “Erguß” nach zu urteilen…. Übelst! Und tröpfchenweise!
Sie schimpfen über den angepaßten umerzogenen Deutschen. Nur, was bringt Ihnen und uns das? Wir wissen das schon lange. Willkommen im Club! Intelligenz zeigt sich aber erst darin, Abhilfe zu schaffen. Ihre Gebetsmühle mit dem Chor der Klageweiber erreicht leider nicht die Zielgruppe, sondern bleibt krepierend im Rohr. Tröpfchenweise!

Nathan
Gast
Nathan

@firenzass
Sie haben wieder trefflich den umerzogenen Deutschen beschrieben. Nur: Wie kann man ihm helfen?
Merke: Angreifen müssen wir die Umerzieher, die aufgezwungenen Institutionen, das “System” eben!
In Ihrem Italien sind Sie da schon weiter. Bringen Sie und @fofo den Schwung mit nach Deutschland.

dragaoNordestino
Gast

Nette Geschichte, jedoch weso das Ding derart aufblasen…. klar sollte doch zumindest sein, dass hier wie immer lediglich Interessen bedient werden….

Politik ist ein Streit der Interessen, der sich als Wettstreit der Prinzipien maskiert.
Ambrose Gwinnett Bierce

Also das Ding ist völlig belanglos…. denn ziemlich typisch für Demokratien.. Unterschiedliche Menschen haben nun einmal unterschiedliche Meinungen. Deshalb gehört das streiten um vernünftige Kompromisse in einer Demokratie einfach dazu

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

“Unterschiedliche Menschen haben nun einmal unterschiedliche Meinungen. Deshalb gehört das streiten um vernünftige Kompromisse in einer Demokratie einfach dazu.” Wenn es nur darum ginge, dann gäbe es den Artikel nicht. “Die Bundestagsverwaltung erwägt laut eines Medienberichts eine Verschärfung der Hausordnung des Parlaments und eine Erweiterung der Sicherheitskontrollen am Einlass. Anlass für die Pläne seien unter anderem die Erfahrungen mit Mitarbeitern der AfD, berichtet der “Spiegel” in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf eigene Informationen.” “Bisher sei die Mitnahme von Waffen in den Bundestag nicht generell untersagt, so könnten Messer mit einer Klinge von bis zu 12 Zentimetern mit in die… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

@Hubi
Warum aber laufen die Afdler mit langen Messern durch den Reichstag? Die Antwort auch auf diese Frage sind Sie einmal mehr schuldig geblieben!

dragaoNordestino
Gast

@stendahl … Wenn es nur darum ginge, dann gäbe es den Artikel nicht.

Das Ganze ist doch nur idelogiesches Palaver.. man könnte das jederzeit auch umkehren.. auch in der AfD gibt es genügend Schwaffli

Sie lernen es wohl nie! Haben Sie wenigstens den Ansatz einer Ahnung, warum die etablierten Ratten damit das Gerücht …

Was soll das idelogische Geschwätz @stendahl… und wie Sie selber immer wieder Beweisen sind die Völkischen Sozialisten nicht ganz harmlos… immerhin sprechen Sie von anderen als die Ratten … und ja in der Vergangenheit…. hmmm

Also was solls, aus Erfahrung lernt man… übrigens seien Sie einfach mal etwas weniger “grosseiro”

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@dragao “Das Ganze ist doch nur ideologisches Palaver.. man könnte das jederzeit auch umkehren.. auch in der AfD gibt es genügend Schwaffli” Das eine hat mit dem anderen nichts gemein. Hier gibt es in einer politischen Konstruktion die Sie mit Ihrem Kommentar als Demokratie identifizierten eine Macht, die entgegen aller demokratischen Gepflogenheiten in Umkehrung der Tatsachen behauptet, dass oppositionelle Parlamentarier und deren Angestellten mit Waffen im Parlament umher laufen und Drohungen en masse ausrufen. Das ist keine Demokratie mehr, wenn man anhand von bei den Haaren herbeigezogenen Behauptungen die Hausordnung zugunsten der Macht ändern will und mit besonders perfiden Lügen… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl … die entgegen aller demokratischen Gepflogenheiten in Umkehrung der Tatsachen behauptet, dass oppositionelle Parlamentarier und deren Angestellten mit Waffen im Parlament umher laufen und Drohungen en masse ausrufen. Ja woher wollen Sie den wissen, ob es gelogen ist.? und wenn, dann läuft das ganze einfach unter Fake-News.. Mit eben solchen Fake-News werden wir doch von allen Seiten zugedeckt… also nichts neues unter der Sonne….. die Hausordnung zugunsten der Macht ändern will und mit besonders perfiden Lügen Andersdenkende ausgrenzen will Nur weil da ein Waffenverbot im Parlament installiert werden soll…. haben Sie Probleme.? Denken Sie dabei an die Ukraine…. dann… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Ja woher wollen Sie den wissen, ob es gelogen ist.? und wenn, dann läuft das ganze einfach unter Fake-News..

Schon einmal auf die Idee gekommen, dass die Beweislast beim Ankläger liegt und wir uns (noch) nicht im Minority Report befinden ?

Man sind Sie simple gestrickt.

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop … Schon einmal auf die Idee gekommen, dass die Beweislast beim Ankläger liegt und wir uns (noch) nicht im Minority Report befinden ?

Man sind Sie simple gestrickt.

Mann was ist das bloss für ein Kindergarten hier …. Sie werden sich noch, an ganz andere Fake-News gewöhnen müssen…

Brasiliens Bolsonario zum Beispiel, verbreitet unter anderem Mist, Millionenfach über Whatsapp die Nachricht, dass Haddad PT Nutellasticks in Form von menschlichen Penisen an Kinder ausbringt, um diese Homosexuell vor zu bereiten….

Sie müssen sich eine dickere Haut zulegen, ansonsten Sie von digitale Zeiten völlig überrollt werden.

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@dragao

Sie müssen sich eine dickere Haut zulegen, ansonsten Sie von digitale Zeiten völlig überrollt werden.

Was genau sollte mich digital überrollen, Ihre Unfähigkeit anzuerkennen, dass die Behauptungen bewiesen werden müssen und ich mich nicht exkulpieren muss nichts verbrochen zu haben, oder meinen Sie den verbreiteten Schwachsinn (gerne auch digital) dem Sie offensichtlich mehr Gewicht beimessen, als der schlüssigen Argumentation eines lebenden Wesens ?

Mit Ihrem Hinweis auf Bolsonario stellen Sie Ihre Aussage doch ad absurdum, denn Ihre Empfehlung heißt nicht Wahrhaftigkeit, sondern “dicke Haut” (DE: dickes Fell).

Offensichtlich ist Ihr Feindbild auf GEOLITICO begrenzt, in Wirklichkeit steht der Feind ausserhalb dieser Seite.

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop … Mit Ihrem Hinweis auf Bolsonario stellen Sie Ihre Aussage doch ad absurdum, denn Ihre Empfehlung heißt nicht Wahrhaftigkeit, sondern “dicke Haut” (DE: dickes Fell).

Das ist falsch Sie Schlaumeier… Meine Empfehlung: nicht aus jedem Mist/Mücke ein Elefant machen…. die Zeiten ändern sich und werden rauher..

Aber von mir aus können Sie sich gerne über solche Fake-News aufregen und sich lächerlich machen…..

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

“Nur weil da ein Waffenverbot im Parlament installiert werden soll…. haben Sie Probleme.? Denken Sie dabei an die Ukraine…. dann wissen Sie, warum man so etwas einführt…” So naiv können Sie doch nicht sein. Hier machen sich alle Parteien als Einheitspartei über eine Opposition her um den Eindruck zu erwecken, man habe Gesetzlose im Bundestag, die auf keinen Fall wiedergewählt werden dürfen, weil Nazi und gewalttätig und Sie sprechen von Demokratie. Sie hätten auch verlangen können die Farbe blau im Parlament zu verbieten; aber da hätte die FDP wohl nicht mitgespielt und selbst das medial verdummte Volk hätte diesen üblen… Read more »

Nathan
Gast
Nathan

Ruhig Blut! Wie war die Reaktion der AfD? Ich hoffe doch, so:
Vielen Dank liebes Parlament, daß Sie uns vor Übergriffen beschützen wollen. Wir stehen voll unterstützend zu dem Antrag auf Verbot von Waffen im Parlamentsgebäude.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

“Ruhig Blut!” Es geht nicht darum, aus dieser Geschichte einen außergewöhnlichen Aufreger zu machen. Es ist aber ein wichtiges, BESONDERS LEICHT ERKENNBARES Signal, wie die politische Macht gedenkt jenseits demokratischer Gepflogenheiten die verdummte Masse zu steuern. In dem sie nämlich täglich neue Lügen in die Welt setzt, die IMMER manipulativ wirken. Man kann nicht oft genug drauf hinweisen, dass es diese Lügen in Zusammenarbeit mit den Medien sind, die einfach gestrickte Geister hinter die Fichten führt und letztlich zu Zombies verkommen lässt. Beispiel gefälligst? Daniel Stelter, TV-Komödiant, dessen Zeit natürlich im Karneval beginnt, erlaubt sich über die Flut von Doppelnamen… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl …. Es geht nicht darum, aus dieser Geschichte einen außergewöhnlichen Aufreger zu machen.

Natürlich gehts Ihnen darum einen Aufreger zu machen, darum agieren Sie auch manipulativ und verschweigen, dass der Ursprung der ganzen Geschichte bei Frau Alice Weidel liegt…

…. welche ohne jede Notwendigkeit, eine Mitarbeiter (Angela Marquardt) von Frau Andrea Nahles, namentlich verunglimpfte und so einem Shitstrom aus Hass und Drohmails , welche nette AfD Rechtsdraussen absetzten, aussetzte.

Also wenn da jemand Fake-News verbreitet, sind das Sie selber

dragaoNordestino
Gast

@stendahl ….

http://www.spiegel.de/plus/afd-mitarbeiter-verbreiten-angst-und-schrecken-im-regierungsviertel-a-00000000-0002-0001-0000-000162664682

Wayne Podolski
Gast

Echter Humor ist zeitlos, so wie dieser hier …

“Bernd, wo arbeitet eigentlich deine Frau ?”

“Kennst du die Bäckerei gegenüber vom Puff ?”

“Ja …”

” Da gegenüber …”

dragaoNordestino
Gast

@stendahl …. Verstehen Sie jetzt, dass wir hier die Demontage der Reste von Demokratie sehen?

Nein dies sehe ich nicht so…. Die Demontage der Demokratie wird fast völlig vom Knzernfaschismus orchestriert.

Was Sie da aufblasen, ist lächerlich

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . “Wenn Fakten zur „Hetze“ werden” . Ich mache HIER & HEUTE die genau gegenteilige Erfahrung: . Wenn „Hetze“ zu Fakten wird. Wir haben uns HIER auf GEOLITICO schon vor Jahren oft & offen über die AfD gefetzt . . . . No problem! . Ein RIESEN-Problem finde ich aber dann – wenn selbst eine betont nüchterne ANALYSE des Begriffes “ANTI-SEMIT” im Zusammenhang mit “Fakten” & „Hetze“ zu PLUMPER ZENSUR FÜHREN. . Wo bitte ist da der Unterschied zu den “NAZIS” – die die Juden zensieren – nur weil sie Juden sind??? . In einem Land – wo… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

@Muelle Es gibt in Doofland nunmal Gesetze, die die Freiheit des Bloedmichel erheblich einschraenken. Bei Gesetzesverstoss droht Strafe. Wenn der mutige Schreibtischtaeter Moelle den Ritter ohne Furcht und Tadel mimen moechte, dann ist das seine Sache…. …..aber bitte nicht auf Kosten der hochgeschaetzten Lachmaenner, die hier die ganze Party schmeisen und fuer uns alle den Kopf hinhalten. Binden Sie sich ein Schild um und stellen Sie sich in der naechsten Fussgaengerzone auf ……oder maessigen Sie sich im Ausdruck, sodass Sie die Betreiber dieser Seite nicht mehr weiter in Verlegenheit bringen. Auf anderer Leute Bart die Sau raus lassen, ….iss einfach… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . . ZITAT @ FirenzeArsch: . “Es gibt in Doofland nunmal Gesetze, die die Freiheit des Bloedmichel erheblich einschraenken.” . Diesen FAKTEN habe ich niemals widersprochen – auch niemals zuwider gehandelt – genau DARUM ist mein polizeiliches Führungs-Zeugnis blütenweiß, und mein Flensburger Punkte-Konto ebenfalls. . Ich möchte auch, daß das so bleibt! . Und genau DARUM schaue ich sehr sensibel gleich drei Mal hin – wenn nach 73 Jahren, von AUSSEN erzwungener GESETZES-TREUE – MEINE EIGENE REGIERUNG MAL WIEDER ZUNEHMEND AUF NAZI-ÄHNLICHE ABWEGE GERÄT, UND ZUNEHMEND DEUTSCHE GESETZE BRICHT . . . . Für mich war der “Urknall” allerdings… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

Es war weder meine Absicht, deutsche Gesetze zu bewerten, noch, mich inhaltlich auf Ihre Kritik an den Unaussprechlichen einzulassen. Die Gesetze sind (leider) nuneinmal die, die sie sind. Dem Michel wurde der Maulkorb verpasst, iss doch nicht auf meinem Mist gewachsen. Wer die Unaussprechlichen kritisiert, spielt neunmal mit dem Feuer und das Risiko, hier mit den deutschen Meinungsverbrechensgesetzen in Konflikt zu geraten, ist dabei hoch. Und dieses Risiko darf der verantwortungsbewusste Leser nicht auf die Betreiber dieser Seite abwälzen, das ist alles. …… und….. “Die Substanz von Geolitico pulverisiert… Leser dito” Ich bin ein einfacher deutscher Junge und meine Ressource… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Liebes GEOLITICO Team,

erneut wird die Netiquette durch einen Schmierfinken, einem offensichtlichem Auftragsschreiber, gestört und es spricht nicht gerade für die Seriösität dieser Seiten, diesen permanten Störvorgang tolerieren zu wollen.

Wenn GEOLITICO diesen zerstörerischen Umstand weiterhin hinnehmen muss davon ausgegangen werden, dass der Zustand nicht zufällig, sondern erwünscht ist.

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop …. erneut wird die Netiquette durch einen Schmierfinken

Welcher Text löst bei Ihnen eine Attake von Empörungskultur aus

Wayne Podolski
Gast

Ich besitze auch Bücher von jüdischen Autoren und einer von denen meinte sinngemäß, das jeder, der als Antisemit betitelt wird, sich diese Bezeichnung mit Stolz ans Revers heften solle, da er das Spiel durchschaut hat.

Aber da die schlimmsten Feinde der Deutschen Deutsche sind, landet jeder, der den Mut dazu aufbringt dank § 130 Strafgesetzbuch im Knast oder ist beruflich erledigt.

https://killerbeesagt.wordpress.com/2019/03/02/ueber-den-national-sozialismus/

Karl Bernhard Möllmann
Gast

. . .
ZITAT @ Wayne Podolski:
.
“Aber da die schlimmsten Feinde der Deutschen Deutsche sind, landet jeder, der den Mut dazu aufbringt dank § 130 Strafgesetzbuch im Knast oder ist beruflich erledigt.”
.
SORRY Wayne,
.
§ 130 ist “U N W I C H T I G” – wenn damit die VERLETZUNG DES GRUNDGESETZES EINHER GEHT.
.
Lesen Sie meinen Beitrag zu diesem Thema direkt ÜBER Ihrem Beitrag.
.
Man braucht allerdings einen ECHTEN Profi-Anwalt – und keinen Psychopathen-Anwalt – der nur Kohle machen will, aber ansonsten korrupt ist & das Recht aus Profit-Gier beugt!

Wayne Podolski
Gast

Die Rechtslage in der BRiD ist in der Tat eindeutig, es gilt das Recht des Stärkeren. Ansonsten beruht nichts mit Ausnahme der Militärgesetze in der BRD-Kolonie auf irgendeiner Rechtsgrundlage und Täuschungen im Rechtsverkehr sind gang und gäbe, so zumindest meine Meinung, die niemand auch nach 10 Semestern Jurastudium beigebogen bekommt. Wenn man den typischen Merkel-Wähler fragt, warum die Polizisten neuerdings alle blaue Uniformen tragen, antwortet der, das blau ja jetzt die neue Trendfarbe wäre. Wenn man dem aber erwidert, das das mit dem nun geltenden Seerecht zusammenhängt, wird man mit sparsamen Gesichtsausdruck angeschaut. In der BRD gelten SHAEF-Militärgesetze und Handelsrecht… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

In der BRD gelten SHAEF-Militärgesetze und Handelsrecht und der Uniform Commercial Code und was nicht alles, nur nichts was dem BRD-Bewohner nutzt, der rechtlich gesehen aufgrund diesem ganzen Zinober nicht mal als Mensch gilt, sondern als Sache. Wenn dem so wäre, warum sollte dies verheimlicht werden ? Bitte kommen Sie jetzt nicht mit der HLKO welche die Täuschung als Kriegslist ausweist. Warum wird dann durch die SPD am Grundgesetz gedreht um in die BRD in der EU aufgehen zu lassen, wenn wir doch in Wirklichkeit “Seerecht” haben ? Ich habe den Unsinn von Dr.K.Maurer & Co. gelesen, die können ihren… Read more »

Wayne Podolski
Gast

Der Maurer hat mich immerhin darauf aufmerksam gemacht, das der Adler auf dem Reisepass pro Schwinge eine Feder mehr hat als die innen drinne – interessantes Detail im rechtlichen Dickicht Täuschlands. Ansonsten höre ich gerne dem Werner May zu, aber wem auch immer, es führt zu nichts, solange es in diesem Land ein Mangel an Facharbeitern geben soll, aber anscheinend keinen an furztrockenen Verwaltungsheinis und drittklassigen Juristen in den Parlamenten, die dafür sorgen, das das Vertusch -und Verwirrspiel aufrecht gehalten wird. Die dazu benötigten Charaktereigenschaften kommt der vieler unsere Landsleute anscheinend sehr entgegen.

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Ich will Ihnen gar nicht widersprechen, dass dieses Land ein Unrechtsstaat ist und dennoch bin ich der Meinung, wir sollten uns nicht an alte Vorstellungen klammern oder an die – zumindest ich sehe es so – Geschichte mit dem UCC halten. Ein Blick auf einschlägige Seiten behaupten beispielsweise folgendes: International nach Völkerrecht gibt es nur 3 gültige Farben: Blau = Souverän (USA, England, selbst die DDR war ein souveräner Staat) Grün = Provisorisch (Handelsvertreter, Diplomat, Ersatzreisepass) Rot = Abhängig (Besetztes Gebiet) Ich bin in London geboren und hatte immer einen schwarzen Pass welcher mit der Zeit EU einheitlich “bordeaux rot”… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

@Nathan “..auf meine Mithilfe hoffen.. … und… mit Fofo starkes Gespann” Antwort? Möglich, nur ist die Angst vor Enttaeusschung eben riesengross. Ein Beispiel: Gab hier eine Leserin, die hier munter ihr Zeug ablegte. CIA, “USRAHELL” .. das uebliiche Gedoens und die ganze Litanei rauf und runter, na ja, nicht gerade die grösste Intellektuelle und so hatte sie ihr Pulver irgendwann mal verschossen. Die Likes blieben aus und es setzte eine gewisse Bissigkeit ein, Rundumschlaege gegen friedliche Forenteilnehmer, und so. Das stiess hier naturgemaess nicht gerade auf Begeisterung. Allgemein entstand der Eindruck, dass es diese gewisse Dame mit der Wahrheit nicht… Read more »

Nathan
Gast
Nathan

@firenzass
??? Habe ich da was verpaßt? Welche “Dame”? Sie wollen ablenken.
Sie zappeln in Ihrem eigenen Netz. Ihr Gift habe ich neutralisiert und in süße Tropfen verwandelt. Sie kommen da nicht mehr heraus ohne Verluste. Sie waren zu frech geworden! Ciao bello!

Rosamunde
Gast
Rosamunde

Kürzlich erfahren: Ein kleiner Nachbarschaftsladen mit Postfiliale etc. wurde von dunkelhäutigen jungen Männern überfallen und die Kasse ausgeraubt, die Ladenbesitzerin mit Messer bedroht. Wahrheitsgemäß beschrieb sie der Polizei das Aussehen der Räuber. Von der Kundschaft des gutmenschlichen Soziotops wurde sie daraufhin, wie sie mir berichtete, als “Rassistin” bezeichnet. Dabei schätze ich sie auch eher als grünlich-gutmenschlich ein.

Wayne Podolski
Gast

Kaum habe ich Werner erwähnt, hat er auch schon ein neues Video eingestellt- bitte anschauen und teilen. Von unseren Koryphäen mit ihren schmückenden Prof.- und Doktorentiteln wie Schachtschneider, Otte und Konsorten kommt leider nichts in der Richtung, können sich alle gehackt legen.