Hintersinniges zum deutschen Pack

Volk / Quelle: Pixabay, lizenezfrei Bilder, open library: https://pixabay.com/de/menschen-publikum-masse-volk-334110/ Volk / Quelle: Pixabay, lizenezfrei Bilder, open library: https://pixabay.com/de/menschen-publikum-masse-volk-334110/

 

Minister sollen dem Volk dienen. Stattdessen schauen sie darauf herab. Wilhelm Busch fasste diese unglaublich geringschätzende Überheblichkeit in eine Fabel.

Wilhelm Busch, der Meister deutschen Humors, hat viel Hintersinniges gedichtet, den Menschen damit einen Spiegel vorgehalten und sie zum Schmunzeln und Lachen, mitunter wohl auch, so ist zu hoffen, zur Selbsterkenntnis gebracht. Eine in ihrer Unscheinbarkeit nicht so bekannte kleine Fabel hat es jedoch besonders in sich und erschließt sich in ihrer politischen Dimension vielleicht erst nach mehrmaligem Lesen und Nachdenken:

Ein dicker Sack – den Bauer Bolte,
Der ihn zur Mühle schaffen wollte,
Um auszuruhn, mal hingestellt,
Dicht an ein reifes Ährenfeld –
Legt sich in würdevolle Falten
Und fängt  ́ne Rede an zu halten:

„Ich“, sprach er, „bin der volle Sack,
Ihr Ähren seid nur dünnes Pack.
Ich bin ́s, der euch auf dieser Welt
In Einigkeit zusammenhält.
Ich bin ́s, der hoch vonnöten ist,
Daß euch das Federvieh nicht frisst.
Ich, dessen hohe Fassungskraft
Euch schließlich in die Mühle schafft.
Verneigt euch tief, denn ich bin D e r!
Was wäret ihr, wenn ich nicht wär?“

Sanft rauschen die Ähren:
„Du wärst ein leerer Schlauch,
Wenn wir nicht wären.“ –

Wilhelm Busch

Wilhelm Busch, Selbstporträt / Quelle: By Wilhelm BuschThe original uploader was Musashiwashi at English Wikipedia.Later versions were uploaded by Hephaestos at en.wikipedia. (Transferred from en.wikipedia to Commons.) [Public domain], via Wikimedia Commons;https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wilhelm_busch.png

Wilhelm Busch, Selbstporträt / Quelle: By Wilhelm BuschThe original uploader was Musashiwashi at English Wikipedia.Later versions were uploaded by Hephaestos at en.wikipedia. (Transferred from en.wikipedia to Commons.) [Public domain], via Wikimedia Commons;https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wilhelm_busch.png

Wer maßt sich im gesellschaftlichen Leben diese unglaublich geringschätzende Überheblichkeit an gegenüber dem Volk als dem eigentlichen Souverän, den Bürgern, denen er erst seine Stellung verdankt?

Ist das Gedicht mit den Worten „Ihr Ähren seid nur dünnes Pack“ nicht wie für heute geschrieben, wenn wir daran denken, wie der SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel im Sommer 2015 „die Verantwortlichen für die Krawalle um eine Flüchtlingsunterkunft im sächsischen Heidenau“[1] als „Pack“ bezeichnete?

Die politische Klasse als die Organisatoren des Staates, der eigentlich den Bürgern zu dienen hat, dessen Amtsträger auch deshalb Minister (von lat. ministrare = dienen) genannt werden, also Diener des Volkes sind, hat sich völlig vom Volk entfernt und führt ein Eigenleben, das mit den Interessen des Volkes nur noch wenig zu tun hat.

Und denkt man an die ungeheuren Steuersummen, die dem Volk abgepresst werden, mit denen Deutschland die Weltspitze einnimmt[2], erhält „der volle Sack“ noch eine weitere erdrückende Bedeutung.

Danke, Wilhelm Busch, für diese zeitlos gültige kleine große Fabel.

 

[1] Zeit Online, „Gabriel würde nächstes Mal zwei Stinkefinger zeigen

[2] Welt Online, „Deutschland ist bei Steuern und Abgaben Weltspitze

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Herbert Ludwig

Herbert Ludwig war viele Jahre Lehrer an einer Freien Waldorfschule. Er befasst sich schwerpunktmäßig mit den inneren und äußeren Bedingungen der Entwicklung des Menschen zur Freiheit und mit den Hintergründen der „europäischen Integrationsbewegung“, woraus seine Schrift „EU oder Europa?“ und Artikel auf seiner Webseite hervorgegangen sind Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

74
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
13 Comment threads
61 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
21 Comment authors
LeonardoNoFiatMoneyWayne PodolskifofodragaoNordestino Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Grinario
Gast
Grinario

Wilhelm Busch ist einfach unübertroffen in seiner Beobachtungsgabe und Formulierungskunst.

Der einzige Unterschied zur heutigen Situation:

Sanft rauschen die Ähren:
„Du wärst ein leerer Schlauch,
Wenn wir nicht wären.“ –

Die Ähren in seinem Gedicht sind in ihrem politischen Bewusstsein schon sehr viel weiter als das deutsche Volk.

Zitrone
Gast
Zitrone

@Grinario “Die Ähren in seinem Gedicht sind in ihrem politischen Bewusstsein schon sehr viel weiter als das deutsche Volk.” Nun ja, Ähren haben nun mal kein Bewußtsein, aber wie Sie zu recht bemäkeln, fehlt den Deutschen Erkenntnis an allen Ecken und Enden. Ob das unten gesagte mit Bewußtsein durchdrungen wurde? Kaum zu glauben! Siehe: “Die im Grundgesetz gewährleistete Religionsfreiheit umfasse „nicht nur das Haben einer religiösen Überzeugung, sondern auch deren Betätigung, auch in der Öffentlichkeit“, sagte der Rektor der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissen- schaften in Speyer, Joachim Wieland, dem Handelsblatt zur Ablehnung des Islam im AfD-Programm. „Der Ruf des Muezzins… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

Vielleicht lesen wir eines Tages auch davon:

“Auch das Messern und Vergewaltigen ist vom Grundrecht
der Religionsfreiheit geschützt”.

Anicea
Gast
Anicea

Was heißt denn “…vielleicht, eines Tages”, liebe @ Zitrone.
Schon jetzt werden Messermorde und Vergewaltigungen nicht entsprechend geahndet bzw. mit *Religions- oder Kulturbonus* versehen.

Da sterben junge Menschen an Herzinfarkt oder stechen sich gleich selber ab.
In einem Forum prophezeite ein Leser, daß es die nächsten wahrscheinlich durch verspäteten Kindstod erwischen wird.

Zitrone
Gast
Zitrone

Liebe Anicea, natürlich liegen Sie vollkommen richtig,
aber offiziell wird immer noch so getan, als ob dieser
“Bonus” nicht existierte.

Erst wenn “wir” in der “seriösen Presse” davon lesen,
ist es eine Tatsache. Vorher nur eine “Verschwörungstheorie”
von pööööööösen Nahziehhhhs….

Herzlichen Gruß

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Hallo Zitrone, . auch bei der angeblichen “Religions-Freiheit” wird gelogen, daß sich die Balken biegen! . Nicht nur JESUS von NAZARETH wurde von seiner eigenen Regierung hingerichtet – das war beim heimtückischen MORD an L. Ron Hubbard im New Yorker FBI-Knast 1972 nicht anders – nur die von angeblichen Christen angewendeten UNTERDRÜCKUNGS-Methoden sind raffinierter & perfider geworden! . Bei der SCIENCE of LOGOS haben kriminelle, und von der Globalisten-Sekte gekaufte Gutachter vorsätzlich FALSCHES Zeugnis abgelegt, und behaupteten frech & OHNE einen einzigen BEWEIS – die scientologische Auseinandersetzung mit der unsterblichen SEELE des Menschen, und mit seinem über… Read more »

Hans Kolpak
Gast

Die nach der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht dominierende Umerziehung des deutschen Volkes ist weitgehend gelungen. Nur wenige konnten sich den perfiden Manipulationen entziehen. Damit hat der zweitausendjährige Krieg gegen Aarier / Germanen / Deutsche einen traurigen Höhepunkt erreicht.

Man lese hierzu Georg Kausch.

vier
Gast
vier

“Noch bleibt die Aufgabe: die Deutschen geistig und geschichtlich auszulöschen. Man mache sich nichts vor. Ein alter Geist der Rache geht um die Erde. Die Geistes-Geschichte dieser Rache wird nie geschrieben werden, das verhindert die Rache selber; diese Geschichte kommt nicht einmal in die öffentliche Vorstellung; die Öffentlichkeit ist selber schon Rache.” M. Heidegger

https://www.youtube.com/watch?v=3qkaAyKLeBs

https://www.epochtimes.de/politik/welt/migrationspakt-der-un-in-zwei-generationen-ist-deutschland-gekippt-wenn-die-masseneinwanderung-nicht-gestoppt-wird-a2662363.html

dragaoNordestino
Gast

@vier … „Noch bleibt die Aufgabe: die Deutschen geistig und geschichtlich auszulöschen. Man mache sich nichts vor. Ein alter Geist der Rache geht um die Erde.

Dies ist ales Blödsinn… und im Grunde extrem neoliberal auf Ausbeutung gebürstete Besitzstandwahrung…. bis hin zum killen …

wieso.? weil es nur eine von den Elitedarsteller zur Verfügung gestellte Ablenkung ist. Solange die extremen sozialen Unterschiede auf diesem Planeten bestehen, wird es Wanderungsbewegungen geben.

vier
Gast
vier

@dragoNo: “Dies ist ales Blödsinn…”

M. Heidegger hat mit seinen Werken & Überlegungen zu den Entwicklungen nach 45 bisher stets Recht behalten- aber heute, in Zeiten des “abnehmenden Lichtes”, erscheint dem Blöden das Denken ein Blödsinn.

“Solche Werke sind Spiegel; wenn ein Affe hineinguckt kann kein Apostel heraussehen.” Lichtenberg

Ihre “Ablenkungen” werden in unsrer “Scheindemokratie” von den hiesigen “Elitedarstellern” bereits im Übermaß, durch regelmäßiges “Sau durch’s Dorf treiben”, angeboten. Da braucht’s ihrer lächerlichen Bemühungen nicht- langweilig & überflüssig.

….erscheint dem Platten das Platte…..homogen…..

Leonardo
Gast
Leonardo

Was wir erleben ist keine Wanderung. Es wird mit vielen Milliarden Steuergeld bewusst angesiedelt. Niemand würde hierher kommen, wenn er nicht lebenslang frei Kost und Logis bekommt. wie derzeit !

Libelle
Gast
Libelle

Hier ein Link über einen Vortrag aus dem Jahr 2004.
Das Thema so aktuell wie heute. Geht es z. B. um die Ohnmacht der Wähler, die tatsächlichen Herrscher, nämlich die Konzerneigner und Investoren usw.

https://jasminrevolution.wordpress.com/2018/10/08/arundhati-roy-usa-die-united-states-of-angst/

heinss
Gast

Eine Vorlage, der ich nicht widerstehen kann. Zunächst mal: die Entkoppelung der Aristokratie (heute: politischen Bürokratie) mit ihren verheerenden Folgen wird z.B. in Mit Feuer und Schwert thematisiert. Keine schönen Aussichten. / Solange die Oma stolz auf ihren Enkel ist, der es im System “zu etwas gebracht hat”, unter selbstgefälliger Ignoranz was er dort treibt (stolz auf ihren “Sack” ist) sind die Aussichten auf Änderung trübe. Zumal bei Mutter und Sprößling. / Bei EP findet sich ein guter Artikel, der ins Bild paßt. Mit Argumenten oder “Fakten” kommt man dem nicht bei. https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wie-konnte-es-mit-cdu-und-csu-so-weit-kommen-a2667096.html?meistgelesen=1 / Was bleibt ist Aufklärung, die aber… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ Heinss Den von Ihnen verlinkten Artikel bei ET hatte ich mir auch gerade zu Gemüte geführt. Und wenn es einer Bestätigung dieser Ansage bedurft hätte, dann wären allein die ersten drei Minuten des von @ Stiller Leser eingestellten Videos Beleg genug. Erwachsene Leute reagieren wie Kinder, denen man was vom Buhmann erzählt hat, der kommt, wenn sie nicht aufessen. Lächerlich! Zudem Klassische Mitläufer. Fanatisch, dumm und penetrant. Mehr als drei auswendig gelernte Parolen haben die nicht drauf. Diesen Artikel sollten sich aber allem sämtliche Oppositionsbündnisse zu eigen machen. Denen also die Aufmerksamkeit und Ernsthaftigkeit entziehen. Statt auf Zusammenhänge aufmerksam… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

“Rassistische Hetze” wird erweitert! Dem Souverän wird das Denken verboten. Hierüber macht sich die AAS Gedanken: “Gegenüberstellung »Wir« und »Die«. Verallgemeinerungen (»alle Flüchtlinge …«) und Gleichsetzungen (zum Beispiel Flüchtling = Muslim). Normalisierung von Diskriminierungen: »Ist doch kein Wunder, dass …« Projektionen von gesamtgesellschaftlichen Problemen wie Sexismus, Kriminalität oder Wohnungsmangel auf »Flüchtlinge«. Abwertende Bezeichnungen, wie zum Beispiel »Wirtschaftsflüchtling« suggerieren, dass das Grundrecht auf Asyl hier von Menschen ausgenutzt werde, die nur aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland kommen – und nicht, weil sie Schutz vor Verfolgung suchen. Lügen über Geflüchtete und angebliche Kriminalität, Gewalt, Vergewaltigungen, gefälschte Behördendokumente – oft getarnt als vorgebliches… Read more »

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Die Saat der Globalisierer ist reichlich aufgegangen. Die Universitäten und sonstige Geschwätzbuden sind voll besetzt mit Multikulti-Traumtänzern, die verschiedene Ährensorten nicht einmal mehr unterscheiden,geschweige denn irgendetwas wirklich Gehaltvolles zur Reife bringen können.

Es gibt eine Reihe von Nichtverblödeten, die den einzigen Ausweg in der Sezession bestimmter Gebiete sehen. (z.B Sachsen)
Der im verlinkten Video sich mit Martin Sellner unterhaltende Martin Lichtmesz teilt diese Meinung auch. Ein hörenswertes Gespräch der beiden über die gegenwärtige Situation, z.B. die Unbegreiflichkeit der geistigen Verwahrlosung der hier Lebenden.

Zum Pack der Politdarsteller fällt mir wirklich nur noch zensurgefährdetes ein. Oder ich muss brechen.

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Zitrone
Gast
Zitrone

@MAF

Danke für die Verlinkung! Höre heute Abend mal rein.

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Irgendwann werden auch die Bücher von Wilhelm Busch verboten. Irgend ein Rot/Grüner wird darin ganz viel Rassismus und Hetze entdecken. Denn sie wünschen sich ein Volk das so ist wie man in diesem Video sehen kann. Einfach auf sich wirken lassen. Weiterer Kommentar dazu ist überflüssig:

Saxoniae
Gast
Saxoniae

Irgend wann wird es einen verheerenden Krieg der Religionen geben, dann werden diese ganzen Irren nicht mehr leben. Vielleicht begreifen Sie es in der Hölle !!!

Anicea
Gast
Anicea

@ Saxoniae

Wenn ich Filmchen wie oben früher gesehen – und mich zugegebenermaßen geärgert habe (was ich jetzt nicht mehr mache), dann war mein Trost immer:
Diese Irren erwischt es zuerst und viel schlimmer als *uns*. Und das nicht erst in der Hölle, sondern im Diesseits, bei vollem Bewutsein!
Deren bunte Welt wird vor ihren Augen in Flammen aufgehen.
Übrigens, nicht, weil ich es mir wünschte, sondern als logische Konsequenz der Idiotie, an der die sich selber so berauschen.

Anicea
Gast
Anicea

@ Stiller Leser

Da haben Sie ja das Passende gefunden. 😉
Mehr als drei Minuten ertrage ich diesen Quatsch nicht, aber auch die haben schon genügt.

Stürzenberger führt diese Figuren einmal mehr vor. Wie dressierte Äffchen, die für zugeworfene Bananen Männchen machen, weil sie auf mehr hoffen.
Den Idiotenpreis würde ich an die Tante ab 1.11 min verleihen. Ob danach noch bessere kommen, kann ich mangels Interesse an degeneriertem Verhalten Erwachsener nicht beurteilen. Gott sei Dank, wie ich hinzufügen muß.

Wayne Podolski
Gast

Ich bitte darum Stürzenberger mit äußerstem Argwohn zu betrachten. Diesem Mann, dessen Versuch eine Gesprächsführung im Stile echter Könner wie Beckamp oder Liebich zu führen, gerät plump und reichlich peinlich, weswegen es völlig in Ordnung geht, ihm ein Gespräch zu verweigern.

Es ist bekannt, das Stürzenberger bekennender Israel-Anhänger ist, dessen Aufgabe zu sein scheint, den Kampf der Kulturen immer weiter anzuheizen. Wie auch schon bei seinem Gespräch mit dem Volkslehrer zieht er seine Verbindungen dorthin ins Lächerliche und versucht wahre Hintergründe zu verschleiern, in dem er eindimensional immer wieder auf vermeintlich von Muslimen verübte Anschläge hinweist.

waltomax
Gast
waltomax

Es ist wieder mal an der Zeit: REVOLUTION! Ein Umbau der Gesellschaft von der Basis her ist absolut nötig. Der Parteienstaat und die sog. repräsentative Demokratie sind am Ende. Denn Parteien haben keine Konzepte mehr und eine Repräsentation des Bürgers durch die immer korrupteren Eliten findet nicht statt. Wir brauchen keine Parteien mehr, da die in die Gemeinden verlagerten Kompetenzen nur noch einen praktischen Konsens erfordern und kein politisches Programm. Die Sicherung und Versorgung mit allen Existenzmitteln auf komunaler Ebene ist unstrittig und braucht keine Parteien und Parteigänger. Die dezentrale Gesellschaft der Bürger installiert sich aber nicht von alleine, sondern… Read more »

Gustav
Gast
Gustav

In Berlin hat die Stadt früher Wohnungen billig verkauft,

jetzt kauft sie sie teuer wieder ein um sie der Spekulation zu entziehen. Rot-Grün gibt da gerade richtig Geld aus. Eine Radiomoderatorin fragt, ob da der Steuerzahler dafur bluten muss. Antwort des grünen Baustadtrats von Friedrichshain-Kreuzberg, Florian Schmidt: „Der Steuerzahler ist doch nur ein neoliberales Konstrukt!”

Sie hätten ja noch andere Einnahmen.

Wenn sie noch andere Einnahmen haben, warum senken sie dann nicht die Steuern?

Wir zahlen und zahlen und zahlen und der hält uns für ein „neoliberales Konstrukt”?

Wer wählt sowas?

Leute, die keine Steuern zahlen.

H.Danisch

Anicea
Gast
Anicea

Lieber Herr Ludwig, zu Zeiten dieses Genies gab es noch keinen Klimawandel, keine Chemtrails und intensive Landwirtschaft. Die Ähren auf dem Felde konnten noch normal aufwachsen und reifen. Aus diesem Grund war es denselben noch möglich, sich selbst und ihre Stellung in der Welt zu erkennen und diese zu äußern. Heute haben wir genveränderte Ähren, mit allerlei Giften bespritze verkümmerte Körnchen, die sich nach Regen und Licht sehnen und noch nicht wissen, daß sie Teil einer Mißernte sind. Spätestens im Sack und dann in der Mühle wird ihnen VIELLEICHT aufgehen, daß sie auch nur zur Mehl zerrieben werden. Wenns ganz… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Und denkt man an die ungeheuren Steuersummen, die dem Volk abgepresst werden, mit denen Deutschland die Weltspitze einnimmt, erhält „der volle Sack“ noch eine weitere erdrückende Bedeutung. Der Preis für 2 Kriege die den Deutschen untergeschoben wurden, der Preis für den Wiederaufbau und der damit verbundenen Fortsetzung des Friedensvertrag von Versaille mit anderer Bezeichnung. Aber können wir unser Schicksal isoliert betrachten oder ist es nicht vielmehr so, dass sich die ganze Welt unter das Joch der wahren Herrscher begeben muß und einzelne Länder eine Sonderrolle spielen müssen. Wer sich mit dem schweizer Normalbürger, dem steirischen Winzer, dem französischem Hotelier oder… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ Greenhoop Zur *menschlichen Dummheit* habe ich eine etwas andere Meinung als Sie. Aber ich finde es wichtig, immer wieder darauf zu verweisen, daß es hier nicht ausschließlich um D. geht, sondern in allen westl.(Schein)Demokratien das selbe Spiel abläuft. Das Verhalten bzw. Auftreten der Antifa zB. in USA, Schweden oder GB usw. unterscheidet sich nicht von den Dummis hier, obwohl es diesen Verein bei uns seit Jahrzehnten gibt und diese ursprünglich ganz andere Prioritäten setzten. Besser gesagt, die Irren hier agieren nach dem selben aufgesetzten Muster der Amis. Es riecht so sehr nach finaziert, inszeniert, theatralisch, fanatisch, daß es einem… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Anicea “(Schein)Demokratien” Demokratie im eigentlichen Wortsinn kann es in parlamentarischen und präsidialen Konstruktionen gar nicht geben. Wie sollte eine demokratische Gesellschaft aussehen? Die Schweizer haben das Maximum durch ihre Beteiligung mittels Volksabstimmungen erreicht. Und doch gibt es auch dort nur das illusionäre Gefühl zumindest teilweise an der Macht beteiligt zu sein. @Waltomax brachte, wie ich meine, den richtigen Gedanken in die Diskussion. Demokratie kann es nur durch Dezentralisierung geben. Diese Demokratie ist keine. PS.: Die Antifa ist übrigens eine angelsächsische Erfindung. Sie entstand mit MI6 Unterstützung (five eyes) unter Bündelung kommunistischer Randgruppen in BRD und DDR sofort nach dem Mauerfall.… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ hubi stendahl Ihre freundliche Präzisierung machte mir beim Lesen eines deutlich, nämlich: Wie leichtfertig selbst Leute wie ich, die sich für kritisch halten, diese falschen Begriffe und Narrative verinnerlicht haben, weil mit diesem Dummfug aufgewachsen. Ich halte diese Staatsoperette hier keineswegs für Demokratie, nicht mal ansatzweise und nicht mal für Schein, und plapper das dennoch so raus. (schäm) Auch stimme ich Ihnen und @ waltomax absolut zu. Wenn überhaupt, dann ist Demokratie nur in sehr kleinen Einheiten möglich. Auf den Pfui-Seiten nennen sie das Thing. Meine einzige Berührung mit Antifa ist eben jenes Gespräch mit dem Kollegen von einst.… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Anicea Den Einzelnen (außer Linksfanatiker) halte ich nicht für dumm, sondern für wahlweise schlecht informiert, charakterlich schwach und vor allem auf sich bezogen, aber durchaus für fähig sein eigene Umfeld richtig zu beurteilen. Ich würde die Dummheit um das 6. Gesetz ergänzen wollen, dem Unvermögen sich der Realität stellen zu wollen. Dumm ist es m.E. deshalb, weil das Schliessen der Augen den eigenen Untergang nicht verhindern wird, nur durch aktives Handeln läßt sich zumindest die Gegenwehr versuchen. Es ließe sich trefflich einen ganzen Abend hierüber diskutieren, wie man die Dummheit am besten beschreiben wollte, für mich sind Realitätsverweigerer die dümmsten… Read more »

fofo
Gast
fofo

“In der Masse teilt sich der Verstand des Einzelnen durch die Anzahl der Teilnehmer.”

“Die Masse”, das hat doch so was Abschaetziges. Besser spricht man vom “Volk”, da kommt die Naehe zum Goettlichen viel besser zum Ausdruck.

Anicea
Gast
Anicea

@ fofo/frosty

Grundsätzlich haben Sie völlig Recht.
Nur sind Volk und (allgemein) Masse zwei verschiedene Dinge.
Herr @ Greenhoop und ich behandelten das Thema allgemein, was Sie an Formulierungen wie: Schweizer Normalbürger, öster. Winzer usw. leicht hätten erkennen können.

Die kleine Nachhilfe für jemanden, der sich sonst ausschließlich an dem Begriff

*Pobel* (das E auf der Tastatur nicht gefunden?)

klammern muß, kostest mich ein müdes Lächeln.
Ich hoffe, daß das ein klein bisschen hilft.

fofo
Gast
fofo

@Anicea

Ich verstehe schon was Sie meinen. Schweizer Normalbuerger, oestereichischer Winzer das ist fuer Sie positiv besetzt, halt bodenstaendig, was solides. Das gleiche gilt wahrscheinlich fuer Pegida-Marschierer, Bewohner eines Reihenhauses mit Vorgarten und Gartenzwerg usw. Das ist aber eine sehr subjektive und rueckwaertsgewandte Sicht die vielleicht noch 20% der Bevoelkerung erfasst.

Anicea
Gast
Anicea

@ fofo Ich fürchte, Sie haben nicht wirklich verstanden was ich meinte. Der Schweizer, Österreicher, Engländer usw. sind zunächst neutral. Aber eben kein Volk. Die haben alle ihr eigenes. Oder leiten Sie schon aus der Zugehörigkeit einer europ. Nation eine dazu passende Gesinnung ab? Die dann für mich positiv besetzt sein muß? Richtig ist: Ein österreichischer Winzer oder englischer Taxifahrer ist mir näher als ein Linker, der KZs für Gesinnungsfeinde errichten will. Ein holländischer Tulpenzüchter ist mir symphytischer als ein afghanischer Drogenhändler im *Görli* Ein Pegida-Marschierer ist mir allemal lieber als ein syrischer Vergewaltiger oder Messermann… (wenn wir schon in… Read more »

fofo
Gast
fofo

Ich verstehe Sie wirklich nicht. “Das Volk”, so wie diesen Begriff Herr Ludwig z.B. verwendet, muesste doch gewisse Eigenschaften haben die ueber den Begriff Bevoelkerung oder Masse hinausgegehen, sowas wie Transzendentalien, Einheit, Wahrheit, Gutheit. Solches Zeug wird i.a. den Leuten verklickert um sie an der Nase herumzufuehren, aehnlich dem “Souveraen”. Die Osterreicher nennen sowas “bauchpinseln”, hat aber keinen Platz in der Realitaet. Ich kann mir nur vorstellen, dass Sie den naiven Glauben haben, dass es das “Volk” tatsaechlich gibt, nicht nur in der Idee. Ihre anderen Aufzaehlungen, ja mei. Auch auf geolitico will man manchmal in den Kommentaren Andersdenkende “laternieren”… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ fofo Dafür verstehe ich Sie um so besser, denn wir lesen uns ja hier schon eine Weile länger. Als jemand, der fähig ist ein Medizinstudium zu bewältigen kennen Sie sehr wohl den Unterschied zwischen Volk – das weder gut noch schlecht ist, aber durchaus jeweils über Besonderheiten verfügt – und einer Masse, die Sie im Fußballstadion, in Einkaufszentren, bei Festivals oder als Wahlberechtigte finden. Ich wiederum weiß, daß das Volk bzw. unser Volk keine Riesenfamilie ist, in der sich alle furchtbar lieb haben. Dennoch plädiere ich für das Fortbestehen jeden Volkes, insbesondere meines, mit samt seiner gewachsenen Normen, Traditionen… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Tja @fofo, da habe ich etwas für Sie. Nein, eigentlich war es von @Diogenes Lampe an bzw. über die grünen Witzfigur Robert Habeck. Heureka! Herr Habeck löst die Judenfrage verfasst von Diogenes Lampe, 08.05.2018, 17:06 eine Realsatire, die nur das Leben schreiben konnte Karl Marx hat es nicht geschafft. Henry Ford hat es nicht geschafft. Adolf Hitler hat es auch nicht geschafft, was jetzt der neuen männlichen Führerhälfte der Grünen so ganz im Vorbeigehen gelungen ist. Sie hat die Judenfrage endgültig gelöst! Nicht als Kommunist, nicht als Kapitalist oder gar Nationalsozialist. Ja nicht mal als Antisemit! Und vermutlich nicht mal… Read more »

fofo
Gast
fofo

@greenhoop

Schon witzig, dass Diogenes dies als Satire auffasst, denn Habeck hat voellig recht. Das Judentum ist eine Religion, es gab vor 3000 Jahren einen Stamm aus dem diese Religion hervorgegangen ist. Der zionistische Staat Israel der Jetztzeit ist eine elitaere Kopfgeburt, ein juedisches Volk gibt es nicht, genauso wenig wie ein deutsches oder ein anderes.

@Anicea

Sie haben nicht nach “bicameral mind” gegoogelt, sonst wuessten Sie, dass Sie einer soziokulturell bedingten Halluzination aufsitzen.

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Habe noch von @Tom…

Freimaurer diktieren Masseneinwanderung

https://katholisches.info/2018/08/27/freimaurer-diktieren-masseneinwanderung/

…und @Angelik Eberl…

https://www.deutschlandfunk.de/us-nato-botschafterin-kay-hutchison-wir-wuenschen-uns-dass.694.de.html?dram:article_id=419839

Zitate Hutchison: „Damit wir stark genug sind, Russland abzuschrecken“ – „Russland hat einen schädlichen Einfluss gehabt.“ Im Falle eines Konflikts fordert sie in diesem Zusammenhang: „Wir wünschen uns, dass Deutschland Führung übernimmt.“

…bei https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/10/08/neue-verantwortung-die-militaristische-deutsche-aussenpolitik-und-ihre-mediale-propagierung/ gefunden.

Glaube nicht an einen Krieg mit Russland, auch wenn Frau Eberl auch hier Beweise dafür gefunden zu haben. Eine Umvolkung “nur” um mit Putin (oder seinem Nachfolger) einen sinnlosen Krieg führen zu wollen, halte ich für wenig realistisch.

Karl P. Schlor
Gast
Karl P. Schlor

Die Minister (Diener) verwalten aber nur ihren Geschäftsbereich,
nicht ihren Ministerilaberecih, den es nicht gibt, weil auch die
Kanzlerin nach einer Geschäfts- und nicht nach einer Regierungsordnung
handelt!

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Sehr interessant:
Gemeinsame Erklärung: Live aus dem Petitionsausschuss des Bundestags

Zitrone
Gast
Zitrone

Ab ca. Min. 51:11 bezieht sich Herr Broder auf die Aussage Merkels,
“illegale Einwanderung legal zu machen” und sagt das dies genau
das ist, was er und Frau Lengsfeld will, obwohl Frau Lengsfeld
genau diese Aussagen von Merkel, in einem von ihr verfassten
Artikel kritisierte.

https://vera-lengsfeld.de/2018/04/19/aus-illegalitaet-legalitaet-machen/

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Das dieser Ausschuss vor den Wahlen statt fand ist schon einmal gut gewesen. So erhielt so mancher Bürger einen Einblick, wie Petitionen von Politikern abgewürgt werden wenn sie nicht in ihr Weltbild passen.

Hier ausführlche lesenswerte Berichte:

https://www.journalistenwatch.com/2018/10/08/gemeinsame-erklaerung-broder/

https://www.achgut.com/artikel/erkklaerung_2018_das_stemen_von_heute

heinss
Gast

Tja, das ist genau der Grund warum ich obige Schreiben eingestellt habe, zunächst mal zu Broder: ich habe dem entnommen daß er versucht “sicheres Terrain” zu erreichen denn über “legale Einwanderung” schwimmen die Felle weg. Was die beiden nicht wußten (s.o.: nicht wissen wollten?) ist daß die Felle längst weg waren INDEM sie sich über die Petition eingelassen haben. Allerorts nun Pfeifen im Keller wie das gerockt habe – nichts hat da gerockt (auch wenn die beiden sich wacker geschlagen haben), das war eine Politshow dem Motto nach: guckt mal, wir tun ja was. So hanebüchen wie erbärmlich. Lieschen Müller?… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

“…das war eine Politshow…”

Für Showeinlagen jedweder Art, ist die Berliner
Mottenkiste bekannt. Deren Ruf eilt sozusagen
voraus…

Wayne Podolski
Gast

In Hamburg fand gerade eine Veranstaltung namens “Chor des Hasses ” statt. Bei der von Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Bilderberger Postille ZEIT und auffällig geworden durch die Abgabe zweier Stimmen bei einer Wahl, organisierten Veranstaltung ging es um eher unfreundlich formulierte E-Mails des Packs an Politiker. Diese haben sich bereit erklärt, die Mails durch Zwangsgebühren gestopfte Schauspieler, die als solche besonders auch die Betroffenheitsmine im Repertoire haben, vorlesen zu lassen. Da anscheinend weder Maas noch vdL einen Termin bei Anne Will hatten, lies man die gepanzerten Limousinen nach Hamburg rollen um an einer vor Selbstmitleid triefenden Veranstaltung teilzunehmen. Das… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ Wayne

… und WER durfte da auf keinen Fall fehlen?

Irisx Berbenix !

Zitrone
Gast
Zitrone

@Anicea

Diese Figur, besonders der Mund, erinnert mich regelmäßig an:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gewöhnliche_Berberitze

Zitrone
Gast
Zitrone

Vorneweg natürlich wie immer Lady Gaga (Berben). Deren
Anwesenheit ist Voraussetzung, wenn es darum geht, “armen”
Politseelen beizustehen.

Schwarze Kleidung und Trauermine gehört zum Programm!

Die zahlende Dumm-Dödel-Klientel sollte schließlich mit der
Erkenntnis nachhause gehen, den Göttern der Polit-Scene
Ehrfurcht und nichts als Ehrfurcht entgegen zu bringen.

Särge, in die man einige der “Opfer” hinein dekorierte, hätten
dieses inszenierte Drama noch besser zur Geltung kommen
lassen. Somit einen Daumen runter für die Regie!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Die politische & organisierte VOLKS-Verhetzung gegen RECHTS – dient allein dem Ziel das VOLK zu spalten – damit sich das VOLK in Form von ZWEI Gruppen gegenseitig in Schach hält! . “Teile & herrsche” ist der älteste & blödeste Trick aller Kriminellen – aber wie man sieht – gibt es noch immer Menschen die darauf herein fallen! . Diese vorsätzliche TEILUNG des VOLKES gegen RECHTS – ist die derzeitige Taktik der Globalisten-Sekte – auf die wir besser NICHT herein fallen sollten . . . . WIR SOLLTEN WIE IMMER – auch HIER hinter die Kulissen schauen, und… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

@KBM

Michael Winkler hatte einmal folgendes geschrieben:

“Der Bürgerwille wird im Vorfeld durch Volksverhetzung
neutralisiert, damit ihn die Politiker erst gar nicht zur
Kenntnis nehmen müssen.”

Diese Aussage trifft m.E. direkt des Pudels Kern.

Zitrone
Gast
Zitrone

Passend: Linker fordert Gulag für Andersdenkende. Wäre dies
auch im Sinne von “Lady Gaga”?

https://philosophia-perennis.com/2018/10/09/bayernwahl-landtagskandidat-der-linkspartei-fordert-eine-art-neue-kzs-fuer-politisch-andersdenkende/

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

„Psychologie der Massen“, von Gustav Le Bon (1841-1931):

„Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet.
Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag.
Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr,
wer sie aufzuklären versucht, stets ihr Opfer.“

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Ergänzend. https://www.tichyseinblick.de/meinungen/globaler-pakt-fuer-migration-der-entwurfstext-in-voller-laenge/ Alle sind mit dem festen Bild aufgewachsen: UNO – das sind die Guten. Anhand des offiziellen Entwurfs “Globaler Pakt für sichere, geregelte und planmäßige Migration” vom 13. Juli 2018 können Sie überprüfen, ob sie bei diesem Bild bleiben. Kleine Leseanleitung zum Globalen Pakt: Wer den vollständigen Text des Globalen Paktes für Sichere, Geregelte und Planmäßige Migration lesen will, wird es nicht einfach haben. Denn die Autoren haben sich große Mühe gegeben, zu verbergen, worum es wirklich geht. Ob sie es bewusst getan haben, oder es ihre modernistische, linksgrüne Art zu denken ist, die in dem Dokument jede wichtige… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZITAT @ Stiller Leser:
.
“UNO – das sind die Guten”
.
DAS sagt die Propaganda des TIEFEN STAATES . . .
.
Die UNO ist ein kriminelles Monster, wie die FED oder die WHO . . . !
.
Gegründet vom FBI . . .
.
Sie müssen nur mal ein wenig an der Hochglanz-Fassade kratzen . . .

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Herr Möllmann. Lesen und verstehen? Lesen Sie nochmals diese Sätze:

Alle sind mit dem festen Bild aufgewachsen: UNO – das sind die Guten. Anhand des offiziellen Entwurfs “Globaler Pakt für sichere, geregelte und planmäßige Migration” vom 13. Juli 2018 können Sie überprüfen, ob sie bei diesem Bild bleiben.

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Überigens ist das ein Auszug von dem Artikel TE, wenn Sie ihn gelesen hätten Herr Möllmann.

Libelle
Gast
Libelle

Dann befindet man sich wenigstens unter Gleichgesinnten und muss nicht so sehr befürchten vergewaltigt oder gemessert zu werden.Ironie aus.

Allerdings dürften ganz, ganz viele KZs notwendig werden.

Anicea
Gast
Anicea

Ja, @Libelle, immer positiv denken! 😉

Anicea
Gast
Anicea

Hallo @ Zitrone Ich hatte mich schon gefragt, wann sie die Katze endgültig aus dem Sack lassen, nachdem ja entsprechende Vorlagen von EU und UNO seit gut einem Jahr bekannt sind. Meine Vermutung war, daß es aus roten Hochburgen kommen wird, also Berlin, Bremen, Hamburg, Thüringen. Welches Gezücht wächst da nur in Ihrer schönen Ecke heran? Erinnern Sie sich noch an die Anfänge der AIDS-Hysterie? Als ein Lokalpolitiker aus Bayern alle HIVs in Lager stecken wollte? Den Aufschrei gegen solche Gedankenspiele konnte man bis Südafrika hören. Heute sind solch widerliche Vorschläge nicht mal mehr der Rede wert. Die werden es… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

Guten Morgen, liebe @Anicea, m.E. ist die Katze längst aus dem Sack, spätesten seit Polithirne Transparente wie: “Deutschland du mieses Stück Scheisse” vor sich hertrugen, bzw. man die Umer- ziehung aus den Parlamenten heraus, mit einem lachenden Auge forcierte. Während hier fast täglich indigene Deutsche mit Messern, Macheten und speziellen Körperteilen angegriffen (ver- gewaltigt) werden, lenken nicht gerade die hellsten Kerzen auf der Torte, mit Grotesken wie dem “Chor des Hasses”, die Aufmerksamkeit auf sich selbst, um als beleidigte Leber- wurst im eigenen Fett zu schmollen. http://www.politikversagen.net Statt den berechtigten Volkszorn ernst zu nehmen, ver- sucht man ihm zu entgehen,… Read more »

Zitrone
Gast
Zitrone

@Libelle

Evtl. kommt das alliierte Mandat von Lagern ab,
hält sich andere “Optionen” offen:

https://de.news-front.info/2018/10/09/ein-ausbruch-von-milzbrand-neben-dem-us-biolabor-in-odessa/

Libelle
Gast
Libelle

Wieder die üblichen Verbrecher.
15 biologische Laboratorien der US-Armee in der Ukraine.
Ich denke, es werden schon viele Methoden praktiziert um die Menschen zu erledigen.
Zum Beispiel mit Hilfe von Codex alimentarius, Big Pharma, Nanopartikel, Genfood, künstlichen Seuchen, Chemtrails usw.

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

So ist es, @ Libelle und Zitrone, und das passt gut zu den neuesten Deagel-Zahlen, die in den mit verdeckten Kriegen umkämpften Regionen drastische bis unvorstellbare Bevölkerungsreduktionen voraussagen.
(In der Resterampe BRD z.B. über 50 Millionen)
Diese Dreckselite kündigt ja immer an, was sie tut.
Die hirnverdorbene Masse hält es für Filme, Witze und die berühmten Verschwörungstheorien.

Wie sagten unser aller Großmütter doch immer?
Dummheit wird bestraft. und zwar schwer, wie wir immer deutlicher sehen können.

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
DAS ist nur die Spitze des Eisbergs!
.
HIER noch mehr davon – was TATSÄCHLICH hinter unserem Rücken in der Medizin “gespielt” wird – nix für schwache Nerven:
.
“Ein medizinischer Insider packt aus”
.
https://www.pdf-archive.com/2012/02/29/yodainside/

Libelle
Gast
Libelle

Ein sehr gutes Buch. Das habe ich mir vor Jahren gekauft.
Dort wird aufgezeigt, dass die Schulmedizin, insbesondere Big Pharma, überhaupt nicht daran interessiert ist, uns gesund zu machen.
Das würde ja die Profite der “Krankheitsindustrie” erheblich schmälern.

NoFiatMoney
Gast
NoFiatMoney

Dank für den Hinweis, @MutigeAngstfrau.
Sollte man im Blick behalten:
https://deutsch.rt.com/international/77317-russisches-verteidigungsministerium-lugar-center-us-biowaffenlabor-der-usa/

Zitrone
Gast
Zitrone

Kanzlerin der Migranten warnt vor Hass und ein Linker
droht mit KZs. Dabei faseln diese Leute immer noch
was von “Rechtsstaat” und “Demokratie”.

https://www.merkur.de/politik/merkel-warnt-bei-buergerdialog-vor-hass-auf-migranten-zr-10310448.html

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
sogar der Papst scheint endlich aus der Lethargie der Pädophilen- und Kinder-Schänder-Kirche zu erwachen – und vergleicht die längst LEGALISIERTE Bevölkerungs-REDUKTION durch verharmlosend “Abtreibung” genanntes ZERREISSEN des UNGEBORENEN bei vollem Bewußtsein – nun als das “Bezahlen eines AUFTRAGS-MÖRDERS, um ein Problem zu lösen . . . !”

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
https://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz_%C3%BCber_die_Unterbrechung_der_Schwangerschaft

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Seit 1950 gibt es abertausende von dokumentierten Zeugenaussagen von Menschen die im DIANETIK-AUDITING ihre Ermordung in einem früheren Leben noch im Uterus ihrer damaligen Mutter “hautnah” miterlebt & vor allem unter manchmal gigantischen ÄNGSTEN erlitten haben! . NACH einer KLÄRUNG per STANDARD-TECHNOLOGIE dieser früher verborgenen Stress-Quelle, weil versteckt in einem früheren Leben im DIANETIK-AUDITING – lösen sich diese verborgenen “DÄMONEN” die bisher tief im VERSTAND verborgen schlummerten – bei korrekter Anwendung der Technik vollständig auf, und das Trauma verschwindet spurlos & endgültig, wie von Zauberhand . . . . Denn ein MORD-ANSCHLAG oder auch nur ein MORD-VERSUCH… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

HINTERFOTZIGES fürs deutsche Pack in Hessen

wie man die Landesverfassung ändert und die Wähler dabei hinter einen ganzen Wald von Fichten führt:

Warum mußte ich dabei an die Worte von @ hubi stendahl denken???