Landhausdielen statt Laminat

Dielen als Fussboden /Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/zimmer-innenraum-leer-leere-938750/ Dielen als Fussboden /Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/zimmer-innenraum-leer-leere-938750/
Wer baut oder renoviert, stellt hohe Ansprüche auch an den Bodenbelag. Echtholzböden erschienen lange Zeit unerschwinglich. Das ändert sich seit einiger Zeit.

Parkett und Landhausdielen sind schon lange nicht mehr Synonym für sündhaft teure Bodenbeläge, die nur Villenbesitzern und Neureichen vorbehalten sind. Dank Wuchsgebieten in Zentraleuropa und erfahrenen Manufakturen in deren Nähe und innovativen Produkten ist der Traum von hochwertigen Landhausdielen aus Eiche ein denkbar einfach zu erfüllender.

Wo in den letzten Jahrzehnten vermehrt Laminat aus aller Welt verlegt wurde, sorgt ein neues Qualitäts- und Wertigkeitsbewusstsein nun dafür, dass immer mehr Menschen zu Naturprodukten aus heimischer Produktion greifen. Dieser Trend zeichnet sich nicht nur bei Lebensmitteln und Kleidung immer stärker ab, sondern wird zunehmend auch ein Faktor für die Bauwirtschaft. Es darf also niemanden verwundern, wenn hochqualitative Holzböden zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Vorliebe für Eiche

Dabei ist Parkett längst nicht mehr so altbacken und eintönig, wie viele vermuten würden. Dank sorgfältiger Auswahl verschiedenster Rohhölzer sind sowohl was Farbspektren als auch Oberflächen betrifft interessierten Kunden kaum mehr Grenzen gesetzt. Von gehobelten, schwarzen Dielen bis hin zu geräucherten und gekalkten Holzböden in heller Optik bestechen moderne Parkettböden durch Qualität, nachhaltiger Produktionsweise und einem einmaligen Wohngefühl.

Landhausdielen aus Eichenholz sind dabei das beliebteste Format und werden daher von vielen Händlern vorrangig behandelt. Eichenholz ist nicht nur seit Jahrhunderten ein bekannter und viel genutzter Rohstoff, sondern eignet sich dank seiner enormen Widerstandsfähigkeit auch hervorragend als Rohholz für exklusive Bodenbeläge.

Wer es einen Hauch exklusiver will, der nimmt sich die Zeit, verschiedene Parkette aus Massivholz zu vergleichen. Hier gibt es nicht nur enorme Unterschiede was Optik und Oberflächenbehandlung betrifft, auch für bauliche Aspekte wie Fußbodenheizungen eignen sich solche Bodendielen ganz ausgezeichnet. Überhaupt ist ein moderner, speziell für die eigenen Ansprüche hergestellter Parkettboden ein Traum für Barfußgeher – und ein Blickfang obendrein!

Parkettböden sind nicht nur eine Aufwertung für jedes Eigenheim, sondern auch enorm vielseitig. Egal welchen Einrichtungsstilen und Lifestyle der neue Boden entsprechen muss, Landhausdielen sind vielseitig, baubiologisch unbedenklich und widerstandsfähig.

Vorteil für Allergiker

Dielen mit Veredelung durch Naturöle tragen auf mehrfache Art zu einem positiven Wohnklima bei. Mit ihren antistatischen Oberflächen beugen sie Staubansammlungen vor und können überflüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft in ihren Holzporen aufnehmen. Später kann diese auch wieder auf natürliche Art an die Umluft abgegeben werden – Grund genug für Allergiker also, bei der nächsten Renovierung zu Landhausdielen zu greifen. Auch deren Langlebigkeit soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Parkett, welches sorgfältig ausgewählt, hergestellt und gepflegt wurde, bleibt ein Leben lang – und darüber hinaus – erhalten. Landhausdielen sind eine einmalige Investition, an denen man sich ein Leben lang erfreuen kann!

Auch preislich hat sich in den letzten Jahren viel getan. Durch kurze Transportwege – Markendielen werden oft in Manufakturen nahe der Wuchsgebiete erzeugt – traditioneller Herstellungsverfahren und starker Konkurrenz am Markt werden Landhausdielen und andere Parkettböden immer erschwinglicher. Grund genug also, um langweiligen Laminat endgültig Lebewohl zu sagen.

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email