De Maizière wies Rechtsbruch an

Thomas de Maiziere / „120216-D-TT977-152 cropped“ von MC1 Chad J. McNeeleyderivative work: MagentaGreen - Diese Datei wurde von diesem Werk abgeleitet 120216-D-TT977-152.jpg:. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:120216-D-TT977-152_cropped.jpg#/media/File:120216-D-TT977-152_cropped.jpg / Ilusttration: GEOLITICO Thomas de Maiziere / „120216-D-TT977-152 cropped“ von MC1 Chad J. McNeeleyderivative work: MagentaGreen - Diese Datei wurde von diesem Werk abgeleitet 120216-D-TT977-152.jpg:. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:120216-D-TT977-152_cropped.jpg#/media/File:120216-D-TT977-152_cropped.jpg / Ilusttration: GEOLITICO
Das Innenministerium löst das Rätsel, auf welcher rechtlichen Basis 2015 die Grenzen geöffnet wurden: Thomas de Maizière habe eine mündliche Weisung erteilt.

Was liegt dem zugrunde, dass die Grenzpolizei seit Herbst 2015 jeden, der das Zauberwort „Asyl“ ausspricht, entgegen entsprechender gesetzlicher Bestimmungen, noch immer täglich ungehindert ins Land lässt?  Das Bundesinnenministerium teilte kürzlich dem Schriftsteller Dr. Frank W. Haubold auf dessen Anfrage mit:

„Herr Minister Dr. de Maizière hat am 13. September 2015 entschieden und dem Präsidenten des Bundespolizeipräsidiums mündlich mitgeteilt, dass Maßnahmen der Zurückweisung an der Grenze mit Bezug auf um Schutz nachsuchende Drittstaatsangehörige derzeit nicht zur Anwendung kommen. Eine schriftliche Anordnung des BMI gibt es nicht. Die Entscheidung wurde im Rahmen der bestehenden Zuständigkeiten innerhalb der Bundesregierung getroffen. Die bisherige Verfahrensweise kommt weiterhin zur Anwendung und ist zeitlich nicht befristet.“

Im Einvernehmen mit Merkel(?)

Dr. Haubold machte dies in einem Offenen Brief an Seehofer bekannt, der in „Epoch Times“ am Samstag, den 17.2.2018, veröffentlicht wurde.[1] Damit ist dokumentiert, dass der Innenminister de Maizière (auch „de Misère“ genannt) im Einvernehmen mit der die Richtlinien der Politik bestimmenden Bundeskanzlerin Merkel oder auf ihre Weisung hin die nachgeordnete Grenzpolizei angewiesen hat, dauerhaft gegen das Grundgesetz und die geltenden Gesetze zu verstoßen.

„Als über Monate die Grenzen offen standen, ohne dass jemand im Kanzleramt Anstalten machte, einmal nachzufragen, wer da eigentlich ins Land komme, begannen sich die Männer Sorgen zu machen, die für die Sicherheit unseres Landes zuständig sind. Nacheinander wurden sie in Berlin vorstellig, um auf eine Kontrolle der Grenzen zu dringen: der Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, und auch der Chef des BND, Gerhard Schindler. Im Kanzleramt hörte man sich ihre Sorgen an, aber man hatte immer neue Gründe, warum eine Abriegelung nicht möglich sei. Die Lage in Griechenland. Technisch nicht machbar. Zum Schluss hieß es, wenn Deutschland seine Grenze dichtmache, hätte das einen Krieg auf dem Balkan zur Folge. Wer einen der drei obersten Sicherheitsexperten in diesen Wintertagen traf, konnte ihre Verzweiflung mit Händen greifen. Über Romann heißt es, dass er sich die Weisung, untätig zu bleiben, schriftlich geben ließ, damit ihn niemand später wegen Pflichtverletzung würde belangen können.“ [6]

Nach Art. 16a GG kann sich ein Ausländer auf das deutsche Asylrecht nicht berufen, wenn er „aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist.“

Folglich ist auch in § 18 Asylgesetz bestimmt, dass einem Ausländer die Einreise zu verweigern ist, „wenn er aus einem sicheren Drittstaat (§ 26a) einreist“, oder „Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass ein anderer Staat auf Grund von Rechtsvorschriften der Europäischen Gemeinschaft oder eines völkerrechtlichen Vertrages für die Durchführung des Asylverfahrens zuständig ist.“

Nach der Dublin-III-Verordnung der EU ist der Mitgliedstaat für ein Asylverfahren zuständig, den der Asylsuchende zuerst betritt.

Für eine davon abweichende Anordnung des Bundesinnenministers gäbe nur Abs. 4 Nr. 2 des § 18 AsylG eine rechtliche Grundlage, in dem es heißt, dass „von der Einreiseverweigerung oder Zurückschiebung im Falle der Einreise aus einem sicheren Drittstaat (§ 26a) abzusehen (ist), soweit das Bundesministerium des Innern es aus völkerrechtlichen oder humanitären Gründen oder zur Wahrung politischer Interessen der Bundesrepublik Deutschland angeordnet hat“.

Wider den Rechtsstaat

Der ehemalige Richter am Bundesverfassungsgericht, Prof. Udo Di Fabio, hatte schon in einem Gutachten für die Bayerische Landesregierung vom 8. Januar 2016 moniert, dass von einer solchen Anordnung des Innenministers nichts bekannt sei, jedenfalls fehle es an einer öffentlichen Bekanntmachung einer so wesentlichen Sache.[2]

Dass es diese Anordnung als dubiose mündliche „Mitteilung“ des Innenministers an den Präsidenten des Bundespolizeipräsidiums gibt, ist jetzt erst durch die Anfrage eines Bürgers bekannt geworden. Sie ist nicht schriftlich erfolgt, was für solche ministeriellen Anordnungen selbstverständlich und auch verwaltungsrechtlich notwendig ist, um gerichtlich überprüft werden zu können. Und sie ist weder öffentlich bekannt gemacht, noch nachträglich jemals zum Gegenstand einer öffentlichen Debatte im Parlament der Volksvertreter gemacht worden, von einer Einbeziehung des angeblichen demokratischen Souveräns ganz zu schweigen. „Eine derartige Verfahrensweise mag in Diktaturen und Bananenrepubliken üblich sein, in einem Rechtsstaat spricht sie allen demokratischen Grundregeln Hohn.“[3]

„Zu wirksamen Kontrollen verpflichtet“

Abgesehen davon ist diese Anordnung des Bundesinnenministers vom 13. September 2015 auch inhaltlich eklatant rechtswidrig. So schreibt Prof. Udo Di Fabio in dem genannten Gutachten:

„Aber selbst wenn eine Ministeranordnung vorläge, so könnte sie doch nur begrenzte Herausforderungen erfassen, die weder die Staatlichkeit der Bundesrepublik noch die Funktionsfähigkeit der Länder herausfordern, sondern wie im Falle des Katastrophenschutzes gerade sichern sollen. Solche dispensiven Entscheidungen sind ihrer Natur nach auf überschaubare und beherrschbare Fälle oder allenfalls situativ zeitlich oder örtlich begrenzt erlaubt. (…)
Auch eine Befreiung vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels nach den §§ 29, 14 AufenthaltsVO ist nur für Rettungsfälle möglich, die auch bei extensiver Auslegung nicht auf einen Zeitraum von mehreren Monaten und auf mehrere hunderttausend Menschen erstreckt werden kann, ohne massiv auf die Frage nach dem Gesetzvorbehalt für eine solch weitreichende exekutive Ermächtigung zu stoßen.“[4]

Und Di Fabio kommt schließlich zu der Feststellung:

„Der Bund ist aus verfassungsrechtlichen Gründen im Sinne der demokratischen Wesentlichkeitsrechtsprechung nach dem Lissabon-Urteil des BVerfG verpflichtet, wirksame Kontrollen der Bundesgrenzen wieder aufzunehmen, wenn das gemeinsame europäische Grenzsicherungs- und Einwanderungssystem vorübergehend oder dauerhaft gestört ist.“[5]

Vergleiche auch die detaillierte Behandlung des Themas in meinem GEOLITICO-Artikel „Utopie der offenen Weltgesellschaft“,  in den sich das Puzzle der mündlichen Anordnung des Bundesinnenministers jetzt einfügt.

Doch wer zieht in dieser Parteien-Oligarchie die Verantwortlichen zur Rechenschaft? Und wie wird der designierte neue Bundesinnenminister, der bayerische Papiertiger Horst Seehofer, auf die Frage von Dr. Frank Haubold in seinem offenen Brief reagieren, ob er die Weisung des noch amtierenden Innenministers Thomas de Maizière an die Bundespolizei zurücknehmen und die Rechtsstaatlichkeit wieder herstellen wird?

 

Anmerkungen

[1] http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/offener-brief-an-seehofer-nehmen-sie-als-innenminister-die-muendliche-weisung-zur-grenzoeffnung-zurueck-a2351520.html

[2] Vgl. Gutachten Prof. Di Fabio, S. 94

[3] Frank Haubold in Anm. 1

[4] Udo Di Fabio s. Anm. 2, S. 94 ff.

[5] Udo Di Fabio s. Anm. 2, S. 118, VI

[6] Jan Fleischhauer spiegel.de 1.8.2016

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Herbert Ludwig

Herbert Ludwig war viele Jahre Lehrer an einer Freien Waldorfschule. Er befasst sich schwerpunktmäßig mit den inneren und äußeren Bedingungen der Entwicklung des Menschen zur Freiheit und mit den Hintergründen der „europäischen Integrationsbewegung“, woraus seine Schrift „EU oder Europa?“ und Artikel auf seiner Webseite hervorgegangen sind Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Benachrichtige mich zu:
firenzass
Gast
firenzass

Rechtsstaat, Verfassung, Gesetzesbruch….uff,gaehn stoehn! Recht ist eine Sache der Auslegung. Waere dem nicht so,waeren Anwaelte und Staatsanwaelte ueberfluessig. Wen interessiert denn noch, ob und wann hier irgendwelches “Recht” gebrochen wurde? Die in einer abgeschiedenen Studierstube angefertigte Expertise eines allerdeutschesten “Verfassungsrechtlers” wird uns nicht mehr aus der Sch….hauen. Im Gegenteil ! Der Verweis auf unsere “Rechtler” aller Klassen bestaerkt den Bloedmichel nur noch in seiner kindischen legalistischen Denke und naehrt da Hoffnung, wo es schon laengst keine Hoffnung mehr gibt Halte mal kurz in meiner Schreibe inne, hebe den Kopf und betrachte meinen kleinen Spitzweg. Den hatte ich mir vor langer… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZITAT @ firenzeass:
.
“Recht ist eine Sache der Auslegung.”
.
Ihr extremer BLÖDSINN mag für kriminelle Diktatoren & Psychopathen aller Art gelten, die auf derart perfide Art & Weise – immer wieder versuchen ihr echtes & kriminelles UNRECHT mit einem FALSCHEN Heiligenschein zu TARNEN – aber RECHT & RECHTS-BEUGUNG sind die stärksten GEGEN-SÄTZE überhaupt, die es in einem Rechts-System geben mag.
.
Wer das RECHT beugt – indem er es mit krimineller Intelligenz völlig anders “auslegt”, als es die ABSICHT der Regeln & Gesetze vorsehen – DER IST IM BESTEN ALLER FÄLLE EIN BESONDERS INTELLIGENTER KRIMINELLER!

firenzass
Gast
firenzass

Gut, einverstanden. Kleine Bitte haette ich da aber noch an Sie.
Dann sorgen Sie doch bitte dereinst—–also, ziemlich bald schon—–fuer folgende Inschrift auf dem Grabstein des erschlagenen Bloedmichels:
…..”doch das Recht war immer auf seiner Seite”
oder…”hier schlaeft ein Mann das “Rechts”
oder “Gesetzesbrueche waren seine Sache nicht”
oder “der hier ruhende letzte Michel begehrte nie einmal gegen das “Gesetz” auf. Er war ein guter Michel. Er war der beste Michel”( leider auch der letzte)

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . WOLLEN Sie mich nicht kapieren – oder KÖNNEN Sie mich nicht kapieren . . . ? . SIE sind für mich der Ober-BLÖD-Michel ! . NICHTS zu tun ist sicher NICHT das Gelbe vom Ei – aber wenn WIR jetzt die Gesetze brechen, wie Sie ja vorschlagen – DANN SIND WIR AUS DEM SPIEL! . KRIEG ist seit ewigen Zeiten DAS SPIEL DER SPIELE DER KRIMINELLEN – wenn wir so blöd sind auf eine derart unterirdische IDIOTIE der kriminellen Regierung einzugehen – dann haben die Psychopathen ihr gewünschtes Spiel, und wir Menschen haben verloren . . .… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Lieber @KBM, Ihr Beitrag liest sich zunächst flüssig-logisch. Meines Erachtens ist es aber nur die halbe Wahrheit, weil es zwar mit Ihrer plakativen Darstellung gut gemeint ist, aber auch von moralinsauren Behauptungen bestimmt wird. ” Man kann Kriminalität NICHT erfolgreich mit Kriminalität bekämpfen–” Was implizit jede Gegenwehr, UNABHÄNGIG VOM ETHISCHEN ANLASS, mittels Waffen unmöglich macht, denn jede gewalttätige Gegenwehr wäre demnach “kriminell”. Das halte ich für einen fatalen Irrtum. Vor jeder Handlung steht das Verstehen der EIGENEN Handlung, um die Auswirkungen abschätzen zu können und das Verstehen, was unsere Welt im Inneren eigentlich zusammenhält, denn nur dies kann die Triebfeder… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

@KBM,Uebersetzung fuer
Ey, Moelle ! Iss nich’ dein Tach !Du krisst hier heute keine Schnitte. Knapp vorbei iss auch daneben. Einfach oefter mal die Klappe halten !

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . SORRY Hubi, . aber da verstehen Sie mich FALSCH. . Sie vermischen die völlig legitime NOTWEHR – mit der kriminellen ANTWORT des Staates – auf einen kriminellen ANGRIFF. . Da Sie normal ja einen scharfen Verstand haben – frage ich mich – ob Sie hier vorsätzlich den Sinn meiner Argumentation auf den Kopf stellen, oder haben Sie diesen GIGANTISCHEN Unterschied wirklich übersehen . . . ? . Ich war in meiner Klasse und meiner Schule immer der Schüler mit der SCHNELLSTEN Reaktion – was bei LANGSAM reagierenden Lehrern zu einem RIESEN-Problem werden kann – wie man es… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo @KBM, Sie schrieben in Ihrem Kommentar: “Nur durch AUFKLÄRUNG ihrer VERBRECHEN gegen Recht & Gesetz, gegen die Menschlichkeit & last but not least gegen das Allgemneine Völker-Recht – werden wir am Ende GEWINNEN,…..” Ich schrieb, dass ich dies für die “halbe Wahrheit” halte, was impliziert, dass m.E. noch etwas fehlt, ich Ihre Intention aber nicht ablehnend gegenüberstehe. Denn: Endet alles beim Versuch der Aufklärung, die ohne Zweifel Voraussetzung für sinnvolles Handeln ist, dann ist alles umsonst. Erst sinnvolles, in Gruppen gemeinschaftliches Handeln macht den Weg frei, um diese Ansammlung von Kriminellen loszuwerden. Deshalb mein Kommentar und die metaphorische Darstellung… Read more »

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Bald werden wir dieses Land nicht wieder erkennen:
http://www.nachdenkseiten.de/?p=42546
Auszug:
Während Ihrer Regierungserklärung im Bundestag fordert Bundekanzlerin Angela Merkel die europäischen Staaten zur Einmischung in den Syrienkonflikt auf. Ein Beitrag von Wolfgang R. Bischoff – Autor und Journalist.

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

Auszug:
Selbst-Gleichschaltung unserer lieben Medien bei der Darstellung leidender Kinder und bei der Verwendung des Begriffs „NATO-Ostfront“. Kurz gesagt: propagandistische Kriegsvorbereitung
Veröffentlicht in: Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Leserbriefe, Medienkritik, Militäreinsätze/Kriege
Als Ergänzung zu dem Nachdenkseiten-Beitrag Will Merkel Krieg? erreichten uns zwei interessante Mails, die wir Ihnen hiermit zur Kenntnis geben.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=42552#more-42552

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

–sollten Die sich in den Krieg einmischen in Syrien— die Feministinnen.
Dann wäre es das Ende von Europa …bis zum Ural.

Genau darauf warten die Amerikaner

Die Amis haben von Proschnko Handlunsvollmacht einen Krieg loszubrechen; die Balkan-Länder sind als Zünderstaaten aufgebaut worden. Vorbereitet für einen Sarajavo-Fall.

” Auf einen großen Krieg in EUROPA ” er würde die weiße Rasse –endgültig auslöschen, der Russe würde ins Hinterland flüchten.
Die Deutschen haben kein Hinterland nur ne Menge stinkige feministische
Frauen-Vorhöfe.

Selber klar kommen werden die nicht–die sind immer auf irgendwelche Lakaien angewiesen, das ist seit tausenden Jahren schon so.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Kleinhirn an Großhirn:
.
Wenn wir eines Tages GROSS-Kriminelle in unseren Regierungen genauso zur Verantwortung ziehen – wie wir das Heute schon mit KLEIN-Kriminellen recht erfolgreich machen – DANN WIRD MÖLLE ERSTMALS SEINE KLAPPE HALTEN . . .

SpurenImSchnee
Gast
SpurenImSchnee

Das WAR es ja eben nicht – und genau DAS ist doch unser Dilemma! Wenn unser Recht GENAUSO angewendet wird, wie es dasteht – und bei den Basisfragen gibt es da praktisch keinen Interpretationsspielraum -, dann liegt der Michel auch nicht erschlagen im Grab. So ziemlich das erste, was man im Jurastudium lernt, ist, dass das Verfassungsrecht vorrangig gilt (= ÜBER Allem steht). D.h.: JEDE deutsche Institution ist somit VERPFLICHTET, die Unversehrtheit JEDES Bürgers unverzüglich vor jeglicher (physischen oder psychischen) Gewalt zu schützen. Das gilt vom Kindergarten über das Finanzamt bis zum Jobcenter. Ohne Wenn und Aber. Tut sie das… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . DANKE für diese klare Diagnose – WAS im Rechts-System noch immer “FAUL” ist – DIESE DINGE MÜSSEN WIR SO LANGE ANSPRECHEN, BIS SIE ERKANNT & KORRIGIERT SIND ! . Natürlich gibt es Psychopathen auch unter den Juristen – die diese Fehler lieben – weil sie damit ungestraft Menschen VERLETZEN dürfen ! . Aber der lange Kampf der Menschheit für eine bessere Welt – wurde immer nur durch viele kleine Fortschritte, auf vielen kleinen Gebieten gewonnen – die am Ende eine besser & besser zusamnmenwirkende Gesellschaft ausmachen, in der die EHRLICHEN Menschen am Ende zu ihrem Recht kommen… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ KBM

Ich schreibe es sehr ungern, aber @ firlefanz liegt so falsch nicht.
Wie anders wollten Sie ein Unrechtssystem brechen, als gegen genau die Gesetze zu verstoßen, die zu seinem Schutz installiert wurden?

Die Frage ist doch eher ob mit Gewalt oder ohne.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Hallo Anicea, . immerhin arbeiten Sie mit Fragen – da wo besser-Wessi firlefanz ALLES zu wissen vorgaukelt – obwohl UNRECHT & GEWALT niemals etwas anderes produziert haben, als UNRECHT & GEWALT. . Wenn ich also mit der Philosophie von Bismark zufrieden bin – dann darf ich mich über einen Hitler als spätere Folge nicht aufregen – und dann kapituliere ich in Wahrheit davor, die Aufgabe NACHHALTIG & ein für alle Mal zu LÖSEN! . Ich nehme aber einen anderen Blickwinkel ein. . Ein Diebstahl ist KEINE Heilung für einen Diebstahl. . Eine Beleidigung ist KEINE Heilung für… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

Hallo @ KBM Den ersten Ihrer Beispiele stimme ich unbedingt zu, aber sie betreffen ausschließlich das Zivilrecht. Und wie Krieg und Massenmord mit eben dem selben beantwortet wurde, erfahren wir Jahr um Jahr ein wenig mehr. Auch da haben Sie absolut Recht. Aber, lieber Herr Möllmann, theoretisch reden wir hier über einen Zustand, in dem die *Kulturleistung* Rechtsstaat oder auch nur funktionierende Justiz einseitig außer Kraft gesetzt wird. Wie also – theoretisch – diesem Zustand begegnen? Vor die Heilung hat der liebe Gott die Diagnose gesetzt. Und die hat nach meinem Verständnis der *bessere Oberanständige Firlefanz* gestellt. Vielleicht fehlerhaft. Um… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

@ KBM

Nachtrag. Sie schrieben hier dereinst, zwar in anderem Zusammenhang, daß ein gesundes und kontrolliertes Maß an *Wut* ausleben hilfreich ist, um dauerhaftem negativen Stress zu begegnen. Fand ich einleuchtend, aber wie paßt das zu Ihrer Theorie, gesetzeskonform eventuell nix zu erreichen?

Ich meine das nicht provokant. Es interessiert mich wirklich.

fdl. Grüße

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
WUT haben & WUT annehmen & WUT ausleben ist ein Teil einer JEDEN Genesung – wenn man denn zuvor dem Tode ziemlich nahe war – DIESE WUT IN UNGEFÄHRLICHE BAHNEN FÜR DIE MITMENSCHEN ZU LEITEN – DAS ist die große Kunst, denn es hilft niemandem, wenn einem “die Hutschnur platzt”, und man sich in RAGE dermaßen gehen läßt, daß man selber im Knast landet . . .
.
Ich gehe dann Holz hacken – wenn ich mich mitten in einem WUT-Anfall wiederfinde . . .

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Hallo Anicea,
.
WAS die DIAGNOSE angeht – da sind wir uns ja alle miteinander ziemlich einig . . .
.
Und was die THERAPIE angeht – da habe ich gerade ausführlich etwas weiter oben – @ Austriak “Rede & Antwort” gestanden . . .

Rainer Gras
Gast
Rainer Gras

@Anicea
Das Grundgesetz sieht hierfür eine Möglichkeit vor. Das Problem ist nur, die Regierung ist unter demokratischen Verhältnissen gewählt worden. Der Wähler hat mit seinen angekreuzten Blankozettel alle Möglichkeiten geschaffen, gegen Ihn selbst zu regieren.
Somit besteht nur eine Möglichkeit; man müßte beweisen, daß der Wähler zur Zeit seiner Stimmabgabe nicht mehr bei klarem Verstand war.

Es darf/muß allerdings die Frage aufgeworfen werden; war die Wahl 2017 dann überhaupt noch legitim ?

Austriak
Gast
Austriak

Es wird doch täglich das RECHT gebeugt, ja sogar GEBROCHEN – willst du das nicht sehen??Und firenzass hat ja total RECHT!!Merkel müsste doch schon lange EINGESPERRT SEIN?Und und

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Austriak: . “Es wird doch täglich das RECHT gebeugt, ja sogar GEBROCHEN – willst du das nicht sehen??” . Doch Austriak – DIESE Kriminalität sehe ich und KLAGE ICH AN, und zwar bereits seit 2008 – als Frau Dr. Merkel mit echter HEHLEREI & ANSTIFTUNG ZU STRAFTATEN ihren, als angeblich nur harmlose “Steuer-CD’s” GETARNTEN unseligen KRIEG gegen das Deutsche Recht begann ! . ICH WEHRE MICH NUR DAGEGEN – JETZT IN DIE FALLE GUT GETARNTE FALLE ZU TAPPEN – UND EBENFALLS KRIMINELL ZU WERDEN, UM DAS PROBLEM DER KRIMINELLEN REGIERUNG MIT EBENFALLS KRIMINELLEN MITTELN ZU… Read more »

vier
Gast
vier

Und Merkel wurde wieder gewählt, trotz alledem- das System läuft in Richtung Plutokratie- und das immer schneller.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Herr Ludwig, Zitat: “Und wie wird der designierte neue Bundesinnenminister, der bayerische Papiertiger Horst Seehofer, auf die Frage von Dr. Frank Haubold in seinem offenen Brief reagieren, ob er die Weisung des noch amtierenden Innenministers Thomas de Maizière an die Bundespolizei zurücknehmen und die Rechtsstaatlichkeit wieder herstellen wird?” Das ist letztlich unerheblich und beeinflusst kurzfristig nur ein paar Stimmen für oder gegen die CSU. Nicht aber die Zerstörung der mitteleuropäischen Kultur. Die 2 Millionen Zuzüge, die faktisch vereinbarte Familienzusammenführung, die auf EU Ebene mit deutschen CDU/SPD Stimmen vereinbart wurde und die höhere Fruchtbarkeitsrate haben Stand HEUTE in den mittleren und… Read more »

Barbara
Gast
Barbara

Zu spät..”Nun sind sie halt hier”
Die Entscheidung in Brüssel, die Obergrenzen aufzuheben, werden dafür sorgen, dass sich Deutschland richtig schön erneuert.

Tom
Gast
Tom

Tom
Gast
Tom

Trocken und kurz auf den Punkt gebracht. Die Weltenlenker interessiert doch kein Rechtssystem. Das Einzige was sie interessiert ist ihre Agenda. Und das ist die Alchemie des Geldes und die Eine-Welt-Regierung. Und in diesem Sinne werden Gesetze geschrieben, angepasst, ignoriert, usw.
1981 wurde der Vertrag United Freemasons for Globalization zwischen den gegensätzlichen Fraktionen der Ur-Logen geschlossen und hielt 20 Jahre. Diese Männer und Frauen in “Schurzen”, die der Verblendung Luzifers anheimfallen, wenden sich gegen die göttliche Schöpfung. Die Konsequenzen dieser Anmaßung bekommen wir alle zu spüren.

Tom
Gast
Tom

Johannes Rothkranz beschreibt in den “Superlogen regieren die Welt”, Teil 6, dass die Satanssynagoge in allen Projekten nichts anbietet außer dass dieses Nichts äußerst raffiniert und scheinbar höchst begehrenswert erscheint. Und da erinnert man sich doch sofort an “und führe uns nicht in Versuchung ….”. Ich denke, das es wichtig ist, diese Reihe gelesen zu haben (und natürlich die, die noch folgen werden), denn es gab den berühmten Aha-Effekt, an der ein oder anderen Stelle. Gerade im Teil 6 geht man auf die Wahl Trump recht ausführlich ein und auch auf den BREXIT. Beiden Ereignissen ist gemein, und so sehe… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

@KBM “Recht ist eine Sache der Auslegung”, schrieb ich ja. “Ihr extremer Bloedsinn mag fuer kriminelle Diktatoren gelten”, rief der Moelle da empoerterweise. Antwort:” Die Verfassung ist ein lockrer Mantel, in den man hineinsticken kann, was schoen ist.Man kann mit der liberalsten Verfassung autokratisch regieren und umgekehrt.” (Ferrero) Es ist also, zumindest zum gegenwaertigen Zeitpunkt muessig, irgendwelchen Rechts- und Verfassungsbruechen nachspueren zu wollen. Eine derartige Untersuchung bliebe allein einer historischen Wiederaufarbeitung vorbehalten. Nur, das Problem dabei, schon Bismarck wusste, “Es mag 50 Jahre dauern, bis politische Missgriffe offenkundig werden und ihre letzten Konsequenzen tragen, aber schliesslich legt die Geschichte die… Read more »

Karl Hinze
Gast
Karl Hinze

Bereitstellen von A) Sicherheit und B) Infrastruktur sind die wichtigsten Aufgaben eines Staates, für die im Gegenzug der Staatsbürger Steuern zahlt, oder?

Gustav
Gast
Gustav

So grundverschiedene Staatsrechtler wie Carl Schmitt und Hermann Heller waren sich darin einig, daß eine Demokratie nur funktionieren kann, wenn sie jenseits aller ideologischen und sozialen Unterschiede eine gewisse Gleichartigkeit ihrer Bürger unterstellen kann. Auch die formale Gleichheit der Demokratie setzt eine – natürlich stets relative – “substantielle” Homogenität voraus. Ist diese Voraussetzung nicht gegeben, eskalieren harmlose Auseinandersetzungen um die Verteilung des sozialen Kuchens leicht zum Rassenkonflikt, der dann oft in den Bürgerkrieg mündet. Es gibt in der Bundesrepublik eine Intelligentsia, die schon lange “amerikanische Zustände” herbeisehnt, weil sie glaubt, eine Demokratie sei keine Demokratie, solange sie noch nicht bewiesen… Read more »

SpurenImSchnee
Gast
SpurenImSchnee

@firenzass ist Befürworter von Handeln außerhalb des Rechtes.
Meine Antwort an @firenzass, nämlich, dass die Durchsetzung des (Verfassungs-)Rechtes -welches übrigens in der Tat kaum Interpretationsspielraum bietet!- die einzige Lösung ist, den “Michel” vor dem Grab zu retten.
Sie wurde nicht veröffentlicht bzw. offenbar sofort gelöscht.
Das gibt zu denken, denn einen Verstoß gegen die Richtlinien enthielt er keiner Weise. Zudem war es der erste Kommentar überhaupt, den ich hier schrieb.
Damit entlarvt sich diese Seite leider selbst als unseriös (…). Schade.

Gast
Gast
Gast

Die Rest-Deutschen müssen wissen was Sie wollen–was Sie bekommen werden in 5-10 Jahren , das ist der ISlam. Die Femenistinnen in den Ämtern wird man in einigen Jahren pensionieren –Ihnen ein Kopftuch mitgeben und Ihnen Verhaltensregeln beibringen–dafür werden türkische, bosnische arabische, albanische Klerikerinnen bereitgestellt. Die Verhaltensregeln an die Feministinnen wird sein. ” Freße halten oder ….. ab ” Die Katholische Kirche , evangelische Kirche , jüdische Kirche sind für mich keine Kirchen des Abendlandes mehr. Sie haben versagt ! Ich ziehe mich aus diesen Glaubensrichtungen zurück. — Sollen Sie untergehen. Ich würde mich hinter der russisch Orthodoxen Kirche als einzige… Read more »

Bruce+Wayne
Gast

Feminismus und Gender Ideologie und Gender Mainstreaming und Zwangs- und Frühsexualisierung von Kindern

Gabriele Kuby, Soziologin, Gender Ideologie und Gender Mainstreaming und Zwangs- und Frühsexualisierung von Kindern im Sexualkundeunterricht in der Schule usw.

http://www.gabriele-kuby.de

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Thomas De Maiziere sieht auf dem Foto aus als wenn er schon

verstorben wäre .

Wayne Podolski
Gast
Wayne Podolski

De Maiziere forderte ja bereits im Zusammenhang mit dem Sachsensumpf zum Rechtsbruch auf.Wenn man über viele Jahre das abartige, gewissenlose und verlogene politische Spiel mitmacht, steht es einem irgendwann ins Gesicht geschrieben.De Maiziere ist eine derart erbärmliche, volksfeindliche arme Sau, das man für ihn nicht mal mehr Mitleid empfinden kann. Obacht Thommy, beim letzten Sturm hat der umgestürzte Baum noch Frau Tempel getroffen, die bei einer heuchlerischen Diskussion neben ihnen stand. Der nächste umstürzende Baum könnte für Sie reserviert sein – Karma nennt sich das dann.

Bruce+Wayne
Gast

Karl A. Schachtschneider – Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider

www.kaschachtschneider.de/

Die Masseneinwanderung seit einigen Jahren, mit vorläufigem Hohepunkt 2015, die ein wenig eingedämmt, aber keinesfalls beendet ist und sich wieder verstärken wird, weil die Politik von Bundesregierung, Bundestag, Bundesrat und Bundesverfassungsgericht nicht erwarten läßt, sie zu unterbinden, vollzieht sich …

Rechtsbeugung in der Jsutiz

http://www.luebeck-kunterbunt.de

http://www.heimatforum.de zur Demographie und Einwanderung

Bilderberger

http://www.bilderberg.org

prof. karl albrecht schachtschneider

http://www.kaschachtschneider.de/2016/10/26/rechtsschutz-gegen-ceta-ein-zwischenschritt/

Aus der Schweiz http://www.zeit-fragen.ch Zeit-Fragen Magazin

Siehe auch Klagemauer.TV aus der Schweiz Online und so weiter…

Marcus+Junge
Gast
Marcus+Junge

Das wird die ganzen “Merkel muß weg”-Schreihälse so gar nicht interessieren, die glauben ja ernsthaft nur der böse Führer sei das Problem und nicht das Gesamtsystems, bei dem es scheißegal ist, wer die erst Marionette gibt.
Das bedeutet natürlich nicht, daß Merkel bleiben soll, sondern nur, daß es gar nichts bringt nur Merkel auszutauschen oder zu glauben Merkel wäre für all die Staatskriminalität verantwortlich, so wie es viele tun.

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Die Feministinnen im Deutschen Parlament beunrughigen mich weniger–Die BRD-West + das Anhängsel ehemals DDR werden Ihren Weg in den Islam gehen. Das ist besiegelt–der Deutsche Voll-Trottel wird sich nicht wehren. Was aber gerade im schwarzen Meer passiert. Die Nimitz soll mit einem Kampfverband ins schwarze Meer eingefahren sein–hörte ich. Gleichzeitig hat Proschenko volle Handlungsvollmacht erhalten ( Gesetz geändert vor ein paar Tagen ) , braucht um die Armee einzusetzten niemend mehr zu fragen. Die Amerikaner entscheiden hier jetzt eigenständig–wann die Krieg machen wollen–in Europa. Gleichzeitig sind Bastion-Antischiffs-Raketen in Stellung gegangen. ( Das sind Raketen um Flugzeugträger zu knacken ) General… Read more »

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

was zur Auflockerung des Thomas oder Themas ?

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Major Holley zur Auflockerung

Ist doch egal was kommt

” In der Hölle ist auch ganz schön ”

dragaoNordestino
Gast

@кефйн нет дома

Die Nimitz soll mit einem Kampfverband ins schwarze Meer eingefahren sein–hörte ich.

Wenn Sie dazu keinen echten Link haben, sollten Sie damit aufhören Fake-News zu verbreiten. Zumindest die “Command Home Page” der USS Nimitz zeigt als Standort PEARL HARBOR…..und nähere Umgebung

http://www.navy.mil/local/cvn68/index.asp

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Der Angie-Drachen-Mann wieder in Action; muß sich seine Brötchen verdienen. Immer an stänkern

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@dragao zu @”Kevin”. “Wenn Sie dazu keinen echten Link haben, sollten Sie damit aufhören Fake-News zu verbreiten.” FAKE-NEWS sind Tatsachenbehauptungen, die sich später als Lüge herausstellen. @кефйн нет дома (deutsch-“Kevin nicht Zuhause”) spekulierte wie folgt: “Die Nimitz soll mit einem Kampfverband ins schwarze Meer eingefahren sein–hörte ich.” Kevin gibt also keine “Fake News” weiter, weil er im Konjunktiv schreibt und dies mit der Bemerkung “hörte ich” nochmal besonders unterstreicht. Dass Sie das nicht unterscheiden können, könnte eine der Ursachen sein, warum Sie bei Ihren Spekulationen, soweit Sie sie in der Möglichkeitsform und nicht als “Fake-News” einstellen, weit unter dem statistischen… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Bla Bla Bla

Der “Schönredner” @stendahl wird zum “Blödredner” @stendahl

Fake-News bleibt Fake-News…… Aber dass Ihnen apokalyptische Meldungen gefallen.. ja dass Sie diesen Blödsinn gerade zu brauchen, wundert wohl kaum jemand…

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@dragao

“…….wundert wohl kaum jemand”

Was Sie wundern sollte ist die Tatsache, dass jeder Ihrer Kommentare durchweg Ablehnung findet. Der typische Geisterfahrer eben.

Wie kommt man zu einer derart verdrehten Weltsicht, die man selbst bei den militantesten Antifas lange suchen muss?

Wie schafft man es, ein solches Maximum an Empathielosigkeit in sich aufzubauen?

Wie schafft man es, ohne krank zu werden, eine derart hohe Dosis an Aggression täglich mit sich herumzuschleppen, ohne eine innere Gegenbewegung, einen inneren Ausgleich zu generieren?

Fragen, auf die ich auch keine Antwort weiß!!!

Die Sie sich aber stellen sollten.

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Was Sie wundern sollte ist die Tatsache, dass jeder Ihrer Kommentare durchweg Ablehnung findet.

Ich denke nicht, dass mich dies irgendwie beeinflussen sollte… ich nehme an keiner Echokammer teil… noch jage ich hinter “Daumen hoch” her….. im Gegensatz zu Ihnen @stendahl, wie es scheint.

militantesten Antifas.. Wowwwwww

Wie schafft man es, ein solches Maximum an Empathielosigkeit in sich aufzubauen?

Wo und warum stellen Sie dies bei mir fest.? Nur weil ich Fake-News als Fake-News bezeichne.? Denn in Wahrheit läuft kein Ami Flugzeugträger ins schwarze Meer…

der Rest das übliche BLa Bla

Gast
Gast
Gast

ARD Tagesthemen 20.02: Umwandlung einer mono-ethnischen in eine multi-ethnische Gesellschaft

verfasst von Horizonterweiterung, 22.02.2018, 21:53
(editiert von Horizonterweiterung, 22.02.2018, 21:57)

Interessanter Beitrag im ÖR Fernsehen:Historisch einzigartiges Experiment

Ausschnitt bei 26:25 min.

Meinung von Yasha Mounk, Politwissenschaftler Harvard University – er hat einen eigenen Wikipedia-Eintrag auf welchem diese Aussage “eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln, gelingen werde” auch zitiert wird.

Alle Achtung, dass dies so gesendet wurde.

Gast
Gast
Gast

Oliver Janisch

Umwandlung der BRD in eine Multiehnische Gesellschaft—als Experiment

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Gast

“Alle Achtung, dass dies so gesendet wurde.”

Yasha Mounk – Fellow at the Transatlantic Academy. Das ist der Typ, dem Sie ein “alle Achtung” schenken.

Statt sich in Lobhudelei zu ergießen sollten Sie sich die Frage stellen, warum gerade jetzt ein transatlantischer linker Professor aus den USA im transatlantischen TV der BRD das Laborexperiment Multi-Ethnie verbreiten darf und SOLL.

Die einhergehende Erkenntnis, dass Sie eine Laborratte sind, könnte Sie wohin führen? In Resignation oder in Aufruhr?

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Die “Kommende Diktatur der Humanität” von Johannes Rothkranz war ein interessanter 3 Teiler, welcher m.E. in die einzig richtige Richtung weist, die Etablierung eines Weltkommunismus mit einer “elitären” Clique an der Spitze (Big Brother). Was Stalin damals verhindert hat, die Etablierung des Weltkommunismus, wird nun umgesetzt. Damit dieser Weltkommunismus installiert werden kann muß zunächst große Austausch stattfinden, wie wir zuletzt bei Caren Mioska im Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Yascha Mounk erfahren durfen: „dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaube ich, auch… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Greenhoop Ich darf Sie ausnahmsweise angesichts der nächsten Phase des Umbaus der europäischen Gesellschaften noch einmal direkt ansprechen? Nach meiner Meinung sehen wir keinen ideologisch motivierten Umbau zu einer rein kommunistischen Soziallehre: Das glauben nur die nützlichen Ideologen/Idioten aus der linken Szene, die man zum richtigen Zeitpunkt einfach entsorgt. Wir sehen eine ganz neue Form, einer Vermischung von Nanny-Gesellschaft mit sozialistischem Gedankengut und der Herrschaft von internationalen Konzernen, deren Statthalter die übernationalen Wirtschaftskonstruktionen, wie die EU-“Corporation”, die US-Corporation und eine dritte im Osten noch zu installierende sein wird/soll. Der TV Bericht ist in diesem Zusammenhang nichts anderes, als die selbstbewusste… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Guten Morgen @hubi, Sie haben es präziser beschrieben, trifft aber im Prinzip genau das, wie ich mir die “Zukunft” vorstelle. Ohne nennenswerte Gegenbewegung, werden wir einen ganz neuen Totalitarismus sehen In Deutschland wurde eine wichtige Entscheidung auf die nächste Woche verschoben, wir werden sehen, wie sich millionen Dieselfahrer nach einem zu erwartendem partiellen Verbot, verhalten werden. Hier wird das Herzstück der deutschen Industrie abgerissen und mit ihm, auch noch viele weitere Existenzen und ich kann mir nicht vorstellen, dass das problemlos funktionieren wird. Persönlich bin ich in der Zwischenzeit an einem Punkt angelangt, an welchem mir jegliche Akzeptanz dieses Staates… Read more »

Gast
Gast
Gast

Die Femenistinnen wagen ein Sozialexperiment, die haben ein Aquarium in dem Sie Fische oder Leguane halten—und das seid Ihr Bürger in Deutschland. Zu sagen habt Ihr nix —Ihr dürft arbeiten gehen–TV-Schauen–die richtige aus eurem -Stall bumsen. Wurde die falsche gebumst–kommen die Feministinnen vom Jugenamt 30 Jahre lang und spielen mit Dir— “Der Unterhosenenmann aus Nürnberg ” Die Feministinnen + das Angie und Ihre Frauentruppe rundherum lieben, wenn ein Mann speziell ein Mann am Boden liegt ein spezielles Spiel–analogien zu sehen im alten Rom im Amphitheater vor 2000 Jahren. Feministinnen lieben Nachtreten –in Gruppen –ohne selber für sich Konsequenzen fürchten zu… Read more »

Gast
Gast
Gast

Ihr seid in Deutschland-West + DDR-Anhägsel Akteure in einem interaktiven Live-Krimi–mit ungewissem Ausgang.
Die Besetzungen + Rollenverteilung ist schon gelaufen.
Die besseren Rollen wurden an Eliten + Frauengruppen + Reiche vergeben–die können wenn das Experiment Schief läuft das Schachspiel einfach umschmeißen und sagen.

War ” doch ” nicht so gemeint., die Betonnung liegt auf doch.

Wenn das Experiment gut geht–gibt es Aquarien in allen Variationen größen

” Kasten ”

Dann wird jeder in eine Kaste defeniert von Klerikerinnen

Das Umfeld—muß man sich von Frauen beherrscht vorstellen die Ihre Befehle von einer Reichen Oberschicht erhalten.

Gast
Gast
Gast

Weiße sind im Stadtbild europäischer Großstädte in Zukunft kaum noch zu sehen, vielleicht durch einen Krieg ausgerottet–ersetzt durch Nordafrikaner mit bunten Gewändern + dicken Gesichtern.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Hubi Stendahl: . “Ohne nennenswerte Gegenbewegung, werden wir einen ganz neuen Totalitarismus sehen, der von der Masse als Sozialismus interpretiert werden soll.” . Ich glaube zu verstehen, was Sie da meinen – aber wenn Sie eine echte & starke “Gegenbewegung” erschaffen wollen – dann müssen die Menschen als ERSTES einmal diese “Bewegung” überhaupt verstehen! . Bereits das Wort “Sozialismus” steht für eine ganze Palette von Politik – die von extrem links bis extrem rechts zum National Sozialismus eines Adolf Hitler reicht – demnach eine eher UNKLARE Bewegung, die außerdem derzeit ziemlich unbeliebt ist . .… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Geenhoop zitiert Yascha Mounk: . „dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaube ich, auch klappen, dabei kommt es aber natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“ . Nur ein echter & hoch krimineller Scharlatan wie Yascha Mounk – kann einen derart absurden Satz formulieren – der in sich selbst völlig UN-logisch ist! . Er sagt: “wir” (wagen ein historisch einzigartiges Experiment) – und spicht dabei von einer winzig kleinen Minderheit von RASSISTEN – die wir HIER schon oft als “Deep… Read more »

Gast
Gast
Gast

Minute 26.25
Tagesthemen vom 20.2.2018

Umwandlung der BRD von einer Monoethnischen in eine Multiehnische Gesellschaft als großes Experiment

Ob es gelingt weiß man nicht ?

Tom
Gast
Tom

@Anicea: Ich glaube, dass Ihnen der Artikel “zusagt”.
https://annaschublog.com/2018/02/22/warum-der-feminismus-dritte-welt-zustaende-herbeifuehrt-teil-2/

Und dann noch als Zugabe sozusagen:
https://annaschublog.com/2018/02/22/barcelona-die-beruehmte-stierkampfarena-wird-europas-groesste-moschee/

Anicea
Gast
Anicea

@ Tom Dieser Artikel sagt mir überhaupt nicht zu. Haben Sie es deshalb gleich in Anführungszeichen gesetzt, weil Sie davon ausgingen? Was da analysiert wird ist schlicht der Etikettenschwindel *Feminismus*. Zwischen dem Engagement für Gleichberechtigung(nicht Gleichmacherei – wie Herr stendahl hier immer wieder deutlich macht) liegen Welten. DAS hätte thematisiert werden sollen. Nicht dieses Gekeife dieser fanatischen Suppenhühner, die schon auf Grund mangelnder Lebenserfahrung und Betroffenheit keine wirkliche Haltung haben können, was sie ja selbst immer wieder zur Schau stellen. Die dahinter stehenden Strippenzieher haben sehr wohl eine, aber keine, die irgendjemandem was nützt. Soll es sie ja auch nicht.… Read more »

Tom
Gast
Tom

Es ist überwiegend der Kampf gegen die weiße Rasse und dieser Kampf wird auch von dem Feminismus geführt. Vergessen Sie bitte nicht, dass das Gutmenschentum überwiegend weiblich ist, ich vermute mal so ca. 70 Prozent. Feminismus hat nichts, aber auch gar nichts mit Gleichberechtigung zu tun. Ich verweise auf die kommunistische Blaupause, sprich Frankfurter Schule. Ich habe den diesbezüglichen Artikel von Henry Makow übersetzt und er ist sehr erhellend was unseren kulturellen Niedergang betrifft. Wenn Sie sich mit den Superlogen beschäftigen, dann kennen Sie unsere Eliten und diesen Gefängnisplaneten wie er funktioniert. Inzwische glaube ich zu erahnen, welchen Weg Europa… Read more »

Gast
Gast
Gast

Wer nicht spurt in der BRD-West –wird unter Anleitung von Feministinnen–so sozialisiert werden. Wenn nötig mehrere male bis der Wille gebrochen ist. dann ab in den Knast, egal aus welchen Gründen—findet sich was ; dann kommt die Enteignungsphase nach der Prügelphase, all sein Hab und Gut, seine Lebensleistung wird versteigert. Recht gibt es für den der Geld hat. Aus dem Knast kommt der wieder raus mit nem nackten Arsch , geht zur ARGE oder Sozialamt; zur Futterlucke in der Futterluckenrepublik geht zu seinem Schubach—zu seiner Kaste –in die Kiste. Geht als lebender zu seinem Sarg. In seinen ” Gedanken-Sarg ”… Read more »

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Den einzigen der sich vor diesem System schützen wird können ist der Drago Nordestino aus Pernabuco; besser seine Generation—die werden das nicht mehr erleben–der Lachi vielleicht in den Anfängen.

Guten morgen Drago–schon die Zähne aus dem Putzglas eingesetzt ?

Drago schützt das Alter —vor den künftigen Zuständen. Der hat nix mehr zu verlieren–ist jenseits

” Von gut und Böse ”

Er wird das nicht mehr erleben.

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

US-Staatsbürger Yasha Mounk vekündet im Deutschen Staatsfernsehen–Umbau der Gesellschaft mit eingeplannten Verwerfungen. Heißt = die Gesellschaftlichen Schichten werden neu aufgemischt. —————————————— Ganz grosses Kino im Deutschen Fernsehen, aber das naechste mal bitte die Sponsoren nicht vergessen verfasst von CalBaer, 23.02.2018, 04:20 (editiert von CalBaer, 23.02.2018, 04:25) > Alle Achtung, dass dies so gesendet wurde. Das war sicher auch von deren Mentoren so gewollt. Denn Yasha Mounk lehrt nicht nur politische Theorie in Harvard, sondern ist auch Fellow/Dircetor in drei globalistischen Think Tanks, hinter denen zahlungskraeftige Eliten stehen. Man kann also nicht ausschliessen, dass Mounk nicht nur als zufaellig dahergelaufener Wissenschaftler… Read more »

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Yasha Mounk ——————————————- Das Experiment ist nicht einzigartig oder neu: es läuft doch schon seit Jahrzehnten, auch in Frankreich und GB Insofern ist die Behauptung des “Harvard” Forschers schon mal eindeutig falsch. Laut Wikipedia scheint er übrigens ein linker Deutschenhasser zu sein (dem die SPD zu rechts war), in dem Fall nicht mit türkischem, sondern mit jüdischem Background https://de.wikipedia.org/wiki/Yascha_Mounk Man sollte sich die Ergebnisse der bisherigen Experimente anschauen: Ist z.B. Frankreich wirklich glücklich mit den vielen Afrikanern und Maghrebinern? Ist Deutschland glücklich mit den vielen Türken? Waren das erfolgreiche Experimente, oder hätte man es lieber sein lassen sollen bzw. eine… Read more »

trackback

[…] via De Maizière wies Rechtsbruch an GEOLITICO. […]

firenzass
Gast
firenzass

Was vom Tage uebrig blieb !
An die Damen und Herren Lachmann, Prabel&Co
24.02. 2018/7.45 Uhr
Die Leserschaft hat mal wieder fertig.
Hier sind alle voellig ausgehungert und brauchen ein neues Leckerli!
Waere sehr sehr nett, wenn mal einer von Euch kurz in den Zoo hinabsteigen koennte.
Dabei sorgen Bananen und ein paar Maiskolben fuer eine ausgewogene Diaet bei der Fuetterung.
Auf Banana und Mais sprechen der Affe und das Schwein erfahrungsgemaess am besten an!