Wolfgang Vogel

Wie die Justiz nachträglich DDR-Unrecht legitimiert

1. März 2013 // 0 Kommentare

Karl Alich wollte fliehen und kam in den Stasi-Knast. Er wurde freigekauft, kämpfte dann als Anwalt im Westen gegen DDR-Unrecht. Sein Fazit: „Die  Gerichte legitimieren nachträglich Mauer und Todesstreifen.“ Sogar  der Europäische Gerichtshof für [...]